Sie sind auf Seite 1von 8

DAS VOKABULAR

1. Der: Angestellte, Anzug, Pullover, Anorak, Rock, Schuh, Handschuh, Strumpf,


Mantel, Regenschirm, Badeanzug, Pyjama, Turnschuh, Sportschuh, Ring, Ohrring,
Gürtel, Schlüpfer, Büstenhalter (BH), Absatz…
2. Die: Bluse, Brille, Hose, Jacke, Weste, Kleidung, Krawatte, Mütze, Socke,
Pantoffel, Sandale, Halskette, Herrenunterhose, Boxershorts…
3. Das: Hemd, Kleid, T-Shirt, Armband, Halstuch…
4. Adjektiv: angenehm, alt/jung, arm/reich, blond/schwarzhaarig, dick/dünn, elegant,
freundlich, gefährlich, gemütlich, intelligent/dumm, hübsch/hässlich, interessant,
komisch, kurz/lang, langweilig, nervös, nett, schlank, schmal, sportlich, sympatisch,
traurig/glücklich, verrückt, wunderbar…
5. Verben: meinen, tragen, anziehen/ausziehen, passen, glauben…

DER DEFINITER, INDEFINITER UND POSSESIV ARTIKEL UND


PRONOMEN IM GENITIV

Definiter Indefiniter Indefiniter Possesiv


Artikel und Artikel und Artikel und Artikel
Pronomen Pronomen (+) Pronomen (-) und
Pronomen

Maskulinum des eines keines meines

Femininum der einer keiner meiner

Neutrum des eines keines meines

Plural der keiner meiner

1. Se utiliza el genitivo para introducir un complemento del nombre. En el masculino y


el neutro, se añade “s” (no es monosílabo) o “es” (monosílabo) al final del
sustantivo. Die Bilder des Malers sind schön. Die Hauptstadt des Landes ist Madrid.
2. El genitivo se puede sustituir por la construcción “von+Dativ” y por una “s” o una
“s+ apóstrofe” detrás del sustantivo. Die Bilder von dem Maler sind schön. Die
Malers Bilder sind schön. Die Malers` Bilder sind schön.
3. Las preposiciones que pueden ir con genitivo son las siguientes: wegen (por),
ausserhalb (fuera) y innerhalb (dentro). Wegen des Regens machen wir keinen
Ausflug. Ich wohne lieber ausserhalb der Stadt. Diese Fahrkarte ist nur innerhalb
der Stadt gültig.
4. Partícula interrogativa del genitivo: wessen. Wessen sind die Bilder? Die Bilder
sind von dem Maler.

DIE GENERALISIERENDE INDEFINITPRONOMEN


1. Los pronombres indefinidos pueden referirse a personas o a cosas. Haben Sie
jemanden (alguno o algún) oder niemanden (ninguno o ningún)? Möchten Sie
etwas (algo) oder nichts (nada)?
2. Jemand kommt. Nichts gefällt mir. Ich lade jemanden ein. Ich kaufe etwas. Helfen
Sie niemandem! Ich antworte etwas. Die Zeit jemandes kommt.

Nominativ Akkusativ Dativ Genitiv

Personen jemand jemanden jemandem jemandes

niemand niemanden niemandem niemandes

Sachen etwas etwas etwas

nichts nichts nichts

DIE ARTIKELWÖRTER
1. Tanto los determinantes y pronombres demostrativos (dieser, jener y jeder) como el
determinante y pronombre interrogativo (welcher) se declinan como los pronombres
determinados e indeterminados.
2. Diese (esta o esa) Frau ist sehr gemütlich. Ich benutze jenen (aquel) Kugelschreiber.
Wir schenken jedem (cada) Kind Blumen. Das sind die Ideen aller (toda) Leute.
Wir lernen mit manchem (alguna) Lied. Welche (qué/ cuál) Farbe gefällt dir?

Nominativ Akkusativ Dativ Genitiv

Mask. dieser diesen diesem dieses


jener jenen jenem jenes
jeder jeden jedem jedes
mancher manchen manchem manches
welcher welchen welchem welches

Femininum diese diese dieser dieser


jene jene jener jener
jede jede jeder jeder
manche manche mancher mancher
welche welche welcher welcher

Neutrum dieses dieses diesem dieses


jenes jenes jenem jenes
jedes jedes jedem jedes
manches manches manchem manches
welches welches welchem welches

Plural diese diese diesen dieser


jenen
jene jene allen jener
alle alle manchen aller
manche manche welchen mancher
welche welche welcher

ADJEKTIV
1. Los adjetivos pueden ir detrás del verbo sin declinar o declinados delante del
sustantivo. Das Kind ist klein. Das ist das kleine Kind. Das ist ein kleines Kind.

