Sie sind auf Seite 1von 24

Technische Beschreibung

und Bedienungsanleitung

ROCKSTER GO
Wassergeschützter Aktiv-Bluetooth®-Lautsprecher
mit PC-Soundkartenfunktion und Steuerung für
Smartphone-Sprachassistenten
Inhalt

Allgemeine Hinweise und Bedienung........................................12


Informationen .................................... 2 Ein- und Ausschalten ..................13
Zu Ihrer Sicherheit ............................. 4 Lautstärke ...................................13
Bluetooth® ...................................14
Auspacken ......................................... 8
AUX .............................................. 16
Lieferumfang ................................. 8
Connect
TWS-BetriebModus ................................ 17
Bedienelemente und Anschlüsse .... 9 PC-Soundkarte............................18
Der Akku .......................................... 10 Reinigung und Pflege ......................20
Akku laden................................... 10
Troubleshooting ...............................21
Aufstellen .........................................11
Technische Daten............................22
PA-Stativ ......................................11
Tragegurt .....................................11 Konformitätserklärung....................22

Allgemeine Hinweise und Informationen

Zur Kenntnisnahme Warenzeichen


Die Informationen in diesem Doku- © Alle Warenzeichen sind Eigentum
ment können sich ohne vorherige ihrer jeweiligen Eigner.
Ankündigung ändern und stellen
keinerlei Verpflichtung seitens der
Lautsprecher Teufel GmbH dar. Die Bluetooth®
Wortmarke und das
Ohne vorherige schriftliche Genehmi-
Bluetooth® Symbol sind eingetragene
gung der Lautsprecher Teufel GmbH
Warenzeichen der Bluetooth SIG, Inc.
darf kein Teil dieser Bedienungsan-
und jegliche Verwendung durch Laut-
leitung vervielfältigt, in irgendeiner
sprecher Teufel ist lizenziert.
Form oder auf irgendeine Weise elek-
tronisch, mechanisch, durch Foto-
kopien oder durch Aufzeichnungen
übertragen werden. Qualcomm aptX ist ein Produkt der
Qualcomm Technologies Interna-
© Lautsprecher Teufel GmbH tional, Ltd.
Version 1.0 Qualcomm ist ein Warenzeichen der
September 2018 Qualcomm Incorporated, registriert
in den USA und anderen Ländern, die
Verwendung wurde genehmigt. aptX

2 • ROCKSTER GO
ist ein Warenzeichen der Qualcomm Kontakt
Technologies International, Ltd.,
Bei Fragen, Anregungen oder Kritik
registriert in den USA und anderen
wenden Sie sich bitte an unseren
Ländern, die Verwendung wurde
Service:
genehmigt.
Lautsprecher Teufel GmbH
BIKINI Berlin
Originalverpackung Budapester Straße 44
Falls Sie das achtwöchige Rückga- 10787 Berlin (Germany)
berecht in Anspruch nehmen wollen, Telefon:
müssen wir Sie bitten, die Verpa- Deutschland: +49 (0)30 217 84 217
ckung unbedingt aufzubewahren. Österreich: +43 12 05 22 3
Wir können die Lautsprecher nur Schweiz: +41 43 50 84 08 3
MIT ORIGINAL-VERPACKUNG zurück-
Telefax: +49 (0)30 / 300 930 930
nehmen.
Online-Support:
Leerkartons sind nicht erhältlich!
www.teufel.de/service
Kontaktformular:
Reklamation www.teufel.de/kontakt
Im Falle einer Reklamation benö-
tigen wir zur Bearbeitung unbedingt
folgende Angaben:

1. Rechnungs-Nummer
Zu finden auf dem Kaufbeleg (der
dem Produkt beiliegt) oder der
Auftragsbestätigung, die Sie als
PDF-Dokument erhalten haben, z. B.
4322543

2. Serien-Nummer bzw. Los-


Nummer
Zu finden auf der Unterseite des
Gerätes,
z. B. Serien-Nr.: KB20240129A-123.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

