Sie sind auf Seite 1von 25

Magazin für

Ausgabe 2019/2020
Schülerinnen und Schüler

ARBEITSWELT VON MORGEN

SOZIALE SICHERHEIT UND GERECHTIGKEIT

LEBEN UND ARBEITEN MIT BEHINDERUNG

AUSBILDUNG UND STUDIUM


www.sozialpolitik.com
Impressum
Eine Zusammenarbeit des
Bundesministeriums für Arbeit und
Soziales und der Klett MINT GmbH.

Autoren der
überarbeiteten Ausgabe:
Miriam Binner, Thilo Großer,
Manuel Heckel, Louisa Schmidt

In ha lt sv er z ei ch ni s
und Andreas Schulte, Köln
(Redaktionsschluss: Oktober 2019)

Herstellung und

S. 6
Projektkoordination:
Digi tal isier ung  Klett MINT GmbH, Stuttgart

S. 8
Gestaltung Magazin und
Arb eits wel t von mor gen  barrierefreie PDF-Datei:
Full Moon Communication GmbH,

S. 10 Stuttgart
Soz iale s Eur opa 
Eduversum GmbH/Brigitte Bösler,

eins tieg  S. 12
Pra kti sch e Hilf en zum Ber ufs
epiphan visual solutions GmbH

Fotos:
S. 14
Aus bild ung und Stu dium 
S.1: iStock.com/Harbucks, S. 2-3: iS-
tock.com/filistimlyanin, S. 4-5: Free-
pik S. 6: iStock.com/Cecilie_Arcurs,
S. 16 S. 7: Pixabay.com, S. 8: iStock.com/
Arb eits rec ht baramee2554, S. 10: iStock.com/gpo-
intstudio, iStock.com/Ismailciydem,
S. 18
Mit bes tim mun gsr ech t
iStock.com/gpointstudio, Freepik, S. 11:
Vecteezy.com, iStock.com/imaginima, S.
12: iStock.com/pcess609, S. 14: iStock.com/
inde run g S. 22
Leb en und Arb eite n mit Beh
Vorwort
MariaUspenskaya, Freepik, S. 15: iStock.
com/Stadtratte, S. 16: iStock.com/arturbo,
S. 18: iStock.com/Cecilie_Arcurs, S. 19:
S. 28
Das Soz ials taa tsp rinz ip
iStock.com/FatCamera, S. 20-21: Freepik,
Unfallschutz am Arbeitsplatz, Krankenversiche- Jung und Alt oder zwischen gesunden und kranken Shutterstock.com/Visual Generation, S. 22:
iStock.com/vadimguzhva, S. 24-25: Privat,
rung für alle, Arbeitslosengeld bei Jobverlust oder Menschen möglich. Diesen Ausgleich sozial ge-
Rente im Alter: Diese Leistungen des Sozial- recht zu gestalten und die soziale Absicherung Arb eits losi gke it und S. 26-27: Shutterstock.com/9comeback,
S. 32
Arb eits lose nve rsic her ung 
Freepik, S. 28: iStock.com/guvendemir, S.
staats sind für uns selbstverständlich. Vor rund zu gewährleisten, sind die wichtigsten Ziele des 29: iStock.com/fleaz, S. 31: Freepik, S. 32:
iStock.com/filmfoto, iStock.com/steluk, S.
150 Jahren war das anders. Damals gab es noch Sozialstaats.
S. 35 34: Oliver Wallbaum, S. 35: iStock.com/
keine Absicherung bei Unfällen, Krankheit, Alt ers sich eru ng wundervisuals, S. 37: iStock.com/FooTToo,
Arbeitslosigkeit und im Alter. In diesen Fällen Allerdings muss der Sozialstaat an die aktuellen S. 39: Bundesministerium für Arbeit und So-
konnte Unterstützung nur durch die Familie Herausforderungen angepasst werden. Wie S. 37 ziales, Freepik, S. 40: iStock.com/Ralf Geit-
Leb ens risik en he, S. 41: Tobias Drobot, S. 42-43: Freepik, S.
erfolgen. Häufig bedeutete dies trotzdem Armut verändert der digitale Wandel bestehende 44-45: iStock.com/FrankRamspott, Freepik,
und existenzielle Not. Berufe und Unternehmen? Welche neuen Beru- S. 40
Arm ut und Reic htu m
S. 46: Shutterstock.com/Arthimedes, S. 47:
fe entstehen? Wie werden wir künftig zusammen- imago-images.de, S. 48: Pixeden

Im Gegensatz dazu werden heute die größten arbeiten? Welche Auswirkungen hat der Alters- S. 46
Soz iale Ger ech tigk eit
Druck:
Lebensrisiken durch unseren Sozialstaat abge- aufbau der Gesellschaft für den Sozialstaat? Diese Bonifatius GmbH, Paderborn
sichert. Der Sozialstaat wird durch Beiträge zu Fragen werden für uns alle bedeutsam – das
Internet und E-Mail:
den Sozialversicherungssystemen und Steuern Schüler*innenmagazin soll Wissen vermitteln
www.sozialpolitik.com,
finanziert. Dadurch wird ein Ausgleich zwischen und zur Diskussion anregen. redaktion@sozialpolitik.com

2 3
Die Schulzeit geht zu Ende – was nun? Die Festle- in praktisch allen Berufen verändern. Wissen und
gung auf einen künftigen Berufs- und Bildungsweg Fähigkeiten aktuell zu halten, wird im Digitalzeitalter
fällt vielen schwer. Wie sollen Schüler*innen einen darum immer wichtiger. Wer die Angebote der Quali-
Beruf für sich finden, der nicht nur ein gutes Ein- fizierung und Weiterbildung nutzt, eröffnet sich auch
kommen und Sicherheit, sondern auch Spaß und neue Jobchancen und andere Karrieremöglichkeiten.
eine sinnvolle Tätigkeit verspricht? Hier das Richtige
auszuwählen, fällt heute nicht leichter als früher. Viele Wege führen in den Arbeitsmarkt. Bei der Be-
rufsorientierung stehen Schüler*innen die Berufs-
Aber egal, mit welcher Ausbildung oder welchem berater*innen der Agentur für Arbeit zur Seite. Un-
Studium es losgeht – anschließend steht lebens- terstützung gibt´s außerdem auf einigen zentralen
langes Lernen im Beruf auf dem Programm. Neue Portalen. (S.12 –13)
Technologien werden den Arbeitsalltag der Zukunft

Keine Sorge
vor dem
Berufseins tieg
4 5
„Es gibt nur eins was auf Dauer 
teurer ist als Bildung: keine Bildung.“

John F. Kennedy,
US-Präsident von 1961 bis 1963

Die Digitalisierung sorgt dafür, dass in einer Woche kommt eine neue Und: In einigen Bereichen könnten
das Tempo des Wandels zunimmt. Sie Funktion dazu, in der nächsten wird in Zukunft mehr Selbstständige
ist gleich für mehrere Stellschrauben das Design verfeinert. Dieses soge- arbeiten – weil ihr Spezialwissen nur
verantwortlich: nannte agile Arbeiten kann Unterneh- in bestimmten Projekten gebraucht
men schneller machen. wird. Oder weil Unternehmen nicht
Digitalisierung • Geschäftsmodelle: Digital entstehen mehr gut abschätzen können, wann
neue Marktplätze – für Schuhe und • Technologie: Eine ganze Reihe von sie wie viele Mitarbeiter*innen brau-

Arbeiten 4.0: Gemeinsam


Bücher, aber auch für Mobilität, neuen Technologien ist dabei, die chen. Das kann dazu führen, dass
Hotels oder Werkzeuge. Zugleich Produktion zu verändern: Die Cobots Einzelne und die gesamte Gesell-
müssen Unternehmen überlegen, ob erleichtern etwa die Arbeit in der schaft neu über soziale Absicherung

in eine neue Welt


sie Produkte immer noch verkaufen Industrie, weil sie Arbeiter*innen (S.28) nachdenken müssen.
oder sie für einen bestimmten Zeit- schwere Aufgaben abnehmen können.
raum an Nutzer*innen vermieten. 3D-Drucker können dafür sorgen, Junge Menschen haben gute Chan-
Dadurch verändern sich die Stellen- dass individuelle Bauteile für relativ cen auf dem Arbeitsmarkt (S.12)
profile in vielen Firmen. geringe Kosten gefertigt werden von morgen: Mit einer soliden Aus-
können. Dazu kommt Software: Immer bildung – ob im dualen System oder
Die Digitalisierung krempelt die Arbeits- aus verschiedenen Berufen ein Stahl- Geschäftsführung beglückwünscht: • Zusammenarbeit: Ein Auto ist heute schlauere Programme übernehmen einer Hochschule – legen sie die
welt um: Neue Tools und neue Teams gitter entwerfen: Erst entwickelten „Das Projekt war ein voller Erfolg für ein Computer auf vier Rädern – neben Routineaufgaben, etwa in der Buch- Basis dafür. Natürlich könnten dabei
verändern den Alltag von sie gemeinsam ein Design, dann uns, weil wir als Team gelernt haben, Konstrukteur*innen denken deshalb haltung oder dem Personalwesen. in Zukunft auch ganz neue Berufs-
Arbeitnehmer*innen. Das sorgt in man- kalkulierten sie Kosten und Auf- zusammenzuarbeiten“, berichtet ein auch Mitarbeiter*innen aus der IT, Die Arbeit von morgen wird also bilder entstehen – etwa Drohnenpi-
chen Unternehmen für Unruhe – die wand, schließlich programmierten Teilnehmer stolz. Das Projekt zeigt dem Design und der Kostenkalku- anders aussehen: Viele Standard- lot*in oder 3D-Druck-Ingenieur*in.
Entwicklung birgt aber gerade für den Wandel der Arbeitswelt: Statt lation von Anfang an mit. Das gilt aufgaben könnten in Zukunft Ma- Doch das Rad muss nicht immer neu
Berufsanfänger*innen große Chancen. starrer Strukturen werden flexible für viele andere Produkte genauso. schinen und Computer übernehmen. erfunden werden: Berufsschulen,
Teams immer wichtiger, die sich für Die Arbeit in bunt gemischten Teams Das Gute ist, dass das neue Frei- Hochschulen und Unternehmen ar-
Der Kollege Cobot kommt zum Üben 25 Prozent eine bestimmte Aufgabe zusammen- wird zunehmen. Und weil digitale räume für die Mitarbeiter*innen beiten permanent daran, den Berufs-
vorbei: Elf Maschinenbauunterneh- finden. Alternative Technologien ver- Tools das Arbeiten von jedem Ort der schafft. Statt Excel-Tabellen abzu- einsteiger*innen möglichst aktuelles
der sozialversicherungspflichtig Beschäf-
men rund um die Stadt Arnsberg ha- tigten in Deutschland arbeiten in einem ändern die traditionelle Art, wie in Welt ermöglichen, wird mehr Zusam- tippen, könnten sie so über kreative Fachwissen beizubringen (S.9).
ben gemeinsam einen Roboter ange- Beruf, in dem Kerntätigkeiten in Zukunft Unternehmen gearbeitet wird – und menarbeit in Videokonferenzen und Lösungen nachdenken. Diese Ent-
theoretisch durch den Einsatz computer-
schafft, der ganz eng mit Menschen gesteuerter Maschinen erledigt werden wie sie Geld verdienen. Unter dem virtuellen Dokumenten stattfinden. wicklungen macht manchen Men- Von den 326 anerkannten dualen Aus-
zusammenarbeiten kann – und im- könnten. Zu dieser Einschätzung kommt Schlagwort „Arbeiten 4.0“ werden schen aber auch Angst: Sie fürch- bildungsberufen in Deutschland wurde
das Institut für Arbeitsmarkt- und Be-
mer wieder mit einfachen Bauteilen rufsforschung auf Basis von Angaben aus alle diese Veränderungen oft zusam- • Entwicklung: Weil Produkte weltweit ten, dass ihr Job ganz verschwindet etwa in den vergangenen zehn Jahren
für neue Aufgaben umgebaut wer- dem Jahr 2016. mengefasst. Der Begriff lehnt sich an verglichen werden können, ist die – und sie dadurch arbeitslos werden. bereits ein gutes Drittel modernisiert.
den kann. Alle paar Wochen zieht das die „Industrie 4.0“, die die zunehmen- Konkurrenz höher. Neue Entwicklun- Auch bei der Flexibilität gibt es Dabei wurde die Ausbildungsordnung
35.000 Euro teure Gerät von einer Fa- de Vernetzung von Geräten und Pro- gen müssen schneller fertig werden ein ähnliches Pro und Contra: an aktuelle wirtschaftliche und tech-
brik in die nächste. Am neuen Stand- sie den Roboter. Am Anfang lagen die dukten beschreibt. Schritt für Schritt, als zuvor. Früher wurde viele Monate Viele Menschen finden es gut, dass nologische Anforderungen angepasst
ort steht der Roboter dann für ein Berufseinsteiger*innen ganz schön Projekt für Projekt wandelt sich die an einer Idee getüftelt, dann guck- sie auch von Zuhause noch rasch eine – und so zukunftssicher gemacht.
Projekt mit Auszubildenden bereit. daneben mit ihren Berechnungen – in Art zu arbeiten. Die Arbeitnehmer*in- ten sich die Vorgesetzten das an und Mail beantworten können, ohne dafür „Die Arbeit wird uns nicht ausgehen,
einem Endspurt schafften sie dann nen von heute stecken mittendrin, entschieden über die nächsten ins Büro fahren zu müssen. Andere aber sie wird sich verändern – und
Beim Schweißmaschinenbauer Ideal- aber doch alle Herausforderungen. Berufseinsteiger*innen spüren die Schritte. Heute wird immer mehr in fürchten, dass die Grenze zwischen zwar beständig“, sagt Arbeitsminister
Werk in Lippstadt sollten fünf Azubis Und wurden von Ausbilder*innen und Veränderung vom ersten Tag an. kleinen Paketen weiterentwickelt – Arbeit und Freizeit verschwimmt. Hubertus Heil.

