Sie sind auf Seite 1von 53

Bunte

Kriegsbildcrbogm
Feldgrau
" -bei'm Londwirt WLlhejm
/ jein Weib Augu/ke mit^
And nach Tages Lajk rmd Pein
Schliefen beiSe friedlrch ein-

fckngM^zuschrei'n
,, ....! - - 9cauber brechen ern/

Schmiöt als alter Landwehnnann


^rchtstch erstmalfeldgrair an-
Grei
Kerlsfso

Wi!
Aen
Anter jeinern Kolber
aLs Irveiter d« K!osi»?.'

Fetzl einF^usttrrtt! And sögleich


I-liegt der Vrite Ln den neich^
Der Aapaner lieat rrn Mrst.
ZZnssend serne Äinterlist.

Ginem Serben brnterdrein.


Schlägt er - krach - denSchäöel
Nur der belgrsche Bandit-
Alimmt Melsaus, uno er

Ns öie§unfe mausetot Frau Auauste aber lacht: ^ .


Nufi er: „ HurrahSchwar^- weist-rvt „ l^el d g r a u, Wrchelm,hat s gemacht.'

r-

Ver'lag ö Veinnrgung öerKunj?freunöe Veranlwortlrch ^ur öre Neöa^rorrr


2^0*Twrtz^.Berlnr-SchöneberA» ^ansGchus^mumn.Bertrn^SchöneöerA
10IV.

Der Kofake Wladimir


Wladinni-, SosaV und Nn/se»
^iefmit slchtlichenr Verdrujst:
"VLterchen, öas paft nnr nich!
Meine -rave Stutc' Olga,
Aie ich mitnahm van -er-AVolga,
Hungert ebenjö wie ich!'"

An öie 9chy>en jeiner Stute


Kangt er Mitze auf und Knute,
Wo "ne dicte Äche jtand?
SLcher nor Aer öeutfchen Mchst,
Greist er zur Conjervenbüchfe,
Doch was örin mar-war ttof 6and!

Mlaöimir in -er Bredouilte


Sieht 'nefeinöliche Patrouille
Mon Manen in -er Mh)
Aiefe waren, abgejesie n,
Aujr beim Schinkerchullenejjen-
Aiejer Anblict tat ihm weh!

Mlaöimir. Lofak un- Aujje.


Grnst alsHelö da zum Snhchtujfe,
Daf öer Tod ihm nicht bestimmt?
Meil ein Tasti-entuch ihm jremde,
Mintt erstehend mit dem Hemde,
Dass man ihn gejmigen nimnit.'

Gleich darauf mit uollen Macken Mladimir, Kofak und stlujst,


Aotll-giertoon Lmzenjähnen §leht jetzt täglich.fern vom Schujst:
Klnster sthneidigen Manen,
Sieht man tauen -en Kojäten
Mles/was geuiestbar jchien- "Himmel, machoen Krieg m'cht aus!
Gehts Galo^P in's Dorfguartier; Aast ich nicht mit meinem Mauche
0udem stkachtisth abersthmauste,
Olaa wichert vor Vergnuaen, Mieder weiter hungern bmuche
Mladimir, weil erst^ mauste,
butter hofstauch ste ru triegen» Kiir -en Aaren Mkolaus!!"
Mie ihr lXeiter Wlaöiinir- Gine Merze Stearin -

Verlagd-Verelnigung öerKun/tfreunöe Verantworklrch fur dre Reöakkronr


M-O»Trortz^ch^Berlin-Schoneberg» ^ansSchujApmann.Berlrn-Schöneberg
Nr.3
Bunle dZ'-'-K

KriegsNlderbogm
Made in German^«

Beim Abschieö jpmch ilchn MuÜ /urMLss: Doch als, nuch Mochen volter Grmn- Es wirkte, rvie ein Massersturz,
DerSieg rmrö unserganF gewiH Die Mss öen ersten Brief bekam- Auf sie öer Anhalt- der nur kmz:
Anö ewig schwön ich auf demKnie Sieht auföem Ämjchlag Munend 1?e Erhiess auf deutfch so ähnlich wie:
Dir„Treue"-' (mscl ür Oermarus) Die vA^arke^ -- rnacl^ rn OermLMF. ^ielKeile^-fmaiä^ in Oermarus)

Aie Mss rennt gleich zumlfetdherrnKrench LZohn Bull gmg's glanzend-GottjnDarch Aus Wut- hingegen hat üre Mss
Der Irvstend sagt als guter MenH: Meil erstatk Porter - Mchstr tranh Aohn Vull vetwgen, wie^s so is,
4iohn Bull sttzt scher, wie noch nie- Klnd ass- statt Äustern, lpöir unü stüh Llnd mit -er Llebespoeste
AuMejlunA " .(mLL^ Ln OermLru/) Kommlsbrot"'-- maci' in Oermsuu/! Wars,<§stig^.. (maci^ irr Oerntanzs)

Verlag ö Vereinrgung öerKunMreunöe Verantwortlrch sür dre Nedastr'onr


M-O»Tror1z^.Berlrn-Schoneberg. SansGchu^pmann.Berlrn-Schüneberst
A'-'-K

deppellnchen

Manches A!-ue, Wunderbare In öer Gonöel binzt sie Irmhte Alsbri Äittich Herrwn Erninich Surr öiur-Smnm DieBmilenknallen Me bei einem Ädenstofe And als banyes.trübesÄhnen
?eitiat Deutschtanüs junaerMai-. Aimmt zmnHimmel ihnm Luf, Hates in Paris gekmcht, Packt die Stadt am Seinestrmn,
ZnöerLustkÜmmtsicböieHaare <ttnü mitsrahem Anqeluchte Selbst Napoleon der Gwste Scht einNaunen dwch dieKchnen
Heut' üie btonüe LreleiSinqt öerDeutsche zu ihr auf: Zsi vom ewhen Schlaf errvacht- Zn dem mivalidmdom:

" Ilein liebee ^eppelinchen, " MelDanf, rnein ^eppelinchen, Dasist das ^eppelinchen,
Mein Änchen rnlt dein '^opp. Mein Linchen mit dem ?c>pp, DasÄnchen mit dem ^opp,
Wirf recht mel Äppelsinchen Du warfst die Äpvelfinchen Das wirst die Appelstnchen ..
Dem?einde aufoen ^opp! Dern?>elnde anfden DemFeinde aufoen. kopp l

Bei 2chn Bull, -em frechen Äwmel Äuiüeschreckt usm Dmnerlcholle


Wo um Gelö uch alles ürchs. Schreit derKirH.Was E üas üenn?
Fallt ganz plohlich wasvom Himmel Weinend wiimnernste üannalle,
Wo die Bank von iknglanü jteht! Lidies, bo^s mid gentlemen:

Das ist das ^eppelinchen, Das rst das Zeppelinchen^ Hab'Dank, mein Heppelinchen,
Vas Linchen niit dem ?opp Das Anchen nut -em ^opp, Mein Linchen mtt üem Hopp,
Das roirst-ie AppePnchen ,, Das wirff die Appelsi'nchen „ Du warfst die Äppelsi'nchen „
Zem ^einde auf üen Kc^r! Dem^ernde aufden Kopp! Dem ^nöe auf d en Kopp'

Verlag ö VeDemrgung öerKun)?freunöe Veranbworblrch ^ur öie Neöa^kron r


M.O-TroLtz^h.Berlrn-Schöneberg' -^ansSchux»pmann-Bertr'n-Schönebeng
Nr.5 lO PL
Bunte
Kriegsbilderboften
_ ^ ll

Verlag d-Verei'nrgung öerKunMeunöe ^366 Verantwortlich für öie Neöastron r


W^O-Twilzjch-Berlrn-Schoneberg» KansSchu^pmann.Berlrn-Schüneberg
Japanlscher Andans

Aach Deutschlanö sam der Lo-Ki-Ko, A^im Lehwr Multer in Penjlon Das lvar der Poltzeihunü Schna^; Da, eines Lgs^ gejchah's beim. Syich
Ein Aeiner Aaps aus Toko, Mar Aapan's jajrangelber Sohn,- Tnu,bnw und üug unb m'emalsjchlapp! Aas Ko-M-Ko in's Wajjer fiel l
Llnd war bestrebt,was mcht zu leugnnz abends dann die Keierstunde, Erkonnie schwilmnen,apportierrn Schnapp retielschneidig ihm das Lben-

Sicb deutsche Kildung angueignen- ߻iette er mit Miiller's Hunde- 2lnd ging mit Ko-M-Ko jpazieren- Sosind di- treuen Hunde eben!

Aochleiöer warder gelbeZaps Äls Schnappweilersich mude fuhlch Ganz hinterlijtig steckt erdann 6chnappbellt!---§rnechtdmAümchdeS
Mcht dmkbarfur die Settung Schnappz Aust jein Rachmittagsjchläfchen hielf 9as Stroh mit einem Streichhoh an, Schnapp reist-sich von der<Kette §s!°^

Aus Ao-A-Ko 's gejchlihtemSlicke Mht Ao-M -Ko mit leijem'Schritte And schurtijch grinst er und fatanijch- Er lnurrt: - dem Ko-A-A) wird bange-

Sprach siets die angebor'ne Älcke! Sich kotzengleich derHundehütte - So recht gemein und echt japanisch ^lawarte mon,Iu gelbe Schlange >'

DerZapssucht inöer§luchtseinHe'ch AemKo-A-Ko windschlechtundskm Sobrach't denKo-A-A) in's Gmb


Doch Schrulpp pacht ihn beim Hinterteil, Srbrullt und jammert:M ---IutH --N Aer deutsche Pol^eihund Schnapp^
Llnd mit dem gelben Sojeunchte Aoch Llndankachert selbst den Pestm- Llnd dasbedouert man wohl jchwerlich

Aennt erzuruck zmn Strajgen'chte! Drum must der Aaps im §euer ro/trn! Meil erteils gelb und teils gejührÜch!