• ROCKSTER GO 3
Zu Ihrer Sicherheit

Bestimmungsgemäßer Signalbegriffe
Gebrauch Folgende Signalbegriffe finden Sie in
Der spritzwassergeschützte Laut- dieser Anleitung:
sprecher dient zur Wiedergabe von
Musik und Sprache per Bluetooth®
WARNUNG
oder Kabel von einem externen Dieser Signalbegriff
Zuspieler. bezeichnet eine Gefährdung
Verwenden Sie den Lautsprecher mit einem mittleren Risi-
ausschließlich wie in dieser Bedie- kograd, die, wenn sie nicht
nungsanleitung beschrieben. Jede
andere Verwendung gilt als nicht
vermieden wird, den Tod oder
bestimmungsgemäß und kann zu eine schwere Verletzung zur
Sach- oder sogar zu Personen- Folge haben kann.
schäden führen.
Der Hersteller übernimmt keine
VORSICHT
Haftung für Schäden, die durch nicht Dieser Signalbegriff
bestimmungsgemäßen Gebrauch bezeichnet eine Gefährdung
entstanden sind. mit einem niedrigen Risi-
Der Lautsprecher ist zum Einsatz im kograd, die, wenn sie nicht
privaten Bereich bestimmt.
vermieden wird, eine gering-
Bevor Sie den Lautsprecher fügige oder mäßige Verlet-
in Betrieb nehmen, lesen zung zur Folge haben kann.
Sie bitte zuerst die Sicher-
heitshinweise und die Bedienungs- HINWEIS
anleitung aufmerksam durch. Nur so Dieser Signalbegriff warnt vor
können Sie alle Funktionen sicher
und zuverlässig nutzen. Heben Sie
möglichen Schäden.
die Bedienungsanleitung gut auf und
übergeben Sie sie auch an einen
möglichen Nachbesitzer.

4 • ROCKSTER GO
Sicherheitshinweise Die Instandsetzung des Geräts
darf nur von einem autorisierten
In diesem Kapitel finden Sie allge-
Fachbetrieb vorgenommen
meine Sicherheitshinweise, die Sie
werden. Dabei dürfen ausschließ-
zu Ihrem eigenen Schutz und dem
lich Teile verwendet werden, die
Schutz Dritter stets beachten sollten.
den ursprünglichen Gerätedaten
Beachten Sie zusätzlich die Warn-
entsprechen.
hinweise in den einzelnen Kapiteln in
dieser Bedienungsanleitung. – Verwenden Sie ausschließlich die
durch den Hersteller spezifizierten
Zubehörprodukte.
WARNUNG – Nehmen Sie niemals Änderungen
Das Berühren von spannungsfüh- an dem Gerät vor. Nicht autori-
renden Teilen kann zu schweren sierte Eingriffe können Einfluss auf
Verletzungen oder zum Tod führen. Sicherheit und Funktion haben.
– Achten Sie beim Anschließen des
Geräts darauf, dass die richtige
WARNUNG
Spannung anliegt. Nähere Informa- Ein mangelhafter Aufstellungsort
tionen hierzu finden Sie auf dem kann Verletzungen und Schäden
Typenschild. nach sich ziehen.
– Prüfen Sie das Gerät regelmäßig – Verwenden Sie den Lautsprecher
auf Schäden. nicht unbefestigt in Fahrzeugen, an
Ziehen Sie sofort den Netzste- labilen Standorten, auf wackeligen
cker und betreiben Sie das Gerät Stativen oder Möbeln, an unter-
nicht, wenn dessen Gehäuse oder dimensionierten Halterungen etc.
Netzkabel defekt ist oder andere Der Lautsprecher könnte um- oder
sichtbare Schäden aufweist. herunterfallen und Personen-
schäden verursachen oder selbst
– Die vollständige Trennung vom
beschädigt werden.
Netz erfolgt bei diesem Gerät nur
durch Ziehen des USB-Ladege- – Stellen Sie den Lautsprecher so
rätes. Sorgen Sie deshalb dafür, auf, dass er nicht unbeabsichtigt
dass der Netzstecker jederzeit gut umgestoßen werden kann und ggf.
zugänglich ist. Kabel keine Stolperfallen bilden.
– Wenn das Gerät Rauch entwickelt, – Benutzen Sie das Gerät nicht in
verbrannt riecht oder ungewohnte explosionsgefährdeter Umgebung.
Geräusche von sich gibt, trennen – Nutzen Sie die Bluetooth-Funktion
Sie es sofort vom Netz, und nehmen nur an Orten, an denen drahtlose
Sie es nicht mehr in Betrieb. Funkübertragung gestattet ist.
– Öffnen Sie niemals das Gehäuse
des Geräts.