6 7
offene Stellen zählte das

1.389.000
IAB im Sommer 2019.
Diese teilten sich wie folgt
auf die Branchen auf:

Dienstleistungen734.000

Verarbeitendes Gewerbe 151.400

Baugewerbe  142.500 Clevere


Kompetenzen
Handel- und Kfz-Reparatur  139.000
Fachwissen bildet den Kern
Verkehr und Logistik 94.000
eines Lebenslaufes. Doch in
Information und Kommunikation 61.000 einer veränderten Arbeitswelt
(S.6) gewinnen die sogenannten
Öffentliche Verwaltung 24.000
Soft Skills an Bedeutung. Hierzu
Finanz- und Versicherungsdienstleistungen 20.000 zählen unter anderem soziale
Intelligenz, Kreativität, Kommu-
Land- und Forstwirtschaft 14.000
nikationsfähigkeit, Kooperations-
Bergbau, Energie, Wasser und Abfall 10.000 fähigkeit, kritische, interaktive
und analytische Fähigkeiten.
Quelle: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, IAB-Stellenerhebung, Nürnberg 2019, Datenstand Quartal 2 /2019

Drei konkrete Beispiele:

Lebenslanges Lernen 1. Kommunikation:


Mehr Berufe arbeiten in Teams
Schule, Praktikum, Ausbildung, fer- schutzbeauftragte*r oder E-Recruiter*in immer enger zusammen. Des-
tig? Von wegen. Fortbildungen ge- möglich. Auch im Handwerk gibt halb müssen Arbeitnehmer*innen
hörten schon immer zum Berufsle- es kompakte Weiterbildungsmöglich- ihr Spezialwissen in Zukunft
Arbeitswelt von morgen ben dazu. In Zukunft aber wandeln
sich Stellenanforderungen noch
keiten und neue Wege – bis hin
zum Studium ohne Abitur (S.12).
allgemeinverständlich
können.
erklären

Suche nach hellen Köpfen


schneller, weil neue Technologien Gerade durch digitale Plattformen wird
dazukommen oder sich Wertschöp- es einfacher, online neben der Arbeit 2. Entscheidungsfähigkeit:
fungsketten verändern. Das rückt das Kurse zu absolvieren. Die Lebensläufe Mitarbeiter*innen kümmern sich
Thema Weiterbildung viel stärker in werden so individueller. künftig um die Fragen, die
den Fokus: „Die Bedeutung des le- Computer nicht beantworten
bensbegleitenden Lernens nimmt In Wirtschaft und Politik ist inzwi- können oder dürfen. Ein über-
Vielen Firmen fehlen zunehmend sie nicht mehr so leicht Angestellte Wenn ein Roboter unterstützende mit der fortschreitenden Digitalisie- schen anerkannt, dass der Wandel legtes Abwägen von Pro und
Mitarbeiter*innen. Welche Wege gegen finden wie früher. So blieben in jedem Tätigkeiten übernimmt, können sich rung von Wirtschaft und Gesellschaft zum lebenslangen Lernen unter- Contra, eine gewissenhafte
den Fachkräftemangel helfen sollen. dritten Betrieb in Deutschland im die Mitarbeiter*innen auf wichtige- zu“, sagt Friedrich Hubert Esser, der stützt werden muss. Berufliche Wei- Entscheidung – das wird für mehr
Jahr 2018 Ausbildungsplätze unbe- re Aufgaben konzentrieren. Im Klei- das Bundesinstitut für Berufsbildung terbildung wird durch vielfältige und Menschen zum Arbeitsalltag.
Die Landkarte ist leuchtend rot setzt, zeigen Zahlen des Deutschen nen verbessern viele Unternehmen (BIBB) leitet. passgenaue Maßnahmen gefördert,
eingefärbt: Die Agentur für Arbeit Industrie- und Handelskammertages ihre Angebote für Mitarbeiter*in- mit denen Betriebe, Beschäftigte 3. Eigenverantwortlichkeit:
veröffentlicht jeden Monat eine (DIHK). Parallel gehen jetzt und in den nen, um sie für sich zu gewinnen. Was bedeutet das? Die Grundlage für und Arbeitsagenturen auf Qualifizie- Was ist bis wann zu tun, wie
Übersicht, in welchen Bundesländern kommenden Jahren viele Arbeitneh- Dazu gehören höhere Gehälter (S.19), einen Berufseinstieg ist eine duale rungsbedarfe reagieren und finanziell viel kann man schaffen, was ist
Fachkräfte in bestimmten Berufen mer*innen in den Ruhestand. (S.35) mehr Weiterbildungen oder flexible Ausbildung, ein duales Studium oder unterstützt werden können. Da die überhaupt realistisch? Diese
fehlen. Im Sommer 2019 zeigt das Diese Mischung ist eine Gefahr für die Arbeitszeiten. Um auch leichter im ein Hochschulstudium. Doch danach Arbeitsgesellschaft der Zukunft noch Fragen beantworten Angestellte
Dokument: An IT-Experten mangelt Wirtschaft: Wenn Stellen nicht besetzt Ausland nach Fachkräften suchen kommen neue Bildungsbausteine stärker als heute eine Wissensgesell- in Zukunft häufiger selbst. Der
es zum Beispiel in Baden-Württem- werden können, bleibt Arbeit liegen – zu können, wurde im Sommer 2019 dazu: Die Industrie- und Handels- schaft sein wird, die auf Bildung und Grund: Vorgesetzte kennen sich
berg, dem Saarland und im Norden und irgendwann müssen Unternehmen das Fachkräfteeinwanderungsgesetz kammern bieten Zertifikatskurse, lebenslanges Lernen aufbaut, sagt nicht mehr in den jeweiligen
Deutschlands. Fachkräfte für Energie- Aufträge ablehnen. beschlossen. Ab März 2020 ist es in denen Arbeitnehmer*innen sich Bundesarbeitsminister Hubertus Heil: Spezialgebieten ihrer Mitarbei-
technik oder Altenpflege gibt es einfacher, Mitarbeiter*innen aus über mehrere Wochen in Spezialthe- „Wenn wir die Chancen des digita- ter*innen aus, sondern konzen-
bundesweit zu wenig – genauso sieht Politik und Wirtschaft arbeiten daher Drittstaaten zu rekrutieren und deren men weiterbilden können. In weni- len Wandels nutzen wollen, muss trieren sich darauf, Teams zu
die Lage bei Berufskraftfahrer*innen an vielen Strategien, um die Situa- Berufs- oder Studienabschlüsse aus gen Wochen oder Monaten ist so eine Deutschland mehr in Qualifizierung koordinieren und bei Problemen zu
aus. Auch in vielen anderen Berufen tion zu verbessern. Automatisierung ihrem jeweiligen Heimatland aner- anerkannte Zusatz-Qualifikation als und Weiterbildung investieren“. vermitteln.
spüren Unternehmer*innen, dass kann in manchen Berufen helfen: kennen zu lassen. Online-Marketing-Manager*in, Daten-

8 9
Die EU im Alltag Das letzte Wort
hat der EuGH

Der Europäische Gerichtshof


(EuGH) in Luxemburg ist das
oberste Gericht der EU. Wenn
nationale Gerichte eine Frage zum
Europarecht haben, legen sie die-
se dem EuGH vor. Diese Frage
wird dann abschließend durch den
EuGH entschieden. Das nationale

Soziales Europa Gericht berücksichtigt dies dann


in der eigenen Entscheidung. Der

Zusammenhalt in der EU
EuGH ist auch zuständig, wenn
ein Mitgliedsland der Ansicht ist,
ein Partnerland oder eine der In-
Die EU ist jeden Tag präsent: In 19 Trinkwasser, Beipackzettel für Medika- stitutionen der EU verstoße gegen
Ländern bezahlen die Bürger*innen in mente – das alles und noch mehr ist EU-Recht. So hat Österreich im
Die Europäische Union (EU) beruht In ärmeren EU-Ländern wird oft ein die Arbeitnehmer*innen, die dort gebo- Euro. Auf Reisen kann der Pass an den EU-weit geregelt. Dank der EU kostet Frühjahr 2019 mit einer Klage vor
auf einer Wertegemeinschaft. Die niedrigerer Lohn gezahlt. Deshalb ist es ren sind – also zum Beispiel den gleichen Grenzen zwischen EU-Ländern in der zum Beispiel das Surfen und Telefo- dem EuGH verhindert, dass aus-
Mitglieder der EU haben sich darauf für Firmen interessant, dort Fabriken Lohn erhalten. Tasche bleiben. Was viele nicht wissen: nieren mit dem Handy in anderen ländische Autofahrer*innen eine
verständigt, in Freiheit und Demo- zu bauen. Das kann für die ärmeren Viele Menschen aus Osteuropa nutzen die Auch die große Mehrheit der Verbrau- Mitgliedsländern in der Regel so viel Gebühr für die Fahrt auf deutschen
kratie zu leben und die Gleichheit der Länder langfristig mehr Arbeitsplätze Arbeitnehmerfreizügigkeit. Sie gehen in cherschutzgesetze in Deutschland geht wie zuhause. Seit Mai 2018 bestimmt Autobahnen zahlen müssen. Dies
Menschen, die Rechtsstaatlichkeit und damit mehr Wohlstand bedeuten. westliche EU-Länder und arbeiten bei- auf EU-Initiativen zurück. Lebensmittel- außerdem eine neue Datenschutz- hatte die Bundesregierung ge-
und die Menschenrechte zu wahren. spielsweise in der Gastronomie oder in kennzeichnungen, Hygiene- und Sicher- Grundverordnung den Umgang mit plant. Der EuGH sah darin aber
Nicht nur für Firmen, auch für Privat- der Krankenpflege. Dabei sind alle Be- heitsnormen, Gesundheitsstandards für persönlichen Daten – auch im Internet. eine Diskriminierung der auslän-
Die EU bildet auch eine Wirtschafts- leute hat die Wirtschaftsgemeinschaft schäftigten sozial abgesichert: Die ge- dischen Reisenden. Damit ist diese
gemeinschaft. Das bedeutet unter Vorteile. Denn in der EU gibt es die so- setzliche Grundlage hierfür bilden die sogenannte Maut vom Tisch.
anderem, dass die Länder unterein- genannte Arbeitnehmerfreizügigkeit. EU-Verordnungen zur Koordinierung der
ander keine Zölle erheben. Dadurch Das heißt: Jede*r EU-Bürger*in kann Systeme der sozialen Sicherheit. Aber
wird es zum Beispiel für deutsche in jedem Mitgliedsland arbeiten. jeder Staat hat sein eigenes Modell. Des-
Autohersteller einfacher, ihre Fahr- Wer im Ausland arbeitet, muss dort halb gibt es zum Beispiel nicht überall
zeuge auch im Ausland zu verkaufen. die gleichen Rechte bekommen wie Arbeitslosengeld in der gleichen Höhe.

Einheitliche Regeln ESF: Unterstützung


für bessere Arbeit
„Die Europa-Idee wird nur dann  „Ich bin Europäer: in Frankreich  Seit einigen Jahren sorgt die EU dafür, und Integration
Wirklichkeit, wenn auch die studieren, ein Praktikum in dass ineffiziente Beleuchtung aus dem
Lebensbedingungen überall Slowenien machen, einige Jahre Verkehr gezogen wird. Stromfresser Der Europäische Sozialfonds (ESF)
ungefähr gleich sind. Erst dann am Mittelmeer oder in Schweden leben dürfen nun nicht mehr verkauft werden. ist das wichtigste Instrument der
sind wir alle Partner auf Augenhöhe. und arbeiten. Und für alles ist gesorgt: EU zur Förderung der Beschäfti-
Wird dafür eigentlich genug getan?“ Krankenkasse, Rente, Arbeitslosengeld. gung in Europa. Der Fonds will vor
Das gibt es nirgends sonst auf der Welt.“ allem benachteiligte junge Men-
Leonie, 17 Jahre schen, Langzeitarbeitslose und
Aleksey, 21 Jahre Migrant*innen in Arbeit bringen.
Dafür setzt er auf praktische Hilfe:
Schwierige Einigung Beispielsweise begleiten Berater*in-
nen junge Menschen bei ersten
Nicht immer sind sich die Mitglieds- verdienen in Europa viel Geld, zahlen hier Schritten im beruflichen Alltag, oder
staaten der EU einig. Zum Beispiel aber kaum Steuern. Bei einer möglichen sie helfen Migrant*innen bei der
wollten einige EU-Länder Google, Face- Antwort, der sogenannten Digitalsteuer, Bewerbung, wenn es noch mit der
book und Co. an den Kragen. Der Grund: fanden die EU-Länder allerdings keinen Sprache hapert.
Die US-amerikanischen Internetriesen Kompromiss.

10 11
Beispiel-Gehaltsabrechnung einer Auszubildenden von brutto zu netto, Stand 2019

Steuerbrutto: Lohnsteuer, Kirchensteuer, Solidaritätszuschlag*: Bruttoverdienst:


Grundlage zur Berechnung Fallen in der Ausbildung in der Regel noch nicht an, erst bei einem Grundgehalt ohne Ab-
der steuerlichen Abzüge höheren Bruttogehalt züge wie Steuern oder
Krankenversicherung
* Das Bundeskabinett hat 2019 beschlossen, den „Soli“ 2021 für 90 Prozent der Steuerzahlenden zu streichen.

Bruttoverdienst
Steuerrechtliche
876,00 Abzüge:
Steuer/Sozialversicherung
1) Steuerbrutto 2) Lohnsteuer Kirchensteuer SolZ Steuerrechtl. Abzüge Summe der zu

Praktische Hilfen zum Berufseinstieg L


876 00 0 00 0 00 0 00 0,00
zahlenden Steuern

Vor dem Start


1) KV/PV-Brutto RV/AV-Brutto KV-Beitrag PV-Beitrag 4) RV-Beitrag AV-Beitrag SV-rechtl. Abzüge
L
Sozialversicherungs-
876 00 876 00 67 89 13 36 81 47 10 95 173,67 rechtliche Abzüge:
Summe der zu

ins Berufsleben
Nettoverdienst
zahlenden Sozial-
702,33 versicherungsbeiträge

Kranken-/Pflege- Krankenversicherung (S.38):


versicherung und 14,6 Prozent plus durchschnittlich 0,9 Prozent Zusatzbeitrag* Auszubildende Nettoverdienst:
Renten-/ Arbeits- bezahlen davon selbst: 7,3 plus durchschnittlich 0,45 Prozent (Zusatzbeitrag)
Auf die Ausbildungsplätze, fertig, los! losenversicherung
(KV/PV- und RV/
* genauer Wert hängt von der Krankenkasse ab
Das ist der Betrag, der
wirklich auf dem Konto
AV-Brutto): landet
Pflegeversicherung* (S.38):
Die meisten Schüler*innen lernen nach der Schulzeit einen Beruf. Sie beginnen ihre Ausbildung entweder in einem Betrieb 3,05 Prozent bzw. 3,3 Prozent für Menschen ab 23 Jahren ohne Kinder Auszubildende
Jeweils Grundlage
und einer Berufsschule (duale Ausbildung) oder allein bei einer schulischen Bildungseinrichtung wie einer Berufsfachschule. zur Berechnung der
bezahlen davon selbst: 1,525 Prozent bzw. 1,775 Prozent (mit Kinderlosenzuschlag)
Beiträge für den * Im Bundesland Sachsen gelten Sonderregeln.
entsprechenden
Ein Online-Planet als Welche Betriebe gibt es vor Ort? Mal beruflich ins Ausland Versicherungszweig Rentenversicherung (S.36):
Portal zur Welt der Berufe 18,6 Prozent: Auszubildende bezahlen davon selbst 9,3 Prozent
Gibt es für den gewünschten Beruf Manche Auszubildende sammeln aus-
Auf dem Portal „Planet Beruf“ einen Ausbildungsplatz in der Nähe? bildungsbegleitend Auslandserfahrungen. Arbeitslosenversicherung (S.32):
erwartet Schüler*innen ein Universum Das erfahren Interessierte in der Online- Den internationalen Austausch fördert 2,5 Prozent: Auszubildende bezahlen davon selbst 1,25 Prozent
an Unterstützung beim Thema Stellenbörse der Agentur für Arbeit. neben Erasmus+ (2 S.14) das Praktika-
Berufswahl, darunter Selbsttests, Programm „AusbildungWeltweit“.
jobboerse.arbeitsagentur.de Quelle: eigene Darstellung
Bewerbungstipps, Begriffserklärungen,
ausbildung-weltweit.de
Antworten auf Rechtsfragen und
Termine für Ausbildungsmessen.
planet-beruf.de Berufe von Ä bis Z:
Was es nicht alles gibt
Berufsberatung individuell und
im Klassensatz Ab ins Studium
Von Änderungsschneider*in bis Zweirad- Berufsberater*innen helfen in den Berufs-
mechatroniker*in – im Verzeichnis der informationszentren (BIZ) der Arbeits- Was noch vor wenigen Jahren eine Ausnahme war, ist inzwischen sehr verbreitet: Fast ein Drittel der Auszubildenden stu-
anerkannten Ausbildungsberufe lässt agentur bei der Berufs- und Studienwahl. diert im Anschluss. Außerdem hat der Anteil der Schüler*innen, die direkt nach dem Abitur in ein Hochschulstudium starten,
sich unter den mehr als 300 möglichen Sie kommen auch in die Schule und in den vergangenen Jahren zugenommen.
Ausbildungsberufen stöbern. beraten die ganze Klasse.
t1p.de/bibb-Ausbildungsberufe arbeitsagentur.de/bildung/berufsberatung
Duales Studium: Chancen ohne Abitur Hochschule gesucht Steckbrief zum Studienort
Auszubildende, die studieren
Über Studienmöglichkeiten Welche Studienmöglichkeiten Eine Deutschland-Karte
Einige verbinden im Dualen mit Berufsabschluss und es an Universitäten und Fach- der Hochschulen hat die
Studium beides: Sie lernen ohne Abitur informiert das hochschulen gibt und was bei Redaktion des abi-Magazins
Untypische Jobs statt Stereotype einen Beruf in einem Betrieb
und studieren parallel an
CHE Gemeinnützige Centrum
für Hochschulentwicklung.
einer Bewerbung zu beachten
ist, erfahren Interessierte auf
zusammengestellt, samt
Stadtporträts mit Studie-
einer Hochschule. Informa- dem gemeinsamen Portal rendenanteil und Mietpreis-
Klischees über Männer und Frauen halten sich hart- nen schon auf Schnuppertagen wie dem Girls‘ oder studieren-ohne-abitur.de
tionen über diese immer der Bundesländer und der niveau.
näckig: Noch immer wählen viele Jungen lieber ver- Boys‘ Day erfahren. Das Bundesinstitut für Berufs- beliebtere Kombination lie- Agentur für Arbeit oder auf
t1p.de/abi-Hochschulorte
meintliche Männerberufe und Mädchen Frauenbe- bildung (BIBB) informiert über die Vorteile einer Be- fert das Portal des Bundes- der Webseite der Hochschul-
instituts für Berufsbildung rektorenkonferenz.
rufe. Dabei sind in vielen Betrieben Bewerber*innen rufs- und Studienwahl jenseits der klassischen Muster.
(BIBB).
jeden Geschlechts gefragt, wie jüngere Schüler*in- klischee-frei.de studienwahl.de
ausbildungplus.de hochschulkompass.de

