Sie sind auf Seite 1von 2

Peter-cornelius-

Konservatorium
1. festival informationen zur anmeldung der Stadt mainz

der perkussion Instrumentalkurs


Unterricht auf einem Instrument nach Wahl
Von Freitag, den 17. Juni 2005, bis einschließlich Montag, Kammermusikkurs
den 20. Juni 2005, veranstaltet das Peter-Cornelius-Konser- Workshop Latin-Percussion / Drums
vatorium der Stadt Mainz im Dalberger Hof das 1. Festival Passive Teilnahme an den weiteren Instrumentalkursen
der Perkussion. Während dieser Zeit präsentieren sich in acht Eintritt zu allen Konzerten
Konzerten junge internationale Gäste mit Ihren Programmen.
Kammermusikkurs
Renommierte Dozenten bieten Instrumentalkurse (Mallets, Unterricht in Kammermusik
Pauken, Schlagzeug) für Studenten und fortgeschrittene Workshop Latin-Percussion / Drums
Laien an. Im Kammermusikkurs soll das gemeinsame Musi- Passive Teilnahme an allen Instrumentalkursen
zieren vertieft werden. Auch bestehende Ensembles sind Eintritt zu allen Konzerten
eingeladen, mit dem Dozenten an ihrem Repertoire zu
arbeiten. Workshop
Aktive Teilnahme für Gruppen bis zu 5 Personen am
Speziell für die Musikvereine der Region bietet das Festival Workshop Latin-Percussion / Drums
Workshops in Latin-Percussion und Drumset an. Passive Teilnahme (Zuhörer) an allen anderen
Hier können sich Gruppen bis zu 5 Personen als Ensemble Veranstaltungen
anmelden, um Spieltechniken der Latin-Percussion zu Eintritt zu allen Konzerten
erlernen und Ihre Drumset-Spieltechniken für den Musik-
verein zu verbessern. Passive Teilnahme

Weitere Informationen: www.pckmainz.de


ermöglicht den Besuch aller Veranstaltungen des
Festivals als Zuhörer.
1. festival
der perkussion
anmeldung bitte ausgefüllt an: Konzerte
Peter-Cornelius-Konservatorium Instrumentalkurse
der Stadt Mainz Kammermusikkurs
Veranstaltungsbüro
Klarastraße 4
Workshops
55116 Mainz

17.–20. Juni 2005


kursgebühren

Bitte überweisen Sie die Kursgebühren bis zum


06. Juni 2005 auf das KTO -Nr. 331 der Stadt Mainz,
Sparkasse Mainz, BLZ 550 501 20, unter Angabe des
Verwendungszweckes:
4.7200.000200.2 „Festival Perkussion“
programm dozenten anmeldung
bitte nur per post an uns zurücksenden

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
freitag 17.06.
15:00 Anmeldung / Einschreibung | Foyer
16:00 - 18:30 Workshop arnold marinissen | schlagzeug name
Latin Percussion mit Rick Panzer Studium in Den Haag, spielt als Solist weltweit und ist
vorname
19:00 Eröffnungskonzert | Cornelius-Saal Mitglied des Ives Ensemble, Ensemble S und Doelen-
Grupo de Percussão da UFPR aus Curitiba, ensemble Rotterdam strasse
Brasilien, Leitung: Paulo Demarchi
plz, ort
samstag 18.06. gerrit nulens | mallets
10:00 Instrumentalkurse Studium am Konservatorium von Rotterdam, Schlag- telefon
mit G. Nulens, A. Marinissen und Chr. Hartmann zeuger des Ensemble Ictus, Dozent am Konservatorium
e-mail
14:00 Workshop von Rotterdam und am Conservatoire Royal de Bruxelles
Latin-Percussion mit Rick Panzer
hiermit melde ich mich verbindlich für folgenden Kurs an
14:00 - 16:00 Konzert 2 | Cornelius-Saal christian hartmann | pauken (Zutreffendes bitte ankreuzen):
Hör mal, wie das klingt, Schlagzeug für Kids, Studium in Stuttgart und Berlin, Pauker und Schlag-
Präsentation der Schlagzeugklassen / Ensembles zeuger in Wiesbaden und Koblenz. Er ist derzeit instrumentalkurs | 18.– 19.06.2005
des PCK Solopauker im Orchester in Trier gebühr 98,– € (pro Pers.)
17:00 - 18:30 Konzert 3 | Cornelius-Saal 1 Instrument nach Wahl, inkl. Kammermusik:
Kursteilnehmer und Studenten des PCK spielen prof. stanislas bujok | kammermusik
mallets pauken schlagzeug
Solowerke für Schlagzeug Professor für Schlagzeug am Conservatoire Jean-Philippe
20:00 Konzert 4 | Rheingoldhalle Mainz Rameau (Dijon, Frankreich) Literatur / Werke
Sinfoniekonzert des Philharmonischen
Staatsorchesters Mainz rick panzer | latin percussion
sonntag 19.06. Studium u.a. an der Northeastern University (Illinois),
10:00 Instrumentalkurse & Workshop für Drumset Lehrer für Percussion und Ensemble am PCK der Stadt
mit G. Nulens, A. Marinissen, Chr. Hartmann Mainz kammermusikkurs | 19.– 20.06.2005
und Cl. Hartmann gebühr 35,– € (pro Pers.)
13:00 Kammermusikkurs clemens hartmann | drumset
Ensemble
mit Prof. S. Bujok Studium an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt,
16:00 Konzert 5 | Cornelius-Saal Drummer in verschiedenen Rock- und Jazz-Formationen, Literatur / Werke
Dozenten Konzert: G. Nulens, A. Marinissen Arbeit u.a. mit dem Sinfonieorchester des SWR, Rund-
und Chr. Hartmann funkorchester des HR, Oper Frankfurt
18:00 Konzert 6 | Latin-groove
Präsentation der Teilnehmer des
Latin-Percussion-Workshops workshop latin-percussion & drums | 17.– 19.06.2005
20:00 Konzert 7 | Cornelius-Saal gebühr 45,– € (bis 5 Pers.)
Kammerkonzert der Studenten des
Conservatoire Jean-Philippe Rameau (Dijon), passive teilnahme (zuhörer) | 17.– 20.06.2005
Leitung: Prof. S. Bujok gebühr 10,– € (pro Pers.)
montag 20.06.
10:00 Kammermusikkurse
18:00 Abschlusskonzert 8 | Cornelius-Saal
Die Kursteilnehmer präsentieren
datum, unterschrift
Kammermusikwerke für Schlagzeug