Sie sind auf Seite 1von 22
Sprechen Beschreibung des Priifungsteils Aligemeine Priitungsziele Der Prifungsteil Sprechen hat drei Tile. Sie miissen sowoh alleine reden als auch ein Gespréich fahren und Feedback geben. Sie sollen zeigen, * dass Sie in einem Gesprich gemeinsam etwas planen kénnen (1) = dass Sie alleine Uber ein Thema sprechen kénnen (2) ' dass Sie Kommentare abgeben, Fragen stellen und beantworten kénnen (3) Die Aufgaben Tell Sie erhalten ein Aufgabenblatt. Darauf finden Sie das Thema und die Aufgabenstellung, Mit ihrem Prifungspartner solien Sie zu diesem Thema ein Gespriéch fuhren, Dabei miissen Sie gemeinsam etwes plane, 2.B.cine Party, eine Reise etc. Sie sollen zeigen, dass Sie einerseits auf Ihren Gesprachspartner eingehen und ~andererseits auch eigene Vorschlaige machen ktinnen. Teil2 Sie wahlen eines von drei vorgegebenen Themen. Sie erhalten ein Aufgabenblatt mit funf Folie, wie sie be Vortréigen verwendet werden. Zu dem Thema sollen Sie eine Prasentation halten. Teil3 Ihr Gespréchspartner und /oder die Prfer geben thnen Feedback zu Ihrer Présentation und stellen thnen Fragen, die Sie beantworten. Wenn Ihr Gesprichspartner seine Prasentation abgeschicssen hat, geben Sie Feedback und stellen Fragen. Der Prifungstel Sprechen ist eine Paarprtifung, d.h. Sie werden gemeinsam mit einem anderen PrUfungs telinchmenden geprtift. Meistens kinnen Sie sich re Gesprachspartner nicht aussuchen. Sie bekornmen | sle ven der Prufurgsiltung zugewiesen (beispielsweise nach der alphabetischen Relhenfolge der Namen). | Wenn Sie allein die Prufung ablegen oder wenn es keinen Gespréchspartner gibt, bernimmt ein Prafer diese Rolle. [© beer Prutungstet Sprechen davert ungefahe 15 bis 20 Minuten. Sie bekommen 15 Minuten Vorbereitungszeit. In der Vorbereitung sind Hifsmitel wie Wérterbcher oder | Mobitelefone nicht erlaubt. Siesollen _Textsorte Das bekommen Das sollen Sie tun Zeit pro Sie Tellnehmer/in sich Mor die Fragen der Prifer zu 1-2Mini keine vorstellen Ihrer Person beantworten 1 gemeinsam — Gesprich Themenblatt anhand einer Situations- _2-3Minuten 28 mit Situations: beschreibung und vie eschrelbung und Leitpunkten 2u 2 Vier Leitpunkten etwas planen in Stichworten 2 Vortrag anhand von finf 3-4Minuten - 40 vorgegebenen Folien eine Présentation halten Platz flr Notizen 3 Uberein —_—_Gesprich Feedback zur Présentation 1-2Minuten _ 16 Them: des Partners geben und sprechen eine Frage dazu stellen Ablaut ZsBeginn threr mindlichen Prifung wahlen Sie fir Sprechen 2 ein Thema aus, Sie kénnen dazu aus drei Themen wahien. Die Vorbereitungszeit betragt 15 Minuten. Sie dirfen sich dabei Notizen machen und die Notizen wahrend der Priffung auch benutzen. Zum Notizenmachen finden Sie Tipps auf Seite 109-110. Mit Ihrem Prufungspartner dirfen Sie wahrend der Vorbereitungszeit nicht zusammenarbeiten. jeder bereitet Sch allein vor. Damit alles nach Vorschrift abla, ist eine Aufsichtsperson bei Ihnen, ‘= Far Sprechen 1 miissen Sie sich die Aufgabe gut anschauen und Uberlegen, welche Vorschlige Sie ‘machen wollen. Mehr vorbereiten kénnen Sie hier nicht, denn Sie wissen nicht, was Ihr Profungspartner antwortet. Es ist viel wichtiger, auf seine Antworten einzugehen, als auf der eigenen Meinung 2u bestehen. * Der Prifungsteil, auf den Sie sich in diesen 15 Minuten am meisten vorbereiten soliten, ist die Prdsentation in Sprechen 2. Deswegen kénnen Sie hier auch die meisten Punkte erreichen, ' Auf Sprechen 3 kénnen Sie sich in der Vorbereitungszeit