Lo Leipziger

Verlag d-Verernrgung öerKunstsreunde Verantwortluch für die Nedaftron r


Ad- O - TrortAjÄ) - Berlrn- ScyoneberA- Hans Gchuppmann- Bertrn-SchbnebrrA
Rr.7
Bunte dZ'-'-K

Krregsbildcrboge»»
Rriegsfrcilvilliger ^ranS ^

Verlag ö Verer'nr'gung öerKunMreunöe ^ Veraniwovtirch ^uröre Neöa^lronr


M-O»Trortzjch-Berlin-Scyöneber^ ö)ansGchuypmann.Berli'n-Schönebcrg
Rr.8
Bunte
Kriegsbilderdogm
Kronprinz Wilhelm

WK
i.
MHWMUü
U"!
! -^, - U ! 'WKA! 'KWVT,> 'EMW
SMMMMKG
t' -," 7" , '>,7
< - -5' '.>v. .-- -'-- - K'.
, - - -.^- ', ' - ..^'-.W-,. ..'' - W- ':--- /' <>< -s ',7'„'-"7.

MMWUW

7-7- ^ ^ 7', ' , , -7 W'HM

Verlag d-VereinrAung derKunMreunöe Verantwortlrch fnr dre Neöa^tron r


M-O^Trortz^.Bertrn-Schoneberg* ^)ansSchu^nrarrn»Berlin-Schonebrrg
SK.9
Bunle
Kriegslnldcrboaen
Kronprlnz Nupprecht

Dertapferen BagerrrMihrer!

Verlag b Vereinr'Aung öerKunMeunde Verantworllich für die Reöaski'on r


Ad- O- TroLtz^ch- Bertrn- Schoneberg» HansSchu^pmanrr.Bertin-Schoneberg
1QI»F.

Bunle
Ariegsbilderbogen
Vnser Hindenburg ^

Veranbwortsrch sur bre Meöa^bronr


^ansGchu^>))nrann» BelÄn^Schönebevg
Rr.11

KaiserKranz Iofeph

Verlag d Vereinrgung öerKunMreunöe Verantwortlich ^uröre Reöa^kron:


M-O^TrorlzM)» Berlin- Schöneberg- KansGchupxnnann.Bertrn-Gchö'neberA
Maffenbruder

Im Gsten und im lveste», lfell strahlt's an Iinsern Va sieht man tteinen feiernl,
Reiin heißrn Waffengang, >,«Setreu b!s in den Tod Brav kämpfen ksand in Hand
winkt allen fremdcn Gästen Und unsrc Lahnen glänzen Dic preusten und die Bapern
Lin blutigcr Lmxfang! Schwnrzgelb und SchwurMeistrot! Und die roin Böhinerland!

wenn wir die Gegner fällen


Bis siech an allen Gliedern ^eil wie die llugcln sngcn Und sie der Brand uinlokt.
Dcr russische vesxot, Aus allen Batterien! vann lenchtet's von den wällen
Und siegcnd sich vcrbrüdcrn von uns sind die lsaubitzen Schwarzgelb und Schwarzweistrot!
Schwarzgelb und Schwarzweistrot! Vie lNörser sind aus lvien!

Mit unsern Grenadieren hinein:


Ziehn 2äger aus Lirol, .sichlt sich als patriot,
vas Leben zu verlieren Ls lautet die Parole: „Lugen, vu eLler Ritter",
Schwarzgelb und Schwarzweiftrot. Und uns're „tvacht an» Rhein!
Fiir Deutschlands heil'ges wohll

lfat Manchen
Jn's Grab der
Aus cwig sind gerettet
Schwarsgelb und Schwariweistrot!
L,° e-«pz>s-r

Verlagö Veeeinrgung öerKmEreunöe Verantwort<rch für öie Neöa^kronr


Aö-O^Trort^ch- Berlrn^Scyoneöerg- ^ansGchu^pmann.Beürn-GchöneberA
Skr.13
Bunte
Knegsbilderbogm
-^il-v im^^^ilii//^ve-iiv -^mL^ 1>n/

--vt' !
<>- ., i , <l- , ^ i, /) D . ,

(^-öln^ /^4-vÄ/ -nn-^/^-li--^->/>^ -nK-Hl-i^ ^^-111V-^E- -^i-nl-l^ --ll-ik^ -iil//^-1>-m^


c^til-liiiiEiik /^-i/il-Sl->(1^>/ /li^:!b>l-imvlii^^
i^li^ ^i^il-ütiL'^-1>-'
ii->ii^l^->H-lv'^-<^^ !->i^l1/ . p->

4 4k

--,.-

MKÄÄ

^-lvv Lvilli^^ /^.-i^Dti^i^


^m-i^/Ii l^t^i>ii//>--ö»-l/
..-S^IS^V
<^^/E/)ki-l->-v^ /Hik^ -im)kt- E-l-iXM-^ /vinw< "M
>1)-!11-ll^- -^^llllll-li^ll- /-^-Ill-11/ ^-Ok/^'^itl->-l>^^ '
-iL-ötiL^ 1^111/ /Int^t-il/ ^iiiviiiiiirii^

s)-l1l- - ^-lil^lll/t«-- VlVlll-l-li^ -^-l-1>/^ ^!xXl1/>11-1^

,-^i-ii--<^^ Ilip/Iini)ili>i^ -tl^n-l-t?/


-1-iLli-ii^l-lv ^Eili^ -n-l-l^^,

(It-lii^-lv-v-l^ ^>k-lk^ -ln-v^

--^-^--^it-k/^-i^. -/»-l-l^-ii^-il-i^ ^>tmv-/li-l-it-i^ --Ü-'.-v-^.'

<^1^ /^Hklll-l--«l-11^ /^VV^-Illl/^ -HS-ll!/ ^^-Ilp-V^ (^Svv^Ali-v^-^i-v- ^3liii^-iL-Hi-v'^-/i^ ^-vr-^.>

t^il->1-(>k-->-l/-->-I---l^
V
s^i-X-- </iv-ii-i-)lt/ /^-öl-l^, Il-I^ /E-HlXiil/ -n-vl^ ^)(ii^-l/^ -^--o^-il/ (^H-l-il-^ -)-Skii-lv H-H1/>
, » n <) <1 ' ^ /?)-öli-i-ii//^i^-<n)l-i^i^ i-v-vi^ -nv.m--^i-->^-i)>n-^
-^-1-11-111-1-ms (^Ijl1-111-11l/
w!6l>/^ Vlkll/ .--öl-vi-- x)i-1^ ^^k-lll/^II/'
ci^V-V ^8-Sv(ll-l!/ <öliL n-^r^ -11-V

Verlag ö Vereinr'gung öerKunMreunöe Verantwortlich fur öie Neöa^kionr


M-O^Troitzlch^ Berlin- Schöneberg» AansGchu^pmann.Bertin-Schöneberg
Nr.1^
Bunte
Kricaslnldcrboaen
Kreuzer „Goeben"
Rann's was Sct)ön'rcs geben,
Als den Rreuzer „Goeben"
llnd die Mannschafr, die er
fübrr an Bord?
Algiers Rüstenplätzen
Bracbr' er erst Encjeyen,
tlnd dann dampsr er ruhig
wieder forr!
^n Messina Rohlen
lTlimmr er, wie befohlen,
tlnd die Feinde stnd jchon
hinrerher!
Doch die blauen ^jungen
^alren pflict)rdurct)drungen
Lest und rreu die deursche
tDact)r am tlleer!

„Goebens" Heldensct)aren
an's Land man fahren
^u dem Ronsul von dem
Deurschcn Be:ch
Dieser soll erfüllen
Ihren lcyren willen,
Wenn mißglückr der kühne
Geemannsstreict).
„Vor der Wogen Wildnis
Sct)ütz' des Raiscrs Bildnis!"
Tönr's zuleyr noch kur; und
inhalrsschwer . .
tlnd zum Gct)iff zurücke
Rehrr mir klarem Blicke
Feft und rreu die deursche
Wachr am Mcer!

Alles in der Runde


Schweigr zur Geisterstunde,
Leiser wird der wilden Wellen
Braus . . .
klirren, klingen,
Doch mir frohem Gingen
's mir Volldampf in dic
tTlachr hinaus!
Feinde weure
Ward cr nichr zur Beure!
Danker Gorr!" Go rönr es
hoch und hehr! . . .
der tTlamc „Goeben"
im Volke leben
wie die deucsche wachc
am weer! . . -
L»a Leipziden

Verlag ö VeVeinrgung öerKünMreunöe Veranbworblrch ^ür öre Neöa^lron:


M-O-Trortzsch- Berlrn- Schc^reberg» SansSchuypmann. Berli'n-SchoneberA
Mr.18

Verlagö Veveinr'gung öerKimMreunöe Veranlwortlrch fur öie ReöaSbronr


Aö-O^Troilz^h»Berlrn^Schöneberg» ^ansSchu^^nnann^Berlrn-Schöneberg
16

Llnfer Landsturm
Ss pfeijt dre Eisenbaj-ne -
Adieu/5rau Nachbar Schrniöt'!
Der Lanöfturm rnus zur5ahne-
DerLandsturm, der geht mit-.
^nssranfceich und in Poleri/
Da müssen tvrr verjohlen
Garrz schneüe ia
Die§elle)a.
?ranzojen, Rnss' und Bi'ss!
Dertapfre Landfkurmmann-
Sr rückt an- er rückt an!
Auss^ Landssurrn nris Wasse.
Itrt Knarre und mit Asse -
Steig ein ' Steia ein! Steia ein!
§ur ^Weichsel und zumA^hein!

lllnd ijt uns auch zu enge


DerA^oss blau oder tzrau—
Ihr-kriegt doch Lure Senge
Aicht weniaer aenau!
ALir schworen es ia Mnttrrn.
Dass ww Guch würden futtern.
)hr Söhnekens, "
Mt Böhnebens.
Die smd so heis und blau!
Aertapfre Landfturmmann—
Lr rücrt-an! er rückt an?
Zluf- ' Landssurrrr mib ASasse,
MssKmrrre und mit Affi "
Steig ern! Sterg ern! Steia ern?
^ur AÖeichsel und zmrr Bheln'.

.izuHaus!
die Serne!
Auf, Aunaens rührt- öie Beene,
Die Wade, marfch! —
Paradenrarfch!! !
Bnd dressht üen Nifolaus! —
D erssapssre Landssurmmann —
Lr r-nckt- mr, er rüc^t an ?
Äuf—! Landssurm mit AZafss!
Mit-Knarre und nrit Asse -
Steig ein? Steig ein! Sterg ein?
dur ^eichssl unü zum. 9chein!
Acurs Sörennerr

AUegretto Sirrgstrrrrrns. Bogunrrl cZepler.


