Sie sind auf Seite 1von 25

Seite 1 von 25

Schweinehund

Nur für den persönlichen Gebrauch! Keine gewerbliche Nutzung. Copyright by mala designs 2011
Seite 2 von 25

Material

- Handstrickgarn Nadelstärke 3 – 4 (hier verwendetes Garn war Schachenmayr


„Bravo“:
braun (3x) á 50gr., türkis (2x) á 50 gr., lachs (1x) á 50 gr., weiß (1x) á 50 gr., gelb
(1x) á 50gr., für die Augenpartie: (z.Bsp. Gründl „Cotton Fun“, Stärke 2,5-3,5) 1x
weiß  dieses Garn muss auf jeden Fall dünner sein als das Garn für den Körper

- Häkelnadel Gr. 2

- Nähgarn, Nadel, Stopfnadel, Stickgarn für das Sticken der Nasenlöcher (dunkelbraun)
- Textilfilz für die Augen (schwarz), Kleber, Biegeplüsch für den Schwanz
- Sicherheitsnadeln zum Fixieren, 2 (orange) Fertigpompoms für Schuhe

Abkürzungen

- M = Masche(n)
- fm = feste Masche(n)
- Lm = Luftmasche(n)
- Wlm = Wendeluftmasche
- km = Kettmasche(n)
- Stb. = Stäbchen
- hStb. = halbes Stäbchen
- verd. = verdoppeln
- abn. = abnehmen
- überspr. = überspringen
- Rd. = Runde
- Vgl. = Abb.
- FW = Farbwechsel
- Hstk. wenden = Häkelstück wenden

Hinweis zum Urheberrechtsschutz:

Verkauf, Vervielfältigung, Tausch und Veröffentlichung (inkl. Übersetzungen) der


Anleitung (einschließlich Veröffentlichung im Internet) sowie Verkauf der fertigen
Figur im Internet sind untersagt. Der lokale Verkauf der fertigen Figur (z.B. in Läden,
auf Märkten) ist nicht gestattet!

Die Überwachung von Nutzungs- und Urheberrechten erfolgt durch: Kanzlei Habekuß, Suttner &
Chwoika, betrffd. RA Habekuß, Buttermarkt 10, 06366 Köthen

Nur für den persönlichen Gebrauch! Keine gewerbliche Nutzung. Copyright by mala designs 2011
Seite 3 von 25

Nase bzw. Rüssel


Die Nase wird ausschließlich mit Garn in der Nadelstärke 3 – 4 (lachs) und mit der Häkelnadel 2
gehäkelt. Die Nase wird erst während des Annähens fest ausgestopft.

Es wird nur in Runden gehäkelt, dabei beginnt jede Runde mit einer Luftmasche und endet mit einer
Kettmasche in der M der vorangegangenen Runde (danach HStk wenden und die neue Runde beginnt
wieder mit einer Luftmasche usw.).

1. 6 Lm, 1 Wlm = 6 Lm
2. In die vorletzte Lm 1 fm einhäkeln, 4 fm und 3 fm in die letzte Luftmasche,
(weiterhäkeln auf der unteren Seite der Luftmaschenreihe), 4 fm und 2fm in die letzte Masche,
1km = 14 fm

3. 1Lm, 1 x verd., 4 fm, 1 x verd., 1 x verd., 1 x verd.,


4 fm, 1 x verd., 1 x verd., 1km = 20 fm

4. 1Lm, 1 fm, 1 x verd., 4 fm, *1fm, 1 x verd.* x 3,


4 fm, *1fm, 1 x verd.* x 2, 1 km = 26 fm

5. 1Lm, 1 fm, 1 x verd., 4 fm, *2fm, 1 x verd.* x 3,


4 fm, *2fm, 1 x verd.* x 2, 1 fm, 1km = 32 fm Fertige Nase von vorn

6. 1 Lm, 32 fm (nur diese Reihe wird in d. hinteren Maschenglieder gehäkelt), 1 km = 32 fm


7. 1 Lm , 32 fm, 1 km = 32 fm
8. 1 Lm, 7 fm, 1 x verd., 24 fm, 1 km = 33 fm
9. 1 Lm, *1 x verd., 8 fm* x 2, 1 x verd., 14 fm, 1 km = 36 fm
10. 1 Lm, 36 fm, 1 km = 36 fm
11. 1 Lm, *1 x verd., 9 fm* x 2, 1 x verd., 15 fm, 1 km = 39 fm
12. 1 Lm, 39 fm, 1 km = 39 fm
13. 1 Lm, *1 x verd., 10 fm* x 2, 1 x verd., 16 fm, 1 km = 42 fm
14. 1 Lm, 42 fm, 1 km = 42 fm
15. 1 Lm, *1 x verd., 11 fm* x 2, 1 x verd., 17 fm, 1 km = 45 fm
16. 1 Lm, 45 fm, 1 km = 45 fm
17. 1 Lm, *1 x verd., 12 fm* x 2, 1 x verd., 18 fm, 1 km = 48 fm Fertige Nase seitlich
18. 1 Lm, 48 fm, 1 km = 48 fm
 letzte Masche abhäkeln, schließen und beenden; ein langen Faden übrig lassen um die Nase
später annähen zu können

Kopf und Körper


Kopf und Körper werden ausschließlich mit Garn in der Nadelstärke 3 – 4 (braun) und mit der
Häkelnadel 2 gehäkelt. Kopf und Körper werden während des Häkelvorganges fest ausgestopft.

Es wird nur in Runden gehäkelt, dabei beginnt jede Runde mit einer Luftmasche und endet mit einer
Kettmasche in der M der vorangegangenen Runde (danach HStk wenden und die neue Runde beginnt
wieder mit einer Luftmasche usw.).

Nur für den persönlichen Gebrauch! Keine gewerbliche Nutzung. Copyright by mala designs 2011
Seite 4 von 25

1. 8 Lm, 1 Wlm
2. In die vorletzte Lm 1 fm einhäkeln, 6 fm und 3 fm in die letzte Luftmasche,
(weiterhäkeln auf der unteren Seite der Luftmaschenreihe), 6 fm und 2fm in die letzte Masche,
1km = 18 fm