12 13
Ziele im Blick
Erfolgreich bewerben! Informationen und
Die Erasmus+ Erfahrungsberichte
*Vorbehaltlich eines möglichen EU-Austritts

-Programmländer*: Infos zu weiteren Ländern:


t1p.de/Erasmuslaender t1p.de/Erasmusplus
Belgien, Bulgarien, Tschechien, Däne-
t1p.de/Europaeische-
mark, Deutschland, Estland, Irland,
Kommission-Erasmusplus
Griechenland, Spanien, Frankreich,
t1p.de/Auslandsprakti-
Kroatien, Italien, Zypern, Lettland,
kum-mit-Erasmus
Litauen, Luxemburg, Ungarn, Malta,
Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, t1p.de/Jugend-fuer-Europa
Rumänien, Slowenien, Slowakei, t1p.de/Azubi-mobil
Finnland, Schweden, Großbritannien*, t1p.de/Youthreporter
Island, Liechtenstein, Nordmazedonien,
t1p.de/Europass
Norwegen, Serbien, Türkei.
t1p.de/Youthpass

Die Präsentation zählt: Im Internet Kenntnisse und Sprachen ein. Im


gibt es Anleitungen und Vorlagen, Europass Mobilität stehen die bishe-
damit Bewerbungen im EU-Ausland rigen Auslandserfahrungen. Wer zu-
klappen. Der sogenannte Europass dem seine Fähigkeiten außerhalb
hilft mit Muster-Dokumenten, um der Schule und des Berufs vorzeigen Unterwegs
Fähigkeiten für alle verständlich will, kann über den sogenannten abgesichert
darzustellen – und damit die eigenen Youthpass Zertifikate im Netz erstel-

Ausbildung und Studium


Chancen zu erhöhen: Lebenslauf, len – zum Beispiel zur Arbeit im Wer mit Erasmus+ ins Aus-
Fähigkeitenpass („Skills-Pass“) und Sportverein, im Bereich Musik und land geht, muss seine Ver-
Europass Mobilität. In den Fähigkei- Kunst, zu Computerfähigkeiten oder sicherungen überprüfen.

Lernen im Austausch
tenpass tragen Interessierte ihre sozialen Projekten. Denn das Programm allein
sichert Unfälle und Schä-
den nicht automatisch ab.
Erasmus-Praktikant*innen
beispielsweise sollten sich

Erfahrungen sammeln mit Erasmus+


erkundigen, ob ihre Haft-
pflichtversicherung am Ar-
beitsplatz im Ausland greift
Mit ihrem Programm Erasmus+ för- schen Freiwilligendienst oder dem willigenaktionen erhalten. Bis zum und ob sie vor Kosten durch
dert die Europäische Union sozialen Europäischen Solidaritätskorps enga- Jahr 2020 ist das EU-Programm mit Arbeitsunfälle geschützt
Einsatz und Bildung junger Menschen gieren: etwa beim Wiederaufbau von fast 15 Milliarden Euro ausgestattet. sind. Die Versicherungen
im Ausland. Es gibt Angebote für historischen Stätten, in der Pflege von können auch über die Ar-
Schüler*innen, Auszubildende und chronisch Kranken oder in Kulturpro- beitgeber*innen laufen, zur
Berufsschüler*innen sowie Studie- jekten mit Kindern aus benachteilig- 650.000 Klärung hilft ein Gespräch.
rende: zum Beispiel Stipendien, um ten Familien. Zwischen zwei Monaten Berufsschüler*innen und
im Ausland zu lernen, zu arbeiten und einem Jahr soll der Einsatz dau- Auszubildende erhalten Stipendien

oder einen kombinierten Masterab- ern. Wer teilnehmen will, muss nur
schluss an mehreren internationalen im richtigen Alter sein – ab 17 Jahren Politisch steht die engere Zusam-
Hochschulen zu machen. ist eine Anmeldung möglich, mitma- menarbeit der EU-Mitgliedstaaten im
chen geht von 18 bis 30. Ziel ist, jun- Vordergrund: Die Länder sollen Er-
gen Menschen Lernchancen über fahrungen über erfolgreiche Projek-
450.000 Ländergrenzen hinweg zu erleichtern. te aus Bildung und Jugendförderung
Praktikumsmöglichkeiten Teilnehmer*innen des Programms teilen. Internationale Austauschpro-
fördert das EU-Programm Erasmus+ erhalten daher Geld und organisatori- gramme verfolgen zudem das Ziel, die
sche Hilfe für ihre Zeit im Ausland. Berufsaussichten junger Menschen in
Auch freiwillige Helfer*innen bekom- Auf der anderen Seite profitieren Bil- Europa zu verbessern und langfristig
men einen Teil der Reisekosten, Ta- dungs-, Sport- und Jugendeinrich- für niedrigere Arbeitslosigkeit sowie
schengeld und Lebenskosten vor Ort tungen, die Zuschüsse für neue Nachschub an Fachkräften zu sorgen.
bezahlt, wenn sie sich beim Europäi- Projekte, Partnerschaften und Frei-

14 15
Befristung eine betriebsbedingte Kündigung ge- Vorgaben für die
Ungefähr vier von zehn neuen Arbeits- rechtfertigt sein, wenn das gesamte flexible Arbeitswelt
verträgen werden mit einer Befristung Unternehmen oder die Abteilung keine
geschlossen. Das bedeutet, dass die Aufträge mehr hat – und es auch sonst Jeden Morgen ins gleiche Büro,
Stelle nach dem vereinbarten Zeitraum im Betrieb keine passende Beschäfti- jeden Tag für eine Schicht in die
ausläuft. Bei Neueinstellungen ist das gung mehr gibt. gleiche Fabrik: Für viele Arbeit-
als erleichterte Befristung erlaubt – nehmer*innen ist der Arbeitsort im
für maximal zwei Jahre. Auch junge Eine fristlose Kündigung kann bei gro- Arbeitsvertrag festgelegt – und darf
Firmen, sogenannte Start-ups, dürfen ben Verstößen möglich sein: Dazu zäh- auch nicht einfach vom Unterneh-
in ihren ersten Jahren die Verträge len etwa üble Beleidigungen, Gewalt, men geändert werden. Es sei denn,
ihrer Arbeitnehmer*innen befristen. sexuelle Belästigung oder beharrliche im Arbeitsvertrag ist ein Hinweis
Zudem gibt es Befristungen mit Sach- Arbeitsverweigerung. Gegen die Kün- enthalten, dass an verschiedenen
grund: Zum Beispiel im Anschluss an digung kann vor einem Arbeitsgericht Orten gearbeitet werden kann. Viele
eine Ausbildung, in einem zeitlich ab- geklagt werden. Firmen bieten heute an, flexibler zu
gegrenzten Projekt oder als Vertretung arbeiten, was Ort und Zeit angeht.
dürfen Unternehmen zeitlich begrenzt Auszubildende haben einen besonde- Das ist erlaubt:
beschäftigen. ren Kündigungsschutz – ebenso wie
Schwangere, Mütter bis vier Monate Arbeitstag: Grundsätzlich ist nach

Arbeitsrecht Kündigungsschutz
Einfach rauswerfen geht nicht: Der ge-
nach der Entbindung, Menschen mit
einer Schwerbehinderung, freiwillig
dem Arbeitszeitgesetz der Acht-
Stunden-Arbeitstag die Regel.

Richtiger Rahmen
setzliche Kündigungsschutz bewahrt Wehrdienstleistende und Arbeitneh- Doch wenn gerade sehr viel zu tun
Angestellte vor spontanen und unge- mer*innen in Eltern- oder Pflegezeit. ist, kann die Arbeitszeit auf bis zu
rechten Entlassungen. So kann etwa zehn Stunden pro Werktag verlän-
gert werden. Diese Verlängerung

für gute Arbeit


muss aber innerhalb von sechs Mo-
naten wieder auf durchschnittlich
acht Stunden ausgeglichen werden.
Jugendliche dürfen nicht mehr
als acht Stunden täglich und nicht
mehr als 40 Stunden wöchentlich
Vom ersten Kontakt bis zum letzten Arbeitsvertrag Pflichten beschäftigt werden. Für sie gilt grund-
Schreiben: Gesetzliche Regeln sorgen für Ein Arbeitsvertrag muss zwar nicht schrift- sätzlich die 5-Tage-Woche.
einen fairen Umgang zwischen Arbeitge- lich abgeschlossen werden, das wird aber Hilfe an Das Arbeitsrecht enthält Vorschriften, Arbeitnehmer*innen durch die Neben-
ber*innen und Arbeitnehmer*innen. Das empfohlen. Gibt es keinen schriftlichen der Hotline die Arbeitnehmer*innen sowohl Rechte tätigkeit so sehr beansprucht wird, Teilzeit: Das Geld reicht, aber
Problem mit dem Recht: Wenn es wirklich Arbeitsvertrag, müssen spätestens einen einräumen, aber auch Pflichten auferle- dass er die Hauptarbeit nicht oder etwas mehr Zeit für die Familie
Streit gibt, müssen oft Profis, also in der Monat nach Arbeitsbeginn die wesent- Unsicher bei einer Frage gen. Zu den Pflichten gehören die fol- nicht ausreichend erfüllen kann, weil oder eine Weiterbildung wäre
Regel Fachanwälte für Arbeitsrecht, ganz lichen Arbeitsbedingungen aufgeschrie- rund um das Arbeitsrecht? genden Punkte: er zum Beispiel ständig müde ist. gut? In Firmen mit mehr als 15
genau auf die Details gucken. Das sind die ben, unterschrieben und den Arbeitneh- Das Bundesministerium Mitarbeiter*innen gibt es einen An-
wichtigsten Punkte: mer*innen ausgehändigt werden. Dieses für Arbeit und Soziales hat • Vorgesetzte haben ein Weisungsrecht, •
Grundsätzlich sind Arbeitnehmer*in- spruch auf Teilzeitarbeit. In größe-
Dokument sollte enthalten: Wann geht einen Telefonservice. wie eine Tätigkeit ausgeführt werden nen zu Verschwiegenheit über Ge- ren Unternehmen kann die Arbeit
Bewerbung es los, wo arbeiten die Arbeitnehmer*in- soll. Das Weisungsrecht der Arbeit- schäfts- und Betriebsgeheimnisse auch nur für einen bestimmten Zeit-
In einer Stellenanzeige müssen Unter- nen, was sind ihre Tätigkeiten, wie ist ihre Montags bis donnerstags geber*innen, auch Direktionsrecht ge- verpflichtet – das gilt auch in sozialen raum reduziert werden. Das nennt
nehmen diskriminierungsfrei zum Bei- Arbeitszeit geregelt. Und natürlich: Wie helfen Expert*innen von nannt, kann Inhalt, Durchführung, Zeit Netzwerken wie Facebook oder Twitter. sich Brückenteilzeit.
spiel geschlechtsneutral suchen – also viel Geld überweist das Unternehmen 8:00 bis 20:00 Uhr bei und Ort der Tätigkeit betreffen. Arbeit-
nicht ausdrücklich nach einer „Sekre- im Gegenzug als Arbeitsentgelt, welche individuellen Problemen geber*innen können die im Arbeits- •
Werden Arbeitnehmer*innen krank, Mobile Arbeit: In vielen deutschen
tärin“ oder einem „Mechatroniker“. Zusatzleistungen können dazukommen. weiter: oder Tarifvertrag genannten Aufgaben müssen sie das den Arbeitgeber*innen Unternehmen gibt es Regelungen
Im Auswahlgespräch sind eine Menge Auch der Urlaub – mindestens 24 Werk- näher bestimmen. Arbeitnehmer*innen sofort mitteilen. Das kann mündlich zur mobilen Arbeit. Arbeitneh-
Fragen verboten, die zu persönlich oder tage bei einer 6-Tage-Woche – muss fest- 030 221 911 004 müssen die Weisungen befolgen. Dazu oder telefonisch sein. Achtung: Dauert mer*innen dürfen dann von Zu-
diskriminierend sind – etwa nach einer gelegt sein. Für Jugendliche gelten hier können auch Vorgaben über Arbeits- die Krankheit länger als drei Kalender- hause oder unterwegs arbeiten. Das
Schwangerschaft, nach einer Partei- die Regelungen des Jugendarbeitsschutz- kleidung, Rauchverbote oder die Nut- tage, ist man verpflichtet, spätestens ist eine freiwillige Entscheidung der
oder Gewerkschaftszugehörigkeit oder gesetzes. Gilt ein Tarifvertrag (S.19), sind zung von Internet und Telefon gehören. am vierten Kalendertag ein ärztliches Arbeitgeber*innen. Klar ist auch:
nach dem Kontostand. Arbeitgeber*innen viele dieser Punkte dort bereits geregelt. Attest über das Bestehen der Arbeits- Wer daheim arbeitet, muss für die
müssen klar im Bewerbungsverfahren Grundsätzlich können Arbeitgeber*innen •
Nebentätigkeiten sind grundsätzlich unfähigkeit und deren Dauer vorzulegen. Kolleg*innen im Rahmen seiner ver-
sagen, wenn die Arbeit besonders schwer und Arbeitnehmer*innen die Arbeitsbe- erlaubt. Aber Achtung: Eine Neben- Unternehmen können bereits ab dem 1. einbarten Arbeitszeit erreichbar sein.
oder gefährlich ist. dingungen frei verhandeln. tätigkeit kann verboten werden, wenn Kalendertag ein Attest verlangen.