>e v ir . k^. .. L ........
f ^ f, -
M. -i'
»M si D
1- «i -f-ss" E >' "V ' V
^ ^ /-j- «M»^
. " ...'—p l-l^-p-^-l!- —ü-—-i-- _^ li_
u-——f— >—-p--
I. Es ^feiff die El -sen - bah-ne — 4t-dieu AranRachbarSchmidt Der LandflurrnmußAurAah-ne, devLandsturm.dergchlrnib. An §rank-reicl> und rn
--
--94->1-K-I—-r-..II--,-d-„-r—I
—f,—f'-n-fr— n^ —H-f, ^ I' ' i)
-^-
'W ^ »- —__j—^ - — ^- .
.. ? - / 7 7- -
^^^ 'M
.M-L-. -_7 E - )_p_L— __L_
^
«i'.- -» sF'
cholen da innsfen rvir Ver-fohlen ganz fchnells ja dle Fel - le ja ssranzosen.Muss nnd Brrt'! L>er tapfre Landsturmmaü er rückt an. er rückt an !
—?->-
1» El^sr rvr-dech. -

. st l» ^ l-"'-
-f-f-s-f. —j—^ > tvd
. ^ F ^!F^ ? _I .
I . ! _z, -?..__ -

-,>-,-B
2lu.s! Landsrurmmir Waffe nrrt.Knarre rrnd nrit Asfe. Steigein.steig sin, steigein,steig ein. zur Weicchsel undzum Mhein. Stsigeinsteig Mchein
Auffüyrungsrechl vortehollen.

Verlag d VervrniAung öerKunjkfreunöe Veranfworflich jÄr öre Reöa^fronr


Aö-O^Trorhjch»Bertrn^SchoneöerA* ^ansSchujipmunn»Bechin-SchöneberA
Nnir
Bunle
Kriegsbilderbogen
^llan KnrvSe

Schon als, Bei der Gande als Alau


^preegetaust Hat er spLter gut aetau,
üer Schule Ban? Ws er ftolr die LanzeM-,
Aufdenr Tempelyostrfeid- 9liuunt denDirko eraüM Aorn-
Bald,Sefreiter„ ward erschon Dnü dan
Stach er nachüem Nebeninann. Weil.wi« Keiner der Schwadrpn,
BZenn's derLehi-ernoch so ruate: Was üen.K^ininandeur veraniiare-
"Knipke piekte!" 'iKnipre piekte!" * "

Verlagd-Verernr'gung öerKrmMreunöe Veranlwortli'ch fur öie Reöa^onr


M-O-Trorlzjch. Berlin- Schoneberg- ZcmsSchuypmann^Berün^chöneberA
Rr.18

Die Gefangenen von Döberitz

3n Doberih gssangm, da sassen weik vom Schust Dn-Krite,?ranzmann,9kusteeMrten zornentbmnnb Drauf ünmyen Drite^usse auf üen Kraryosen ein:

LinBe'lAier, einKnte, ein§nuymann nni> ein Auf,- Au,Beltzier,b»stfeige ats Ersier sörtgemmst, Das mußtesa solvmrnen -urch Dein 9keoancheschrei n-

SiezmÄim undsse stnttrn,iverjchA m aüem jei, Nrum muft Du eben bu^en jur unser aller Notj Dein)ahrelanges Hehm galt-iesem einzgen Ael -

Ilnd eines Tüges kam es Fu btucher Muserei. 6ie würgten ijm am Hahe -Der Belgier war tot!" Sie schtugen undstestachm---bisder§nu^ofe siel!

z»m» Schlusse tzackt ben Aussen ber Schn VM Mion: Dann suchte in -mÄfchen der eöle Britenhel- Aoch -iesmaltäM e§ an-ers!- Die Sonne dringts anb ü'cht!

AeröMimüerMsk>Mter,a»»ch nicht -avm! Beijeinen einstgenKeun-m nach^üngmMr un- Sel-,- MnsteÜt-m e-len Kriten vors deusscheMegsgericht^

DmniveilDeinArgeloMsthlagichDichlahmun-krumm StecktaÜVMundlLchelt-Diebad'ichgut geasst, An-jchonamnachstmTage ersillltstch jeinGeschick:

M meiner Miskg-Mche--- -a jimk üerMste um- Sosind-»eBriteneben!---Gejchästist mal Geschäss? DmnDiebe muß manhaugen--rumbaumeltermnStrüt!
Lro Lo()»Zlyei7.

Verlag ö Veeeinrgung öerKrnükfreunöe Verantworblich für öie Neöa^tron:


Trortzjch» Berlnr- Schoneberg» ^ansGchuppmann» Berlrn-Schö'neberg
^ Bunte
Kriegsdilderbogm
S^ern

WU

Ms

§LkM

- ^' -
7-

Die NachnchtimfmönichkvonPapve
Die<md-von Slein!

Verlag d Veveinrgung öerKun)?freunöe Verantworllich ^ür öie Neöa^tronr


M-O^Tror1z^ch»Bertrn^Schöneberg» ÄansGchu^znnann.Beüin-Schöneberg
Rr-20
Bunle
Krieasbrlderbogen
VaAerrsche Löwcn

Stcht LM Sirnlnel bleiche Sonne, Blut'ger Glan^ öie Stl'rn umwlttech SiegÜAls wie mitmachtgerSchwinge Schautwohl übersM Utl- wiM
Kurchtbar ist LlerTag erwacht) Eisenfaust hält Stahl umkrampft, Ra<cht es aus-Trornpeter, blasLotem Bruöer mit öerLanö,-
Stürzt die baijristhe Kolonne Kampfjchrei gellt unö Kolben jplittech?icht öerSelö öie blutge Klinge Denkt auch- wenn öie Kacht nun jinkch
Brüllenö in öie wilöe Schlacht- Klinge blitzt unö Atem öampst- Dantbar still öurch grünes Gras- Ansein öeutsches ZZaterlanö -

Peter Scher

Verlag d Ver'eLnrgung öerKunstfivunöe Verantwortlich fiür öLe Reöattron r


Aö-O»TroLlzsth»Bertrn^Schöneberg. KansGchu^i-mann.BerlLn-Schöneberg
Rr.21

I^ort Malonne

jer? Sin stvr!


m vor-
Zt-ye»

Der Der^omrnandant rur Iram.ve fiynellt.


,,A)a« Das^erz ihrn in die Sos-n fMt

^us!
?fieyn richtig Hrnu» uno^)oien aus -

Lier- hatrnan sö rvas schon aesebn.' - Mertt'pi.Vonüer Linöe "yeifitöerMann,


Sieht' inan dre SiegesstrHne ^vehn - Ker rnrt vrer Atann.Mlal onne" -ewann:
2?ilt»r »»n H»ut Wenttind

Verlag ö-Vevernrgung öerKun/?freunöe Verantwortlrch fnr öre Neöa^tronr


M- O-Trortz^h- Berlrn- Schc^reberg» S)ansSchu)^ann.Berlrn-SchcineberA
Nr.22
Bunte
Kriegsbilderbogen
Dum-Dum
„Vergleiche hinken?'-Hö'rtrnan lagen, Andiesem Beijpiel vollerGrauen
bies stirnmt nicht rnehr inunsernTagen- ist deuüich derÄeweis FU sthauen'

Aier istbas^dunkle Afrika' und in „ old Gngland'stnd wir do! Es kreischet iaut derPapagei, icharf tönt üer Suffragettenschrei!

VenM erkrnnt münandenSchwickn, die bogs tuu eifrig stotballfpielen- AieMiss hat einen langenHals und dieGirastv ebenfalls-

Aas Vaultier döst aus ÄberzeugunH derLrd hatganz -ieschbe ALigung - Nie gistge Schlangellnheil brutch derGtvman das Geld behütet

Alackt hierderblutge Mlde schleicht der Schotte seine Beine zeigb- Aüunbo vevqistet Pfeüesspchen^ Zohnmacht indie PatronenKiben

KrrJXumbo spLmü üenBoMkntNlm. Es schirßj derZohu^ mitAum-Dum! AerSchwarHe ist genau wie^ohn bezüglich Ci-vi-li-sa-tion!
Mas braucht es noch SunrLnität? Aas», dunkelfte Sritannien
Äfrika ist wie Aegenb-ötrees! Gleicht-ganz „ old Afri^anien

Verlag ö Vereinrgung öerKunMvunöe Veranbworblich für öre ReöaSbronr


Aö O^Teortz^h Bersrn^SLpc^reberA» HansGehu^»nann»Belün-SchürreberA
Nr.23
Bunte
^rieaHtntöertxmen
Mus tem internalionalen Verhreeherattnln

I-wol»k» Meleaffe

Ver-lag ö Vereinrgung öerKwEreunöe Veraniworliich für öie Reöa^tionr


2lö-O»TwrlzjLH. Berlin- Schoneberg* ^ansSehu^mrann.Beüin-Schöneberg
Rr.L4

)ns !

2ch hatt ei-nen K^a-rne-na-üen, ei-nen bos-senn fsnüst üu nichd' Die Tnorn-nrel fchlug Aum. Strei —te, en gtn.g an. rnel^

^ ^ ^ I 5 5 e- ^ 51,' fHZI ss s
-ner Sei-te-Glo i-i a, glo-ri-a , glo-ri-a AZitz-to-ni-n. Mit Ser^ undKand,ja rnit-cHeiz undHand fitrsAZa-ter-land)MitHttzunüKand,ja,nit

KerzundKand fües Va-ter-lanü- Aie Mg-lein im. ASal--e, öie fan-gen so wun-der-wun-der- fchon , in üer cHei-rnaf, in üer

Hei —ma^ da gibt's ein Wie-der-fehn; in der Hei-mnr,in der Hei-maf, üa gibt's ein Wie^der^ sehn. -

Eine Kugel fam aeflogen, Mill mirdie Hand noch reichen,


Giltes mir oöer gllt es öir?- Aerweil ich eben laö l
Sie hat ihn wegaenssen, Kann öir -ieSanö nicht geben,
Er liegt mir vor -en^üpen) Aleib du im ew'gen Leben;
Gloria, gloria, gloria etc- Gloria, gloria, gloria etc-

Verlag ö Vereim'gunA öerKunMreunöe H Verantwortlich fur' öie Neöattion r


Ad-O^ Troitz^ch. Berlin- Schöneberg» S)ans Gchus)pmtUln- Berlin-SchönebcrA
Rr.25
Bunle
Kriegslnldcrboaen
i.L>tt WevöiAen HeiM öerLrayitan,
»L neun sem/evlankes^Noot,
Änö^ra/seino ttMesim Sturme tvetzn
^MeF^lnAAe /eytvar^-tvci/)-rot.