Nach definitem Artikel Nach indefiniter Artikel

Nominativ der kleine Mann ein kleiner Mann

die kleine Frau eine kleine Frau

das kleine Kind ein kleines Kind

die kleinen Leute kleine Leute

Akkusativ den kleinen Mann einen kleinen Mann

die kleine Frau eine kleine Frau

das kleine Kind ein kleines Kind

die kleinen Leute kleine Leute

Dativ dem kleinen Mann einem kleinen Mann

der kleinen Frau einer kleinen Frau

dem kleinen Kind einem kleinen Kind

den kleinen Kindern kleinen Kindern

Genitiv des kleinen Mannes eines kleinen Mannes

der kleinen Frau einer kleinen Frau

des kleinen Kindes eines kleinen Kindes

der kleinen Leute kleiner Leute

La primera forma la siguen: dieser, jener, jeder, mancher…Y la segunda forma la


siguen: kein, mein, dein…
2. Los diferentes grados del adjetivo son: positivo (Der Schrank ist klein),
comparativo (superioridad: Der Schrank ist kleiner als die Kommode/ igualdad:
Der Schrank ist genauso (so, ebenso) klein wie die Kommode. Der Schrank ist
nicht so klein wie die Kommode / inferioridad: Der Schrank ist weniger klein als
die Kommode ) y superlativo (Der Schrank ist am kleinsten).
El comparativo se forma añadiendo “er” al adjetivo y el superlativo con “am
adjetivo+sten”. El superlativo puede acabar en “esten”, cuando el adjetivo termina
en: t, d, z, s, sch, ss, st, tz o x (excepto gross, los terminados en isch y los derivados
de participios). Die Grosseltern sind am ältesten.
3. Las formas irregulares son las siguientes:

Positiv Komparativ Superlativ

gut besser am besten

gern lieber am liebsten

viel mehr am meisten

ADVERBIEN
1. Erst (desde, tan solo): implica menos tiempo, un tiempo subjetivo corto y un plazo
abierto. Schon (ahora, ya): implica más tiempo y un tiempo subjetivo largo. Schon
lange (desde hace tiempo). Noch (aún, todavía). Nur (solamente): implica un plazo
cerrado. Doch (sí): cuando te preguntan con alguna negación, contestas con doch.
Ich arbeite erst drei Tage hier. / Sie sprechen schon gut Deutsch. / Warten Sie hier
schon lange? / Die Kinder sind noch klein. / Sie hat nur drei Kinder. / Hat er kein
Auto? Doch, aber er geht lieber zu Fuss.

VERB LASSEN

1. El verbo lassen funciona como un verbo modal (sujeto+verbo lassen


conjugado+complementos+verbo en infinitivo). Se conjuga de la siguiente forma:
ich lasse, du lässt, er-sie-es lässt, wir lassen, ihr lasst, sie lassen und Sie lassen.

2. Se puede utilizar en varios sentidos: Paul repariert die Dusche nicht selbst. Er lässt
die Dusche reparieren (mandar hacer algo a alguien)./ Lass mich das Auto waschen!
(dejar hacer algo a alguien o permitir)./ Ich lasse meine Haare mir schneiden (la
acción recae sobre ti)./ Er lässt seine Brille zu Hause liegen (olvidarse algo).

PRÄTERITUM
1. Es la forma de pasado que se utiliza en el lenguaje escrito y en el registro culto,
especialmente en los medios de comunicación. Funciona como nuestro pretérito
perfecto simple, es decir, un pasado cerrado y la traducción sería “canté”.
2. Los verbos regulares o suaves se construyen añadiendo “te” a la raíz (sagte). Los
verbos con “e” se hacen introduciendo “ete” a la raíz (arbeitete). En los verbos
separables regulares, se pone “te” detrás de la raíz y se hace la separación (holte…
ab). Los verbos irregulares o fuertes siguen sus propias reglas (kam).
SEIN HABEN SAGEN ARBEITEN ABHOLEN KOMMEN STEHEN
(Regular) (Con “e”) (Separable) (Irregular) (Irregular)

