Sie sind auf Seite 1von 4

Wiederholung Grammatik

Komparativ & Superlativ


klein  
schön  
hoch  
groß  
alt  
laut  

Genitiv
der größte See __ (Deutschland)
die Schuhe __ (mein Vater)
die beste Schokolade __ (Schweiz)
die Tochter __ (die Frau) und __ (der Mann)
der Gipfel __ (der Berg)
der Ball __ (das Kind)
das Essen __ (deine Mutter)

Lokalpräpositionen
Wohin gehst du? – Ich gehe…
… Deutschland
… Berlin
… Schweiz
… Fernsehturm
… Insel Mainau
… Oma
… Polizei

Wo bist du? – Ich bin…


… Italien
… Rom
… Türkei
… Aussichtsturm
… Insel Kreta
… meine_ Freundin Sofia
… Bürgeramt

Temporalpräpositionen
Wann ist der Termin? – Er ist…
… 17 Uhr
… Freitag
… März
… 23. Juni

Wie spät ist es? Welches Datum ist heute?

Nebensätze
Das Verb steht…
Nebensätze stehen immer in Kombination mit einem Hauptsatz (Verb: …)
NS brauchen immer einen Konnektor (dass, wenn, ob, weil, etc.)
Wusstest du, dass…?
Der Blauwal ist das lauteste Säugetier. 
Vera hat eine Schwester. 
Der Name ihrer Schwester ist Ida. 
Veras Mama heißt Regina. 

Indirekte Frage mit Fragewort oder ob: Weißt du, …


Wann hat Carl Geburtstag? 
Hat Hannah im Februar Geburtstag? 
Wo studiert Julia? 
Hat Natalie einen neuen Job? 

Weil und denn: Ich bin heute glücklich, denn / weil …


Das Wetter ist schön.


Ich koche nachher Spagetti.


Konditionaler Nebensatz mit wenn
Ich liebe den Winter. Es schneit. 
Ich gehe nicht in den Park. Ich habe keine Lust. 

Temporaler Nebensatz mit wenn


Ich mache Sport. Ich sehe fern. 
Susi macht Sport. Sie hört Musik. 

Temporaler Nebensatz mit als


Ida war klein. Sie hat Schokoladeneis geliebt.

Ich habe studiert. Ich habe in Irland gelebt.

Hannah war im Park. Sie hat Wein getrunken.

Meine Freunde haben laut gefeiert. Die Polizei kam.

Finaler Nebensatz mit damit


Ich mache einen Deutschkurs. Ich lerne Deutsch.

Isa macht Sport. Sie wird fit.

Perfekt und Präteritum


Ich lese ein Buch.


Janine isst Salat.


Jasmina kocht Nudeln mit Tomatensoße.


Taylan fährt zu seiner Freundin.


Kim sieht fern.


Du gehst ins Kino.


Calum ist Zuhause.


Wir schneiden Gemüse.


Ihr schreibt ein Rezept.

Sätze mit zwei Objekten:


Die Person steht meist im ___, die Sache im ___.

mit zwei Nomen mit einem Nomen, mit zwei Pronomen


einem Pronomen
erst Akkusativ oder Dat, akkusativ
erst Dativ?
zeigen – du – die Frau Zeigest du der Frau
– das Haus? das Haus?
geben – Carl – Anna – Gibt Carl Anna den
der Stift? Stift?
vorlesen – die Mutter List die Mutter
– ihr Kind – eine ihrem Kind eine
Geschichte? Geschichte vor?

Unbestimmte Artikel ohne Nomen


Hast du einen Stift? – Nein, ich habe keinen___
Kannst du Bananen mitbringen? – Klar, ich bringe __welche_ mit.
Wo finde ich einen Topf? – Hier ist einer
Ich sehe keine Frau. – Ich sehe _eine__!

Adjektivdeklination
Das ist ein __schnelles__ Auto. (schnell)
Ich habe einen _klugen___ Sohn. (klug)
Carlos trinkt Kaffee mit __fettarmer__ Milch. (fettarm)
Oma isst Käse mit __franzosischen__ Kräutern. (französisch)
Hier ist der _lustige___ Hund. (lustig)
Das ist die __kaputte__ Maschine. (kaputt)
Du hast ein __tolles__ Kind. (toll)
Ich will einen __neuen__ Computer mit einer __besseren__ Grafik. (neu, besser)

Passiv Präsens
Die Politiker besprechen wichtige Themen.
 Wichtige Themen werden besprochen.
Kim füttert den Hund.
 Den Hund werde gefutert
Der Pilot fliegt das Flugzeug.
 Das Flugzeug werde geflogen

Passiv Präteritum
Der Bürgermeister eröffnete den Fernsehturm 1969.
 Den Fernsehturn wurde im 1963 eröffnet
Mama kochte gestern Spagetti Bolognese.
 Spagetti Bolognese wurde gestern gekocht
Der Doktor brachte das Baby auf die Welt.
 Das Baby wurde auf die Welt gebracht

Reflexive Verben mit Präposition und Kasus. Formuliere Sätze.


sich vorbereiten auf + Akkusativ
Subjekt: Ich. Objekt: Präsentation
 Ich bereite mich auf die Präsentation vor
sich unterhalten
Subjekt: Du. Objekt: deine Mutter
 Du unterhältst dich mit deiner Mutter
sich beschäftigen
Subjekt: Hannah. Objekt: ihr Studium
 Hannah beschäftigt sich mit ihrem Studium
sich ärgern
Subjekt: wir. Objekt: der Stau
 Wir ärgeren uns über den Stau
sich freuen
Subjekt: Ihr. Objekt: der Sonnenschein
Ihr freut euch auf den Sonnenschein
sich bewerben
Subjekt: ihr. Objekt: ein Studienplatz
 Ihr bewerbt euch um einem studienpatzt

Konjunktiv II: Höfliche Bitten, Fragen, Vorschläge, Meinungsäußerungen


Du – ich –bitte – ein Stift – geben?

Carl – weniger Bier –trinken – sollen

Wir – ins Kino – gehen – können

Relativsätze
Der Mann, der_ im Park ist.
Die Frau, die_ dieser Regenschirm gehört.
Das Kind, das_ einen Lolli isst.
Die Piraten, die_ auch die Vitalienbrüder genannt wurden.