16 17
Sozialpartner suchen gemeinsame Lösungen
Die Jugend- und
Arbeitnehmer*innen in einer Branche branchenspezifische Absprachen für Auszubildenden-
oder mit ähnlichen Berufen können sich Arbeitszeiten, Urlaub, Schicht- und Er- vertretung
betriebsübergreifend in einer Gewerk- schwerniszulagen zu treffen.
schaft organisieren. Die vertritt ihre
Interessen und bietet Dienstleistungen, Ziel von Tarifverhandlungen ist es, zu
zum Beispiel rechtliche Beratung und einer Vereinbarung zu gelangen, die für
Hilfe vor Gericht. Auch Arbeitgeber*in- beide Seiten akzeptabel ist. In Deutsch-
nen können ihre Interessen bündeln. Dazu land gibt es eine lange Tradition, nach
treten sie einem Arbeitgeberverband der sich Gewerkschaften und Arbeitge-
bei. Das Recht der Gewerkschaftsmit- berverbände mehr als Partner statt als
glieder und der Unternehmer, ihre Inte- Gegner verstehen. Weil sie auch abseits Jugendliche und Auszubildende
ressen jeweils kollektiv wahrzunehmen, von Tarifverhandlungen zusammenar- haben das Recht auf eine eigene
wird Koalitionsfreiheit genannt und vom beiten, spricht man von Sozialpartnern. Interessenvertretung in ihrem
Grundgesetz geschützt. Beispielsweise sind beide Partner in der Betrieb. Wenn es mal Schwie-
Selbstverwaltung der Sozialversicherun- rigkeiten gibt, ist die Jugend-
Gewerkschaften und Arbeitgeberver- gen. Vergleichsweise selten kommt es und Auszubildendenvertretung
bände treffen wichtige Verabredungen zum Arbeitskampf, bei dem sie zu Mitteln (JAV) erster Ansprechpartner.
für die Beschäftigten in den Betrieben greifen, die den Druck auf den Verhand- Die in die JAV Gewählten achten
und halten die vereinbarten Arbeits- lungspartner erhöhen. Gewerkschaftlich darauf, dass die für Jugendliche
bedingungen in Tarifverträgen fest. Die organisierte Arbeitnehmer*innen haben relevanten Gesetze, Tarifverträ-
beiden Tarifparteien verhandeln mit- das Recht auf Streik. Legen sie die Ar- ge und Betriebsvereinbarungen

Mitbestimmungsrecht einander, ohne dass der Staat hineinre-


den darf. Das bedeutet Tarifautonomie:
beit nieder, können Unternehmen darauf
reagieren, indem sie auch anderen Be-
in der Praxis eingehalten wer-
den. Sie informieren auch dar-

Beschäftigte
Es ist in Deutschland zuerst Sache der schäftigten den Zutritt zur Arbeitsstel- über, was im Betrieb geschieht,
Tarifparteien, sich auf Löhne und Aus- le verwehren und den Lohn verweigern und geben Anregungen der Aus-
bildungsvergütungen zu einigen oder (sogenannte Aussperrung). zubildenden an den Betriebsrat

entscheiden mit
weiter. Wo es keine JAV und kei-
nen Betriebs- oder Personal-
Tarifautonomie im Wandel rat gibt, können sie sich an die
Gewerkschaft wenden oder an
Das System der Tarifverträge ist schwä- im Westen und 56 Prozent im Osten. Da- Ausbildungsberater*innen und
cher geworden, weil sowohl Gewerkschaf- mals wie heute unterscheidet sich die Ver- Schlichtungsausschüsse der
ten als auch Arbeitgeberverbände Mitglie- breitung von Tarifverträgen nach Region, für ihren Betrieb zuständigen
Ein Betriebsrat vertritt die gemein- • Mitwirkung: Bei Personalentschei- nicht zuvor den Betriebsrat anhören. der verlieren. Nur noch knapp jede*r fünfte Branche und Betriebsgröße. Während in Handwerks- oder Industrie- und
samen Interessen der Beschäftigten dungen wie einer Einstellung Der Betriebsrat kann der Kündigung Beschäftigte ist in einer Gewerkschaft. Im der öffentlichen Verwaltung und in großen Handelskammer.
gegenüber der Chefetage. Wo mindes- oder Versetzung müssen Arbeitge- widersprechen, er kann sie aber Jahr 2018 galt für 49 Prozent der Arbeit- Firmen besonders viele Beschäftigte nach
tens fünf Arbeitnehmer*innen ständig ber*innen die Zustimmung des Be- nicht verhindern. nehmer*innen im Westen und 35 Prozent Tarifvertrag entlohnt werden, sind es in
zusammenarbeiten, können sie einen triebsrats einholen. Der Betriebsrat im Osten Deutschlands ein Branchentarif- kleinen Betrieben deutlich weniger.
Betriebsrat wählen. Zur Wahl sind sie kann die Zustimmung in bestimm- Die Zahl der Betriebe mit Betriebsrat vertrag. 1996 waren es noch 70 Prozent
nicht verpflichtet, aber berechtigt. ten Fällen verweigern. Diese Fälle ist zuletzt wieder leicht gestiegen. Im
sind im Gesetz aufgezählt. Wollen Jahr 2018 haben 41 Prozent der Be-
Das Betriebsverfassungsgesetz regelt Arbeitgeber*innen die Personal- schäftigten in Deutschland in einem Mindestlohn
die verschiedenen Mitspracherechte entscheidung trotz Ablehnung des Betrieb gearbeitet, der einen Betriebs-
des Betriebsrats, zum Beispiel: Betriebsrats durchführen, müs- rat hat. Darunter befinden sich vor Seit 2015 gibt es in Deutschland eine ge- Nur für wenige Beschäftigtengruppen
sen sie dazu vom Arbeitsgericht die allem große Unternehmen, während setzlich fixierte Lohnuntergrenze – den wie Praktikant*innen gelten Ausnahmen.
• Mitbestimmung: Am größten ist Erlaubnis erhalten. kleine Dienstleistungsfirmen eher feh- allgemeinen gesetzlichen Mindestlohn. Der Mindestlohn wird im Jahr 2020 von
der Einfluss des Betriebsrats bei len. Flexible Beschäftigungsformen Eine geringverdienende, in Vollzeit ar- 9,19 Euro je Stunde auf 9,35 Euro er-
Regelungen der Arbeitszeit, des • Anhörung: Bei der Kündigung han- wie Minijobs, Leiharbeit und befristete beitende Person soll damit in die Lage höht. Außerdem ist ab 2020 eine Min-
Urlaubs, der Überstunden sowie delt es sich um eine Entscheidung, Arbeitsverträge erschweren die Grün- versetzt werden, mit ihrer Arbeit ihre destvergütung für Auszubildende in
beim Arbeits- und Gesundheits- die für das Leben der Beschäftig- dung eines Betriebsrats. Im öffentli- Lebenskosten zu decken. Gleichzeitig Höhe von 515 Euro pro Monat im ers-
schutz. Arbeitgeber*innen können ten erhebliche Auswirkungen hat. chen Dienst wählen die Beschäftigten stärkt der Mindestlohn die soziale Siche- ten Lehrjahr geplant. Im zweiten und
darüber nur gemeinsam mit dem Deshalb ist eine Kündigung unwirk- einen Personalrat, er hat ähnliche rung, da bei höherem Lohn mehr Beiträ- dritten Lehrjahr soll der Betrag jeweils
Betriebsrat entscheiden. sam, wenn die Arbeitgeber*innen Rechte wie ein Betriebsrat. ge in die Sozialversicherungen fließen. um 100 Euro steigen.

18 19
Die Möglichkeiten für Menschen mit gesundheitli- Das Ziel: Menschen mit und ohne Behinderung
chen Beeinträchtigungen, selbstbestimmt zu leben sollen sich in Teams „auf Augenhöhe“ begegnen
und zu arbeiten, nehmen kontinuierlich zu. Ermög- können, wie das Unternehmen in einer Mitteilung
licht wird das insbesondere durch Technik und di- formuliert.
gitale Arbeitsabläufe: Auf Smartphones und Uhren
mit Internetzugang setzt zum Beispiel das Erfurter Ob am Arbeitsplatz, in der Schule oder beim
Logistikunternehmen KNV, um die Verständigung Studium, unterwegs im öffentlichen Leben, in der
zwischen Mitarbeiter*innen mit und ohne Gehör zu Familie oder beim Sport: Damit niemand aufgrund
vereinfachen. Die gehörlosen Teammitglieder kom- einer Behinderung ausgeschlossen wird, braucht es
munizieren dabei über eine auf den Geräten instal- Unterstützung bei der Teilhabe und einen gemein-
lierte Messenger-App. In manchen Fällen unter- samen Willen in der Gesellschaft. Nähere Informa-
stützt ein*e Gebärdensprachdolmetscher*in, damit tionen bündelt beispielsweise das Internetportal
sich alle richtig verstehen. „einfach-teilhaben.de“.

Leben und
Arbeiten mit
Behinderung
20 21
Mittendrin im Leben
Verschiedene Hindernisse können können. Deswegen ist es wichtig, Dabei können Menschen mit Behinde-
dazu führen, dass Menschen mit Barrieren abzubauen, damit Men- rung selbst organisieren, was sie brau-
langfristigen gesundheitlichen Be- schen mit körperlichen, seelischen, chen. Dafür gibt es das sogenannte
einträchtigungen nicht so selbstbe- geistigen oder Sinnesbeeinträch- Persönliche Budget.
stimmt wie andere Menschen leben, tigungen ganz selbstverständlich Etwa acht Millionen Menschen mit
wohnen und arbeiten können. Diese überall dabei sein können. Dieses einer Schwerbehinderung leben in
Hindernisse werden auch Barrieren Dabeisein und Mitmachen in allen Deutschland. Das sind etwa zehn
genannt. Sie können in Gebäuden und Lebenssituationen heißt Teilhabe. Prozent der Bevölkerung. Von einer
Verkehrsmitteln auftreten. Auch Web- Schwerbehinderung spricht man,
seiten können Barrieren enthalten. Sie Menschen mit Behinderungen können wenn von der zuständigen Behörde
sind dann zum Beispiel nicht für blin- im Bedarfsfall Sach- oder Geldleistun- eingeschätzt wird, dass eine Person
de Menschen nutzbar. Ebenso können gen erhalten, die ihnen die Teilhabe besonders schwerwiegende Proble-
die Einstellungen von Menschen zum erleichtern. Ob Umbau der Wohnung, me bei der Teilhabe hat. Ursache sind
Hindernis werden, wenn beispiels- Assistenzhund oder Ausstattung des meist Krankheiten, die im Laufe des
weise Personalmanager*innen den- Arbeitsplatzes – was zählt, ist, dass Lebens auftreten. In nur drei Prozent
ken, dass Menschen mit Behinderun- die Unterstützung passgenau ist und der Fälle ist eine Schwerbehinderung
gen generell keine gute Arbeit leisten ein eigenständiges Leben ermöglicht. angeboren.

Unterschiedliche Chancen auf einen Job


Vergleich der Arbeitslosenquoten von Menschen mit und ohne Schwerbehinderung
Auf Basis eingeschränkter Bezugsgrößen*, Angaben in Prozent

Leben und Arbeiten mit Behinderung

Selbstbestimmtes Leben
für alle
„Niemand darf wegen seiner Behinderung Inklusion als
benachteiligt werden.“ internationales Ziel

Dieser Satz wurde im Jahr 1994 in Artikel 3 des Grund- Die Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen
gesetzes aufgenommen. Durch verschiedene Gesetze (UN-BRK) setzt sich für eine Beseitigung der Benachteili-
und Maßnahmen sollen Ungleichbehandlungen abgebaut gung von Menschen mit Behinderungen ein. Die UN-BRK
werden. Ziel ist, dass Menschen mit Behinderung selbst- fordert daher eine umfassende Inklusion, also die gleichberech-
bestimmt leben können. Deutschland hat als einer tigte Teilhabe aller Menschen am gesellschaftlichen Leben. *Bezugsgröße: Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte, Beamte und Arbeitslose.
der ersten Staaten 2009 die Behindertenrechtskonvention 180 Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen haben sich bislang Selbstständige und geringfügig Beschäftigte sind nicht berücksichtigt.
der Vereinten Nationen unterzeichnet. zur Behindertenrechtskonvention bekannt.
Quelle: Bundesagentur für Arbeit: Arbeitsmarkt für Menschen mit Behinderung, Jahreszahlen 2019

22 23
Der Arbeitsplatz muss passen Unternehmen in der Pflicht Aus der Werkstatt
Von den 3,1 Millionen schwerbehinderten Menschen im Alter durch technische Arbeitshilfen oder durch die Gestaltung Arbeitgeber*innen mit mindestens 20 Arbeitsplätzen
auf den Arbeitsmarkt
von 15 bis 65 Jahren ist etwa die Hälfte erwerbstätig. Zum der Arbeitszeit und Arbeitsorganisation möglich. So können sind gesetzlich verpflichtet, mindestens fünf Prozent
Vergleich: In der gesamten Bevölkerung sind es drei von vier beispielsweise die Aufgaben in einem Team so verteilt wer- der Arbeitsplätze mit Menschen zu besetzen, die eine Je nach Art und Schwere der Behinderung kommt nicht für
Personen. Damit ist die sogenannte Erwerbsquote von Men- den, dass jede*r die eigenen Stärken einbringen kann. Schwerbehinderung haben. Wird diese Beschäftigungs- jede und jeden sofort eine Beschäftigung auf dem allgemeinen
schen mit Schwerbehinderung niedriger als die Erwerbs- pflicht nicht oder nicht vollständig erfüllt, müssen sie für Arbeitsmarkt infrage. Etwa 330.000 Menschen sind in einer
quote der Bevölkerung insgesamt. Die Mehrheit der schwerbehinderten Beschäftigten arbeitet auf jeden nicht besetzten Pflichtarbeitsplatz eine Ausgleichs- Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) beschäftigt.
Durch verschiedene Möglichkeiten der Unterstützung für dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Davon sind etwa zwei Drittel abgabe zahlen. So will der Gesetzgeber die Integration
Arbeitgeber*innen und Arbeitnehmer*innen ist die Zahl bei privaten Unternehmen tätig und ein Drittel im öffentlichen auf dem Arbeitsmarkt voranbringen. Einige Behinderten-
der schwerbehinderten Beschäftigten in den letzten Jahren Dienst. Auch für Schulabgänger*innen mit Behinderungen gibt verbände und Gewerkschaften finden die Abgabe grund-
aber gestiegen. Eine Anpassung der Arbeitsbedingungen an es bei Bedarf verschiedene Hilfen, damit sie eine Berufsausbil- sätzlich zu niedrig. Ihr Vorwurf: Firmen können sich zu
die Bedürfnisse der Arbeitnehmer*innen ist zum Beispiel dung oder ein Studium erfolgreich abschließen können. leicht von der Verpflichtung „freikaufen“, Menschen mit
Behinderung einzustellen.