3. 1Lm, 1 x verd., 6 fm, 1 x verd., 1 x verd., 1 x verd.,


6 fm, 1 x verd., 1 x verd., 1km = 24 fm

4. 1Lm, 1 fm, 1 x verd., 6 fm, *1fm, 1 x verd.* x 3,


6 fm, *1fm, 1 x verd.* x 2, 1 km = 30 fm

5. 1Lm, 1 fm, 1 x verd., 6 fm, *2fm, 1 x verd.* x 3,


6 fm, *2fm, 1 x verd.* x 2, 1 fm, 1km = 36 fm

6. 1Lm, 1 fm, 1 x verd., 9 fm, *2fm, 1 x verd.* x 3,


9 fm, *2fm, 1 x verd.* x 2, 1 fm, 1 km = 42 fm

7. 1Lm, 1 fm, 1 x verd., 9 fm, *3fm, 1 x verd.* x 3,


9 fm, *3fm, 1 x verd.* x 2, 2 fm, 1km = 48 fm

8. 1Lm, 1 fm, 1 x verd., 9 fm, *4fm, 1 x verd.* x 3,


9 fm, *4fm, 1 x verd.* x 2, 3 fm, 1km = 54 fm

9. 1 Lm, 54 fm, 1 km = 54 fm

10. 1Lm, 1 fm, 1 x verd., 9 fm, *5fm, 1 x verd.* x 3,


9 fm,*5fm, 1 x verd.* x 2, 4 fm, 1km = 60 fm

11. 1 Lm, 60 fm, 1 km = 60 fm

12. 1Lm, 1 fm, 1 x verd., 9 fm, *6fm, 1 x verd.* x 3,


9 fm, *6fm, 1 x verd.* x 2, 5 fm, 1km = 66 fm

13. 1 Lm, 66 fm, 1 km = 66 fm

14. 1Lm, 1 fm, 1 x verd., 9 fm, *7fm, 1 x verd.* x 3,


9 fm, *7fm, 1 x verd.* x 2, 6 fm, 1km = 72 fm

15. 1 Lm, 72 fm, 1 km = 72 fm

16. 1Lm, 1 fm, 1 x verd., 9 fm, *8fm, 1 x verd.* x 3,


9 fm, *8fm, 1 x verd.* x 2, 7 fm, 1km = 78 fm

17. 1 Lm, 78 fm, 1 km = 78 fm

18. 1Lm, 1 fm, 1 x verd., 9 fm, *9fm, 1 x verd.* x 3,


9 fm, *9fm, 1 x verd.* x 2, 8 fm, 1km = 84 fm

19. 1 Lm, 84 fm, 1 km = 84 fm


20. 1 Lm, 84 fm, 1 km = 84 fm
21. 1 Lm, 84 fm, 1 km = 84 fm
22. 1 Lm, 84 fm, 1 km = 84 fm
23. 1 Lm, 84 fm, 1 km = 84 fm
24. 1 Lm, 84 fm, 1 km = 84 fm
25. 1 Lm, 84 fm, 1 km = 84 fm

Nur für den persönlichen Gebrauch! Keine gewerbliche Nutzung. Copyright by mala designs 2011
Seite 5 von 25

26. 1 Lm, 84 fm, 1 km = 84 fm


27. 1 Lm, 84 fm, 1 km = 84 fm
28. 1 Lm, 84 fm, 1 km = 84 fm
29. 1 Lm, 84 fm, 1 km = 84 fm

30. 1Lm, 1 fm, 1 x abn., 9 fm, *9fm, 1 x abn.* x 3,


9 fm, *9fm, 1 x abn.* x 2, 8 fm, 1km = 78 fm
31. 1 Lm, 78 fm, 1 km = 78 fm

32. 1Lm, 1 fm, 1 x abn., 9 fm, *8fm, 1 x abn.* x 3,


9 fm, *8fm, 1 x abn.* x 2, 7 fm, 1km = 72 fm Fertiger Kopf
33. 1 Lm, 72 fm, 1 km = 72 fm

34. 1Lm, 1 fm, 1 x abn., 9 fm, *7fm, 1 x abn.* x 3,


9 fm, *7fm, 1 x abn.* x 2, 6 fm, 1km = 66 fm

35. 1Lm, 1 fm, 1 x abn., 9 fm, *6fm, 1 x abn.* x 3,


9 fm, *6fm, 1 x abn.* x 2, 5 fm, 1km = 60 fm

36. 1Lm, 1 fm, 1 x abn., 9 fm, *5fm, 1 x abn.* x 3,


9 fm, *5fm, 1 x abn.* x 2, 4 fm, 1km = 54 fm

37. 1Lm, 1 fm, 1 x abn., 9 fm, *4fm, 1 x abn.* x 3,


9 fm, *4fm, 1 x abn.* x 2, 3 fm, 1km = 48 fm

38. 1Lm, 1 fm, 1 x abn., 9 fm, *3fm, 1 x abn.* x 3,


9 fm, *3fm, 1 x abn.* x 2, 2 fm, 1km = 42 fm

39. 1Lm, 1 fm, 1 x abn., 9 fm, *2fm, 1 x abn.* x 3,


9 fm, *2fm, 1 x abn.* x 2, 1 fm, 1km = 36 fm

40. 1 Lm, *7fm, 1 x abn.* x 4, 1 km = 32 fm


41. 1 Lm, 32 fm, 1 km = 32 fm
42. 1 Lm, 32 fm, 1 km = 32 fm

Achtung: in nächste Runde wird der Körper herausgearbeitet

43. 1 Lm, *7 fm, 1 x verd.* x 4, 1 km = 36 fm


44. 1 Lm, 36 fm, 1km = 36 fm
45. 1 Lm, *8 fm, 1 x verd.* x 4, 1 km = 40 fm
46. 1 Lm, 40 fm, 1 km = 40 fm
47. 1 Lm, *9 fm, 1 x verd.* x 4, 1 km = 44 fm
48. 1 Lm, 44 fm, 1 km = 44 fm
49. 1 Lm, *10 fm, 1 x verd.* x 4, 1 km = 48 fm
50. 1 Lm, 48 fm, 1 km = 48 fm
51. 1 Lm, *11 fm, 1 x verd.* x 4, 1 km = 52 fm
52. 1 Lm, 52 fm, 1km = 52 fm
53. 1 Lm, *12 fm, 1 x verd.* x 4, 1 km = 56 fm
54. 1 Lm, 56 fm, 1km = 56 fm
55. 1 Lm, *13 fm, 1 x verd.* x 4, 1 km = 60 fm
56. 1 Lm, 60 fm, 1 km = 60 fm
57. 1 Lm, *9 fm, 1 x verd.* x 6, 1 km = 66 fm
58. 1 Lm, 66 fm, 1km = 66 fm
59. 1 Lm, *10 fm, 1 x verd.* x 6, 1 km = 72 fm
60. 1 Lm, 72 fm, 1 km = 72 fm

Nur für den persönlichen Gebrauch! Keine gewerbliche Nutzung. Copyright by mala designs 2011
Seite 6 von 25

61. 1 Lm, 72 fm, 1 km = 72 fm


62. 1 Lm, *11 fm, 1 x verd.* x 6, 1 km = 78 fm
63. 1 Lm, 78 fm, 1 km = 78 fm
64. 1 Lm, 78 fm, 1 km = 78 fm
65. 1 Lm, *12 fm, 1 x verd.* x 6, 1 km = 84 fm
66. 1 Lm, 84 fm, 1 km = 84 fm
67. 1 Lm, 84 fm, 1 km = 84 fm
68. 1 Lm, 84 fm, 1 km = 84 fm
69. 1 Lm, 84 fm, 1 km = 84 fm
70. 1 Lm, 84 fm, 1 km = 84 fm
71. 1 Lm, 84 fm, 1 km = 84 fm
72. 1 Lm, 84 fm, 1 km = 84 fm
73. 1 Lm, *12 fm, 1 x abn.* x 6, 1 km = 78 fm
74. 1 Lm, 78 fm, 1 km = 78 fm
75. 1 Lm, 78 fm, 1 km = 78 fm
76. 1 Lm, *11 fm, 1 x abn.* x 6, 1 km = 72 fm
77. 1 Lm, 72 fm, 1 km = 72 fm
78. 1 Lm, *10 fm, 1 x abn.* x 6, 1 km = 66 fm Fertiger Kopf und Körper
79. 1 Lm, *9 fm, 1 x abn.* x 6, 1 km = 60 fm
80. 1 Lm, *8 fm, 1 x abn.* x 6, 1 km = 54 fm
81. 1 Lm, *7 fm, 1 x abn.* x 6, 1 km = 48 fm
82. 1 Lm, *6 fm, 1 x abn.* x 6, 1 km = 42 fm
83. 1 Lm, *5 fm, 1 x abn.* x 6, 1 km = 36 fm
84. 1 Lm, *4 fm, 1 x abn.* x 6, 1 km = 30 fm
85. 1 Lm, *3 fm, 1 x abn.* x 6, 1 km = 24 fm
86. 1 Lm, *2 fm, 1 x abn.* x 6, 1 km = 18 fm
87. 1 Lm, *1 fm, 1 x abn.* x 6, 1 km = 12 fm
88. 1 Lm, *1 x abn.* x 6, 1 km = 6 fm

 letzte Masche abhäkeln, schließen und beenden – Faden unsichtbar vernähen


 nehmen Sie jetzt die Nase und nähen Sie diese an den Kopf – vgl. folgende Abb. zur
Orientierung

Nasenposition vorab mit Stecknadeln fixieren Anschließend annähen

Kurz vor Nähende: fest ausstopfen

Nur für den persönlichen Gebrauch! Keine gewerbliche Nutzung. Copyright by mala designs 2011
Seite 7 von 25

Augenpartie
Die Augen werden mit weißer Wolle („Topflappengarn“ Nadelstärke 2,5 – 3,5, (z.Bsp. Gründl
„Cotton Fun“) und der Häkelnadel 2 gehäkelt. Anschließend kann die Augenpartie auf den Kopf
aufgenäht werden (vgl. Abb.)

