Sie sind auf Seite 1von 3

Übungen B2 / Lektion 8 Kety Trifonova

I. Grammatik
a) Indirekte Rede

Verwandeln Sie die direkte Rede in die indirekte Rede.

Mein Exmann sagte: „Das ist alles Mist. Du kannst alles mitnehmen, wenn du willst. Ich
überlasse dir alles.“
Mein Exmann ……………………………………………………………………………………………………………………....
…………………………………………………………………………………………………………………………………………..

Er hat gesagt: „Beeil dich! Ich kann nicht lange auf dich warten. Die Vorstellung beginnt in 20
Minuten. Ich will nicht wegen dir den Anfang verpassen.“
Er …………………………………………………………………………………………………………………………………….…..…
…………………………………………………………………………………………………..………………………………………

Sie sagte: „Mein Mann ist verschwunden. Lach bitte nicht darüber! Ich befürchte, dass er
entführt worden ist.“
Sie …………………………………………………………………………………………………………………………………………
…………………………………………………………………………………………………………………………………………..

Die Eltern erzählen: „ Wir haben lange gewartet. Erst in drei Stunden wurden wir abgeholt.“
Die Eltern .....................................................................................................................................
................................................................................................................................................

Die Zeitung berichtete: „Am Montag fand ein Spaziergänger einen Briefumschlag mit 20 000
Franken. Er lag in einem Gebüsch.“
Die Zeitung ..................................................................................................................................
.................................................................................................................................................

b) Temporale Nebensätze

Verwandeln Sie die Präpositionalphrasen in Nebensätze, indem Sie die entsprechenden


Konjunktionen benutzen.

Nach der Entdeckung Amerikas kehrte Columbus nach Europa zurück.


………………………………………………………………………………………………………………………………………..

Während des Studiums arbeitet sie bereits an ihrer Doktorarbeit.


……………………………………………………………………………………………………………………………………..…
Vor Verlassen der Universität will sie promovieren.
………………………………………………………………………………………………………………………………………..

Ich habe gesehen, dass er, während wir spielten, eine Karte in seinen Ärmel gesteckt hat.
…………………………………………………………………………………………………………………………………………

Vor Sonnenaufgang steht sie schon auf und setzt sich an ihren Schreibtisch.
………………………………………………………………………………………………………………………………………...

Nach dem Beginn der Vorstellung wird kein Besucher mehr eingelassen.
………………………………………………………………………………………………………………………………………...

Bis zur Entdeckung des ersten Betäubungsmittels mussten die Menschen bei Operationen
grosse Schmerzen aushalten.
………………………………………………………………………………………………………………………………………………
……………………………………………………………………………………………………………………………………..…

Sofort nach der Ankunft des Verletzten im Spital haben Fachärzte ihn untersucht.
…………………………………………………………………………………………………………………………………………

Bei der Untersuchung des Verletzten stellte man innere Verletzungen fest.
………………………………………………………………………………………………………………………………………...

Seit dem Austausch eines verletzten Spielers wurde das Spiel deutlich schneller.
………………………………………………………………………………………………………………………

Nominalisieren Sie die temporalen Nebensätze, indem Sie die entsprechenden Präpositionen
verwenden.

Wenn der Wecker klingelt, stehe ich sofort auf.


…………………………………………………………………………………………………………………………………………

Bevor sie heiratete, wohnte sie immer allein.


…………………………………………………………………………………………………………………………………………

Während er sich in den USA aufhält, kann er bei seiner Schwester wohnen.
…………………………………………………………………………………………………………………………………………

Nachdem er das Staatsexamen bestanden hat, tritt er eine Stelle als Assistenzarzt an.
…………………………………………………………………………………………………………………………………………

Seit seine Eltern gestorben waren, lebte der Junge bei seiner Tante.
…………………………………………………………………………………………………………………………………………

Bis die 25-Stunden-Woche eingeführt wird, werden wohl noch viele Jahre vergehen.
………………………………………………………………………………………………………………………………………...
Als das Haus des Verbrechers untersucht wurde, wurden Blutspuren gefunden.
…………………………………………………………………………………………………………………………………………

II. Wortschatz
Diese Studie zeigt …………………….. (nochmalig, neuerlich), wie bedrohlich das Virus ist.

Sieht man sich im Traum selbst als Puppe, empfindet man sich als …………………………….
(herzlos, mitleidlos, gnadenlos) und nur als schönes Spielobjekt.

Die ganze Entführung war …………………………... (genau, gründlich, präzise) geplant.

Er konnte sich alle wichtigen Daten ………………………….. (einprägen, memorieren).

Er ………………….…. (schildern, mitteilen) in Bremen vor Betroffenen über Co-Abhängigkeit.

Mein Vater ……………………….…. (erklären, darlegen) mir die Gründe für sein Verhalten.

Die Erzieherin ………………………..…. (auffordern) die Kinder zur Ordnung.

Wegen der Diktatur mussten sie ins Ausland ……………………..….. (flüchten, desertieren).

Drastische Sparpläne ………………………….… (bedrohen) die nationale Sicherheit.

Der Körper des Kamels ………………………..…. (aufbewahren, lagern) Wasser.

Er ……………………………. (verknüpfen, assoziieren) mit diesem Geräusch seine schlimmsten


Erfahrungen.

Offensichtlich will der Regisseur in dieser Oper auf den Gaza-Konflikt ……………………………….
(andeuten, hinweisen)