LFruh morAens Lvar s.), e yi r/cyten lie/ 2„t>rei enAÜ/cde^lreu/er jinö Ln Sicyt
^NeiLioek dan^öolianb yeran Änö /tepen bor nn/erem 7Vi/rer,
Ass )äÄ rnit iSrrenöer Slrmrue rief Z>reiVanZer atühen im ZAonaenlievt:
Am AusAuckroyre -er I^lann: „SoAue', ,,Ln//y nn^,,AVoEr?

L>tt We--»Ae»ÜeiM -erFrapitan


LnS IprarVKnmZum ^e/eeht.'
^etttI-tt esnm 0as San^eKeh'n —
FeAt,Fungens,rnacht esreeht.'

^.roryebo /ertig.' So unö los — 6Lu6 noehein Sehu/Z a»m nachlter^>rLH -


Ahr-^relger hier herr-cyen ivir!" <§in Mvhnen.elNKeNenverSehrei —
Llnöein kraehen^er S ctzwg, eiu öonnern Srr Sio/5 " ^a^itnntt: Tfhr^rrell^er hier i/t ^entich e See.' —
L>nnn )ank öer,Ävoupir7 OLLo we^rgen Aann Vraey -ieL»oAne ent^tvei.
^berlt: S^üe/),
NrrLuerng: Sryön,L)vrr.
^.. ruermann:ÄneyerL>O-i
^urajÄ)iuijt:Ärüremaun,VootsuumvA

eumrwärtenMolÄ
leu Verg,rrKvsIütr»ski^0VeryeL'
^Zer: SeHL^chke.^enttatter Z' ^
Z />eiter: ^arye, schovrr,
^rurvenherFe^:
Sievers.
^Hiohn ^Sult, noch einen le^ten Sru/ LKüymoruens toar s, Ire tauehten empor
"Äus un/erem ^euertchtunü.'' Äei ^oek ^er/andiAen ^Bank,
51ub ioiever yeutt unö iv/i ei« SrVn/- 2ln» ihrenLberten hrach's verbor
^>avn /ank-ie,,<5re/^ auf Srnnv. Ät» Anvetunv ats DaE

p.^>tt VeSäiaen yeiSt LerAtayitLn,


,il nenn "/ein/?hsanpes^Voot,
Ln- pra//einL ka/)t e»im Stnrme toehn
^MeAiaMe /cytva^-tvei^-rat. ^«cor-»«eo

Verlag ö Ve^ernrgung öerKunMvunöe VeranLworLlrch für öre Reöa^kronr


Aö- O-Droriz^h-Berlrn- Scyoneberg- HansSchuypmarin.Berlrn-Schö'neberg
Rr.2k»

Gencpal Geldmars^iall Havenstein

Trier
Sünfü)all,Mr!l>ar--en ünfeine« Schlaa, MieDvmsetenton so schmett-rlee drein:Zhm unsre Habe, chmnnser Sub— Sofrüh war kiirTngFeineAachtch jttrl-Ansern Waffen^Gott-Sen grimmigenTruh-
Auchüas »st einüeutscherSiegestag! AürDeutschtandse^enwtralle«ein- 2tnüin^eüerMiut?nnserSchweiKunierMut MnüinseüerMart,-aAingleinGedet AlchermtapferenÄeerürineeSegensSchny!
BiertausenüfünfhunöertMiUionendllark- Asteu das Aer^ unö ostrn üieSanü^ federMark nnfre Arbeit unö Amfh So betet üie treu erfüllenüe PfliA"-
AuchüasistemMaruj,helsKohunüKnr^! Mesunücüles -emVaterlanü! Deutschlanü,si!roichhabeuwirgejchafft! Hellnnü tttrrench voll ^uversicht-:

Verlag ö Vervini'gung öerKunMreunöe Vernntwortji'ch für öie Reöa^kr'onr


M- TrortA^ch^ Berlrn- Schöneberg» S)ansSchuf)pmann» Berlr'n-Schö'nebeng
Nr.L7
Bunle

von Äänruh, öem Dichren


Gerhar-tHauptmLnn Anö Vlanen^ zugeeignet
L» kan» «1n sct?war,er Rusf daher — va kan» ein Lnglishman datzer — L» kamen drei Ränder auf einmal datzer —
r» kam «,ohl «in Fran)«» daher —
>ver da, wer? — wer -a, wer? — wer da, wer? — wer da, wsr? —
Ventschland »vir «>oil«n an v«in« Ehr! — ventscHland «ir wollen an veine EHr! Veutschland wir wollen an vein« Ltzr! veutschland wir wollen au deine Ltzr! —
Nin»n»ern»ehr! Nimmermetzr! Nimmermetzr!
Nintn,«rm«hr! Und wärt )tzr nicht drei, sondern wäret Ztzr neun.
Schon n>eoi«n die Trompeten d«r<H» Land «in Aaiser spricht e» hoch non, Sitz Nimmermetzr ift »nser wort.
2eder hat «in Scbwert in der Hand, viel Feind. viel Lhr, wie der alte Fritz. L» braust durch alle «aue sort, Melne Ltzr und mein kand, bleiben ewig mein:
Man kennt «» gnt. die» gnte ScHwert, Sein nin»n»ern»etzr ist n»«hr al» Schall, Lin Ltzerub trägt e» vor «n» her: Nimneermetzr nimmt sie un» irgendwer.
's ift vonnerrollen und Slitz«»knall. Nimmermetzr! Nimmermetzr! vafür sorgt <8ott> Aaiser «nd deutsche» Heer
von Spichern. weistenbnrg «nd wörth,
Vas deutscbe Schwert » ift wetterftratzl Nimmermehr! Nimmermehr!

Verlag d Ver'einigung öerKünM'eunöe Verankworklieh fur öie Neöa^kronr


Ad- O^Dror^^h» Berlin- Schchreberg» SzcmsGchu^nnann^ Bertrn-SchöneberA
Rr.28
Bunte
Kriegsbildcrbogm
Vom dummen Michel
Sin Bauernbub'^og in die Nern, "äVar nun soroeib pon Haus entfernt,
Damit oas §ürchten er erlern - Sab' öennoch 's 5ürchten nicht erlernt -
Vnd als er enöllch wieöerkam,„ , , Zoa -urch ö»'e Länöer spclt unö früh
Sein' §reundschaft in's Verhor ihn nahm- Ünö gab mir wahrlich große Muh'
:: Doch er sprach achfehuckenö: :: Doch alles war vergebens — " ::

Aat niemaw _ ..
''Aa, manchma! ward es mir zu öumm,
Dannschlua ich ienen lahm uno krumm -
:: Ietzt wn-d ertz bleiven laßen-

wer!
Pten ist- —
Nun bleib schon . ^wiedubift,
5:§>ir iit halt ni ' zuhelfen.' " ::

O deutscber Allichel, öeröu traumlt, Srholtöudiraufimmerdar .


Nur selten zornig, üverfchaumst, AenKinöersinn rein, schllchtund wahr,
Wenn öich -ie Klaffer machen wild And tut es not - lch welß, du hau'st-
So man dich öumm und toricht schilt: Sie trumnr und lahm mitSiegfrieös^ailsi'
:: §ast es dich nicht verdrießen? :: :: All diese ttugen Schufte! ::

Hans ^oachirn Moser.


^ L.l.iedermsnn

Verlag ö Vereinigung öerKunMreunöe D Veranbworllrch fur öre ReöaSbron r


Ab.O»Trortz^ch» Berlrn- Schcmeberg» ^ansGchu^nnann» Berlr'n-SchoneberA
Rr.24

Ä«sep ^cneratstat».

l-vr öernfchtVeiaevöerrScurs am KöniASpLatZ ^Kager nnö Mlanp, leicht -orAeneiKt, ,Ä»o^lan,meineDerren, tvir tveröen erivartet/"
VelcH näehtlicy ^taunen unö Desen? ^rnMlic^ten^ocköes iAenerals, <Kn ^)rLngen " ei« ^taunen,
SchntterrgeKavten I>en Segea eiqge-tecNt. Mn^lirren don S^»vren-
Koinen nuö örange» rrnö/eheinentn flÄ/tern. Änö tvie crörealten <AeMürten l«Hautv ^Derschtvun öen istattes in» Z>är»rner öerIlacyl -
DattvrseHen klingt es Lvie S^vrentriN Se^t einLenchten öurc^^Ättennnö^attcDea ^resse nnr tviehern van /ern.
Änö neöäm^erKnsc^lag Von DaHvn - ^pes Keinernen ^m^eratvccuAesic^ts. Vokarne« /re - VoHin — 2
Ratie mießern vontiv»...... ^ Lnö Kiese^malen^i^ven trenucnsic^ IÄa^>: ^Ore öerrtschen-Aeere rnarMieren ruarjHieren
Ünsic^tvare^LnLeKAnen öasTor, ^Senie i/tLir6cit, inr Stillen Aetarr - SLe ÜLrnrnern öen^king mit etzernenLLmmern -
Mnn rückt slcÄInrvcpt unö ivartet Munm. Sie Sa-en's gelernt. sie Äaöens Aelei/tet. LmVlarnmern Len^einornit l-olrc^en Klamrnern -
Än/KLe Schtvene tritt (Kiner — Gir-^lten konen Znjrieöe»/'ein." )Ner SieSer von Seöan istnnter itznen !
^Vann ^«Ken^HarrenLen Hell unö schar/r

Ver-lag ö Vereinl'gung öerKunDreunöe Veranbwortlrch fur öie Neöa^tronr


Aö-O^Troitzjch.Berlin-SchAreberg» ^ SansGchusi^nnann. Berlnr^chöneberA
Rr-30
Bunte
Krregsbi lderboger»
Dev Eieg von Mon^e Enpfo.

Wetch ein Srieöe, acH? unö oh! Lerru urr6Z)arnen ausParis, ..bolt6reWeltseho« untergeSn
Wie jo stits liegt Monaeo. ^Le äerKrregauoreifen hiesi, Nollen wir arn t>prettisch stchn
Seiter-AlLnjt öasstytze Schlost^ Lrehn in6charen,!Sein an Vern, In öerSan6 6enletzten<Kou -
L)och ivas naht öafiirein Tro/? ? ^röhlich in öenShielsaat ein: Gas ist 6as?—GinHiou-H)iou.