• ROCKSTER GO 5
WARNUNG – Wenn ein Lautsprecher auf volle
Lautstärke eingestellt ist, kann ein
Kinder können sich beim Spielen
sehr hoher Schalldruck entstehen.
in der Verpackungsfolie verfangen
Neben organischen Schäden können
und darin ersticken.
dadurch auch psychologische Folgen
– Lassen Sie Kinder nicht mit dem auftreten. Besonders gefährdet sind
Gerät und den Verpackungsfolien Kinder und Haustiere. Stellen Sie
spielen. Es besteht Erstickungsge- den Lautstärkeregler Ihres Signal-
fahr. quellgeräts vor dem Einschalten auf
– Lassen Sie Kinder niemals unbe- einen niedrigen Pegel ein.
aufsichtigt elektrische Geräte
benutzen. VORSICHT
Batterien (insbesondere Lithium-
WARNUNG batterien) können bei unsachge-
Lithiumakkus können bei unsach- mäßem Umgang explodieren.
gemäßem Umgang explodieren. – Akkus dürfen Sie nicht erhitzen,
– Akkus dürfen Sie nicht erhitzen, kurzschließen oder durch
kurzschließen oder durch Verbrennen beseitigen.
Verbrennen beseitigen. – Setzen Sie Akkus nicht der direkten
– Setzen Sie Akkus nicht der direkten Sonne aus.
Sonne aus.
– Stellen Sie die Lautsprecher nicht VORSICHT
in der Nähe von Wärmequellen auf Dieses Produkt enthält magneti-
(z. B. Heizkörper, Öfen, sonstige sches Material.
wärmespendende Geräte, wie – Erkundigen Sie sich ggf. bei Ihrem
Verstärker etc.). Arzt nach Auswirkungen auf
Implantate wie Herzschrittmacher
VORSICHT oder Defibrilatoren.
Dauerhaftes Hören mit
hoher Lautstärke kann zu HINWEIS
Gehörschäden führen. Der ROCKSTER GO ist spritzwas-
Beugen Sie Gesundheitsschäden sergeschützt, aber nicht wasser-
vor und vermeiden Sie das Hören bei dicht!
großem Lautstärkepegel über lange – Der Spritzwasserschutz ist nur
Zeiträume. gegeben, wenn die Gummi-
– Halten Sie bei hohen Lautstärken kappe am USB-Anschluss fest
immer einen gewissen Abstand verschlossen ist.
zum Gerät und nie Ihre Ohren – Normaler Regen und ein paar
direkt an den Lautsprecher. Spritzer vom Duschen schaden

6 • ROCKSTER GO
nicht, doch direktes Anspritzen Altgeräte dürfen nicht in
mit einem Wasserschlauch sollte den Hausmüll!
vermieden werden.
Sollte der ROCKSTER GO
– Wenn der ROCKSTER GO in ein einmal nicht mehr benutzt
Plantschbecken, Fischteich oder
werden können, so ist jeder Verbrau-
ein anderes flaches Gewässer fällt,
passiert nichts, wenn Sie ihn gleich cher gesetzlich verpflichtet, Altgeräte
bergen. Doch zum Tauchen ist das getrennt vom Hausmüll z. B. bei einer
Gerät nicht geeignet! Sammelstelle seiner Gemeinde/
– Kontakt mit Salzwasser sollte seines Stadtteils abzugeben. Damit
generell gemieden werden. wird gewährleistet, dass die Altgeräte
fachgerecht verwertet und nega-
HINWEIS tive Auswirkungen auf die Umwelt
Grobe Falschnutzung und falsche vermieden werden.
Pflege sind Hauptursache für
Schäden an Hochleistungsakkus. Deshalb sind Elektrogeräte mit dem
hier abgebildeten Symbol gekenn-
– Für eine optimale Akkuleistung
vermeiden Sie tiefe Entladungen
zeichnet.
von unter 20 %.
Akkus dürfen nicht in
– Laden Sie Ihren Akku häufig. den Hausmüll!
– Lagern Sie Ihren Akku kühl, aber
Jeder Verbraucher ist
frostfrei. Am besten bei 15 °C.
Höhere Temperaturen verursa-
gesetzlich verpflichtet, alle Batterien
chen höhere Selbstentladung und und Akkus, egal ob sie Schadstoffe
verkürzen die Intervalle zwischen enthalten oder nicht, bei einer
Aufladungen. Sammelstelle seiner Gemeinde/
– Setzen Sie den Akku nicht direktem seines Stadtteils oder im Handel
Sonnenlicht oder sonstiger abzugeben, damit sie einer umwelt-
Wärmequellen aus. schonenden Entsorgung zugeführt
– Tiefenentladung schädigt die Akku- werden können.
zellen. Die häufigste Ursache für Batterien und Akkus bitte nur in
die Tiefentladung ist lange Lage- entladenem Zustand abgeben!
rung bzw. Nichtnutzung teilentla-
dener Akkus. Lagern Sie den Akku
erst nach vollständiger Aufladung.

• ROCKSTER GO 7
Auspacken

Lieferumfang
(1) ROCKSTER GO
(2) Ladekabel (USB A auf Micro B) (1)
(3) Tragegurt

• Prüfen Sie, ob die Lieferung


vollständig und unbeschädigt ist.
Bei Schäden, den Artikel nicht
in Betrieb nehmen, sondern (2)
unseren Service kontaktieren
(siehe„Kontakt“ auf Seite 3).
• Bitte bewahren Sie die Verpackung
während der Garantiezeit auf. (3)

8 • ROCKSTER GO
Bedienelemente und Anschlüsse

(4) (5) (6) (7) (8) (9) (10)

AUX IN CHARGING

5V 1.5A

(14) (13) (12) (11)