nicht vorbereiten, da Sie ja Fragen zur Prasentation des Partners stellen und Feedback geben sollen. Das konnen Sie erst, wenn Sie die Prasentation geht haben, Die Vorstellung Nach der Vorberetungszeit werden Sie In den Prifungsraum gebeten begriifen Sie. Dann stellen thnen aie Pri ‘Wie ist hr Name? ‘Woher kommen Sie? Me lar then vor und noch zwei bis drei Frag ige lernen Sie schon der Schule gelemt? sch? sHeben Sie Deut ‘Warum lernen Sie Die Vorstellung dient zum ,Aufwarmer Vorstellung wird nicht bewert macht manchmal viel aus! dann beginnt der P agen zu Ihrer Person. Die Punkte darauf. Doch der erste Eindruck ngsteil S Bewertung, Die Bewertung nehmen zwel ‘fer vor, die folgenden Kriterien beurteiler * Erfullung der Aufgabe: Haben Sie die Aufgabenstellung ausreichend bearbeitet? + Interaktion: Wie gut haben Sie mit Ihrem Partner kommuniziert, das heift, gefishrt? (Aufgabe 1 und 3), en Sie wirklich einen Dialog ‘= Aufbau: Wre gut haben Sie Ihre P, * Wortschatz: Wie gro ist Ihr ‘= Strukturen: Wie gut beherrschen Sie die Grammiatik? Stéren Ihre Fehler das Verstdindnis? max. 16 Punkte d Intonation fur alle Teile max. 16 Punkte +hen dieses Prifungsteils miissen Sie 60 Prozent, also 60 Punkte, erreichen, Es geht nicht darum, was Sie wissen, sondern wie Sie es sprachlich ums: In Teil reden Sie nicht allein, es kommt darauf an, dass Sie und Ihr Gesprachspartner etwa gleich vi sprechen. Spricht Ihr Gespréchspartner 2u wenig, soliten Sie ihn mit Fragen ermuntern, mehr 2u sagen. | Spricht er 2u viel, soliten Sie ihn hich untert | + Inteil2sprechen Sie allen, hs | In Teil 3 gehen Sie auf die Fragen des Gespraichspart Sprechen 1 Beschreibung des Prifungsteils ‘Was bekommen Sie? Ein Themenblatt mit einer Situationsbeschreibung und vier Leitpunkten zum Thema. Was sollen Sie tun? Se solien mit hrem Gesprachspartner Uber das Thema sprechen und gemeinsam etwas planen. Dabel machen Sie abwechseind Vorschilaige. Sie sollen die Leitpunkte auf dem Aufgabenblatt benutzen und kinnen zusatzlich ‘auch eigene Vorschilige machen. Reagieren Sie auf die Vorschlage Ihres Gespriichspartners - Sie kénnen thnen zustimmen oder diese auch ablehnen, Dieser Prifungstell dauert etwa fint Minuten, In der Priifung lesen Sie: Teil Gemeinsam etwas planen in Freund und Sie wollen im Sommer einen Deutschkurs und danach Urlaub in Deutschland machen. Sie treffen sich und planen die Reise. ‘Sprechen Sie Gber die Punkte unten, machen Sie Vorschlge und reagieren Sle auf die Vorschlige thes. Gesprachspartners/ threr Gespraichspartnerin lanien und entscheiden Sie gemeinsam, was Sie tun machten. Deutschkurs und Urlaub in Deutschland planen — Wo den Kurs machen? - Wann im Sommer und wie lange? ~In welcher Schule? — Wo Urlaub machen? In dieser Aufgabe ist es besonders wichtig, dass Sie Vorschlage machen und auf Vorschlaige reagieren. Sprechen So geht’s: 1 Lesen Sie die Situationsbeschreibung genau. Ein Freund und Sie wollen im Sommer einen Deutschkurs und danach Urlaub in Deutschland machen. Sie treffen sich und planen die Reise. C1 ich und mein Partner in der Prifung 2 Wer ist das: .ein Freund und Sie"? Kreuzen Sie an. 1 ich und ein Freund von mir ! bb Was solen Sie tun? Markeren Sie. 1 Urlaub machen | C1 Deutsch ternen CO eine Reise planen { TDi be tesexreibune: En Freund und Se wollen im Sommer elnen Deutschkurs und danach Ulaud | in Deutschland machen. Sie treffen sich und planen dle Reise” hat die Funktion, hnen die Situation | vorzustellen, in der Sie gleich mit Ihrem Gespréichspartner agieren. Versetzen Sie sich daher genau in | | diese Situation: Die Situation ist fktly, sie hat nichts mit Ihrem wirichen Leben zu tun, Die Reiseplanung sollen Sie also gemeinsam mit hrem Gespréichspartner machen. 