^(ote^osenVein an^Vein. t^inksuw rnaeht öieKriegerscbar, ,Ler öie^tassel^aus 6as ^>a ef.'
LÄlten inöen6ch<osißofein. Dcit Sicrrnchts ^u hoten lvar. Un6 siesallerr <9ack um Sacf.
-LouiFrusföer ivacfre Sohn: ÄnöirnSturm ginKshügetan, Schnetl mrscht sich ein MroMirst ein.
^alt, ietz ^roteftiere schon? Wo 6as Golö i n Strörnen rann. (Krtvill aueh beteitigt stin

Sleicysalls rec^en öasGenick. „Trcubelohnt Knr6 <buer ^Vun6^ StoHen«Hauhts 6re Sieger 6a
t'öscn hurtissich vorn Stric? GpricM6es<Sla«rero t^i^erL^un^ Schtven^ten urn: Trara Lrara.'
Lnöre Out^ts, öi e im s>art ^Ä7essentvirunsrn ^Nerlrn Gelvst 6ie Z>amensingen rilit
(SrHon 6er kühte Schatten Varg. ^et^ornust ichtveiter^iehn." „Hive la Z^rance! irnsteirhenSehritt.

Verlagö Verernr'gung öerKrmstfreunöe Verantrvortlr'eh fnr öre Neöattronr


M-O-Trorizsth» Berlrn- Schoneberg» S)ansGchu^pmann» Berlrn-Schö'neberA
Skr.31
Bunte
Krieasbrlderbogen
Russenlicdchcn

Borr Aanonski und tNewerr


Ezarr was ....... - - Vorrwarr La la la la Balalaika
LaLa.la.la Balalaika La
Aruft mit lautes Ki-riegs<zeschrrer Wo schou <
ra la la la Balalalta La la-BalalaM
la la
Mischka/ Saschka. ^eodorow Two
wan, Peh'a, Gregorow
Aus Pultusr und aus Tambor lus Pultusk und aus Lunvow

Kieles aieb^es^asgAalÜ' ätzte aanz ohne Berrnunft


Anerhörrt^ o^e Culturr
alalaika ^a ra la la Salataika
La la la la Balalaika La la> Alle in rnasurrischen.Surnft
Deutsche _rkt an Schiessen nurr
La la la la BalalEa La la la la Kalalaika
älaschka, Shornka, ^ehorow 5orvka Mihailow _ Pawel- Greaor, Oblomow
Aus Pultusk uno aus Ta«rbou> - Aus Pui unö aus Lunvo w^ Aus Pultusb uno aus Dambow-

rmtwie derr Kützki


Lla La la Balalatka
^ährrte uns nach DÄöerrilzki
La la La la Balalaika ^
^ja, Maska, Sacharow Alischka, Saschra- 5eodorow
us Pultusk uud aue Lamb ow Aas Pultusk und aus Lünbow-

Veklag ö-Vever'nigung öerKi Veraniworklrch fur öre Reöa^kron r


Ad-O-DroriA^ch- Berlrrr- Schö HcmsGchu)iymEn.BeE^^
Rr.J2
Bunle
Rriegsbi ldcrbogcn
K. ä. c.

HWWWM.
Da bia/)lett in >5ie Antoivanö
Tin SAA-rborn AutorKoe^» !.lle^krget vonöes^einhes ^anö,
Srhielt!Re^ht:„Sleri«^en voi^
Den WLlötveg M eekunöen!.»" Ler' im Ge/trLhp pervniPen:
Är-nekk anHeH»rVekt...nn6 ^önrra?... LerLerttaant /toptund öenet:„Aha!..."
L>ie Änpetönt: ,^2ati...T«rtL..." Aie^n^e öroht.- ,^Ltti...Lata.'...
Das Anto war ent/ehwunöen! Äas k»iw ma« eurh he/orAen! ...'

E>orh als er si'e enitoa^fnet /ehon, Dcr Lcrttnanr larhi:,.L>a» Kor truirh rüche!...
Ts toarvn ^rei ^aav«nblo0, Srtzt ^toei Suaven ueben /reh,
Der beut-eheL»erö /türrnt a«//!ekos, Xoruurr eine/rLnölreve Scytra0rvn
Don Hiuten angeritte«.... L>en britten an/ L»en /sukter
Was/ke er/Mt mi t ÄlNKen! I>ann/än/ter lbs propatria.
Lraurn «,uM er/ekber. tnn-sge/öhah.. ^Hoev ^nrZe^ett...<^rnn/rrn>/re^a!
L>ie^Hnpe br ummr. ,.L»rti...Tilta'... L>re ^npe gnie?t. „Lati.-Zata...!
^AreDrrpr» /aueh^t ^,-Lati...Lata!... L>iettteis ihr ettnas lrbtorirer
Sehon /r«V ^je^kerk» ge/augen.'.^. ^Setzt /inö n»rr ahge/ehmtten!_

L>er Leuttranr winVt.^Mes»i eurs... merej >...' Fo glnekte §erLm/arvn<treich!...


Das Ti/enlirenZ toarh rhrn/ögU»ieh
^üurm giSt ^er^ernöe ^tavaltrie
LVn tvohkhepannten Z>o len Derlrehn. was noehIu meü>en'
„Ln von^ranpais!... ^ke tire//»as!... Lrö attes /ehrie: Vr^orra!
L>re^Hnpelacht: „Lati... Tttta....!
L>reL>upe j'ans.Tati...Lata...!
^Heifrrn/eeu öeut/ehen ^elöen!...
L^etzt Hüelen wrr^tmr^o/en"!^.." Le»Le»p/»A»r.

Verlag ö Vet"einrgung öerKunjt Veranlworklrch Mr öre Neöa^tron r


M^O^Tr-ortz^ch. Berlrn- Scho SansGchu^rmannBer^n-Gchöneber^
Nr.J3
Bunle
Kriegsbilderbogm

Vn unten tvinlelt ^-oineare. ^Herrn^orret nicht öen^tticg Aeniert. LuAen Ln öie Vett 4u t^>ein^
^5>/t /teht Ka^oleo« Delca^/e. ^kar'innn'tvivä nls ^keanne i>Äee ^rie/iert ^Vn^ rnan nicht nnr ^anrp/^lnt^ fei«

MoAen an0lv Hetern, /tarnrnetn, ^Ttatir, exUrv/?i/t 0je/ee^öern ) / -Mein ^as ^elaute/ ^>ocb t»is ^a^rn «,-ckern in Boröennoc
Hch will nnr meine Stnrnnrerl/aannew. ^einer ist^o /chnelt wie en ' e ^iie/en^leiteIung Sara^unö ö'^nnun^io!

Ver-lag ö Vereinlgung öerKunD Veraniworklrch fur öre Reöa^tron r


O ^ ^rm^^ch ^ Verlln^ ^3ehoi ^ansGchu^xnnann. Berli'n-SchöneberA
Rr.34

r»»c r« La«fe ...


4. unöIrau un^ LixMrr-Latte
(Schutzeue- Sohn Kc^t
Dienen trv« nrrtLer^ uu^Lian^
-Luetz -ich-Lm—«KmÄatn'janö!

chtt
LSenn 's «boeanreu er^t genruey
Zttigt )re )^oH Sre Scyche^er-ntrnccht

4. Mutter ScHuli nr«B aueH HerZeite«


In ^eeStnt^t «e^kiirhe reite»,
^ LSoHttat frcH eriveri?,
)enu m«ur arme^Mnöer ^ei/t I

2. ScHut^ -e^ütZtausüeie» StucReu


MorV-us Mon Äe^S«chrrHch»Hc«cHe»,
rtu^/ern -Zk»reaHinee ö>rvht
Ie-enr Fein^e mit ^eru To§ !

5Ieener vei ^n^kr-iegsunteiHe


Ieigt-icH ScHutzeus ^NürHeetrene.
^>en« er Leiehnet, ivasnoeH Var-
Seine^aj)e:rün/errö> .'

-r jlru venr okvten^rrenI Zn Aenen,


IKLrau SeHuÜ rubes erleHrene»
In <5es ^eicH1l^s l-oNem ^bau.
VLeesIiernt 0er t5eut/eheu Iruu!

L ÄHeuSs ^anu t'ernr LarnHentichte Ujtnö tü ivreHen, tvie 's VetcHereHeu,


H.IlacHmittags- Lvett ^iefes rrotig— Ävle „r5re iuL«u te HtreHen.'"
Iftirn IuAerulHeirne tätia ^reft ^eee ScHuH Äe^r!<«sHeirtcHte, 2>ateelaüo. Du ^ar f/tDi «ch /eenü^
^5rüutein t^tte, tr»o Hrs ÄeHt VaHreno Triur «n^LötteScHutj
Waenree )iiüe?err /ür^en ^nr s! VatcetanS. rnag/t r-uhig )ein!.
Lu^re ^kterneu/re VetrmeHt. Lc»^«4ß»^»s«r

Ver'lagö Versinr'gung öerKmüdfi'eunöe Veranlwortlich ^uröre Reöa^kronr


Ad- O^TrorAÄ)- Berlrn^ Scyoneöerg^ ^arrsGchuyymann» Berlm-Schö'neberA
Der boarische Hiasl.

pfüat dih Gott, boarischs <andll Auf MSnka bin ih eini, vorn aussi sein schiastn —
Nlariandl, adjes! va ham s' weiter net gschangtl 2H find scho mei Aiel;
Uns hain s an Ariag angsagt — ksam mir an Schiaftprllgl geba Und hint tuat er ausfchlagn,
was ivaar denn deesl Aba der hatinir taugt! wann's vorn nimmer will.

Sin auf Lrankreich nei komnia: Und «er dätt denn des glanbt, v' Zwetschgn san -eitig «orn,
Grüas? enk Gott, lvulemus! Saggradisaggradi: Zektig san d' Sirn.
ver «o am schnellern lajst, Und jetzt lafft «ie da Teufi Nnd «annst an Baam schüttlst,
Sen trifft koa Schuff! vor'n watschenbaum hi! Falln s' abi aus's Hirn.

der Lngländer — hui! Auf Rufiland bin ih hinteri Auweh, sagt er,
Nla konn sagn, «as ma «ui, Grüaff dih Gott, Zar! was haust denn so sua!
Nnd so schnell und so vui Auweh, sagt er, 's Zlaschl Sa» lauter Grofisürstn,
kafft koa Automobui! Und's Seuterl is laar! See wolln eahna Uuah!