(4) – Lautstärke reduzieren. Während des Betriebs kurz


Lautstärkeregelung in 30 Stufen. drücken: Akkuladung mit LEDs
Bei Telefonanruf: Anruf (9) anzeigen.
abweisen.
für 2 Sek. gedrückt halten:
Bei BT-Wiedergabe zusammen
Gerät ausschalten.
mit Taste (5) drücken: Springen
(9) LED-Anzeige für Akkuladung und
rückwärts.
Akkustand.
(5) Wiedergabe/Pause.
(10) für 3 Sek. gedrückt halten:
Bei Telefonanruf kurz drücken:
Bluetooth Pairing Modus
Anruf annehmen/auflegen.
starten.
(6) + Lautstärke erhöhen.
für 10 Sek. gedrückt halten:
Bei BT-Wiedergabe zusammen
Alle Bluetooth-Verbindungen
mit Taste (5) drücken: Springen
löschen.
vorwärts.
(11) Öse für Tragegurt (3).
(7) Nur bei Bluetooth-Wiedergabe:
(12) Haken für Tragegurt.
kurz drücken: Sprachassisent
(13) USB-Micro-Anschluss für
des Smartphones aktivieren.
externes Netzteil/Ladegerät
bei Telefonanruf kurz drücken:
(nicht im Lieferumfang) und für
Anruf annehmen/auflegen.
PC-Soundkarte.
(8) für 2 Sek. gedrückt halten: (14) AUX IN, Stereo-Eingang mit
Gerät einschalten. 3,5-mm-Klinkenbuchse.

• ROCKSTER GO 9
Der Akku

Laden Sie den Akku vor dem ersten Wenn die Akkuladung nachlässt,
Gebrauch ca. 3-4 Stunden lang auf. gibt der ROCKSTER GO mehr-
fach zwei kurze Warntöne ab und die
unterste LED der Akkuanzeige blinkt.
Akku laden Je nach Lautstärke ist dann noch ein
Der integrierte Li-Ion-Akku Betrieb von 10-15 Minuten möglich
wird aufgeladen, sobald der Schließen Sie in einem solchen Fall
ROCKSTER GO über den USB-Micro- umgehend ein USB-Ladegerät an.
Anschluss (13) mit Strom versorgt
wird. VORSICHT
Das Laden wird durch vier weiße Batterien (insbesondere
LEDs der Akkuanzeige (9) signalisiert:
Lithiumbatterien) können bei
100% alle 4 LED leuchten unsachgemäßem Umgang
75-99% 3 LED leuchten, 4. blinkt explodieren.
50-74% 2 LED leuchten, 3. blinkt – Akkus dürfen Sie nicht
25-49% 1 LED leuchtet, 2. blinkt erhitzen, kurzschließen oder
<25% unterste LED blinkt durch Verbrennen besei-
tigen.
Akkustand – Setzen Sie Akkus nicht der
Sie können durch kurzes Drücken direkten Sonne aus.
der Taste (8) den Akkuzustand
anzeigen lassen: (8) (9)
76-100% alle 4 LED leuchten
51-75% 3 LED leuchten
26-50% 2 LED leuchten
11-25% 1 LED leuchtet
<10% unterste LED blinkt
Zum Schutz des Akkus verfügt der
ROCKSTER GO über einen Tiefenent-
ladungsschutz der das Gerät bei AUX IN CHARGING

Erreichen des Schwellenwertes (13)


5V 1.5A
abschaltet.

10 • ROCKSTER GO
Aufstellen

HINWEIS PA-Stativ
Bei sehr hohen Lautstärken Am Boden des ROCKSTER GO
und bassbetonter Musik befindet sich eine Gewindebohrung
(3/8“ × 12 mm), mit der Sie das
kann sich das Gerät unter Gerät auf ein Foto- oder PA-Stativ
Umständen bewegen. montieren können.
– Achten Sie somit immer auf
einen sicheren und festen Tragegurt
Stand des Gerätes, da für Mit dem elastischen Tragegurt (3)
Schäden, welche durch einen können Sie den ROCKSTER GO an
Fall oder Sturz entstanden vielen Stellen befestigen, beispiels-
weise an einem vorderen Fahr-
sind, keine Garantie über-
radkorb, oder auch an den Gürtel-
nommen werden kann. schnallen einer Jeans.
1. Schieben Sie das Ende des Trage-
Hinweise zum gurts mit dem Klettverschluss
Aufstellungsort durch die Öse (11).
• Wählen Sie einen stabilen, ebenen 2. Klappen Sie das Ende des Gurts
Untergrund. um, so dass die Klettverschlüsse
ineinander greifen. Der untere
• Vermeiden Sie die Nähe von
Klettverschluss ist etwas länger,
Wärmequellen und direkte
damit Sie die Länge des Gurts
Sonneneinstrahlung.
variieren können.
• Verlegen Sie ggf. Anschlusskabel
3. Klemmen Sie die Schnalle des
so, dass sie keine Stolperfallen
Gurts über den Haken (12).
bilden.
• Stellen Sie keine schweren Gegen-
stände auf den ROCKSTER GO.
Sie können den ROCKSTER GO
einfach auf eine stabile ebene Fläche
stellen.

