Sie sind auf Seite 1von 5

Unterrichtsentwurf

Datum: _____________________________________________
Name:______________________________________________
Klasse:______________________________________________
Lehrer/Lehrerin:______________________________________
Fach:_______________________________________________

Thema: Grammatik:Reflexivpronomen Reflexive Verben mit Präpositionen; Lexik: Freizeit und Hobbys
Sozialform: Frontalarbeit, Partnerarbeit, Einzelarbeit, Plenum
Medien: Lesetext, CD, CD-Player, , Arbeitsblatter

Zeit Phasen Lehreraktivität Die Hilfsmit Lernziel Lernaktivität Evaluierung,


Schüleraktivit tel Methode, Bemerkungen
ät Medien Verfahren
3 Einstieg, Die Lehrerin begrüßt die Die Schüler Das Sprechen
Min Aufwärmung Schüler. Dann stellt die hören zu und Vorwissen
, Lehrerin Fragen: antworten auf aktivieren
Vorbereitung - Wie sie sich fühlen? die Fragen die
- Fühlen sie sich heute gut? Lehrerin. Dann
- Haben sie heute gute Laune? öffnen die
-Wie ist das Wetter heute? Schüler das
Buch und
bereiten die
Antwort für die
Hausaufgaben
vor.
3 Hausaufgabe Die Lehrerin fragt die Schüler, Die Schüler Die S.
Min nprüfung was sie für den erzählen den mobilisiere Sprechen
Deutschunterricht vorbereiten Text n und
mussten erzählen
Die Lehrerin fragt, ob die den Text
Schüler Fragen haben
- Haben sie Fragen?
- Ist alles klar? Die Kinder
Danach prüft die Lehrerin, übersetzen
ob die Schüler die Wörter Wörter aus
gelernt haben. Rumänisch ins
- Jetzt schreiben wir eine Deutsch
kleine Kontrollarbeit
mit den neuen Wörtern.
5 Lexik Am Anfang lesen wir Die Schüler Tafel, Das frontal,
Min Präsentation ergänzen wir den Text. ( Eine lesen und Buch Vorwissen Lehrervortrag
Umfrage vom B.A.T.- ergänzen den wird
Freizeitforschungsinstitut zum Text. Arbeitsbl aktiviert,
Thema Freizeitaktivitäten). atter 1 die S.
Dann öffnen wir das Buch und Dann öffnen eigenen
überprüfen. sie das Buch Arbeitsbl sich die
Jedes Kind liest und übersetzt und atter2 neuen
den Satz, den es liest. überprüfen. Wörter an.
Lesen Sie den Text „Freizeit Fragen
und Forschung“ (S.62) noch
einmal und tragen Sie die Sie tragen die
Freizeitaktivitäten in die Freizeitaktivitä
Grafik ein. ten in die
-Was machen die Deutschen Grafik ein.
gern / nicht gern?
- Was hilft gegen Stress? Die Schüler
-Welche Hobbys sind teuer? beantworten
-Welche Hobbys sind ? Fragen
-Welche Aktivitäten
interessierst du?
- Was findest du nicht
interessant?

5 Anwendung Jetzt schauen wir uns Übung Die Schüler Tafel, frontal,
Min 2 an. Hier sprechen wir über sprechen wir Kärtchen Partnerarbeit
Sport und Hobbys. Ordnen sie über Sport und
die Satzglieder und bilden sie Hobbys
Sätze.Auch sprechen sie mit
Ihrem/Ihrer Partner/in.
Verwenden Sie die Ausdrücke
in der Tabell und sprechen sie
eine Minute zeit über Ihr
Hobby
5 Festigung Jetzt arbeiten Sie zu zweit. Die S. machen Lehrbüc Partnerarbeit,
Min Jedes Paar muss einen Dialog einen Dialog her, frontal
machen. zu zweit Arbeitsbl
ätter
5 Lexik Die L. malt einen Wortigel Die S. erfüllen Tafel Das Plenum,
Min Präsentation (Assoziogramm) und die das Vorwissen frontal
neuen Vokabeln zum Thema Assoziogramm, wird
„Weihnachten“ an die Tafel. schreiben die aktiviert,
Die L. zeigt auch die Bilder, neuen die S.
die den neuen Wörtern Vokabeln auf eigenen
entsprechen. sich die
neuen
Wörter an.
5 Lexik Die L. verteilt die Die S. arbeiten Bilder, Die neuen Partnerarbeit
Min Anwendung Arbeitsblätter, auf denen die zu zweit, sie Arbeitsbl Vokabeln
Bilder und die Vokabeln ordnen die ätter werden
gemischt sind und erklärt die richtigen verwendet
Aufgabe. Vokabeln den
entsprechenden
Gegenständen
auf den Bildern
zu.
5 Lexik Die L. verteilt die Die S. arbeiten Arbeitsbl Der neue Spielerische
Min Festigung Arbeitsblätter mit dem in Gruppen (zu ätter, Wortschatz Vertiefung,
Weihnachtslied als Lückentext dritt). Zuerst CD, CD- wird im Gruppenarbeit,
und erklärt die Aufgabe. Dann hören sie das Player Kontext Lernautonomie
schaltet die L. den CD-Player Lied, dann gefestigt.
n, das Lied wird 2 Mal füllen sie die Auch das
gespielt. Dann verteilt die L. Lücken aus, Hörverstehe
die vollständige Version des ergänzen die n wird
Liedes. richtigen trainiert und
Vokabeln, entwickelt.
nachdem sie
die fehlenden
Wörter aus
dem Lied
heraushören.
Nachdem sie
die
Originalversion
bekommen,
korrigieren sie
ihre Fehler
selbst.
6 Fazit Die L. fasst alles zusammen, Die S. stellen Tafel Es wird auf frontal
Min Hausaufgabe versichert sich, ob es noch Fragen, wenn den Punkt
Fragen gibt, erläutert die sie entstehen gebracht,
Hausaufgabe und schreibt sie und schreiben was
an die Tafel. die während
Hausaufgabe des
auf. Unterrichts
gelernt
wurde.