Ser boarische Grobian


2s sA>o der recht!

Verlagö-Vereinigung öerKunM-eunöe ^26^ Ver-antwoelli'ch fur öre Neöa^tr'onr


Ab- O-Berlr'n- Schoneberg» ^)ansGchu)))»mann^ Berlm-SchöneberA
9K-.36

D-p KreuZev Ernöen

r. Sae uns Mr br/rrmSea.


Denn Siner ->en nirht kennr,
Oen Kteineu okreuN'r „SmSen '
Ier üureh öieLMerv rennr;
Oer eben noeh nnr/auehre
Nour Ge/ren her üas OM
Lln>> lehon iu Okaeht eurtanehie,
We ön» S^>enirer/?hiM

2.«kr/neht -en 5ein0 im L»a/ea, L Ärn Sehi//init reiehern cdnte


(Kr plunr ihu au/Ver See; Löei i^^nit <roh e rn^!F ute
tKrrüKriho nuehts uiehr iehla/inr, Att SugranSs Äa«ge jeigt.
^er/kört teiuOceuommee - LVirhoherÄnehtbelciSen,
^ei rer;t idrn ieine Mehre, Ms, eh's öer^eeöer SeuP/,
Zersehieiitihnr Bug uuS Sehiot- „>u SnglauSs Vnt unS Sehanbeu
cknHw nö i/r Aerr 0e»rAVeere «Sekahert uuü der/enkt.
Olieht Nx>0re„«Ltn0eu"Sr»>ht.

/.L>eru ru/Vehen Otenonrmiireu


Okaht /iein giatteru Laur;
Luh h/cr nnt luitKeu Lhuru
AeuMyehen sehorulöein an/
Llld eh'norh ieinernMunhe
DeeSi/engrur) errt/uhr, .
üegr erser/enhrirn csrunüe
9er brnnen LAogen/iur..

/XLd-l. ^
lv.flÄi.er

SLluü/ivauH «u bürtgelu Shiele cK.Luöhaheu tvir ge/uugen


Äns Sugiauo ius «Sewehr, Sou eiuesorrerüers Lrt —
Sehon tan; r au/0eut/eheru ^kiele Okorh harreu btmr e Iiu/geu
Me^rehe iiber 's OÄeer. t-iet öerAahrt.
IhrRllrrbe, hörts, uuhLremhen LuSSreg, berehrterüM/her,
.Sie /reeh uus eirmekreiM: Wie phngt öie^vkeloöie:
L>en ei-üuen^treujer.Xkmöeu L^e Smöeu "hat «Se/ehtui/te
^nhrt oöhter öeut/eher Gei/t ^5>re LcrhMr /iuh, tuie /ie!

Verlag ö Ver'einigung öer KirnMreunöe Veran6vorllrch ^ür öre Reöa^ion r


M-O^TroriA^ch. Berlrn- Scyoneberg' S)ans Gcl)us>))mann. Berlr'n-Schöneber^
Rr.3?

Stamnrr.

L>ic Vaiern '.


E.Mariandl. hiatit /khaa^Miarh, L>ic VrautvaöucAcr:
Lhtprcn/)cn: Lkuil au» Vcrli« ^Tl.V.
Ln-öaS,Keij« uuö Srigot-Lt Schim/^v/t ua» wiw öoaritch Mach-^
Sichtwan hicr^um^lamv/öcrcit, Sn^nvng wosöcn« crK övLa»n, Sricut: 2lrh^tt, /clöS^vuaco.'
I»n pcrrucktcr ^pam nrcl haxu.- ^ L»Sc.^prc«tcH,Saiich« tva lauS,
^>ackcn L?u»/-Mk rmä^kcpack ^AättK^ia 's ch öcöenkt. tnruru's Srcht- McpaE-ick wrcwKScÄmk .'
Fleich ju ^ceuiz»^»racr^l!üch; ^Siattt arVt's oa/cuhoarto^vöül! ^wccuuvicvzrch Lcutcmcta
^oum IcZiclt-^wich/^mgtcr yof»s Äachert ^lottw rna uruamaah: Scrrmal rin /chrnmümrt. öauu )cuta.
Sir -ea Schw aut/ätat otsLrtops, PoHien is a SMFLp» Lauö. rclcftnnklu uach ^arj»:
Auö äer^iaücuöurg socyt:„<ti — .«Frö^a Sicch. blos-mia is ruics.
L>ic/c ScHtacht wLc ouch vorvei.

I>ie Vür-ttemöerger: Sic^crklcuvnrgcr: Aic^c//-«-.


Vährmann Schtnrfrp.tvie ihr wiirht. Iorhcu^klahu/cSgt: ^Suaanca SuacP, Srpaua ausL)V»rrath awIVoiu
BürtiA nu)?rr Srhtusrkert i/cht. LÄr» MNN. -u^rau^o/cavac*'.' ^Zicpt vcrkurccht vach ^raukrcich uoü».
Mreiterrä nnt viet tchanei- ^Xäh' ^kuSlaah tourü rurch u»vc>mLm, Vciuat als^nhrcrncr Vatrultch
5r öei IcincrAcläkürk ^htäht - L^rglauö fAi/ m! 'n lüttcu^löhw.' ^ammiA.^aiuö iuüic^cöullch.
Llnä wieär nach SrhtÄtilt'/i/cht'. ScrtorAcu uu VcÜrAca ^»ugt/irh Huuucrt krvr,/Mou^ious:
<?in SrhrahncllIum^eAcl^i/rht. SaÜa rai aich bchctlmcn ^Llinucr, macht nit ivrch Sc/ch "
^kahia arr-j-?er wi-her' 'ner: Schcctwiöoh -^kruj ^Anunvrslach; ^koi ' tvas/cto ihr Äwrcr
,/s i/iht 'oc wüc/chte S/aucrri —.' L/^rvHt, hrrtig.^wcp ^nnch -Soiuc^Aos 'oh» ah^cuc^euöH-

SL-Sach/ca.
Äis urcr/ruAtt ucKcttuuA iturmtcu
rluh/Ich porhSic^ciuäc tu-wtcu.
^at/rch» ruccr/chöcu «^ccls chc^aüht.
LLss tcm Sach/cn kccucr kinicyt.
Äuchu^ ^ritr/ch ausLoubtAn/i
^Kara /ucrtcht h-uuttt>oll^oa/t:
Srhrmt cr^^lcltcmich /ur Stcüc -
Eha tvcc/1 Sncvvchcn, nür /cinhcltc!"

Lu/crc Älarrtactca'.
4«var iru /crncu ^kiaat/chau
Stcht örcSochc/Lruusurau
L>och hat öa ctu^ankca/fruch
,__r't-ersiut
Sehtaacu rüua/t vcrcrutücu^ctrrh'

^Saus -oachiw ^PLofcr.

Verlag ö Vereinrgung öerKünMvunöe Veran^worklrch ^ur öie Neöa^tron r


M-O-TroLAch.Berlrn-ScyAreberg» SzansGchupymann- Berlrn-Schoneberg
Skr.S8
Bunlc
Krieasbildcrboacn
Dev TÄrke

KoroaL gesrhvielsen
Anf aeveel>tern Werk
DvENNtWZK-"'
MrchnunderWh^ffM.'
lNehrneü sct)1äft- Auf Diebes^
Drrngen teise nn- verftot)!en
RäuE in die sttlle ^Lause, .
vd -erKuchen.aufgetertt?'
lUnümit tottbarrerchw Beute
Sucht me Bccnde dmm üasMüte.

-er.das üvrn^t brsw üre Wirste


IbevNteer uuü üver Luuoe

1^x.r U!>9 b'LSer vor>


V>/<rr>SUr>A

Verlag dVeretniAung öerKrnWreunöe Verantwortlich ^ur öie Neöa^bion r


Aö- Troitz^ch» Berlin- ScMreberg» ^ans Srhu^fnnann» Bertin-Schöneber^
Rr.3S
Bunle
Kr»cgsbilderbogen
Dcr Train

Doch eiu 6eer mis leerem dNagen öie blut'ge Schlacht zu Enüe, Ästnsrer .Trainlolöaten Hänüe
Wenu sich die Armeen schlagen.,
Aas tann niemals Siegersein- Sehnt öer Krieger s>ch nach Nuh, Tragen alles ihm herzu.
Hiehl üer Train wohl hinterärein

Sorgenchaf den Pferden?alter


Sorgenchast er wohlig srhlafe Dass am ^euer wird der Brave ifn die^rippen wird nestreut-
Auf der troch'nen Gchütte Stroh, Mieder seines Lebens froh, )a, der Lrain, der ijt die Muttei)
Die ihrKinü- dascheer, mntreut-

A)och Üie Mutter hat viel Sorgen, Zmmerfort von Räuberbanden, Indi« Aüjfe Pfahle, Pfosten
So am Dag wie in der Aacht, Bon den?einden wild umdroht Schafst üer Prüctentrain heran
Moch vorm allerfrühsten Morgen Kämpft der Train in fremüen kanden Immer ist er auf dem Posten
sst sie auf ihr K.ind bedacht' Wider einen tü^ schen iLod - ^risch mit Atost mrü Mad und Mann-
Durch das tiefe nächt ge Auntel Ztieger werfen auf ihn lteuer,- Wean des ^riedens Glocten klingen
Hundertfach liegt^interhalt, Änü der Lorbeer rings jich flicht,
^attert derAolonne dug, Doch ein Drain, ein Pflichtgetreuer Aann vergestt vor ällenDingen
Ol> amPimmel Sterngefuntel,
Ob der Nebel öchleier fchlua- Arotzt der feindlichen Gewalir- Auch des wackern ^rains mir nicht-.'
Georg Mutler-Äe»n,

Vei'lag b Vereinr'gung öerKnnl Veranlwortlrch jnr öie Reöa^lron r


M.O.TwLhjch. BerlLn- Sch SjansGchu)^rmann»Berlrn^chKneberA
Rr.40
Buntk
Kriegsbilderbogm

Arr >rrr-^SA^^«v. «^-


^^«chsr^L/^MLZ^seL^
/c-LEF«>r.