Es wird nur in Reihen hin und her gehäkelt, dabei endet jede Reihe mit einer Wendeluftmasche.

1. 10 Lm, 1 Wlm = 10 Lm
2. 10 fm, 1 Wlm = 10 fm
3. 1 fm, 1 x verd., 6 fm, 1 x verd., 1 fm, 1 Wlm = 12 fm
4. 1 fm, 1 x verd., 8 fm, 1 x verd., 1 fm, 1 Wlm = 14 fm
5. 14 fm, 1 Wlm = 14 fm
6. 1 fm, 1 x verd., 10 fm, 1 x verd., 1 fm, 1 Wlm = 16 fm
7. 16 fm, 1 Wlm = 16 fm
8. 16 fm, 1 Wlm = 16 fm
9. 1 fm, 1 x verd., 12 fm, 1 x verd., 1 fm, 1 Wlm = 18 fm
10. 18 fm, 1 Wlm = 18 fm
11. 1 fm, 1 x verd., 14 fm, 1 x verd., 1 fm, 1 Wlm = 20 fm fertig umhäkelte Augenpartie
12. 20 fm, 1 Wlm = 20 fm
13. 20 fm, 1 Wlm = 20 fm
14. 1 fm, 1 x abn., 14 fm, 1 x abn., 1 fm, 1 Wlm = 18 fm
15. 1 fm, 1 x abn., 12 fm, 1 x abn., 1 fm = 16 fm

 die letzte Masche nicht beenden, sondern die gesamte Augenpartie umhäkeln, vgl. Abb.
 nach dem Umhäkeln letzte Masche beenden und abschließen; einen ca. 25 cm langen
Faden übrig lassen (wird benötigt um die Augen an den Kopf anzunähen),
 nähen Sie jetzt die Augenpartie auf den Kopf, vgl. nachfolgende Abb.

Auflegen der Augenpartie, mit Nadeln fixieren Annähen der Augenpartie

kurz vor Nähende: ausstopfen letzte Nähseite am Nasenrand (!) nähen

Nur für den persönlichen Gebrauch! Keine gewerbliche Nutzung. Copyright by mala designs 2011
Seite 8 von 25

mit Stickgarn mittig teilen, Faden etwas ziehen, Augenaußenrand umsticken


damit die typ. Augenform entsteht

 zum Schluss sticken Sie noch die Nasenlöcher auf (vgl. hierzu Abb. auf S. 1 )

Mund und Bauchunterseite


Der Mund und die anschließende Bauchunterseite werden in lachsfarbener Wolle (gleiche wie bei der
Nase) und mit der Häkelnadel 2 gehäkelt. Beachten Sie hierbei, dass der Mund in Runden gehäkelt
wird und die Bauchunterseite in Reihen.

Es wird nur in Runden gehäkelt, dabei beginnt jede Runde mit einer Luftmasche und endet mit einer
Kettmasche in der M der vorangegangenen Runde (danach HStk wenden und die neue Runde beginnt
wieder mit einer Luftmasche usw.).

1. 5 Lm, zusammen mit 1 km zu einem Ring schließen, da hinein:


2. 6 fm, 1km = 6 fm
3. 1 Lm, *1 x verd.* x 6, 1 km = 12 fm
4. 1 Lm, 12 fm, 1 km = 12 fm
5. 1 Lm, *5 fm, 1 x verd.* x 2, 1 km = 14 fm
6. 1 Lm, 14 fm, 1 km = 14 fm
7. 1 Lm, *6 fm, 1 x verd.* x 2, 1 km = 16 fm
8. 1 Lm, 16 fm, 1 km = 16 fm
9. 1 Lm, *7 fm, 1 x verd.* x 2, 1 km = 18 fm
10. 1 Lm, *8 fm, 1 x verd.* x 2, 1 km = 20 fm
11. 1 Lm, *9 fm, 1 x verd.* x 2, 1 km = 22 fm
12. 1 Lm, *10 fm, 1 x verd.* x 2, 1 km = 24 fm Bildausschnitt zeigt R. 13

Achtung: ab der nächsten R. wird in Reihen hin und her gehäkelt, wobei jede Reihe mit 1
Wlm endet

13. Nehmen Sie die letzte Runde zusammen und häkeln diese mit 12 fm zu eine Reihe, 1 Wlm
14. 12 fm, 1 Wlm = 12 fm
15. 1 fm, 1 x abn., 6 fm, 1 x abn., 1 fm, 1 Wlm = 10 fm
16. 1 fm, 1 x abn., 4 fm, 1 x abn., 1 fm, 1 Wlm = 8 fm
17. 8 fm, 1 Wlm = 8 fm
18. 8 fm, 1 Wlm = 8 fm
19. 8 fm, 1 Wlm = 8 fm
20. 8 fm, 1 Wlm = 8 fm
21. 8 fm, 1 Wlm = 8 fm
22. 8 fm, 1 Wlm = 8 fm
23. 1 fm, 1 x verd., 4 fm, 1 x verd., 1 fm, 1 Wlm = 10 fm
Bildausschnitt zeigt R. 20

Nur für den persönlichen Gebrauch! Keine gewerbliche Nutzung. Copyright by mala designs 2011
Seite 9 von 25

24. 10 fm, 1 Wlm = 10 fm


25. 10 fm, 1 Wlm = 10 fm
26. 1 fm, 1 x verd., 6 fm, 1 x verd., 1 fm, 1 Wlm = 12 fm
27. 12 fm, 1 Wlm = 12 fm
28. 1 fm, 1 x verd., 8 fm, 1 x verd., 1 fm, 1 Wlm = 14 fm
29. 14 fm, 1 Wlm = 14 fm
30. 14 fm, 1 Wlm = 14 fm
31. 14 fm, 1 Wlm = 14 fm
32. 14 fm, 1 Wlm = 14 fm
33. 1 fm, 1 x verd., 10 fm, 1 x verd., 1 fm, 1 Wlm = 16 fm
34. 16 fm, 1 Wlm = 16 fm
35. 1 fm, 1 x verd., 12 fm, 1 x verd., 1 fm, 1 Wlm = 18 fm
36. 18 fm, 1 Wlm = 18 fm
37. 1 fm, 1 x verd., 14 fm, 1 x verd., 1 fm, 1 Wlm = 20 fm
38. 20 fm, 1 Wlm = 20 fm
39. 1 fm, 1 x verd., 16 fm, 1 x verd., 1 fm, 1 Wlm = 22 fm
40. 22 fm, 1 Wlm = 22 fm
41. 22 fm, 1 Wlm = 22 fm Bildausschnitt zeigt R. 41
42. 1 fm, 1 x abn., 16 fm, 1 x abn., 1 fm, 1 Wlm = 20 fm
43. 1 fm, 1 x abn., 14 fm, 1 x abn., 1 fm, 1 Wlm = 18 fm
44. 1 fm, 1 x abn., 12 fm, 1 x abn., 1 fm, 1 Wlm = 16 fm
45. 1 fm, 1 x abn., 10 fm, 1 x abn., 1 fm, 1 Wlm = 14 fm
46. 1 fm, 1 x abn., 8 fm, 1 x abn., 1 fm, 1 Wlm = 12 fm
47. 1 fm, 1 x abn., 6 fm, 1 x abn., 1 fm, 1 Wlm = 10 fm
48. 1 fm, 1 x abn., 4 fm, 1 x abn., 1 fm, 1 Wlm = 8 fm
49. 1 fm, 1 x abn., 2 fm, 1 x abn., 1 fm = 6 fm

 letzte Masche abhäkeln, schließen und beenden; Faden unsichtbar vernähen


 setzen Sie nun neu mit Garn und Häkelnadel seitlich an Reihe 14 an und umhäkeln die
Bauchunterseite (nicht den Mund!) – vgl. Abb (Pfeil zeigt Umhäkelrichtung)
 lassen Sie einen sehr langen Faden übrig (um die Bauchunterseite am Körper annähen zu
können) und vernähen Sie den Anfangsfaden unsichtbar

Umhäkeln der Bauchseite Pfeil zeigt die Umhäkelrichtung

Position der Bauchseite mit Stecknadeln fixieren Fertig angenähter Mund und Bauchunterseite

Nur für den persönlichen Gebrauch! Keine gewerbliche Nutzung. Copyright by mala designs 2011
Seite 10 von 25

Außenohren (2x häkeln)


Die Außenohren werden mit brauner Wolle (gleiche wie bei Kopf und Körper) und der Häkelnadel 2
gehäkelt. Die Ohren werden nicht mit Füllwatte gestopft.

