Sie sind auf Seite 1von 116

7-2020 JULI MOFA-MARATHON: MIT DER KREIDLER ÜBER DEN BERG DEUTSCHLAND 6,90 D

CUSTOMBIKE A 7,80 EUR


CH 12,80 CHF
LU 8,20 EUR
IT 8,50 EUR
SI 8,50 EUR
ES 8,50 EUR

T
GR 8,90 EUR

E S
HU 2990,00 HUF

T
FA H R TR
LiveWire
F E
Harleys Elektrobike

D I A N
IN VS. SERI
im Test
Technik
CUSTOM Wenn der
Lagerschaden droht

HARLEY-DAVIDSON EVO-SHOVEL

MODERN RETRO
HONDA CX
BMW Racing-Outfit für
die 500er
BOXER
EXTREM
IRONHEAD-CHOPPER
Rauer Langgabler mit
inneren Werten

R NINE T
Customizing auf höchstem Niveau
Delta Custom Bikes ®

Unsere Fußrastenanlagen für die M 1800 in neuem Design!

More Info auf unserer Homepage …


Wir bieten Kits, Teile & Service für japanische ­Cruiser.
Vom Reifenwechsel bis zum kompletten Umbau.

VN 900 Vulcan S XV 950

XVS 1300 C M 1800

TüV geprüfte Kits & Teile


• Verstellbare Auspuffanlagen mit EG-ABE • Luftfilter
• Stiletto Front- & Heckfender • mit TüV und Swiss 
• und vieles mehr …

Delta Custom Bikes


Hubenkamp 1 ∧ 29614 Wolterdingen
Telefon 0 51 91 - 9 73 98 00 ∧ Fax 0 51 91 - 1 85 69
info@delta-custom-bikes.de

www.delta-custom-bikes.de
43205 - CB 7-19.indd 1 03.06.19 13:02
EDITORIAL

FAHRVERBOTE – ODER DOCH NICHT?


UND JÄHRLICH GRÜSST DAS MURMELTIER: WIE IMMER ZUM ANFANG DER SAISON WIRBELT DIE
POLITIK MÄCHTIG STAUB IN DER MOTORRADSZENE AUF. WOBEI WIR ZUGEBEN, DASS 2020 DABEI
WOHL BESONDERS UNRÜHMLICH WEGKOMMEN DÜRFTE

Heuchelei. Denn wer an einer von vielen Lkw befahrenen Straße


wohnt wie ich, weiß, was laut ist. Ganz zu schweigen von der
vierrädrigen Proll-Gang, die sich regelmäßig um die Ecke trifft
und gern mal Rennen durch Innenstädte fährt. Sie alle sind aber
eben nicht Zielscheibe der Bundesrat-Bestrebungen – große Lob-
by halt, ihr wisst schon.
ch erinnere mich noch gut an meine Anfangszeit in Schnell formierten sich folglich auch im Internet Aktio-
unserem Verlag. Ich wurde dazu verdonnert, Päckchen nen gegen die Forderungen des Bundesrates, vor allem eine
in unserem damals noch kleinen Shop zu packen. Ein entsprechende Petition gegen Fahrverbote wurde tausendfach
Verkaufsschlager waren unsere »Leis ist Scheiß«-Patches, unterschrieben. Das ist gut so, trotzdem bleiben wir entspannt.
die hundertfach den Weg auf die Bikerkutten der Nation Denn tatsächlich glauben wir nicht daran, dass die bundes-
fanden. Schon damals war die Lautstärke von Motor- weite Verbote wirklich kommen werden. Eine Sippenhaft für
rädern ein Thema und es gab einige Bestrebungen, allzu vier Millionen deutsche Motorradfahrer, nur weil ein paar von
lauten Tüten den Garaus zu machen. Tatsächlich hat sich ihnen den Lärmpegel überschreiten, ist schwer vorstellbar und
das bis heute nicht geändert und nahm in den letzten würde Rechtsstreitigkeiten ohne Ende nach sich ziehen. Unsere
Wochen gar richtig Fahrt auf. Anwältin Romy Kreisel prüft den Bundesratsbeschluss gerade in
Nun sind Gängeleien dieser Art für Motorradfahrer im unserem Auftrag, mehr dazu in der nächsten Ausgabe unseres
Allgemeinen und Umbaufreunde im Besonderen nichts Magazins.
Neues, gerade zu Beginn der Motorradsaison steigt die Dass übrigens jetzt viele das Beispiel der partiellen Strecken-
Diskussion über die diversen angeblichen Verfehlungen sperrungen, die seit Ende Mai in Tirol gelten, ins Feld führen
von Bikern besonders gern exponentiell an. Wie uns allerdings und damit die Angst vor kommenden Beschlüssen schüren, ist
der »Silent Rider e.V.« den Spaß am Bike madig machen will, nachvollziehbar, aber nichts, was uns aus der Ruhe bringt. Hier-
hat schon besondere Qualität. Möglicherweise bildet der zwei- zulande haben wir diese Einschränkungen schon seit Jahren.
seitige Forderungskatalog des Vereins aus der Eifel sogar eine Kämpfen wir also dafür, dass nicht noch mehr dazukommen.
der Grundlagen für den wahrhaft abstrakten Beschluss des Bun-
desrates vom 15. Mai 2020, mit dem die Bundesregierung nun
Schritte gegen Motorradlärm in der EU-Komission erwirken soll.
Alle genannten Papiere findet ihr übrigens leicht im Internet. RUHIG BLEIBEN,
Könnt ihr euch gern mal durchlesen, aber passt auf, dass euch
das Lachen dabei nicht im Hals stecken bleibt.
MOTORRAD FAHREN,
Der Bundesratsbeschluss wimmelt von Fehlern, unerfüllbaren EMPFIEHLT
Forderungen und offensichtlicher Diskriminierung, rechtlich KATHARINA WEBER
haltlos ist er wohl in Teilen sowieso. Die angedachten Motor-
radfahrverbote an Sonn- und Feiertagen sind da nur der Gipfel IM NAMEN DES
der Bevormundung. Es hätte den Politikern wahrhaft gut getan, CUSTOMBIKE-TEAMS
vor der Erstellung des Beschlusses entsprechende Experten – für
Recht und Motorradtechnik – ins Boot zu holen, anstatt die teils
abstrusen Forderungen des »Silent Rider e.V.« einfach ungeprüft
zu übernehmen. Tatsächlich trieft die ganze Sache nämlich
nicht nur vor Unwissenheit und Intoleranz, sondern auch vor

3
INHALT
INHALT CUSTOMBIKE 7-2020

20

CUSTOMBIKE 7-2020
BIKES
16 HARLEY GOES ELEKTRO
LiveWire im Test

20 BMW R NINET
Das höchste Level

26 HARLEY IRONHEAD
Wenig Kohle und viel Rost

32 INDIAN FTR 1200


Custom gegen Serie

42 KAWASAKI H1
Youngtimer mit Biss

52 HONDA VT 600
Shadow im Budget

58 HARLEY FAT BOY


Moderner Oldschool

100 HONDA CX 500

58
Harley Fat Boy: Design-Güllepumpe
Sanfter Oldschool für
106 EVO-SHOVEL
den Dauerbrenner
Bobber mit Racinglinie

4
INHALT

100 42

106
52
Im großen Vergleichs-Fahrtest
stellen wir Indians FTR 1200
dem Umbau von Wunderkind
gegenüber

52

26
Im wahren Leben lackiert Royal
Jack die krassesten Showbikes. Bei
seinem Ironhead-Chopper gibt’s
dagegen Understatement pur

5
INHALT CUSTOMBIKE 7-2020

46
SZENE
46 SHOW ME YOUR GARAGE
Werkstatt im Szeneviertel

94 MOFA-MARATHON
Mit der Kreidler über den Berg

TECHNIK
70 YAMAHA YARD BUILD
Teil zwei der großen
Aufbaustory

76 TECHNIKTIPPS
Wenn der Lagerschaden droht

82 FRAU REUTER TESTET


Mit Test-Klassikern
am Bootsmotor

76

94 Schwarzwald-Mofa-Marathon:
700 Teilnhemer auf ihren Mopeds stellen
sich der Herausforderung – wir mittendrin

64
6
INHALT

HEIMAT
3 EDITORIAL
Fahrverbote in Deutschland?

8 MOTORMOMENT
Pandemic Times

10 ANLASSER
Infos aus der Szene

12 RECHT & INFO


Führerschein ab 15?

64 DETAILVERLIEBT
Time Machine

66 WETTBEWERB 2020
Zeig uns dein Custombike

68 ABO
CUSTOMBIKE frei Haus

84 SCHAUFENSTER
Neue Moped-Produkte

88 KLEINANZEIGEN
Gesucht-gefunden

92 ANZEIGENINDEX
Kurz und fündig

113 MOTORMENSCH
Der wilde Junge

114 VORSCHAU | IMPRESSUM


Infos rund ums Heft

7
MOTORMOMENT

8
MOTORMOMENT

Pandemic Times
Harley-Davidson Shovelhead
(pic by Da Guru Photagraphy)

9
ANLASSER

HILLBILLY RACER

Für den Biker Build-Off 2015 hatte das Team von Müller Motorcycles
mit der »Deep Throat« echte deutsche Handwerkskunst präsentiert. Ihr
Hillbilly Racer ist quasi der raue Bruder des einstigen Showkrachers

Eine Spezialität von Müller Motorcycles sind extracleane Lenker,


hier ausgeführt in mehreren Schichten, aber trotzdem ohne
sichtbare Kabel und Züge. Diese verlaufen nämlich alle im Inne-
ren des Lenkers (unten)

10
ANLASSER

s war ein guter Kumpel, der zu Customizer Fabian Müller kam,


um sich eine alte Shovel aufbauen zu lassen. Ein Starrrahmen
aus den 50ern sollte als Fahrwerk dienen, damit baujah-
resbedingte Normen wie Blinker oder Auspuff-Regularien
wegfallen konnten. Dazu zwei riesige Big-Spoke- Räder von
TTS, alles roh, ohne großen Schnickschnack. So weit die Basis.
Der Auspuff besteht aufgrund der nicht vorhandenen
Einschränkung lediglich aus einer Krümmeranlage mit zwei
3D-gefrästen Blenden am Ende, sonst nichts. Den Sound
der dabei rauskommt, kann sich jeder Harley-Begeisterte er Alu und Messing zusammen in einem Teil. Anschließend wurden
wahrscheinlich ausmalen. Weniger mit Understatement hat noch 3D-Rillen eingefräst und Griffe und Rasten aus massivem Messing
der Motor zu tun. Der generalüberholte Shovelhead wurde auf 1600 montiert. Auch der offene Beltantrieb, die Bremsen für Vorder- und
Kubik gestrokt und bringt ordentlich Dampf, der per Kickstarter in die Hinterrad – zusammen mit den Bremsscheiben, die Pushrod-Covers,
Welt getreten wird. Die Rockerboxen sind eine Sonderanfertigung aus der Nockenwellendeckel, das Primärcover, das Tachogehäuse und viele
Messing von Chopper Kulture. weitere kleine Highlights wie zum Beispiel der Zündkerzenhalter sind
Für den Lenker wurden einzelne Plattensegmente zusammenge- Eigenanfertigungen.
schweißt, die Elektronik sowie Gas- und Kupplungsansteuerung sind Für die Blechteile war Sebastian Attenberger von Traditional Mo-
nach innen verlegt. Selbst der Hebel für die Vorderbremse fehlt. Diese tors mit an Bord. Der Tank wurde etwas größer und der Öltank in den
wird über ein Regelventil zusammen mit der Hinterradbremse über den Heckfender verlegt. Der Sitz ist eine Spezialkonstruktion aus Federstahl,
rechten Fußhebel angesteuert. Apropos Fußhebel. Für diese hat sich der beim Fahren federt und im Stand unten eingerastet werden kann.
Fabian Müller etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Erstmals verbaute Sonderlich komfortabel sieht er auf den ersten Blick nicht aus, doch
Alex, der Besitzer des Bikes, schwört, dass er superbequem ist und
auch lange Strecken kein Problem für ihn sind.

m-motorcycle.de 

Schmal gebaut: Beim Blick


von oben wird der filigrane
Umbau noch mal verdeut-
licht. Die schmalen Reifen
tun dem Handling dabei
keinen Abbruch

11
ANLASSER

RECHT UND INFO Wir als Magazin dürfen keine Rechtsberatung geben.
Deshalb lassen wir an dieser Stelle Rechtsanwältin Romy
Kreisel zu Wort kommen. Unsere Frage an sie:

»FAHRERLAUBNIS AB 15?«
Grundsätzlich bleibt es dabei, dass die Immer mehr Bundesländer ermöglichen da- Bereits mit der Richtlinie 2006/126/EG hat
Fahrerlaubnis für die Führerscheinklasse her das Sammeln von Fahrerfahrung durch die EU ihren angehörenden Ländern die
AM ein Mindestalter von 16 Jahren vor- Herabsetzung des Mindestalters auf 15 Jah- Möglichkeit dazu gegeben in eigener Kom-
aussetzt. (§ 10 Abs.1 Nr.1a FeV) re und damit die Teilnahme am öffentlichen petenz zu entscheiden, ob der Erwerb der
Straßenverkehr mit Fahrzeugen bis 50 ccm Fahrerlaubnis zwischen 14 und 18 Jahren
Doch häufig ist bereits lange davor die Be- und einer maximalen Geschwindigkeit von möglich sein soll.
geisterung zu Motorrädern, eigenen Ideen 45 km/h. Der Beginn der Ausbildung für die
und deren Umsetzung im Customizing ge- Fahrerlaubnis der Klasse AM ist somit bereits Damit blieb es zwar bei dem Grundsatz,
weckt. Auch soll die Garage nicht ewig ein mit 14 Jahren möglich. dass Mopeds und andere drei- und vierräd-
Spielplatz oder eine Fundgrube bleiben und Ob nun das erste Moped nur zur ersten rige Kraftfahrzeuge bis 50 ccm und max.
der Nachwuchs möglichst früh an eigene
eigenständigen Mobilität oder zu so großar- 45 km/h erst mit Erreichen des 16. Lebens-
Umbauten zur Verwirklichung der Persön-
lichkeit herangeführt werden. Vor allem mit tigen Customumbauten wie beispielsweise jahres und Prüfbescheinigung AM gefahren
Blick auf das Erlernen von Technik und fah- der Sachs MadAss in Ausgabe 06/2020 werden dürfen. Allerdings wurde mit der
rerischem Können und damit einem Mehr führt, der Virus ist geweckt und kann »Dritten Verordnung über Ausnahmen von
an Erfahrung und Sicherheit ist ein Moped tatsächlich die Begeisterung der Customi- den Vorschriften der Fahrerlaubnisverord-
ein großartiger Anfang. zingszene weitergeben. nung« zum 01.05.2013 in den Bundes-

FOTO: CARSTEN HEIL

12
Anzeige
ANLASSER

ländern Thüringen, Sachen und Sachsen- auch keine Maßnahmen wie Probezeitver-
Anhalt die Möglichkeit eröffnet, bereits längerung greifen. Allerdings ist auch das
ab dem 15. Lebensjahr eine Fahrerlaubnis Erfahren von Schadensfreiheitsrabatten auf
für die Klasse AM zu erlangen. In diesen diesem Weg nicht möglich. Das Versiche-
Bundesländern wurde im Rahmen eines rungskennzeichen, das bei der gemeldeten
Modellprojekts das Alter auf 15 Jahre her- Versicherung jährlich erneut übersandt
abgesetzt und diese Möglichkeit ausgiebig wird, bietet lediglich den Vorteil einer Haft-
getestet. Brandenburg und Mecklenburg- pflichtversicherung und kann auf den Be-
Vorpommern folgten im Jahr 2017. Die reich einer Teilkaskoversicherung erweitert
Prüfbescheinigung berechtigte allerdings werden. Eine Vollkaskoversicherung wird
lediglich zum Fahren im eigenen und den nicht angeboten.
sich beteiligenden Bundesländern. Insofern
war der flächenmäßige Zusammenhang Fakt ist, dass ein Überschreiten der Länder-
dieser ostdeutschen Bundesländer eine grenzen ebenso, wie z.B. bereits das Fahren
großartige Angelegenheit. ohne Drosselung auf 45 km/h den Straf-
tatbestand des Fahrens ohne Fahrerlaubnis
Vor dem Hintergrund, dass das Mo- erfüllt, der in der Regel neben einer Geld-
dellprojekt Ende April 2020 außer kraft strafe nicht nur eine Entziehung der Fahr-
treten sollte, beschloss der Bundesrat erlaubnis, sondern auch eine Sperrzeit von
am 29.11.2019, den Bundesländern die mindestens sechs Monaten mit sich bringt.
Kompetenz zum Erlass entsprechender
Verordnungen zur Herabsetzung des Min- Im Fall von Problemen ist eine rechtliche
destalters auf 15 Jahre, zu übertragen. Mit Unterstützung dringend anzuraten.
der Änderung der Fahrerlaubnisverordnung
ist nun der Weg frei, dass sich alle anderen
Bundesländer anschließen können.
Info:
Nordrhein-Westfalen hat hiervon be-
reits Gebrauch gemacht. Die Verordnung
zur Herabsetzung des Mindestalters
auf 15 Jahre ist am 31. Januar 2020 in
Kraft getreten. Auch Thüringen, Sachen
und Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Rechtsanwältin Romy Kreisel
Mecklenburg-Vorpommern haben durch www.kreisel-jena.de
eigene Länderverordnungen die vorläufige ra@kreisel-jena.de
Regelung endgültig umgesetzt. Schleswig-
Holstein hat die Fahrerlaubnis AM ab 15 Zur Person:
Jahren am 27.04.2020 beschlossen. Die Re- Romy Kreisel ist Rechtsanwältin und
gelung ist am 08.05.2020 in Kraft getreten. Fachanwältin für Verkehrsrecht
Und mit seinem Beschluss am 26.05.2020 und analysiert seit Juni 2018 für die
hat auch Rheinland-Pfalz nun den Weg frei CUSTOMBIKE präzise Gesetzestexte, klärt
gemacht. in ihrer Kolumne »Recht und Info«
Rechtsfragen rund um das
Während Hessen und das Saarland der Custombike-Thema und macht
Umsetzung grundsätzlich positiv gegen- juristische Formulierungen für den
überstehen sollen, ist eine Umsetzung in Leser verständlich.
den Ländern Bayern, Baden- Württemberg,
Niedersachsen, Bremen und Hamburg zu-
nächst nicht angedacht.

Es bleibt abzuwarten, wann auch diese


Bundesländer ihren jüngeren Verkehrsteil-
nehmern die Möglichkeit zum Erfahren von
Kilometern zur Verkehrssicherheit geben.
Denn dies war der Hintergrund des Modell-
projekts und ist nunmehr unter dem Stich-
wort »Mobilität« Grund für die Übergabe
der Kompetenz in die Entscheidungshoheit
der Länder.

Mit der Änderung wird nun auch nicht


mehr lediglich eine Prüfbescheinigung aus-
gegeben, sondern ein echter Führerschein.
Dieser verrät einzig über den Zusatzeintrag
einer Schlüsselzahl »195«, dass er bis zum
Erreichen des 16. Lebensjahres in Deutsch-
land nur in den teilnehmenden Bundeslän-
dern und auch nicht im Ausland gültig ist. Habt ihr Themen, die ihr gerne in unserer
Rubrik »Recht und Info« behandelt sehen
Wichtig zu wissen ist, dass mit diesem Füh- wollt, dann schreibt uns per Mail an
rerschein keine Probezeit erfahren werden redaktion@custombike.de unter dem
kann. Das mag den Vorteil haben, dass Betreff »Recht und Info«

13
ANLASSER

Vor zehn Jahren »Ich hab’s eine


Zeit lang mit
Juli/August 2010
Joggen versucht,
aber die Eiswür-
fel fielen mir
ständig aus dem
Glas«
David Lee Roth, Sänger der

GUT GESAGT
Rockband Van Halen über
seine Erfahrungen mit dem
Thema Sport

Lego Technic hat schon einige


Motorrad-Bausätze von Original-
Vorbildern aufgelegt. Zum ersten
Mal wird nun auch einer Ducati
diese Ehre zuteil. Das aus 646 Tei-
len bestehende Modell zeigt den
Supersportler Ducati Panigale V4
DIE THEMEN R und ist ab dem 1. Juli 2020 zu
• Cafe Racer rücken langsam wieder einem Preis von rund 60 Euro zu
in den Szenefokus, wir zeigen einen haben.
Lowbudget-Umbau Wie bei Technic-Bausätzen üblich,
• Zero Engineering erobert Deutsch- bietet das knapp über 30 Zenti-
land und bietet seine Kisten jetzt mit meter lange Sportbike viele be-
TÜV an wegliche Teile. Diese finden sich vor allem im Motor, der unter anderem an ein Getriebe mit
• Einspritzer statt Vergaser – wir ge-
zwei schaltbaren Gängen gekoppelt ist. Ebenfalls beweglich sind Lenkung sowie Vorder- und
ben einem Youngtimer ein Update
Hinterradaufhängung mit Federelementen. Sogar ein Montageständer ist vorhanden.
• Die Kustom Kulture findet in Bottrop
statt – wir sind natürlich dabei lego.com
• Unsichtbare Schalter: Im Technikarti-
kel gibt’s Tipps für versteckte Knöpfe

AUS DER REDAKTION


• Unser Heft-Special widmen wir kom- »Two wheels, one passion«, lautet das Motto von Bobber Brothers, einer
plett dem Schraubernachwuchs. Auf Streetwear-Marke von Bikern für Biker. Mittlerweile ist Bobber Brothers nach
25 Seiten gibt es haufenweise junge eigenen Angaben eine feste Größe in der Bekleidungsbranche, und die Ma-
Typen in ihren Garagen und mit ihren
cher legen gleichermaßen Wert auf Authentizität und Qualität, was Bobber-
Bikes – manche von ihnen sind heute
Fahrer auf der ganzen Welt zu schätzen wissen. Der Bobber Lifestyle bleibt
noch im Custombusiness tätig
dabei immer im Mittelpunkt und das Leitmotiv der Marke.
TOP-BIKES
1) BMW R 75/5: Derbe Bastelarbeit bobberbrothers.com
aus den USA
2) Buell S1: Feinschliff für den CUSTOMBIKE und Bobber Brothers verlosen zwei Custom-Builds-Hoodies
Rohrrahmen und zwei Ride-Fast-Denim-Jacken. Der Hoodie im Wert von 49,– Euro ist in
3) Harley Twincam: Neuer V-Twin freundlichem Schwarz gehalten und verfügt über einen großen Rückenprint
im Starrrahmen mit kleinem Frontprint. Die blaue Denim-Jacke hat ebenfalls einen großen
4) Kawasaki Z1000: Wenn die
Rückenprint und einen Wert von 119,– Euro.
Schwinge länger wird
Wer einen dieser coolen Bobber-Brothers-Artikel gewinnen möchte, schickt
5) Triumph Trident: Bonbonfarbener
Seventies-Traum uns einfach eine Postkarte unter Angabe der Kleidergröße und dem Wunsch-
artikel mit dem Stichwort »Bobber Brothers« an:
WAS SONST GESCHAH
• Die Weltgesundheitsorganisati- Redaktion CUSTOMBIKE | Markircher Str. 9a | 68229 Mannheim
on (WHO) erklärt die Schweinegrippen-
Pandemie offiziell für beendet Einsendeschluss ist der 24. Juli 2020
• In Chile werden 33 Bergarbeiter in ei-
ner Kupfer- und Goldmine verschüttet.
Sie werden am 13. Oktober alle lebend
gerettet
• Am 11. Juli kommt es zu einer fünf
Minuten und zwanzig Sekunden an-
dauernden totalen Sonnenfinsternis,
die allerdings nur in Südamerika zu
beobachten ist
• In Koblenz wird die Rheinseilbahn
eröffnet, sie ist die größte Seilbahn
Deutschlands

14
HARRO Elefantenboy® Typ 407

CuStOm PaRtS
FüR InDiViDuAlIsTeN

WuNdErKiNd-CuStOm.CoM

AZ_WK_184x84_Newchurch2.indd 1 09.04.20 12:39

15
ANLASSER

HARLEY-DAVIDSON
LIVEWIRE
»Die Zukunft hat begonnen.
Und ja, sie kommt elektrisch«,
lautet der fette Spruch, der
den Besucher auf der Website
empfängt. Seit ein paar Jahren
trommeln die Amis für ihr
erstes elektrisches Motorad,
das nun endlich verfügbar ist.
Zeit für einen Selbstversuch

otorräder mit rein elektrischem Antrieb sind nicht gerade


populär, wie die Verkaufszahlen der wenigen Hersteller zeigen,
und die Mehrheit der Motorradfahrer hat nicht nur Vorurteile,
sondern lehnt sie rundherum ab. Doch schieben wir mal unsere
Vorbehalte einfach beiseite und wagen einen nüchternen und
rationalen Blick auf das erste elektrifizierte Kind, das die heiligen
Hallen in Milwaukee verlassen hat.
Die LiveWire sieht aus wie ein Nakedbike oder Roadster und damit
ziemlich untypisch für Produkte aus dem Hause Harley-Davidson. Die
Abmessungen sind, nur mal auf den Radstand bezogen, beinahe identisch
mit einer Sportster Roadster, das Fahrzeuggewicht ebenso. Und wenn
man für einen Moment übersieht, dass statt eines V2s nur ein geripptes,
schwarzes Etwas unter der Tankattrappe sitzt, würde niemand auf den
Gedanken kommen, dass dieses Bike mit Strom fährt – so normal und
unauffällig sieht es aus.
Die Sitzprobe gestaltet sich überraschend angenehm, die Ergonomie
ist auch für großgewachsene Fahrer gut, Armaturen und Instrumente
befinden sich an den für Harley typischen Stellen und sind gut bedienbar.
So weit, so gut. Doch bevor man das Bike das erste Mal startet, sollte man
vielleicht kurz einen Blick in die Betriebsanleitung werfen. Zwar sind die
Schalter ähnlich wie bei einer »normalen« Harley, doch die LiveWire möchte
zuerst ihr System hochfahren, was ganz nebenbei an einen Computer
erinnert. Schaltet die Anzeige im TFT-Display auf Grün, kann‘s losgehen.