(12) (3) (11)

• ROCKSTER GO 11
Bedienung

VORSICHT HINWEIS
Dauerhaftes Wenn das Gerät vom Kalten
Hören mit hoher ins Warme kommt – z.B. nach
Lautstärke kann dem Transport – kann sich
zu Gehörschäden Kondenswasser im Inneren
führen. bilden.
– Beugen Sie Gesundheits- – Lassen Sie das Gerät in
schäden vor und vermeiden einem solchen Fall mindes-
Sie das Hören bei großem tens 2 Stunden stehen, bevor
Lautstärkepegel über lange Sie es anschließen und in
Zeiträume. Betrieb nehmen.
– Halten Sie bei hohen
Lautstärken immer einen
gewissen Abstand zum Gerät
und nie Ihre Ohren direkt an
den Lautsprecher.
– Wenn ein Lautsprecher auf
volle Lautstärke eingestellt
ist, kann ein sehr hoher
Schalldruck entstehen.
Neben organischen
Schäden können dadurch
auch psychologische
Folgen auftreten. Beson-
ders gefährdet sind Kinder
und Haustiere. Stellen Sie
den Lautstärkeregler Ihres
Signalquellgeräts vor dem
Einschalten auf einen nied-
rigen Pegel ein.

12 • ROCKSTER GO
Ein- und Ausschalten Lautstärke
– Mit den Tasten – (4) und + (6)
Einschalten
verringern oder erhöhen Sie die
– Drücken und halten Sie die Lautstärke in 32 Stufen.
-Taste (8) für ca. 2 Sekunden.
Der ROCKSTER GO schaltet mit
(4) (6)
einem Signalton ein und der Ring
um die Taste leuchtet rot.

(8)

Durch kurzes Drücken ändern


Ausschalten Sie die Lautstärke stufenweise.
– Drücken und halten Sie die Längeres Drücken verändert die
-Taste (8) für ca. 2 Sekunden. Lautstärke kontinuierlich.
Der ROCKSTER GO schaltet mit
einem Signalton aus.
Auto-aus
• Nach 10 Minuten ohne Eingangs-
signal schaltet das Gerät automa-
tisch in den Ruhezustand.
Sobald wieder ein Eingangs-
signal anliegt, oder eine Taste
betätigt wird, schaltet sich der
ROCKSTER GO wieder ein.
• Bei Betrieb über den integrierten
Akku schaltet der ROCKSTER GO
nach weiteren 10 Minuten in den
Energiesparmodus und kann
dann nur noch durch Drücken der
-Taste (8) wieder eingeschaltet
werden.

• ROCKSTER GO 13
Bluetooth ® Koppeln (Pairing)
Über Bluetooth® können Sie einen Um den Ton Ihres Zuspielers per
kompatiblen Zuspieler drahtlos mit Bluetooth® über Ihren ROCKSTER GO
dem ROCKSTER GO verbinden. Die auszugeben, müssen Sie die Geräte
Tonausgabe des Zuspielers erfolgt zunächst miteinander verbinden. Das
dann über den ROCKSTER GO. wird „Koppeln“ oder auch „Pairing“
genannt. Der ROCKSTER GO kann
Sie können auch zwei Bluetooth-
die Daten von bis zu sieben Zuspie-
Geräte anmelden, die dann abwech-
lern speichern, die dann später ohne
selnd abgespielt werden.
erneutes Koppeln verbunden werden.
Bei Smartphones mit Android oder
1. Schalten Sie an Ihrem Zuspieler
IOS Betriebssystem können Sie auch
(z.B. Smartphone) die Bluetooth®-
die Sprachassistenten über den
Funktion ein.
ROCKSTER GO benutzen.
2. Drücken Sie die Taste (10) und
HINWEIS halten Sie sie ca. 3 Sekunden lang
Nutzen Sie die Bluetooth® - gedrückt.
Funktion nur an Orten, an (10)
denen drahtlose Funkübertra-
gung gestattet ist.
Bitte beachten Sie, dass sich
das Bluetooth® -Verhalten je Sie hören einen kurzen Signalton
nach Betriebssystem des und der Kreis um die Taste blinkt
in Blau.
Zuspielers unterscheiden
kann. 3. Lassen Sie Ihren Zuspieler/ihr
Smartphone nach Bluetooth®-
Bluetooth® -Optionen Geräten suchen. Mehr Informati-
Je nach Gerätetyp verfügt Ihr onen dazu finden Sie in der Bedie-
Zuspieler/Smartphone evtl. über nungsanleitung Ihres Zuspielers.
einige Bluetooth®-Optionen, wie z.B. In der Liste der gefundenen Geräte
Medienwiedergabe und Anruffunk- sollte nach dem Suchlauf auch
tion. Hier können Sie die Optionen „Teufel ROCKSTER GO“ aufgeführt
Ihren Wünschen entsprechend ein- sein.
und ausschalten. 4. Wählen Sie „Teufel ROCKSTER GO“
Nähere Informationen zu den Blue- aus der Liste der gefundenen
tooth®-Optionen finden Sie in der Geräte aus.
Bedienungsanleitung Ihres Zuspie- Das Pairing ist damit erfolgt und
lers/Smartphones. Ihr ROCKSTER GO arbeitet jetzt
als Bluetooth®-Wiedergabegerät.