Es wird nur in Runden gehäkelt, dabei beginnt jede Runde mit einer Luftmasche und endet mit einer
Kettmasche in der M der vorangegangenen Runde (danach HStk wenden und die neue Runde beginnt
wieder mit einer Luftmasche usw.).

1. 5 Lm, zusammen mit 1 km zu einem Ring schließen, da hinein:


2. 6 fm, 1km = 6 fm
3. 1 Lm, *2 fm, 1 x verd.* x 2, 1 km = 8 fm
4. 1 Lm, *3 fm, 1 x verd.* x 2, 1 km = 10 fm
5. 1 Lm, *4 fm, 1 x verd.* x 2, 1 km = 12 fm
6. 1 Lm, *5 fm, 1 x verd.* x 2, 1 km = 14 fm
7. 1 Lm, *6 fm, 1 x verd.* x 2, 1 km = 16 fm
8. 1 Lm, 16 fm, 1 km = 16 fm
9. 1 Lm, *3 fm, 1 x verd.* x 4, 1 km = 20 fm
10. 1 Lm, 20 fm, 1 km = 20 fm
11. 1 Lm, *4 fm, 1 x verd.* x 4, 1 km = 24 fm
12. 1 Lm, 24 fm, 1 km = 24 fm
13. 1 Lm, *5 fm, 1 x verd.* x 4, 1 km = 28 fm
14. 1 Lm, 28 fm, 1 km = 28 fm
15. 1 Lm, *6 fm, 1 x verd.* x 4, 1 km = 32 fm
16. 1 Lm, 32 fm, 1 km = 32 fm
17. 1 Lm, *7 fm, 1 x verd.* x 4, 1 km = 36 fm fast fertiges Außenöhrchen
18. 1 Lm, 36 fm, 1 km = 36 fm
19. 1 Lm, 36 fm, 1 km = 36 fm
20. 1 Lm, 36 fm, 1 km = 36 fm
21. 1 Lm, 36 fm, 1 km = 36 fm
22. 1 Lm, 36 fm, 1 km = 36 fm

 letzte Masche abhäkeln und beenden; einen Faden von ca. 30 cm Länge übrig lassen um damit
später die Ohren am Kopf annähen zu können
 häkeln Sie als nächstes die Innenohren

Innenohren (2x häkeln)


Die Innenohren werden mit lachsfarbener Wolle (gleiche wie bei Schnauze und Bauchunterseite) und
der Häkelnadel 2 gehäkelt. Anschließend werden die Innenohren auf die Außenohren angenäht.

Es wird nur in Reihen hin und her gehäkelt, dabei endet jede Reihe mit einer Wendeluftmasche.

1. 1 Lm, 1 Wlm = 1 Lm
2. 1 x verd., 1 Wlm = 2 fm
3. *1 x verd.* x 2, 1 Wlm = 4 fm
4. 1 x verd., 2 fm, 1 x verd., 1 Wlm = 6 fm
5. 6 fm, 1 Wlm = 6 fm
6. 6 fm, 1 Wlm = 6 fm
7. 1 x verd., 4 fm, 1 x verd., 1 Wlm = 8 fm
8. 8 fm, 1 Wlm = 8 fm
9. 8 fm, 1 Wlm = 8 fm
10. 1 x verd., 6 fm, 1 x verd., 1 Wlm = 10 fm fertiges umhäkeltes Innenohr

Nur für den persönlichen Gebrauch! Keine gewerbliche Nutzung. Copyright by mala designs 2011
Seite 11 von 25

11. 10 fm, 1 Wlm = 10 fm


12. 10 fm = 10 fm

 letzte Masche noch nicht abhäkeln, sondern damit 2 Seiten umhäkeln (vgl. Abb.
Pfeilrichtung zeigt Umhäkelrand)
 abschließend, letzte Masche abhäkeln und beenden; Anfangsfaden unsichtbar vernähen und
mit Endfaden das Innenohr auf das Außenohr annähen

 abschließend beide Ohren vorab mit Stecknadeln fixieren und dann auf den Kopf annähen, vgl.
Abb.

1.) vorab mit Stecknadeln fixieren 2.) fertig angenähte Ohren

Arme (2 x häkeln)
Die Arme werden zunächst mit lachsfarbener Wolle (gleiche wie bei Nase und Mund;
Garnstärke 3 – 4) und mit der Häkelnadel 2 gehäkelt. Die Arme werden während der
Häkelrunden mit Füllwatte ausgestopft. Begonnen wird hierbei mit dem einzelnen Finger, die
jeweils separat gehäkelt werden und anschließend zusammen gehäkelt werden – die nächsten
Runden arbeiten dann die Arme heraus.

Es wird nur in Runden gehäkelt, dabei beginnt jede Runde mit einer Luftmasche und endet mit einer
Kettmasche in der M der vorangegangenen Runde (danach HStk wenden und die neue Runde beginnt
wieder mit einer Luftmasche usw.).

Für 1 Arm wird wie folgt vorgegangen:

Finger (3 x häkeln)

1. 5 Lm, zusammen mit 1 km zu einem Ring schließen, in diesem Ring:


2. 6 fm, 1km = 6 fm
3. 1 Lm, *2 fm, 1 x verd.* x 2, 1 km = 8 fm
4. 1 Lm, 8 fm, 1 km = 8 fm
5. 1 Lm, 8 fm, 1 km = 8 fm
6. 1 Lm, 8 fm, 1 km = 8 fm
7. 1 Lm, 8 fm, 1 km = 8 fm
8. 1 Lm, 8 fm, 1 km = 8 fm

Nur für den persönlichen Gebrauch! Keine gewerbliche Nutzung. Copyright by mala designs 2011
Seite 12 von 25

Daumen

1. 5 Lm, zusammen mit 1 km zu einem Ring schließen, in diesem Ring:


2. 6 fm, 1km = 6 fm
3. 1 Lm, *2 fm, 1 x verd.* x 2, 1 km = 8 fm
4. 1 Lm, 8 fm, 1 km = 8 fm
5. 1 Lm, 8 fm, 1 km = 8 fm
6. 1 Lm, 8 fm, 1 km = 8 fm

 bei 2 Finger gilt: letzte Masche abhäkeln und beenden; einen Faden von ca. 20 cm Länge
übrig lassen
 bei dem letzten Finger gilt: letzte Masche nicht abhäkeln, sondern erstmal beiseitelegen

 nehmen Sie nun den ersten Finger und verbinden diesen mit 1fm mit dem 2. Finger (vgl.
Abb. 1)

 den zweiten Finger mit 1 fm mit dem dritten und letzten Finger verbinden (vgl. Abb. 2) ;
achten Sie darauf, dass bei dem dritten Finger die letzte noch „offene“ Masche bei dem
Verbinden seitlich gegenüberliegend von der Verbindungsmasche liegt

