Sie sind auf Seite 1von 32

Modelltest

Goethe-Zertifikat A2

Material zur Prüfungsvorberei


Prüfungsvorbereitung
tung

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart, 2017 | www.klett-sprachen.e |


!lle "echte #$rbehalten. %$n &eser 'ruck#$rlage &st &e %er#&el()lt&gung (*r $elltest G$ethe-ert&(&kat !2
en e&genen +nterr&chtsgebrauch gestattet. '&e K$p&ergeb*hren s&n abgeg$lten. erarbe&tet #$n Ekater&n& Karam&chal&
Se&te 1
Inhaltsverzeichnis

Lesen Teil 1 ……………………………………………………………………


…………………………… ……………………………………………
…… 4
Lesen Teil 2 ……………………………………………………………………
…………………………… ……………………………………………
…… 6
Lesen Teil 3 ……………………………………………………………………
…………………………… ……………………………………………
…… 8
Lesen Teil 4 ……………………………………………………………………
…………………………… ……………………………………………
…… 10

Hören Teil 1 ……………………………………………………………………


…………………………… ……………………………………………
…… 13
Hören Teil 2 ……………………………………………………………………
…………………………… ……………………………………………
…… 14
Hören Teil 3 ……………………………………………………………………
…………………………… ……………………………………………
…… 15
Hören Teil 4 ……………………………………………………………………
…………………………… ……………………………………………
…… 16

Schreiben Teil 1 ……………………………………………………………………


…………………………… ……………………………………………
…… 18
Schreiben Teil 2 ……………………………………………………………………
…………………………… ……………………………………………
…… 18

Sprechen Teil 1 ……………………………………………………………………


…………………………… ……………………………………………
…… 20
Sprechen Teil 2 ……………………………………………………………………
…………………………… ……………………………………………
…… 21
Sprechen Teil 3 ……………………………………………………………………
…………………………… ……………………………………………
…… 22

Transkripte ………………………………………………………………………… 24

Lösungen ……………………………………………………………………
…………………………… ……………………………………………
…… 30

Ant!rtb!gen ……………………………………………………………………
…………………………… ……………………………………………
…… 31

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart, 2017 | www.klett-sprachen.e |


!lle "echte #$rbehalten. %$n &eser 'ruck#$rlage &st &e %er#&el()lt&gung (*r $elltest G$ethe-ert&(&kat !2
en e&genen +nterr&chtsgebrauch gestattet. '&e K$p&ergeb*hren s&n abgeg$lten. erarbe&tet #$n Ekater&n& Karam&chal&
Se&te 2
Kandidatenblätter

esen
!" Minuten

"ieser #r$%ungsteil hat &ier Teile'

Sie lesen eine ()*ail+ ,n%!r-ati!nen


un. Artikel aus .er /eitung
un. .e- ,nternet

$r e.e Au%gabe gibt es nur


eine richtige Lösung

Schreiben Sie ,hre Lösungen


u- Schluss au% .en Ant#ortbogen

örterb$cher un. *!biltele%!ne


sin. nicht erlaubt

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart, 2017 | www.klett-sprachen.e |


!lle "echte #$rbehalten. %$n &eser 'ruck#$rlage &st &e %er#&el()lt&gung (*r $elltest G$ethe-ert&(&kat !2
en e&genen +nterr&chtsgebrauch gestattet. '&e K$p&ergeb*hren s&n abgeg$lten. erarbe&tet #$n Ekater&n& Karam&chal&
Se&te /
$eil %

Sie lesen in einer /eitung .iesen Tet

hlen Sie %$r .ie Au%gaben 1 bis 5 .ie richtige Lösung a + b !.er c 

7unger il-e-acher un. Aut!r *a Stru-p


&in $rau' #ird #ahr ( Mit de' )ad u' die *elt

*a Stru-p+ 24+ tru-te sch!n seit seiner Schuleit &!n einer eltreise -it
.e- a. Als! k$n.igte er lettes 7ahr seinen 7!b (r &erkau%te Aut!+
ernseher un. 9$hlschrank :ier 7ahre lang sa--elte er &iel ;el.+ u- .ie
eise -achen u können "ann ar es s! eit' (r startete seine eise &!n
seine- Hei-at!rt Herhei- in .er #%al <n. ar gan alleine un.
untrainiert A- An%ang ar es schierig+ aber .ann ur.e er %itter
Au% seiner eise erlebte er sehr &iel (r sah trau-ha%te Lan.scha%ten un.
lernte &iele nette un. interessante *enschen kennen+ .ie ih- bei seiner eise
geh!l%en haben =(s ist t!ll+ ie %re-.e *enschen .ir plötlich einen
Schla%plat !.er etas u- (ssen anbieten>? erhlte *a Aber nicht i--er
hatte er es leicht' (r ur.e krank+ hatte ein-al @rger -it .er #!liei un.
-usste &iele kaputte ei%en in r.nung bringen Aber au%hörenB =9!--t nicht
in rageC sagte *a eine- 7!urnalisten ;enau 365 Tage+ 22 Ln.er un. %ast
18000 ge%ahrene 9il!-eter spter ar er gl$cklich un. -it starken Deinen
ie.er u Hause angek!--en =Eie-an. aus -einer a-ilie .achte+ .ass ich
.as scha%%eC *itgebracht hat *a einen il-+ .enn hren. .er eise %il-te
er -it einer kleinen 9a-era seine Abenteuer Auch ein Duch schrieb er
.ar$ber ="as ar .ie eise -eines Lebens ,ch könnte s!%!rt ie.er l!sC
sagte er "as nchste #r!ekt ist sch!n in #lanung *it eine- kleinen Dus ill
er .urch S$.a-erika %ahren

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart, 2017 | www.klett-sprachen.e |


!lle "echte #$rbehalten. %$n &eser 'ruck#$rlage &st &e %er#&el()lt&gung (*r $elltest G$ethe-ert&(&kat !2
en e&genen +nterr&chtsgebrauch gestattet. '&e K$p&ergeb*hren s&n abgeg$lten. erarbe&tet #$n Ekater&n& Karam&chal&
Se&te 
$eil %