16
ANLASSER

Allerdings ist beim ersten Mal etwas Zurückhaltung angesagt, denn Sport-Modus geht die Post ab, doch selbst im Eco-Modus sank bei
der Elektromotor liefert schon im Stand das volle Drehmoment und verhaltener Fahrweise nach gerade einmal elf Kilometern die Kapazität
eine leichte Drehung am Gasgriff, falls man diesen noch so bezeichnen um zehn Prozent. Zwar holt sich die Livewire beim Gaswegnehmen über
darf, kann schnell am nächsten Hindernis enden. Der Antritt ist einfach die Motorbremse Energie zurück, doch wer ordentlich am Kabel zieht,
brachial und beim Ampelsprint ist jeder Livewire-Treiber damit der König. hat nach rund einhundert Kilometern ein Energieproblem. Dann heißt
Die Beschleunigung ist, zumindest am Anfang, der größte Pluspunkt es schnell zur nächsten Ladestation, vorzugsweise mit Drehstromverso-
der E-Harley und macht beinahe süchtig. Doch damit ist der Spaßfaktor gung, denn nach nur einer Stunde wäre der Akku wieder voll – verspricht
auch schon beschrieben, denn der Rest ist ganz einfach Standard, wie Harley. Steht nur haushaltsüblicher Strom mit 230 Volt Spannung zur
man das von einem modernen Motorrad erwarten darf. Fahrwerk und Verfügung, sollte man besser eine Übernachtung einplanen. Pro Stunde
Bremsen sind top, die Verarbeitung, zumindest auf den ersten Blick, steigt die Kapazität nur um etwa fünfzehn Kilometer Reichweite. Nach
einwandfrei. Da gibt es nichts zu meckern. Und so lässt es sich mit der zehn Stunden wäre die LiveWire also wieder »vollgetankt«.
LiveWire auch ganz lässig durch die Gegend cruisen, unterbrochen von Bliebe noch der Preis, der, Stand jetzt, bei knapp 33.000 Euro liegt.
kurzen Sprints, die einem galant die Falten aus dem Gesicht ziehen. Damit ist die LiveWire teurer als alle Benziner, die Harley-Davidson in
Natürlich fehlt der Sound, da gibt es auch nichts schönzureden à Deutschland anbietet, ausgenommen ein Trike und die CVOs, die noch
la »Silent riding« oder so. Das Sirren des nominal 105 PS starken Elek- mehr kosten. Über die Vor- und Nachteile von E-Bikes mag sich jeder
tromotors nervt mitunter und die fehlenden Vibrationen sind wie eine selbst Gedanken machen und für sich entscheiden, ob er auf Elektro-
gestohlene Emotion, die bisher so unabdingbar zum Motorradfahren mobilität setzt oder auch nicht.
dazugehörte. Das Gesamterlebnis eines Elektrobikes wirkt eher steril
und glattgelutscht. Zwar kann man das Ganze auch pragmatisch be- Fazit: Ob die Zukunft für Harley-Davidson elektrisch kommt, wird der
trachten und die LiveWire einfach als Objekt sehen, das einen von A Markt entscheiden und nicht eine Marketingabteilung mit ihren Bot-
nach B bringt, aber es gibt auch Einschränkungen, die den praktischen schaften. Von der technischen Seite betrachtet hat Harley zweifelsohne
Nutzen wiederum in Frage stellen. Das ist vor allem die Reichweite des einen guten Job gemacht. Leider schränkt der Akku die praktische
Akkus, denn die stellt einen vor die Herausforderung, seine Fahrt zu Nutzung deutlich ein. Emotional gesehen haben Elektromotorräder aber
planen. Rund 158 Kilometer Mindestreichweite gibt Harley-Davidson ein erhebliches Defizit, das sie so schnell nicht aufholen können. Das
an, ein theoretischer Wert wohlgemerkt, denn die LiveWire verfügt ist ihr Knackpunkt, denn Motorräder werden über Emotionen gekauft.
über drei Fahrmodi, die sehr unterschiedlich die Leistung abrufen. Im

Analoge Armaturen sucht man vergeblich, stattdessen gibt


es ein modernes TFT-Display, über das sich eine Vielzahl an
Informationen abrufen lassen

Über die Optik kann man


TECHNIK
streiten, da entscheidet der HALREY-DAVIDSON LIVEWIRE | BJ. 2020

persönliche Geschmack. Ob MOTOR


das Bike in Verbindung mit Elektrischer Revelation-Antrieb, Hochspan-
einem V2 nicht die ultimative nungsbatterie mit wiederaufladbarem Energie-
speichersystem, 15,5 kWh (RESS). Leistung: 105
XR geworden wäre?
PS, Drehmoment: 116 Nm. Reichweiten-Mini-
mum 158 km nach Reichweitenprüfverfahren
WMTC Pro EWG 134.

FAHRWERK
Verschraubter Aluminiumguss-Verbundrahmen,
Showa-Upside-down-Gabel, Showa-Zentralfe-
derbein, Fünf-Speichen-Aluminiumgussräder
mit 120/70-17 vorn und 180/55-17 hinten,
Vierkolben-Brembo-Monobloc-Bremsen vorn,
Zweikolbenbremse hinten.

METRIE
Länge: 2135 mm, Radstand: 1490 mm,
Gewicht bei Lieferung: 249 kg

INFO
harley-davidson.de

17
Noch mehr Sn eaker
fi nd es t du on line

DEUS EX MACHINA VANS T-Shirts von SAVE THE CHOPPERS!


Trucker Cap: #305134 Slip-On-Sneaker: #805693 Weiß: #805618 � Schwarz: #805270
€ 29,90 € 64,90 Je € 24,90

Mehr Shortstfü r den Sommer


bis
findes du online
4XL

Grand Canyon Bike EXKLUSIV: T-Shirts von ROCKNROAD DICKIES


Bikerjacke: #706846 Hellgrau: #300327 � Schwarz: #300194 Work-Shorts: #806157
€ 149,90 Je € 19,90 € 49,90
bis
bis 9XL
5XL

TIPP: NOT A CRIME Biker-Hemdjacken von BORES


T-Shirt: #805886 Orange: #998624 • Weiß: #998623 • Dunkelrot: #998604 • Schwarz: #998600 • Blau: #998603
€ 14,90 Ab € 199,90

online hotline sCHNELLE


bestellen (0621)  405  302  02 LIEFERUNG
Bequem und einfach shoppen! Entdecke in Mit Rat und Tat stehen wir dir natürlich auch Versand der Ware noch am Tag des Zahlungs-
unserem Onlineshop die Vielfalt aus über telefonisch über unsere Festnetz-Hotline von eingangs. Bereits ab einem Warenwert von
3.ooo Produkten rund um die Themen Biker, Montag bis Freitag zwischen 9 und 16 Uhr € 75 erfolgt eine versandkostenfreie Lieferung
Lifestyle, Tattoo und Workwear. zur Verfügung. innerhalb Deutschlands per DHL.

Alle Preise inklusive gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten. Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Nur solange der Vorrat reicht.

CB_07-2020.indd 2 03.06.20 13:12


Carhartt T-Shirts von DICKIES NEU: The Dudes
Pocket-Shirt: #707325 Weiß: #806179 � Schwarz: #806180 Hawaiihemd: #803723
€ 24,90 Je € 34,90 € 89,90

bis
4XL

ALPHA INDUSTRIES T-Shirts von YAKUZA PREMIUM SAVE THE CHOPPERS!


Sommerjacke: #806210 Beige: #707114 � Oliv: #707045 Sweatshirt: #806307
€ 169,90 Je € 29,90 € 39,90

Longsleeves von VANS


Hellgrau: #806238 • Schwarz: #806237 • Weiß: #806236
Je € 29,90
ONLINE
zufriedene ko s t enlo
ANFORD s
kunden ERN:
K ATA LO
2/2020 G
Neben exklusiven Produkten, fairen Preisen
und einer schnellen Lieferung, sorgt vor
allem unser persönlicher Kundenservice für
über 96 % positive Bewertungen. @szeneshop /szeneshop

CB_07-2020.indd 3 03.06.20 13:12


BMW R NINET

THE
Lasst uns dieses eine Mal nicht reden über Fahrbar-
keit, Alltagskisten, Ergonomie, Handling, Regeln oder
Bestimmungen, denn das hier ist schlicht und einfach
»nur« Customizing auf höchstem Niveau
KATHARINA WEBER (TEXT), VLAD KLEPACH (FOTOS)

HIGHEST
LEVEL

20
BIKE

21
BMW R NINET

WIR
sind ein ruhiges Team, nicht geleitet von
übermäßigen Gefühlsausbrüchen und gig-
gelndem Hühnerhaufengehabe angesichts
der Hunderten Motorrädern, die wir im
Laufe unseres Lebens als Custommagazin-
macher so sehen. Da ist es schon fast eine
Sensation, wenn der stoische Pfälzer Layou-
ter mir eine Nachricht aus dem Homeoffice
sendet, Wortlaut: »Ich bin ja nicht leicht
zu begeistern, aber das hier hat mir heute
Morgen direkt mal den Kaffee ins Gesicht
gedrückt.« Zwei Minuten später eine Mail
vom zweiten Layouter, »GUCK DIR DAS
MAL AN!« und wieder zwei Minuten später
unser Online-Redakteur am Telefon völlig
außer sich, »komm rüber, das musst du
sehen«. Alle drei beziehen sich aufs selbe
Motorrad, und die Chefin ist stolz auf ihr
Team, das die Unglaublichkeit einer Krea-
tion unisono erkannt hat.
Tatsächlich ist das anvisierte Motorrad
aber auch mir nicht verborgen geblieben
und ich kann die Restmannschaft beru-
higen. Der Kontakt zum Schrauber ist
bereits aufgenommen, ein Glück, dass ich
Dima bereits kenne. Immerhin hatte der
innovative Customizer aus St. Petersburg
uns schon vor zwei Jahren aus den Socken
gehauen, als er mit einem Yamaha-Umbau
als erster russischer Bikebuilder überhaupt
die prestigeträchtige Custom-Weltmeis-

Haupt- und Seitenständer gibt es nicht, per Luftfahrwerk kommt die BMW
auf ihrem Fahrwerk zum Stand. Rastenanlage und Zylinderköpfe sind zwei
von wenigen Details, die nicht unter der Verkleidung verschwanden

22
BIKE

eine retro-futuristische Hülle, nur die Boxer-


Zylinderköpfe stehen noch hervor. Die
komplette Außenhaut ist aus Aluminium
handgebaut und erzeugt ein Motorrad
wie in Samt getaucht, aus der Luftfahrt
Glatt wie ein Babypopo: Die komplette Außenhaut des Motorra- inspiriert, vorn mit Robotergesicht, hinten
des ist aus Aluminium handgebaut, ohne Schwachstellen und wie klassisch gestaltet. Und tatsächlich ein
aus einem Guss. Die Steuerung samt Instrument und Tastschaltern handwerkliches Level, das auf Augenhöhe
wurde in die Verkleidung versenkt ist mit Legenden wie Krugger und Co. Dass
die Hülle allein nicht reicht, beweist Dima
im Detail, denn seine Ideen und Teile sind
terschaft gewann. Dass er daneben schon den letzten Jahren in ihrer Scrambler-Racer- sorgsam gewählt und umgesetzt.
weitere unglaubliche Motorräder auf Trackerblase so zusammenbaute. Da wär allein dieser Bogen, der sich über
Jawa- oder Vincent-Basis hervorgebracht »Motor, Antriebsstrang, ein Teil des Lenker und Tank zieht und als funktionales
hat, geschenkt. Nun also hat sich Dima im Rahmens«, Dima zählt zügig auf, was vom Cockpit eine zweite Bestimmung findet, mit
Auftrag von BMW Motorrad Russland an Original geblieben ist. Und unschwer ist eingelassenem Motogadget-Instrument und
den Dauerbrenner R nineT gewagt – und zu erkennen, auf was die zehnmonatige einer Reihe nahtlos integrierter Tastknöpfe,
das Ergebnis ist so verdammt anders, als Arbeit des Customizers sich konzentriert dazu das in die Verkleidung versenkte
das, was die versammelte Boxergemeinde in hat. Über das komplette Bike spannt sich Rücklicht oder die vier Blinker perfekt
in die Hülle integriert. Der Heckbürzel
offenbart sich als ausziehbares Fach, es
verfügt über einen Telefon-Ladeanschluss
und eine Steckdose zum Anschließen eines
Ladegerätes. Und überhaupt, das Motorrad

23
BMW R NINET

Das Cockpit spannt sich über den Lenker, der Tank sitzt unter den
neu geschaffenen Formen. im Heckteil verbirgt sich ein Extrafach
parkt schier selbstständig ohne Haupt- samt Telefon-Ladeanschluss und Steckdose zum Anschließen eines
und Seitenständer. »Ein paar Tasten oben Ladegerätes. Beleuchtung und Blinker sind integriert (unten)
steuern die Luftfederung«, erklärt Dima,
dem wichtig ist, dass seine Kreation voll
funktionstüchtig ist und ja, auch fährt.
»Warum sollte sie es auch nicht«, grinst er. hydraulischen Kupplungs- und Brems- Luftkästen, die mit Autoluftfiltern ausge-
Die komplette Fahrwerkstechnik kon- hauptzylinder wurden von Grund auf neu stattet sind. Die 2-in-1-Auspuffanlage aus
struierte der Russe neu – vom Drehen gebaut, zusammen mit integrierten Schal- Edelstahl schlängelt sich einmal durch die
der Pneumatikzylinder bis zum Bau des tern. Die eigens hergestellten Aluminium- Karosserie, bevor sie in einem Schalldämpfer
Steuerungsmechanismus. Das System läuft Räder ähneln Turbinen, luftfahrtinspiriert. auf der linken Seite mündet. Und ja, sogar
vorn in der Gabel und hinten mit einem Die Ausbuchtungen auf jeder Seite des eine Nummernschildhalterung gibt es
überarbeiteten Stoßdämpfergestänge. Die Hauptrumpfs verbergen zwei 3-D-gedruckte hinten an der Schwinge, womit Dima das
Unglaubliche bestätigt: »Es ist alles so vor-
gesehen, dass es zumindest hier in Russland
eine Straßenzulassung geben wird.«
Das ausgefallene Design wird durch eine
monochrome Lackierung ergänzt. Alles
trägt den gleichen Grauton – von der Karos-
serie bis zu den Gabelholmen, über den
Motor zu den Rädern. Dazu kommen subtile
Nadelstreifen in einem helleren Grau. Nur
eine Reihe übergroßer BMW-Embleme
sorgen für Farbtupfer. Aber unabhängig
davon, wie perfekt Technik, Handwerk und
Optik hier auch harmonieren, ob dieses
Motorrad geliebt oder gehasst wird, wichtig
ist am Ende nur eines. Jede Szene braucht
Visionäre, die bereit sind, Konventionen zu
umgehen und ausgefallene und unvergess-
liche Dinge zu erschaffen. So unvergesslich,
dass sie auch ein ansonsten ruhiges Team für
einen Moment in kollektive Begeisterung
versetzen.

24
BIKE

»DIE LEUTE LASSEN SICH VON EINER RADIKALEN OPTIK


GERN TÄUSCHEN UND VERMUTEN DIREKT
EIN REINES SHOWBIKE. ABER WARUM SOLLTE TECHNIK
MEIN MOTORRAD NICHT ZULASSUNGSFÄHIG SEIN? BMW R NINET | BJ. 2016/2020
DER MOTOR IST ORIGINAL, DAS FAHRWERK NUR TEILWEISE ERBAUER: DMITRY GOLUBCHIKOV, ZILLERS GARAGE

ANGEPASST, SÄMTLICHES NOTWENDIGE ZUBEHÖR VORHANDEN. ORIGINALBIKE

HEY, ICH HAB SOGAR RÜCKSPIEGEL«

War ein Boxer früher der Inbegriff der Motor-


rad-Spießigkeit, machte die R nineT eine BMW
auch für coole Jungs gesellschaftsfähig

MOTOR
luft-/ölgekühlter Zweizylinder-Viertakt-Boxer-
motor, dohc-Vierventiler,
1170 ccm (Bohrung/Hub 101 x 73 mm)

Luftfilter......Zillers-Garage-Boxen m. Autofiltern
Auspuff.........................................Zillers Garage
Getriebe............................................Sechsgang
Sekundärtrieb.........................................Kardan
Leistung........................... 110 PS bei 7500 /min
Drehmoment.................116 Nm bei 6000 /min
Höchstgeschwindigkeit.................ca. 200 km/h

FAHRWERK
BMW-Zillers-Garage-Stahlrohrrahmen

Gabel.............................................Zillers Garage
Schwinge............................Zillers Garage Airride
Räder.................. vo. und hi. 18-Zoll-Aluminium
Bremsen............ vo. Doppelscheibe, hi. Scheibe

ZUBEHÖR
Verkleidung................. Zillers Garage Aluminium
Sitzbank....................... Zillers Garage Aluminium
Lenker............................. Zillers Garage Clip-ons
Instrumente................ Motogadget motoscope
Rücklicht......................................................LED
Blinker..........................................................LED
Fußrasten......................................Zillers Garage
Elektrik..........................................Zillers Garage

METRIE
Leergewicht.................................................k. A.
Radstand.....................................................k. A.

INFO
Instagram: @zillers_custom_garage

Die Gedanken sind frei und


Customizing darf alles, Dmitry »Dima«
Golubchikov reiht sich spätestens mit
diesem Umbau in die Riege der ganz großen
Motorradhandwerker ein

25
HARLEY-DAVIDSON IRONHEAD

26
BIKE

FORTNITE LAMA
Jacco Reniers, besser bekannt als Royal Jack, ist der wohl gefragteste
Lackierer der niederländischen Customszene. Eigene Projekte kamen
bei guter Auftragslage immer zu kurz. Schluss damit, jetzt ist der
Künstler endlich wieder auf der Straße, seine Ironhead macht’s möglich
VELTHUIS, WEBER (TEXT), FLORIS VELTHUIS (FOTOS)

27
HARLEY-DAVIDSON IRONHEAD

acco hat geschafft, wovon viele


träumen, er konnte sein Hobby zum
Die alte Springergabel aus Beruf machen. Und das überaus
dem Zubehör erwies sich als erfolgreich, hat er als Royal Jack doch
Glücksfall, an dem sich der in den letzten Jahren eine Vielzahl
weitere Umbau orientieren der Custombikes aus Hollands schon
konnte. Mit ihrer Länge lange boomender Szene veredelt. Die
bestimmte sie die Linie des Schattenseite des Erfolges kennen
Umbaus maßgeblich Menschen wie er nur zu gut. Eigene Pro-
jekte? Keine Zeit, irgendwann. Lange Zeit
fuhr der Lackierer selbst nicht mehr, ein
sich mehr als zehn Jahre hinschleppendes
Triumph-Chopper-Projekt wurde nie fer-
tiggestellt, er verkaufte es. Doch es nagte
an ihm, letztes Jahr entschied er endgültig,
Schluss damit. »Ich musste endlich wieder
aufs Bike, zwölf Jahre ohne waren genug.«

»VIEL FARBE WOLLTE ICH


DEM BIKE NICHT GEBEN. DA MUSS
DER ROSA KATZENFUTTERNAPF
AM LUFTFILTER GENAUSO REICHEN,
WIE DAS LAMA AUF DEM TANK.
WER DAS COMPUTERSPIEL
FORTNITE KENNT, KENNT AUCH
DAS TIER. LAMA AUF 300 –
INSIDER WISSEN, WAS DAMIT
GEMEINT IST«

Eine Harley Ironhead mit Unfallschaden


konnte er günstig kaufen. Er schlug zu, auch
weil er wusste, dass der Motor von den
Experten von Pro Street Motorcycles kom-
plett überholt worden war, gerade mal 500
Kilometer hatte der auf dem Tacho, bevor
der Unfall den Vorbesitzer zum Verkauf
animierte. Und so war ihm die verzogene
Gabel egal. Er wollte direkt mit dem Umbau
beginnen, da meldeten sich die Behörden.