Daumen

Erster Finger dritter Finger


(letzte noch
„offene“
Masche liegt
seitlich)

Zweiter Finger
4 fertige Fingerchen

Abb. 1 Abb. 2

Nur für den persönlichen Gebrauch! Keine gewerbliche Nutzung. Copyright by mala designs 2011
Seite 13 von 25

 nachdem Sie alle Finger mit 1 fm verbunden haben, vernähen oder schneiden den Faden der
Verbindungsmasche ab
 gehen Sie nun zum dritten Finger und nehmen die Masche wieder neu auf und häkeln Sie in
den verbliebenen Maschen wie folgt:

7. 1 Lm, 20 fm, 1 km = 20 fm
8. 1 Lm, 20 fm, 1 km = 20 fm
9. 1 Lm, 20 fm, 1 km = 20 fm
10. 1 Lm, *8 fm, 1 x abn.* x 2, 1 km = 18 fm  hier: vorsichtig und leicht die Finger ausstopfen
11. 1 Lm, *7 fm, 1 x abn.* x 2, 1km = 16 fm
12. 1 Lm, *2 fm, 1 x abn.* x 4, 1km = 12 fm
13. 1 Lm, *4 fm, 1 x abn.* x 2, 1km = 10 fm  danach FW zu braun
14. 1 Lm, 10 fm, 1 km = 10 fm
15. 1 Lm, *4 fm, 1 x verd* x 2, 1 km = 12 fm
16. 1 Lm, *2 fm, 1 x verd* x 4, 1 km = 16 fm
17. 1 Lm, *3 fm, 1 x verd* x 4, 1 km = 20 fm
18. 1 Lm, *4 fm, 1 x verd* x 4, 1 km = 24 fm
19. 1 Lm, 24 fm, 1 km = 24 fm
20. 1 Lm, 24 fm, 1 km = 24 fm
21. 1 Lm, 24 fm, 1 km = 24 fm
22. 1 Lm, 24 fm, 1 km = 24 fm
23. 1 Lm, 24 fm, 1 km = 24 fm
24. 1 Lm, 24 fm, 1 km = 24 fm
25. 1 Lm, 24 fm, 1 km = 24 fm
26. 1 Lm, 24 fm, 1 km = 24 fm
27. 1 Lm, 24 fm, 1 km = 24 fm Abb. 3
28. 1 Lm, 24 fm, 1 km = 24 fm
29. 1 Lm, 24 fm, 1 km = 24 fm
30. 1 Lm, 24 fm, 1 km = 24 fm
31. 1 Lm, 24 fm, 1 km = 24 fm
32. 1 Lm, 24 fm, 1 km = 24 fm
33. 1 Lm, *4 fm, 1 x abn* x 4, 1 km = 20 fm
34. 1 Lm, 20 fm, 1 km = 20 fm
35. 1 Lm, *8 fm, 1 x abn* x 2, 1 km = 18 fm
36. 1 Lm, 18 fm, 1 km = 18 fm
37. 1 Lm, *7 fm, 1 x abn* x 2, 1 km = 16 fm fast fertiges Ärmchen
38. 1 Lm, 16 fm, 1 km = 16 fm

Arm zusammennehmen, mit 8 fm zu einer Reihe zusammenhäkeln (vgl. Abb. 3), letzte
Masche abhäkeln, schließen und beenden
 einen ca. 20 cm langen Faden übrig lassen (wird
benötigt um die Arme am Körper anzunähen)
 stopfen Sie nun den Daumen mit Füllwatte aus und
nähen diesen an
 nähen Sie die Arme an den Körper (zwischen Kopf und
Körper)

fertiger Arm fertig angenähte Arme

Nur für den persönlichen Gebrauch! Keine gewerbliche Nutzung. Copyright by mala designs 2011
Seite 14 von 25

Augen
Für die Augen werden Kreise aus Filz ausgeschnitten und aufgeklebt. Hierzu kleben Sie die
Schablonen zunächst auf den Filz auf und schneiden diese dann aus. Anschließend kleben Sie die
Augen auf die Augenpartie auf! Fertig sind die Augen.

Beine (2x häkeln)


Die Beine werden ausschließlich mit Garn in der Nadelstärke 3 – 4 (braun) und mit der Häkelnadel 2
gehäkelt. Die Beine werden während der Häkelrunden fest ausgestopft.

Es wird nur in Runden gehäkelt, dabei beginnt jede Runde mit einer Luftmasche und endet mit einer
Kettmasche in der M der vorangegangenen Runde (danach HStk wenden und die neue Runde beginnt
wieder mit einer Luftmasche usw.).

1. 8 Lm, 1 Wlm
2. In die vorletzte Lm 1 fm einhäkeln, 6 fm und 3 fm in die letzte Luftmasche,
(weiterhäkeln auf der unteren Seite der Luftmaschenreihe), 6 fm und 2fm in die letzte Masche,
1km = 18 fm

3. 1Lm, 1 x verd., 6 fm, 1 x verd., 1 x verd., 1 x verd.,


6 fm, 1 x verd., 1 x verd., 1km = 24 fm

4. 1Lm, 1 fm, 1 x verd., 6 fm, *1fm, 1 x verd.* x 3,


6 fm, *1fm, 1 x verd.* x 2, 1 km = 30 fm

5. 1Lm, 1 fm, 1 x verd., 6 fm, *2fm, 1 x verd.* x 3,


6 fm, *2fm, 1 x verd.* x 2, 1 fm, 1km = 36 fm

6. 1 Lm, 36 fm (nur diese Reihe wird in d. hinteren Maschenglieder gehäkelt), 1 km= 36 fm


7. 1 Lm, 36 fm, 1 km = 36 fm
8. 1 Lm, 36 fm, 1 km = 36 fm
9. 1 Lm, 36 fm, 1 km = 36 fm
10. 1 Lm, 36 fm, 1 km = 36 fm
11. 1 Lm, 7 fm, * 1 fm, 1 x abn.* x 7, 8 fm, 1km = 29 fm
12. 1 Lm, 8 fm, * 1 fm, 1 x abn.* x 4, 9 fm, 1km = 25 fm
13. 1 Lm, 9 fm, * 1 fm, 1 x abn.* x 2, 10 fm, 1km = 23 fm
14. 1 Lm, 10 fm, *1 x abn.* x 2, 9 fm, 1km = 21 fm
15. 1 Lm, 8 fm, 1 x abn., 1 fm, 1 x abn., 8 fm, 1 km = 19 fm
16. 1 Lm, 19 fm, 1 km = 19 fm
17. 1 Lm, 19 fm, 1 km = 19 fm
18. 1 Lm, 9 fm, 1 x verd., 9 fm, 1 km = 20 fm
Fertiges Beinchen
19. 1 Lm, *4 fm, 1 x verd.* x 4, 1 km = 24 fm

Nur für den persönlichen Gebrauch! Keine gewerbliche Nutzung. Copyright by mala designs 2011
Seite 15 von 25

20. 1 Lm, 24 fm, 1 km = 24 fm


21. 1 Lm, 24 fm, 1 km = 24 fm
22. 1 Lm, 24 fm, 1 km = 24 fm
23. 1 Lm, 24 fm, 1 km = 24 fm
24. 1 Lm, 24 fm, 1 km = 24 fm

 letzte Masche anhäkeln, schließen und beenden; einen langen Faden übrig lassen um damit die
Beinchen am Körper annähen zu können

Puschen
Die Puschen werden ausschließlich mit Garn in der Nadelstärke 3 – 4 (gelb) und mit der Häkelnadel
2 gehäkelt. Die Puschen werden nicht ausgestopft, sondern nach Fertigstellung Rudi angezogen.

Es wird nur in Runden gehäkelt, dabei beginnt jede Runde mit einer Luftmasche und endet mit einer
Kettmasche in der M der vorangegangenen Runde (danach HStk wenden und die neue Runde beginnt
wieder mit einer Luftmasche usw.).

