Sie sind auf Seite 1von 4

Informationsblatt zum Lohnsteuerabzug

Lohnsteuerabzüge führen bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern regelmäßig zu Nachfragen. Die
Studitemps GmbH stellt Ihnen dieses Informationsblatt zur Verfügung, um Ihnen einen komprimierten Einblick in
mögliche Ursachen für einen unverhofften Lohnsteuerabzug zu bieten.

Allgemeine Informationen

 Studenten, die neben dem Studium oder in den Semesterferien arbeiten, sind im Sinne der Lohnsteuer
normale Arbeitnehmer. Sie unterliegen mit ihrem Arbeitslohn dem Lohnsteuerabzug nach den allgemeinen
Vorschriften. Somit entsteht ein Lohnsteuerabzug auch unabhängig von der Abrechnungsart als kurzfristig
Beschäftigter oder Werkstudent.

 Steuerliche Privilegien für Studenten gibt es im Bereich des Lohnsteuerabzugs nicht, sondern erst auf Ebene
der Werbungskosten und Sonderausgaben im Rahmen der jährlichen Einkommensteuererklärung.

 Zur Einordnung Ihrer Lohnsteuerabzüge sollten Sie zunächst prüfen, auf Grundlage welcher
Lohnsteuerklasse Ihre Lohnabrechnung erfolgte. Die Lohnsteuerklasse finden Sie in römischen Ziffern im
oberen Abschnitt Ihrer Lohn- / Gehaltsabrechnung unter „StKl“.

Informationen zu Lohnsteuerklasse VI

 Die Lohnsteuerklasse VI wird von Studitemps nur zur Grundlage der Lohnabrechnung verwendet, wenn dies
vom Arbeitnehmer ausdrücklich im Studitemps Portal (http://portal.Studitemps.de) angegeben wurde oder
wenn diese Lohnsteuerklasse im Rahmen des ELSTAM-Verfahrens von Ihrem zuständigen Finanzamt
verpflichtend an Studitemps übermittelt wird. Letzteres kann beispielsweise geschehen, weil andere
Lohnsteuerklassen bereits durch einen weiteren Arbeitgeber verwendet werden.

Erstellt am 16.07.2015 Studitemps GmbH


Seite 1 von 4 Amtsgericht Köln HRB 63888, Ust-IDNr: DE 261 577 979
Geschäftsführer: Andreas Wels, Benjamin Roos, Eckhard Köhn
 Sollten Sie bei mehreren Arbeitgebern gleichzeitig in einem Beschäftigungsverhältnis stehen, wird es
regelmäßig dazu kommen, dass Sie ein Hauptbeschäftigungsverhältnis bestimmen müssen. Alle weiteren
Beschäftigungsverhältnisse müssen als Nebenbeschäftigungsverhältnis mit der Lohnsteuerklasse VI
abgerechnet werden.

 Erfolgt eine Abrechnung auf Lohnsteuerklasse VI, so sind Lohnsteuerabzüge in erheblicher Höhe normal.
Sollten Sie der Ansicht sein, ohne Grund mit der Lohnsteuerklasse VI abgerechnet worden zu sein, so
wenden Sie sich bitte direkt an Ihren zuständigen Ansprechpartner oder kontaktieren Sie die Studitemps
Service Hotline unter 0221 / 67 776 20.

Informationen zu Lohnsteuerklasse I

 Die Abrechnung auf Grundlage der Lohnsteuerklasse I ist für unverheiratete und kinderlose Arbeitnehmer
mit nur einem Beschäftigungsverhältnis der Regelfall.

 Bei einem Arbeitnehmer mit der Lohnsteuerklasse I bleibt im Kalenderjahr 2015 ein Monatsbruttolohn in
Höhe von ca. 984,00 EUR grundsätzlich steuerfrei. Dies gilt allerdings nur, soweit der Arbeitnehmer vom
ersten bis zum letzten Kalendertag eines Monats in einem ununterbrochenen Beschäftigungsverhältnis zu
seinem Arbeitgeber steht und die Lohnsteuer-Monatstabelle als Berechnungsgrundlage verwendet wird.

 Ist der Arbeitsvertrag nur für bestimmte Zeiträume innerhalb des Monats (sog. Teillohnzahlungszeiträume)
gültig, z.B. nur für einen Tag oder eine Woche, muss die Berechnung der Höhe der Lohnsteuer
gem. § 39b Abs. 5 Satz 4 EStG i.V.m. R 39b.5 Abs. 2 Satz 3 LStR anhand der aktuellen Lohnsteuer-
Tagestabelle erfolgen.

 Die Lohnsteuer-Tagestabelle führt dazu, dass auch bei einem Monatsbruttolohn von weniger als 984,00 EUR
bereits Lohnsteuer abzuführen ist. Die grundsätzliche Berechnungslogik kann den Beispielberechnungen
auf der folgenden Seite entnommen werden.

 Die Verwendung der Lohnsteuer-Tagestabelle bei Teillohnzahlungszeiträumen ist obligatorisch. Es handelt


sich um eine unabdingliche gesetzliche Vorgabe. Studitemps ist es leider nicht möglich, bei
Teillohnzahlungszeiträumen die für den Mitarbeiter günstigere Lohnsteuer-Monatstabelle zu verwenden.

 Wir empfehlen unseren Mitarbeitern die Abgabe einer Einkommensteuererklärung im Folgejahr. Dies gilt
insbesondere, wenn das zu versteuernde Einkommen im vergangenen Kalenderjahr den jeweils gültigen
Steuerfreibetrag nicht überschreitet. Auf diesem Wege wird die eventuell aufgrund der Lohnsteuer-
Tagestabelle zu viel gezahlte Lohnsteuer von Ihrem Finanzamt direkt an Sie zurückerstattet.