28
BIKE

Gerade mal fünfhundert Kilometer


hatte der revidierte Motor auf
dem Buckel, als die Ironhead als
Unfallschaden gekauft wurde.
Arbeiten daran waren in der Folge
nicht nötig

Das Zulassungsrecht in Holland ist anders


als hier, es verlangte die Überprüfung des
Motors, bevor die Harley für eine erneute
Zulassung zur Debatte stand. Zum Glück
keine größere Hürde, der Zweizylinder
wurde ausgiebig getestest, er war völlig in
Ordnung. irgendwann zu übermächtig und das starre Die Befestigungspunkte änderte Jacco so,
Tatsächlich folgte ein erster Umbau, Heckteil, das die Amerikaner von Lowbrow dass die Oberlinie des Hecks eine gerade
lediglich mit einer verlängerten Schwinge, im Angebot haben, lockte den Niederländer Verlängerung des Originalrahmens bildet.
weil Jacco die originale Sportster als zu auch schon lange. Dazu mag er schmale Auf einem Teilemarkt kann er eine alte
kurz geraten empfand. Und weil die Lust Motorräder, »einfach meine Vorstellung Aftermarket-Springergabel erstehen, nur die
aufs Fahren zu groß war, verzichtete er eines Oldschool-Choppers«, wie er sagt. Brücke fehlt, er baut sie selbst. »Die Gabel war
zunächst auf weitere Maßnahmen und spulte Die Richtung war somit gesetzt, das starre wie ein Lottogewinn«, sagt er, »durch ihre
einige hundert Kilometer ab. Trotzdem, Heckteil wurde geordert. Und direkt nach Länge bestimmt sie die Linie des Bikes mit
der Wunsch nach einem Chopper wurde Ankunft um fünf Zentimeter geschmälert. der leichten Neigung des Hecks maßgeblich.«

29
HARLEY-DAVIDSON IRONHEAD

Sieht rotzig aus, ist aber so gewollt: Weil Jacco in


seinem Berufsleben die buntesten Kundenwünsche
erfüllt, durfte es beim eigenen Bike etwas weniger
Farbe sein. Der Aufwand war trotzdem enorm, Jacco
hatte dafür mit verschiedenen Techniken experimentiert

Das Vorderrad hatte Jacco noch in der Füllstandsanzeiger schlängelt sich wie ein
Garage rumliegen, nur mit einer Spulen- Regenwurm über die Außenhaut. Dazu
nabe versehen, also ohne Bremse. Die ganze gesellen sich eine wahrlich krude Sissybar,
Ankerarbeit fällt deshalb auf die Trommel- gebaut unter anderem mit Teilen eines
bremse im Heck, »Leben am Limit«, grinst Gartenzauns, Doppelrücklicht, eigenwillige
der Niederländer. Die Sitzplatte baut er Auspuffendstücke, gehalten von Zubehör
selbst, Polsterer Marcel Miller bezieht sie aus dem Autobereich, oder der »Bunny
mit Ziegenleder, »das sieht schön alt aus Bar«-Lenker auf knochigen, hohen Risern.
und passt deshalb gut«, erklärt Jacco seine Und dann die Gangschaltung, die mit der
Intentionen. Denn tatsächlich sieht sein Ferse bedient wirde. »Das funktioniert gut,
Chopper verdammt nach einem Scheu- das haben schon andere vor mir gemacht.«
nenfund aus, der schon mehrmals am Überdies grobe, sichtbare Schweißnähte
Straßenrand repariert wurde. Ein Showbike am Heckfender, das Ganze nur überpin-
wollte der Lackierer nämlich von Anfang an
definitiv nicht, vielmehr sollte das Ender-
gebnis sich beim Bauen quasi von selbst zu
einem Gesamtbild fügen. Eine wahrlich krude Sissybar, das Dop-
So entstand das Luftfiltergehäuse aus pelrücklicht oder die Auspuffendtöpfe
einem rosa Tierfutternapf, an Bau und im Rostlook: Was wahllos zusammen-
Montage des Öltanks erinnert er sich nur gesteckt aussieht, folgt einem Konzept.
vage, »da floss viel Bier«. Selten sieht man so Auch so ist es zu erklären, dass das Bike
ein Gefäß quer montiert, der selbstgebaute in sich absolut stimmig ist

30
BIKE

TECHNIK
HARLEY-DAVIDSON IRONHEAD | BJ. 1973
ERBAUER: ROYAL JACK KUSTOM WORKS

MOTOR
V-Zweizylinder-Viertakt, ohv-Zweiventiler,
997 ccm (Bohrung/Hub 81 x 96,8 mm)

Zündung........................................ elektronisch
Vergaser..........................................S&S Super E
Luftfilter..................................... Eigenbau, K&N
Auspuff..... Krümmer original, Muffler Eigenbau
Getriebe.............................................. Viergang
Sekundärtrieb........................................... Kette
Leistung............................. 68 PS bei 6300 /min
Drehmoment...................84 Nm bei 4000 /min
Höchstgeschwindigkeit...................... 170 km/h

FAHRWERK
Doppelschleifen-Stahlrohrrahmen m.
Lowbrow-Hardtail

Gabel................................ Aftermarket Springer


Gabelbrücke........................................Eigenbau
Räder..........Excel-Felgen, vo. 21 Zoll, hi. 18 Zoll
Reifen........... vo. Avon Speedmaster, hi. Dunlop
Bremsen.................. vo. keine, hi. Ossa-Trommel
selt mit rostfreier Eloxidfarbe. Und auch auf dem Tank, da thront ein Lama. Fans des
wenn man es kaum glauben mag, am Ende Computerspiels »Fortnite« wissen, wer das ZUBEHÖR
kommt doch noch der Lackierer in Jacco ist, Jacco erklärt: »Mein Sohn ist verrückt Tank................................................ Aftermarket
voll zum Zug. danach und ich mag es auch. Lama auf Öltank....................................... Horseshoe Style
Für den Tank hatte er mit verschiedenen 300 – Insider wissen, was ich damit meine.« Sitzbank...................... Miller Custom Upholstery
Lenker.................................................Eigenbau
Techniken experimentiert, dazu gibt es ima- Als der Chopper endlich fertig ist, kämpft Riser............................................High Dogbone
ginäre Risse, tropfenden Rost, übergelaufe- Jacco mit den Gefühlen. »Ich hatte bei der Lampe.............................................. Swap Meet
nes Benzin und verschütteten Kaffee – die ersten Fahrt fast Tränen in den Augen, Rücklicht..................................... Oldtimer-Auto
Effekte ergeben ein ganz und gar rotziges einfach weil es sich gut angefühlt hat, wieder Sissybar...............................................Eigenbau
Tacho.................................... MMB-Instrumente
Bild, das zum Allday-Driver passt. Nur oben auf einer Karre, meiner Karre zu sitzen.«
Fender............................................ Aftermarket
Lackierung......................................... Royal Jack

METRIE
Leergewicht.............................................200 kg
Radstand............................................ 1550 mm

INFO
royalkustomworks.nl

Nach zwölf motorradfreien Jahren hat


es Jacco geschafft, er ist wieder auf
der Straße. Sein Chopper ist echtes
Understatement, vor allem mit dem Wissen,
dass seine Lackierungen normalerweise zur
europäischen High Class gehören

»ICH HATTE BEI DER ERSTEN


FAHRT TRÄNEN IN DEN AUGEN,
EINFACH, WEIL ES SICH GUT
ANGEFÜHLT HAT, WIEDER AUF
EINER KARRE,
MEINER KARRE ZU SITZEN«

31
FAHRTEST INDIAN FTR

INDIAN SUMM Nein, Indian hat keinen Flat-Tracker für die


Straße gebaut. Die FTR ist einfach nur ein nacktes
Sportmotorrad. Wer mit ihr trotzdem etwas Dreck fressen
mag, kann zur neuen Rally-Version greifen. Streetfighter
hingegen können die S-Version mit ein paar
Handgriffen anschärfen
CARSTEN HEIL (TEXT), HEIL, MARTIN WÖLFLE (FOTOS)

as für eine Schmach: gehofft hatten, mussten sich erst mal


Vier Jahrzehnte domi- ein paar Tränchen aus dem Knopfloch
nierte Harley-David- wischen: Die Serienversion hatte nicht
sons XR 750 die AMA das typische Flat-Track-Heck im Storz-
Grand National Flat- Style, keine hochgelegten Dualshots und
Track-Championship. Von überhaupt auf dem Weg zur Serie einiges
Scott Parker über Kenny an durchtrainierter Sehnigkeit eingebüßt.
Coolbeth bis Jared Mees frästen sich ame- Statt einer knackig-schmalen Sitzbank
rikanische Driftlegenden mit der XR höchst gab’s nun halt ein komfortables Plätzchen,
erfolgreich durch die Ovale und bescherten das auch für XL-Ärsche passt. Papi will
der Company einen Ruf wie Donnerhall. Ab mit Mami hintendrauf sonntags ja auch
2017 sollte die Erfolgsgeschichte mit der gern mal zur nächsten Eisdiele kurven.
wassergekühlten XG 750R fortgeschrieben Da kommt es einfach schlecht, wenn
werden, die bereits im Vorjahr mit mäßigem sich zartes, eisgekühltes Zitronenaroma
Erfolg einige Male an den Start ging. Zeit- mit dem Gestank verbrannten Fleisches
gleich stieg der wiederbelebte Erzrivale mischt, weil Mutterns Oberschenkel
Indian in die Serie ein und schnappte sich Bekanntschaft mit hochgelegten Abgas-
mit Jared Mees den erfolgreichsten Harley- röhren gemacht hat.
Piloten der vergangenen Jahre. Ergebnis: Alles nachvollziehbar, schließlich soll
Mees fuhr mit der FTR 750 alles in Grund die FTR sich ja verkaufen und nicht nur ein
und Boden und holte für Indian die Meis- paar Flat-Track-Freaks glücklich machen.
terschaften 2017 und 2018 und musste Dazu kommt dann halt noch das Elend,
sich 2019 nur ganz knapp Briar Bauman wenn Horden von Homologationsbeam-
– ebenfalls auf FTR – geschlagen geben. ten mit hungrigen Mäulern und scharfen
Ein üble Schlappe für Milwaukee und ein Zähnen über diese leuchtend grüne Wiese
imagetechnischer Volltreffer für Indian. der Möglichkeiten ziehen und allerhand
Ziemlich schlüssig also, dass Indian braune Stoppeln in Form von Katzenaugen
2019 eine FTR für die Straße auflegte. und Tankentlüftungsfiltern in der Größe
Die Konsequenz des Racers erreicht die eines 1-Liter-Tetrapacks hinterlassen.
1200er allerdings nicht mal annähernd. Und doch lässt uns der Anblick der
Flat-Track-Fans, die aufgrund der von Indian nicht kalt. Erst recht, wenn sie
Indian vorab gezeigten Concept-Studie ein wenig aufgehübscht wurde, wie im
schon auf einen reinrassiges Sportgerät Fall der hier gerittenen Wunderkind-FTR,

32
FAHRTEST

MER

Die S-Version bietet drei Fahrmodi


(Rain, Standard und Sport) sowie ­eine
schräglagenabhängige Traktionskontrolle.
Letztere allerdings findet kaum das rechte
Maß. Beim Herausbeschleunigen aus den
Ecken vermiest sie dir im Standardmodus den
Spaß, weil sie praktisch immer reingrätscht.
Im Sportmodus lässt sie beachtliche
Hinterradversetzer zu. Mehr Mittelmaß
wäre hier absolut willkommen …

33
FAHRTEST INDIAN FTR

»ES GEHT DAS GERÜCHT UM, DASS IN MANCHEN


LÄNDERN DAS KENNZEICHEN IN STEINPLATTEN
GEMEISSELT WIRD UND DER BÜGEL DESHALB
die als S-Version schon von Haus aus fein
SO AUSLADEND SEIN MUSS. ZUGEGEBEN EINE
ausgestattet ist. Die Breisacher Zubehörspe-
zialisten haben ein reichhaltiges Programm
MÄSSIG SCHLÜSSIGE ERKLÄRUNG«
an Parts entwickelt, das der Maschine zu
einem stimmigeren Outfit verhilft.
So sorgen unter anderem kleine LED- zeichen in Steinplatten gemeißelt wird bei 193 km/h abgeregelt wird? Bisher ist
Blinker, gefräste Brems- und Kupplungshe- und der Bügel deshalb so ausladend sein die Auswahl an Straßenreifen in den eher
bel, eine einstellbare Sportfußrastenanlage muss. Zugegeben eine mäßig schlüssige ungewöhnlichen Dimensionen mehr als
und Lenkerendenspiegel für mehr Style Erklärung, aber bislang konnte uns noch überschaubar, ­Alternativen sind rar.
und Funktionalität. Der verbaute Endtopf niemand eine bessere geben. Die Kombi aus Fahrwerks­ geometrie,
von AC-Schnitzer ist zwar nicht für die FTR Und wie fährt sich die FTR so? Nun 19 Zoll vorn und 18 Zoll im 150er-­
homologiert, sorgt aber für einen bassigen ja, different. Was aber zuvorderst an der Format hinten, über 230 Kilo vollge-
Klangteppich, der das Fahrerlebnis reich- Besohlung liegt: Serienmäßig ist die Indian tankt und besagten ­ D unlops ist kein
lich intensiviert. nämlich eher mittelmäßig gut bereift. Toll Plug-and-Play. Die FTR wirkt mit Serien-
Ein Volltreffer ist auch der flache aussehen tun die Gummis ja und auch in bereifung erst mal beweglich, will
Streetbike-Lenker, der den Bezug zum Vor- Sachen Trockengrip ist der bei Sumitomo in den engen Ecken dann aber doch
derrad ebenso wie die Silhouette deutlich in den USA gefertigte Dunlop-Pneu DT (wie aus dem Ruder laufen und in Wechsel-
verschärft. Der seitliche Kennzeichenhalter Dirt Track) 3 ein verlässlicher Partner. Über kurven herrisch gemaßregelt werden. Die
ersetzt den unsäglichen, vier Kilo schweren Längsrillen allerdings schlingert er wie eine Dunlops liefern kein rechtes Vertrauen,
Stahlbügel, der das Serienheck aller FTR- Nussschale im Sturm und führt auch in zudem regelt die Traktionskontrolle
Modelle verunstaltet. Es geht das Gerücht tiefer Schräglage etwas schwammig. Und im Standardmodus am Kurvenausgang
um, dass in manchen Ländern das Kenn- auch ohne Rillen im Asphalt schwimmt ständig den Dampf raus. So wenig Grip?
die FTR bei hohem Speed auf der Auto- Nein, es muss an der Programmierung
bahn trotz bockstabilem Fahrwerk immer liegen: Im Sport-Modus greift der Rutsch-
leicht. Vielleicht mit ein Grund, warum verhinderer deutlich seltener ein.

34
FAHRTEST

Auszug aus dem Wunderkind-Programm für die FTR: Lenkerendenspiegel »2Stripes«,


Superbikelenker »Streetbike Booster«, GFK-Bugspoiler, einstellbare Brems- und Kupp-
lungshebel »2Stripes«, E-geprüfte LED-Blinker »LittleOne« (vorn passend für die origi-
nale Aufnahme), voll einstellbare Sportfußrastenanlage mit klappbaren Aufnahmen …

… seitlicher Kennzeichenhalter, zweiteiliger Kettenschutz aus Aluminiumblech,


gefräste Ausgleichsbehälter für die Bremsarmaturen, Tieferlegung für Vorderradkot-
flügel, Cover für die seitlichen Gabel-Reflektoren, Hinterachse und Generatordeckel

Mit dem 19-Zoll-Vorderrad und


Dunlop-Bereifung wirkt die
FTR zwar erst handlich, mit
zu­nehmendem ­Tempo aber
bekommt sie einen steifen
­Nacken – und du mit ihr. In zacki-
gen Wechselkurven musst du
dem Biest die Richtung mit der
Lenkstange förmlich aufzwingen,
sonst verschwindet sie samt dir
im nächsten ­Gebüsch. Pirellis
Scorpion-Rally-Pneus mildern
diese Symptomatik erheblich

35
FAHRTEST INDIAN FTR

NEU: FTR CARBON


Zu den bisherigen Modellen
Technisch weitgehend identisch mit der
S-Version hat Indian ins Kohlefaserregal
gegriffen und zahlreiche Bauteile durch
das ultraleichte Material ersetzt. So
FTR 1200, FTR 1200 S und bestehen nun Frontfender, Scheinwer-
Preis: 14.990,– Euro zzgl. NK
ferverleidung, Tank sowie Airbox- und
FTR Rally gesellt sich mit der Sitzabdeckung aus Kohlefaser. Dazu
FTR Carbon eine weitere bekam die Carbon einen tief mon-
Variante tierten, schwarzen Akrapovic-Auspuff
spendiert. Die schräglagenempfindliche
Stabilitätskontrolle, das ABS sowie die
Wheelie- und Traktionskontrolle können
über die Fahrmodi Sport, Standard
und Regen an die Anforderungen des
Fahrers angepasst werden.
Satte 17.990 Euro ruft Indian für das
Modell mit den exklusiven Kohlefaser-
teilen auf. Das sind 3.300 Euro mehr als
für das Basismodell. Kein Schnäppchen,
wenn man bedenkt, dass die Carbon-
Version sogar drei Kilo schwerer ist als
ihre Schwestermodelle …

36
FAHRTEST

Ans Handlingverhalten gewöhnt man


sich nach und nach. Werden die Radien
weiter, wird’s einfacher. Dann liegt die
FTR wie festgenagelt in der Kurve, die
Fahrwerksabstimmung gelungen, die
Lenkerkon­trolle gut, die Schräglagenfrei-
heit unamerikanisch üppig.
Die Basis stimmt also und nicht ohne
Grund hat die Wunderkind-FTR die unhar-
monischen Dunlops abgestreift und auf
Pirellis Scorpion Rally umgerüstet. Schier
unglaublich, wie die italienischen Gummis
der Indian ihre Zickigkeit nehmen. Trotz
leichten Stollenprofils sind Schräglagen-
schwammigkeit und Highspeed-Schwim-
men weitgehend eliminiert. Bon!
Das hat auch Indian selbst spitzbekom-
men und ihre neue Rally-Version auf die
Pirelli-Pneus gestellt. Mit dieser sind wir
zur Wunderkind-Zusammenkunft nach
Breisach im äußersten Südwesten der
Republik gefahren – einmal längs durch
den Schwarzwald.
Die Rally ist nichts anderes als eine
Basis-FTR mit kleinem Windschild, zwei
Zoll höherem Lenker, rauchiger Farbkom-
bination und besagter Pirelli-Bereifung.
Leicht angescrambelt also, mit einem
Schuss Enduro-Spirit. In jedem Fall aber
ein zuvorkommender Landstraßenfeger,
der über etwas weniger Schärfe als die
S-Version verfügt und damit auch für
gechillte Fahrer eine gute Wahl ist. Im
Prinzip eine Alternative für BMW-GS-
Fahrer, die nicht ganz so dick auftragen
möchten …

»DIE SERIEN-DUNLOPS SEHEN FESCH AUS,


TAUGEN ABER NIX. SIE LAUFEN LÄNGSRILLEN
NACH WIE RÜDEN EINER LÄUFIGEN HÜNDIN«

2017 stellte Indian die


Serie bei der S-Version ist das bunte TFT- grandiose FTR 1200
Display mit Touchscreen. Es ist mit Hand- Concept vor. Auf dem Weg
schuh bedienbar, bietet unterschiedliche zur Serie hat sie einiges an
Anzeigeoptiken und liefert eine klare durchtrainierter Sehnig-
Menüführung bei der Bedienung der keit eingebüßt
Elektronikausstattung. Das klassische
Rundinstrument der Rally tut’s aber auch

37
FAHRTEST INDIAN FTR

FOTOS: TOBIAS KIRCHER


REAL RACING Für die Hooligan-Flat-Track-Rennen baut S&S
auf Basis der FTR 1200 echte Racebikes

Nein, dies ist keine FTR 750, sondern ein verlegte 2-in-2-Auspuffanlage besitzt prak- Kotflügel. Alle Abspeckmaßnahmen haben
abgespecktes Renngerät, das bei S&S auf tisch keine Dämpfung, entsprechend ballert in der Summe eine Gewichtsminderung
Basis der serienmäßigen FTR 1200 entsteht. sie die volle Sinfonie eines potenten V2 in von fünfundzwanzig Kilogramm erbracht.
Dazu bauen die Amerikaner die Maschine die Umwelt; besonders betörend ist das Der Radstand schrumpfte um neunzig Mil-
allerdings mächtig zurück. Bis auf den heisere Röcheln im Schiebebetrieb. limeter auf nun 1480 Millimeter. Um die
Rahmen – der muss laut Reglement der Für mehr Schräglagenfreiheit mussten 15.000 Euro kostet solch ein Umbaupaket,
Hooligan-Rennserie serienmäßig bleiben der Ölkühler und der Spannungsregler, allerdings hat man dann ein 125-PS-Biest
– wird an fast allem rumgenestelt, um die die bei der Serien-FTR unten vorm Motor unterm Hintern, das keinen Gegner fürch-
FTR wieder ihrer eigentlichen Bestimmung hinter dem Vorderrad sitzen, weichen. Am ten muss. Allerdings auch nicht mehr auf
zuzuführen. Vorderrad gibt es keine Bremse und keinen die Straße darf …
Die Gabel steht bei dem Rennableger um
zwei Grad steiler, das hat man über andere,
kräftige Gabelbrücken mit Dreifachklem-
mung erreicht. Über verschiedene Lager-
schalen im Lenkkopf lässt sich der Lenkkopf-
winkel um bis zu acht Millimeter zusätzlich
einstellen. Natürlich sind auch die Innereien
der Gabel mittels einer neuen Cartridge
optimiert, hinten kommt ein Federbein von
Fox zum Einsatz.
Die völlig andere Schwinge ist um fünf-
undzwanzig Millimeter kürzer. Der Tank
steckt zwar immer noch unter der Sitzbank
und im Heck, ist aber viel kleiner und aus
Aluminiumblechen zusammengeschweißt.
Hierfür wurde ein neuer Heckrahmen ange-
fertigt, auf dem die zierliche Flat-Track-Sitz-
bank samt Carbon-Höcker angeschraubt ist.
Ganz hinten unterm Heck sitzt die Batterie.
Natürlich gibt es keinerlei Beleuchtungs-
einrichtungen oder Kennzeichenhalter und
auch die Räder sind anders. Hinten ist ein
schwereres Gussrad verbaut, um die Trak-
tion auf dem Dreck zu erhöhen. Die hoch

Auf dem Foto gut zu sehen: Lenkkopf- und Gabelwinkel sind nicht identisch. Die
kürzere Schwinge sorgt für stimmigere Proportionen und besseres Drift-Handling

38
FAHRTEST

Breiter Lenker, bequemer Sitz,


nach hinten orientierte Rasten,
superschmalziger Twin-Tritt
aus tiefsten Drehzahlen:
souverän, bequem, füllig fühlt
sich das alles an

Auch wenn das Rally-Fahrwerk nicht


einstellbar ist – es passt. Ein guter Kompro-
miss aus Verbindlichkeit und Komfort, mit
dem es sich prima leben lässt. Entscheidend
für die Freude am Fahren ist jedoch das
souverän agierende Aggregat. Dieses basiert
zwar auf dem 1200er der Scout, wurde
der neuen Stoßrichtung aber umfassend
­angepasst.
Die Schwinge l­ agert nun im verstärkten
Motorgehäuse, ­ ansonsten hieß es: Raus
mit der Axt und runter mit der Schwung-
masse! So ist der 60-Grad-V2 ein quirliger
Geselle geworden, dreht und drückt bis
über 8 000/min munter. Nur auf den letzten

»DIE RALLY-FTR IST EINE ALTERNATIVE


FÜR BMW-GS-FAHRER, DIE NICHT GANZ
SO DICK AUFTRAGEN MÖCHTEN«

Die Kennzeichenhalterung samt Beleuch-


tungseinheit ist bei der originalen Indian
doch ein arges Geschwür. Der Wunderkind-
Umbau zeigt, wie sich die Anbringung
eleganter lösen lässt

1000 Umdrehungen geht ihm etwas die


Puste aus. Zapplig wie die etablierte Power-
Twin-Konkurrenz von Ducati oder KTM ist
er nicht, seine Cruiser-Herkunft steckt ihm
immer noch ein bisschen in den Pleueln.
Schon ab 2 000/min läuft er rund und
spült bald seine 120-Newtonmeter-Woge
geschmeidig und doch mit Verve gen
Hinterrad. Mit fünfzig Sachen im vierten
Gang ohne Kettengezerre durch die Stadt –
kein Problem. Ab mittleren Drehzahlen
spürt man ihn über die Kontaktflächen
rau schwingend schuften.