25. 8 Lm, 1 Wlm


26. In die vorletzte Lm 1 fm einhäkeln, 6 fm und 3 fm in die letzte Luftmasche,
(weiterhäkeln auf der unteren Seite der Luftmaschenreihe), 6 fm und 2fm in die letzte Masche,
1km = 18 fm

27. 1Lm, 1 x verd., 6 fm, 1 x verd., 1 x verd., 1 x verd.,


6 fm, 1 x verd., 1 x verd., 1km = 24 fm

28. 1Lm, 1 fm, 1 x verd., 6 fm, *1fm, 1 x verd.* x 3,


6 fm, *1fm, 1 x verd.* x 2, 1 km = 30 fm

29. 1Lm, 1 fm, 1 x verd., 6 fm, *2fm, 1 x verd.* x 3,


6 fm, *2fm, 1 x verd.* x 2, 1 fm, 1km = 36 fm

30. 1Lm, 1 fm, 1 x verd., 9 fm, *2fm, 1 x verd.* x 3, 1 fertiger Schuh


9 fm, *2fm, 1 x verd.* x 2, 1 fm, 1 km = 42 fm
31. 1 Lm, 42 fm (nur diese Reihe wird in d. vorderen Maschenglieder gehäkelt), 1 km= 42 fm
32. 1 Lm, 42 fm, 1 km = 42 fm
33. 1 Lm, 42 fm, 1 km = 42 fm
34. 1 Lm, 42 fm, 1 km = 42 fm
35. 1 Lm, 42 fm, 1 km = 42 fm
36. 1 Lm, 10 fm, * 1 fm, 1 x abn.* x 7, 11 fm, 1km = 35 fm
37. 1 Lm, 11 fm, * 1 fm, 1 x abn.* x 4, 12 fm, 1km = 31 fm
38. 1 Lm, 12 fm, * 1 fm, 1 x abn.* x 2, 13 fm, 1km = 29 fm

 letzte Masche abhäkeln, schließen und beenden; Faden unsichtbar vernähen

Kopf für Puschen (2x häkeln)


Für den Entenkopf wird das gleiche Garn genommen wie für die Schuhe und es wird mit der
Häkelnadel 2 gearbeitet. Der Kopf wird während der Häkelrunden fest ausgestopft.

Nur für den persönlichen Gebrauch! Keine gewerbliche Nutzung. Copyright by mala designs 2011
Seite 16 von 25

Es wird nur in Runden gehäkelt, dabei beginnt jede Runde mit einer Luftmasche und endet mit einer
Kettmasche in der M der vorangegangenen Runde (danach HStk wenden und die neue Runde beginnt
wieder mit einer Luftmasche usw.).

1. 5 Lm, 1 km in die erste Lm (Lm – Ring), da hinein:


2. 6 fm
3. 1 Lm, *1 x verd.* x 6, 1km = 12 fm
4. 1 Lm, *1 fm, 1 x verd.* x 6, 1km = 18 fm
5. 1 Lm, 18 fm, 1km = 18 fm
6. 1 Lm, *2 fm, 1 x verd.* x 6, 1km = 24 fm
7. 1 Lm, 24 fm, 1 km = 24 fm
8. 1 Lm, 24 fm, 1 km = 24 fm
9. 1 Lm, *2 fm, 1 x abn.* x 6, 1km = 18 fm
1 fertiger Entenkopf
10. 1 Lm, *1 fm, 1 x abn.* x 6, 1km = 12 fm
11. 1 Lm, *1 x abn.* x 6, 1km = 6 fm

 letzte Masche abhäkeln, schließen und beenden; einen langen Faden übrig lassen und damit
den Kopf auf den Schuh nähen

 Entenflügel (4x häkeln): die Flügel wie folgt häkeln:


1. 6 lm, 1 Wlm = 6 Lm
2. 2 fm, 2 hStb, 1 Stb und in die letzte Masche kommen 3 Stb  weiterhäkeln auf der
Unterseite des Lm-Stranges: 1 Stb, 2 hStb, 2 fm mit 1 km zum Rundenanfang
verbinden
3. letzte Masche abhäkeln und beenden, mit Endfaden die Flügel seitlich am Schuh an
nähen

 abschließend mit Perlenpen die Augen gestalten, Fertigpompom als Nase aufnähen oder
aufkleben (Hände weg von der Heißklebepistole! Dafür ist es zu klein!); falls Sie noch zwei
Schleifen finden können, verzieren Sie damit den Hals der Ente
 abschließend: ziehen Sie Rudi die Puschen an

1 fast fertiger Schuh fertig verzierte Pusche

Nur für den persönlichen Gebrauch! Keine gewerbliche Nutzung. Copyright by mala designs 2011
Seite 17 von 25

Abschließende Arbeiten
Bauchnabel

 für den Bauchnabel häkeln Sie wie folgt:

1. 4 Lm, 1 km in die erste Lm (Lm – Ring), da hinein:


2. 6 fm, 1km (zur Anfangsmasche)

 vernähen Sie den Anfangsfaden auf der Rückseite des Ringes und nutzen Sie den Endfaden um den
Bauchnabel aufnähen zu können

Ringelschwänzchen

 das Ringelschwänzchen häkeln Sie wie folgt:

Beginn mit brauner Wolle (gleiche wie bei Kopf und Körper). Der Schwanz wird nicht ausgestopft,
sondern mit Biegeplüsch „in Form“ gebracht.

Es wird nur in Runden gehäkelt, dabei beginnt jede Runde mit einer Luftmasche und endet mit einer
Kettmasche in der M der vorangegangenen Runde (danach HStk wenden und die neue Runde beginnt
wieder mit einer Luftmasche usw.).

1. 5 Lm, zusammen mit 1 km zu einem Ring schließen, in diesem Ring:


2. 6 fm, 1km = 6 fm
3. 1 Lm, 6 fm, 1km = 6 fm
4. 1 Lm, 6 fm, 1km = 6 fm 16 Runden á 6 fm = 96 fm (bei fortlaufender Zählung)
5. 1 Lm, 6 fm, 1km = 6 fm
6. 1 Lm, 6 fm, 1km = 6 fm
7. 1 Lm, 6 fm, 1km = 6 fm
8. 1 Lm, 6 fm, 1km = 6 fm
9. 1 Lm, 6 fm, 1km = 6 fm
10. 1 Lm, 6 fm, 1km = 6 fm
11. 1 Lm, 6 fm, 1km = 6 fm
Schwanz mit Biegeplüsch stopfen
12. 1 Lm, 6 fm, 1km = 6 fm
13. 1 Lm, 6 fm, 1km = 6 fm
14. 1 Lm, 6 fm, 1km = 6 fm
15. 1 Lm, 6 fm, 1km = 6 fm
16. 1 Lm, 6 fm, 1km = 6 fm
17. 1 Lm, 6 fm, 1km = 6 fm
18. 1 Lm, 6 fm, 1km = 6 fm
19. 1 Lm, 1 x verd., 5 fm, 1km = 7 fm
20. 1 Lm, 7 fm, 1 km = 7 fm
21. 1 Lm, 1 x verd., 6 fm, 1km = 8 fm Schwanz in Form biegen
22. 1 Lm, 8 fm, 1 km = 8 fm

 letzte Masche abhäkeln und beenden; einen langen Faden übrig lassen und damit den
Schwanz auf der Rückseite des Körpers annähen

Nur für den persönlichen Gebrauch! Keine gewerbliche Nutzung. Copyright by mala designs 2011
Seite 18 von 25

Haare (2 x häkeln)

 1 Haar häkeln Sie wie folgt:

Beginn mit brauner Wolle (gleiche wie bei Kopf und Körper). Das Haar wird während der
Häkelrunden mit Füllwatte ausgestopft und anschließend angenäht.