2. Lesen Sie weiter: Wie sollen Sie das tun? Sprechen Sie ber die Punkte unten, machen Sie Vorschlige und reagieren Sie auf die Vorschlige Ihres Gesprachspartners Ihrer Gesprachspartnerin. ! Planen und entscheiden Sie gemeinsam, was Sie tun méchten. Bringen Sie die Schritte in die richtige Reihenfolge und erganzen Sie das Schema mit den Buchstaben. Zwei Schritte stimmen nicht. Weiche sind das? ‘Am Ende eine Entscheidung oder einen Kompromiss finden ‘Auf den Vorschlag des Partners reagieren Be! der eigenen Meinung bieiben Einen neuen Vorschlag machen Einen Vorschlag machen Gemeinsam entscheiden - Moglichst ‘ber den neuen Vorschlag diskutieren sprechen Wieder entscheiden und den naichsten Vorschiag machen DLO OOO sind und & Sie kbnnen nicht aut thren Gespriichspartner eingehen bzw. ein neues Thema vorschlagen, wenn Sie bei der eigenen Meinung bleiben. Sprechen Sie lieber mit Ihrem Partner Uber Vorteile und Nachtelle | der vorgeschlagenen Punkte und bringen Sie Beispiele, [+ Esist auch keine gute idee, miglichst viel zu sprechen. Das gibt nur wenige Punkte bel der Aufgaben: erullung, denn Sie sollen ja zeigen, dass Sie einen Dialog bzw. eine Diskussion fulhren kénnen, lesen Sie nun den Rest der Aufgabe. itschkurs und Urlaub in Deutschland planen ‘Wo den Kurs machen? - Wann im Sommer und wie lange? In welcher Schule? Wo Urlaub machen? bekommen immer vier Leitpunkte. Mit diesen Punkten sollen Sie die Aufgabe sen. iter sind drei Punkte (...). Das bedeutet: Sie dirfen zusatzlich auch eigene Vorschiage machen, aber vier Punkte miissen dabei sein, und thre eigenen Vorschiage massen zum Thema passen. 101 Sprechen ! 5 Was kann man in dieser Situation besprechen? Uberlegen Sie sich 2u jeder Situation vier bis fnt Fragen, thnen bei der Gestaltung eines Gesprchs helfen Kénnten. } Situation 1: Ein Freund hat eine neue Wohnung. Sie méchten ihm beim Umzug helfen. Situation 2: Sie sollen gemeinsam im Unterricht ihren Helmatort vorstellen. Bereiten Sie die Prasentation ir den Unterricht vor. \| Situation 3: Sie méichten zum Abschluss Ihres Kurses eine Party machen. Planen Sie sie, ‘Umzug planen Prasentation vorbereiten Party planen | a cris de cae no Hira i en RE i | -7® 6 Sieplanen eine Party. Hdren Sie den Dialog und erginzen Sie die Redemittel. A: Unser Kurs ist ndchste Woche mu Ende wire Abschiussparty machen? 8 am letzten Tag. Wir Kénten grillen wir machen die Paty in der Schule, das ist fr alle am einfachsten hast du recht. eder konte etwas zu essen und 2 trinken mitbringen, wireine Liste machen, auf de jeder schrelbt, was er mitbringen mécte wir solten ein kleines Geschenk fur die Lehrerin besorgen? » B A \ B die hngen wir gleich morgen auf Ich bringe CDs mit, dann haben wir Musik | hi B Blumen vielleicht? rs Ja das ist am besten. Ich sammle das Geld ein. Ich kann den Strau dann auch kaufen. Denken Sie daran, dass Sie sich nicht mit Ihrem Partner auf das Gespraich vorbereiten. Es kann passieren, i {ass thr Prifungspartner nicht viel sagt oder im Gegenteil die ganze Zeit redet. Es kann auch passieren, dass Sie ihn nicht gut verstehen n Sie sich helfen, Ordnen Sie folgende Ausdriicke in die Tabelle ein. {Wes meinst du dazu? | Kannst du bitte etwas langsamer sprechen? | Aber ich habe noch ger nicht Meinung dazu gehdrt. | Was