Sie sind auf Seite 1von 2

GMN392 Das Partizip als Adjektiv Hausübung 7 (10 Punkte), Due 3/4 in class

(You may work with a partner or tutor to complete this assignment, but please let me know!)

Partizip Perfekt (=Partizip II)

Bildung: kaufen à gekauft; singen à gesungen; korrigieren à korrigiert; verletzen à verletzt; heimkommen à
heimgekommen (das kennen Sie schon vom Perfekt und Plusquamperfekt!)

Verwendung:
- abgeschlossene Handlung
- wird wie ein Adjektiv dekliniert, wenn es vor dem Nomen steht.

Das ist der frisch gebackene Kuchen. (the freshly baked cake à I already baked the cake)
Er war verletzt.

Partizip Präsens (=Partizip 1)

Bildung: Infinitiv plus -d: singen à singend; lachen à lachend

Verwendung:
- drückt eine andauernde Handlung und/oder Gleichzeitigkeit aus
- wird wie ein Adjektiv dekliniert, wenn es vor dem Nomen steht.

Das Kind, das singt, ist meine Tochter. à Das singende Kind ist meine Tochter. (the singing child is my daughter)
Hörst du den Hund, der bellt? à Hörst du den bellenden Hund?

Aufgabe 1: Übung auf der Rückseite (turn the page over and complete the exercise before you move on to Aufgabe 2 und 3)

Aufgabe 2: Formulieren Sie die Sätze wie im Beispiel um. Nutzen Sie das Partizip II.
Beispiel: Die Pizza, die im Holzofen zubereitet wurde, schmeckt fantastisch.
Lösung: Die im Holzofen zubereitete Pizza schmeckt fantastisch.
1) Eva wohnt in einem Haus, das frisch renoviert wurde.

2) Kannst du bitte die Hemden, die gewaschen wurden, in den Schrank hängen?

3) Die Feuerwehr, die alarmiert wurde, traf nach 5 Minuten am Einsatzort ein.

4) Ein Mann, der verletzt wurde, musste ins Krankenhaus gebracht werden.

5) Die Männer, die heimgekehrt waren, konnten keine Arbeit finden.

Aufgabe 3: Formulieren Sie die Sätze wie im Beispiel um. Nutzen Sie das Partizip I.

Beispiel: Das Kind, das liest, sitzt auf dem Boden. Lösung: Das lesende Kind sitzt auf dem Boden.
1) Siehst du die Frau, die tanzt?

2) Naomi ergänzte die Wörter, die im Text fehlten.

3) Die Temperaturen, die steigen, führen zu weltweiten Problemen.

4) Die Frau, die humpelt, hat sich beim Sport am Fuß verletzt.

5) Ich höre schon den ganzen Tag ein Geräusch, das stört.
Partizip 1 Partizipien Partizip 2
(Präsens) (Perfekt)

Beispiel: ein Kind, das spielt Beispiel: Brot – schneiden


→ ein spielendes Kind → geschnittenes Brot

1. die Pläne – genehmigen


1. die Sonne, die untergeht →_____________________________
→__________________________ 2. ein Glas – zerbrechen
2. Kinder, die singen →_____________________________
→__________________________ 3. ein Wagen – stehlen
3. von Wölfen, die heulen →_____________________________
→__________________________ 4. die Geldbörse – verlieren
4. der Gedanke, der rettet →_____________________________
→__________________________ 5. die Wäsche – waschen
5. ein Wasserhahn, der tropft →_____________________________
→__________________________ 6. ein Spiel – gewinnen
6. mit dem Mann, der streitet →_____________________________
→__________________________ 7. die Methoden – empfehlen
7. Menschen, die sich unterhalten →_____________________________
→__________________________ 8. ein Hemd – verdrecken
8. Jungen, die um die Wette laufen →_____________________________
→___________________________ 9. die Wände – frisch streichen
9. der Fisch, der fliegt →_____________________________
→___________________________ 10. der Pfeffer – mahlen
10. Bäume, die blühen →_____________________________
→___________________________ 11. der Kaffee – kochen
11. Worte, die trösten →_____________________________
→___________________________
12. ein Papagei, der spricht
→___________________________
13. Gesetze, die gelten
→___________________________
14. ein Flugzeug, das landet Quellen:
https://sprachekulturkommunikation.com/partizipien-
→___________________________ partizip-i-ii-als-adjektive-beispiele-erklaerungen-
uebungen/
15. das Wasser, das fließt
https://de.islcollective.com/deutsch-daf-arbeitsblatter
→___________________________