Es wird nur in Runden gehäkelt, dabei beginnt jede Runde mit einer Luftmasche und endet mit einer
Kettmasche in der M der vorangegangenen Runde (danach HStk wenden und die neue Runde beginnt
wieder mit einer Luftmasche usw.).

1. 5 Lm, zusammen mit 1 km zu einem Ring schließen, in diesem Ring:


2. 6 fm, 1km = 6 fm
3. 1 Lm, 6 fm, 1km = 6 fm
4. 1 Lm, 6 fm, 1km = 6 fm
5. 1 Lm, 6 fm, 1km = 6 fm

 letzte Masche abhäkeln, schließen und beenden

 nähen Sie jetzt die Haare mittig auf den Kopf, vgl. Abb.

Nur für den persönlichen Gebrauch! Keine gewerbliche Nutzung. Copyright by mala designs 2011
Seite 19 von 25

Kimono
Der Kimono wird in türkis (gleiche Garnstärke wie die Figur; 3 – 4) und mit der Häkelnadel 2
gehäkelt.

Rückenseite A Vorderseite links

Vorderseite rechts

Es wird nur in Reihen gehäkelt, dabei endet jede Runde mit einer Wendeluftmasche.

A) Rückenseite

1. 24 Lm, 1 Wlm = 24 Lm
2. 24 fm, 1 Wlm = 24 fm
3. 24 fm, 1 Wlm = 24 fm
4. 24 fm, 1 Wlm = 24 fm
5. 24 fm, 1 Wlm = 24 fm
6. 1 x verd., 22 fm, 1 x verd., 1 Wlm = 26 fm
7. 26 fm, 1 Wlm = 26 fm
8. 26 fm, 1 Wlm = 26 fm
9. 26 fm, 1 Wlm = 26 fm
10. 26 fm, 1 Wlm = 26 fm
11. 1 x verd., 24 fm, 1 x verd., 1 Wlm = 28 fm
12. 28 fm, 1 Wlm = 28 fm
13. 28 fm, 5 Lm (Ärmelbereich), 1 Wlm = 28 fm
14. 5 fm (auf Lm-Strang zurückhäkeln), 28 fm, 5 Lm (2. Ärmelbereich), 1 Wlm = 33 fm
15. 5 fm (auf Lm-Strang zurückhäkeln), 33 fm, 1 Wlm = 38 fm
16. 38 fm, 1 Wlm = 38 fm
17. 38 fm, 1 Wlm = 38 fm
18. 1 x verd., 17 fm, *1 x verd.* x 2, 17 fm, 1 x verd., 1 Wlm = 42 fm
19. 42 fm, 1 Wlm = 42 fm
20. 1 x verd., 19 fm, *1 x verd.* x 2, 19 fm, 1 x verd., 1 Wlm = 46 fm
21. 46 fm, 1 Wlm = 46 fm
22. 46 fm, 1 Wlm = 46 fm
23. 1 x verd., *14 fm, 1 x verd.* x 3, 1 Wlm = 50 fm
24. 50 fm, 1 Wlm = 50 fm
25. 50 fm, 1 Wlm = 50 fm
26. 50 fm, 1 Wlm = 50 fm
27. 50 fm, 1 Wlm = 50 fm
28. 50 fm, 1 Wlm = 50 fm
29. 50 fm, 1 Wlm = 50 fm

Nur für den persönlichen Gebrauch! Keine gewerbliche Nutzung. Copyright by mala designs 2011
Seite 20 von 25

30. 50 fm, 1 Wlm = 50 fm


31. 50 fm, 1 Wlm = 50 fm
32. 50 fm, 1 Wlm = 50 fm
33. 50 fm, 1 Wlm = 50 fm
34. 50 fm, 1 Wlm = 50 fm
35. 50 fm, 1 Wlm = 50 fm
36. 50 fm, 1 Wlm = 50 fm
37. 50 fm, 1 Wlm = 50 fm
38. 50 fm, 1 Wlm = 50 fm
39. 50 fm, 1 Wlm = 50 fm
40. 50 fm, 1 Wlm = 50 fm
41. 50 fm, 1 Wlm = 50 fm
42. 50 fm, 1 Wlm = 50 fm
Bildaussschnitt aus Reihe 36
43. 50 fm, 1 Wlm = 50 fm
44. 50 fm = 50 fm

 letzte Masche abhäkeln und beenden; Faden unsichtbar vernähen


 jetzt: für die erste Vorderseite gehen Sie zurück auf Reihe 1 und setzen mit Häkelnadel und
Faden neu an (vgl. Abb.)

Für 1. Vorderseite auf R. 1 neu ansetzen Bildausschnitt aus Reihe 21

B) 1. Vorderseite

1. 4 fm, 1 Wlm = 4 fm
2. 4 fm, 1 Wlm = 4 fm
3. 4 fm, 1 Wlm = 4 fm
4. 4 fm, 1 Wlm = 4 fm
5. 4 fm, 1 Wlm = 4 fm
6. 4 fm, 1 Wlm = 4 fm
7. 1 x verd., 3 fm, 1 Wlm = 5 fm
8. 5 fm, 1 Wlm = 5 fm
9. 1 x verd., 4 fm, 1 Wlm = 6 fm
10. 6 fm, 1 Wlm = 6 fm
11. 1 x verd., 5 fm, 1 Wlm = 7 fm
12. 7 fm, 1 Wlm = 7 fm Bildausschnitt aus Reihe 44
13. 1 x verd., 6 fm, 1 Wlm = 8 fm
14. 8 fm, 1 Wlm = 8 fm
15. 1 x verd., 7 fm, 1 Wlm = 9 fm
16. 9 fm, 1 Wlm = 9 fm
17. 1 x verd., 8 fm, 1 Wlm = 10 fm

Nur für den persönlichen Gebrauch! Keine gewerbliche Nutzung. Copyright by mala designs 2011
Seite 21 von 25

18. 10 fm, 1 Wlm = 10 fm


19. 1 x verd., 9 fm, 1 Wlm = 11 fm
20. 11 fm, 1 Wlm = 11 fm
21. 1 x verd., 10 fm, 6 Lm (Ärmelbereich), 1 Wlm = 12 fm
22. 6 fm (zurückhäkeln auf Lm-Strang), 12 fm, 1 Wlm = 18 fm
23. 1 x verd., 16 fm, 1 x verd., 1 Wlm = 20 fm
24. 20 fm, 1 Wlm = 20 fm
25. *1 x verd., 4 fm* x 4, 1 Wlm = 24 fm
26. 24 fm, 1 Wlm = 24 fm
27. 1 x verd., 22 fm, 1 x verd., 1 Wlm = 26 fm
28. 26 fm, 1 Wlm = 26 fm
29. 26 fm, 1 Wlm = 26 fm
30. 26 fm, 1 Wlm = 26 fm
31. 26 fm, 1 Wlm = 26 fm
32. 26 fm, 1 Wlm = 26 fm
33. 26 fm, 1 Wlm = 26 fm
34. 26 fm, 1 Wlm = 26 fm
35. 26 fm, 1 Wlm = 26 fm
36. 26 fm, 1 Wlm = 26 fm
37. 26 fm, 1 Wlm = 26 fm
38. 26 fm, 1 Wlm = 26 fm
39. 26 fm, 1 Wlm = 26 fm
40. 26 fm, 1 Wlm = 26 fm
41. 26 fm, 1 Wlm = 26 fm
42. 26 fm, 1 Wlm = 26 fm
43. 26 fm, 1 Wlm = 26 fm
44. 26 fm, 1 Wlm = 26 fm fertige 1. Vorderseite liegt jetzt so vor Ihrer Nase
45. 26 fm, 1 Wlm = 26 fm
46. 26 fm, 1 Wlm = 26 fm
47. 26 fm, 1 Wlm = 26 fm
48. 26 fm, 1 Wlm = 26 fm
49. 26 fm, 1 Wlm = 26 fm
50. 26 fm, 1 Wlm = 26 fm
51. 26 fm = 26 fm

 letzte Masche abhäkeln, schließen und beenden; Faden


unsichtbar vernähen

Wenden Sie das HkStk und setzen auf R. 1 für die


zweite Vorderseite neu an

 für die zweite Vorderseite wenden Sie das Häkelstück und setzen mit Häkelnadel und Faden neu
auf Reihe 1 der Rückenseite an (Orientieren Sie sich dabei an folgende Abb. )

 indem das HkStk gewendet wurde, können für die zweite Vorderseite exakt die gleichen
Maschenangaben verwendet werden, womit Sie bereits die erste Vorderseite gehäkelt haben

 häkeln Sie also die zweite Vorderseite genauso wie für die erste Vorderseite; wiederholen Sie dafür
die Reihen unter B) 1. bis 51.