+eis,iel

" "er Tet in%!r-iert $ber …


a eine eise
b ahrr.er
c il-e

% Seit .er Schuleit hat *a .a&!n getru-t+ …


a Aut!s u &erkau%en
b eine gute Arbeit u haben
c eine eise u -achen

2 $r .ie eise hat er …


a lange gespart
b -ehr gearbeitet
c &iel trainiert

! Au% seiner eise …


a hat er &iele (r%ahrungen gesa--elt
b hat ih- .ie #!liei geh!l%en
c hatte *a keine #r!ble-e

 *a Stru-p …
a ist %r!h+ .ass seine a-ilie an ihn geglaubt hat
b -usste !%t seine ei%en reparieren
c !llte %r$her nach Hause

. Als nchstes ill *a …


a ein Duch schreiben
b einen il- -achen
c ie.er &erreisen

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart, 2017 | www.klett-sprachen.e |


!lle "echte #$rbehalten. %$n &eser 'ruck#$rlage &st &e %er#&el()lt&gung (*r $elltest G$ethe-ert&(&kat !2
en e&genen +nterr&chtsgebrauch gestattet. '&e K$p&ergeb*hren s&n abgeg$lten. erarbe&tet #$n Ekater&n& Karam&chal&
Se&te 
$eil 2

Sie lesen .ie ,n%!r-ati!nsta%el i- lugha%en

Lesen Sie .ie Au%gaben 6 bis 10 un. .en Tet


,n elche Halle gehen SieB

hlen Sie .ie richtige Lösung a + b !.er c 

+eis,iel
" Sie !llen eine lasche asser kau%en a Halle 1
b Halle 2
c an.ere Halle

/ Sie suchen einen eise%$hrer a Halle 2


b Halle 3
c an.ere Halle

0 Sie -öchten einen agen -ieten a Halle 1


b Halle 4
c an.ere Halle

1 Sie !llen ,hre #!stkarte &erschicken un. a Halle 3


brauchen eine Drie%-arke b Halle 4
c an.ere Halle

 Sie haben ,hre neue S!nnenbrille &erl!ren a Halle 1


un. !llen sie ie.er haben b Halle 3
c an.ere Halle

%" Sie !llen ,hre- S!hn etas u- Spielen a Halle 2


schenken b Halle 5
c an.ere Halle

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart, 2017 | www.klett-sprachen.e |


!lle "echte #$rbehalten. %$n &eser 'ruck#$rlage &st &e %er#&el()lt&gung (*r $elltest G$ethe-ert&(&kat !2
en e&genen +nterr&chtsgebrauch gestattet. '&e K$p&ergeb*hren s&n abgeg$lten. erarbe&tet #$n Ekater&n& Karam&chal&
Se&te 
$eil 2

Ihr 3lughafen von A(Z

4alle % Fheck)in 1G50  ,n%!r-ati!n  un.sachen  luggesellscha%ten 


;epckser&ice  SchlieI%cher  ;epckagen 
Tai  Ausgang un. 9asse #arkhaus  9ureitparkplte 
Super-arkt  Dckerei  Dar  Fa%J

4alle 2 Fheck)in 51G100  Ausgang Dahngleise  ahrkartenaut!-at 


Sicherheits.ienst  eiseb$r!  #!st  Spielecke  Art  Ap!theke 
estaurant  Au%$ge  T!iletten !llstuhl%ahrer

4alle ! Ab%lug  #assk!ntr!lle  uherau-  T!uristenin%!r-ati!n 


"a-en) un. Herren-!.e  #ar%$-erie  9!s-etik 
Drillen Dach-ann  Schuhgesch%t  9in.erspieleug 
D$cher un. /eitungen  Drie%kasten  "utK)ree  S!u&enirla.en

4alle  Ankun%t  arterau-  aucherbereich  /!ll 


a) un. 9!pierser&ice  Aut!&er-ietung  ;el.aut!-at 
Dlu-engesch%t  riseur  Ausgang lugha%enh!tel 
#ieria  T!iletten -it "uschen

4alle . Desucherhalle  lugha%enterrasse  #!liei 


lugha%ent!uren  9in.erbetreuung  Spielplat 
Se-inarru-e  ;ar.er!benser&ice  einigung 
,nternetbereich  Snackaut!-at  T!iletten -it ickelrau-

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart, 2017 | www.klett-sprachen.e |


!lle "echte #$rbehalten. %$n &eser 'ruck#$rlage &st &e %er#&el()lt&gung (*r $elltest G$ethe-ert&(&kat !2
en e&genen +nterr&chtsgebrauch gestattet. '&e K$p&ergeb*hren s&n abgeg$lten. erarbe&tet #$n Ekater&n& Karam&chal&
Se&te 7
$eil !

Sie lesen eine ()*ail

hlen Sie %$r .ie Au%gaben 11 bis 15 .ie richtige Lösung a+ b !.er c

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart, 2017 | www.klett-sprachen.e |


!lle "echte #$rbehalten. %$n &eser 'ruck#$rlage &st &e %er#&el()lt&gung (*r $elltest G$ethe-ert&(&kat !2
en e&genen +nterr&chtsgebrauch gestattet. '&e K$p&ergeb*hren s&n abgeg$lten. erarbe&tet #$n Ekater&n& Karam&chal&
Se&te 3
$eil !

%% Seit *ai …
a hat Eina eine eigene !hnung
b ist Eina -it .e- Stu.iu- %ertig
c iehen *aria+ Se-i un. *arc u-

%2 Eina …
a hatte keine Hil%e bei- <-ug
b -usste einen agen -ieten
c sieht ihre alten *itbe!hner !%t

%! ,- <rlaub …
a hat Eina %$r ihr Stu.iu- gelernt
b hat Eina &iel untern!--en
c ar .as etter schlecht

% ,n Ha-burg …
a hat es Eina ge%allen
b hatte Eina nicht &iel /eit
c ar Eina allein

%. Echste !che …
a besucht Sarah Eina
b %hrt Eina u ihrer a-ilie
c hat Eina ;eburtstag

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart, 2017 | www.klett-sprachen.e |


!lle "echte #$rbehalten. %$n &eser 'ruck#$rlage &st &e %er#&el()lt&gung (*r $elltest G$ethe-ert&(&kat !2
en e&genen +nterr&chtsgebrauch gestattet. '&e K$p&ergeb*hren s&n abgeg$lten. erarbe&tet #$n Ekater&n& Karam&chal&
Se&te 4
$eil 

Sechs #ers!nen suchen i- ,nternet nach 9ursangeb!ten

Lesen Sie .ie Au%gaben 16 bis 20 un. .ie Aneigen a bis % 


elche Aneige passt u elcher #ers!nB
$r eine Au%gabe
Au%gabe gibt es keine Lösung *arkieren
*arkieren Sie s!  

