Sie sind auf Seite 1von 2

Zielsetzungsgespräch nach MBO

Gestaltungskriterien des Zielvereinbarungssystems (Kohnke 2000, 155):


Vorbereitung Zielvereinbarung Zielumsetzung Zielerreichung
Wer ist an der Wie sollen Ziele Wie erfolgt die Wie wird die
Zielvereinbarung formuliert werden? Unterstützung zur Zielerreichung
beteiligt? Zielerreichung? überprüft?
Welche Ziele werden Wie sollte das Wie häufig und in Welche
ausgewählt? Zielniveau festgelegt welcher Form sollte Konsequenzen hat
werden? eine Rückmeldung die Erreichung bzw.
über die Nichterreichung von
Zielerreichung Zielen?
erfolgen?
Wie viele Ziele Welche Was ist zu tun, wenn
werden ausgewählt? Einflussmöglichkeiten sich
haben die Beteiligten Rahmenbedingungen
im Rahmen der ändern?
Zielvereinbarung?
Wie werden die Ziele Wie wird mit
kommuniziert? Konflikten
umgegangen?
Wie häufig werden Wie wird die
Zielvereinbarungen Zielvereinbarung
durchgeführt? dokumentiert?
Kohnke, O. (2000). Gestaltung von Zielvereinbarungssystemen für teilautonome Gruppen. Ergebnisse einer Expertenbefragung
in der Industrie. S. 147-177 In: W. Bungard & O. Kohnke (Eds.), Zielvereinbarungen erfolgreich umsetzen: Konzepte, Ideen und
Praxisbeispiele auf Gruppen- und Organisationsebene (pp 147-177). Wiesbaden, Germany: Gabler Verlag.

Fallbeispiel:
Stellen Sie sich vor, Sie möchten in Willy Wonkas Schokoladenfabrik als Oompa Loompa
arbeiten bzw. arbeiten schon dort und werden jetzt zu einem Zielvereinbarungsgespräch
eingeladen.
Was Willy Wonka am wichtigsten ist, ist die Arbeitsmoral. Durch ein gutes Miteinander wird
effektiver gearbeitet und mehr Süßes für die Kinder hergestellt. Als Oompa Loompa müssen
Sie deshalb immer an den Liedern, die während der Arbeit gesungen werden, mitsingen und
im Rhythmus der Gruppe ihre Arbeitsschritte bewältigen.
Sie haben als Oompa Loompa ein festes Gehalt (das einem Stundenlohn von 12€ entspricht)
und werden Ihre eigenen Ideen für neue Kreationen selten äußern können. Sie arbeiten jeden
Tag außer sonntags von 8-20 Uhr mit 2 halbstündigen Pausen. Ausschließlich dann, wenn Sie
die 1000 am Tag zu verpackenden Tafeln Schokolade gelagert haben, dürfen Sie früher
Feierabend machen. Oompa Loompas, die von den Pilzen aus Mashmallows naschen, werden
Urlaubstage, die im Jahr 20 betreffen, abgezogen.
Aufgrund der bevorstehenden Weihnachtszeit werkeln die Oompa Loompas an großen
Bäumen aus Zuckerwatte, die direkt vor der Fabrik aufgestellt werden sollen. Die
Zuckerwatte zu drehen soll dabei Ihre erste Aufgabe sein.

Wer den Film über Willy Wonka nicht kennt, kann sich im Trailer des Films ein kurzes Bild
von der Schokoladenfabrik machen: https://www.youtube.com/watch?v=-xGKgN1AwpQ
Wir können den Film auch insgesamt zur Weihnachtszeit empfehlen anzusehen J
Aufgabe:
- Lege zuerst in Stichpunkten Deine eigenen Ziele als Arbeitnehmer fest.
- Erstelle ein Interviewgespräch (ähnlich eines Theaterskripts), in dem Du das
Zielsetzungsgespräch nach MBO mit Willy Wonka führst und Dich mit ihm zusammen auf
bestimmte Ziele einigst. Dabei kannst du dich an den Fragestellungen der Tabelle (besonders
die der ersten zwei Spalten) grob orientieren.