Die Schwerbehindertenvertretung vertritt die Interessen


der schwerbehinderten Beschäftigten im Unternehmen
„Viele Leute nehmen einen nicht für voll“ und achtet darauf, dass Arbeitgeber*innen ihren gesetz-
lichen Pflichten nachkommen. Hierzu gehört zum Beispiel
die Überwachung der Beschäftigungspflicht. Arbeitge-
ber*innen bestimmen Inklusionsbeauftragte, die sie bei
lerdings zeitlich nicht mehr möglich, diese Aufgabe allein zu ihren Aufgaben unterstützen. Die Schwerbehinderten-
bewerkstelligen. Deshalb haben wir inzwischen ein Team, vertretung wird hingegen von den schwerbehinderten
das sich um unsere Sponsoren kümmert. Der Job als Inklu- Beschäftigten selbst gewählt.
sionsbeauftragter hat sich so mit der Zeit ergeben, da ich
durch meine Behinderung selbst ein gutes Auge für Bar-
rieren aller Art bekommen habe. Das ist sozusagen mein Die Mehrheit muss zahlen
zweiter Job in der Firma.
 9,6 Prozent der Arbeitgeber *innen mussten keine
3
Spürst du einen Unterschied in der Art, wie du von Geschäfts- Ausgleichsabgabe zahlen
partnern vor und nach deinem Unfall behandelt wurdest?
In der Berufswelt weniger. Die meisten Kontakte entste- 60,4 Prozent der Arbeitgeber*innen mussten
hen erstmal per E-Mail oder per Telefon, sodass die Leu- Ausgleichsabgabe zahlen
te im Vorfeld gar nicht wissen, dass ich im Rollstuhl sitze. Christiane Pollerberg,
Im Nachhinein spielt das dann auch keine Rolle. Im Alltag Leiterin des Fachbereichs Integration des
ist es anders. Da muss man sich öfter behaupten, um res- Heilpädagogischen Zentrums Krefeld – Kreis Viersen:
pektiert zu werden. Viele Leute nehmen einen nicht für voll.
Da muss man immer wieder Stärke zeigen. „Eingliederung muss gut
vorbereitet sein.“
Das Wacken-Open-Air arbeitet außer mit dir auch mit vielen
anderen Menschen mit Behinderung zusammen. Warum? Meine Aufgabe ist es, Menschen mit geistigen,
Inklusion ist bei uns kein notwendiges Übel, sondern eine körperlichen oder psychischen Behinderungen aus
Herzensangelegenheit. Das bezieht sich einerseits dar- unseren Werkstätten in Betriebe des allgemeinen
auf, dass wir allen Fans ermöglichen möchten, an unseren Arbeitsmarktes zu vermitteln. Das gelingt grund-
Der Inklusionsbeauftragte Drees Ringert (*1988) arbeitete Events teilzunehmen. Andererseits wollen wir auch jedem sätzlich häufiger als noch vor einigen Jahren. Lan-
erstmals 2008 für das Wacken-Open-Air. Das Heavy- Menschen ermöglichen, für uns zu arbeiten, wenn er dies ge lautete das Klischee: „Einmal Werkstatt, immer
Metal-Festival in Schleswig-Holstein war 2019 mit 75.000 möchte und kann. Werkstatt.“ Aber das gilt nicht mehr. Arbeitsplätze
Tickets zum 13. Mal in Folge ausverkauft. finden sich typischerweise in Industrie, Handwerk
Welche Aufgaben übernehmen deine Kolleg*innen mit und Dienstleistung. Die Eingliederung in einen
Drees, du bist beim Veranstalter des Heavy-Metal-Festivals Behinderung? Betrieb muss gut vorbereitet sein, etwa durch
in Wacken nicht nur für das Sponsoring zuständig, sondern Sie arbeiten zum Beispiel im Ticketversand oder im Lager, Beratungen mit den Arbeitnehmer*innen und
bist auch Inklusionsbeauftragter und sitzt selbst dauerhaft wo es immer wieder Pakete zu packen gibt. Außerdem be- Gesamt: 164.631 beschäftigungspflichtige Arbeitgeber*innen. Die Anforderungen des Arbeits-
im Rollstuhl. Wie kam es dazu? schäftigen wir auch viele Menschen mit Behinderung wäh- Arbeitgeber*innen in Deutschland im Jahr 2017. platzes sollten unbedingt zu den Fähigkeiten der
Ich wurde 2015 für den Bereich Sponsoring angestellt. Nach rend des Festivals. Sie halten unsere Eventstätten und das Mitarbeiter*innen passen. Außerdem werden die
meinem Verkehrsunfall ein paar Monate später war es al- Dorf Wacken sauber. Quelle: Bundesagentur für Arbeit: April 2019 Beschäftigten von uns weiter betreut.

24 25
Wo auch immer das Wort „sozial“ steht, geht Was dahintersteckt: Bei Krankheit, Unfall, Pfle-
es um Gemeinschaft – und das Zusammen- gebedürftigkeit, Arbeitslosigkeit und im Alter
leben von Menschen in Staat und Gesell- springt indirekt die Gemeinschaft für Einzelne
schaft. Was auch dazu gehört: ein Blick auf das ein – mit der Rentenversicherung, der Kranken-
Gemeinwohl sowie der Schutz für Schwächere. und Pflegeversicherung, der Arbeitslosenversi-
Diese Verknüpfungen nutzt zumindest das Du- cherung oder der Unfallversicherung. Die Ziele,
den-Wörterbuch, um den Begriff zu umschrei- die der Sozialstaat mit dem Sicherungssystem
ben. Neben der „sozialen Gerechtigkeit“ ist die verfolgt: Armut und soziale Ausgrenzung zu be-
„soziale Sicherheit“ ein Bestandteil des Sozial- kämpfen und eine lebenswerte Gesellschaft zu
staats in Deutschland. gewährleisten, an deren Entwicklungen alle
Menschen teilhaben können.

Soziale
Sicherheit und
Sozialstaat
26 27
Sozialversicherung im Überblick
Fünf Säulen der Sozialversicherung

Das Sozialstaatsprinzip

Sicherheit und KRANKENVERSICHERUNG


gibt es seit: 1883
UNFALLVERSICHERUNG
gibt es seit: 1884
RENTENVERSICHERUNG
gibt es seit: 1889
ARBEITSLOSENVERSICHERUNG
gibt es seit: 1927
PFLEGEVERSICHERUNG
gibt es seit: 1995

Gerechtigkeit im Sozialstaat Beiträge 2019:


14,6 Prozent des Bruttolohns

Zusatzbeiträge 2019:
durchschnittlich 0,9 Prozent
Beiträge 2019:
unterschiedlich
je nach Träger

Arbeitende bezahlen
Beiträge 2019:
18,6 Prozent des Bruttolohns

Arbeitende bezahlen
davon selbst:
Beiträge 2019:
2,5 Prozent des Bruttolohns

Arbeitende bezahlen
davon selbst:
Beiträge 2019:
3,05 Prozent des Bruttolohns
bzw. 3,3 Prozent für Menschen
ohne Kinder
(Kinderlosenzuschlag)
davon selbst: 9,3 Prozent 1,25 Prozent
Arbeitende bezahlen
Deutschland ist ein Sozialstaat, das bedeutet: Ziel der Politik und Gesetzgebung ist es, davon selbst:
0 Prozent Arbeitende bezahlen
mehr Infos S.36 mehr Infos S.32 davon selbst:
für soziale Sicherheit und Gerechtigkeit zu sorgen. 7,3 plus 0,45 Prozent
mehr Infos S.37 1,525 Prozent bzw.
(Zusatzbeitrag) 1,775 Prozent
(Menschen ohne Kinder)
Soziale Sicherheit Soziale Gerechtigkeit mehr Infos S.38

mehr Infos S.38


Die gesetzliche Sozialversicherung soll Erwerbstätige und ihre An- Hinweis: Im Bundesland
gehörigen gegen die wichtigsten Lebensrisiken absichern. Sachsen gelten Sonderregeln.
• Arbeitslosigkeit
Alle Menschen sollen gleiche Chancen haben, am gesellschaftlichen
• Krankheit
Leben teilzunehmen.
• Pflegebedürftigkeit
• Unfall
• Alter

Bildung ist eine wichtige Voraussetzung, deshalb werden Kitas,


Schulen und Hochschulen vom Staat bezahlt. Auch die Inklusion von
Sozialleistungen aus Steuergeldern erhalten in der Regel Menschen,
Menschen mit Behinderung wird gefördert.
die nicht arbeiten oder zu wenig fürs Leben verdienen. Zum Beispiel:
Grundsicherung und Sozialhilfe sowie Kinder- und Elterngeld.
(2 S.30 ) Die Einkommens- und Vermögensunterschiede in der Gesellschaft
sollen nicht zu groß werden. Steuerfinanzierte Sozialleistungen er-
möglichen auch ärmeren Menschen, am Leben in der Gesellschaft
Prinzipien der Sozialversicherung
teilzuhaben.
1. Versicherungspflicht 3. Solidarität
Das Gesetz schreibt vor, wer versicherungspflichtig ist Alle Menschen, die Beiträge bezahlen, sind durch die So-
und damit Schutz der gesetzlichen Sozialversicherung zialversicherungen abgesichert – ob sie viel Geld beisteu-
erhält. Wer fest in einem Job arbeitet oder eine Ausbil- ern können oder wenig. So entsteht ein Ausgleich zwischen
dung macht, gehört meistens automatisch dazu – so sind Gesunden und Kranken, Erwerbstätigen und Arbeitslosen,
Rechtliche Grundlagen für soziale Sicherheit in Deutschland etwa 90 Prozent der Bevölkerung sozial- Jungen und Alten, Singles und Familien.

und soziale Gerechtigkeit versichert. Selbstständige müssen sich dagegen meist


selbst um ihre Absicherung kümmern. Weitere Ausnah- 4. Äquivalenz
men sind Soldat*innen, Richter*innen und Beamt*innen, Äquivalenz bedeutet Gleichwertigkeit: Wie hoch die Leis-
die bei Bund, Ländern und Gemeinden angestellt sind, tungen sind, hängt von den bisher bezahlten Beiträgen
Blick ins Gesetz und ihre Leistungen deshalb statt aus Beiträgen direkt ab. Dieses Prinzip greift bei der Rente, dem Arbeitslo-
aus Steuern erhalten. sengeld, der Unfallversicherung und bei Lohnersatzleis-
„Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer die freie und volle Entfaltung seiner Persönlichkeit möglich ist.“ tungen wie dem Krankengeld.
Bundesstaat.“ „Jeder hat als Mitglied der Gesellschaft das Recht auf soziale Sicherheit
2. Beitragsfinanzierung
und Anspruch darauf, durch innerstaatliche Maßnahmen und internati-
„Die verfassungsmäßige Ordnung in den Ländern muss den Grundsät- onale Zusammenarbeit (...) in den Genuss der wirtschaftlichen, sozialen Arbeitnehmer*innen und Arbeitgeber*innen bezahlen 5. Selbstverwaltung
zen des republikanischen, demokratischen und sozialen Rechtsstaates und kulturellen Rechte zu gelangen, die für seine Würde und die freie die Leistungen der Sozialversicherungen in Form von Die Träger der Sozialversicherungen erfüllen alle Steu-
im Sinne dieses Grundgesetzes entsprechen.“ Entwicklung seiner Persönlichkeit unentbehrlich sind.“ Beiträgen. Die Höhe orientiert sich am Bruttogehalt. erungsaufgaben eigenverantwortlich. Der Staat nimmt
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland, Artikel 20 und 28 Allgemeine Erklärung der Menschenrechte von 1948, Artikel 22 eine Aufsichtsfunktion wahr. Durch die Sozialwahl ha-
und 29 Menschenrechtscharta der Vereinten Nationen ben die Versicherten Einfluss auf die Besetzung der
„Jeder hat Pflichten gegenüber der Gemeinschaft, in der allein Selbstverwaltungsorgane.

28 29
Finanzierung des Sozialstaats Woher kommt Träger der Sozialversicherung
das Geld?
Was kostet die soziale Sicherung? Finanzierung des Sozialstaates
Der Staat hält sich raus
Anteile in Prozent
Laut Grundgesetz hat der Staat die und gepflegt werden müssen. Zusätz- Sozialversicherungen haben im Jahr Quellen
Ob gesetzliche Kranken-, Renten- oder Unfallversicherung: Die Sozialversiche-
Aufgabe, für soziale Sicherheit und lich hilft der Staat Menschen, die von 2018 ungefähr 599 Milliarden Euro für rungsträger sind eigenständig und werden vom Staat nur beaufsichtigt. Das be-
Gerechtigkeit zu sorgen. Die gesetz- Armut bedroht sind, sowie Familien Leistungen gezahlt, wie im sogenann- schreibt das Prinzip der Selbstverwaltung. Die Selbstverwaltung wird durch die
lichen Sozialversicherungen haben mit Kindern durch Förder- und Für- ten Sozialbudget steht. Mehr als 188 34,5 Versicherten und die Arbeitgeber*innen – also durch die Beitragszahler*innen –
das Ziel, Menschen in schwierigen sorgeleistungen. Das sind zum Bei- Milliarden Euro betrugen außerdem 33,4 ausgeübt.
Sozialversicherungsbeiträge
Lebenslagen finanziell abzusichern: spiel Wohngeld, Kinder- und Eltern- die Förder- und Fürsorgeleistungen der Arbeitgeber

wenn sie ihren Job verlieren, krank geld oder Sozialhilfe. Jedes Jahr an die Bundesbürger. Insgesamt wur-
werden, einen Unfall haben oder im veröffentlicht die Bundesregierung den für Sozialleistungen 996 Milliar-
30,9
Alter nicht mehr arbeiten können die Sozialausgaben Deutschlands. Die den Euro im Jahr 2018 ausgegeben. 29,3 Sozialversicherungsbeiträge
der Versicherten Blick ins Gesetz
Sozialversicherungswahlen
35,6 33,0 „Die Wahlen sind frei und geheim; es gelten die Grundsätze der Verhältniswahl.“
Zuschüsse des Staates

Sozialgesetzbuch, Viertes Buch, Paragraf 45


Sonstige
1,8 1,6
Zahlen geschätzt und gerundet, Abweichungen von
der Gesamtsumme 100 Prozent sind rundungsbedingt.
Quelle: Bundesministerium für Arbeit und Soziales
2019: Sozialbudget 2018

Der Sozialstaat speist sich aus zwei Versicherte haben eine Stimme
Quellen: Beiträgen und Steuern. Die
Sozialversicherungen finanzieren sich Wer in den Organen der Sozialversi- • Verwaltungsräte der gesetzlichen
überwiegend durch Beiträge, die cherungsträger mitentscheiden will, Krankenkassen
Arbeitnehmer*innen und Arbeit- muss sich zur Wahl stellen: Alle sechs • Vertreterversammlungen der
geber*innen gemeinsam bezahlen. Jahre findet die sogenannte Sozialver- gesetzlichen Unfallversicherung
Ausnahme ist die Unfallversicherung, sicherungswahl – oder kurz: Sozial- • Vertreterversammlungen der
in die nur die Arbeitgeber*innen ein- wahl – statt. Die Idee: Die Betroffenen, gesetzlichen Rentenversicherung
zahlen. Das Geld für Förder- und Für- das sind in der Regel Versicherte und
sorgeleistungen stammt dagegen aus Arbeitgeber*innen sollen über ihre In-
30,4 Prozent
Steuern, die alle Bürger an den Staat teressenvertreter mitbestimmen dür-
bezahlen müssen. fen. Damit bildet die Sozialwahl das betrug die Wahlbeteiligung 2017. Zum
Vergleich: An der Europawahl 2019 nah-
Kernstück der Demokratie in der Sozi- men in Deutschland 61,4 Prozent der
alversicherung. Wahlberechtigten teil.

