Sie sind auf Seite 1von 3

Wortschatz

Lektion 7 Kety Trifonova

Übung: Ergänzen Sie das passende Wort.

1. Jeder will mit dem Partner in den wichtigsten Dingen …………………………………………..


(harmonieren, überlappen).

2. Man sollte sich auch mal gegen heftigen Widerstand …………………………………….....


(überwinden).

3. Viele ……………………………….. (argwöhnen, Angst haben), verletzt zu werden,


wenn sie tiefere Gefühle für jemanden entwickeln.

4. Risikofreudige Menschen setzen sehr oft ihre Beziehungen ………… ……..………………..


(riskieren).

5. Guck nicht so ……………………………… (angespannt), sondern ………………………..……


(verführerisch), wenn du dich auf einen Flirt ……………………………………. (sich hingeben)
willst. Du solltest deine Nervosität …………………………………......(verstecken) und
versuchen, dein …………………… (eventuell, möglich) Liebesobjekt zu weiteren Schritten zu
……………..………… (ermuntern, motivieren).

6. Beim Flirten kommuniziert er sehr geschickt …………………………………… (ohne Wörter).


Seine Körperhaltung und seine Blicke sind so ………………………………….… (verführerisch),
dass keine Frau ihm widerstehen kann. Allerdings ist er ziemlich unberechenbar. Doch genau
seine Unberechenbarkeit macht ihn so ………………………………….. (anregend, anziehend).
Seine Anziehungskraft kann man nicht …………………………………… (verneinen).

7. Ich ……………………………….…. (vermuten), dass er arrogant und egoistisch ist,


denn er macht den Frauen klar, dass sie in seinem Leben nur die zweite ………………………
……………………..… (im Hintergrund stehen). Ausserdem ist es mir aufgefallen,
dass er in seinen Liebesbeziehungen immer den ………………..…. ……………………..… will.
(die Entscheidungen treffen)

8. Ich liebe und ………………………………………… (erfreuen, auskosten) meine Freiheit und


Unabhängigkeit. ………………………………. (Festhalten) ist also nicht meine Sache.
Jemand, der sich zu eng an mich bindet und dauernd nach meiner ……………… …………….
(alles macht, was ich will), langweilt mich und geht mir ………… …………. …………………..
(ärgert, nervt mich). Ich mag Flirts, solange sie ……………………………… (nicht verpflichtend)
bleiben.

9. Dieses Ziel ist sehr …………………………….….. für mich. (anziehend, anregend)

10. Meine Freundin …………………………… (tendieren) dazu, ihren Ehemann zum


Mittelpunkt ihres Lebens zu machen und ihn durch eine ………………..… ………….………
(sehr positiv) wahrzunehmen. Dabei ist sie immer bereit, für ihn ……………………… auf sich
………. ……………………… (die Verantwortung übernehmen, Schwierigkeiten akzeptieren).
Dabei macht sie sich zu sehr von ihrem Mann ……………………………….…. (unselbstständig,
dependent). Folglich ist sie nicht mehr in der Lage, eigene Entscheidungen zu …………………

11. Als …………………………………… (wahrscheinlich, eventuell) bewohnbare Planeten


bezeichnen die Fachleute solche Funde, auf denen allgemein Leben herrschen könnte –
was nicht heisst, dass dort auch Menschen existieren können. Ob man sich mit anderen
Lebensformen ………………………………. kann (Freundschaft schliessen), ist jedoch fraglich.

12. Obwohl er sich so sehr ……………………..….. hat (angespannt), ist es ihm nicht gelungen.

13. Doch so ……………………………. (verführerisch) einfach der Geldumtausch sein mag,


es gilt die Devise: Augen auf.

14. Kommunikation kann auch ……………………………… geschehen, durch Mimik, Gestik,


Wertschätzung, Offenheit und den rechten Blick.

15. Sie ist von ihrem Mann so ……………………………. (unselbstständig), dass sie ohne ihn
nichts erledigen kann.

16. Der Erfolg ………………………………. ihn weiterzumachen. (motivieren, anspornen)

17. Man muss die ……………………………..(eventuell, möglich) Gewinne deutlich von den
tatsächlichen unterscheiden.

18. Es ist besonders ……………………………. (anregend, anziehend), nicht bloss Daten und
Fakten, sondern auch kleine Anekdoten nachlesen zu können.

19. Ich habe einen Klienten, der verbal und …………………………………… (ohne Worte)
auf einem Parkplatz beschimpft wurde.

20. Doch wer die Wahl hat, hat die Qual – zu …………………………… (verführerisch) sind
all die Ringe und Armbänder!
21. Die Telefonate hätten oft …………………………. (angespannt), aber diszipliniert gewirkt.

22. Ich will nicht ……………………….... (verneinen), dass zunehmend heute so Gesetze
gemacht werden.

23. Die Teilnahme am ersten Treffen ist ……………………………….. (nicht verpflichtend)


und dient der Information.