LLL>k e^ D^^/VNÄL^

<A^ÄrrLE^/^^r^>^ >*ÄkW5.
^^ä^^^/^r-SL^^rr^^d/rAs^
_^SÄLi^.
^Nr-»s«5^n^^6« «?c>rls/? ^^r«Ars^Lc«^Ä^^-Sis^^ra^ /«AbcL«^s--

Ver'lag ö Ver'einr'gung öerKmükfreunöe Veran^worllich für öie Reöa^ronr


M-O^Troliz^h-Berlin^Schöneberg» ^ansGchu^^ann-Berlin-SchoneberA
Rr.41
Bunle
Kriegsbjldcrbogen
ttorrvecl
!i<ont>tckci, rnLNtr, clcnne l<e

lc^ rnicli. sojsen clcune TicTnci.

Ocuur XiHe,
Ätorijctrtrn, ru/t rlotevlcrnct!

5clrnccnrlx>r'l, s^uanvHenocl dewictrsen,


Ac^ nurttn^oc scirte äclrneicl.,
'VLrern., lrot er jcune Victrsen
^us' clen'^cuncl zurn. öctuijt beveit-

Ll^en! ^tnssenlcenl -zentvÄen,


Vrcndt in^ollun<I mcnn Aenütb!
bzen! Li^en! Ilor 'lrornpLten
^itinj. rvie Ä^cckn. mcun. Acturrtb!

Ätorrjctrlui, rncün, sctuvaist Aectonlren


2u cttr, rvenn cter?cuncl. nicäit )prictrt-
'!ltot! Ilecd^t ictr, Ennetconken,
Icuce 'AcuncltktänHe ruclit-

'Aot! 'ller'HLjt nictit öul^njcti., öpielen-


Äasscunc». tevenrtete!

ictr, tic>t! init cten öesitrten


Irui init rneinen. Drictecn Hsti.!

! erboltL. rncune Dricter


tlvn cter Donau. bis Vertin!
öctrlo^en Tcnnä. ru. Voäen nieätLr'
UnAcvbtut unct clcütscluer Sinn!
0itc> rclwruter-

Ver-lag b Ver'einr'Aung öerKnn^freunöe Vernnlwortiich fur öie Reöaö^ion r


Ad-O^Troitz^ch. Berlin- Scyckreberg. HansGchuz^nnann-Berlin-SchöneberA
KGW

Mir sind die Flieger, Mit rascheni Rattern,


Wir sind die Arieger, N)enn chchüfse knattern,
Die känipsen iin Bereich Lntzieh'n wir uns dem <8ruß von Blei.
N)ir slinken Flieger, N)ir sind ini Flattern
N)ir bleiden Lieger, Nicht zu ergattern;
N)enns auch von unten Dann aber komnit an uns die Reih'!

Gescrng öer Ftietzer


!)on unsern Tauben äolch Tier zeigt allen Und ob auch wäre N)ir flnd die Flieger,
Soll nieniand glauben, Die scharfen Arallen N)ie Band ani !Neere Mir sind die Rrieger,
Der Gelzweig sei ihr sanfb panier. Und ist nicht stubenrein ini Llug: Der Feinde Zahl, wir tragen's leicht; Die kämpfen im Bereich der Luft;
^urr, surr, sie rauben <Ls läßt was fallen, N)ir niachen Lhre N)ir flinken Flieger,
^ciion durch ihr chchnauben Das pflegl zu knallen, Dem deutschen bseere, N)ir bleiben Zieger,
Den Gegnern Niut und Aampfbegier. Und wer es auffängt, hat genug. öolang' Benzin und Atem reicht. N)enn's auch von untcn höllisch pufft.
Ludwig Fulda.

Ver-lag ö Vepeinrgung öerKnnMreunöe Veranbworllrch sur öre Reöa^lronr


M-O-Trorh^ch» Berlrn^ ScyÄreberg» S^ansGchu^nnann.BeEnGchönebev^
Ein ^Kcrisevwnvt
vas war ein echtes Kaiserwort. Lr sagte zu einem Sportsmann dies: Ist Lnglands Roß nnn schwach und faul. vies Wort. Ihr Deutscheu, hat ivert und Gewichl, ver Start ist eröffnet l — Zu Meer, zu Land,
vas unser Monarch gesprochen, lvird — wenn zwei Renner jagen — !vas schlägt Johu Bull nach uns Deutschen? vrum sei es iiis 6erz Luch geschrieben: Zur Luft und unier dem lvaffer
Ls war zwar nur ein lvort vom Sport, Der Jockei des Gauls, deu die Araft verließ, Ls soll doch lieber seinen Gaul, )hr macht das Rennen! Der Lngländer nicht, Kämpft Deutschlaud und züchtigt mit rächender lhand
Voch Mark hat's in den Knochen' ven flinkercn Iockei schlagen? lvenn er nicht mitkann, peilschen I"-ver schmählich zurückgeblieben! ven neidischen kjeuchler und kjafferl
Richard Ioozmann

Verlag .Vereinigte Kunjtinstitute Ä-G- Verantwor'tlich fuv die Neöa^tion:


vovnr- Otto Tvoitzsch - Berlin-Schönebevg- ^ans Schupprnann - Berlin-Schöneberg-
Rr.44
Bunte
Kriegsbilderbogen
Kriegs KaleLöaskoy

Die Ä)ell sal> manche Bö'lter-Schau. Aer )nöer unö öer Aapanes, Ka1chkw,svtonaole undKalnrücl^,
Schwarb Weis,9rot Braun,GM>Grun undGwu- DerSindu und der Giaines- >-K.e'm Slave blieo, kein Mohrzurüch--
Doch was sie heuer <ehen tunnt^, DerMilde kam. aus 3ffri^r, ^ Sie 'kamen rveii uud weiter her-
Die VZell-, öas waro ihr doch zu bunt"! Alus Kanada , aus Papua, Die Wilden iealicher Gouleur,
Da l^arn als „Drüger -erKEur " Der Sarrtu, ^ulu, Iröskowit? Die FarHjaen aus alter Mett;
Mit dem Maori der Mlsur, Der D otkentott, der Annarniss Von Ghren-Gre^ ins Aetd gestellt--

Aer weiste Mann ijt heut nichts wert, ^eut ist der9teaer von Atatur Bestrebt ist, auch qefarbt zu sein .
Aur Schwarr und Scheckia wird verehrt. Der wahre „Lrcher derK.ultur" Mch Ärt derGhurkas und Alltalai n!
Ios Blassaescht, das aitt yeut mcht, Solehrt )on-Bull beim ^nterview,- Drurn ist in ^ondon und Varis
Gin. Kaffer fein/ wird tFhrenpflichl-- Lereros, Turkos, hört gut zu! Wie Petersburg das Thema dies:
Vnd öas ilt wahr, nicht derDartar, . Aein ASundor, dap der Arlnd zuDritt, . ALie legen wir» wie, wo und rvann,
Aer Deutsche nur «. ist der„Karbar^ Hrunzos '(nebst Belgier), und Brilt, Vns Aregenl»ogenfarben an 2

Da meint 2on-Bull:y Werwagt, gewinnt) Was Bull tut, das Lst wohlgetan, 5^ot Oranae, Gelb und Grun
ASir werden sein, wie iene stnü. Ihnr widerjprechen, wü'r profänr Bis Bltra^Biolett^Marin
Tlch hab' etwas, das ist nicht schlecht', So konnte nran batd ^urzerhand öo grün und blau und aelb und braun -
At hjllig und sthon darum recht-" Den hoch verehrten Dretverband, So hat der Michel jhu verhau 'n - '
Gr hat sein Btittel anvertraut Mie die„Berbündeten"so stbön,
Aen H^reunden- die mcht sthv ervaut-; ^sn allen Iurben glänzen sthn, Leo Wulhf-

Verlag .Vereiniate Kunstinstitute 2t-G- Berantrvortlich für -le 5^eda^tion:


-vorrn- Otto Lroitzsch - Berlrn-Schöneberg- sH) Sans Schuppmann - Berlin-Schö'neberg.
Nr.45
Bunlk
Kriegsbildcrbogen
Winter 1914/1915

M
M
»«
UIM ^I

pehe tief vermnnrnrelt, von Gsten und von Nordcn


Auf Skiern fich getumnrelt, Ls -og heran in Horden
wir trotzen wind und wetter Zu Fust «nd auch beritten;
wir find tvstpreufiens Retter. Hei, ftthren »vir da Schlitten.

Gb winter noch so dreuet, Sie rvurden eingekreiset


wir haben fie verbläuet. Und gänfiich aufgerieben,
Gb weg und Steg vereiset. Nicht einer ist geblieben.

Zwei Röstlein traben schnelle, vast fie gesund gebliebsn.


)br Glöckchen klingt gar helle, Ein Stündchen wird verplaudert,
Ver Schwager bläst das Horn vann heistt's nicht mehr gefaudert;
Und ist schon fast erfror'n. Nach kurfer Rast «nd Ruh
Sringt Nachricht von den Lieben, Geht's neuen Siegen f«. ^

Verlag-.Vereinigte Kunstinstiinte Ä-G- Verant^wortlich fur- die Nedaktion


-vornr- L)lto Troitzsch - Berlr'n-ScHöneberg- -tzaus Schuppruanu - Berlin-Schoneberg-
Huch, rvie der kleene Engländer
sich nor unsre Bombe erschreckt0onnermetter. die nml
werden
gut!

>-
I

Hindenburg kommt, präsentiert


Du, das is'n Spion! das Gewelrr!

Verlag-.Vereinigte Kunstinstitute Ä G- Verantrvortlich für die Neda^tion


isorm Otto Tr-oltzsch B-rlin-Schöneberg- Sans Schupprnann' Berlin-Schöneberg-
Mr.^t?