"ie Aneige aus .e- Deispiel können Sie nicht -ehr hlen

+eis,iel

" Ant!n liebt *usik un. schreibt gerne Lie.er ee

%/ T!bias schreibt gerne ;eschichten %$r seine Töchter


Le!nie+ 6 7ahre+ un. *artha+ M 7ahre

%0 ,sabel -uss %$r .ie <ni eine Hausarbeit schreiben


un. braucht Hil%e

%1 Lin.a -öchte lernen+ ie -an ;eschichten schreibt

% #atrick interessiert sich %$rs Theater (r -öchte lernen+


ie -an ein St$ck schreibt

2" Hanna -öchte /eitungsartikel schreiben

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart, 2017 | www.klett-sprachen.e |


!lle "echte #$rbehalten. %$n &eser 'ruck#$rlage &st &e %er#&el()lt&gung (*r $elltest G$ethe-ert&(&kat !2
en e&genen +nterr&chtsgebrauch gestattet. '&e K$p&ergeb*hren s&n abgeg$lten. erarbe&tet #$n Ekater&n& Karam&chal&
Se&te 10
$eil 

a schreibentru-)b!chu-.e

"as richtige The-a aushlen un. .ie richtigen D$cher %in.en' "as ist
!%t nicht s! ein%ach "as Schreibentru- .er H!chschule D!chu- hil%t
,hnen+ eine gute Arbeit u schreiben $r An%nger un. !rtgeschrittene
An-el.ung i- au- ;D 235 "er 9urs ist k!stenl!s

b sta.teitung)stuttgart.e

"ie Sta.teitung Stuttgart sucht n!ch einen *itarbeiterin (rSie s!ll


a- !chenen.e /eitungen austragen ;erne Sch$ler un. Stu.enten
M+50 N pr! Stun.e (igener #9 !.er ahrra. &!n :!rteil
Ditte -el.en Sie sich unter 0O11)11OO0

c sti%tun.papier.e

,n e.e- &!n uns steckt ein Aut!r aru- als! nicht .en Sti%t in .ie
Han. neh-en un. es au%schreibenB ,n .iese- 9urs lernen Sie+ ie Sie
lngere Tete schreiben Ditte Lapt!p !.er #apier un. Sti%t -itbringen

. buchschreiben.e

elche The-en sin. %$r elches Alter spannen.B ie schreiben Sie ein
gutes 9in.erbuchB *$ssen Sie %$r 9in.er an.ers schreiben als %$r
(rachseneB "iese ragen beant!rten ir ,hnen in unsere- 9urs
"auer' 5 Tage An-el.ung hier
hier

e -el!.ieun.tet.e

Tre%%en Sie in unsere- 9urs .ie ber$h-ten Snger &!n =Arn!l.s Tri!C
Sie geben ,hnen Tipps aus .er #rais' ie schreibt -an gute Lie.erB
9urseiten' 1104 un. 1804 &!n 20'00G21'00 <hr
Teilneh-erahl' 5 #ers!nen Schnell hier
hier an-el.en>
 an-el.en>

% 6schritte.e

Sie sin. kreati& un. schreiben gerne ;eschichten+ .ie au% .er D$hne
gespielt er.enB ,n unsere- 9urs lernen Sie nur in 6 Schritten ie -an
ein St$ck schreibt 9urs.auer' 3 !chen 9!sten' 250 N
An-el.ung nur !nline -öglich

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart, 2017 | www.klett-sprachen.e |


!lle "echte #$rbehalten. %$n &eser 'ruck#$rlage &st &e %er#&el()lt&gung (*r $elltest G$ethe-ert&(&kat !2
en e&genen +nterr&chtsgebrauch gestattet. '&e K$p&ergeb*hren s&n abgeg$lten. erarbe&tet #$n Ekater&n& Karam&chal&
Se&te 11
Kandidatenblätter

45ren
!" Minuten

"ieser #r$%ungsteil hat &ier Teile'

Sie h5ren Sen.ungen aus .e- a.i!+ ;esprche+


Eachrichten au% .e- Anru%beant!rter
un. "urchsagen

esen Sie uerst .ie Au%gaben


45ren Sie .ann .en Tet .au

$r e.e Au%gabe gibt es nur


eine richtige Lösung

Schreiben Sie ,hre Lösungen u- Schluss


au% .en Ant#ortbogen

örterb$cher un. *!biltele%!ne


sin. nicht erlaubt

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart, 2017 | www.klett-sprachen.e |


!lle "echte #$rbehalten. %$n &eser 'ruck#$rlage &st &e %er#&el()lt&gung (*r $elltest G$ethe-ert&(&kat !2
en e&genen +nterr&chtsgebrauch gestattet. '&e K$p&ergeb*hren s&n abgeg$lten. erarbe&tet #$n Ekater&n& Karam&chal&
Se&te 12
$eil %

Sie hören %$n% kure Tete Sie hören e.en Tet ei-al
hlen Sie %$r .ie Au%gaben 1 bis 5 .ie richtige Lösung a + b !.er c 

% ann %in.et .as Sp!rt%est stattB


a Heute *ittag
b *!rgen Aben.
c Echstes !chenen.e

2 as s!llen .ie Hörerinnen un. Hörer -achenB


a "ie ebseite besuchen
b (in Dil. schicken
c (tas k!chen

! ie k!--t .ie rau bei gute- etter ur ArbeitB


a *it Dus un. Dahn
b *it .e- agen
c *it .e- ahrra.