Nur für den persönlichen Gebrauch! Keine gewerbliche Nutzung. Copyright by mala designs 2011
Seite 22 von 25

der Kimono sollte nun so aussehen:

ausgefaltete Ansicht Klappen Sie jetzt die Vorderseiten auf die Rückseite

 klappen Sie jetzt die beiden Vorderseiten auf die Rückseite und häkeln die Außenränder mit 1
Reihe Festmaschen zusammen (vgl. Abb. Pfeilrichtung); letzte Masche abhäkeln und faden unsichtbar
vernähen

Zusammenhäkeln von Vorder- und Rückseite Nahansicht d. Zusammenhäkelns

 HkStk umkrempeln, damit der unschöne zusammengehäkelte Rand nach innen verschwindet

 Für einen schönen Kimonorand setzen Sie mit Häkelnadel und Faden neu auf R. 51 des ersten
Vorderteils an und umhäkeln die Außenseite des 1. Vorderteils (auch Ausschnitt und Kragen, vgl.
Abb. Pfeilführung) und der 2. Vorderseite zunächst mit
1 Reihe Festmaschen und 1 Wlm; danach wie folgt
weiterhäkeln:

1. 116 fm, 1 Wlm = 116 fm


(Grundreihe)
2. 116 fm (nur diese Reihe: in vordere Maschenglieder),
1 Wlm = 116 fm
3. 116 fm, 1 Wlm = 116 fm
4. 116 fm, 1 Wlm = 116 fm
5. 116 fm (nur diese Reihe: in vordere Maschenglieder)
= 116 fm
 letzte Masche abhäkeln; Faden vernähen
Einhäkeln in Reihe 51

Nur für den persönlichen Gebrauch! Keine gewerbliche Nutzung. Copyright by mala designs 2011
Seite 23 von 25

 Zierrand häkeln: Beginn 2. Vorderteil :

 nehmen Sie jetzt weißes Garn (Stärke 3-4) und Häkelnadel (Gr.2) und häkeln in R. 5 in die erste
und in den nächsten Maschen (übrige Maschenglieder aus R. 5) Festmaschen entlang des
Kragenbereiches und zwischen Reihe 43 und 44 des Rückenteils bis Sie wieder zur ersten „weißen“
Masche ankommen – dort abschließend mit 1 km verbinden, Masche abhäkeln, Faden unsichtbar
vernähen – vgl. Abb.

Einhäkeln in 2. Vorderteil, Reihe 5 Kragenausschnitt komplett umhäkeln

Nahansicht: Einhäkeln in Rückenteil zw. R. 43 und 44 fertiger erster Zierrand

 für den zweiten Zierrand wiederholen Sie die eben beschriebenen Arbeitsschritte; beachten Sie
hierbei, dass der Einhäkelort auf der 2. Vorderseite auf Reihe 2 liegt und erst in die dritte Masche
eingehäkelt werden muss, vgl. Abb.

Nahansicht: 2. Zierrand

 zu guter Letzt fehlen noch die Ärmel: Beginn ist die 13. Reihe der Rückenseite

Nur für den persönlichen Gebrauch! Keine gewerbliche Nutzung. Copyright by mala designs 2011
Seite 24 von 25

es wird direkt in den Zwischenräumen der Trägerabschnitte eingehäkelt und in Runden
weitergehäkelt.

Es wird nur in Runden gehäkelt, dabei beginnt jede Runde mit einer Luftmasche und endet mit einer
Kettmasche in der M der vorangegangenen Runde (danach HStk wenden und die neue Runde beginnt
´
wieder mit einer Luftmasche usw.).

1. (Einhäkelrunde): 46 fm, 1 km = 46 fm
2. 1 Lm, 46 fm, 1 km = 46 fm
3. 1 Lm, 1 x abn., 42 fm, 1 x abn., 1 km = 44 fm
4. 1 Lm, * 9 fm, 1 x abn.* x 4, 1 km = 40 fm
5. 1 Lm, 40 fm, 1 km = 40 fm
6. 1 Lm, * 8 fm, 1 x abn.* x 4, 1 km = 36 fm
7. 1 Lm, 36 fm, 1 km = 36 fm
8. 1 Lm, 36 fm, 1 km = 36 fm
9. 1 Lm, 36 fm, 1 km = 36 fm
10. 1 Lm, 36 fm, 1 km = 36 fm
11. 1 Lm, 36 fm, 1 km = 36 fm
12. 1 Lm, 36 fm, 1 km = 36 fm
13. 1 Lm, 36 fm, 1 km = 36 fm
14. 1 Lm, 36 fm, 1 km = 36 fm Einhäkeln der Ärmel im Ärmelloch
15. 1 Lm, 36 fm, 1 km = 36 fm
16. 1 Lm, 36 fm, 1 km = 36 fm
17. 1 Lm, 36 fm, 1 km = 36 fm
18. 1 Lm, 36 fm, 1 km = 36 fm
19. 1 Lm, 36 fm, 1 km = 36 fm
20. 1 Lm, 36 fm, 1 km = 36 fm
21. 1 Lm, 36 fm, 1 km = 36 fm
Jetzt: FW zu weiß
22. 36 km

 letzte Masche abhäkeln, schließen und beenden,


Fäden unsichtbar vernähen
 diesen Vorgang für den 2. Ärmel wiederholen
 Ärmel umkrempeln (sieht sonst lodderig aus) Einhäkeln von 46 fm
 die Jacke sollte nun so aussehen:

Fertiger Kimono

Nur für den persönlichen Gebrauch! Keine gewerbliche Nutzung. Copyright by mala designs 2011
Seite 25 von 25

Kimonogürtel
Der Gürtel wird in weiß (Garnstärke 3 – 4) und mit der Häkelnadel 2 gehäkelt.

Es wird nur in Runden gehäkelt, dabei beginnt jede Runde mit einer Luftmasche und endet mit einer
Kettmasche in der M der vorangegangenen Runde (danach HStk wenden und die neue Runde beginnt
´
wieder mit einer Luftmasche usw.).

1. 150 Lm, 1 Wlm = 150 Lm


2. In die vorletzte Lm 1 fm einhäkeln, 148 fm und 3 fm in die letzte Luftmasche,
(weiterhäkeln auf der unteren Seite der Luftmaschenreihe), 148 fm und 2fm in die letzte
Masche, 1km = 302 fm

 letzte Masche abhäkeln und beenden; Faden unsichtbar vernähen

 damit der Gürtel auch da bleibt, wo er hin soll, braucht der


Kimono noch Gürtelschlaufen!
 dafür häkeln Sie 7 Schlaufen bzw. Lm-Stränge von 8 Lm
(letzte Masche abhäkeln und Anfangs- bzw. Endfaden zum
Annähen nutzen)
fertige Gürtelschlaufe

 mit Stecknadeln die Position der 7 Gürtelschlaufen vorab fixieren und anschließend annähen und
Gürtel einfädeln

Positionieren der Gürtelschlaufen mit Stecknadeln Einfädeln des Gürtels

-FERTIG –

Nur für den persönlichen Gebrauch! Keine gewerbliche Nutzung. Copyright by mala designs 2011