ich war hatte sagte arbeitete holte..ab kam stand

du warst hattest sagtest arbeitetest holtest…ab kamst standest

er war hatte sagte arbeitete holte..ab kam stand


sie
es

wir waren hatten sagten arbeiteten holten…ab kamen standen

ihr wart hattet sagtet arbeitetet holtet…ab kamt standet

sie waren hatten sagten arbeiteten holten…ab kamen standen

Sie waren hatten sagten arbeiteten holten…ab kamen standen

3. Los verbos irregulares en infinitivo y en pasado tanto en präteritum como en perfekt


son los siguientes:
 IE-E: biegen: doblar (bog, hat/ist gebogen), bieten: ofrecer (bot, hat geboten),
fliegen: volar (flog, hat/ist geflogen), fliehen: huir (floh, ist geflohen), fliessen: fluir
(floss, ist geflossen), frieren: helar (fror, hat/ist gefroren), giessen: regar (goss, hat
gegossen), riechen: oler (roch, hat gerochen), schieben: mover (schob, hat
geschoben), schiessen: disparar (schoss, hat geschossen), schliessen: cerrar (schloss,
hat geschlossen), verlieren: perder (verlor, hat verloren), wiegen: mecer (wog, hat
gewogen) und ziehen: tirar (zog, hat/ist gezogen).
 I-E: binden: atar (band, hat gebunden), finden: encontrar (fand, hat gefunden),
gelingen: tener éxito (gelang, ist gelungen), klingen: sonar (klang, hat geklungen),
singen: cantar (sang, hat gesungen), sinken: caer (sank, ist gesunken), springen:
saltar (sprang, ist gesprungen), trinken: beber (trank, hat getrunken), verschwinden:
desaparecer (verschwand, ist verschwunden) und zwingen: obligar (zwang, hat
gezwungen).
 EI-E: beweisen: demostrar (bewies, hat bewiesen), bleiben: permanecer (blieb, ist
geblieben), leihen: prestar (lieh, hat geliehen), scheiden: separar (schied, hat /ist
geschieden), scheinen: brillar (schien, hat geschienen), schreiben: escribir (schrieb,
hat geschrieben), schweigen: callar (schwieg, hat geschwiegen), steigen: subir
(stieg, ist gestiegen), treiben: accionar (trieb, hat/ist getrieben), beissen: morder
(biss, hat gebissen), leiden:sufrir (litt, hat gelitten), pfeifen: silbar (pfiff, hat
gepfiffen), reiten: montar a caballo (ritt, hat/ist geritten), schneiden: cortar (schnitt,
hat geschnietten), und streiten: discutir (stritt, hat gestritten).
 E-E: bewerben: solicitar (bewarb, hat beworben), brechen: romper (brach, hat/ist
gebrochen), empfehlen: recomendar (empfahl, hat empfohlen), erschrecken: asustar
(erschrak, ist erschrocken), gelten: valer (galt, hat gegolten), helfen: ayudar (half,
hat geholfen), nehmen: tomar (nahm, hat genommen), sprechen: hablar (sprach, hat
gesprochen), stehlen: robar (stahl, hat gestohlen), sterben: morir (starb, ist
gestorben), treffen: encontrarse con (traf, hat getroffen), werfen: tirar (warf, hat
geworfen), beginnen: comenzar (begann, hat begonnen), schwimmen: nadar
(schwamm, hat/ist geschwommen), gewinnen: ganar (gewann, hat gewonnen),
kommen: venir (kam, ist gekommen), heben: levantar o subir (hob, hat gehoben)
und schmelzen: fundir (schmolz, hat/ist geschmolzen).
 E-E: essen: comer para personas (ass, hat gegessen), fressen: comer para animales
(frass, hat gefressen), geben: dar (gab, hat gegeben), geschehen: suceder (geschah,
ist geschehen), lesen: leer (las, hat gelesen), messen: medir (mass, hat gemessen),
sehen: ver (sah, hat gesehen), treten: caminar (trat, hat/ist getreten), vergessen:
olvidar (vergass, hat vergessen), bitten: pedir (bat, hat gebeten), liegen: estar
tumbado (lag, hat gelegen) und sitzen: estar sentado (sass, hat gesessen).
 A-E: backen: hornear (buk, hat gebacken), fahren: ir en medio de transporte (fuhr,
hat/ist gefahren), laden: cargar (lud, hat geladen), schlagen: golpear (schlug, hat
geschlagen), tragen: llevar puesto (trug, hat getragen), wachsen: crecer (wuchs, ist
gewachsen) und waschen: lavar (wusch, hat gewaschsen).
 A-E: braten: asar (briet, hat gebraten), fallen: caer (fiel, ist gefallen), fangen: coger
(fing, hat gefangen), hängen: colgar (hing, hat gehangen), halten: tener o parar
(hielt, hat gehalten), lassen: dejar (liess, hat gelassen), raten: aconsejar (riet, hat
geraten), schlafen: dormir (schlief, hat geschlafen), gehen: ir (ging, ist gegangen),
heissen: llamarse (hiess, hat geheissen), laufen: correr (lief, ist gelaufen) und
stossen: empujar (stiess, hat/ist gestossen).
 E-E: brennen: quemar (brannte, hat gebrannt), bringen: traer o llevar (brachte, hat
gebracht), denken: pensar (dachte, hat gedacht), kennen: conocer (kannte, hat
gekannt), nennen: llamar (nannte, hat genannt), senden: enviar (sandte, hat gesandt),
stehen: estar de pie (stand, hat gestanden) und wenden: volver (wandte, hat
gewandt).
 U-E/ O-E: dürfen: permitir (durfte, hat gedurft), müssen: deber (musste, hat
gemusst), können: poder (konnte, hat gekonnt) und mögen: gustar (mochte, hat
gemocht).
 Haben: tener (hatte, hat gehabt), rufen: llamar (rief, hat gerufen), sein: ser (war, ist
gewesen), tun: hacer (tat, hat getan), werden: llegar a ser (wurde, ist geworden) und
wissen: conocer (wusste, hat gewusst).