14 • ROCKSTER GO
Alle Töne, die sonst von Ihrem Party-Modus
Zuspieler/Smartphone abge- Wenn Sie gleichzeitig zwei Zuspieler
spielt würden, werden nun vom benutzen, können Sie auf dem einen
ROCKSTER GO wiedergegeben. Gerät bereits den nächsten Titel
5. Falls Sie ein zweiten Zuspieler heraussuchen, während das andere
koppeln möchten, wiederholen Gerät abspielt. Wenn der Titel zu
Sie die Schritte 1 bis 4 mit dem Ende ist, drücken Sie dort die Stopp-
zweiten Gerät. oder Pausen-Taste und starten die
Anschließend wählen Sie auf Wiedergabe am anderen Gerät.
dem ersten Gerät erneut den
Teufel ROCKSTER GO aus der Liste (4) (5) (6) (7)
der gekoppelten Geräte aus.
Nun können Sie im Partymodus
(siehe unten) beide Geräte abwech-
selnd benutzen.

Wiedergabe
Die Lautstärkeeinstellung des
Zuspielers hat auch Einfluss auf
die Lautstärke des ROCKSTER GO. Sprachassistenten
• Starten Sie die Wiedergabe an Voraussetzungen: Bestehende
Ihrem Zuspieler. Bluetooth-Verbindung und Sprachas-
sistent auf dem Smartphone einge-
• Wiedergabe unterbrechen:
schaltet.
Taste (5) kurz drücken.
Drücken Sie zur Aktivierung des
• Wiedergabe fortsetzen:
Assistenten kurz die Taste (7), und
Taste (5) kurz drücken.
warten Sie, bis sich der Assistent
• Nächsten Titel wiedergeben: meldet. Sprechen Sie dann einfach in
Tasten (5) und + (6) kurz Richtung des ROCKSTER GO
zusammen drücken.
• Titel von vorn beginnen: Anruffunktion
Tasten (5) und – (6) kurz Sie können den ROCKSTER GO
zusammen drücken. als Freisprecheinrichtung für Ihr
• Vorherigen Titel wiedergeben: Smartphone benutzen.
Tasten (5) und – (6) zweimal – Bei einem eingehenden Anruf
kurz zusammen drücken. klingelt Ihr Smartphone und auch
der ROCKSTER GO gibt einen Klin-
gelton wieder. Eine evtl. laufende
Medienwiedergabe wird pausiert.

• ROCKSTER GO 15
– Falls Sie den Anruf ablehnen AUX
möchten, drücken Sie kurz die
Taste – (6). Der Anruf wird beendet Anschluss
und der Anrufer hört das Besetzt- Die Buchse AUX IN (14) dient zum
zeichen. Anschluss eines Zuspielers mithilfe
– Zur Annahme des Anrufs drücken eines Stereokabels mit 3,5 mm
Sie am ROCKSTER GO kurz auf die Klinkenstecker. Hier können Sie alle
Taste (7) oder (5). Zuspieler anschließen, die eine Line-
– Über das eingebaute Mikrofon Out-Buchse oder einen Ohrhörer-
können Sie das Telefonat nun mit Anschluss besitzen.
den ROCKSTER GO führen.
– Drücken Sie die Taste (7) oder
(5) erneut, um das Telefonat zu
beenden. AUX IN CHARGING
Die Medienwiedergebe wird fortge- (14) (13)
setzt. 5V 1.5A

Bluetooth-Verbindung beenden Wiedergabe


Zum Beenden der Bluetooth®-Ver- 1. Beenden Sie ggf. die Wiedergabe
bindung schalten Sie die Bluetooth®- von einem Bluetooth-Gerät.
Funktion an Ihrem Zuspieler/
2. Starten Sie die Wiedergabe an
Smartphone aus.
Ihrem Zuspieler.
– Um die Liste der bekannten
Die Lautstärkeeinstellung
Zuspieler zu löschen, halten Sie die
des Zuspielers hat auch
Taste (10) ca. 10 Sekunden lang
Einfluss auf die Lautstärke des
gedrückt, bis zwei kurze Signaltöne
ROCKSTER GO.
zu höre sind.
3. Steuern Sie alle Wiedergabefunkti-
onen vom Zuspieler aus.
(10)

