Sie sind auf Seite 1von 2

Vereine in Deutschland

In Deutschland begann die Ökologie-Bewegung früher als in den meisten anderen Ländern. Schon
in den 70er Jahren gab es Vereine und Bürgerinitiativen, die etwas für den Umweltschutz tun
wollten.

5Einer der größten Vereine in diesem Bereich ist der „Bund für Natur- und Umweltschutz
Deutschland e.V.“ oder kurz: BUND. Er hat über 200.000 Mitglieder. Fast in jedem größeren Ort
gibt es eine BUND-Gruppe; 2000 sind es insgesamt. Jede dieser Gruppen hat eigene Projekte in
ihrer Umgebung.

Viele Deutsche engagieren sich auch in sozialen Vereinen. Das Rote Kreuz kennt bestimmt jeder.
10Auch der Arbeiter-Samariter-Bund e.V. (ASB) ist ein sehr großer und wichtiger sozialer Verein in
Deutschland. Er hat fast eine Million Mitglieder und über 30.000 feste Mitarbeiter. Außerdem sind
mehr als 15.000 Mitarbeiter ehrenamtlich tätig. Sie helfen zum Beispiel kranken und alten
Menschen. Die Notärzte des ASB helfen etwa 400.000 Kranken im Jahr. Zudem hat der ASB eigen
Krankenhäuser, Kindergärten und Altenheime.

1525 Millionen Deutsche sind Mitglied in einem Sportverein. Das ist fast jeder dritte Einwohner
unseres Landes. Vereine gibt es für jede Sportart, von der Leichtathletik bis zum Basketball, vom
Billard bis zum Tischtennis und vom Schach bis zum Mountain-Biking. Viele von ihnen bieten eine
günstige Familienmitgliedschaft für Eltern und Kinder an. Alle Sportvereine gehören zum
Deutschen Sportbund (DSB). Er ist der „Verein der Sportvereine“ und die größte Organisation in
20Deutschland. Die meisten Vereine im DSB sind klein und international unbekannt. Abes es gibt
auch so berühmte Vereine wie den FC Bayern München.

Lesen Sie den Text und machen Sie sich Notizen zu den Fragen.

1. Wer oder was ist der BUND?

……………………………………………………………………………………………………………………………………………
……………………………………………………………………………………………………………………………………………
……………………………………………………………………………………………………………………………………………

2. Wer oder was ist der ASB und was macht er?

……………………………………………………………………………………………………………………………………………
……………………………………………………………………………………………………………………………………………
……………………………………………………………………………………………………………………………………………
……………………………………………………………………………………………………………………………………………

3. Was kann man über die Sportvereine in Deutschland sagen?

……………………………………………………………………………………………………………………………………………
……………………………………………………………………………………………………………………………………………
……………………………………………………………………………………………………………………………………………
……………………………………………………………………………………………………………………………………………
Vereinsleben

Ein Verein ist ein Zusammenschluss von mindestens sieben Personen, die sich für eine bestimmte
Sache interessieren. Das kann eine Sportart sein oder ein Hobby oder etwas anderes. Jeder Verein
5muss eine Vereinssatzung haben. So nennt man die Regeln, in denen zum Beispiel steht, welche
Ziele der Verein hat.

„Eingetragener Verein“ (e.V.) bedeutet, dass der Verein im amtlichen Vereinsregister steht. Der
deutsche Staat hilft den Vereinen. Sie müssen weniger oder gar keine Steuern zahlen. Für manche
Leistungen bekommen sie sogar Geld vom Staat.

10Um Vereinsmitglied zu werden, müssen Sie einen Aufnahmeantrag stellen und unterschreiben.
Dann bekommen Sie einen Mitgliedsausweis und sind Vereinsmitglied. Natürlich kostet diese
Aufnahme auch etwas. Jeder Verein braucht Geld, damit er arbeiten kann. Wie viel
Mitgliedsbeitrag Sie bezahlen müssen, steht in der Satzung. Viele Mitglieder arbeiten auch
ehrenamtlich für ihren Verein. Das heißt, die bekommen für ihre Arbeit im Verein kein Geld.

15„Vereinsmeier“ ist ein ironischer Name für Menschen, die in ihrer Freizeit meistens im Verein sind.
Viele „Vereinsmeier“ können sich ein Leben ohne Verein gar nicht mehr vorstellen. Das Gegenteil
von ihm ist der „Vereinsmuffel“, also eine Person, die nicht gerne in einen Verein eintritt.

Lesen Sie den Text und machen Sie sich Notizen zu den Fragen.

201. Was ist ein Verein und was bedeutet die Abkürzung „e.V.“, die viele Vereine im
Namen tragen?

……………………………………………………………………………………………………………………………………………
……………………………………………………………………………………………………………………………………………
……………………………………………………………………………………………………………………………………………
25……………………………………………………………………………………………………………………………………………

2. Wie wird man Mitglied in einem Verein?

……………………………………………………………………………………………………………………………………………
……………………………………………………………………………………………………………………………………………
……………………………………………………………………………………………………………………………………………
30……………………………………………………………………………………………………………………………………………

3. Wer oder was sind „Vereinsmeier“ und „Vereinsmuffel“?

……………………………………………………………………………………………………………………………………………
……………………………………………………………………………………………………………………………………………
……………………………………………………………………………………………………………………………………………
35……………………………………………………………………………………………………………………………………………