 ie ir. .as etter -!rgenB


a (s ir. kalt un. es ir. regnen
b (s ir. s!nnig un. r-er
c (s ir. tr!cken !hne S!nne

. as -öchte Stephanie -it #aul -achenB Sie -öchte 


a ins *useu- gehen
b ins 9in! gehen
c ins Theater gehen

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart, 2017 | www.klett-sprachen.e |


!lle "echte #$rbehalten. %$n &eser 'ruck#$rlage &st &e %er#&el()lt&gung (*r $elltest G$ethe-ert&(&kat !2
en e&genen +nterr&chtsgebrauch gestattet. '&e K$p&ergeb*hren s&n abgeg$lten. erarbe&tet #$n Ekater&n& Karam&chal&
Se&te 1/
$eil 2

Sie hören ein ;esprch Sie hören .en Tet ein-al


as erhlen .ie rau un. .er *ann $ber ,hre reun.eB

hlen Sie %$r .ie Au%gabe 6 bis 10 ein passen.es Dil. aus a bis iii 
hlen Sie e.en Duchstaben nur ein-al Sehen Sie sich ett .ie Dil.er an

" / 0 1  %"

Person *ari! Th!-as (lena Lukas (li% Eika

5sung c

a b c

. e % 

g h i

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart, 2017 | www.klett-sprachen.e |


!lle "echte #$rbehalten. %$n &eser 'ruck#$rlage &st &e %er#&el()lt&gung (*r $elltest G$ethe-ert&(&kat !2
en e&genen +nterr&chtsgebrauch gestattet. '&e K$p&ergeb*hren s&n abgeg$lten. erarbe&tet #$n Ekater&n& Karam&chal&
Se&te 1
$eil !

Sie hören %$n% kure ;esprche Sie hören e.en Tet ein-al
hlen Sie %$r .ie Au%gaben 11 bis 15 .ie richtige Lösung a+ b !.er c

%% ! ill .er *ann einen Tisch reser&ierenB


aa bb cc

%2 as s!ll .er *ann -itbringenB


aa bb cc

%! ie reist .ie rauB


aa bb cc

% as kau%t .er *annB


aa bb cc

%. ! s!ll .ie rau artenB


aa bb cc

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart, 2017 | www.klett-sprachen.e |


!lle "echte #$rbehalten. %$n &eser 'ruck#$rlage &st &e %er#&el()lt&gung (*r $elltest G$ethe-ert&(&kat !2
en e&genen +nterr&chtsgebrauch gestattet. '&e K$p&ergeb*hren s&n abgeg$lten. erarbe&tet #$n Ekater&n& Karam&chal&
Se&te 1
$eil 

Sie hören ein ,nter&ie Sie hören .en Tet ei-al


hlen Sie %$r .ie Au%gaben 16 bis 20 7a !.er Eein
Lesen Sie ett .ie Au%gaben

+eis,iel

" F!c! hat einen ettbeerb ge!nnen


i7aiii
7aiii
i Eeini
Eeini

%/ Sie hat sch!n als 7ugen.liche %!t!gra%iert


i7a ii
i Eeini
Eeini

%0 F!c! ist !t!gra%in &!n Deru%


i7a ii
i Eeini
Eeini

%1 ,hre a-ilie hat ihr geh!l%en


i7ai
7ai i
i Eeini
Eeini

% F!c! %!t!gra%iert sch!n %$r ein neues #r!ekt


i7a ii
i Eeini
Eeini

2" *an kann F!c!s !t!s auch i- ,nternet sehen


i7aii
7aii
i Eeini
Eeini

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart, 2017 | www.klett-sprachen.e |


!lle "echte #$rbehalten. %$n &eser 'ruck#$rlage &st &e %er#&el()lt&gung (*r $elltest G$ethe-ert&(&kat !2
en e&genen +nterr&chtsgebrauch gestattet. '&e K$p&ergeb*hren s&n abgeg$lten. erarbe&tet #$n Ekater&n& Karam&chal&
Se&te 1
Kandidatenblätter

6chreiben
!" Minuten

"ieser #r$%ungsteil hat ei Teile'

Sie schreiben eine S*S un. eine ()*ail

Schreiben Sie ,hre Tete au% .en Ant#ortbogen


Schreiben Sie bitte .eutlich un. nicht -it Dleisti%t

örterb$cher un. *!biltele%!ne


sin. nicht erlaubt

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart, 2017 | www.klett-sprachen.e |


!lle "echte #$rbehalten. %$n &eser 'ruck#$rlage &st &e %er#&el()lt&gung (*r $elltest G$ethe-ert&(&kat !2
en e&genen +nterr&chtsgebrauch gestattet. '&e K$p&ergeb*hren s&n abgeg$lten. erarbe&tet #$n Ekater&n& Karam&chal&
Se&te 17
$eil %

Sie !llen -it ,hre- reun. Sebastian ins 9in! gehen (r ist n!ch nicht .a un.
.er il- beginnt gleich Sie schreiben Sebastian eine S*S'

) ragen Sie+ ann er k!--t


) ,n%!r-ieren Sie+ as Sie -it .en 9in!karten -achen
) Schreiben Sie+ ! Sie arten

Schreiben Sie 20G30 örter


Schreiben Sie u allen .rei #unkten

$eil 2

Sie können heute nicht u- "eutschkurs gehen Schreiben Sie eine ()*ail an
,hre Lehrerin+ rau 9eran'

) Schreiben Sie+ aru- Sie nicht k!--en können


) ,n%!r-ieren Sie rau 9eran+ ie lange Sie %ehlen er.en
) ragen Sie nach .en Hausau%gaben

Schreiben Sie 30G40 örter


Schreiben Sie u allen .rei #unkten

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart, 2017 | www.klett-sprachen.e |


!lle "echte #$rbehalten. %$n &eser 'ruck#$rlage &st &e %er#&el()lt&gung (*r $elltest G$ethe-ert&(&kat !2
en e&genen +nterr&chtsgebrauch gestattet. '&e K$p&ergeb*hren s&n abgeg$lten. erarbe&tet #$n Ekater&n& Karam&chal&
Se&te 13
Kandidatenblätter