Zur Wahl stellen sich auf den Vor-


50,9 Millionen Menschen schlagslisten für die Versicherten in
Geht die Rechnung auf? durften 2017 in Deutschland per Brief- der Regel Gewerkschaften oder an-
wahl mitentscheiden. Nur bei Bundes- dere Arbeitnehmervereinigungen mit
tags- und Europawahlen gibt es mehr
Die Finanzierung des Sozialstaats kann haben Bedürftige einen Anspruch, 1. Beiträge für die Einzahler erhöhen Wahlberechtigte. sozialpolitischen Zielen. Außerdem
sich verändern. Im Zentrum stehen vier wenn sie bestimmte Voraussetzungen 2. L
 eistungen für die Empfänger Wenn die echte können sich Versicherte selbst zu so-
Grundfragen: Wie viele Menschen zah- erfüllen. Ein Beispiel: Das eigene Ver- kürzen – sie müssen dann mehr Wahl „ausfällt“ genannten freien Listen zusammen-
len auf der einen Seite Beiträge ein? mögen und das der Familie ist so nied- selbst zahlen oder sich zusätzlich Wer darf wählen? schließen und antreten. Informationen
Wie viele Menschen sind auf der an- rig, dass ein Mensch nicht selbst sei- privat absichern Bei den Sozialwahlen kommt es Alle Beitragszahler*innen ab 16 Jah- über Kandidat*innen und deren Pro-
deren Seite berechtigt, Leistungen zu nen Lebensunterhalt bestreiten kann 3. S
 teuern für einen Zuschuss zum So- vor, dass die Mandate ohne eine ren. Es gelten Ausnahmen zum Bei- gramme liefern insbesondere die Mit-
empfangen? Wer soll überhaupt Leis- – dann springt der Staat ein. zialversicherungssystem verwenden echte Wahl vergeben werden. Das spiel bei der Krankenkasse für fami- gliederzeitungen und Internetseiten
tungen beziehen? Und in welcher Höhe? In einer alternden Gesellschaft oder in nennt sich „Wahl ohne Wahlhand- lienversicherte Student*innen. der Sozialversicherungsträger. Aber
Wer Geld aus den sozialen Sicherungs- Wirtschaftskrisen verändert sich das Bild: Oder umgekehrt: Wenn die Einnahmen lung“ (auch: „Friedenswahl“) und Wer steht zur Wahl? auch die Listen selbst bewerben die
systemen und Fördertöpfen bekommt, Weniger Beitragszahler stehen mehr höher sind als die Ausgaben, kann kommt dann vor, wenn es genau- Mit der Sozialwahl werden die Mit- Sozialwahl und informieren über ihre
ist im Gesetz festgelegt: Nur wer Beiträ- Empfängern von Sozialleistungen gegen- der Gesetzgeber die Beiträge sen- so viele Kandidat*innen gibt wie glieder der folgenden Organe der So- Ziele und Kandidat*innen. Wahlkampf-
ge eingezahlt hat, kann Leistungen aus über. Damit das System weiter funktio- ken, die Leistungen erhöhen oder die zu vergebende Mandate oder nur zialversicherungsträger von den Bei- veranstaltungen wie bei politischen
den Sozialversicherungen bekommen. niert, kann der Gesetzgeber (Bundestag Zuschüsse aus Steuern reduzieren. eine Vorschlagsliste. tragszahlern gewählt: Wahlen sind eher unüblich.
Auf Förder- und Fürsorgeleistungen und Bundesrat) auf drei Arten reagieren:

30 31
Erste Hilfe kommt vom Staat
Wer arbeitslos wird, dem greift der Einerseits sollen Arbeitsuchende in Deutschland, gibt es Menschen
Sozialstaat unter die Arme – etwa möglichst schnell wieder in sozial- ohne Job. Das lässt sich nicht ganz
mit der Arbeitslosenversicherung, versicherungspflichtige Jobs kom- vermeiden. Etwa weil sich die Ge-
die Betroffene finanziell absichert. men, weil die finanziellen Hilfen den sellschaft wandelt und bestimmte
So wird ihre Teilhabe an der Gesell- Staat viel Geld kosten. Andererseits Berufe dadurch aussterben: in den
schaft gesichert. Der Staat hilft zu- sollen Unternehmen genügend Ar- letzten Jahren zum Beispiel der des
Arbeitslosigkeit und Arbeitslosenversicherung dem mit Fortbildungen und Qualifi- beitskräfte finden, um ihren Bedarf Bergarbeiters. Die Arbeitslosenquo-
zierungskursen, um die Chancen auf zu decken und damit Wirtschafts- te in der Bundesrepublik ist seit ei-

Arbeitslos,
einen neuen Job zu erhöhen. Denn wachstum sichern zu können. nigen Jahren deutlich gesunken und
das Ziel der Arbeitsmarktpolitik ist Perfekt läuft es aber nirgends: In al- liegt derzeit bei rund fünf Prozent.
es, für ein Gleichgewicht zu sorgen: len modernen Gesellschaften, auch

aber nicht mittellos


Weniger Menschen ohne Job
Arbeitslose und Arbeitslosenquote, in absoluten Zahlen und in Prozent aller zivilen Erwerbspersonen, 2009 bis 2018

Nicht allen Menschen ohne Job ge-


„Als der Chef uns mitteilte, dass er unseren Betrieb schließen 
lingt es so schnell wie Stefan, ins
muss, war das ein ziemlicher Schock. Zum Glück wusste mein
Arbeitsleben zurück zu finden. Im
Kollege, dass man sich schon vor Beginn der Arbeitslosigkeit bei
Schnitt sind Betroffene in Deutsch-
der Arbeitsagentur Hilfe holen kann. Ein Großteil meiner Bewerbungs-
land etwa 37 Wochen arbeitslos. Die
und Fahrtkosten zu den Vorstellungsgesprächen wurde übernommen.
Dauer schwankt aber stark je nach
Beim fünften Vorstellungsgespräch hat es geklappt, sodass ich
Alter und Qualifikation. Seit Jahren
insgesamt nur sechs Wochen arbeitslos war.“
hat sich der Wert nach Angaben der
Bundesagentur für Arbeit kaum
Stefan, 33, Kfz-Mechatroniker aus Eschwege
verändert.

Je länger Menschen ohne Arbeit


sind, desto schwieriger wird meist
ihre Situation. Denn sie verlieren
mit der Zeit fachlich den Anschluss,
wenn sie keine Möglichkeit zur
Weiterbildung haben. Damit wird
es auch schwieriger, einen neuen
Job zu finden. Für viele Betroffene
ist die seelische Belastung groß:
Nicht nur die knappere Kasse kann
schmerzhafte Veränderungen be-
deuten. Manche entwickeln das Ge-
fühl, weniger wert zu sein und von
der Gesellschaft nicht gebraucht
zu werden. Psychische Krankheiten
wie Depressionen treten laut medi-
zinischen Studien bei Arbeitslosen
häufiger auf als bei Erwerbstätigen.

Quelle: Bundesagentur für Arbeit: Arbeitslosigkeit im Zeitverlauf 01/2019, Datenstand März 2019

32 33
Das Arbeitslosengeld:

Arbeitslosengeld: Arbeitslosengeld II:


Hilfe aus der Sozialversicherung Steuerfinanzierte Grundsicherung

Arbeitnehmer*innen, die ihren Job verlieren, erhalten Wer länger arbeitslos ist und nicht vom eigenen Vermögen Alterssicherung
Geld aus der gesetzlichen Arbeitslosenversicherung. Die leben kann, hat unter bestimmten Voraussetzungen

Mehr Rentner,
Mittel dafür stammen aus Beiträgen von Arbeitnehmer*in- Anspruch auf Arbeitslosengeld II. Die sogenannte Grund-
nen und Arbeitgeber*innen. Doch automatisch kommt sicherung für Arbeitsuchende (umgangssprachlich auch
das Geld nicht aufs Konto. Wer Arbeitslosengeld erhal- „Hartz IV“) wird im Unterschied zum Arbeitslosengeld

weniger Kinder
ten will, muss sich bei der Bundesagentur für Arbeit (BA) nicht aus Beiträgen, sondern aus Steuern finanziert. Bevor
melden und zwar schnell: Spätestens 3 Monate vor Ende des der Staat zahlt, gibt es eine Bedürftigkeitsprüfung. Zuerst
Arbeitsverhältnisses. müssen Betroffene ihr Vermögen für den Lebensunter-
halt einsetzen. Je nach Alter des Empfängers bleibt ein
Wer arbeitslos wird, erhält mit dem Arbeitslosengeld 60 bestimmter Betrag davon aber unangetastet.
Prozent seines vorherigen Nettolohns, mit Kindern sind es Durch den demografischen Wandel aktuellen Bevölkerungsvorausbe- 54 sein. Damit die finanzielle Last
67 Prozent. Auch Selbstständige, die vorher freiwillig Bei- Ab 1. Januar 2020 bekommen Alleinlebende und Alleinerzie- verändert sich unsere Gesellschaft rechnung des Statistischen Bundes- für künftige Generationen unter
träge bezahlt haben, können Arbeitslosengeld bekommen. hende im Monat 432 Euro Grundsicherung. Ehe- oder Le- stark. Wir leben länger und beziehen amtes (Variante 2) 100 Menschen im Kontrolle bleibt, können die Renten
benspartner erhalten jeweils 389 Euro, Kinder und Jugend- immer länger Rente. Gleichzeitig arbeitsfähigen Alter etwa 36 Men- nicht mehr so stark steigen wie in
Wie lange das Arbeitslosengeld fließt, hängt vom Alter ab liche je nach Alter 250 bis 328 Euro. Auch die Kosten für die ist die Geburtenrate seit Jahrzehn- schen im Rentenalter gegenüber. der Vergangenheit. Außerdem müs-
und der Zeitspanne, in der Beiträge bezahlt wurden. Arbeits- Wohnungsmiete, das Heizen und die gesetzliche Kranken- ten niedrig. Heute stehen laut der Im Jahr 2050 werden es bereits sen die Menschen länger arbeiten.
lose unter 50 Jahren können höchstens 12 Monate Arbeits- und Pflegeversicherung werden übernommen. Für Allein-
losengeld beziehen. Für über 50-Jährige erhöht sich die erziehende und Schwangere gibt es zusätzlich monatliche
Dauer stufenweise auf maximal 24 Monate. sowie einmalige Hilfen – beispielsweise Geld für einen

Rentenpolitik
Kinderwagen oder Kleidung.

Aufgrund des demografischen Wandels Deutschland altert -


wird das gesetzliche Renteneintrittsal- Altersaufbau der Bevölkerung in Deutschland
ter seit 2012 stufenweise von 65 auf 67

Wer
Jahre angehoben. Für langjährig Ver-
sicherte ist allerdings ein vorzeitiger
Renteneintritt ab einem Alter von 63
Jahren möglich. Im Jahr 2018 wurden 1950 2019 2060*
mit dem Rentenpakt das Rentenniveau Alter Alter Alter

kriegt
und der Beitragssatz bis 2025 gesetz- Männer 100 Frauen Männer 100 Frauen Männer 100 Frauen

lich abgesichert. Der Rentenpakt sieht 90 90 90

vor, dass das Rentenniveau bis zum 80 80 80

Jahr 2025 nicht unter 48 Prozent sinkt 70 70 70

und der Beitragssatz für die Arbeit- 60 60 60

den
nehmer*innen und Arbeitgeber*innen 50 50 50
nicht über 20 Prozent steigt. 40 40 40

30 30 30
Die Finanzierung der Rentenversi-
20 20 20
cherung bleibt angesichts der demo-

Job?
10 10 10
grafischen Entwicklung eine große
Herausforderung. Um sie langfristig zu 0 0 0

stabilisieren, wurde die Rentenkom- 800 400 0 0 400 800


in Tausend
800 400 0 0 400 800
in Tausend
800 400 0 0 400 800
in Tausend
mission „Verlässlicher Generationen-
vertrag“ eingerichtet. Sie wird bis März
Quelle: Oliver Wallbaum
2020 Empfehlungen für die Alters-
sicherung in Deutschland für die Zeit *Ergebnisse der 14. koordinierten Bevölkerungsvorausberechnung (Basis: 31.12.2018)
nach dem Jahr 2025 erarbeiten. Quelle: Statistisches Bundesamt (Destatis), 2019

34 35
Gesetzliche
Rentenversicherung Lebensrisiken

Abgesichert durchs Leben


In Deutschland werden die Ausgaben Pflegende
der gesetzlichen Rentenversicherung Menschen, die pflegebedürftige An-
aus den aktuellen Einnahmen finan- gehörige betreuen und nicht mehr als
ziert. Dieses Verfahren wird als Um- 30 Stunden wöchentlich arbeiten, sind
lageverfahren bezeichnet. Dies bedeu- pflichtversichert. Die Beiträge über-
tet, dass die jeweils Erwerbstätigen nehmen die Pflegekassen. Die Regel:

Wenn das Arbeiten nicht mehr geht


mit ihren Beiträgen die jeweils laufen- Die Pflege muss mindestens zehn
den Renten der älteren Generation be- Stunden pro Woche dauern, verteilt auf

61,9
zahlen. Deshalb spricht man auch von mindestens zwei Tage.
einem Generationenvertrag. Neben Erwerbsminderungsrente möglicherweise zu gering, um davon nur die Arbeitgeber*innen zahlen
den Beiträgen erhält die gesetzliche Erziehende Unfall oder schwere Krankheit: Wer leben zu können. Daher ist es für Be- Beiträge. Kinder in Kindertagesstät-
Rentenversicherung erhebliche Mittel Mütter und Väter sind pflichtversichert, Jahre alt nicht mehr fit und leistungsfähig ist, rufsanfänger*innen sinnvoll, eine pri- ten, Schüler*innen und Studierende
aus dem Bundeshaushalt. während sie sich um ihre Kinder kann auch kein Geld verdienen. Dann vate Berufsunfähigkeitsversicherung sind automatisch in der Schülerun-
kümmern. Bis zu drei Jahre lang springt sind Männer und Frauen springt die gesetzliche Rentenver- abzuschließen. Vor Abschluss stellt fallversicherung abgesichert.
Wer ist versichert? der Staat bei den Beiträgen für sie ein. in Deutschland derzeit im sicherung ein. Sie unterstützt nicht die Versicherung Fragen zur Gesund-
Schnitt, wenn sie erstmals erst im Alter, sondern im Notfall auch heit. Je jünger und gesünder Ver-
Arbeitnehmer*innen Selbstständige eine Rente erhalten. schon vorher. Die finanzielle Hilfe für sicherte sind, desto günstiger ist die
Dazu gehören auch Auszubildende, Bestimmte Berufsgruppen wie selbst- Betroffene nennt sich Rente wegen Versicherung für sie. Deshalb ist es
Entwicklungshelfer*innen, Menschen ständige Handwerker*innen, Künstler*in- verminderter Erwerbsfähigkeit oder vorteilhaft, die Versicherung so früh
mit Behinderung, die in anerkannten nen und Hebammen sind laut den Sozial- Erwerbsminderungsrente. Welche wie möglich abzuschließen, am bes- Doppelt hält besser?
Werkstätten arbeiten, freiwillig Wehr- gesetzen pflichtversichert. Alle anderen Summe dabei monatlich auf das Kon- ten gleich zu Beginn der Berufsaus-
dienstleistende und Bundesfreiwilli- Selbstständigen können sich freiwillig to kommt, richtet sich danach, wie bildung. Die Verbraucherzentralen Lebensversicherung, Hausrat,
gendienstleistende. Wer einige Zeit lang versichern oder auf Antrag pflichtversi- lange und wie viel Versicherte jeweils geben hierzu wichtige Informationen Glas-Schaden: Zusätzlich zu den
Arbeitslosengeld oder Krankengeld chern. Die Beiträge zahlen Selbstständige eingezahlt haben. Wer viel verdient und beraten zu den verschiedenen gesetzlich vorgeschriebenen So-
bekommt, bleibt trotzdem versichert. bis auf einige Ausnahmen selbst. hat und langjährig versichert ist, be- Verträgen. zialversicherungen machen Ver-
kommt eine höhere Rente. Zuvor wird sicherungsunternehmen viele
jedoch geprüft, ob auch eine ande- Unfallversicherung weitere Angebote – gerade für
re als die erlernte Berufstätigkeit in Auf dem Weg in die Schule, im Klas- junge Kund*innen. Nicht alle sind
Frage kommt. In diesen Fällen kann senraum und bei der Arbeit ge- es wert, dafür Geld auszugeben.
Überblick: Drei Säulen der Alterssicherung zum Beispiel auch eine Umschulung schützt: Wenn am Arbeitsplatz oder Der Verbraucherschutz hält für
bezahlt werden. auf dem Arbeitsweg etwas passiert, Berufseinsteiger nur drei private
zahlt die gesetzliche Unfallversiche- Formen der Absicherung für sinn-
Gesetzliche Betriebliche Private Berufsunfähigkeitsversicherung rung im Notfall die Behandlung beim voll: Haftpflichtversicherung, Be-
Rentenversicherung Altersvorsorge Altersvorsorge Wer bereits in jungen Jahren nicht Arzt. Sie trägt auch die Kosten, wenn rufsunfähigkeitsversicherung und
mehr arbeiten kann, hatte wenig Zeit, bei Langzeitfolgen Leistungen zur private Altersvorsorge (S.36).
Grundsätzlich als Pflichtversicherung Die Beiträge können von den Arbeit- Individuelle Vorsorge, für die die in die Rentenversicherung einzuzah- Teilhabe am Arbeitsleben (S.38) nötig
angelegt, die Beiträge in Höhe von 18,6 geber*innen und/oder den Arbeitneh- Beiträge selbst gezahlt werden müssen. len. Das heißt: Auch die Erwerbsmin- sind. Der Vorteil für die Versicherten:
Prozent des Bruttolohns teilen sich bei mer*innen gezahlt werden. Es gibt verschiedene, zum Teil derungsrente wird niedrig ausfallen – Sie müssen keinen Cent beisteuern,
versicherungspflichtigen Beschäftigten staatlich geförderte Anlageformen:
die Arbeitgeber*innen und Arbeitneh- Sie werden unter anderem von
mer*innen je zur Hälfte. private Rentenversicherung
Pensionskassen und Bank- und Fondssparpläne Anzahl der Unfälle 2018*

