Sie sind auf Seite 1von 3

Impfpflicht

1. Alle Impfstoffe haben Nebenwirkungen.


1. Impfstoffe schützen Ihr Leben. Impfstoffe Einige Körper sind empfindlicher und
können Ihr Kind vor einer tödlichen Krankheit reagieren stark auf das geschwächte Virus,
wie Pocken, Tetanus, Polio, Tuberkulose und das in den Körper injiziert wird.
Gelbfieber schützen. Alle diese Krankheiten 2. Viele Eltern sind besorgt, dass ihr Kind in
wurden aus unserem Leben verbannt oder fast einem sehr fragilen Alter zu viele Impfungen
gelöscht. erhält. Normalerweise kann ein Baby mehr als
2. Impfstoffe verhindern die Ausbreitung von 20 Schüsse erhalten, bis es zwei Jahre alt ist,
Krankheiten. Die Immunisierung ist immer und oft sogar mehrere Impfschüsse
noch die beste Methode, um die Verteilung gleichzeitig.
tödlicher Krankheiten zu begrenzen. 3. Gegner von Impfungen behaupten,
Menschen, die viel international reisen, sollten Impfstoffe könnten schwerwiegende
besonders auf ihre Gesundheit achten und gesundheitliche Probleme verursachen, wie z.
möglicherweise einen Impfstoff in Betracht B. die Zerstörung des Immunsystems.
ziehen. 4. Künstliche Immunität beeinträchtigt die
3. Sie schützen die Familie und die Fähigkeit des Körpers, sich lange Zeit zu
Gemeinschaft. Einer der wirklichen und verteidigen. Natürliche Immunität kann länger
größten Vorteile von Impfstoffen ist die dauern
Tatsache, dass eine immunisierte Person 5. Es besteht die Gefahr, dass schädliche und
keine Bakterien in ihrer Familie oder giftige Chemikalien in den Körper gelangen.
Gemeinde verbreitet. Einige Menschen oder sogar Kinder können
4. Impfen spart Geld.Seit der Einführung der stark auf diese Chemikalien reagieren.
Impfung wurde viel Geld gespart. Dies ist 6. Die Regierung sollte nicht in persönliche
Geld, das sonst für die medizinische medizinische Entscheidungen eingreifen.
Versorgung und den Kauf von Medikamenten Medizinische Entscheidungen für Kinder
verwendet worden wäre. sollten den Eltern oder Betreuern überlassen
5. Impfstoffe sind sicher. Große medizinische werden.
Organisationen geben an, dass "Impfstoffe zu Obligatorische Impfung verletzen die
den sichersten verfügbaren medizinischen verfassungsrechtlich geschützten
Produkten gehören." Religionsfreiheiten.
6. Impfstoffe sparen Kindern und ihren Eltern 7. Die meisten Krankheiten, auf die Impfstoffe
Zeit Die Beschaffung von Impfstoffen kostet abzielen, sind in vielen Fällen relativ harmlos,
weniger Zeit und Geld als die Kosten für so dass Impfstoffe nicht erforderlich sind.
Infektionskrankheiten, für die Pflege eines
kranken Kindes, die potenzielle Langzeitpflege
bei Behinderungen und die medizinischen
Kosten.
Entscheiden Sie zuerst, ob Sie für oder gegen obligatorische Impfung sind und machen Sie
Ihre eigene Liste. Dann sehen Sie die gegebene Liste an. Finden Sie einen Partner und
starten Sie ein Rollenspiel oder eine Diskussion über das Thema.
Argumentieren und diskutieren

einen Vorschlag machen Das ist keine gute Idee.


Ich denke,/ finde / glaube wir sollten... Ich stimme dir nicht zu.
Wir könnten... Ich bin nicht deiner Meinung. – –
Meiner Meinung nach ... Ich lehne deinen Vorschlag ab.
Ich schlage vor, wir... Das stimmt nicht!
Ich bin der Ansicht, dass... Davon halte ich nichts.
Ich habe einen Vorschlag/eine Idee.
Ich möchte euch etwas vorschlagen. Andere Meinungen niedermachen
Mein Vorschlag/meine Idee ist: … Quatsch/Blödsinn/Schwachsinn/Unsinn/Käse!
Lasst uns... Du spinnst wohl!
Bist du verrückt? Wir können doch nicht…!
auf einen Vorschlag positiv reagieren Spinnst du? Wir können doch nicht…!
Genau. Das stimmt! Nie im Leben!
Das finde ich gut. Nur über meine Leiche!
Super! Toll! Prima! Genial! Halt den Mund! Halt die Klappe! Halt's Maul!
Das finde/meine/glaube ich auch/nicht. [absolut nicht nett!]
Das ist eine tolle Idee! Ich bin ganz deiner Das ist mir wurscht/egal/scheißegal. [sagen
Meinung. Sie das nicht, wenn Ihr(e) Lehrer(in) Sie
Ich gebe dir vollkommen Recht. hören kann!]
Ich finde deinen Vorschlag gut.
Das ist eine gute Idee. Eine Lösung/Einen Kompromiß finden:
Ich stimme dir zu. Wir können doch nicht…!
Ich stimme mit dir überein. So kommen wir nicht weiter.
Wir müssen uns einigen.
Einen Vorschlag teilweise akzeptieren Was haltet ihr davon, wenn wir…?
Das ist alles schön und gut, aber…/Das mag Was haltet ihr davon,…zu…?
sein, aber… Können wir nicht…?
Ich finde deinen Vorschlag gut, aber ich Vielleicht wäre es möglich…
denke, dass... Wäre es nicht gut, …?
Deine Idee gefällt mir, aber ich habe eine Wir könnten doch…
bessere.
Ich mag deine Idee/deinen Vorschlag, aber nachfragen
trotzdem könnten/sollten wir... Ist das wirklich so?
Das ist eine gute Idee, aber besser wäre es... Stimmt das wirklich?
Wie meinst du das?
Auf einen Vorschlag negativ reagieren Was meinst du damit? I
Ich finde das/ deinen Vorschlagnicht gut. st das dein Ernst?
Das halte ich für falsch/ unwichtig. Meinst du das wirklich ernst?

Das könnte Ihnen auch gefallen