Informationen zu den Lohnsteuerklassen II, III, IV und V

 Soweit Sie auf Grundlage der Lohnsteuerklassen II, III, IV oder V abgerechnet wurden und hierzu weitere
Fragen haben, liefern wir Ihnen im Rahmen unser Möglichkeiten gerne weitere Informationen auf Anfrage.

Weitere Informationen

 Sollten Sie über die hier dargebotenen Informationen hinaus noch weitere Fragen haben, so wenden Sie
sich gerne an Ihren zuständigen Ansprechpartner oder kontaktieren Sie die Studitemps Service Hotline
unter 0221 / 67 776 20.

Erstellt am 16.07.2015 Studitemps GmbH


Seite 2 von 4 Amtsgericht Köln HRB 63888, Ust-IDNr: DE 261 577 979
Geschäftsführer: Andreas Wels, Benjamin Roos, Eckhard Köhn
Beispielberechnungen
Kalkuliert wird im Folgenden die ungefähre Lohnsteuerbelastung für einen Mitarbeiter in einem
Beschäftigungsverhältnis mit Abrechnung nach Lohnsteuerklasse I ohne besondere Frei- oder
Hinzuberechnungsbeträge und ohne Berücksichtigung von Solidaritätszuschlag und Kirchensteuer.

Die tatsächliche Lohnabrechnung erfolgt bei der Studitemps GmbH mit der zertifizierten Lohnabrechnungssoftware
Sage HR Payroll, die die jeweils aktuellen Steuerrechtsnormen anhand der Vorgaben des Bundesministeriums für
Finanzen zur Grundlage der Lohnabrechnung verwendet.

Arbeitsvertrag 13.07.2015 bis 13.07.2015


Vertragstage 1
Tage im Monat (Dreißigstel Berechnungsmethode) 30
tatsächlicher Bruttomonatslohn 80,00 EUR
hochgerechneter Bruttolohn (= 80/1*30) 2.400,00 EUR
hochgerechnete Lohnsteuer 307,41 EUR
Anteil an hochgerechneter Lohnsteuer 1/30
tatsächliche Lohnsteuer 10,25 EUR

Arbeitsvertrag 13.07.2015 bis 17.07.2015


Vertragstage 5
Tage im Monat (Dreißigstel Berechnungsmethode) 30
tatsächlicher Bruttomonatslohn 400,00 EUR
hochgerechneter Bruttolohn (= 400/5*30) 2.400,00 EUR
hochgerechnete Lohnsteuer 307,41 EUR
Anteil an hochgerechneter Lohnsteuer 5/30
tatsächliche Lohnsteuer 51,24 EUR

Arbeitsvertrag 01.07.2015 bis 25.07.2015


Vertragstage 25
Tage im Monat (Dreißigstel Berechnungsmethode) 30
tatsächlicher Bruttomonatslohn 880,00 EUR
hochgerechneter Bruttolohn (= 880/25*30) 1.056,00 EUR
hochgerechnete Lohnsteuer 13,08 EUR
Anteil an hochgerechneter Lohnsteuer 25/30
tatsächliche Lohnsteuer 10,90 EUR

Arbeitsvertrag 01.07.2015 bis 31.07.2015


Vertragstage 31
Tage im Monat (Dreißigstel Berechnungsmethode) 30
tatsächlicher Bruttolohn 880,00 EUR
hochgerechneter Bruttolohn (= 880/30*30) 880,00 EUR
hochgerechnete Lohnsteuer 0,00 EUR
Anteil an hochgerechneter Lohnsteuer 30/30
tatsächliche Lohnsteuer 0,00 EUR

Erstellt am 16.07.2015 Studitemps GmbH


Seite 3 von 4 Amtsgericht Köln HRB 63888, Ust-IDNr: DE 261 577 979
Geschäftsführer: Andreas Wels, Benjamin Roos, Eckhard Köhn
Disclaimer / Haftungsausschluss

Die auf diesem Informationsblatt wiedergegebenen Informationen dienen allgemeinen Informationszwecken und
beziehen sich nicht auf die spezielle Situation einer Einzelperson, einer Personengesellschaft oder einer juristischen
Person. Sie stellen keine betriebswirtschaftliche, rechtliche oder steuerliche Beratung dar. Im konkreten Einzelfall
kann der vorliegende Inhalt keine individuelle Beratung durch fachkundige Personen ersetzen.

Keine Person darf aufgrund dieser Informationen handeln ohne geeigneten fachlichen Rat und ohne eine gründliche
Analyse der betreffenden Situation. Für Entscheidungen, die der Verwender aufgrund der vorgenannten
Informationen trifft, übernimmt die Studitemps GmbH keine Verantwortung. Die Beispielabrechnungen sind als
solche zu behandeln. Sie nehmen nicht die vollständigen Lohnsteuermerkmale einer konkreten Person zur
Grundlage und können daher allenfalls als grobe Orientierung dienen.

Obwohl sich die Studitemps GmbH bei der Auswahl des Informationsangebotes um größtmögliche Sorgfalt bemüht,
haftet sie nicht für ihre Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit.

Erstellt am 16.07.2015 Studitemps GmbH


Seite 4 von 4 Amtsgericht Köln HRB 63888, Ust-IDNr: DE 261 577 979
Geschäftsführer: Andreas Wels, Benjamin Roos, Eckhard Köhn