39
FAHRTEST INDIAN FTR

TECHNIK
INDIAN FTR 1200 RALLY | BJ. 2020

MOTOR Den Kaltlauf haben sie allerdings nicht gut. Mit kleinen Einschränkungen –
V-Zweizylinder-Viertaktmotor, dohc-Vierventiler gut hinbekommen. Zwar springt der Twin Kabelan­ schlüssen, deren Ummantelung
1203 ccm (Bohrung/Hub 102 x 73,6 mm) spontan und zuverlässig an, stirbt aber gern einen Zentimeter vor A ­ nschluss endet
Gemischaufbereitung ............ Benzineinspritzung
beim ersten zarten Zupfer am Hahn direkt beispielsweise. Und dass der unter dem Sitz
Auspuff............................................ 2-in-1-in-2 wieder ab. Bis er die Gasbefehle sauber verlaufende Tank sich nur mit zarter Zapf-
Getriebe............................................Sechsgang annimmt, dauert es ein paar Kilometer. hand füllen lässt. Und der Blinkerschalter
Sekundärtrieb........................................... Kette Immerhin ist die Rally in puncto Mapping idiotisch klein geraten ist. Peanuts …
Leistung................................. 123 PS 8250 /min
auf dem neuesten Stand. Die verzögerte Dass man vom herrlichen Antrieb
Drehmoment.................120 Nm bei 6000 /min
Gasannahme und das Konstantfahrruckeln trotz Gitterrohrrahmens vor lauter Küh-
FAHRWERK unseres letztjährigen Dauertesters sind ihr lergedöns und Verblendungen kaum was
Stahl-Gitterrohrrahmen, Alu-Heckrahmen fremd. Das entsprechende Update gibt’s zu sehen bekommt, ist schade. Aber wer
beim Freundlichen. dermaßen fleischigen Punch im Euro-
Gabel................ USD-Gabel, Standrohr-Ø 43 mm
Federweg ............................................ 150 mm
War noch was? Ja, für amerikanische 4/5-Zeitalter will, muss eben Kompromisse
Schwinge.................... Doppelarm-Stahlrohr mit Verhältnisse ist das Finish der FTR richtig eingehen. Und das ist keine Schande …
................................................. Monofederbein
Federweg ............................................ 150 mm
Räder....... vorn Alu-Speichenrad mit 3 x 19 Zoll
........ hinten Alu-Speichenrad mit 4,25 x 18 Zoll
Reifen.......... vorn Pirelli Scorpion Rally 120/70R19
............. hinten Pirelli Scorpion Rally 150/70-18
»ALLEIN SCHON DURCH ERSETZEN VON BLINKER,
Bremsen........ vorn Doppelscheibe 320 x 5 mm,
...................................... Vierkolbenbremssättel SPIEGEL UND NUMMERNSCHILDHALTER LÄSST
..................... hinten Einzelscheibe 265 x 5 mm
..................................... Zweikolbenbremssättel SICH EIN DEUTLICHES PLUS AN SCHNITTIGKEIT
AUSSTATTUNG
Tempomat, Voll-LED-Leuchten,
ERREICHEN. SPEZIALISTEN WIE WUNDERKIND,
USB-Schnellladebuchse, Öltemperaturanzeige
ABER AUCH INDIAN SELBST, BIETEN JEDENFALLS
METRIE
Leergewicht.............................................232 kg REICHLICH MATERIAL ZUR VERSCHÖNERUNG
Sitzhöhe............................................... 853 mm
Lenkkopfwinkel................................... 63,7 Grad AN. EGAL OB FÜR DIE STANDARD-, RALLY-
ODER S-VERSION«
Nachlauf............................................... 130 mm
Radstand............................................ 1524 mm

PREIS
14.990,– Euro zzgl. NK

INFO
indianmotorcycle.de

Die S-Version bietet ein voll einstell­


bares Fahrwerk, drei Fahrmodi, Trak-
tionskontrolle und weitere Farbopti-
onen. Die Rally gibt’s nur in Titanium-Smoke.
Keine Fahrmodi für alle Wetterlagen und auch
beim Fahrwerk gibt’s nichts einzustellen. Egal,
es passt. Die gesparte Kohle ist wohl besser in
Zubehör investiert, das die Großseriensünden
ausradiert.

40
 Streetfighter
GFK Parts 
 Tüv-Gutachten 
exklusive Motorradumbauten
 individuelles Design 
 eigene Fertigung 
 Victory GFK Parts
bis
7XL

Big-Bike Custom │ Amselweg 5 │ 82166 Gräfelfing (München) │ Tel.: 01728 8289900

www.big-bike-online.com info@big-bike-online.com

Bluetooth im NEU: Cargoshorts von BRANDIT


SAVAGE klassichen Design
Flecktarn: #806465 � Schwarz: #806469 � Woodland: #806468
Ride with Style Je € 24,90
Integrierte Bluetooth 1,6km 4-Wege-
Lautsprecher& 4.1 Reichweite Intercom
Mikrofon bis
7XL

Cargoshorts von BRANDIT


Darkcamo: #507359 � Oliv: #507356 � Schwarz: #507358
Je € 39,90

Alle Preise inklusive gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten.


Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Nur solange der Vorrat reicht.

Sena.com

20_05_13_Custombike_90x124_4c.indd 1 14.05.20 09:23

41
KAWASAKI MACH III H1

KAWAKAZE
Vom Harley-Customizer zum Kawasaki-Jünger?
Nicht ganz, aber die Witwenmacher haben es Tobias Guckel
doch ganz schön angetan
KATHARINA WEBER (TEXT), TGS MOTORCYCLES (FOTOS)

42
BIKE

it top Harley-Custombikes auf, »wieviele, das weiß ich gar nicht.« Auch
ist Tobias Guckel bekannt weil die Zeit der urteuren Fullcustoms vorbei
geworden, seine Komplettauf- war, setzte der Mann aus Bayern auf Grün
bauten standen in vorderster und begann früh, alte zweitaktende Klassi-
Bikeshow-Reihe, zierten rei- ker oder Legenden á la W 650 zu restaurieren
henweise Magazincover und und zu veredeln, auch wenn die Kawas ihn
heimsten diverse Preise ein. oft an den Rand der Verzweiflung trieben.
Doch im Macher hinter TGS »Es sind einfach heimtückische Dinger«,
Motorcycles schlummerte noch mehr, vor verrät uns der Customizer, »die perfekte
ein paar Jahren setzte sich seine Leiden- Abstimmung kann schon mal fünfzehn
schaft für die Kawasakis Youngtimer durch, Stunden Arbeitszeit fressen. Das hast du
unzählige davon baute er im Kundenauftrag mit einer Harley nicht.«

Legendäre Kawa-Dreizylinder-Modelle
kombiniert Customizer Tobias Guckel zu einem
coolen Retro-Racer – eine echte Ansage in
Technik und Optik, und außerdem herzer-
wärmend für Youngtimer-Fans

43
KAWASAKI MACH III H1

Trotzdem, Tobias kann von den Kawas berühmt und berüchtigt. In das Fahrwerk sollte, verstärkt Tobias das Fahrwerk punk-
nicht lassen. Auch wenn er in Zukunft semmelt Tobias einen noch stärkeren tuell. Die Schwinge stammt aus Yamahas
wieder mehr auf die V2s setzen will, sind Motor, gestatten H2, um die 100 PS stark. FZR, neue Federbeine gibt’s obendrauf.
sie doch die sicherere Bank, will man Und weil nichts über Leistung geht, gibt Zusätzlich ist der Rahmen verstärkt, immer-
wirtschaftlich agieren. Aber die absoluten es einen Satz neue Mikuni Flachschieber hin trifft ordentlich Leistung hier auf ein
Spaßgeräte, die kommen aus Japan. Für für den Zweitakter und den obercoolen Leergewicht von gerade mal 165 Kilo, und
den hier gezeigten Umbau setzt er dabei Jolly-Moto-Auspuff, der durchaus das Zeug ein potentieller Selbstmörder ist Tobias
auf bewährte Komponenten. zum Nachbarschreck hat. dann doch nicht. Die Räder sind vorn und
Der Rahmen stammt von einer Kawa- Weil das Handling nie die Stärke der hinten 18 Zoll groß, die vordere Bremse
saki H1, einer der schnellsten Production Dreizylinder-Zweitakt-Kawas war, aber kraftvoll doppelscheibig, hinten muss eine
Racer der 70er-Jahre, als Witwenmacher durchaus zur guten Fahrlaune beitragen Trommel ausreichen.

Über zwanzig PS mehr bei fast dreißig


Kilo weniger Gewicht gegenüber der
Serie: Um die Leistung im Zaum zu
halten, setzt Tobias auf eine Yamaha-
Schwinge, verstellbare Federbeine,
Verstärkungen am Rahmen und eine
vordere Doppelscheiben-Bremse

44
BIKE

TECHNIK
KAWASAKI MACH III H1 | BJ. 1976
ERBAUER: TGS MOTORCYCLES

MOTOR
Kawasaki-H2-Dreizylinder-Zweitaktmotor,
748 ccm (Bohrung/ Hub 71 x 63 mm)

Zündung...................................................... CDI
Vergaser............................Mikuni Flachschieber
Luftfilter......................................................K&N
Auspuff............................................ Jolly Motor
Getriebe............................................. Fünfgang
Sekundärtrieb........................................... Kette
Leistung............................................. ca. 100 PS
Höchstgeschwindigkeit..............über 200 km/h

FAHRWERK
Kawasaki-H1-Doppelschleifenrahmen

Gabel....................................................Kawasaki
Gabelbrücken............................... TGS, Kawasaki
Schwinge.........................................Yamaha YZR
Federbeine..................................................Ikon
Räder........................ vo. 2,5 x 18, hi. 4,25 x 18
Reifen................. vo. 118/80-18, hi. 160/60-18
Bremsen...............vo. Kawa-TGS-Doppelscheibe,
.......................................... hi. Simplex-Trommel

ZUBEHÖR
Tank......................................................Kawasaki
Lenker....................................................... Lucas
Heckteil.......................................TGS Stahlblech
Alles auf Grün: Der Siebziger-Jahre-Freak überlässt nichts dem Zufall, als Lack gibt’s Instrumente................. Kawa, TGS, Motogadget
Kawa-Erinnerungen satt auf den Tank aus japanischer Fertigung Scheinwerfer........................................Kawasaki
Rücklicht.................................................... P&W
Blinker..............................................Kellermann
Schutzbleche...............................................TGS
Neben einem fein abgestimmtem Motor Und auch wenn sich der Customizer
Fußrasten.................................................Suzuki
im vernünftigen Chassis, erlaubt sich künftig wieder ein bisschen mehr auf die Lackierung........................................STM Design
Tobias bei seinen Kawasakis eine knackige Harleys konzentrieren will, so werden
Retro-Optik an ausgewählten Stellen. Das die Kamikaze-Bikes der Siebziger- und METRIE
Bürzelheck, Marke eigene Fertigung, gebaut Achtziger-Jahre ihren festen Platz in seiner Leergewicht.............................................165 kg
Radstand............................................ 1400 mm
aus Stahlblech und mit integrierter Beleuch- Werkstatt und im Herz behalten. Zu fest
tung, ist dafür das Paradebeispiel. Auch die sind die Prägungen der Jugend in Tobias INFO
Lackierungen, bei TGS meist ausgeführt verankert, zu legendär die Ursprungsbikes. tgs-motorcycles.de
vom langjährigen Partner STM, sind retro
pur. Grün ist fast immer angesagt, ein biss-
chen Blau darf noch dazu. Bei Markteinführung 1972 war die
Kawasaki 750 H2 das leistungsstärkste
Großserienmotorrad der Welt. Tobias
Guckel macht sie heute noch zum besse-
»ICH LIEBE DIE KAWAS, ABER SIE SIND HEIMTÜCKISCHE BIESTER. ren Retro-Racer

BIS DER MOTOR PERFEKT EINGESTELLT IST, BRAUCHT ES GUT UND


GERN FÜNFZEHN STUNDEN IN DER WERKSTATT.
DA IST EINE HARLEY SCHON VIEL SIMPLER«

45
SHOW ME YOUR GARAGE

Öffentliches Schrauben? Hier wird es


praktiziert, in einer Großgarage mitten im
Problemviertel der Stadt

MICHAEL AHLSDORF (TEXT), CHRISTIAN HEIM (FOTOS)

46
SHOW ME YOUR GARAGE

Der feine Herr Martin in seiner Werkstatt.


Schraubt er mal nicht, so bleibt er trotzdem am
Platz: Die Garage wird dann zum Wohnzimmer

47
SHOW ME YOUR GARAGE

ransparenz ist das Zauberwort. nannten »Quadraten«, und zwar am Rande Einzelgarage, für keine Nachbarn zugäng-
In der Politik ist es ja weniger ein des seinerzeit noch ziemlich verrufenen lich. Der nun freie Hinterhofstellplatz in
Wort der Zauberer als eines der Jungbusch-Viertels. Damals war das noch einem ehemaligen Stall für die Bierkutscher
Scharlatane, die umso mehr von echtes Ghetto, die Gentrifizierung folgte erst der Stadt wechselte den Besitzer. Martin
Transparenz reden, je undurchsichti- mit der Errichtung einer »Pop-Akademie«. machte es sich bequem. Die Garage hatte
ger die Dinge werden. Aber wer seine Das Wort Transparenz befand sich auch Strom, weil die ganze Halle irgendwann zum
Schraubereien in aller Öffentlichkeit auf noch nicht im Sprachgebrauch der Politik Großmarkt umgebaut werden sollte. Für
zwei Stellplätzen einer Gemeinschaftsga- und hinter der Onkel-Otto-Bar war es im fünf Mark zusätzlich zur Miete gab es sogar
rage vollzieht, der macht sich automatisch Jungbusch einfach nur düster. Wasser. Und weil der Stellplatz Nummer drei
zum transparenten Menschen. Noch vor einer eigenen Wohnung fiel daneben nicht belegt war, machte Martin
Es war im Jahr 1998, als Martin vom Martin glatt ein einzelner Stellplatz in dieser sich auch darin breit. Es sollte fünfzehn
verschlafenen Bad Kreuznach ins tobende Gemeinschaftsgarage in den Schoß. Der Jahre dauern, bis er neben der Nummer
Mannheim zog. Er ließ sich gleich in der Geschäftsführer seines Arbeitgebers hatte zwei auch noch die Nummer drei ganz legal
Höhle des Löwens nieder, in den soge- im gleichen Block Besseres gefunden, eine unter Vertrag nehmen durfte.

Wie viele Motorräder passen auf zwei


Stellplätze? Nachzählen zwecklos, in
zweiter Reihe stehen noch mehr!

48
SHOW ME YOUR GARAGE

Die Sichtblenden zu den


benachbarten Stellplätzen
verblenden die Sicht nicht
wirklich. Jedes Motorrad wird
ölsicher abgestellt. Die Simson
an der Decke wurde zuvor
natürlich ordentlich entleert

Immer Platz für Freunde


Es ist wie mit Regalen, die sich von alleine
vollstellen. Inzwischen befinden sich auf
den Stellplätzen eine BMW K 100 RS von
1986, eine BMW K 75 RT Polizei von 1996,
eine BMW K 75 C von 1985, eine BMW
R 65 mit RT-Verkleidung von 1981, eine
BMW F 800 GT von 2014, eine Harley-
Davidson Electra Glide Standard von 2000,
ein Schuring DogTrailer DT1 von 2006,
MARTIN MACHTE ES SICH BEQUEM.
eine Hercules K125 Military von 1970,
eine Simson Schwalbe von 1965 und an
ES SOLLTE FÜNFZEHN JAHRE DAUERN, BIS
der Decke eine Simson Star von 1974. Alle ER NEBEN STELLPLATZ NUMMER ZWEI AUCH
ordentlich in Reihe zur Schau gestellt, mit
dem Gesicht zum Betrachter. Transparent! NOCH DIE NUMMER DREI UNTER VERTRAG
Dazu die Werkzeugschränke, eine Sofa-Ecke
und eine Menge Erinnerungsstücke des Va- NEHMEN DURFTE
ters, der dem Sohn die Liebe zum Handwerk
vermittelte. Ach, den Geländewagen haben
wir vergessen, aber der hat ja vier Räder.

49
SHOW ME YOUR GARAGE

Es dauerte ein Weilchen, bis alle Kumpels


den Witz mit der »Pilizie« verstanden haben.
Das hat irgendwas mit den »Dri Chinisin
ind dim Kintribiss« zu tun ...

Dazwischen ist immer Platz für Freunde,


denn die Garage ist auch Martins Wohn-
zimmer. Manchmal sogar sein Schu-
lungsraum, wenn die Kumpel seines
Stammtischs einrollen und am improvi-
sierten Kursus »Ventil-Einstellen an der
K« teilnehmen. Nachbarn schneien dann
auch noch vorbei, die Autobesitzer von
den anderen Stellplätzen sowieso. Wie die
Ventile an der K nun wirklich eingestellt

ZU DEN WERKZEUG-
SCHRÄNKEN UND DER
SOFA-ECKE KOMMEN
EINE MENGE ERINNE-
RUNGSSTÜCKE DES
VATERS, DER DEM SOHN
DIE LIEBE ZUM HAND-
WERK VERMITTELTE

werden, haben die Teilnehmer nach so


einem Wochenendnachmittag vielleicht
nicht gelernt, aber sie haben eine Menge
zwischenmenschlicher Wärme getankt
und eine Einladung fürs nächste Stadtfest
mitgenommen. Da, so hat Martin dann
versprochen, reißt er die Tore richtig auf,
wenn Laufpublikum sich durch die Straße
schiebt, das man ja auch noch in die Garage
locken kann. Transparent.

50
SHOW ME YOUR GARAGE

Schrauben als Happening


Künstler würden das offene Schrauben
und Wohnen als Happening inszenieren.
»Leute heute« würde vermelden, dass sich
da jemand drei Tage hintereinander mit
dem Schraubenschlüssel in der Hand oder
rauchend auf dem Sofa zur Schau gestellt
hätte. Nach einem weiteren Tag hätte ihn
vielleicht noch das Guinness-Buch der
Rekorde aufgenommen.

EINE SENDUNG
WIE »LEUTE HEUTE«
WÜRDE VERMELDEN, Ein Gespräch mit den Nachbarn
ist immer drin, gerne auch im
DASS SICH DA JEMAND schattigen Vorhof zur Garage

DREI TAGE HINTER-


EINANDER MIT DEM
SCHRAUBENSCHLÜSSEL Da finge Martin gerade an, sich im Sofa
auf Stellplatz Nummer drei eine Zigarette
nehmen und endlich jetzt die Ventile
seiner Ks einstellen. Oder er würde sich
IN DER HAND ODER zu drehen und dem nächsten Besucher
aus dem Jungbusch das Plätzchen neben
zurücklehnen, den Rauch seiner Selbstge-
drehten inhalieren und über neumodische
RAUCHEND AUF DEM sich anzubieten. Und käme keiner, weil
es schon lange nach Mitternacht ist, so
Fremdwörter nachdenken, Wörter wie
»Happening«, »Gentrifizierung« oder eben
SOFA ZUR SCHAU würde er den Schraubenschlüssel zur Hand »Transparenz«.

GESTELLT HÄTTE

51
NACHGERECHNET

BLACK Dass Hondas VT 600 Shadow eine gern genommene Basis für Umbauten aller
Art ist, ist hinlänglich bekannt. Allerdings ist eine VT 600 mit adaptierter Sprin-
gergabel alles andere als alltäglich, denn der Aufwand schreckt viele Besitzer
ab. Nicht so Uwe, der unbedingt diese Art von Gabel haben wollte

LADY
CHRISTIAN HEIM (TEXT), TOBIAS KIRCHER (FOTOS)

52
HONDA VT 600 SHADOW

53
NACHGERECHNET

wes VT 600 hat eine lange


Umbauphase hinter sich.
Mehr als sieben Jahre, um es
in einer Zahl auszudrücken.
Dabei durchlief sie viele
Stadien bis zum heutigen
Status Quo, von dem auch
noch nicht sicher gesagt
werden kann, dass er jetzt
endgültig so bleibt.
Dabei war der gemeinsame Start eher
durchwachsen, als Uwe die Shadow Anfang
2013 erwarb. »Ein Kollege hatte sie mir
empfohlen, allerdings war sie in einem kata-
strophalen Zustand – nach sechzehn Jahren
Standzeit. Dafür aber hatte sie gerade mal
unfassbar wenige 4000 Kilometer auf dem
Zähler.« Zieht man die Standzeit ab, wurde
die Honda nur etwa zwei Jahre gefahren,
bevor sie in einen Dornröschenschlaf ver-
setzt wurde, aus dem Kraftfahrzeugmeister
Uwe sie nun erwecken wollte.
»Ich habe sie abgeholt, nach Hause
gebracht, Öl und Sprit eingefüllt und sie
gestartet. Es ist schon fast ein Wunder,
dass sie sofort angesprungen ist. Honda
halt. Dafür hustete der Auspuff jede Menge
Haselnüsse und Spinnen heraus, die sich
dort breit gemacht hatten«, so Uwe zum
ersten Anlassen.