haltst du von diesem Vorschlag? | Ach, Ubrigens ... | Was kinnten {(Manchen) alles machen? | Ich michte etwas dazu sagen. | Noch einmal bitte. | Entschuldigung, ich etwas sagen? | Kannst du das bitte noch einmal sagen? | Entschuldigung, ich habe dich nicht n. | Konnte ich dazu etwas sagen? | Wie bitte? ‘zum Sprechen bringen _ jemanden héflich unterbrechen _nachfragen sind Sie dran: Sie, welche Vorschlage Sie 2u diesern Thema machen wiirden: Gemeinsam etwas planen ‘mit einem anderen Tellnehmer eine Praisentation vorbereiten, in der Sie eine Stadt oder eine in Deutschiond, Osterreich oder der Schweiz vorstelien Sie tren sich und planen ale Prsentation. Sie Uber die Punkte unten, machen Sie Vorschlage und reagieren Sie aut die Vorschlage thres partners/ Ihrer Gesprachspartnerin |und entscheiden Sie gemeinsam, was Sie tun méchten. Stadt in Deutschland, Osterreich oder der Schweiz vorstellen ‘Welche Stadt vorstellen? Welche Aspekte: Sehenswiirdigkeiten? Bevilkerung? Kultur? Sport? Beriihmte Persénlichkeiten? Fotos oder Bilder? Wer sagt was? chen Sie, einen Partner fur das Gesprach zu finden. Wenn das nicht geht, Ubernehmen Sie beide Rollen. Sprechen So kénnte ein Priifungsdialog klingen: i 18@ _Horen Sie jetzt das Beispiel. Achten Sie besonders auf die Reder ittel fr Vorschlage, | is ase | 7 : He ek ber Ki | EES, i sprechegae war th [ Seer TDW - in ciesem Pritungstei solen Sie zeigen das Si auf Vorschlage eines anderen angemessen reagieren | Konnen. Es geht darum, dass Ihr Gesprachspartner und Sie miglichst gleich viel sagen. Dazu geht auch, dass Sie Ihren Partner aufordem, etwas 2u sagen, wenn er 2u wenig spricht, oder dass Sie einen Partney der zu vel pricht, hich unterbrechen. * Sie sollten auf alle Punkte, die in der Aufgabe genannt werden, zu sprechen kommen. Natirlich dirfen Sie diese Punkte mit ren eigenen Vorschldgen ergénzen, + sist wichtig, dass Sie einen Dialog fnren. Héren Sie Ihrem Partner genau 2u und ceagieren Sie entsprechend. Bleiben Sie nicht unbedingt bei Ihrer eigenen Meinung, diskutieren Sie die Vor-und Nachteile eines Vorschlags und nennen Sie Belspiele. * Die Redemittel zu Vorschiagen,Zustimmung und Ablehnung sind in jeder Situation einsetzbar. Sie mUssen nicht alle kinnen. Suchen Sie sich aus der Tabelle Ihre ,Lieblingssdtze" heraus und lernen Sie sie, '* Fragen Sie nach, wenn Sie etwas nicht verstanden haben. + Sprechen lemnt man am besten, indem man es hufig tut. Uben Sie es so oft wie miglich rechen 2 seibung des Priifungsteils bekommen Sie? jwahlen aus drei Vorschlaigen ein Aufgabenblatt aus, Daraut finden Sie das Thema Ihrer Prisentation, Sie Ihr Thema ausgesucht haben, kénnen Sie es nicht mehr wechseln. sollen Sie tun? jrasentieren ein vorgegebenes Thema. Dabei sprechen Sie allein. Die ,Folien" auf dem Aufgabenblatt nen, thre Présentation zu strukturieren und Iden 2u finden, was Sie sagen konnen. Hierbei sollen #28. Vor- und Nachteile ausdricken, Vergleiche ziehen und Ihre persénliche Meinung sagen. i Regel wird die Prufung als Paarpriifung durchgefthrt. Es gibt unterschiedliche Themen fiir Kandidat A Kendidat B. Sie prasentieren Ihre Themen nacheinander. Prasentation sollte circa drei bis vier Minuten lang sein. jeder Prifungstellnehmer spricht etwa drei bis Minuten. 2und Sprechen 3 gehdren zusammen bedeutet: Sie und thr Prifungspartner prasentieren zundichst in Teil 2 ihr Therma, danach, in Teil 3, sol Prifungstellnehmer einen Kornmentar zur Présentation des anderen abgeben und eine Frage dazu Daher sollten Sie threm Priifungspartner gut 2uhéren, was er in der Présentation sagt. Sie kénnen sich \Notizen machen, wahrend der andere spricht. Wenn es keinen Prfungspartner gibt, wird die Priifung. 