Sie sind auf Seite 1von 1

Bäckereiaufgabe Anika Adler

Social Man

Um die Beziehungen zwischen den Kollegen zu stärken, werden diese in sich überlappende
Gruppen Produktion, Verkauf und Versorgung eingeteilt. Die damit einhergehende
verbesserte Kommunikation wirkt sich auch positiv auf die Effizienz aus.
Die Hierarchien werden hier eher flach gehalten, also Führungskräfte und Mitarbeiter sollen
sich gegenseitig unterstützen. Besonders wichtig ist hier auch Lob bei guten Leistungen.
Die Vorgesetzten berufen in regelmäßgen Abständen gemeinsame Gruppentreffen ein, um
Probleme und Perspektiven des Unternehmens zu besprechen. Auch Plattformen zur
Konfliktbewältigung sollen geboten werden.

Complex Man
Die Produktion wird zuerst im Verhältnis zum Verkauf genau analysiert, um herauszufinden,
welche Arbeitsschritte nötig und sinnvoll sind. Vielleicht gibt es z.B. einige Produkte, die als
„Verkaufsschlager“ fungieren und daher stetig weiter produziert werden. Auch die
Ausführung der Arbeitsschritte wird optimiert, beispielsweise durch Ergonomie-Trainings
oder Hilfsmittel. Dies wirkt sich nicht nur in dem Moment positiv auf die Produktivität aus,
sondern auch langfristig, da die Mitarbeiter auch gesundheitlich von entsprechend angelernten
Körperhaltungen/Bewegungen profitieren.
Trotzdem verliert die Firma nicht die Grundsätze des Social Man aus den Augen. Individuelle
und soziale Bedürfnisse der Mitarbeiter werden berücksichtigt und die Hierarchien sind
ebenfalls flach.
Weiterhin wird Wert auf die persönliche Entwicklung der Mitarbeiter (im Sinne des Self-
actualizing Man) gelegt, indem Aufstiegs-/Karrierechancen geboten werden und gewisse
Handlungsspielräume auf der Arbeit gewährleistet werden. So dürfen Mitarbeiter
beispielsweise die Reihenfolge in der Anfertigung verschiedener Backwaren selbst
bestimmen und bei bestimmten Waren auch kreative Formen entwickeln.
Einmal im Monat werden beim Gruppentreffen freiwillig eingereichte eigene Rezepte der
Mitarbeiter besprochen und nach Abstimmung im Laden produziert und verkauft.

Cyber-Complex-Man / Virtual Man


Um die Tätigkeit der Mitarbeiter mit modernen digitalen Möglichkeiten zu vereinen,
investiert die Bäckereifirma in verschiedene Technologien, wie z.B. smarte Kassen mit
Touchfunktion oder intelligente Backöfen, die sich auf verschiedene Backwaren
programmieren lassen und die Temperaturen selbstständig ein- und abstellen. Damit werden
den Mitarbeitern mehrere Arbeitsschritte abgenommen, sodass sie mehr Zeit und Energie für
übrige, manuelle Aufgaben verwenden können. Außerdem wird für die Verbraucher eine App
entwickelt, in der die aktuellen Backwarenbestände in der Filiale einsehbar sind.