Der aktuelle Zustand ist wohl noch nicht


der letzte, auch wenn Uwe sein Ziel
vorerst erreicht hat: ein Mix aus
Chopper und Bobber

54
HONDA VT 600 SHADOW

Eigentlich sollte die Shadow für gemeinsame Touren genutzt werden,


doch dazu kam es leider nicht mehr. Eine schwere Krankheit beendete
die gemeinsamen Träume von Uwe und seiner Frau. Geblieben sind
Erinnerungen und eine besondere Honda Shadow

Inzwischen ist es Mai 2013 und die


Motorradsaison voll am Laufen. Die KASSENSTURZ
erste Umbauphase gestaltet sich kurz und TEIL HERSTELLER PREIS
schon einen Monat darauf, ist die Shadow
auf der Straße. Erst im Winter 2013/2014 Motorrad Honda, gebraucht 1.000,00 Euro
legt Uwe wieder Hand an, verpasst seinem vordere Felge mit Speichen Ritz 567,00 Euro
Bike einen Apehanger, einen anderen
Frontfender eBay 59,00 Euro
Scheinwerfer und weitere Kleinigkeiten.
Vor allem verschwindet der ganze Chrom Bugspoiler Fechter 69,00 Euro
und das Motorrad erstrahlt bald darauf in Springergabel DNA/Motopoint Nordpfalz 1.695,00 Euro
freundlichem Schwarz. Bis Anfang 2016 Scheinwerfer eBay 88,00 Euro
wird mehr gefahren als geschraubt, dabei
Tank E&K Spiegler 380,00 Euro
sucht Uwe immer wieder nach einer Sprin-
gergabel, die er gerne verbauen würde. Tachohalterung Zubehör 63,00 Euro
Bei Motopoint Nordpfalz wird er endlich Multi-Instrument mit Aluring Acewell 268,00 Euro
fündig. Die Spezialisten dort adaptieren
Reglerabdeckung eBay 30,00 Euro
eine DNA-Springergabel mit 5°-Rake und
2-Inch-over. Ein neuer Lenkschaft wird Auspuff Cobra USA 289,00 Euro
gedreht, anschließend die Gabel eingebaut. Fußrastenanlage Falcon 360,00 Euro
Für das Vorderrad sucht er eine neue Kennzeichenhalter Thunderbike 82,00 Euro
Felge, wechselt von 19 auf 16 Zoll und
Heckfender S-Form, gebraucht 110,00 Euro
montiert einen breiten 130er-Reifen. »Mit
der neuen Felge musste ich auch den Tacho Rücklicht Louis 35,00 Euro
ändern, denn nun fehlte die Antriebsschne- Sitzbank Hardrider 336,00 Euro
cke.« Das ließ sich aber mit einem Hallgeber Sprühfolie Mibenco 279,00 Euro
am Hinterrad lösen, der nun das Acewell-
Schriftzüge My-Folie 35,00 Euro
Instrument mit den richtigen Impulsen
versorgt. Viele Umbauteile sucht und findet Blinker Louis 60,00 Euro
er im Netz, bedient sich bei eBay und nimmt Lenker Fehling, gebraucht 57,00 Euro
immer wieder Änderungen vor. »Tatsächlich
Gabelstoßdämpfer DNA 130,00 Euro
hat sich das Motorrad in den letzten sechs
Jahren immer wieder gewandelt, ist mit mir GESAMTKOSTEN OHNE UNZÄHLIGE
gewachsen«, so Uwe zu dem langwierigen STUNDEN IN DER WERKSTATT: 5.992,00 EURO

55
NACHGERECHNET

Eine Besonderheit ist ganz sicher


die Lackierung, falls man in diesem
speziellen Fall überhaupt davon sprechen
kann, denn das Farbkleid, das so seidig
matt schimmert, ist eine Art Sprühfolie,
die Uwe selbst aufgebracht hat

Prozess. Die schlanke Auspuffanlage findet wollte dann aber doch mehr in Richtung
er in den Staaten, modifiziert sie entspre- »NACH DEM Mattschwarz gehen. »Die Lackierung war
chend und umwickelt die Krümmer mit
Auspuffband. Probleme machen aber an-
EINBAU DER NEUEN einfach zu gut, um sie abzuschleifen und
neu lackieren zu lassen, also habe ich mich
schließend die Vergaser, die er mit anderen AUSPUFF-ANLAGE für eine Art Flüssiggummi beziehungs-
Düsen modifizieren muss. »Ich habe die weise Sprühfolie entschieden. Das hat
Dinger bestimmt fünfzehn Mal aus- und MACHTEN DIE wunderbar geklappt.« Insgesamt sieben
wieder eingebaut, bis der Motor endlich
rund lief.« Auch an die DNA-Springergabel
VERGASER Schichten sprüht er auf Rahmen, Gabel
und Anbauteile und gibt seinem Bike damit
legt er noch mal Hand an und besorgt sich PROBLEME. einen dunklen Look. Den einzigen Kon-
einen Stoßdämpfer vom gleichen Hersteller. trast bilden nun Räder, Fußrastenanlage
»Das Fahrverhalten ist jetzt richtig gut und ICH HABE DIE und Zylinder. Der Rest schluckt das Licht
die Gabel schlägt nicht mehr durch. Natür- einfach weg.
lich ist es ein anderes Fahren und in den DINGER BESTIMMT Ist das Projekt damit abgeschlossen? Uwe
Kurven muss man etwas nachlenken, aber
der Nachlauf passt ebenfalls und sie fährt
FÜNFZEHN MAL ist sich nicht sicher: »Ich wollte einen Mix
aus Chopper und Bobber, das ist sie nun.«
sich wirklich sehr angenehm.« AUS- UND WIEDER Auf jeden Fall wird die Honda, wie in den
Einer der letzten Umbauabschnitte ist Jahren zuvor, Kilometer machen und die
die Lackierung. Uwe hatte die Shadow be- EINGEBAUT« Straßen entlangcruisen. Längere Standzei-
reits in Hochglanzschwarz lackieren lassen, ten sind nicht vorgesehen.

56
HONDA VT 600 SHADOW

TECHNIK
HONDA VT 600 SHADOW | BJ. 1995
BESITZER UND ERBAUER: UWE SCHMIDT

MOTOR
Zweizylinder-Viertakt, ohc-Dreiventiler,
flüssigkeitsgekühlt,
583 ccm (Bohrung/Hub 75 x 66 mm)

Vergaser................................Keihin-Gleichdruck
Luftfilter.....................................................Serie
Zündung....................................................Serie
Auspuff............................................ Cobra, USA
Sekundärtrieb........................................... Kette
Getriebe.............................................. Viergang
Leistung............................. 39 PS bei 6500 /min
Drehmoment...................51 Nm bei 6500 /min
Höchstgeschwindigkeit...................... 158 km/h

FAHRWERK
Doppelschleifen-Stahlrohrrahmen, modifiziert

Gabel..........................DNA Springer, modifiziert


Gabelbrücken..............................................DNA
Schwinge....................................................Serie
Federbeine...... Dämpfer vorn DNA, hinten Serie
Räder.... Speichenräder mit vorn Ritz 4 x 16 Zoll,
........................................... hinten 3,5 x 15 Zoll
Man muss zweimal hinschauen: Reifen...... Pirelli Night Dragon, vorn 130/90-16,
Der Kennzeichenhalter stammt von ............................................. hinten 170/80-15
Thunderbike und ist am Heckfender, Bremsen............. vorn Scheibe, hinten Trommel
beziehungsweise dem Hilfsrahmen
ZUBEHÖR
darunter, befestigt. Auch der Frontfender
Tank.....................Spiegler mit 16 Liter Volumen
erforderte ein paar Anpassungsarbeiten Lenker..................................Fehling-Apehanger
Instrumente............................... Acewell Classic
Instrumentenhalter................................. Honda
Scheinwerfer..............................7-Zoll von eBay
Rücklicht......................................... Bates, Louis
Blinker.... Louis, vorn Ochsenaugen, hinten Micro
Sitz......................................................Hardrider
Fußrastenanlage...................................... Falcon
Schutzbleche.............vorn eBay, hinten S-Form
Kennzeichenhalter.........................Thunderbike
Bugspoiler............................................. Fechter
Reglerabdeckung....................................... eBay
Lackierung..........................Mibenco Sprühfolie,
.......... Schrift My-Folie, alles selbst aufgebracht

METRIE
Leergewicht.............................................196 kg
Radstand............................................ 1600 mm

Uwe und seine Honda Shadow sind


einen langen Weg gegangen und
zusammen gewachsen – vom »Scheu-
nenfund« im desaströsen Zustand hin zum Mix
aus Bobber und Chopper. Ein Beziehungsende
ist nicht abzusehen

57
HUPE
HARLEY-DAVIDSON FAT BOY

Wer ausgiebiger touren will, liegt


mit einer Fat Boy nicht ganz
falsch. Wenn es aber doch zu
stark in den Schrauberfingern
juckt, gibt’s für die Dicke mehr
Oldschool als Reiseattitüde
KATHARINA WEBER (TEXT), TOBIAS KIRCHER (FOTOS)

58
S FINEST
BIKE

Ein Tourenmoped wollte Hupe bauen,


ein Tourenoldschooler ist es geworden.
Immerhin, die Trittbretter weisen auf die
ausgiebigen Fahrten hin – mit dem Segen
des TÜV und damit voll legal

59
HARLEY-DAVIDSON FAT BOY

Vor einigen Jahren brachte sich Hupe das


Punzieren bei und setzt die alte Hand-
werkstechnik auch an Sitz und Vergaser-
abdeckung seiner Harley ein. Auch
Fremdaufträge nimmt der ambitionierte
Schrauber gern an

upe ist ein Macher, keine Frage.


Mit bürgerlichem Namen heißt
er Jochen, aber der Spitzname
hat sich durchgesetzt. Hinter-
grund ist ein Ticket, das er vor
Jahren mal für ein bisschen
Krach kassiert hat, seitdem ist
Hupe halt Hupe, das Tattoo
auf dem Arm ist eindeutig.
Aus Bramsche hoch im Norden
kommt er, ein Schuppen dient
ihm zum Schrauben und dafür,
seiner Kreativität freien Lauf
zu lassen. Früher standen Autos im Fokus,
heute schraubt Hupe an Motorrädern,
Harleys ausschließlich, für sich selbst und
für Freunde.
Seine Fähigkeiten hat er sich selbst
angeeignet, professionell gelernt hat er es
nie. »Du musst einfach machen und keine
Angst haben«, sagt er, früh schon hatte er
einen Evo-Motor einfach komplett zerlegt,
»wie soll man es sonst lernen?«. Einige
Jahre fuhr Hupe Wide Glide, umgebaut
natürlich, und nur per Kicker zu starten.
Aber er wollte mehr, vor allem mehr

60
BIKE

touren, länger unterwegs sein, größere Keihin-Vergaser und der Ness-Luftfilter Wer die originale Fat Boy kennt, weiß
Runden. So kam seine Fat Boy zu ihm, sind weitere Extras, hier zeigen sich auch um die markanten Scheibenräder der Serie.
eine Skandinavien-Tour reißen die beiden die anderen Talente des Schraubers aus Für die angestrebte Optik dieses Umbaus
zusammen runter, das Bike ist damals fast Bramsche Der Luftfilter bekommt ein passen die allerdings kaum. Speichenräder
original. »Und dann hat es gejuckt«, sagt neues Gehäuse aus punziertem Leder. sollen es werden, die kommen ebenfalls
Hupe, »ich konnte nicht anders.« »Das Material hat es mir angetan«, erklärt von Harley-Davidson. Vorn 21, hinten 16
Unter den Augen des TÜV baut Hupe sein Hupe, der sich seit einigen Jahren mit Zoll, eine bewährte Kombination, genauso
Bike neu auf, »Trailerqueens, damit kann dem Handwerk des Punzierens beschäf- wie die aufgezogenen Shinko-Reifen. Der
ich nichts anfangen«, sagt er, gut aussehen tigt, darauf basierend ein kleines Neben- Apehanger wird nicht zu hoch gewählt,
darf es trotzdem. gewerbe betreibt. Auch der selbstgebaute die Sitzposition soll bequem bleiben.
Der Rahmen bleibt original, allerdings Solositz wird später mit der alten Hand- Ebenso moderat die selbstgebaute Sissy-
baut Hupe ein mitschwingendes Heck, werkstechnik veredelt. Detailarbeit, die bar, die Platz fürs Rücklicht bietet und
die Gabel wird tiefergelegt, die Stand- der Norddeutsche schätzt. fürs kleine Reisegepäck. Und dann, ganz
rohre lackiert, hinten gibt’s eine neue
progressive Federung. Auch der Motor ist
original, die Leistung völlig in Ordnung.
Neue Krümmer werden selbstgebaut,
Penzl-Töpfe geben das Finish, manuell
einstellbar und regelkonform. Das Hitze-
band unterstützt den alten Look. Der

»FRÜHER HABE ICH AN AUTOS GESCHRAUBT,


HATTE ABER IRGENDWANN KEINE LUST
MEHR DARAUF. DA WURDEN ES DANN
MOTORRÄDER, HARLEYS HALT«

Cooles Gimmick: Der Tacho samt


Kontrolleinheit ist im Turboverdichter-
gehäuse eines T5 verbaut

61
HARLEY-DAVIDSON FAT BOY

wichtig, Trittbretter statt Fußrasten, »das schließlich fahren und keinen Ärger. »Ich hatte keine Lust auf Schwarz«,
ist einfach viel angenehmer, gerade auf So baut er den Kennzeichenhalter und echte Oldschooler werden Hupe zustim-
längeren Strecken«, weiß Hupe. vieles mehr. Überhaupt stammt nahezu men. Der entscheidet sich letztlich für
Sein Tank kommt von Marlin, die alles aus dem eigenen Schuppen, nur die eine orangefarbene Lackierung, Metalflake
außenliegende Tankanzeige baut er selbst. Drehteile fertigt Hupe nicht selbst, dafür außerdem, verziert mit Scallops in Blatt-
Zwischendurch die Absprachen mit dem hat er schlicht nicht die Möglichkeiten. kupfer. Nach einem kompletten Winter in
Prüfer, dessen Vorgaben er erfüllt, er will Ebenso wie die Farbe vom Profi kommt. der Werkstatt ist die Kiste zugelassen und
fahrbereit. Optisch nicht ganz das, was
man sich unter einem Tourenbike vor-
stellt, aber ganz nach Hupes Geschmack.
»Und gefahren wird reichlich«, versichert
der Norddeutsche. Glauben wir ihm
absolut.

TECHNIK
HARLEY-DAVIDSON FAT BOY | BJ. 2003
ERBAUER: JOCHEN VIETHMEYER

MOTOR
V-Zweizylinder-Viertakt, ohv-Zweiventiler,
1449 ccm (Bohrung/Hub 95,3 x 101,6 mm)

Vergaser..............................................Keihin CV
Luftfilter................ Arlen Ness Big Sucker, offen
Auspuff........... Krümmer Eigenbau, Penzl-Töpfe
Getriebe.......................................H-D Fünfgang
Sekundärtrieb............................................. Belt
Leistung.................68 PS (50 kw) bei 4900 /min
Drehmoment.................118 Nm bei 3000 /min
Höchstgeschwindigkeit...................... 170 km/h

FAHRWERK
Harley-Davidson
Doppelschleifen-Stahlrohrrahmen

Gabel................................. original, tiefergelegt


Federbeine....................Progressive Suspension
Räder.......Speichenräder, vo. 21 Zoll, hi. 16 Zoll
Reifen............... Shinko Weißwand, vo. 3,0 x 21,
........................................................hi. 5,0 x 16
Bremsen.............................. vo. und hi. Scheibe

ZUBEHÖR
Tank.......................................................... Marlin
Sitz......................................................Eigenbau
Lenker............................................. V-Team EDE
Instrumente................................ T&T, Highsider
Scheinwerfer..............................................Louis
Rücklicht................................ Motone Eldorado
Blinker...................vo. Highsider, hi. Heinz Bikes
Sissybar...............................................Eigenbau
Kennzeichenhalter..............................Eigenbau
Lackierung..........................Grobbins Lackcenter

METRIE
Schlanker Stuhl: Aus Leergewicht.............................................320 kg
der seriennahen Fatboy Radstand.......................................... 16300 mm
wurde ein luftiger
INFO
Oldschool-Ofen mit
hupesfinest.de
Tourenqualitäten. die
orangene Lackierung
und die punzierten
Eigenbau-Teile setzen Astreiner Umbau, sauber ausgeführt
hübsche Akzente und komplett legal. Und tatsächlich
auch auf längeren Strecken keine
Qual, sondern ein Gerät, das Laune macht

62
Premium Distancing. www.shoei.de

SHOEI Distribution GmbH


Elisabeth-Selbert-Str. 13
D-40764 Langenfeld •
T +49 (0)21 73 - 399 75-0

NEW
ACEWELL-Technologies . Daimlerstr. 8/1 . 73117 Wangen . www.acewell.com
Fon: +49 (0)71 61/9 83 09 62 . Fax: +49 (0)71 61/9 87 44 58 . kontakt@acewell.com

LITTLE BRONX
LED BLINKER, BLINKER-RÜCKLICHT & BLINKER-POSITIONSLEUCHTE

Beleuchtungsbeispiele

facebook.com/highsidergermany

HIGHSIDER™ Produkte gibt‘s im gut sortierten Fachhandel oder auf www.highsider-germany.de

63
DETAILVERLIEBT

TIME MACHINE Der Zeit entsprungen oder entkommen – das kann der Betrachter
selbst entscheiden. Vielleicht haben deshalb der ungarische Erbauer
Supkamuvek und Besitzer Laszlo Ujhelyi aus Budapest ihre
außergewöhnliche Kreation »Time Machine« genannt. Und so scheint
Die vielen hundert
Stunden, die der Aufbau
verschlungen hat,
sie leise in ihren Holzspeichenrädern zu knarren, rechnet man jeden haben sich gelohnt:
Augenblick damit, dass zischend eine Dampfwolke aus den Tiefen des
Knucklehead-Motors abbläst. Vieles ist dabei in Handarbeit entstanden, Neben zahlreichen
denn die verbauten Parts gibt es nirgends von der Stange weiteren Auszeichnungen
wurde die Zeitmaschine im
Jahre 2007 Europameister
im Custombike-Building

Eine Einarmschwinge als Gegenpart zur Einarmgabel, damit die


Optik der rechten Seite einheitlich bleibt. Der minimalistische
Sattel stützt sich auf einem Federstahl ab und lässt den Fahrer
scheinbar frei vor dem Hinterrad schweben

Das Hinterrad ist identisch mit dem vorderen, die Abdeckung Ein 1200 Kubikzentimeter großer Knucklehead von Harley-
der Nabe ist handgefertigt. Die kleinen Trommelbremsen, mit Davidson dient als Antriebsquelle für dieses ungewöhnliche
denen das Bike abgebremst werden soll, stammen aus dem Motorrad. Die Kraftübertragung erfolgt über ein japanisches
Automobilbau – von Fiat, genauer gesagt Dreigang-Automatikgetriebe

64
TIME MACHINE

Bakelit-Kippschalter, anachronistische Drehknäufe


und eine mechanische Zeituhr bestimmen das
Instrumentenboard der Time Machine

Zahlreiche Details, viele davon in Handarbeit


ausgeführt, bestimmen das Erscheinungsbild.
Selbst der wild aussehende Primärdeckel ist
eine Einzelanfertigung

Die luftgefederte Einarmgabel mit Umlenkung ist eine Der Blick täuscht nicht, auch wenn es verwirrend scheint. Die
Eigenkonstruktion von Supkamuvek und lässt sich bei Räder haben Holzspeichen und tragen riesige 4,5 x 20 Zoll
Bedarf pneumatisch anheben. Seitlich am Tank ist ein große Vintage-Reifen von Firestone, wie man sie eigentlich an
Messingscheinwerfer angebracht einem vierrädrigen Oldtimer erwartet

65
CUSTOMBIKE-WETTBEWERB 2020

JETZT MITMACHEN BEI EUROPAS GRÖSSTEM UMBAU-CONTEST


Mit CUSTOMBIKE habt ihr die Chance, an Europas größtem Wettbewerb für umgebaute
Motorräder teilzunehmen, nur bei uns könnt ihr mit euren Bikes ganz groß rauskommen.
Bewerbt euch jetzt, mitmachen ist ganz einfach.

DER CUSTOMBIKE-WETTBEWERB VOLLZIEHT SICH IN VIER SCHRITTEN:


1. Ihr bewerbt euch mit eurem Bike per Post oder online. Jede Art von umgebauten Bikes ist erlaubt. Basis und Stilrichtung
deines Motorrades sind uns egal, ebenso muss es keine Straßenzulassung haben

2. Aus allen eingesandten Vorschlägen trifft die Redaktion eine Vorauswahl. Unsere Favoriten präsentieren wir
ausführlich in CUSTOMBIKE-Ausgabe 09-20

3. Unter dieser Vorauswahl lassen wir unsere Leser die Gewinner des Wettbewerbs ermitteln. Den Erstplatzierten zeigen
wir euch ausführlich in unserem Magazin

4. Alle Teilnehmer der Vorauswahl haben die Möglichkeit, ihr Bike auf der Messe CUSTOMBIKE-SHOW 2020 vom 4.12. bis 6.12.2020
in Bad Salzuflen einem großen Publikum zu präsentieren. Für die drei Erstplatzierten spendieren wir überdies die
Hotelübernachtungen während des Messezeitraumes für je zwei Personen, Pokale und Urkunden gibt es obendrauf

JEDER KANN MITMACHEN!


Wer per Post mitmachen möchte, schickt uns Fotos seines Umbaus als Papierabzüge oder in digitalisierter Form auf CD, USB-Stick
oder Speicherkarte (höchstmögliche Auflösung, mindestens aber 300 dpi). Benötigt werden nur Gesamtansichten des Bikes, also
rechte und linke Seite, keine Details, keine angeschnittenen, Frontal- oder Heckaufnahmen. Bitte denkt daran, dass nicht nur die
Ausführung des Umbaus und die optische Wirkung des Motorrades über Teilnahme und Siegchancen entscheiden, sondern auch die
Qualität der Fotos. Die Fotos, egal auf welchem Datenträger, werden nach Abschluss des Wettbewerbs nicht zurückgesendet.
 
Schickt uns eure Fotos und das vollständig ausgefüllte Teilnahme-Formular an untenstehende Adresse: 

Redaktion CUSTOMBIKE
Stichwort: Custombike-Wettbewerb 2020
Markircher Str. 9a
68229 Mannheim

Natürlich könnt ihr euch auch online bewerben. Unter www.custombike-wettbewerb.de gelangt ihr zur Online-Anmeldung.

EINSENDESCHLUSS IST DER 5. JULI 2020, VIEL GLÜCK!

WIE FOTOGRAFIERE ICH MEIN BIKE RICHTIG?

GANZES BIKE, RECHTE SEITE KEINE IM AUFBAU BEFINDLICHEN BIKES BIKE MÖGLICHST OHNE MENSCH

GANZES BIKE, LINKE SEITE KEINE BIKES IM ANSCHNITT ODER DETAIL KEINE FRONT- ODER HECKAUFNAHMEN

66
CUSTOMBIKE-WETTBEWERB 2020

TEILNAHME-FORMULAR
CUSTOMBIKE-WETTBEWERB 2020
Persönliche Angaben (für Rückfragen, keine Veröffentlichung)

Firma Telefon

Anrede Telefon mobil

Vorname, Name Fax

Straße/Nr. E-Mail

Land Persönliche Anmerkungen

PLZ/Ort

Angaben zur Veröffentlichung

Besitzer:

Erbauer:

Basis:

Baujahr:

Umbaujahr:

Motor:

Hubraum:

Leistung:

EINSENDESCHLUSS 5. JULI 2020


Rahmen:

Schwinge:

Gabel:

Räder:

Reifen:

Sonstiges*:

* (z. B. Tank, Öltank, Lenker, Schutzbleche, Sitzbank, Fußrasten etc.)

Bewerbungen an: Redaktion Custombike


Custombike-Wettbewerb 2020
Markircher Straße 9a
68229 Mannheim
oder online unter www.custombike-wettbewerb.de

67
Sichert euch jetzt ein abo
eurer lieblingszeitschrift!

spar-abo
 preisersparnis gegenüber einzelkauf
 versandkostenfreie lieferung nach hause
 früher zuhause als im handel erhältlich

ODER

flex-abo
 Jeden monat kündbar
 versandkostenfreie lieferung nach hause
 früher zuhause als im handel erhältlich

Alle Magazine im Zeitschriften- und Bahnhofsbuchhandel erhältlich!

EA_ABO_Mai_2020.indd 2 07.06.20 00:19


Abo-Coupon Ausfüllen, ausschneiden und einsenden an:
Huber Verlag GmbH & Co. KG | Abo-Service | Markircher Straße 9a | 68229 Mannheim
Abo-Hotline: 0621 48361-13 | Fax: 0621 48361-1310 | E-Mail: aboservice@huber-verlag.de

Oder ganz unkompliziert unter huber-verlag.de/produkte/magazine/ abschließen.