Ansere Feldpost

An drn vatcr mi« der Flinte, Drauften in de» Aampse» pause Ab nnd >u und dann nnd ivanii
welcher draus>en kämpst sür fi-, venkt ein jeder gcrn nach lsause, Aommt ein solcher Vrles aucb a».
Schreibt mi« tiebr und mit Tint« Sncht sum Schreiben eine Stelle, kange seine Fahrt ost dauert
virle So-en r>o« Alarie; ver schreibt auf dem Lrommelsclle, von Gesahren ftet» uinlauert
UnS der kleine ^erdinand Sustav doch aus seinen Anie'n Seht die bSsen ^ranktireurc
Schmiert mit seiner Ainderhand, vrückt sein lseri au» sür Marie'n. lvie sie ,iel n ini» ihrer ASHre
<vb dte Reihen noch fo schies, Und die vriese voll vertrauen voch vom braven postiilou
Seinen crften Feldpoftbrief. Sibt der Feldpost man der grauen. tvird ein Schnft de- Frevler» kobn
Lndlich ficher .und getroft lva» in lsaus ste ftrickten, nähten,
Aommt fie an die aute ssoft, lsolen sie an» den paketen,
Trotzend Felnden, lvind »nd lvetter, Strümpfe, lvärmer, Tücher. lvesten
- kaut ertSnt ihr Sorngeschmetter. Und sum Lsscn nur vom Sesten.
kvie fie da in hellen Hausen lvie da klopseu ihre pulse,
Alle schnell susammenlausen Seh n fie Mutters lvurst und Sulie
Und ein jeder tut stch eilen, Und die lvürsel, die man leicht
kvenn e» heiftt, die poft verteilen. Schnell >u jedem Trank erweicht
Suftav gleich Lie Briese sand ,^roh und glü-klich jeder lacht,
von Marie und Ferdinand. lveil die post ihm Iva» gebracht.
Aeiner sreut fich drüber mehr
Al» der Staat»postsekrctär.
nm

Verlag .Vereinigte Kunfkinstitute A-G- Verantwor-ttich fuv die 9teda^tion:


-vsrrn- Otto Troitzfth - Berlin-Schöneberg- Sans Schupprnann - Berlin-Schöneberg-
Aus öem Markt
„Aonnn' Dn inil nicl? in die feind-
!icl?en> ^emässer Aleener! Sonft
jiebt's 'ne Torpedo Mcuilsctielle!"

Nn rilnUern, chie sind ivoll ooch so'ne enalische, det Se neidisch


nff de Nachbarn sind?"

„Ach Iott, ach ^ott, cheilein Gttilie, wenn inan nur


„Aurbungern wollen uns die teute! - Oie Meisrn bungert so leicht keinsr aus!" nich die ^ndianer auch noch mit uns anfangen!"

Verlag: Vereinigte Kunstinstitute Ä-G- Verant^wortlich fur die Neda^tion:


-yornr- Otto Troitzsch - Berlin-Schöneberg- Hans Schupprnann - Berlin-Schöneberg-
Lotocsla nupts koincrre, dar rotc
Mrdenrband.
Etwas ramponicrtcs Lxemplar.
kieri; brarsicae Keuter. dcr Aohlweißling. konopter^x rharnni, der Litronen
Ao geiiannt weii er inimer den grSßten vogel auL Iapan, sehr gefräßig.
Aohl weiß.

8aturnis cecropis, der Leidenspinner, spinnt


I^Ioctuicia Oelcsssee, die geineine Lule, seine Aeide durch Ivaffenverkauf. -^psturs iris, der Schillerfalter aus
der grSßte Achädling seines Vaterlandes Runiänien, schill-rt in allen Farben.

.'rltik-

Vsnesss sntiops, der Trauermantel, Trauerksoß odec


Mießniacher, koninit auch in Deutschland vor. /crcti» csjs, der große BSr, in veutschland
ausgerottet.

Vsnesss stslsnts
kislier, der Admiral,
Beispiel für Blimi-
Vsnesss pol>cblorc>s Ore>, der große Fuchs, kry, ahnit Neutralen konid^x mori (itiurcbill, der große Nlaul
sehr schlau, aber doch »icht schiau genug nach. beerspiniier, besser der große TNanlaufreißer

Vei:lag.Vereinigte Kunstinjtitute A-G- Verantmovtlich fur d!e Neda^tion:


-vorrn- Olto Tr-oitzfck) - Berlrn-Schöneberg- Llans Schupprnann ' Berlin-Schöneberg-
Nr.50

2lrn Flveuzn'eg

Arn Kreuzweg jianö öes öeutjchen Volkes 25i1ö.


Schlachtengetöse, Kanonengebrull, Von Kugeln öurchlöchert öes Schloßes Wanö,
Der §ernö unjern 5lügel umfassen will, (Aranaten zerßörten was immer öort jtanö:
Öüdlich war es von Ilügon. 's war öes Krieges graußges Vilöerwerk!
Deldenhast immer von neuem vor Vor öem Schloß aber. völlig unverjehrt,
Dringt das tapsere Iteservekorps, Ivagt.in srommer Änöacht ost verehrt,
Vis erschüttert öie Übermacht! Inr Äbenööämmer'n ein ^ruzisir !
Nochmals mit jchwerern (Aeschüh hinein, „Wer öas Leben lästet sur seine Brüöer,
Rochmals mit Ärsvolk hinterörein Ärr 2Iolk unö ^)eimat, wies heute wieöer
^Vis hinaus über (5arlepont. Geschah,überwinöet öen stärksten Feinö;
Nn ber KampMraße liegt La ^)ommerage, Uns srihrt geheiligte Opserliebe
Äm Kreuzrveg verweilend ich skaunenö seh' Trotz Wunöen unö Trauergu herrlichern 6iege,
(An Vilönis von tiesem,ernsten 6inn. 3u glorrerchern Äüeöen sur lange 2eit !"

2lm KreuZweg jtunö öes öeutjchen ^olkes Vilö!


RiMneißer Schisterer Stal. «8.or.A

Verlag: Vereinigte Kunstinstitute Ä-G- Verantrvortlich fur bie Redabtion.:


uorrn- Otto Troitzsch Berlin-ScHöneberg- Sans Schupprnann ' Berlin-Schöneberg-
SK.81
Bunle
^^egsbilderbogm
Ansere Mädchen.

L!u t^absn se meinen süßen Georg


auct) znm Soldaten jemacht! Lrna's Ihrer l^at kein Areuz.

INein geliebter k)eld!


Bei be Lranzosen jsfangen is er-
nu rvird er sich ne sranzeesct^e
Brant mitbringen.

Verlag .Vereinigte Kunfkinstitute Ä-G- Verantwoi-tlich für- die 5^edaktion:


ioor»n- Otto Troitzsch - Berkrn-Schöneberg- Kans Schupprnann' Berlin-Schöneberg-
Skr.8L
Buntk
Krieasbilderbogen

I.Dre ErrrüenTPotrlappertot !
WLr^haberr geglcrrrbt, üre Errroerr rst tot

2. Icuvoht. rhv Herverr, fie tzrrrg vertoverr,


Unö rvrrr-e üoeh rvredevrrerr tzeboverr - ^
Duecl) öerrtsche Tcrtkrcrft. ürrrcl) öerrtschen Mrrt!
Mie vcrckte errey
erreh Errgrrsyrnerr
ErrgKshmerröre öre Wut,
Als ore Lbevteberröerr Errröerrleute
Arrf errver-Arjefhcr srrchterr öcrs MeUe,

L.Als öie tetzterr gehetrterr frrrrf^ig M^crrvn


Evrerchterr öerr rrrörscherr Ozeerrr
Urrö öort rrrrt Lrft urrö c«rf stetev Wacht
Vorr rrerrerrr öerrrFerrröe Schcröerr gebvöccht

5. Wchl leröet öre tcrpfve Besutzurrg Not,


Wchl fehlt e» <ruWcrsfer,«rr Sal^uuöBrot,
Urrü ov cruch öre Bärte slrrrppig geöerhrr,
Nrrr rvertev öerrr Vaterlcruöe fich wechu!
Uru errr glücküch Arel rst urrs urcht boarg.
Druru hulteu rvrv curs rrr Stuvrururö Ävcurg
Kuprtciu ri.Mücke rsl uufev Mocnu.
Serrr Acn»bev«>ovt lcrrrtet: Dvcrrrf uuö övcru:
Uuö ruevke es örv, örr eugüfcheu Wrcht:
Äre 3NücherfiMstrA,öre^^^,Mü«cke lücht?
tz. Lcurö rvrvö gefichtet. öre Not lst voober
KcwLtänleutncurt Dovt örubeu rvrukt vetteuö öre 2ueker-
v.MüeKe Hrueu,xchest)<»,«>«r» ö^ uoUbvucht,
D<re» l)«rt örv Keruevuoch ucrchgemacht?
^irxk vvn
Wrr>3!.» —

Ve^lag .Vereinigte Kunstinstüute Ä'lN' Verant'wor'tlich füv die Nedaktion:


-voenr Otto Lvoitzsch - Berlrn-Schöneberg- lH/ Llans Schupprnann - Berlrn-Schöneberg.
Rr.52
Bunte^
Kriegsbrldcrbogen

I.Dre Errrüerrlebt- Potrlappevlot!


Mivhaberr getzlarrbt, üre Erttoerr rst tot

2.I<uvoht.rhvÄevvett.ftegittTvrrtoverr, --^^7
Un6 rvttv-e üoch rvrebev neu geboren
Duvä) öentsche TortKrcrft.öttrch öerrtfthett Mut!
Mie vcrekte eueh Englrshrnen L>re Wrrt,
Ms vre übertebeuden Enröenlerrte
Arrf errvee Arjeshcr suchten öers Merte,

5-Wohl leröet öre tapfeeBescrthUttg Not.


Wohl sehlt e» cvnWnsfer,an Scrt^nnöBeot,
Unö ov crncl) öre Bävte strupprg geöerhn,
Nnr rverter öern Vateelcruüe sich rverh«!
UnrerttFlttckücl) ZrelrstrrttS tticht boartz,
Drrrrn halte« rvre ocus rn Stnvrnrrnö Ävocug.
Kcrprtän v.Mncke rst rrnsev Mnnn. O
Sern Acnrberttvoet torntet: Dvocttf nnö örcrn'.
Unö rnevke es örv, ön ettgüschen Wrcht:
Dre Mncke 'rst arttrnMücke strcht!
ci s
tz. Larrö rvrvö gestchtet.öre Nottst vovber
Kcwltänletttnctttt Doet örttkerr wrnktvettenö öre Tnrker oß
v.MücKe Hrttnn.Ar^eshcr,«»«» voltbrcrciht, O'
D«rs h«rt örv Ker«eenocl) rrcrohgerunch
o^>S ttxr von cv
1^o,v>.r r> —
O

n c*)

O
O
Ve^lag .Vereinigte Kunstinstitute Ä-G' Verant^wor'tlich fuv die 9^eda^ion: O
-yornr- Otto Troitzsch - Berlin-SchöneberH- Harrs Schrrpprnann - Berlin-Schöneberg-

—u