Sie sind auf Seite 1von 1

Grundlagen WIR

bei dem Volkseinkommen und den Abschreibungen. Wirtschaftspolitik, alle staatlichen Maßnahmen,
Der beschriebene Wirtschaftskreislauf kann nun die darauf ausgerichtet sind, das Wirtschaftsleben
zur Darstellung der komplizierten volkswirtschaft in einem Land entsprechend der zugrunde liegen
lichen Abläufe Schritt für Schritt um die Sektoren den Wirtschaftsordnung und den gesellschaftlichen
Staat und Ausland zum erweiterten Wirtschafts Zielsetzungen (z. B. Erhöhung des Wohlstands) zu
kreislauf (siehe dort) und zum Modell einer offenen gestalten und zu ordnen (siehe Kapitel 4).
Volkswirtschaft (siehe dort) vervollständigt werden.
Wirtschaftsordnung, die Summe der Rahmenbe Wirtschaftssektor, Zusammenfassung gleicharti
dingungen, die den organisatorischen Aufbau und ger Wirtschaftseinheiten im Rahmen der Untersu
den Ablauf aller wirtschaftlichen Tätigkeiten inner chung des Wirtschaftskreislaufs und der volkswirt
halb eines Landes regeln. Im Hinblick auf die Ab schaftlichen Gesamtrechnung. So werden etwa alle
stimmung der wirtschaftlichen Aktivitäten werden Haushalte zum Sektor private Haushalte oder alle
die grundsätzlichen Modelle Marktwirtschaft (siehe Unternehmen zum Unternehmenssektor zusam
dort) einerseits und Zentralverwaltungswirtschaft mengefasst. In der Wirtschaftsstatistik wird der Un
(siehe dort) bzw. Planwirtschaft (siehe dort) anderer ternehmenssektor weiter unterteilt in den primären
seits unterschieden. Die rechtlichen Normen der (z. B. Landwirtschaft), den sekundären (z. B. Indus
Wirtschaftsordnung werden auch als Wirtschafts trie und Baugewerbe) und den tertiären Sektor
verfassung bezeichnet. Von der Wirtschaftsordnung (Dienstleistungssektor). Diese Sektoren werden
unterschieden wird der Begriff Wirtschaftssystem auch als Wirtschaftsbereiche bezeichnet und in
(siehe dort) – Grafik S. 58. Wirtschaftszweige (siehe dort) untergliedert.

WIRTSCHAFTSKREISLAUF
Unternehmenssektor Sektor Staat

Arbeitgeber Sozialversicherung

Leistungen,
z. B. Arbeitslosengeld
Gehalt
Arbeitskraft
Beiträge zur
Sozialversicherung

Inländische Anbieter Finanzamt


von Sachgütern und Staat
Dienstleistungen Geld Steuern

Konsumgüter Transfers
(z. B. Kindergeld)

Zinsen Dienstleistungen

Ersparnisse
Urlaubsausgaben

Ausländische Anbieter
von Sachgütern und
Kreditinstitute Dienstleistungen
Wirtschaftskreislauf.
Finanzsektor Sektor Ausland
Privatperson im Geld und Güter
kreislauf

57