Sie sind auf Seite 1von 1

Alejandra Rolon

Der Alchimist

Ich möchte dir über einen Buch erzählen, das mir sehr gut gefallen hat, der Titel des
Buches Lautet: „Der Alchimist“, das ist ein Roman. Ich habe es durch meine Schwester
kennengelernt, sie hatte eine Sammlung von Büchern dieses Berühmten Schrifftstellers
und sie hat mir es empfohlen vor 10 jahren.
Der Autor ist der Brasilianische Schriftsteller Paulo Coelho. ¨Der Alchimist¨ wurde im Jahr
1988 veroffentlich und ist bis jetzt das bekannteste Buch von Ihm, das Buch lässt sich sehr
gut lesen, also gut verstänlich geschrieben und mit 172 seiten kann man das relativ
schnell durch lesen.
Es geht um einen Junge Hirten, Santiago, der hat einen wiederkehrenden Traum von
einem Schatz, der in Ägypten bei den Pyramiden vergraben liegt. Irgendwann beschließt
er seinem Traum nachzugehen, das vertraute hinter sich zu lassen, das bedarf natürlich
viel mut auf seiner Seite und er Stürzt sich sozusagen ins Unbekannte.
Santiago reist von Andalusien nach Ägypten, auf der Reise trifft er verschiedene
Menschen und erlebt sehr schwierige Momente und durch diese Erfahrungen reflektiert
und lernt er mehr über das Leben.
Weiterhin auf seiner lange Reise, eines Tages erreicht er eine Oase, dort trifft er Fatima,
eine Wüstenfrau, in die er sich verliebt und auch trifft er einen Alchemisten, ein Mann
voller Weisheit, der Ihn sehr unterstüzt und Wissen vermittelt, der hilft ihm, die
Entscheidung zu treffen, nicht aufzugeben und seine Suche fortzusetzen bis er sein
Schicksal erfüllt hat.
Als er nun endlich an den Pyramiden ankommt und ihm die Zeichen verrieten wo sich der
schatz befindet, wird er noch von zwei kriegen überfallen, halb zu tode geprügelt und
seines letzten hab und guts geraubt, wie die geschichte hier zu ende geht, sollte man
selber lesen.
Wichtig ist nur zu wissen, dass er nicht gestorben ist sondern wieder aufgestanden und
weitergegangen ist.
Es geht in dem Buch um Lebenswege, es ist ein Buch was sicherlich stark mit dem
glauben verknupft, ist was eine ganz eigene Spiritualität hatte, nicht jeder wird zugang zu
diesem buch haben, aber es hat viele Weisheits geschichten, es hat viele Sätze zum
nachdenken. Man kann sie berücksichtigen und sie können eine stütze in manchen
Lebenslagen sein.
Ich finde das Buch ist ein geniales Buch, man lernt viele dinge wie z.B. nicht aufgeben,
jeder denkt ab und an ans Aufgeben aber egal wie schwierig der Weg zu sein scheint,
aufgeben ist keine Option, man muss weiter den Weg gehen bis zur Erfüllung dessen, was
man erreichen will, egal wie unendlich lang er aussieht.