1sweise als Einzelprifung durchgefihrt. Ihr Gespréichspartner in Sprechen 3 ist dann einer der Prifer. Priifung lesen Sie: Ein Thema prasentieren len Ihren Zuhdrerinnen und Zuhdrern ein aktuelles Thema prisentieren. Dazu finden Sie hier nt Folgen Sie den Anweisungen links und schreiben Sie thre Notizen und Ideen rechts daneben. Sie thr Thema vor. HIM iwsie tr? Sie den Inhalt Semcon a a oe eB nt Struktur Ihrer al tion. Imaweiten Teil der mundlichen Prifung sollen Sie ein Thema prisentieren. Sie bekornmen zuerst isn Blatt, auf dem das Thema beschrieben ist, und Raum fur Notizen, die Sie sich wahrend der itungszelt machen kénnen. Wieser Aufgabe ist es besonders wichtig, dass Sie etwas beschreiben und erklaren kénnen sowie in Lage sind, Ihre Meinung 2u einem Thema wiederzugeben. Sprechen So geht's: 11 Erarbeiten Sie sich den Aufbau der Prasentation. Was gehdrt zu welcher Folie? Ergiinzen Sie das Schema. Berichten Sie von der Situation in Ihrem Helmatiand und geben Sie Beispiele. | Beenden Sie thre Présentation und bedanken Sie sich bei den Zuhdrerinnen und Zuh6rern. | Stellen Sie Ihr Thema vor Erkliren Sie den Inhalt und die Struktur threr Présentation. | Nennen Sie die Vor- und Nachteile und ‘Sie dazu Ihre Meinung. Geben Sie auch Beispiele. | Berichten Sie von Ihrer Situation oder einem Erlebnis im Zusammenhang mit dem Thema = en Thema nennen Meine persénlichen . Erfahrungen A 7 —™ —= Heimatland Vor- und Nachteile » Beigene Meinung a = Schluss Der Aufbau der Prasentation ist immer gleich. Sie bekommen immer funf Folien mit diesen Aufgaben| das Thema indert sich. 108 ‘Machen Sie Notizen em Abschnitt gibt es eine Folie mit Angaben zu Ihrem Prisentationsthema, Rechts neben der Folie st fur Notizen. thre Notizen kénnten so aussehen: Sie von Em ese) = meine StraBe— zu viele Autos Situation oder Ertebnis im ieee eee hang mit Thema. =.30 Minuten fie Parkplatz suchen jeden Abend = gefatlich Fi Kinder Notizen sind keine vollstandigen Satze. Sie bestehen aus einem oder m Ihnen helfen sollen, sich zu erinnern. iMachen Sie sich unbedingt Notizen in Stichwortern. Fur ganze Sitze haben Sie keine Zeit. Sie dirfen ich keinen fertig formulierten Text voriesen, damit wtirden Sie sogar weniger Punkte bekommen, wehreren Schidsselwiirtem, die idas Notizen? Lesen Sie und kreuzen Sie an: ja oder nein, ‘Atos sind schiecht fur die Umwelt. : BB Stau -Parkplatzprobleme - hohe Benzinkosten Dani ist zu sagen, dass Bahn fahren zu tever ist. Babes urweltheundich, Auto: Abgase Neral Auto: schnetler Der Nachteil ist der reiativ hohe Preis. Jnmeinem Heimatiand gibt es auch sehr viele Autos + fexibel n Sie aus den vier Satzen, die keine Notizen sind, richtige Notizen, 109 Sprechen ‘¢ Was wurden Sie 2u diesen Folien sagen? Machen Sie Notizen. Berichten Sie von der HEE Lame ice? Situation in threm Heimatland und geben Sie Beispiele. ouitata meinem ina and Nennen Sie Vor- und Nachtetle und sagen Sie dazu Ihre Meinung. Geben Sie auch Beispiele. Beenden Sie Ihre Prasentation und bedanken Sie sich bei den Zuhérem. Ls Notizenbestehen aus + Einzelwéirtern (Nomen, Verben, Adjektiven),z.B, Studiumy, lernen, teuer + Wortgruppen, z.8. leicht zu benutzen + Satzzeichen, 2.8. !oder? + Symbolen,2.6.