REFLEXIVPRONOMEN UND REZIPROKPRONOMEN

1. Los pronombres reflexivos indican que la acción recae sobre uno mismo y los
pronombres recíprocos que la acción se desarrolla entre dos, es decir, que es mutua.
La estructura de la oración es ésta: sujeto+verbo conjugado+pronompre reflexivo o
recíproco+complementos.

2. Hay verbos que llevan pronombres reflexivos en acusativo (Ich ärgere mich über
Paul / Ich wasche mich) y hay verbos que rigen pronombres reflexivos en dativo
(Ich helfe mir immer selbst / Ich wasche mir den Fuss).
Akkusativ mich dich sich uns euch sich Sich

Dativ mir dir sich uns euch sich Sich

Los verbos que van con el pronombre reflexivo en acusativo son: sich ärgern,sich
freuen, sich ausziehen, sich waschen, sich beschweren, sich unterhalten, sich fühlen,
sich interessieren…

Los verbos que van con el pronombre reflexivo en dativo son: sich helfen, sich
etwas wünschen, sich etwas kochen, sich etwas kaufen, sich etwas waschen, sich
etwas leihen…

3. Hay verbos que llevan pronombres recíprocos en acusativo (Sie besuchen sich. Sie
besucht ihn und er besucht sie.) y verbos que rigen pronombres recíprocos en dativo
(Sie helfen sich. Sie hilft ihm und er hilft ihr). Los verbos que van con pronombres
recíprocos son éstos: sich anschauen, sich ansehen, sich kennenlernen, sich lieben,
sich treffen, sich wünschen…Se puede sustituir el pronombre recíproco sich por la
palabra einender (Sie lernen einender kennen).

EINKAUFEN GEHEN

-Hallo! Wann öffnen und schliessen Sie in diesem Einkaufszentrum?

-Hallo! Wir öffnen um 10 Uhr und wir schliessen um 21 Uhr. Suchen Sie etwas
Bestimmtes?

-Nein, danke, ich möchte mich nur umsehen.

-Aber natürlich. Rufen Sie mich, wenn Sie eine Frage haben?

-Vielen Dank!... Würden Sie mir bitte helfen? Wo sind die Dammenabteilung, die
Herrenabteilung und die Kinderabteilung?

-Die Dammenabteilung ist in der zweiten Etage, die Herrenabteilung ist in der höchen
Etage und die Kinderabteilung ist in der tiefen Etage. Hier ist die Rolltreppe und dort ist
der Aufzug.

-Genau! Einverstanden!

-Hallo! Suchen Sie eine schöne Kleidung?

-Ja, ich möchte viele Kleidungen anprobieren.

-Welche Grösse haben Sie?

-Ich habe Grösse 38.

-Welche Farbe soll es sein?


-Grün gefällt mir.

-Von Baumwolle, Leder, Leinen, Seide oder Wolle?

-Von Seide. Die Kleidung ist für den Sommer.

-Möchten Sie die Kleidung geblümt, gepunktet, gestreift oder kariert?

-Lieber eine geblümte Kleidung, bitte.

-Ich habe Ihre Kleidung gefunden.

-Kann ich sie anprobieren?

-Ja, gern. Die Umkleidungskabinen sind da.

-Danke.

-Wie passt Ihnen die Kleidung?

-Ich weiss nicht. Können Sie mir eine andere Grösse bringen?

-Sofort!

-Diese Grösse passt mir sehr gut und die Kleidung gefällt mir sehr.

-Ich freue mich.

-Tschüss!

-Tschüss!