6,rechen
circa %. Minuten für z#ei $eilneh'ende

"ieser #r$%ungsteil hat .rei Teile'

Sie stellen ,hre- #artner  ,hrer #artnerin


ragen ur #ers!n un. ant!rten ih-ihr

Sie erzählen etas $ber sich un. ihr Leben

Sie ,lanen etas -it ,hre- #artner  ,hrer #artnerin

örterb$cher un. *!biltele%!ne


sin. nicht erlaubt

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart, 2017 | www.klett-sprachen.e |


!lle "echte #$rbehalten. %$n &eser 'ruck#$rlage &st &e %er#&el()lt&gung (*r $elltest G$ethe-ert&(&kat !2
en e&genen +nterr&chtsgebrauch gestattet. '&e K$p&ergeb*hren s&n abgeg$lten. erarbe&tet #$n Ekater&n& Karam&chal&
Se&te 14
$eil %

Sie bek!--en &ier 9arten un. stellen -it .iesen 9arten &ier ragen
,hr #artner  ,hre #artnerin ant!rtet

Sprechen Teil 1 ragen ur #ers!n Sprechen Teil 1 ragen ur #ers!n

Alter7 6,ort7

Sprechen Teil 1 ragen ur #ers!n Sprechen Teil 1 ragen ur #ers!n

6,rachen7 Instru'ent7

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart, 2017 | www.klett-sprachen.e |


!lle "echte #$rbehalten. %$n &eser 'ruck#$rlage &st &e %er#&el()lt&gung (*r $elltest G$ethe-ert&(&kat !2
en e&genen +nterr&chtsgebrauch gestattet. '&e K$p&ergeb*hren s&n abgeg$lten. erarbe&tet #$n Ekater&n& Karam&chal&
Se&te 20
$eil 2

Sie bek!--en eine 9arte un. erhlen etas $ber ,hr Leben

#r$%ungsteilneh-er)in A

Sprechen Teil 2 &!n sich erhlen

Spiele+ *usik+ il-eB ie langeB

*as 'achen 6ie oft a'


8o',uter7

ArbeitenB ,nternetB

#r$%ungsteilneh-er)in D

Sprechen Teil 2 &!n sich erhlen

Allein*annscha%tB ie !%tB

*ie 'achen 6ie 6,ort7

asB "rinnen"rauIenB

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart, 2017 | www.klett-sprachen.e |


!lle "echte #$rbehalten. %$n &eser 'ruck#$rlage &st &e %er#&el()lt&gung (*r $elltest G$ethe-ert&(&kat !2
en e&genen +nterr&chtsgebrauch gestattet. '&e K$p&ergeb*hren s&n abgeg$lten. erarbe&tet #$n Ekater&n& Karam&chal&
Se&te 21
$eil !

,hre reun.in *aria hat ihre $hrerscheinpr$%ung bestan.en Sie -öchten ein
;eschenk %$r sie kau%en as !llen Sie ihr schenkenB

#r$%ungsteilneh-er)in A

Sta.tplan Dlu-en

;eschenk
9!nertkarten

…B
ucksack

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart, 2017 | www.klett-sprachen.e |


!lle "echte #$rbehalten. %$n &eser 'ruck#$rlage &st &e %er#&el()lt&gung (*r $elltest G$ethe-ert&(&kat !2
en e&genen +nterr&chtsgebrauch gestattet. '&e K$p&ergeb*hren s&n abgeg$lten. erarbe&tet #$n Ekater&n& Karam&chal&
Se&te 22
$eil !

,hre reun.in *aria hat ihre $hrerscheinpr$%ung bestan.en Sie -öchten ein
;eschenk %$r sie kau%en as !llen Sie ihr schenkenB

#r$%ungsteilneh-er)in D

*usik 9uchen

;eschenk
/eitschri%t

;el.börse …B

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart, 2017 | www.klett-sprachen.e |


!lle "echte #$rbehalten. %$n &eser 'ruck#$rlage &st &e %er#&el()lt&gung (*r $elltest G$ethe-ert&(&kat !2
en e&genen +nterr&chtsgebrauch gestattet. '&e K$p&ergeb*hren s&n abgeg$lten. erarbe&tet #$n Ekater&n& Karam&chal&
Se&te 2/
$ranskri,te

45ren

Dieser Prüfungsteil hat vier Teile:


Sie hören Sendungen aus dem Radio, Gespräche, Nachrichten auf dem
 nruf!eant"orter und Durchsagen#
Durchsagen#
$esen Sie %uerst die ufga!en#
&ören Sie dann den Te't da%u#
(ür )ede ufga!e gi!t es nur eine richtige $ösung#
Schrei!en Sie *hre $ösungen %um Schluss auf den nt"ort!ogen#
+örter!ücher und o!iltelefone sind nicht erlau!t#

$eil %

Sie hören fünf -ur%e Te'te# Sie hören )eden Te't %"eimal#
+ählen Sie für die ufga!en . !is / die richtige $ösung a, ! oder c#
$esen Sie )et%t ufga!e .#
,hre Eachrichten u- 12 <hr' Liebe Hörerinnen un. Hörer lei.er %llt .as
Sp!rt%est a- ;!etheplat heute egen u starke- in. aus "as uIballspiel
in .er Sp!rthalle %in.et -!rgen e.!ch ie geplant ab 1M <hr statt "as est
ir. au% nchste !che S!nntag &ersch!ben

Sie hören )et%t den Te't noch einmal#


,hre Eachrichten u- 12 <hr' Liebe Hörerinnen un. Hörer lei.er %llt .as
Sp!rt%est a- ;!etheplat heute egen u starke- in. aus "as uIballspiel
in .er Sp!rthalle %in.et -!rgen e.!ch ie geplant ab 1M <hr statt "as est
ir. au% nchste !che S!nntag &ersch!ben

$esen Sie )et%t ufga!e 0#


<n. nun u unsere- "!nnerstags);einnspiel Heute !llen ir issen' as
essen Sie a- liebstenB #ia+ Salat !.er 9uchenB Schicken Sie uns ein !t!
-it ,hre- Lieblingsgericht per ()*ail ie i--er können Sie t!lle #reise
geinnen "ie schönsten !t!s k!--en auIer.e- ins ,nternet ir %reuen
uns .arau%

