Sie sind auf Seite 1von 1

Entdecken und Verstehen 1 4. Griechenland in der Antike, S.

80–107

Klasse: Datum: Name:

Das solltet ihr wissen


Wenn du Schwierigkeiten hast, die Aufgaben zu lösen, dann schau noch einmal im Kapi-
tel „Griechenland in der Antike“ nach.

1. Streiche die falsche Antwort durch. M1 _____________________


a) Die Polis ist Vasenmalerei, 5./4. Jh. v. Chr.
– ein Stadtstaat. A
– das griechische Wort für Politik. R
b) In der Vollversammlung
– wurden alle politischen Entscheidungen
T
per Mehrheitsbeschluss getroffen.
– entschieden alle erwachsenen Bewohner A
Athens über Krieg und Frieden.
c) Die Olympischen Spiele auf dem Peloponnes
– waren rein sportliche Wettkämpfe. T
© 2010 Cornelsen Verlag, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

– waren ein religiöses Fest mit Wettkämpfen H M2 _____________________


zu Ehren der Götter. Vasenmalerei, um 500 v. Chr.
d) Die Götter wohnten nach Ansicht der Griechen
– auf dem Olymp. E
– in zahlreichen Tempeln. I
e) Sparta war
E
– eine wohlhabende Handelsstadt.
– ein Militärstaat. N

2. Schreibe die Buchstaben der richtigen Antworten in


die grauen Kästchen und du erhältst das Lösungswort.

a) b) c) d) e)
M3 ___________________
3. Suche Überschriften für die Bilder M1–M4. Malerei auf einer Schale,
um 450 v. Chr.
M4 _______________________________________
Korinthische Vasenmalerei, um 650 v. Chr.

Copy 16

Das könnte Ihnen auch gefallen