» Ja, ich abonniere: » Ja, ich verschenke:

CUSTOMBIKE CUSTOMBIKE
Spar-Abo: € 69,– | ab sofort für 1 Jahr 12 Ausgaben CUSTOMBIKE Spar-Abo: € 69,– | ab sofort für 1 Jahr 12 Ausgaben CUSTOMBIKE
Flex-Abo: € 6,90 | ab sofort für 1 Ausgabe CUSTOMBIKE Flex-Abo: € 6,90 | ab sofort für 1 Ausgabe CUSTOMBIKE

BIKERS NEWS BIKERS NEWS


Spar-Abo: € 69,– | ab sofort für 1 Jahr 12 Ausgaben BIKERS NEWS Spar-Abo: € 69,– | ab sofort für 1 Jahr 12 Ausgaben BIKERS NEWS
Flex-Abo: € 6,90 | ab sofort für 1 Ausgabe BIKERS NEWS Flex-Abo: € 6,90 | ab sofort für 1 Ausgabe BIKERS NEWS

DREAM-MACHINES DREAM-MACHINES
Spar-Abo: € 42,– | ab sofort für 1 Jahr 6 Ausgaben DREAM-MACHINES Spar-Abo: € 42,– | ab sofort für 1 Jahr 6 Ausgaben DREAM-MACHINES
zzgl. DREAM-MACHINES ROADBOOK zzgl. DREAM-MACHINES ROADBOOK
Flex-Abo: € 6,90 | ab sofort für 1 Ausgabe DREAM-MACHINES Flex-Abo: € 6,90 | ab sofort für 1 Ausgabe DREAM-MACHINES

Tätowier Magazin Tätowier Magazin


Spar-Abo: € 64,– | ab sofort für 1 Jahr 12 Ausgaben Tätowier Magazin Spar-Abo: € 64,– | ab sofort für 1 Jahr 12 Ausgaben Tätowier Magazin
Flex-Abo: € 5,95 | ab sofort für 1 Ausgabe Tätowier Magazin Flex-Abo: € 5,95 | ab sofort für 1 Ausgabe Tätowier Magazin

TATTOO EROTICA TATTOO EROTICA


Spar-Abo: € 42,– | ab sofort für 1 Jahr 6 Ausgaben TATTOO EROTICA Spar-Abo: € 42,– | ab sofort für 1 Jahr 6 Ausgaben TATTOO EROTICA
Flex-Abo: € 7,90 | ab sofort für 1 Ausgabe TATTOO EROTICA Flex-Abo: € 7,90 | ab sofort für 1 Ausgabe TATTOO EROTICA

Das Flex-Abo verlängert sich automatisch um einen Monat, wenn nicht 14 Tage vor Das Geschenk-Abo ist beim Spar-Abo auf ein Jahr befristet und läuft nach diesem
EVT der nächsten Ausgabe gekündigt wird. Das Spar-Abo verlängert sich automa- einen Jahr automatisch aus. Das Geschenk-Abo beim Flex-Abo läuft bis auf
tisch um ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis einen Monat vor Ablauf gekündigt wird. Widerruf.

Der Besteller eines Geschenk-Abos kann dieses nur zur Lieferung an eine
natürliche Person abschließen, die nicht er selbst ist.

Auslandspreise abweichend. Infos unter: www.huber-verlag.de

Abonnent, Rechnungsanschrift Adresse des Beschenkten/Lieferadresse:


(Auf jeden Fall ausfüllen, auch bei Geschenk-Abo):

Vorname, Name Geb.-Datum Vorname, Name Geb.-Datum

Straße, Nr. Straße, Nr.

PLZ, Ort PLZ, Ort

Telefon, Fax Telefon, Fax

E-Mail-Adresse E-Mail-Adresse

Vertrauensgarantie: Dieser Auftrag kann schriftlich beim Huber-Verlag-


Datum, Unterschrift Leserservice innerhalb von 14 Tagen nach Eingang dieses Coupons wider­
rufen werden. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung.

Rechnungsversand erfolgt umweltfreundlich per E-Mail. Ich möchte die Rechnung klassisch als Postbrief erhalten.

Meine Zahlungsweise: (bitte ankreuzen)

bar/per Scheck (liegt bei) Rechnung Sepa-Lastschrift

EA_ABO_Mai_2020.indd 3 07.06.20 00:19


JETZT GEHT’S
RUND
Im Zweiten Teil unserer Aufbaustory steht
alles im Zeichen von Rädern und Chassis.
Nach dem Strip-down musste die XSR 700
erst mal außer Haus, um die neuen
Schlappen anzupassen
CHRISTIAN HEIM (TEXT), CHRISTIAN HEIM, PATRICK SAUTER (FOTOS)

70
YAMAHA YARD BUILT TEIL 2

71
ZUGEGEBEN,
in der momentanen Situation bleibt
niemand von den Folgen der »Corona-
Krise« verschont, nicht die Motorrad-
branche, nicht die Customizer und somit
auch nicht das Yamaha-Yard-Built-Projekt.
Normalerweise müsste Mellow Motorcyc-
les, zumindest zeitlich, derart unter Druck
stehen, das Bike fertigstellen zu müssen, um
Die Qual der Wahl? Nicht wirklich, denn bei Mellow Motorcycles hat man sich
es pünktlich auf dem Wheels-and-Wave-
früh auf eine individuelle Lösung festgelegt. Dafür griff man auf die bewährte
Festival zu präsentieren, das Mitte Juni Hilfe von HE Motorradtechnik aus dem bayrischen Freilassing zurück
in Biarritz stattgefunden hätte. Doch das
ist bekanntlich abgesagt worden – wegen
Corona.
Also alles entspannt? Wohl kaum, denn
kurioserweise brummt das Tagesgeschäft
und läuft der Motorradverkauf auf Hoch-
touren. Die Kunde haben sich nämlich
der Situation angepasst und viele Projekte
situationsbedingt einfach vorgezogen. Das
sind gute Nachrichten, aber es bedeutet
auch mehr Arbeit und weniger Zeit, die für
ein einzelnes Projekt wie das Yard-Built-
Bike bleibt.
Nachdem also im ersten Teil der Entwurf
ausgewählt, die Umsetzung geplant und
mit dem Strip-down des Serienmotorrads
begonnen wurde, hieß es nun, sich an
die Auswahl der zu verbauenden Teile zu
machen. Wie Patrick Sauter von Mellow

72
YAMAHA YARD BUILT TEIL 2

Motorcycles angekündigt hatte, sollte nun Aktion«, wie Geschäftsführer Florian Hubert
die Gabel des größeren Schwestermodells erklärt. Damit war ein wesentlicher Teil der
XSR900 eingepasst werden. Dazu Teile Fahrwerksveränderungen abgeschlossen.
aus dem Yamaha-Zubehörkatalog sowie Für die folgenden Arbeiten musste die Zoll hinten, die bei HE Motorradtechnik
weitere Parts. XSR dann aber erst einmal auf Reisen angepasst werden. Auf die Frage nach dem
Zwar stammt die Gabel ebenfalls aus dem gehen, bis ins bayrische Freilassing. An der Preis winkt Florian lächelnd ab und meint
Hause Yamaha, doch lässt sie sich nicht deutsch-österreichischen Grenze sitzen die mit dem ihm eigenen Pragmatismus: »Es
einfach nach dem Plug-and-play-Prinzip Spezialisten von HE Motorradtechnik, die gibt halt nichts von der Stange, aber wir
in den Lenkkopf stecken. Nachdem also dem Bike neue Räder verpassen sollen. »Nor- wollten diese Räder.« So ist das mit der
das neue Frontend eingetroffen war, ging malerweise werden bei Flat-Track-Rennma- Individualität eben.
es ans Einpassen, denn im Gegensatz zur schinen Räder in der 19-Zoll-Dimension Die Naben stammen von einer KTM LC8
XSR700, die ab Werk über eine normale gefahren«, klärt Patrick auf, »doch da diese 950 und wurden auf das passende Maß
Telegabel verfügt, hat die XSR900 serien- Größe nicht in die Hinterradschwinge passt, gearbeitet. Das bedeutet: abfräsen, den
mäßig eine Upside-down-Gabel und andere ohne daran Veränderungen vornehmen Achsdurchmesser anpassen und ein neues
Gabelbrücken. Dafür musste das Lenkrohr zu müssen, haben wir uns für ein 18-Zoll- Kettenrad anfertigen lassen. Mit der Fertig-
ausgetauscht und ein neues eingepresst Rad entschieden.« Folglich bekommt die stellung der Felgen war es dann auch an der
werden, was man bei Mellow Motorcycles XSR700 nun Custom-Drahtspeichenräder Zeit, die neuen Gummis im Flat-Track-Stil
in der eigenen Werkstatt erledigte. »Für mit schwarz eloxierten Excel-Felgen in den aufzuziehen und die Serienreifen in Rente
unsere erfahrenen Mitarbeiter keine große Größen 3,5 x 19 Zoll vorn und 4,25 x 18 zu schicken.
Das Team von Mellow Motorcycles hat
sich für Dunlops vom Typ DT3-R in den
Dimensionen 120/70-19 für vorn und
150/70-18 für hinten entschieden. Patrick
»NORMALERWEISE WIRD IM FLAT ist damit allerdings nicht hundertprozentig
zufrieden. Als Rennfahrer wäre ihm, gerade
TRACK MIT 19-ZOLL-RÄDERN VORN am Hinterrad, eine andere Größe lieber

UND HINTEN GEFAHREN. WIR MUSSTEN gewesen. »Prinzipiell wäre fürs Flat-Track-
Racing eine schmalere Hinterradfelge samt
ABER HINTEN 18 ZOLL VERWENDEN, schmalerem Reifen besser gewesen, aber
der 150er-Reifen füllt die Schwinge schön
UM DIE SCHWINGE NICHT UMBAUEN aus und passt somit vor allem optisch auf
jeden Fall besser zum Motorrad.« Sicher
ZU MÜSSEN. DIE EXCEL-FELGEN ein akzeptabler Kompromiss, denn ob das
Yard-Built-Bike jemals in einem Flat-Track-
WURDEN UMGEARBEITET UND MIT Rennen antreten und seine Performance

NABEN EINER KTM LC8 950 VERSEHEN« unter Beweis stellen wird, sei mal dahinge-
stellt. Racing spielt also primär keine Rolle.

Die Felgenringe stammen


zwar von Excel, wurden
aber für das Yard-Built-Bike
komplett umgebaut und an
die Bedürfnisse angepasst

73
Trotzdem wird auch bei der Bremsanlage
kein Kompromiss eingegangen. Während
am Hinterrad der Serienbremssattel wei-
terverwendet wird, muss die Bremsscheibe
einer Wave-Scheibe von Galfer weichen.
Und auch am Frontend fliegen die Serien-
scheiben raus und werden ebenfalls durch
Wave-Scheiben ersetzt. Nur eben ein, zwei
Dimensionen größer. »Wir haben farblich
abgestimmte 320-Millimeter-Scheiben
verbaut.« Ab Werk trägt die XSR700 ein
paar Nummern kleiner, da reichen dann
zwei 282-Millimeter-Scheiben, und auch die
XSR900 gibt sich mit kleineren Scheiben mit
298 Millimetern Durchmesser zufrieden.
Bremssleistung wird das Yard-Built-Bike also
mehr als ausreichend haben. Nur ein kleines
Problem muss noch beseitigt werden, wie
Patrick einräumt. »Es müssen schmalere
Bremssättel her, die Originalen können wir
nicht mehr verwenden, da sie recht breit
bauen und sich mit den Speichen des neuen
Vorderrads in die Quere kommen würden.«
Der Motor selbst bleibt weitgehend
unangetastet, lediglich der Luftfilterkasten
wurde bereits demontiert, da offene Luftfil-

Wie einfach wäre der Griff ins Regal gewesen und mit pas-
senden Teilen nach dem Bolt-on-Verfahren zu arbeiten. Doch
Prjekte wie der Yard Built leben von Kreativität und Anpas-
sungsfähigkeit – da ist der Customizer gefragt. Deshalb
bekommt die XSR 700 vorn eine neue Bremsanlage

74
YAMAHA YARD BUILT TEIL 2

Der Serienreifen (links) musste weichen


und wurde durch ein Pendant von Dunlop
ersetzt, das perfekt zur angestrebten Optik
der »King Kenny« passt
ter zum Einsatz kommen sollen. Im Zuge
dessen muss auch eine neue Abgasanlage
verbaut werden, die alte ist schließlich
demontiert und kommt nicht wieder dran.
Die Krümmeranlage soll im Haus entworfen
»DURCH DEN UMBAU AUF EINE XSR900- und geschweißt werden, die Auspufftöpfe

GABEL KOMMEN VORN AUCH GRÖSSERE in Zusammenarbeit mit den italienischen


Spezialisten von SC-Project entstehen. Doch
BREMSSCHEIBEN ZUM EINSATZ. HINTEN gerade Italien ist von der Krise besonders
betroffen. »Ich versuche seit langem dort
BLEIBT DIE SERIENBREMSE MIT DER jemand ans Telefon zu bekommen, doch
verständlicherweise hat man momentan
ORIGINALEN SCHEIBE ERHALTEN« wohl ganz andere Sorgen«, so Florian. Eine
konkrete Lösung gibt es noch nicht. Dabei
wäre sie wichtig für den nächsten Umbau-
schritt, denn der beinhaltet die Metallarbei-
ten für das Monocoque. Schließlich sollen
Rollout ohne Vorderrad- Tankverkleidung, Sitzbank und Höcker als
bremse, aber das Tracker- ein Teil entstehen.
Feeling stellt sich sofort Bleibt nur die Frage nach dem Zeitrah-
ein. Die Bremse hinten tut‘s men. »Ja, das ist schwierig, denn unsere ver-
immerhin noch trauten Metallbauer haben in den vergange-
nen Wochen zwangsläufig andere Aufträge
angenommen und stehen uns leider nicht
zur Verfügung. Inzwischen haben wir aber
einen Spezialisten gefunden, der das Teil
für uns mit Hilfe einer CAD-Software kons-
truieren und anschließend bauen wird, was
allerdings wohl ein paar Wochen dauern
kann. Alternativ haben wir sogar überlegt,
das Monocoque am 3D-Drucker entste-
hen zu lassen. Auch im Hinblick auf eine
möglich Reproduktionsfähigkeit, um den
Umbau später als Kit anbieten zu können«,
meint Florian abschließend.
Und da der Zeitplan sowieso aus den
Fugen geraten ist, zeigen wir das fertige
Yard-Built-Bike erst in Ausgabe 9-20.

mellowmotorcycles.com
yamaha-motor.eu

75
TECHNIK LAGER

LAGERKOLLER
Wer mit seiner Kiste maximalen Fahrspaß will, sollte ab und an mal einen Blick auf die
diversen Lager riskieren. Nicht selten haben diese schon das Zeitliche gesegnet – mit
verheerenden Folgen aufs Fahrverhalten. Wir checken am Beispiel eines Youngtimers,
was es zu beachten gilt
KRADWERK MUCH (TEXT UND FOTOS)

SCHON
beim Rangieren aus der Garage fällt auf,
dass das Moped irgendwie nicht so richtig
vom Fleck kommt und der Lenker nur
Und Lager, die womöglich nicht mehr
richtig rund laufen, gibt es reichlich am
Motorrad.
Eine ganz zentrale Rolle im Fahrwerks-
layout nimmt das Lenkkopflager ein.
Nur leichtgängig und korrekt eingestellt,
garantiert es ein neutrales Fahrverhalten.
die Lenkung fühlt sich schwergängig und
unpräzise an. Kippelig wirkt die Maschine
dann – ähnlich wie bei einem zu stramm
justierten Lenkungsdämpfer – und muss
stets mit erhöhtem Kraftaufwand auf Kurs
gehalten werden. Wie man einem defekten
Lager auf die Spur kommt, haben wir euch
mühsam von links nach rechts zu drehen Zu viel Spiel sorgt unweigerlich für Fahr- in unserem Diagnose-Extrakasten zusam-
ist? Wer zu niedrigen Reifenluftdruck als werksunruhen, denn die Spurstabilität lei- mengefasst.
Verursacher ausschließen kann, sollte die det, das Einlenkverhalten bleibt diffus und In den meisten Fällen werden wir beim
diversen Lager am Motorrad mal genauer die Gefahr des Lenkerschlagens (Kickback) Zweirad nur mit zwei oder maximal drei
unter die Lupe nehmen. Übermäßiger nimmt zu. Ist erst mal Luft drin, beschleu- Lagerarten konfrontiert. Die Radlager sind
Verschleiß ist hier durchaus ü
­ blich, füh- nigt sich der Verschleiß an Wälzkörpern und in der Regel als gedichtete Rillenkugellager
ren doch hohe Laufleistungen und lange Lagerschalen durch die erhöhten Vibratio- ausgelegt, die in die Lagersitze der Radnabe
Standzeiten unweigerlich zum Ableben nen und Stöße sogar noch. Bei zu straffer aus Leichtmetall eingeschrumpft sind.
dieser meist hoch beanspruchten Bauteile. Einstellung dagegen nimmt die Reibung zu, Dazwischen sitzt immer ein Distanzrohr,

76
LAGER

1 2

3 4

5 6 7

8 1. Per Innenauszieher und Gegenstütze lassen


sich die Lagerschalen am Lenkkopf am besten
ausbauen. 2. Bei ausreichend Platz tut es auch ein
Durchschlag. 3. Wer keine Hydraulikpresse hat,
kann zum Lösen des unteren Lagers vom Lenkrohr
einen Meißel einsetzen. 4. Eleganter Weg: untere
Gabelbrücke auf rund 80 Grad vorheizen und Lenk-
rohr sowie Lenkkopflager per Presse von der Gabel-
brücke lösen. 5. Ein im Ölbad erhitztes Lager lässt
sich gewaltfrei auf das Lenkrohr auftreiben. 6. Mit
einem passenden Rohrstück ist auch das untere
Lager nach dem Hitzebad recht einfach in den fina-
len Sitz zu pressen. 7. Per Gewindestange und pas-
sender Hülsen lassen sich obere und untere Lager-
schale ohne Verkanten einziehen. 8. Vorm Einsetzen
bekommen die Kegelrollenlager ihr Fett weg.

77
TECHNIK LAGER

LAGERARTEN
Am Motorrad unterscheidet man drei das sich an den beiden Lager-Innenringen Als Erstes sollte man das Motorrad auf den
Arten von Wälzlagern: Das klassische abstützt und somit das Festziehen der Hauptständer stellen und das Vorderrad
Kugellager – als offenes oder gekapseltes Radachse erst möglich macht. Beim Aus- entlasten. Bevor es an die Demontage der
Rillenkugellager – wird meist als Radlager und Einbau der Lager sollte die Nabe mit Gabel geht, sollte unbedingt die Zentral­
verwendet. Es kann hohe radiale Kräfte einer Heizplatte oder einer Heißluftpistole schraube des Gabeljochs oben auf der
aufnehmen und lässt sich recht prob- auf rund 80 Grad erhitzt werden, um eine Gabelbrücke gelöst werden, denn um die
lemlos austauschen. Das Kegelrollenlager Beschädigung des Lagersitzes zu vermeiden. zu lösen brauchen wir den Lenkanschlag
dagegen ist auch axial hoch belastbar. Es Bei H
­ interradschwingen kommen entweder zwischen unterer Gabelbrücke und Rah-
wird – wie am Lenkkopf üblich – paarweise auch die preiswerten Rillenkugellager oder men. Dann bauen wir das Vorderrad aus,
verbaut, die Lager werden quasi gegen- aber – deutlich seltener – teure Nadellager lösen die Klemmschrauben an der oberen
einander angestellt. Das Kegelrollenlager zum Einsatz. Das Kegelrollenlager, wie es in und unteren Gabelbrücke und ziehen die
ist zweigeteilt, der Innenring bildet mit einigen alten BMW-Modellen steckt, ist an Standrohre nach unten aus der Gabelbrücke
den Wälzkörpern eine Einheit und weist dieser Stelle eher die Ausnahme. Gebräuch- heraus. Nach dem vollständigen Lösen der
die Form eines Kegels auf – daher der lich ist das robuste, hoch belastbare und Zentralmutter nehmen wir die obere Gabel-
Name. Der Außenring ist eine Lagerschale, einstellbare Kegelrollenlager dagegen beim brücke samt Lenker ab und fixieren sie so
die in den entsprechenden Lagersitz am Lenkkopflager im Steuerkopf. Die Repara- sicher am Fahrzeug, dass der Tank nicht in
Fahrzeug eingepresst werden muss. Aus- tur haben wir auf Seite 81 als kurze Bild- Mitleidenschaft gezogen wird. Jetzt steckt
und Einbau sind etwas komplizierter und strecke dargestellt, sie ist kein Hexenwerk. nur noch das Gabeljoch mit der unteren
teilweise nur mit Spezialwerkzeug möglich. Allerdings wird hier je nach Modell schon Gabelbrücke im Steuerkopf. Es ist über eine
Beim Zylinderrollenlager – auch Nadellager das ein oder andere Spezialwerkzeug nötig. Einstell- oder Nutmutter in seiner Lage
genannt – kommen Wälzkörper mit klei-
nem Durchmesser zum Einsatz. Aufgrund
des geringen Platzbedarfs werden diese
Lager gern an der Schwinge eingesetzt.
Allen Lagerarten gemein ist der klassische
Aufbau mit Innenring, Außenring und den
eigentlichen Wälzkörpern, die zumeist in
einem Käfig geführt werden.

Die gängigen Lagertypen


am Motorrad:

Kegelrollen-lager für
den Lenkkopfbereich

Rillenkugellager für Laufräder


und Hinterradschwingen

Ausziehwerkzeug: Lagerschalen im Lenkkopf- und


Schwingenbereich lassen sich am elegantesten mit
einem Innenauszieher plus aufgesetzter Gegenstütze
entfernen. Entsprechendes Spezialwerkzeug ist zwar
nicht ganz billig, aber es spart viel Zeit und Nerven und
und Nadellager u. a. für die macht sich langfristig immer bezahlt
Schwingenlagerung

78
LAGER

DIAGNOSE LAGERSCHADEN
Wie erkenne ich ein defektes Lager, ohne müssen Hinterrad und Stoßdämpfer aus- lassen. Unbedingt darauf achten, dass nicht
gleich das ganze Motorrad auseinanderzu- gebaut werden, damit die Schwinge frei etwa falsch verlegte Bowdenzüge oder
nehmen? Beim Radlager ist die Diagnose beweglich ist. Lässt sie sich ohne viel Kraft- Kabel den Lenkeinschlag behindern. Lässt
noch vergleichsweise simpel. Das Rad am aufwand und geräuschfrei von oben nach sich der Lenker nur träge einschlagen und/
besten mit beiden Händen umgreifen und unten bewegen und weist sie gegenüber oder ist bereits eine Mittelrastung zu spü-
dann versuchen, es gegenüber der Rad- dem Rahmen kein Spiel auf (versuchen, die ren, sind die Kegelrollenlager hinüber und
achse zu verschieben. Beim fest montierten Schwinge gegenüber dem Rahmen zu ver- müssen auch hier paarweise gewechselt
Hinterrad geht das natürlich einfacher als schieben), dann sollten die Lager okay sein. werden. Eine weitere Prüfung erfolgt auf
beim »losen« Vorderrad, übermäßiges Spiel Nach längerer Betriebszeit kann ein Blick dem Hauptständer: Gabel von vorn mit
im Lager lässt sich aber da wie dort leicht ins Innere trotzdem nicht schaden, um ein beiden Händen umgreifen und versuchen,
diagnostizieren. Produziert das Laufrad hin- wenig Lagerfett neu aufzutragen. sie gegenüber dem Rahmen nach vorn
gegen schon bei der Drehung Geräusche aus Die Prüfung des Lenkkopflagers ist diffi- und hinten zu verschieben. Spürt man hier
dem Nabenbereich, kann man sich die wei- ziler, im zusammengebauten Zustand kann Spiel im Lenkrohr – lässt sich die Gabel also
tere Prüfung sparen – das Lager muss raus. nicht immer eine hundertprozentig genaue gegenüber dem Rahmen leicht hin- und
Radlager sind offene oder geschlossene Ril- Diagnose erfolgen. Bei entlastetem Vor- herbewegen – hat das Lager zu viel Spiel und
lenkugellager und werden immer paarweise derrad sollte sich der Lenker leichtgängig sollte über die Zentralmutter unterhalb der
getauscht. Zur Prüfung des Schwingenlagers und ruckfrei von links nach rechts bewegen oberen Gabelbrücke neu justiert werden.