Sie hören )et%t den Te't noch einmal#


<n. nun u unsere- "!nnerstags);einnspiel Heute !llen ir issen' as
essen Sie a- liebstenB #ia+ Salat !.er 9uchenB Schicken Sie uns ein !t!
-it ,hre- Lieblingsgericht per ()*ail ie i--er können Sie t!lle #reise
geinnen "ie schönsten !t!s k!--en auIer.e- ins ,nternet ir %reuen
uns .arau%

$esen Sie )et%t ufga!e 1#


<n. ie %ahren Sie ur ArbeitB
:iele -einer 9!llegen %ahren e.en Tag -it .e- Aut! ur Arbeit un. -$ssen
lange an A-peln un. 9reuungen arten "as &erstehe ich nicht ,ch neh-e

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart, 2017 | www.klett-sprachen.e |


!lle "echte #$rbehalten. %$n &eser 'ruck#$rlage &st &e %er#&el()lt&gung (*r $elltest G$ethe-ert&(&kat !2
en e&genen +nterr&chtsgebrauch gestattet. '&e K$p&ergeb*hren s&n abgeg$lten. erarbe&tet #$n Ekater&n& Karam&chal&
Se&te 2
-eistens .en Dus un. .ie Dahn Dei gute- etter %ahre ich s!gar -it .e-
a. "as ist gut %$r .ie <-elt un. es hlt -ich s!gar %it

Sie hören )et%t den Te't noch einmal#


<n. ie %ahren Sie ur ArbeitB
:iele -einer 9!llegen %ahren e.en Tag -it .e- Aut! ur Arbeit un. -$ssen
lange an A-peln un. 9reuungen arten "as &erstehe ich nicht ,ch neh-e
-eistens .en Dus un. .ie Dahn Dei gute- etter %ahre ich s!gar -it .e-
a. "as ist gut %$r .ie <-elt un. es hlt -ich s!gar %it

$esen Sie )et%t ufga!e 2#


<n. ett u- etter' Pber .en -eisten Teilen .es Lan.es hngen heute
graue !lken -it &iel egen Eur in st.eutschlan. bleibt es tr!cken "!rt
eigt sich auch ab un. u .ie S!nne "ie Te-peratur liegt bei nur 10 ;ra. Ab
-!rgen ir. es ie.er r-er+ in gan "eutschlan. scheint .ie S!nne bei 15
;ra.

Sie hören )et%t den Te't noch einmal#


<n. ett u- etter' Pber .en -eisten Teilen .es Lan.es hngen heute
graue !lken -it &iel egen Eur in st.eutschlan. bleibt es tr!cken "!rt
eigt sich auch ab un. u .ie S!nne "ie Te-peratur liegt bei nur 10 ;ra. Ab
-!rgen ir. es ie.er r-er+ in gan "eutschlan. scheint .ie S!nne bei 15
;ra.

$esen Sie )et%t ufga!e /#


Hall! #aul+ Stephanie hier ,ch ru%e egen heute Aben. an (s gibt keine
9arten -ehr %$r .ie 9in!&!rstellung "ie (intrittskarten %$rs Theater sin. -ir
u teuer Aber in .er 9unsthalle gibt es nur n!ch heute eine interessante
Ausstellung ie %in.est .u .ie ,.eeB u% -ich bitte kur ur$ck

Sie hören )et%t den Te't noch einmal#


Hall! #aul+ Stephanie hier ,ch ru%e egen heute Aben. an (s gibt keine
9arten -ehr %$r .ie 9in!&!rstellung "ie (intrittskarten %$rs Theater sin. -ir
u teuer Aber in .er 9unsthalle gibt es nur n!ch heute eine interessante
Ausstellung ie %in.est .u .ie ,.eeB u% -ich bitte kur ur$ck

3nde Teil .

$eil 2

Sie hören ein Gespräch# Sie hören den Te't einmal#


+as er%ählen die (rau und der ann ü!er ihre (reunde4
+ählen Sie für die ufga!e 5 !is .6 ein passendes 7ild aus a !is i#
+ählen Sie )eden 7uchsta!en nur einmal# Sehen Sie sich )et%t
)e t%t die 7ilder an#

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart, 2017 | www.klett-sprachen.e |


!lle "echte #$rbehalten. %$n &eser 'ruck#$rlage &st &e %er#&el()lt&gung (*r $elltest G$ethe-ert&(&kat !2
en e&genen +nterr&chtsgebrauch gestattet. '&e K$p&ergeb*hren s&n abgeg$lten. erarbe&tet #$n Ekater&n& Karam&chal&
Se&te 2
Sie hören )et%t das 7eispiel#
Q Hall! *ari!+ lange nicht -ehr gesehen ie geht es .irB
R ;ut ,ch hatte in letter /eit auch &iel u tun+ habe -ein Stu.iu-
abgeschl!ssen un. &iele Deerbungen geschrieben <n. seit August
arbeite ich in einer Schule
Q ;l$ckunsch

Sie hören )et%t den Te't#


R Sag -al+ hast .u ie.er as &!n Th!-as gehörtB ,st er ur$ck aus
*eik!B
Q Eein+ er arbeitet ett .!rt in eine- H!tel als eise%$hrer (r hat sein
H!bbK u- Deru% ge-acht
R !+ .ann sehen ir ihn !hl nicht -ehr s! schnell ie.er <n. (lenaB
,st sie n!ch 7!urnalistin %$r .ie /eitungB
Q Sie hat gek$n.igt+ .enn (lena schreibt ett ein eigenes Duch un.
braucht .a%$r &iel /eit Sie hat .!ch %r$her i--er au% .er alten
Schreib-aschine ihrer *utter geschrieben
R "ann ir. sie a &ielleicht bal. ber$h-t ie Lukas Hab ihn lettens i-
ernsehen gesehen
Q "as kann ich auch n!ch nicht glauben+ .ass er es als Schauspieler ins
ernsehen gescha%%t hat ,ch %ahre -!rgen u (li% ,ch hel%e ihr -it .en
Speisekarten Sie erö%%net bal. ihr eigenes Fa%J in 9reuberg
R "a -uss ich (li% .!rt unbe.ingt besuchen un. -ir .en La.en anschauen
"a hat es besti--t geh!l%en+ .ass sie %r$her bei .er Dank gearbeitet
hat
Q 7a+ sehr <n. Eika backt %$r .en La.en .en 9uchen
R Hört sie .ann bei .er Dckerei au%B
Q Sie arbeitet eiter in .er Dckerei un. backt .en 9uchen %$r (li%s Fa%J
R Au%regen.+ ie schnell sich alles n.ert>

3nde Teil 0

$eil !