-» © + Statt eines Wortes kinnen Sie auch etwas zelchnen, zB. Strichmannchen 0.8 3. Prasentieren Sie das Thema Présentation bedeutet, dass Sie drei bis vier Minuten lang zu einem Thema sprechen. Das Thema firdie Prasentetion haben Sie zuvor ausgewahlt und ein Aufgabenblatt erhalten. Gehen Sie genau nach den! auf dem Aufgabenblatt vor. Orientieren Sie sich an den inhaltichen Vorgaben auf den sogenannten Fl im Folgenden finden Sie eine Auswahl an Redemitteln fur die einzelnen Telle der Prsentation. Es ist not, dass Sie alle Rederittel kenaen und einsetzen. Suchen Sie sich einige aus und lernen Sie diese. FEI wicntizist, cass sie in der vorgegebenen Zeit magic allein sprechen Folie: Stellen Sie zuerst das Thema vor und sprechen Sie aber Inhalt und Struktur threr Prasentation. passt zusammen? Verbinden Sie. Heute méchte ich . €. von der Situation in meinem Heimatland Zuerst mdchite ich auf b. ein Betspiel geben. Danach komme ich zu €. Vor-und Nachteile sprechen Dann bericht ich 4, meinen perséniichen Erfahrungen mit dem Thema 5, Dazu macht ich ... €. die Situation aligemein eingehen 6, SchlieBich werde ich Uber Uber das Thema ... sprechen. nennen Struktur der Prasentation erkléren IchbegriiZe Sie zumeinem + Zuerst michte ich auf die Situation aligemein eingehen. hheutigen Vortrag Uber... * Danach komme ich zu meinen perstinlichen Erfahrungen mit. dem Heute méchte ich Uber das Thema und miichte dafiir auch Beispiele auffuhren, Thema ... sprechen. = Dann berichte ich von der Situation in meinem Helmattand, Schiie6lich werde ich Uber Vor- und Nachteile sprechen, Zum Schluss miichte ich etwas zu ... sagen. Lemen Sie die Redemittel, Sie kSnnen sie fur jede Présentation benutzen. Folie 2: Berichten Sie von Ihrer Situation oder einem Erlebnis im Zusammenhang mit dem Thema. Machen Sie aus folgenden Stichpunkten Sitze. = Viele Autos, kin Parkplatz = Bahn keinStress ~ Auto © sctweller = Senzingreise stelgen ~ Bas ® schlcchte Verbindung Versuchen Sie es auch mit thren eigenen Notizen. 111 Sprechen | } « Folie 3: Berichten Sie von der Situation in Ihrem Heimatiand und geben Sie Beispiele. Setzen Sie die passenden Redemittel in die Lacken ein. | [Im Vergleich zu Deutschland | zum Belspel | In meinem Heimatiand | Das liegt daran, | ath de pee pater As | dass es nur wenige Busse gibt 1 das offentliche Verkehrssystem nicht besonders gut. Ich bin ’ Relating vineieraememnnr Von der Situation im Heimatland berichten Belspiele geben | * Bel uns in... ist die Situation folgendermafen: + Zum Belspiel + In meinem Heimatiand + Beispielsweise H + Im Vergleich zu Deutschland gibt es in meinem Heimatland ... { Folie 4: Nennen Sie die Vor-und Nachteile und sagen Sie dazu Ihre Meinung. Geben Sie auch Beispiele. Verbinden Sie die Teile 2u kompletten Satzen, . 4. Ein Vorteil des Autos ist nattirlich,... dass ein Auto sehr teuer ist 2. Meiner Meinung nach class man mith viel schnell ist. | 3. Ich kann mir gut vorstellen, dass dann mehr Leute mit dem Bus fahren warden 4 Ein grofer Nachtell ist, missten die Busse auSerhelb der Stadt viel otter \Vor- und Nachtelle nennen Ein Vorteil /Nachteil * Einerseits ..., andererselt Die eigene Meinung sagen a * Ich glaube, dass . = Meiner Meinung nach ist * Ich kann mir gut vorstellen, dass . fe Folie 5: Beenden Sie Ihre Prasentation und bedanken Sie sich bei den Zuhdrem. Entscheiden Sie: | Welche Satze passen an das Ende? O Das wars. CO ich bin fertig. D 2um Schluss mchte ich sagen, dass ch doch lieber mit dem Auto fahre. Gi Mehr weis ich nicht. Gi ch bedanke mich fir thre Aufmerksamket. ie Prasentation beenden * Zum