16 • ROCKSTER GO
TWS-Betrieb
Connect Modus
„True Wireless Stereo“ (echtes kabel-
loses Stereo) ist ein neuer Standard
zur Übertragung per Bluetooth mit
bisher nicht erreichter Tonqualität.
Sie können den ROCKSTER GO mit
kompatiblen Geräten per Bluetooth
koppeln, damit beide Geräte die
gleiche Musik abspielen.
• Die Reichweite beträgt etwa 10
Meter. (4) (6)
So können Sie mit zwei Geräten
gleichzeitig eine größere Fläche
beschallen.
1. Drücken und halten Sie zusammen
für ca. 3 Sekunden die Tasten
(10) und + (6).
Die Kopplung ist gestartet und der
Ring um die Taste (10) pulsiert in
blau.
(10)
2. Starten Sie auch am zweiten
Abspieler
TWS-Gerät die Kopplung (siehe
Bedienungsanleitung des anderen
Gerätes).
Nach kurzer Zeit verbinden sich die
beiden Geräte.
Am ROCKSTER GO leuchtet der
Ring um die Taste (10) nun
ständig in blau. Beide Geräte
spielen nun die gleiche Musik ab.
– Steuern Sie die Wiedergabe am
ROCKSTER GO.
– Zum Ausschalten des Connect
TWS-
Modus, drücken und halten Sie
Betriebs,
für ca. 3 Sekunden zusammen
für ca. 3 Sekunden die Tasten
(10) und – (4). Die Verbindung ist
beendet.

• ROCKSTER GO 17
PC-Soundkarte siehe unten). Wählen Sie aus der
Liste bei „Ausgabegerät“ den
Der ROCKSTER GO verfügt über
„Teufel ROCKSTER GO“.
eine integrierte USB-Soundkarte zur
Alle Töne des Mac werden nun über
Audio-Ausgabe.
den ROCKSTER GO wiedergegeben.
Unter Windows 7, 8 und 10 sowie
Mac OS X ab 10.5 ist keine Treiber- Systemeinstellung „Ton“
Software zur Wiedergabe vom PC In der Systemeinstellung „Ton“
nötig. Die Betriebssysteme erkennen können Sie auf der Registerkarte
bei Anschluss der USB-Verbindung „Ausgabe“ den ROCKSTER GO
den ROCKSTER GO als „USB als Wiedergabegerät auswählen:
Advanced Audio Device“. Klicken Sie in der Liste auf
Verbinden Sie den USB-Micro- „Teufel ROCKSTER GO“. Alle Töne
Anschluss (13) mit einem USB- des Mac werden nun über den
Anschluss Ihres PCs. Dafür können ROCKSTER GO wiedergegeben.
Sie das mitgelieferte Ladekabel oder
jedes andere USB-2.0-Adapterkabel
Typ A auf Micro-B benutzen.

Wiedergabe
Damit ist die Wiedergabe über die
Soundkarten-Funktion aktiviert.
Am ROCKSTER GO regeln Sie nur
die Lautstärke des Verstärkers, alle
anderen Einstellungen steuern Sie an Wenn Sie ganz unten den Haken
Ihrem PC. bei „Lautstärke in der Menüzeile
anzeigen“ setzen, können Sie auch
Mac OS X das oben beschriebene Menü über
Zum schnellen Umschalten der das Lautsprechersymbol benutzen.
Wiedergabe auf den ROCKSTER GO,
drücken Sie am Weitere Toneinstellungen sind vom
Mac die Taste verwendeten Programm anhängig,
[alt] und klicken wie z. B. iTunes oder Facetime.
auf das Laut-
sprechersymbol
in der Menüzeile
(dieses Symbol
können Sie in
der Systemein-
stellung „Ton“
aktivieren,

18 • ROCKSTER GO
Windows 7, 8 und 10:
Beim Anschluss der USB-Verbindung
erkennt Windows den ROCKSTER GO
automatisch und schaltet die Wieder-
gabe um.
Zum schnellen Umschalten der
Wiedergabegeräte, klicken Sie mit
der rechten Maustaste auf das
Lautsprechersymbol in der Taskleiste
und wählen „Wiedergabegeräte“. Die
entsprechende Registerkarte der
Systemsteuerung „Sound“ öffnet
sich.

Weitere Toneinstellungen sind vom


verwendeten Programm anhängig,
wie z. B. das Media Center oder
Skype.
Systemsteuerung „Sound“
In der Systemsteuerung „Sound“
können Sie auf der Registerkarte
„Wiedergabe“ den ROCKSTER GO als
Wiedergabegerät auswählen: Klicken
Sie in der Liste auf „Lautsprecher“
bei „Teufel ROCKSTER GO“. Alle
Töne des PC werden nun über den
ROCKSTER GO wiedergegeben.