Sie hören fünf -ur%e Gespräche# Sie hören )eden Te't einmal#
+ählen Sie für die ufga!en .. !is ./ die richtige $ösung a, ! oder c#

$esen Sie )et%t ufga!e ..#


Q Hall!+ ich -öchte einen Tisch %$r ei #ers!nen a- reitag u- 1M <hr
reser&ieren
R "a habe ich n!ch einen schönen Tisch .rauIen i- ;arten
Q *-h+ .as ir. u kalt <n. .rinnen haben sie keine Tische -ehrB
R "a ist es sch!n sehr &!ll ir haben nur n!ch ei #lte an .er Dar
Q Eein+ .anke .a kann -an nicht gut siten

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart, 2017 | www.klett-sprachen.e |


!lle "echte #$rbehalten. %$n &eser 'ruck#$rlage &st &e %er#&el()lt&gung (*r $elltest G$ethe-ert&(&kat !2
en e&genen +nterr&chtsgebrauch gestattet. '&e K$p&ergeb*hren s&n abgeg$lten. erarbe&tet #$n Ekater&n& Karam&chal&
Se&te 2
$esen Sie )et%t ufga!e .0#
Q D$cherei ;ri--+ ;rebe+ ;uten Tag
R ;uten Tag+ Sch$te hier ,ch habe lette !che ein Duch bestellt ,st es
.aB
Q 7a+ es ist heute gek!--en
R Super+ könnten Sie .as Duch auch als ;eschenk &erpackenB Deahlt
habe ich sch!n
Q Eat$rlich+ .as -achen ir gerne :ergessen Sie bei .er Abh!lung bitte
nicht ,hren 9assenettel

$esen Sie )et%t ufga!e .1#


Q Hier spricht 9!rnek &!- eiseb$r! =Schnell egC as kann ich %$r Sie
tunB
R Hall!+ ich -uss a- *itt!ch .ringen. nach Ha-burg reisen
Q "er Dus ist sch!n aus&erkau%t ,ch kann ,hnen einen lug %$r 350 N
anbieten
R "as ist -ir u teuer ;ibt es n!ch /ugplteB
Q (inen *!-ent … 7a+ gibt es+ aber nur u- 6 <hr -!rgens
R "as ist kein #r!ble-

$esen Sie )et%t ufga!e .2#


Q (ntschul.igungB Haben Sie .iesen #ull!&er un. .as He-. auch n!ch in
;röIe LB
R "en #ull!&er nicht -ehr+ aber .as He-. sch!n
Q "anke+ .as neh-e ich
R ,ch bringe es ,hnen ur 9asse Hier haben ir auch .ie passen.e 7acke
u- He-.
Q *-h+ .ie 7acke ist schön+ aber ich brauche keine

$esen Sie )et%t ufga!e ./#


Q ;uten Tag+ *aKer &!n .er ir-a =A(C Sie haben sich bei uns
be!rben un. ir -öchten Sie a- "ienstag u- 13 <hr in eine-
;esprch besser kennenlernen
R "as passt -ir
Q 9!--en Sie bitte u unsere- D$r! in .er *$nsterstraIe 3 "irekt &!r
.er T$r hlt .er Dus Eu--er 15 arten Sie .ann bitte a- (-p%ang
"!rt h!len ir Sie .ann ab

3nde Teil 1

$eil 

Sie hören ein *ntervie"# Sie hören den Te't %"eimal#


+ählen Sie für die ufga!en .5 !is 06 8a oder Nein#
$esen Sie )et%t die ufga!en#

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart, 2017 | www.klett-sprachen.e |


!lle "echte #$rbehalten. %$n &eser 'ruck#$rlage &st &e %er#&el()lt&gung (*r $elltest G$ethe-ert&(&kat !2
en e&genen +nterr&chtsgebrauch gestattet. '&e K$p&ergeb*hren s&n abgeg$lten. erarbe&tet #$n Ekater&n& Karam&chal&
Se&te 27
Sie hören )et%t das 7eispiel#
□ ;l$ckunsch+ F!c!+ Sie haben .en !t!ettbeerb .er Sta.t 9öln
ge!nnen ,hre Dil.er kann -an ab heute i- athaus sehen
R "anke

Sie hören )et%t den Te't noch einmal#


□ ;l$ckunsch+ F!c!+ Sie haben .en !t!ettbeerb .er Sta.t 9öln
ge!nnen ,hre Dil.er kann -an ab heute i- athaus sehen
R "anke

Sie hören )et%t den Te't#


□ ann haben Sie -it .e- !t!gra%ieren ange%angenB
R *it 16 habe ich -ir eine alte 9a-era au% .e- l!h-arkt gekau%t "a-it
%ing alles an (s hat -ir s! &iel SpaI ge-acht+ .ass ich -ir .ann -it 1M
eine -!.ernere 9a-era gekau%t habe
□ <n. .annB
R "as !t!gra%ieren ist nur ein H!bbK (s ar -ir ichtig eine richtige
Ausbil.ung u -achen ,ch arbeite an .er eepti!n in eine- gr!Ien
H!tel
□ <n. tr!t.e- haben Sie %$r .en ettbeerb /eit ge%un.enB
R "as ar nicht leicht ,ch habe -it -einen reun.en nur n!ch selten
etas untern!--en ,ch hatte kau- reieit Aber -eine (ltern aren
%$r -ich .a Sie aren einkau%en un. haben s!gar .en Haushalt
ge-acht hne sie htte ich .as nicht gescha%%t
□ as sin. ,hre #lneB eiter %!t!gra%ierenB
R (rst -al -ache ich eine kleine #ause' reun.e tre%%en+ etas /eit %$r
-ich haben un. s! "as brauche ich ett+ u- neue ,.een u bek!--en
"anach %!t!gra%iere ich aber besti--t ie.er
□ ! kann -an ,hre !t!s n!ch sehenB
R Au% -eine- Dl!g <n. &ielleicht .ar% ich bal. ie.er etas ausstellen
!.er bringe s!gar -ein eigenes !t!buch heraus
□ "as $nsche ich ,hnen Herlichen "ank %$r .as ;esprch