Schluss méchte ich sagen: SchlieSlich méchte ich sagen, dass . Esgibt noch viel zu sagen, aber ... Ich bednke mich fur Ihre Aufmerksamkeit. Nehmen Sie thre Notizen und sprechen Sie zwei bis drei Minuten iber das Thema. Lesen Sie nichts vor. Sie sollen bei der Présentation zeigen, dass Sie frei sprechen kénnen. * Es macht nichts, wenn Sie einmal stecken bleiben. Holen Sie tief Luft und beginnen Sie von Neuer | {das machen auch Muttersprachler so). Wenn Sie das tun oder wenn Sie merken, dass Sie einen Fehler ‘gemacht haben und diesen selbst korrigieren, bringt ihnen das sogar Vortelle bei der Bewertung. Inwelchen Teil der Prasentation (Folie 1, 2,3, 4 oder 5) gehiiren die folgenden Redemittel? Zusammentassend miichte ich sagen, dass ... Bel urs in Heute méchte ich liber das Thema ... sprechen, En Vorteil ist Danach komme ich zu meinen persénlichen Erfahrungen mit dem Thema lund méchte dafiir auch Beispiele auffulnren. Ich bedanke mich fr thre Aufmerksamkeit. Dazu méchte ich foigendes Beispiel geben. Ich war schon immer begeistert vom . SchlieBlich werde ich Uber Vor- und Nachtelle sorechen. Ich begriBe Sie zu meinem heutigen Vortrag ber Ein Nachtell ist allerdings: Dann berichte ich von der Situation in meinem Heimatiand. ie dirfen beim Sprechen Febler machen. Die Zuhorer sollten aber verstehen kinnen, was meinen. Kleine Denkpausen”kénnen Sie mit ,em, iso" usw. Uberbrucken, Sie sind normal und | beim Sprechen haufig vor. | 113 Sprechen Jetzt sind Sie dran: i Prasentieren Sie hr Thema in threm Deutschkurs oder vor thren Freunden. Achten Sie darauf, dass Sie un drei bis finf Minuten ohne Pause sprechen. Halten Sie sich dabei an die Folien. Kandidat A Sehen Sie sich die Aufgabe an und machen Sie sich Notizen. Stellen SieIhrThema vor, (mei vse nsrconasnoun Erklaren Sie den Inhalt und die Struetur ihrer ees Prasentation. re Berichten Sie von = : Ihrer Situation oder cinem Erlebnis im er perhon Zusammenhang mit Efohrungen ee = —z Berichten Sie von der = : Situation in threm Heimatiand und geben Sie Beispicle tnd nmin Heinen Nennen Sie Vor- und rons oe Nachteile und sagen Sie dazu thre Meinung. |r undNchile Geben Sie auch Belspicle. vr fafend& Beenden Sie lire = : Présentation und bedanken Sie sich bei J i eat ‘Abscies& Donk 4 114 8 Sie sich die Aufgabe an und machen Sie sich Notizen. Sie thr Thema vor. Penden ume earn” ~ | it . a | as on ee eS eo ee: Abschluss & Dank < vend Ihr Prfungspartner spricht, héven Sie gut zu und uiperlegen Sie sich Fragen. Sie sollen ndmlich kh der Prasentation sagen, wie Ihnen diese gefalien hat und Fragen zum Inhalt stellen. | E sprechem i So kénnte Ihre Prasentation klingen: | 920 Haren sie aie Beispilprasentationen. Achten Sie besonders auf den Aufbau der Présentation unde dams } aehdrenden Redemittel Achten Sie daraulf, dass Sie llr Thema Ubersichtlich prasentieren, Halten Sie sich also an die Rethentol der Folien. ‘Sprechen Sie moglichst frei und sehen Sie die Prifer und Ihren Prifungspartner an, Benutzen Sie Ihre Hande und ihren Gesichtsauscruck, Gestik und Mimik gehéren zum freien Sprechen dazu. ‘Sprechen Sie in einfachen Saitzen. Sie mUissen keinen komplizierten Vortrag halten. Einfach, aberri ist besser als kompliziert, aber mit vielen Fehlern. Sprechen Sie mogiichst deutlich und nicht zu schnell Wenn Sie ein Wort nicht wissen, umschreiben Sie es. prechen 3 reibung des Priifungsteils sollen Sie nach Ihrer Praisentation tun? rifer und auch Ihr Prifungspartner werden hnen jeweils eine Frage 2u Ihrer