1 4 5 Die Lager (5+6) selbst sind in


der Nabe eingepresst, das i­nnen
liegende Distanzstück sorgt
­dafür, dass beim Festziehen der
Radachse die Lager nicht gegen-
einander verspannt werden

Typischer Aufbau der vorderen Rad-


nabe mit zwei Rillenkugellagern – hier
am Beispiel einer BMW R 100 GS: Die
Radachse (1) fixiert die Nabe (2) in der
Gabel über Buchse (3) und Distanz­
stücke (4) in ihrer Position
2 3 6 4

fixiert. Diese Einstellnutmutter lässt sich oder aber ein spezielles Ausziehwerkzeug Beim Entfernen des aufgepressten Lagers
mit einem passenden Hakenschlüssel oder benötigt wird. Dabei unbedingt auf ver- vom unteren Gabeljoch ist man in der Regel
durch leichte Hammerschläge mit einem kantfreies Austreiben achten, die Lagersitze schon mit Hammer und Meißel erfolgreich.
Durchschlag lösen. Beim Herausziehen des sind schneller beschädigt, als man denkt. Den Meißel am Spalt zwischen Lager und
Gabeljochs nach unten aus dem Rahmen Am besten abwechselnd mit dem Hammer Gabelbrücke ansetzen und mit dem Ham-
darauf achten, ob die Lager noch zusätzlich schrittweise links und rechts gefühlvoll auf mer nur so weit aus dem Sitz schlagen, um
mit Distanz- oder Dichtscheiben im Joch die jewei­lige Lagerschalenkante klöppeln. zwei Schraubendreher oder Montierhebel
fixiert sind. Anschließend treiben wir die Fehlt die Möglichkeit, den Durchschlag an zwischen Lager und Gabeljoch ansetzen zu
obere und untere Lagerschale aus dem Rah- der Lagerschale anzusetzen, hilft ein spe- können. Damit nämlich lässt sich das Teil
men aus, wozu entweder ein Durchschlag zieller Innenauszieher – siehe Bildstrecke. schließlich final heraushebeln.

79
TECHNIK LAGER

Ist das alte Zeug draußen, müssen ser passenden Nuss und hilft mit dem
die neuen Lagerschalen in den Lenk-
kopf hinein. Hier kann man sich mit
GUTE, EXAKT Hammer vorsichtig nach. Auch hier gilt
wieder: Verkanten unbedingt vermeiden!
einer Zehn-Millimeter-Gewindestange
inklusive Muttern und zwei kräftigen
EINGESTELLTE Abschließend bitte kontrollieren, ob die
Lagerschalen auch ganz bis zum Anschlag
Unterleg­scheiben in Größe der Schalen
die ­A rbeit arg vereinfachen. Sinnvoll ist
LAGER MACHEN im Sitz stecken. Fallen die Lagerschalen
scheinbar von selbst in den Rahmen-
ein vorheriges Runterkühlen der Schalen,
dann flutschen sie deutlich williger in
DEN UNTERSCHIED. kopf, ist der Lagersitz ausgeweitet oder
beschädigt. Dann hilft nur noch ein
ihre Sitze. Ist keine Gewindestange zur
Hand, greift man zu einer im Durchmes-
EIN GENAUER Lager in Übergröße oder das Einkleben
der Schalen weiter.

BLICK LOHNT SICH


IMMER

In der Leichtmetall-Paraleverschwinge der R 100 GS s­ tecken auf


Höhe des hinteren Kreuzgelenks zwei ­aufwendige Kegelrollenlager,
die über je einen Lager­zapfen spielfrei einzustellen sind

80
Hochleistungszündsystem
...eine der einfachsten und kostengünstigsten
Möglichkeiten die Leistungsentfaltung und
Verbrennung eines Motors zu optimieren.
P.Hackner, Telefon: 0176-47740028

www.nology-zuendsystem.de

81
FRAU REUTERS PRAXISTEST

wasser allen Schraubverbindungen ordent-


lich zugesetzt. Aber der Pioniergeist in mir
war geweckt. Das muss alles zerlegt werden
– ohne irgend-was kaputt zu machen. Zwar
gibt es in England noch Ersatzteile, aber
der Service ist schleppend. Und nicht mal
mein Freund Schoppe hat so ausgefallene
Brit-Bolzen im Regal liegen.
Und so taste ich mich in aller Ruhe heran.
Und ich habe Erfolg, denn bis heute ist mir
kein Bolzen kaputt gegangen. Und ich muss-
te kein Schräubchen ersetzen. Zu verdanken

juli 2020
habe ich das vor allem dem Vorhandensein
von Zeit und Geduld und meiner Heißluft-
pistole von Steinel, die ich vor Jahren schon
mal an dieser Stelle vorgestellt habe. Mit ihr
habe ich die vorher mit WD 40 eingejauch-
ten Schraubverbindungen beziehungsweise
die Aluteile, in denen die Bolzen steckten,

Basteln in Zeiten der Cholera erbarmungslos aufgeheizt.

S
o langsam wird die Luft dünn. Der Ja, sie hätte noch einen alten Bootsmotor
unfreiwillige, seuchenbedingte rumliegen und ihr Sohn, den sie natürlich
Urlaub geht auf die Nüsse. Alle gleich angerufen hat, meinte, den könne
Fahrzeuge laufen, alles ist repariert. ich ruhig haben, der liefe sowieso nicht.
Der Gartenzaun zum Doktor ne- Also bin ich mit Hippie dahin, ’ne ordent-
benan steht. Der Unterstand vom liche Sackkarre dabei, mal sehen, ob wir
Rasenmäher ist fertig. Wohin mit den Schlorren aus dem Schuppen geastet
meiner unbändigen Energie? Zum kriegen. Aber erstmal mussten wir Kuchen
Glück gibt es noch Frau Kleinfeld, essen. Und Kaffee trinken. Und dann gabs
wo Hippie immer Rasen mäht und einen Obstler vom Bodensee, wo der Sohn
Hecke schneidet. Ich hatte ihm jetzt wohnt. Und noch einen, weil die
aufgetragen, mal nachzufragen, Schwiegertochter da auch wohnt. Und dann
ob die Olle noch ’ne alte Mofa oder sowas sind wir in den Schuppen. In der hintersten
von ihrem Sohn im Schuppen liegen hat. Ecke stand tatsächlich etwas, was einem
Könnte man ihr ja abschwatzen. Und schau sehr großen Pürierstab nicht unähnlich
an, Hippie war zum Teil erfolgreich. war – der Außenborder. Okay, dachte ich
mir, einem geschenkten Gaul schaut man Heißluftpistole und Handschlagschrau-
nicht ins Maul. Hauptsache, ich hab was ber: Beide Werkzeuge wurden an dieser
zum Spielen. Stelle schon einmal vorgestellt, denn
sie begleiten Martin schon sein halbes
Hesse Luft und Schrauberleben

Handschlagschrauber
Bei einem Gewicht von zwölfeinhalb Kilo
hätten wir uns die Sackkarre sparen können.
Wir haben dann noch einen Obstler für den
Rückweg eingenommen und sind heim-
wärts getrottet. Hippie mit der Sackkarre im
Schlepptau und ich mit dem Motörchen auf
der Schulter. Ich hab dann abends ein wenig
im Netz recherchiert und war schließlich Was sich dann nicht mit gefühlvoll
ganz glücklich, denn es handelt sich hier eingesetzter Kraft lösen ließ, schaffte
um einen vierzig Jahre alten Britisch Seagull mein mittlerweile heißgeliebter Koken-
Featherlight, einen sehr einfachen, aber Handschlagschrauber. Für solche Arbeiten
zuverlässigen Außenborder, der in ähnlicher ist der ideal. Auch ihn hatte ich vor zehn
Form sogar von der Britischen Armee einge- oder fünfzehn Jahren hier im Heft vorge-
setzt wurde. Keinerlei Abdeckung, schöner stellt. Heute hat er sich endgültig bezahlt
Messingtank, gestartet wird mit Reißleine an gemacht. Man braucht sicher nicht das
der Schwungscheibe – toll. Die Langeweile sechzig Dollar teure Original, es reicht
hat ein Ende. Und nun darf ich endlich mal meist auch ein Fünfzehn-Euro-Pendant aus
Martins schöner Basteltisch: Steht auf wieder von ganz vorn anfangen, denn ers- dem Baumarkt. Ich habe mir noch einen
Rollen und lässt sich hervorragend in die tens sind alle Bolzen und Muttern natürlich 1/2-Zoll- auf 3/8-Zoll-Adapter besorgt, dann
Sonne schieben – samt Wabeco-Klemm- nicht metrisch, sondern Whitworth-zöllig, kann ich die schlankeren 3/8-Zoll-Nüsse
schraubstock also so richtig Scheiße. Zudem hat das Salz- verwenden, um Muttern zu lösen. Und

82
FRAU REUTERS PRAXISTEST

in eine 5/16-Zoll-Nuss passen ganz her- viel besser angreifen und wirkt deutlich An diesem Tisch habe ich endlich auch
vorragend sämtliche eventuell benötigten schneller. Auch Messing- Kupfer- und den alten Wabeco-Klemmschraubstock
Schraub-Bits. Die sollten dann allerdings Bronzebauteile lassen sich sehr schön mit anschnallen können, den ich aus dem
Schlagschraubertauglich sein. Mit einem der Säure reinigen. Nur Aluminium sollte Nachlass eines Nachbarn bekommen habe.
Mix aus amerikanischen Zoll-Schlüsseln man nicht damit malträtieren. Es wird stark Wabeco baut tolle, sehr leichte und den-
und deutschem DIN-Werkzeug habe ich die angefressen und pechschwarz. noch stabile Schraubstöcke aus irgendeinem
bekackten, britischen Muttern und Schrau- Spezial-Aluminium-Guss. Natürlich gibt’s
ben alle anpacken können – ein Wunder.
Ein Klassiker und Dichtungen die auch aus Stahl. Bei eBay kann man
so etwas aus alten Bundeswehrbeständen
Einen Großteil des Motors konnte ich so
Mit Säure gegen Rost schon nach zwei Tagen wieder komplett
kaufen, kostet meist nur um die fünfund-
zwanzig bis dreißig Euro. Eine ganz klare
Am Ende ließ sich feststellen, dass der Kol- montieren. Hilfreich bei Demontage und
Empfehlung von mir.
benbolzen gefressen hatte. Den wiederum Montage war mein zweitbester Freund –
Der kleine Ausritt in die Welt der ma-
hab ich in England bestellt, kostet dreizehn das WD40, das es nun mit verstellbarer
ritimen Motorisierung hat sich gelohnt:
Euro. Und während ich auf den warte, ma- Düse gibt: Bei hochgeklapptem Sprührohr
Erstens kann ich damit offensichtlich zwei
che ich mich daran, alle verrosteten Teile wird im Strahl gespritzt, bei runtergeklapp-
Magazinseiten füllen, zweitens hab ich bald
zu entrosten. Das knüpft nun prima an die tem Rohr wird eingenebelt. Mit diesem
einen schönen alten 1,5 PS Außenborder
letzte Ausgabe unseres Magazins an, wo ich Sprühkopf kann man jetzt auch über Kopf
(aber kein passendes Boot), und zum
ja diesen schleimigen Entroster aus dem sprühen. Diese sieben Euro hab ich gerne
anderen hab ich jetzt schon den zweiten
Supermarkt vorgestellt habe. Ich hab mir – ausgegeben.
Bootsmotor von Seagull auf dem Tisch –
ebenfalls im Supermarkt – zwei Sorten Zitro-
eine Freund hat einen Freund, der einen
nensäure gekauft. Einmal flüssig und einmal
kennt, der noch einen hatte. Und ich
in Pulverform. Den ersten Satz Schrauben
habe gelernt: Es müssen nicht
(inklusive Zündkerze) hab ich einfach in
immer Räder dran sein.
unseren kleinsten Edelstahlkochtopf ge-
Es geht ums Schrauben
packt, 100 ml Flüssigsäure reingekippt, mit
an sich, das ist hochmedi-
der doppelten Menge Wasser verdünnt und
tativ und folglich sehr
eine Stunde auf dem Herd leicht köcheln
gesund. Mal abgesehen
lassen. Also etwa bei 90 Grad oder so. Fazit:
davon, dass ich wohl am
erstklassig, kein Rost mehr, alles ist schön.
Ende kaum Verwendung für
Zitronensäure ist Gott. Punkt.
die Dinger habe, im überholten
Zustand sind diese schicken kleinen
Motörchen in jeder Werkstatt oder sogar
im Wohnzimmer eine echte Augenweide.
Dann baut man sich eben einen tollen Stän-
der dafür. Sieht zehnmal besser aus als ’ne
bekackte Standuhr oder ein Schirmständer.
Dichtungsset von Elring: Bekommt ihr für Ich zeig euch mal ein Foto, wenn ich mich
dreißig Euro bei Louis und hält verdammt zuhause durchgesetzt habe. Ich weiß näm-
lang, wenn man sich mit etwas Grips ans lich schon einen schönen Platz. Und nun
Abdichten macht habe ich mir ein Bier verdient, finde ich.

Ach, beim unteren Teil des Motors, dem Bleibt gesund, leckt euch nicht gegen-
Propellergetriebe, fehlten mir am Ende zwei seitig übers Gesicht und seid sozial. So wie
Dichtungen. Die hab ich natürlich beim Frau Kleinfeld. Dann wird alles wieder gut.
Zerlegen zerstört. Mangels Ersatzteilliste
hab ich beschlossen, die selbst zu basteln.
Dafür hab ich bei Louis ein Dichtungsset
von Elring gekauft, das wohl für den Rest
meines Lebens langen wird. Für rund drei-
ßig Euro finden sich hier sechs Bögen mit
unterschiedlicher Stärke. Mit etwas Grips,
Gut und günstig: Zitronensäure gibt es im einem scharfen Cuttermesser, einer Schere
Supermarkt in flüssiger und pulveriger und einigen Locheisen kann man auf dieser
Form. Beides funktioniert bei richtiger Basis eine Dichtungsfabrikation aufbauen.
Anwendung prima gegen Rostprobleme Ich kann mit dem Set noch weitere zehn
Außenborder abdichten. Das Dichtungs-
Zum Pulver kann ich euch mitteilen, material ist von ausgezeichneter Qualität
dass man die 350 Gramm (kosten etwa drei und lässt sich hervorragend verarbeiten,
Euro) mit etwa 1,5 Liter Wasser vermischt scharfe Werkzeuge vorrausgestzt. Damit ich
und ebenfalls aufköchelt. Da passen reich-
lich Rostteile rein. Der Rost verschwindet
schön flexibel basteln kann, hab ich mir
extra ein altes, selbstgebautes Rolltischchen Es grüsst euer
Käptn Reuter
spurlos. Die entrosteten Teile wird man umgerüstet. Das kann ich zum Feierabend
nach der Prozedur mit einer Stahl- oder schön in die letzte Ecke schieben oder damit
Messingbürste abputzen und ölen, fertig. sogar raus in die Sonne gehen und an der
Übrigens ist es von Vorteil, wenn man alle frischen Luft arbeiten. Und darauf lassen
Teile vor dem Entrosten mit Bremsenreini- sich natürlich auch prima Motorradmoto-
ger entfettet, dann kann die Zitronensäure ren bearbeiten.

83
SCHAUFENSTER

NEUE TASTERARMATUR
Neu im Programm bei motogadget ist die Tasterarmatur »mo.switch basic«.
Sie ermöglicht laut Hersteller ein hervorragendes Fingergefühl bei der
Bedienung sowie die komfortable Verdrahtung im Lenker. Die einzelnen
Taster sind auf eine demontierbare Basisplatte geschraubt und dadurch
austauschbar. Gehäuse und Taster sind immer schwarz, die Basis-
platte ist wahlweise in Schwarz oder Silber eloxiert erhältlich. Die
Einheiten für zwei Taster sind symmetrisch, die Einheiten für drei
Taster werden für die linke und rechte Montageseite angeboten.
Alle Einheiten sind aus Aluminium CNC-gefräst und passen auf
Lenker mit 22 mm, 7/8 Zoll und 1 Zoll Durchmesser.

motogadget.com

VERSTELLBARE STUMMELLENKER
Wer öfters lange Touren mit seinem Motorrad unternimmt, wird eine
Entlastung von Nacken und Handgelenken willkommen heißen. Daher hat
ABM mit dem »multiClip Tour« und dem »multiClip Sport« einen Stummel-
lenker entwickelt, der sich vielfach und optimal an den Fahrer anpassen
lässt. Die zahlreichen Einstellmöglichkeiten ermöglichen selbst bei extrem
geschnittenen Anbausituationen ein Optimum an Komfort und entspannter
Sitzposition. Die Kröpfung der Lenkrohre, erlaubt eine stufenlose Fein-
justierung des Lenkrohrwinkels nach den persönlichen Vorlieben. Damit
der Umbau möglichst einfach von Statten geht, gibt es für viele Modelle
fertig konfektionierte Umbaukits. Dank einer bebilderten Montageanleitung
können versierte Schrauber den Umbau selbst
durchführen.
Nach eigenen Angaben werden für die
Fertigung ausschließlich hochwertige Materialien
verwendet. Zudem sollen Mehrfachklemmungen
an der Gabel für höchste Sicherheit sorgen. Alle
»multiClips« werden mit Teilegutachten ausgelie-
fert. Der Preis beginnt bei 319,– Euro inklusive
Mehrwertsteuer.

ab-m.de

BIKER‘S STUFF VON BIKE FEE MULTITALENT


AUS OBERFRANKEN
Mit dem »CLS EVO Plus« bietet die oberfränkische Manufaktur CLS
ein neues System, das folgende Features beinhaltet: einen extrem
sparsamen Kettenöler, ein temperaturabhängig regelndes Heizgriff-
system und eine Anschlussmodul für elektrisches und elektronisches
Zubehör. Man kann wählen welche Funktion man haben möchte. Das
Schaltmodul »CLS Connect« ist als Zugabe beim Öler, beim Heiz-
griffsystem oder der Kombination aus beiden immer ohne Aufpreis
dabei. Der Öler und das Heizgriffsystem werden über ein Display
bedient. Die gemeinsame Steuerelektronik wird einfach nur auf die
Batterie geklemmt und schaltet sich über dier Ladespannung mit
dem Motor selbst ein und aus. Fünf Jahre Garantie gewährt der
Hersteller auf das »CLS EVO Plus«. Erhältlich ist das Multitalent ab
sofort für 399,– Euro im Fachhandel oder bei CLS
direkt.

cls-evo.de
Bike Fee Motorcycle Equipment bietet seine Produkte seit Anfang
des Jahres im eigenen Onlineshop an. Nun wurde das Sortiment um
die Kategorie »Biker‘s Stuff« erweitert. In dieser Kategorie werden
speziell Produkte angeboten, die meist in Handarbeit in Deutschland
hergestellt werden. Mainstream- und Massenprodukte aus dem
fernen Ausland sind hier nicht finden. Bike Fee will somit die vielen
kleinen und heimischen Hersteller unterstützen und deren Produkte
den Bikern zugänglich machen. Im neuen Sortiment finden sich,
nach eigenen Angaben, hochwertige Handarbeiten oder liebevoll
angefertigte Einzelstücke aus den Bereichen Lifestyle, Accessoires,
Zubehör, Geschenkideen und mehr. Außerdem kommen laut Bike
Fee fast wöchentlich neue Produkte und Hersteller dazu.

bikefee-shop.de

84
das standardwerk
neu |496 seiten
49,60 euro

„Save the Choppers!“ ist mehr als nur ein Spruch –­­ Nahezu 500 Seiten geben der Geschichte dieser
es ist das Credo der Chopper-Liebhaber, die sich den Motorrad-Stilikone großzügig Raum sich zu entfalten
Erhalt ihrer Subkultur auf die Fahnen geschrieben und so ist „Save the Choppers!“ das Standardwerk
haben. zum Thema und ein Muss für Kulturbewahrer und
Dieses Buch bietet einen umfassenden Einblick in Customfans gleichermaßen.
die Ursprünge der Szene weltweit und erzählt, wie
der Chopper zum Mythos wurde. Hardcover | 496 Seiten | 280 x 210 mm
Art.Nr.: 805011

Jetzt deutschlandweit versandkostenfrei bestellen unter


  0621 405 302 02 oder auf www.szeneshop.com

eigenanzeige_stc_210x297mm_november2016 1 05.06.19 09:46


SCHAUFENSTER

FIBRATECH-UHREN VON PANERAI


Für die neuen Panerai Fibratech-Uhren kommt mit mineralischen Basaltfasern ein ganz besonderer
Werkstoff zum Einsatz, der bisher noch nicht in der Uhrenbranche verwendet wurde. Er soll
sechzig Prozent leichter sein als Stahl, widerstandsfähig und äußerst korrosionsbeständig.
Einen ebenso hohen Standard im mechanischen Bereich garantiert das vollständig in der
Panerai Manufaktur in Neuchâtel konzipierte und entwickelte Kaliber »P.9010«. Hierbei
handelt es sich um ein nur sechs Millimeter starkes Automatikwerk mit einer
Gangreserve von drei Tagen. Die Uhren sind Wasserdicht bis 30 bar und wer-
den mit einer umfangreichen Ausstattung ausgeliefert. Beide Ausführungen
sind auf 270 Exemplare limitiert und erhalten vom Hersteller siebzig Jahre
Garantie. Der Preis liegt bei jeweils 19.000,– Euro.

panerai.com

BLUETOOTH-HEADSET
Der niederländische Spezialist Zodiac bietet ab sofort das Bluetooth-
Headset »Uclear Motion Infinity« an. Es ist eine Gruppengegensprech-
anlage, die eine unbegrenzte Anzahl von Fahrern mit einer Reich-
weite von bis zu 1200 Metern verbindet. Alle anderen Funktionen
wie Telefonieren, Musik hören oder Navigation werden ebenfalls
unterstützt. Das Headset kann mit verschiedenen Bluetooth-Geräten
aller Hersteller verbunden werden. Das »Motion Infinity« verfügt über
einen U-Safe-Crash-Sensor, der bei einem starken Aufprall auf einen
Helm bis zu drei Kontakte per SMS mit dem GPS-Standort benach-
richtigt. Alle Motion-Headsets werden mit drei Halterungen geliefert
und sind für alle Motorradhelme geeignet. Jetzt bei allen teilneh-

CUSTOMIZING
menden deutschen Zodiac-Händlern ab 300,– Euro erhältlich.

zodiac.nl
IS NOT A CRIME
Schrauben oder Customizing ist kein
Verbrechen, sondern Ausdruck von
Individualität und Kreativität. Das
schwarze T-Shirt mit der klaren Bot-
schaft gibt es in unserem SzeneShop
für faire 14,90 Euro in den Größen S
bis 5XL.