Sie hören )et%t den Te't noch einmal#


□ ;l$ckunsch+ F!c!+ Sie haben .en !t!ettbeerb .er Sta.t 9öln
ge!nnen ,hre Dil.er kann -an ab heute i- athaus sehen
R "anke
□ ann haben Sie -it .e- !t!gra%ieren ange%angenB
R *it 16 habe ich -ir eine alte 9a-era au% .e- l!h-arkt gekau%t "a-it
%ing alles an (s hat -ir s! &iel SpaI ge-acht+ .ass ich -ir .ann -it 1M
eine -!.ernere 9a-era gekau%t habe
□ <n. .annB
R "as !t!gra%ieren ist nur ein H!bbK (s ar -ir ichtig eine richtige
Ausbil.ung u -achen ,ch arbeite an .er eepti!n in eine- gr!Ien
H!tel
□ <n. tr!t.e- haben Sie %$r .en ettbeerb /eit ge%un.enB

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart, 2017 | www.klett-sprachen.e |


!lle "echte #$rbehalten. %$n &eser 'ruck#$rlage &st &e %er#&el()lt&gung (*r $elltest G$ethe-ert&(&kat !2
en e&genen +nterr&chtsgebrauch gestattet. '&e K$p&ergeb*hren s&n abgeg$lten. erarbe&tet #$n Ekater&n& Karam&chal&
Se&te 23
R "as ar nicht leicht ,ch habe -it -einen reun.en nur n!ch selten
etas untern!--en ,ch hatte kau- reieit Aber -eine (ltern aren
%$r -ich .a Sie aren einkau%en un. haben s!gar .en Haushalt
ge-acht hne sie htte ich .as nicht gescha%%t
□ as sin. ,hre #lneB eiter %!t!gra%ierenB
R (rst -al -ache ich eine kleine #ause' reun.e tre%%en+ etas /eit %$r
-ich haben un. s! "as brauche ich ett+ u- neue ,.een u bek!--en
"anach %!t!gra%iere ich aber besti--t ie.er
□ ! kann -an ,hre !t!s n!ch sehenB
R Au% -eine- Dl!g <n. &ielleicht .ar% ich bal. ie.er etas ausstellen
!.er bringe s!gar -ein eigenes !t!buch heraus
□ "as $nsche ich ,hnen Herlichen "ank %$r .as ;esprch

3nde Teil 2

Schrei!en Sie )et%t *hre $ösungen auf den nt"ort!ogen#


91 inuten Pause

3nde des Prüfungsteils ;&ören<

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart, 2017 | www.klett-sprachen.e |


!lle "echte #$rbehalten. %$n &eser 'ruck#$rlage &st &e %er#&el()lt&gung (*r $elltest G$ethe-ert&(&kat !2
en e&genen +nterr&chtsgebrauch gestattet. '&e K$p&ergeb*hren s&n abgeg$lten. erarbe&tet #$n Ekater&n& Karam&chal&
Se&te 24
5sungen

esen

Teil 1 1c+ 2a+ 3a+ 4b+ 5c


Teil 2 6b+ Ob+ 8c+ Ma+ 10c
Teil 3 11a+ 12c+ 13b+ 14a+ 15b
Teil 4 16.+ 1Oa+ 18c+ 1M%+ 20

45ren

Teil 1 1c+ 2b+ 3c+ 4b+ 5a


Teil 2 6h+ Oi+ 8g+ Mb+ 10%
Teil 3 11c+ 12c+ 13b+ 14c+ 15a
Teil 4 16 7a+ 1O Eein+ 18 7a+ 1M Eein+ 20 7a

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart, 2017 | www.klett-sprachen.e |


!lle "echte #$rbehalten. %$n &eser 'ruck#$rlage &st &e %er#&el()lt&gung (*r $elltest G$ethe-ert&(&kat !2
en e&genen +nterr&chtsgebrauch gestattet. '&e K$p&ergeb*hren s&n abgeg$lten. erarbe&tet #$n Ekater&n& Karam&chal&
Se&te /0
Antwortbogen

Markieren Sie so: 


Lesen Teil 1 Teil 2
a b c a b c
1    6   
2    7   
3    8   
4    9   
5    10   

Teil 3 Teil 4
a b c a b c d e f x
11    16       
12    17       
13    18       
14    19       
15    20       
Ergebnis Lesen
 /20

Hören Teil 1 Teil 2


a b c a b c d e f g h i
1    6         
2    7         
3    8         
4    9         
5    10         

Teil 3 Teil 4
a b c Ja ein
11    16  
12    17  
13    18  
14    19  
15    20  
Ergebnis Hören
 /20

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart, 2017 | www.klett-sprachen.e |


!lle "echte #$rbehalten. %$n &eser 'ruck#$rlage &st &e %er#&el()lt&gung (*r $elltest G$ethe-ert&(&kat !2
en e&genen +nterr&chtsgebrauch gestattet. '&e K$p&ergeb*hren s&n abgeg$lten. erarbe&tet #$n Ekater&n& Karam&chal&
Se&te /1
6chreiben $eil %

6chreiben $eil 2

© Ernst Klett Sprachen GmbH, Stuttgart, 2017 | www.klett-sprachen.e |


!lle "echte #$rbehalten. %$n &eser 'ruck#$rlage &st &e %er#&el()lt&gung (*r $elltest G$ethe-ert&(&kat !2
en e&genen +nterr&chtsgebrauch gestattet. '&e K$p&ergeb*hren s&n abgeg$lten. erarbe&tet #$n Ekater&n& Karam&chal&
Se&te /2