Prasentation stellen, Feagieren auf die Rlickmeldung und Fragen der Prifer und thres Gespriichspartners, sollen Sie nach der Prasentation Ihres Partners tun? Sie der Présentation Ihres Prifungspartners zu. Nach dem Ende der Présentation sollen Sie ihm Feedback geben. Sie sagen also, wie Ihnen die Prasentation gefallen hat. Dann stellen Sie Ihrem spartner eine Frage zum Inhalt seiner Prasentation, [Dieser Prifungstell davert etwa drei bis vier Minuten. hen 2 und Sprechen 3 gehdren zusammen, Am besten natieren Sie sich schon wahrend des Vortrags | Ober ein Thema sprechen | Ihrer Prasentation: Sie auf die Rickmeldung und Fragen der Priifer/-innen und des Gesprachspartners / ‘Gesprachspartnerin. der Prasentation thes Partners rer Partneri ‘Geben Sie eine Rickmeldung zur Prasentation Ihres Partners Ihrer Partnerin (2.8. wie Ihnen die Prasentation gefallen hat, was fir Sie neu oder besonders interessant war usw). Stellen Sie auch eine Frage zur Prisentation Ihres Partners rer Partnerin. limdritten Tell der miindlichen Prifung sollen Sie Uber das Thema der Prasentationen mit Ihrem Prifungs- partner sprechen. Auch die Prifer stellen Ihnen Fragen. Auf diesen Priifungstell kénnen Sie sich kaum \orbereiten, weil Sie spontan auf Fragen reagieren missen. Allerdings kinnen Sie Giben, wie Sie auf die Présentation Ihres Partners reagieren. 117 Sprechen So geht'’s: Nachdem Ihr PrUfungspartner die Prasentation beendet hat, sollen Sie zuerst eine Riickmeldung geben. ‘sagen Sie, wie Ihnen die Présentation gefallen hat und ob Sie genug Informationen bekommen haben. 1 Geben Sie Feedback. Welche Rickmeldungen passen? Welche nicht? Kreuzen Sie an. 1. Die Prasentation hat mir gut gefallen 2. Ich habe gar nichts verstanden. 3, Ich glaube, du hast das wirklich gut gemacht. 4, Das war sehr interessant. 5. Ich fand das sebrr langweilig. 6, Dein Vortrag hat mir gut gefallen, die Informationen Uber ... fand ich besonders interessant. Riickmeldung / Feedback geben Die Présentation hat mir gut gefallen. Ich glaube, du hast das wirklich gut gemacht. Das war sehr interessant. Dein Vortrag hat mir gut gefallen, die Informationen Giber ... fand ich besonders interessant 2 Stellen Sie eine Frage. 19@ 2 Horen Sie den Vortrag Kann Fast Food gesund sein” noch einmal Der Vortrag hat drei Tel jedem Tel eine Frage. Tell Teil 2 Teil Fragen stellen * Ich hatte dazu noch eine Frage. * Ich habe noch eine Frage 2u «. = Kannst du mir noch erklaren, warum * WelBt du, wieso ...? bb Welche Fragen passen zur Prasentation? ‘D Was isst du am liebsten? 1D Gibt es bei euch auch McDonalds? DO Wo ist japan? O Wie viete Einwohner hat Japan? 0 Was ist besonders an den japanischen Suppen? D ist Fast Food in japan teuer? Stellen Sie nur Fragen zum Thema. | Jetzt sind Sie dran: Heren Sie den Vortrag .Fit durch Joggen?” zumThema, Sokénnten Sie auf die Prasentation reagieren: ‘Sie jetzt das Beispie!. Was wirde Sie noch interessieren? * Hiren Sie threm Prifungspartner genau zu. * Notieren Sie schon wahrend des Vortrags eine Frage zum Thema, ** Geben Sie, wenn miglich, ein positives Feedback. * Prasentieren Sie die Themen aus dem Obun Achten Sie darauf, dass Sie the Gliederung durch die Folien. Bitten Sie auch um eine Ruckmeldung und um Fragen. kénnen Sie den Mitschnitt einer miindlichen Prifung héren. ‘Sagen Sie, wie Ihnen der Vortrag gefallen hat und stellen Sie eine ygsbuch in Ihrem Deutschkurs oder vor Ihren Freunden Lungefahr drei bis fUinf Minuten ohne Pause sprechen, Halten Sie sich dabei an 119