• ROCKSTER GO 19
Reinigung und Pflege

HINWEIS • Entfernen Sie Staub oder leichte


Verschmutzungen am besten mit
Äußere Einflüsse können einem trockenen, geschmeidigen
das Gerät beschädigen bzw. Ledertuch.
zerstören. • Reiben Sie stärkere Verschmut-
– Ist das Gerät längere zung mit einem leicht angefeuch-
Zeit unbeaufsichtigt (z.B. teten Tuch ab. Sorgen Sie dafür,
dass keine Flüssigkeit in das
während des Urlaubs), oder Gehäuse eindringt.
droht ein Gewitter, ziehen • Wischen Sie die feuchten Flächen
Sie den Netzstecker aus der anschließend sofort mit einem
Steckdose heraus. Plötzlich weichen Tuch ohne Druck trocken.
auftretende Überspan-
nungen können sonst zum
Defekt führen.
– Verwenden Sie möglichst nur
klares Wasser ohne Reini-
gungszusätze. Bei hart-
näckigen Flecken können
Sie mildes Seifenwasser
verwenden.
– Verwenden Sie auf keinen
Fall scharfe Reiniger,
Spiritus, Verdünner, Benzin
oder Ähnliches. Solche
Reinigungsmittel können die
empfindliche Gehäuseober-
fläche beschädigen

20 • ROCKSTER GO
Troubleshooting

Die folgenden Hinweise sollen Ihnen helfen, Störungen zu beseitigen. Sollte dies
nicht gelingen, finden Sie sicher in unserem Online-Handbuch Hilfe:
https://manual.teufelaudio.com

Störung Mögliche Ursache/Abhilfe


Der Der Akku ist leer.
ROCKSTER GO Laden Sie den Akku auf.
bleibt stumm.
Kein Ton. Lautstärke ist zu niedrig eingestellt.
Erhöhen Sie die Lautstärke.
Lautstärke des Zuspielers ist zu niedrig eingestellt.
Lautstärke am Zuspieler vorsichtig erhöhen.
Kein Ton bei Keine Bluetooth®-Verbindung.
Bluetooth®. Verbindung herstellen (siehe „Bluetooth®“ auf Seite 14).
ROCKSTER GO ist nicht als Ausgabegerät gewählt.
Am Zuspieler „Teufel ROCKSTER GO“ als Ausgabegerät per
Bluetooth® wählen.
Bluetooth®-Verbindung durch anderes Funksystem (z.B.
Schnurlostelefon, WLAN) beeinträchtigt.
Verändern Sie die Standorte der störenden Geräte.
Die Wiedergabe Grundsätzlich ist der ROCKSTER GO ein sehr rauscharmes
ist verrauscht. System. Meist „entlarvt“ das im Hochtonbereich sehr gut
auflösende Boxensystem die mangelhafte Qualität einer
Signalquelle (z.B. von MP3-Dateien).
Sorgen Sie dafür, dass von der Quelle ein einwandfreies
Signal zum ROCKSTER GO gesendet wird.
Sprachassistent Sprachassistent auf dem Smartphone aktivieren.
funktioniert
nicht.

• ROCKSTER GO 21
Technische Daten

Ladespannung USB: 5 V / 1,5 A


Abmessungen (B × H × T) 209 × 108 × 63 mm
Gewicht 760 g

In diesem Produkt kommen folgende Funkfrequenzbänder und Funk-Sendeleis-


tungen zur Anwendung:

Frequenzbänder Max. Sendeleistung


2,4–2,4835 GHz 2,5 mW/4 dBm
Weitere Technische Daten zu Ihrem Artikel finden Sie auf unserer Website.

Konformitätserklärung

Hiermit erklärt die Lautsprecher Teufel GmbH, dass dieses Produkt


den Anforderungen der Richtlinien 2014/30/EU, 2014/35/EU und
2014/53/EU entspricht, sofern es den Anweisungen des Herstellers
gemäß installiert und verwendet wird. Der vollständige Text der EU-Konformi-
tätserklärung ist unter der folgenden Internetadresse verfügbar:
www.teufel.de/konformitaetserklaerungen.html

22 • ROCKSTER GO
• ROCKSTER GO 23
Bei Fragen, Anregungen oder Kritik wenden Sie sich bitte an unseren Service:

Lautsprecher Teufel GmbH


BIKINI Berlin
Budapester Straße 44
10787 Berlin (Germany)
Telefon: +49 (0)30 217 84 217
Telefax: +49 (0)30 300 930 930
Online-Support: www.teufel.de/service
Kontaktformular: www.teufel.de/kontakt

Alle Angaben ohne Gewähr.


Technische Änderungen, Tippfehler und Irrtum vorbehalten.

Anleitungs-Nr. 196677 DE 20180909