Unfälle
Versichert sind: Pensionsfonds s elbst genutzes Wohneigentum.
421.600 beim Sport

in der
abhängig Beschäftigte verwaltet. Die sogenannte Riester-Förderung
bestimmte Selbstständige durch den Staat erfolgt auf zwei 308.810 im Unterricht oder in der Kita

Schule und
besondere Personengruppen, zum Wegen: mit finanziellen Zuschüssen
Beispiel Pflegepersonen und Bezieher und Extra-Steuerersparnissen. 288.343 in der Pause

unterwegs 109.346
von Entgeltersatzleistungen wie auf dem Schulweg
Arbeitslosen-/ Krankengeld.
* zu „Zahl der Unfälle“: Nur meldepflichtige
Quelle: Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, Statistik Schülerunfallgeschehen 2018, Berlin 2019, Datenstand September 2019

36 37
Reha vor Rente
Wer krank wird und seinen Beruf können zum Beispiel Krankengym- andere Wiedereingliederungsmaß-
nicht mehr ausüben kann, bekommt nastik oder Gespräche mit Therapeu- nahmen. Zuständig für die sogenann-
nicht sofort eine Rente bezahlt. Durch ten sein. Die berufliche Rehabilitation te Rehabilitation, oder kurz Reha, sind
medizinische und berufliche Rehabili- umfasst die sogenannten Leistungen die Kranken-, Renten-, Unfall- und
tation werden Betroffene dabei unter- zur Teilhabe am Arbeitsleben. Dazu Arbeitslosenversicherung. Wer wel-
stützt, wieder ins Berufsleben zurück- gehören Umschulungen, Trainings- che Kosten übernimmt, hängt vom Das Soziale Entschädigungsrecht betrifft nur einen wie vor der Gewalttat. Dabei gilt das Subsidiari-
zukehren. Medizinische Maßnahmen maßnahmen, Arbeitsvermittlung und Einzelfall ab. relativ kleinen Personenkreis und ist deswegen in der tätsprinzip: Vorrangig wird der Täter der Gewalt-
Öffentlichkeit wenig bekannt. Ansprüche hat insbe- tat in Regress genommen und erst dann, wenn sei-
sondere, wer Opfer einer Gewalttat geworden ist und tens des Täters kein Schadensausgleich möglich ist,
dadurch einen gesundheitlichen Schaden erlitten hat. tritt die Solidargemeinschaft über das Soziale
Wenn medizinische Was die gesetzliche Krankenversicherung bezahlt Eine Gewalttat ist ein vorsätzlicher, rechtswidriger, tät- Entschädigungsrecht ein.
licher Angriff gegen eine Person. Dazu zählen auch
Versorgung gefragt ist Leistungen im Jahr 2018 in Milliarden Euro, Sexualstraftaten und sexuelle Übergriffe gegenüber Beispiel: Paula, 18 Jahre, Azubi zur Kfz-Mechatronikerin,
Zahlen gerundet Minderjährigen. Aber auch weitere Personen werden wird auf dem Weg ins Schwimmbad überfallen und nie-
Auszubildende sind ab dem ersten Tag gesetzlich kranken- durch das Soziale Entschädigungsrecht unterstützt. dergeschlagen. Sie stürzt und bricht sich mehrfach beide
versichert. Sie bekommen also Behandlungen und Kontrollen Dazu gehören beispielsweise diejenigen, die durch eine Arme. Nach mehreren Operationen steht fest, dass sie
in der Praxis bezahlt. Bei Arbeitsunfähigkeit erhalten Arbeit- Schutzimpfung geschädigt wurden oder die in der DDR dauerhaft nicht mehr richtig zupacken und schwer heben
nehmer*innen und Auszubildende sechs Wochen lang weiter infolge einer Verwaltungsentscheidung einen gesund- kann. Paula kann ihre Ausbildung nicht beenden und muss
ihren Lohn, danach springen die Krankenkassen ein und über- heitlichen Schaden erlitten haben. etwas lernen, bei dem sie körperlich nicht so beansprucht
weisen Krankengeld für maximal 78 Wochen: 70 Prozent des wird. Das Soziale Entschädigungsrecht unterstützt Paula
Brutto-Einkommens (höchstens 90 Prozent des Netto-Gehalts). Welche Leistungen gibt es? Es gibt Geldleistungen und durch Leistungen der Krankenbehandlung und Rehabi-
Sachleistungen. Wenn jemand dauerhaft geschädigt litationsmaßnahmen sowie abhängig von der Schwere
Die gesetzliche Krankenversicherung ist der älteste der fünf ist, können Renten gezahlt werden. Umfasst sind auch ihrer gesundheitlichen Schädigung durch die Zahlung
Zweige der deutschen Sozialversicherung und wurde 1883 un- Leistungen der Krankenbehandlung einschließlich einer monatlichen Grundrente. Darüber hinaus kommen
ter Reichskanzler Otto von Bismarck eingeführt. Sie beruht auf Rehabilitation sowie bei besonders schweren Folgen unter anderem Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben
dem sogenannten Solidarprinzip: Arbeitnehmer*innen mit ei- Pflegeleistungen. Braucht ein Opfer oder Maßnahmen der Schul- und Berufsausbildung (zum
nem höheren Einkommen zahlen höhere Beiträge als geringer Hilfen, um zum Beispiel wieder Beispiel zur Aufnahme einer anderen Ausbildung oder
Verdienende. Im Notfall werden aber alle gleich behandelt – in seinem ursprünglichen die Förderung eines Studiums) in Betracht.
egal, wie viel sie einbezahlt haben. Beruf arbeiten zu können,
werden Teilhabeleistun- Reform des Sozialen Entschädigungsrechts: Das
Die private Krankenversicherung funktioniert anders: gen erbracht. Es gilt das Soziale Entschädigungsrecht wird derzeit umfassend
Sie richtet sich an Menschen, die viel verdienen, sowie Prinzip: Mit den Leis- reformiert. Die Leistungen sollen künftig zusammen-
Selbstständige und Beamte. Hier zahlt jede*r für sich selbst. tungen sollen die Fol- gefasst und in einem neuen Sozialgesetzbuch, dem
Wie viel, hängt von den eigenen Gesundheitsrisiken und gen der gesundheitlichen SGB XIV, geregelt werden. Berechtigte sollen Leis-
Wünschen bei der Behandlung ab. Schädigung gemildert tungen noch schneller und zielgerichteter erhalten.
oder beseitigt werden Zudem wird es viele Leistungsverbesserungen geben.
und das Opfer mate- Das neue Recht soll ab dem 1. Januar 2024 gelten.
Wenn Pflege nötig wird riell so gestellt werden

Im Alter und bei schwerer Krank- die fast gar nichts mehr selbstständig sicherung unterstützt, so die Statistik
heit übernimmt die soziale Pflege- machen können. Je nach Pflegegrad des Bundesministeriums für Gesund-
versicherung Teile der Kosten für die und je nachdem, ob die Pflegebedürf- heit. In einer alternden Gesellschaft „Null Toleranz für Gewalt!
Pflege – entweder zuhause oder im tigen zu Hause von Angehörigen oder wird die Pflege ein immer wichtigeres Passiert doch etwas, hilft das
Heim. Entscheidend ist, wie selbst- einem Pflegedienst versorgt werden Thema. Im Pflegebereich fehlen viele Recht auf Soziale Entschädigung.“
ständig ein Mensch im Alltag noch ist. oder ob sie in einem Pflegeheim woh- Arbeitskräfte. Deshalb ist Ziel der Poli-
Zum Beispiel: Klappt es, regelmäßig nen, zahlen die Pflegekassen unter- tik, die Berufe mit Hilfe einer „Konzer-
Medikamente zu nehmen oder Essen schiedlich viel Geld für die pflegerische tierten Aktion Pflege“ gemeinsam mit
zuzubereiten? Versorgung. Darüber hinaus gibt es den wichtigen Organisationen im Pfle-
viele weitere begleitende Leistungen gebereich attraktiver zu machen – zum

Dr. Rolf Schmachtenberg


Der Medizinische Dienst der Kranken- der Pflegeversicherung, die helfen sol- Beispiel durch mehr Verantwortung
versicherung begutachtet jeden Ein- len, vor allem die Versorgung zu Hause und Karrierechancen für Pflegefach-
zelfall und nimmt eine Einstufung in zu unterstützen und zu erleichtern. kräfte, mehr Personal und bessere Ar-
fünf Pflegegrade vor: Von Pflegegrad beitsbedingungen sowie höhere Löhne, Beamteter Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales
1 für Menschen, die wenig Hilfe brau- Fast 3,7 Millionen Menschen wurden im auch bereits in der Ausbildung.
chen, bis Pflegegrad 5 für Menschen, Jahr 2018 von der sozialen Pflegever-

38 39
„Wie das mit dem Armsein und 
dem Glück wirklich zusammen-
hängt, habe ich zum ersten Mal
selbst an meinem achten Geburtstag Faktencheck
erlebt. Ich hatte ein paar Freunde Sind wirklich
eingeladen, nur fünf, mehr ging nicht, immer mehr
zu wenig Platz in der Wohnung. Wir Menschen arm?
Armut und Reichtum saßen drinnen im Kinderzimmer, das
zur Hälfte mit den Sachen meines Darauf gibt es mehrere Ant-

Ungleiche Verteilung von


Bruders vollgestopft war. Draußen worten. Die Zahl der Men-
regnete es, der Kuchen war gegessen, schen, die armutsgefährdet
der Topf geschlagen, und jetzt brachte sind, ist in Deutschland leicht
uns meine Mutter weiße T-Shirts und

Vermögen und Einkommen


gestiegen. Zu dem Schluss
ein paar Eddings, und wir durften die
kommt die Bundesregierung
bemalen und zerschneiden und uns
Verkleidungen daraus basteln. Ich fand, in ihrem Fünften Armuts- und
das war eine prima Idee. Aber meine Reichtumsbericht. 2005 waren
Freunde irgendwie nicht so. Bei Tobi gab 14,7 Prozent der Bevölkerung
es ein riesiges Sommerfest im Freien armutsgefährdet. Elf Jahre
Kann es sein, dass es in einem reichen Land wie dem häufiger eine schlechtere Gesundheit mit Grillen und Toben und Feuerwerk später waren es 15,7 Prozent,
Deutschland Armut gibt? Deutschland ist doch und sie beteiligen sich deutlich seltener an am Abend. Und jetzt saßen wir hier auf 2017 dann 15,8 Prozent. Aller-
ein Sozialstaat! Ja, es gibt sie trotzdem, aber es politischen Prozessen (zum Beispiel Demons- Faktencheck dem Boden und schnitten und malten dings: Die Zahl ist zuletzt auch
ist eine andere Art von Armut als die, die in den trationen, Wahlen). Das alles ist ein Problem, Geht die an weißen T-Shirts herum, und mir ging deshalb gestiegen, weil viele
ärmsten Ländern der Welt auftritt. Die Men- weil Betroffene das Risiko tragen, von der Ge- Schere weiter auf, dass meine Freunde das irgendwie Geflüchtete nach Deutschland
schen in Deutschland müssen nicht hungern, sellschaft ausgegrenzt zu werden. auseinander? langweilig fanden.“ gekommen sind. Ihnen fällt es
sie haben Zugang zu einem der besten Gesund- Armut hat zudem viele Facetten. Es geht dabei zunächst schwer, einen Job zu
Sozialarbeiter und Kinderbuchautor
heitssysteme der Welt, leben in aller Regel in nicht nur um die Frage, wie viel Geld einem Das kommt auf den betrach- finden. Gleichzeitig ist der An-
Benjamin Tienti
Sicherheit, ihre Kinder erhalten kostenlose gute zur Verfügung steht, sondern welche Lebens- teten Zeitraum an. Ein Bei- teil der Menschen, denen es
Bildung, und es existieren zeitlich unbefristete chancen man hat. Jedoch gilt in Deutschland spiel: Das bestverdienende materiell an wichtigen Dingen
Leistungen zur Sicherung des Lebensunter- noch immer häufig: Sind die Eltern arm, sind Prozent der Bevölkerung ver- fehlte, immer weiter gesunken.
halts. Das ist auch innerhalb der Europäischen es die Kinder auch, nicht selten auch im spä- einte 1995 neun Prozent der Dazu zählen zum Bespiel Per-
Union keinesfalls selbstverständlich. teren Leben. Einkommen auf sich. 2008 Definitionen von Armut und Einkommen sonen, die weder Geld für eine
waren es schon 13 Prozent. Urlaubsreise, noch ein Auto
Dennoch gibt es in Deutschland Menschen, die Die Schere zwischen Arm und Reich Infolge der Finanzkrise, die Absolute Armut bezeichnet ein Leben am Das Durchschnittseinkommen ist ein oder regelmäßige reichhaltige
viel weniger Einkommen zur Verfügung haben in dem Jahr ihren Höhepunkt Rande des Existenzminimums (existenziel- rechnerisch ermittelter Wert. Dabei wird Mahlzeiten haben. Davon sind
als der Durchschnitt. Wer etwa alleine Kinder Einkommen aber insbesondere Vermögen erreichte, schmolz der Anteil le Armut). Menschen in absoluter Armut die Summe aller Einkommen durch die An- nur noch sehr wenige Men-
erzieht und für ihren Lebensunterhalt aufkom- sind in Deutschland sehr ungleich verteilt. der Spitzenverdiener an den haben kaum Zugang zu lebenswichtigen zahl der Einkommensbezieher geteilt. schen in Deutschland betroffen.
men muss, wer seinen Job verloren hat und So besitzen nach aktuellem Stand der For- gesamten Einkommen leicht Gütern wie Nahrung und Trinkwasser. Ab-
länger keinen neuen findet oder wer im Nied- schung die reichsten zehn Prozent der Haus- ab – auf einen seitdem wei- solute Armut betrifft in erster Linie Entwick- Das mittlere Einkommen oder Medianein- Im Schnitt können sich Men-
riglohnsektor arbeitet, kann von Armut bedroht halte mehr als die Hälfte des Vermögens. testgehend stabilen Wert von lungsländer und ist in Deutschland nahezu kommen liegt genau in der Mitte: Die Zahl schen hierzulande mehr leisten
sein. Gefährdet sind zudem häufig Menschen Dagegen besitzt die Hälfte der Haushalte elf bis zwölf Prozent. ausgeschlossen. Bürgerinnen und Bürger der Haushalte mit höheren Einkommen ist als früher: Die durchschnitt-
mit niedrigem Schulabschluss oder Migrati- insgesamt nur rund ein Prozent des Netto- in Deutschland können nur dann absolut genauso groß wie die Zahl derer mit nied- lichen Löhne sind seit Mitte
onshintergrund. Deshalb müssen sie nicht un- vermögens (Vermögen minus Schulden). Ein Anderes Beispiel: Beim Blick arm sein, wenn sie vorhandene sozialstaat- rigeren. Wer weniger als 60 Prozent des der Neunzigerjahre stärker
bedingt arm sein. Das Risiko ist jedoch größer. Problem solcher Auswertungen: Daten zum auf die Verteilung der Ein- liche Leistungen nicht in Anspruch nehmen. mittleren Einkommens zur Verfügung hat, gestiegen als Produkte teu-
Menschen mit wenig Einkommen haben zu- Vermögen sind nicht systematisch erfasst. kommen insgesamt ist die Nach einer Definition der Weltbank liegt ab- gilt in Deutschland als armutsgefährdet rer geworden sind. Betrachtet
Situation seit dem Jahr 2005 solute Armut vor, wenn Menschen von we- (Armutsrisikoschwelle). man dagegen nur die unteren
ungefähr gleich. Keine gute niger als 1,90 US-Dollar pro Tag leben müs- vierzig Prozent auf der Ein-

Grundsicherung und Arbeit


Entwicklung, argumentie- sen, das entspricht rund 1,70 Euro. Die Armutsrisikoquote misst die relative kommensskala, dann sind die
ren Wissenschaftler: Weil es Armut. Sie gibt also an, wie hoch der Stundenlöhne im Verhältnis zur
Deutschland wirtschaftlich In relativer Armut leben Menschen, deren Anteil der Menschen ist, die mit ihrem Preissteigerung im gleichen
Zahl der Menschen mit Job, die gleichzeitig Grundsicherung ( S.34) erhalten lange Zeit gut ging, hätte sich Lebensstandard unterhalb des Standards Einkommen unter der Armutsrisiko- Zeitraum jedoch gesunken. Zu-
die Schere schließen müssen. einer Gesellschaft ist. Von relativer Ein- schwelle liegen. dem arbeiten mehr Menschen
2.000.000 erwerbstätige Leistungsberechtigte Für eine eindeutige Antwort kommensarmut spricht man, wenn das in sogenannten Minijobs. Die
fehlt hier aber noch ein Ver- Einkommen deutlich unter dem mittleren Wer unter erheblichem Mangel leidet, Folge: Mehr als eine Million Er-
gleich der Vermögen. Einkommen liegt. Diese Menschen können kann sich viele Dinge nicht leisten, die als werbstätige brauchen zusätzli-
1.000.000 nur eingeschränkt an Bildung, Gesund- üblich gelten. Zum Beispiel: die Wohnung che Leistungen vom Jobcenter,
heitsleistungen und dem gesellschaftlichen ausreichend zu heizen, sich eine Wasch- um ihren Bedarf zum Lebens-

0 Leben teilhaben. In Industrieländern wird maschine zu kaufen, jährlich in den Urlaub unterhalt zu decken.
2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2015 2016 2017 2018 2019 Armut meist als relative Armut definiert. zu fahren oder die Miete zu zahlen.
Quelle: Statistik der Bundesagentur für Arbeit, Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) – Zeitreihengrafik, Datenstand August 2019

40 41
Armut und Reichtum Anteil der Kinder von Eltern mit
niedrigem Bildungsabschluss, die ein
Gymnasium besuchen, im Jahr 2015:
Anteil der Kinder von Eltern mit
hohem Bildungsabschluss, die ein
Gymnasium besuchen, im Jahr 2015:
14 Prozent 61 Prozent

in Zahlen
Durchschnittliches Nettovermögen – also In Bulgarien erlitt 2017 nahezu jeder Dritte, in Rumänien
Vermögen minus Schulden – eines Haushalts und Griechenland etwa jeder Fünfte erheblichen Mangel.
im Westen im Jahr 2018: 162 600 Euro

Durchschnittliches Nettovermögen eines


Haushalts im Osten im Jahr 2018: 88 000 Euro

162.600 € 67%
88.000 € Anteil der Millionäre in Deutschland, die auch wegen
Erbschaften oder Schenkungen vermögend sind:
67 Prozent

Die 10 Regionen in Deutschland mit der


höchsten Armutsquote gemessen an
der Kaufkraft – also daran, was sich die
Bewohner mit ihrem Einkommen leisten 6,7 Mrd.
können – liegen allesamt im Westen

84,7 Mrd.
Deutschlands.

Jedes fünfte Kind


in Deutschland ist

5,4 %
2013 lebten weltweit etwa 767 Millionen Menschen arm oder von Armut Höhe des Vermögens, das 2018 in
in absoluter Armut – 1999 noch 1,7 Milliarden. gefährdet. Deutschland verschenkt oder vererbt wurde:
84,7 Milliarden Euro
2013
3,4 % Ohne Sozialtransfers
wären es 36 Prozent
Steuern, die der Staat dabei eingenommen hat:
6,7 Milliarden Euro
1999 der Minderjährigen!

2013 2017
Anteil der Bundesbürger, die 2013 mit
„erheblichen materiellen Entbehrungen“
zu kämpfen hatten: 5,4 Prozent

Anteil der Bundesbürger, die 2017 mit


„erheblichen materiellen Entbehrungen“ Quellen: Vereinte Nationen, Ziele für nachhaltige Entwicklung, Bericht 2017, New York 2017. Institut der Deutschen Wirtschaft, IW-Gutachten Teilhabemonitor 2019, Datenstand August 2019. Statistisches Bundesamt, Einkom-
mens- und Verbrauchsstichprobe (EVS), Datenstand April 2019. Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Armuts- und Reichtumsbericht (EU-Statistik über Einkommen und Lebensbedingungen, EU-SILC), Datenstand Juli 2019.
zu kämpfen hatten: 3,4 Prozent Eurostat, Pressemitteilung Nr. 159/2018 vom 16. Oktober 2018. Lauterbach, W., Ströing, M., Grabka, M. M. und Schröder, C. (2016): HViD - Hochvermögende in Deutschland – Abschlussbericht zu den Ergebnissen der Befragung,
Universität Potsdam. Statistisches Bundesamt, Pressemitteilung Nr. 309 vom 16. August 2019. Statistisches Bundesamt, Pressemitteilung Nr. 312/16 vom 8. September 2016, Mikrozensus 2015.

42 43
Eine Karriere als Chirurg*in oder Richter*in ein- Wie ist es möglich, Nachteile auszugleichen und
schlagen, nach der Ausbildung einen Studienplatz für ähnliche Chancen zu sorgen? Welche Rolle sol-
in Wirtschafts- oder Kommunikationswissen- len die Leistung und die besonderen Bedürfnisse
schaften ergattern: Diese Ziele sind für manche einzelner Personen spielen? Und wie lässt sich
Schüler*innen einfacher zu erreichen als für an- sicherstellen, dass die Menschen heute nicht auf
dere. Denn nicht alle haben einen gleichen Zugang Kosten künftiger Generationen leben? Über die
zu guter Bildung, können sich Nachhilfe, Bücher verschiedenen Aspekte von Gerechtigkeit gibt es
oder einen Sprachkurs im Ausland leisten. Viele viele Debatten – und widersprüchliche Meinungen.
Menschen empfinden das als unfair.

Nicht nur beim Thema Bildung, auch in der Ar-


beitswelt, der Sozialpolitik oder etwa dem Um-
weltschutz stellen sich Fragen zur Gerechtigkeit:

Soziale
Gerechtigkeit
44 45
Hinter der Generationengerechtig- von Herkunft und sozialem Status, Situation der Eltern und Bildungschan-
keit verbirgt sich das Ziel, eine Gene- Geschlecht, Alter, Behinderung oder cen der Kinder zusammen.
ration nicht schlechter zu stellen als kulturellem Hintergrund. In der Rea- Ein Beispiel: Die Option, als Aus-
die vorhergehende und die zukünfti- lität haben Menschen jedoch unter- tauschschüler*in für ein Jahr ins Aus-
gen. Junge und alte Menschen müs- schiedliche Startvoraussetzungen. land zu gehen und dabei Erfahrungen
sen demnach einen Weg finden, Res- So beeinflusst das Bildungsniveau der und Sprachfähigkeiten zu sammeln,
sourcen, Lasten und Pflichten fair zu Eltern nach wie vor, welche weiterfüh- steht nur wenigen offen. Zuletzt nah-
verteilen. Das betrifft zum Beispiel die rende Schule ein Kind besucht. Je nied- men nach Zahlen der Beratungsge-
Themen Umweltschutz sowie Alters- riger der Bildungsabschluss der Eltern sellschaft Weltweiser knapp 16.000
sicherung und Rente. (S.36) ist, umso seltener gehen ihre Kinder Schüler*innen aus Deutschland an ei-
Chancengerechtigkeit bedeutet: Jeder auf ein Gymnasium. Da ein niedriger nem solchen Programm teil. 82 Prozent
Mensch soll die gleichen Möglichkei- Bildungsabschluss häufiger mit nied- von ihnen gingen auf ein Gymnasium.
ten haben, sein Potenzial zu entfal- rigem Einkommen und höherer Ge- „Schüleraustausch ist ein gymnasiales

Soziale Gerechtigkeit
ten. Dazu gehört auch, dass alle die fahr von Arbeitslosigkeit einhergeht, Phänomen“, folgern die Berater.
gleichen Rechte haben – unabhängig hängen wiederum auch die finanzielle

Lässt sich das messen?


Gesetze für mehr Gerechtigkeit
Das ist klar: Wer krank ist, kann nicht Gesetzgebung eines Sozialstaates. Die nannte soziale Gerechtigkeit entbrennt Der Staat kann versuchen, solche ungleichen Zugänge zu Freizeit, Schule oder Kita die gleichen Möglichkeiten zu er-
arbeiten. Das gilt heute wie früher. Gesunden helfen dabei den Kranken, deshalb oft Streit – wie so oft, wenn es Bildung abzufedern und Kindern faire Chancen zu ermög- halten, wie Kinder aus Familien mit höheren Einkommen.
Doch früher, vor rund 150 Jahren, war die Jungen den Alten, die Arbeitenden etwas zu verteilen gibt. Wie wird Geld lichen. So erhalten Eltern mit niedrigen Einkommen durch So bekommen die Kinder zusätzliche Leistungen für eine
es in Deutschland doppelt schlimm, den Arbeitslosen, nicht nur mit Taten durch ein möglichst gerechtes Steuer- das Starke-Familien-Gesetz zusätzlich zum Kindergeld noch Mitgliedschaft im Sportverein, für ein- und mehrtägige Aus-
krank zu sein. Krankheit, Arbeitslosig- – auch mit Geld, das über das Sozial- system zwischen Reichen und Armen einen höheren Kinderzuschlag. Außerdem wurde mit dem flüge (zum Beispiel Klassenfahrten), Schulbedarf und Nach-
keit und Alter waren für viele Menschen versicherungssystem verteilt wird. So aufgeteilt? Wer bekommt welche Bil- Starke-Familien-Gesetz 2019 das sogenannte Bildungs- hilfe. Für die gemeinschaftliche Mittagsverpflegung in der
gleichbedeutend mit Armut und Not. versucht der Staat, soziale Gerechtig- dungschancen und Förderungen? Oder paket (Leistungen für Bildung und Teilhabe) verbessert. Es Schule oder Kita sowie die Schülerbeförderung müssen ihre
Denn damals gab es keine soziale Ab- keit herzustellen. Soziale Gerechtigkeit welche Rechte erhalten ausländische hilft Kindern aus Familien mit geringem Einkommen in der Eltern nichts mehr dazuzahlen.
sicherung, also keine Gesundheitsver- heißt: Die Lebensbedingungen und die Mitbürger*innen in unserem Land?
sorgung für alle, keinen Unfallschutz Chancen und Möglichkeiten sollen für Alle diese Fragen lassen sich nicht so
am Arbeitsplatz und kein Arbeitslosen- alle Menschen in einer Gesellschaft leicht beantworten. Denn ein „richtig“
geld – alles wichtige Errungenschaften annähernd gleich sein. Doch dies zu oder „falsch“ gibt es hier nicht. Sozia-
des modernen Sozialstaats. gewährleisten, ist bei gut 82 Millionen le Fragen sind dem gesellschaftlichen
Einwohnern in Deutschland gar nicht Wandel unterworfen. Einen objektiven
Sozialstaat bedeutet: Der Staat sorgt so einfach. Besonders die Kluft zwi- Maßstab gibt es für soziale Gerechtig-
für die Absicherung seiner Bürger*in- schen Armen und Reichen (S.40) wird keit also nicht. Gerecht ist, was wir da-
nen. Dies ist das Ziel der Politik und der immer wieder kritisiert. Um die soge- für halten.

„Es ist ein Gebot der Gerechtigkeit, 


allen die Chance zu geben, ihre
Ein magisches Viereck Talente zu entwickeln und durch Leistung
sozialen Aufstieg zu erreichen.“
Die Wissenschaftler*innen Irene Becker und Richard Hauser CHANCEN- LEISTUNGS-
von der Universität Frankfurt unterscheiden vier Dimensionen GERECHTIGKEIT GERECHTIGKEIT Horst Köhler,
sozialer Gerechtigkeit. ehemaliger Bundespräsident

Die vier Aspekte bedingen einander und stehen teilweise


im Konflikt. Die Wissenschaftler*innen sprechen deshalb
von einem „magischen Viereck“: Nicht alle Ziele lassen
sich gleichzeitig erreichen. Ein Beispiel: Die Forderung
„Jeder soll bekommen, was er zum Leben braucht“ (Be-
darfsgerechtigkeit) widerspricht der Forderung „Was
jemand bekommt, soll sich nach seiner Arbeitsleistung BEDARFS- GENERATIONEN-
richten“ (Leistungsgerechtigkeit). GERECHTIGKEIT GERECHTIGKEIT

46 47
„Sozialpolitik“ digital
Mehr Informationen und Materialien rund um Sozialpolitik gibt’s auf der Internetplattform
www.sozialpolitik.com. Digitale Wissenstests, Arbeitsblätter für den Unterricht und eine um-
fangreiche Materialsammlung sind hier zu finden.

Bestellung

Das Magazin für Schüler*innen


(auch in Leichter Sprache) und
das Lehrerbegleitheft können
auf www.sozialpolitik.com
heruntergeladen oder kostenfrei
bestellt werden:

E-Mail:
publikationen@bundesregierung.de

Telefon:
030 18 272 272 1

Fax:
030 18 10 272 272 1

Bestellnummer:
A999

Herausgeber

Bundesministerium für Arbeit und Soziales in Zusammenarbeit mit Klett MINT