Bestellhotline: (0621) 405 302 02


szeneshop.com

BSL-AUSPUFFANLAGEN FÜR MILWAUKEE EIGHT


Die österreichische Auspuffschmiede BSL stellt die komplett im Haus designten und hergestellten Auspuff-
systeme für Harleys Milwaukee-Eight-Modelle vor. Die Auspuffsysteme sind in den Oberflächen Polished,
Showchrome, Black coated, Outline, Satin und Contrast Cut erhältlich. Bei den 2-in-2 Auspuffanlagen sorgt
das inkludierte Interferenzrohr laut Hersteller für mehr Power, Durchzug, Laufruhe und sofortige Gasan-
nahme. Die Schalldämpfer sind doppelwandig ausgeführt und mit Kevlar-Carbon-Wolle ausgestattet. Zur
Auswahl stehen zwei verschiedene Hitzeschilder-Designs in »smooth« und »hole« sowie verschiedene End-
caps mit Viton-O-Ringen, die für perfekten Sitz und Gasdichtheit sorgen sollen. Zudem ist im Lieferumfang
jeweils ein sehr umfangreiches Zubehörkit enthalten.

bsl.at

86
weltgrösste messe für
umgebaute motorräder
LIVE: European
Biker Build-off

groSSes
besucher-
gewinnspiel

4. – 6. Dez. 2020
Messe Bad Salzuflen
www.custombike-show.de
Szene Shop

CB_2020_Plakat_A4.indd 1 22.11.19 11:08


Kleinanzeigen

Kleinanzeigen – kostenlos privat inserieren

bikes
Private Kleinanzeigen sind bei CUSTOMBIKE kostenlos.
Bitte sendet uns ausschließlich Bilder im Querformat.
Gute Fotoqualität erhöht die Verkaufschancen

und mehr
Kleinanzeigentext per E-Mail: ka-cb@huber-verlag.de oder das Formular auf www.custombike.de benutzen. Foto im JPEG-Format
beifügen – mind. 500 Pixel x 270 Pixel. Unkostenbeitrag von 5 EUR für Chiffre-Anzeige. Chiffre-Nummer wird von uns vergeben.
Wer auf eine Chiffre-Anzeige antwortet, sollte die entsprechende Chiffre-Nummer auf seinen Briefumschlag schreiben.

ame 95179 (Bild online)

  95111 (Bild online)

Bobber, Mod. AMC HD, Bj: 05/2008,


52PS, 6800km, 1438cm³, TÜV 05/22, Mi-
kuni, Santee Gooseneck, Springer, Kette,
Road King FLT, Bj. 12/96, 70 tkm, 60 PS, 5-Gang, APE, BSL, alles eingetragen, Tel.:
BMW gespanne
 0370 Gespanne ---- 1338 ccm, s. gt. unerverbast. Zst., Ver- 0176-34662732, E-Mail: gbruckelt@
gasermodell, Fishtail Endtöpfe Kesstech gmail.com
95201 (Bild online)   94919 (Bild online) angebaut u. eingetr., super Sound, gr.
Windschild, bequeme Sattel, perfekter
Tourer f. zwei Pers., gr. Koffer, seltene 95212 (Bild online)
Zweifarblackierung rot/weiß, WW-Rfn.,
stabiler Gepäcktr. verchromt, VHB 9.500
Euro, Plz 08056, Tel.: 0375-799518

  95137 (Bild online)

Reise-Enduro/Tourer, Mod. R 1150 GS „Flagship” Electra Glide Police Late Shovel


(R21), Bj: 03/01, 84 PS, 18000 km, 1149 (1982) mit H-D Sidecar (1947), 1340
cm³, Tel.: 0179-4180417, E-Mail: espo- ccm, 49kW/65 PS, kl. H-Schild, 1. Hd., H-D Deluxe, Jekill & Hyde (Klappenaus-
sito.cp@arcor.de ATM 76 tkm, 1a rostfrei, Getr. revidiert, puff elektr.), wegen Modellwechsel, EZ
neu Lima, Anlasser, Verg., Zündsystem 2013 (USA-Modell, 1. Hd.) sehr gepflegt,
Chopper
  0263 Chopper ---- u. Spule, Magnetschalter, Kuppl., beide 1.690 ccm, 79 PS, 18.800 km, TüV
Windshields, Autorfn. 145 SR15, alles 05/2021, Reifen fast neu, 2x Koffer, breite
Penz Rahmen und Schwinge, 1800ccm, eingetr., DEKRA Note 2, GA rund 38.000 Sozius-Trittbretter, breiterer Sozius-Sitz,
115PS, Bj.2012, 9500km, BSL Auspuff, Euro, TÜV b. Kauf neu, Preis VHS, E-Mail: Eine von drei Stück: Fat Boy Special „Jim Sissybar mit größerem Pad, Windshield
3tlg. Thunderbike Felge hinten mit 280er gertischroeder@mein.gmx.net Beam”, Gewinn aus Preisausschreiben, (abmontiert), Highway-Fussrasten, Stürz-
(neu), TÜV vor 500km ohne Mängel, 23.900 Kess Tech Ausp., seitl. Kennz., LED Bli., bügel v u. h., Lampen und Blinker (dunkel)
Euro, E-Mail: j.hoehme@gmx.de, Internet:  Harley
0410 Harley ---- Satteltaschen, Hauptständer, Windschild, mit Chromschirmchen. VHB: 17.900 Euro,
Sissybar, Schutzbügel, Lightbar u.a., alle Tel.: 0172/284042 Tel.: 0172-284042
Chopper
  0264 Chopper Teile ----Teile   95110 (Bild online) Insp. bei H-D, EZ 9/11, ca. 17.5 tkm, VHB
29.890 Euro, Tausch gg. Heritage (114 cui)
  95191 (Bild online) mögl., Tel.: 0172-4066819   95216 (Bild online)

  95150 (Bild online)

Bobber, Bj. 6/94, 64 PS, 12 tkm, FL-


Rahmen von 1971 mit 1340 Evo-Motor,
Biete Universal Rücklicht, wenig ge- vorv. RST Alufußra., 115 cm Lenkerbreite H-D 750 Street, 750cm³, 43PS, 5.450km, Bj.
braucht, an. Es ist auf eine polierte insges., Geleinlage im Sitz, 66 cm Sitzh., s. 10/2017, TÜV 3/21, unfallfrei, top Zustand,
Eigenbau-Platte geschraubt. Kennzeichen- bequem, Erstaufbau 6/94, FLH Gabel, S&S Garagenfzg., von Frau gef., Preis VHB 6600
träger mit gefräster Rille f. unsichtbare Verg., Ölpumpe u. Lufi, gehärt. verstärktes Starrrahmen Bj. 49 mit Late Shovel, Euro,  E-Mail: yukon-wagner@mail.d
Kabelverl. Rücklicht 110mm x 11mm, Kurbelwellengeh., RST Bremsanl., 4-Gg. 23.5 tkm, Springergabel handgefertigt,
mit E-Prüfz.,  Tel.: 02325-72899, E-Mail: Getr. m. off. 3“ Belt, 106 dB (A) eingetr., Kickstarter, Cole Foster Tank, Airbrush
heinz-grieger@web.de Dämpfer zusätzlich vorh., Ledertasche, Schrammwerk etc., alles eingetragen,
VHB 19.900 Euro, Tel.: 04409-972589, Technik einwandfrei i. O., Motor läuft
E-Mail: marc@oeltjenbruns.de top, Bike ist in 1A Zustand, VHB 27.800
Euro, Tel.: 0172-3791559, E-Mail: tina-
bernd6564@aol.de

Oldtimer, Sportster, Mod. XLX1000, Bj.


4. – 6. DEZEMBER 2020 83, 41 kW, nur 9.600 Meilen gelaufen,
975cm³, Alles original, genauso wurde
Beauty | Fashion | Dessous | tattoo

MESSE BAD SALZUFLEN sie verkauft.  Tel.: 0177-7212967, E-Mail:


PortrÄt | akt | BoDyPainting | Fetisch

WWW.CUSTOMBIKE-SHOW.DE scholi_de@yahoo.de funtastixx-models.de

88

Unbenannt-5 88 05.06.20 13:49


kleinanzeigen

  95129 (Bild online)

SUCHE Wishbone-Rahmen mit Papieren


oder nur Kfz-Brief für Wishbone Rahmen
oder Totalschaden-Harley mit Wishbone-
Rahmen,  Tel.: 0171-2898332

Kennzeichenhalter, seitlich, Alu, massive Tour-Pak Koffer Smooth Vinyl schwarz,


Ausführung (8mm), mit Kennzeichen- Mod. für Softail ab 2018, TeileNr:
leuchte, war an Softail montiert, 85 53000570, passt für H-D Softail Milwau-
Euro, Tel.: 0171-6855891 kee Eight Modelle, Deckel abschließb.,
ca. 43l Inhalt, NP: ca. 880 Euro, E-Mail:
steffen.baltes@mail.de
  95224 (Bild online) www.custombike-show.de   95131 (Bild online)

  95117 (Bild online)   95210 (Bild online)

H-D Sportster Mod. XL1200N Nightster, Softail Twin Cam: Sturzbügel vorne,
Bj: 07/09, 67PS, 1200cm³, 15663km, schwarz, gebraucht, kleine Lackmängel
unfallfrei, Garagenfzg., 2. Hd., unverbaut, Night Train Twin Cam 88, Einspritzerver- links, war an Night Train von 2004, 45 Mod. für Softail ab 2018, TeileNr:
nur orig. Teile, s. gepflegt, 9600 Euro, Tel.: sion, EZ 05, dt. Mod., orig. 30 tkm, aus Euro, Tel.: 0171-6855891 50300176, passt für H-D Softail Milwau-
06131-2774000, E-Mail: fredrikprince@ 2. Hd., TÜV u. Insp. im Jan. neu, s. gepfl. kee Eight Deluxe FLDE, Heritage FLHC/S,
hotmail.com Zst., weitgehend original, Kess Tech/Super- Slim FLSL, Street Bob FXBB, Standard
trapp, Apehanger, getönte Blinkergläser,   95135 (Bild online) FXST mit modellsp. Docking Hardware
harley
  0420 Harley Teile ----teile 11.790 Euro, Tel.: 0171-6855891 Kit, gl. schw. Finish, f. Solo-Sitz, NP: ca.
250 Euro, 2. J. alt, guter Zust.,  E-Mail:
  94865 (Bild online) steffen.baltes@mail.de
  95121 (Bild online)

Speichensatz von DRAG Specialities/


Parts Europe, für breite Nabe vorne, für
Dyna Wide Glide sowie Softail Custom u.
Trittbretthalter bzw. Schwingenlager Standard, für 19“ Felge, neu, Chrom, 25
hinten rechts, für FLH FLT Evo, TeileNr: Ein Paar Ritz Riser mit Pullback, massive Euro, Tel.: 0171-6855891
50584-86, 25 Euro, Telefon: 0171- Ausführung, 150 mm hoch, f. Harley u.  
6855891 andere, mit Befestigungsschrauben, f. 22 honda
 0450 Honda ----
mm (7/8 Zoll) u. 1 Zoll, ordentl. Zst., 119 H-D Riser, flach, mit Lenker, L=80, 60 Eu-
Euro, Tel.: 0171-6855891 ro; Endtöpfe Scream. Eagle, Slip one, neu Honda European ST, 64000km, 1100cm³,
  94868 (Bild online) 250 Euro; Heckfender, mit RL, 80 Euro; Schwarz mit Koffern und Scheibe, viel
Gabel kpl. mit H-D Gabelbrücke u. Pro- Zubehör, ohne TÜV, 2.000 Euro, E-Mail:
  95125 (Bild online) gress. Susp., 500 Euro; Schwedenlenker, kerstinwgwiol@yahoo.com
V-Team, VA, 150 Euro; Frontfender, V-Rod,
mattschwarz, 40 Euro; Hinterrad ,,Light laverda
Com‘‘, glanzschwarz gepulvert, 5,5x17‘‘,
500 Euro; pass. Pulley, glanzschwarz
gepulvert, 70 Zähne, 200 Euro; Endstück www.laverda-paradies.de
f. Supertrapp, Edelstahl vergoldet! mit 7 Tel. 0049-(0)7531-61198
Scheiben, 150 Euro; Tel.: 0174-5185318,
Primärdeckel verchromt, für Twin Cam E-Mail: e.r.presser@web.de
88, Mod. Softail (00-06), Dyna (99-05),   0910 Suzuki suzuki
----
TeileNr: 60506-99, minimaler Kratzer Sportster ab 2004: Fußrastenhalter, mittig,
unten, 169 Euro, Tel.: 0171-6855891 gebr., Paar 45 Euro, Tel.: 0171-6855891 H-D Softail Springer wie neu: Belt Chrom Savage LS 650, schöner gepflegter Cruiser,
Cover, Rahmen Cover Chrom, Werkzeug, neue Gel-Batterie mit sep. Ladeanschluss
Chrom Cover Nockenwelle für Evo-Motor, u. Check, Vergaser-Düsensatz u. Membra-
  94874 (Bild online)   95127 (Bild online) crane came firebolt 310 2, EvoNr. 24318 ne neu. Alle Flüssigkeiten u. Filter neu,
und Andrews cam Nockenwelle für Evo ev Dragbar u. vorverlegte Fußrasten vom
27. Evo Zündung und Zündspulen, Verga- Vorbesitzer, Zahnriemenantrieb, 650 cm³,
ser mit SE-Düsen-Kit, Zündkabel, Hupe, 51.150 km, Bj. 4/94, 32 PS, TÜV 8/21,
Rücklicht, Sissybar mit Leder-Pad, Tacho, günstig im Unterhalt, VHB 1599 Euro, Tel.:
orig. Evo-Nocke Ventile mit Feder, Zün- 0176-76586196
dung unten, 2-Kolben-Springer Federn,
Bremsleitung, Bremse vorn, Fenderhalter
chrom hinten, Softail Evo Lenker, Springer
Softail Rücklicht Tombstone, chrom Belt
Original Parts Katalog, Mod. FLT, FLH,
Evo von 84-86, gebraucht, kleine optische
Zusatzscheinwerfer, Chrom, für Softail,
Dyna, Sportster, mit Halter u. separatem
Cover, Belt neu,Tankcover Leder mit
Chrom-Nieten und Conchos wie neu, dein Style.
Mängel, TeileNr: 99438-86B, Drucklegung Schalter, schöner Zustand, 85 Euro, Tel.: chrome frame template Set Softail Evo,
2000, 29 Euro, Tel.: 0171-6855891 0171-6855891 chrome Toolbox, Evo mit mit Rahmen
wie neu. Twincam Teile: Auspuff Fatboy,
Dein Shop.
Butterfly-Lenker breit, Lowrider seitl.
Kennzeichenhalter, Tel.: 0176-61504822,
E-Mail: arno.hoefer@gmx.net, ARNO
HÖFER, GRAF SCHULENBURG WEG 6,
95685 FALKENBERG

89

Unbenannt-5 89 05.06.20 13:49


CUSTOMBIKE.DE
CB_Online_EA.indd 1 10.01.20 13:04
Szene Shop

Motorradbekleidung in freizeit-optik
jetzt ONLINE entdecken!

Motorradjeans von JOHN DOE Biker-Hemdjacken von JOHN DOE


Hellblau: #805691 � Schwarz: #805458 � Dunkelblau: #805692 Rot/Schwarz: #804679 � Camo: #805908 � Schwarz: #805909
Je € 249,90 Je € 249,90

online hotline sCHNELLE


bestellen (0621)  405  302  02 LIEFERUNG
Bequem und einfach shoppen! Entdecke in Mit Rat und Tat stehen wir dir natürlich auch Versand der Ware noch am Tag des Zahlungs-
unserem Onlineshop die Vielfalt aus über telefonisch über unsere Festnetz-Hotline von eingangs. Bereits ab einem Warenwert von
3.ooo Produkten rund um die Themen Biker, Montag bis Freitag zwischen 9 und 16 Uhr € 75 erfolgt eine versandkostenfreie Lieferung
Lifestyle, Tattoo und Workwear. zur Verfügung. innerhalb Deutschlands per DHL.

Alle Preise inklusive gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten. Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Nur solange der Vorrat reicht.

1-1_John-Doe.indd 1 02.06.20 11:32


Kleinanzeigen

Beauty | Fashion | Dessous | tattoo


PortrÄt | akt | BoDyPainting | Fetisch

Funtastixx MoDels - MoDelagentur


s.bickelhaupt@huber-verlag.de
+49 621 48361-58
funtastixx-models.de

Yamaha
SONS
  1030 Yamaha ---- of
  95087 (Bild online) Arthrose

Wildstar, EZ 11/00, 1600 ccm, 64 PS, 68  1290 Autos ----autos   95177 (Bild online)
tkm, TÜV 8/21, Vance & Hines, Reifen
neu, VHB 4.500 Euro, E-Mail: hardcore-  95152 (Bild online)
cycle88@googlemail.de

www.custombike-show.de

Yamaha
  1040 Yamaha Teile ----Teile
Mod. Ford F150 Harley-Davidson, Bj:
MT 01 Motor, ca. 130 tkm, zum Überho- Biete 25 „Easyriders“ Zeitschriften an. 07/2003, 188000km, BRC-Gasanlage,
len oder Ausschlachten, div. Originalteile Sie sind sauber archiviert und bieten Mod. GMC Vandura, Bj: 7/94, 209 PS, neue Reifen, TÜV 6/21, Tel.: 0151-
MT 01 von Lampe bis Fender, VHB 500 einen tollen Überblick der Chopper- 5700cm³, HU 4/22, 97 tkm, rostfrei, top 54682244
Euro, Tel.: 0172-2665199 und Custom-Welt der 80er und 90er gepflegt, Inspektion neu, Klimakompr.
Jahre,  Tel.: 02325-72899, E-Mail: heinz- neu, Tausch u. Inzahlg. möglich, Tel.:
Verschiedenes
  1120 Verschiedenes ---- grieger@web.de 0173-5348084, E-Mail: auto0803-ebay@ www.custombike-show.de
yahoo.de
Bikers News Jahrgang 2019, 12 Ausgaben Bekleidung
 1130 Bekleidung ----
19 Euro incl. Versand, Tel.: 02241-403190

4 Bücher: Höllenritt, Falscher Engel, Der


  95222 (Bild online)
www.szeneshop.com
Rache Engel und Treibjagd, 3 Bücher:
Rocker in Deutschland von G. Brecht
1981, die 60er Jahre und die 70er Jahre,
1 Buch: Alles über Rocker von M. Ahls-
dorf, 2004  Tel.: 0171-3321519, E-Mail:
p-leopold@t-online.de

MOTORRADUMBAUTEN Original H-D Lederjacke, Gr. L, Preis 220


Euro, weitere H-D Jacken: Tex., Gr. L, 180
SONDERANFERTIGUNG von Euro, Tex., Gr. L, 160 Euro, Jeans, Gr. L,

Schwingen bis 360er


90 Euro, Softshell, Gr. XL, 70 Euro, E-Mail:
e ms.anke@freenet.de
WELTGRÖSSTE MESSE FÜR
Räder-Gabelbrücken UMGEBAUTE MOTORRÄDER
bis 6-fach LIVE: EUROPEAN
Klemmung möglich
BIKER BUILD-OFF
Breiten bis 180er Reifen,
auch gekröpft

dein Style. GR OS SE S
BESUCHER-
GEWINNSPIEL
Speichenfelgen Sonder-
Dein Shop.
Naben (auch f. Kardan)

4. – 6. Dez. 2020
MESSE BAD SALZUFLEN
WWW.CUSTOMBIKE-SHOW.DE
Szene Shop

92

Unbenannt-5 92 05.06.20 13:50


Adrenalinschwangere Luft, bebende Motoren,
der starre Blick aufs Startsignal. Die Welt da
draußen, sie existiert nicht mehr. Nur noch
du, dein Motorrad und die Strecke vor dir.
Dein Blick senkt sich in sie hinein wie in einen
Tunnel ...

Schon kurze Zeit nach Beginn des großen


Motorradabenteuers befreien verwegene Zeit-
genossen ihre Maschinen von allem unnötigen
Ballast, um sich auf ihnen im harten Wett-
kampf mit anderen zu messen: Beim wagemu-
tigen Hillclimb oder auf der Suche nach dem
ultimativen Speedkick an den Stränden Day-
tonas riskieren sie ihr Leben, um höher hinaus
oder schneller ins Ziel zu kommen als ihre
Gegner. Ob Dirt-, Flat- oder Boardtrack,
Sprint- oder Dragster-Rennen, der Ritt mit
dem Teufel beim Cafe Racing im London der
50er Jahre oder die Hochgeschwindigkeits-
rekorde auf den Salzseen von Bonneville:

EN
Immer schon sind unerschrockene Männer

7 2 S E I T und Frauen auf der Suche nach dem Limit

NEU | 2 EURO
ihrer Maschinen – und ihrem eigenen.

9,90
The Art of Racing bietet einen großforma-

NUR 1
tigen Überblick über mehr als ein Jahrhundert
Rennleidenschaft auf zwei Rädern. Epochale
Motorräder und radikale Custombikes, die den
Geist des Wettbewerbs atmen, lassen den
Leser eintauchen in die Welt von Menschen
und Fahrern wie Burt Munro, Ernst Henne und
Scott Parker.

Softcover, Format: 230 x 297 mm, 272 Seiten, 19,90 Euro, 1. Auflage,
Bestellnummer Szeneshop: 805448, ISBN: 978-3-927896-78-9

Jetzt deutschlandweit versandkostenfrei bestellen unter


  0621 405 302 02 oder auf www.szeneshop.com

EA_TheArtOfRacing 1 04.07.18 13:54


ABSTECHER SCHWARZWALD-MOPED-MARATHON

HÖLLENT
Coronazeit ist veranstaltungsfreie Zeit. Aber auch eine gute
Gelegenheit, in vergangenen Abenteuern zu schwelgen. Wie
war das zum Beispiel letztes Jahr, als wir lernten, dass man
sich auf einem Mofa einen verdammt wunden Hintern holen
kann. Damals, als wir den Schwarzwald-Moped-Marathon
besiegten – oder er uns?
TEXT: GUIDO KUPPER,  FOTOS: CARSTEN HEIL

94
ABSTECHER

TOUR
2018 hatte der Schwarz-
wald-Moped-Marathon
zum ersten Mal statt-
gefunden, 2019 fuhren
bereits 700 Starter an die
Startlinie. Fürs nächste
Mal werden die Plätze
auf 600 limitiert sein

95
ABSTECHER SCHWARZWALD-MOPED-MARATHON

Kilometer hat die IG Schwarzwald Moped


Marathon abgesteckt, ihr Marathon ist ein
Fanmagnet. Innerhalb kürzester Zeit waren
die ersten fünfhundert Startplätze weg,
zweihundert konnte die IG nach Absprache
mit den Behörden dann noch mal nachle-
gen. Schon ein Jahr nach der Taufe wurde
die IG aus begeisterten Ex- und Immer-
noch-Mopedlern überrannt. Veranstal-
tungen wie der ­Ötztaler Mopedmarathon
und das Red-Bull-Alpenbrevet machen es
zusammen mit unzähligen weiteren Events
seit J­ahren vor, Mofa-Marathons sind der
Shit der Stunde und wir mittendrin.
Neben gutem Werkzeug gehört die Straßenkarte
Vom Startort Münchweier aus über
zwingend ins Gepäck. Wer falsch abbiegt, verliert
Haslach, Hornberg, Hornisgrinde, ­Oppenau,
Zeit und Kilometer – und verlängert die Qual
Zell am Harmersbach und Lahr zieht sich
der stattliche Streckenbogen. Für Weicheier
wie mich gibt’s ’ne Abkürzung. Sie spart
fünfzig Kilo- und etliche Höhenmeter. Doch
was heißt hier eigentlich Weichei? Erlaubt
ist alles, was fünfzig Kubik hat, vom Mofa
bis zum Kleinkraftrad mit großem Kenn­
zeichen. Und von denen hat am Vorabend
des Starts auf dem eigens angekarrten
Prüfstand so manches Exemplar unter dem
tosenden A ­ pplaus der umstehenden Gaffer
mehr als zehn Pferde auf die Rolle gedrückt.
Sollen die sich mit der Höllentour plagen,
nicht wir mit unserer 1,5-PS-Kreidler. Ab
6:00 Uhr werden die 700 Verrückten alle
zehn Minuten scheibchenweise auf die
Strecke geschickt, für uns geht’s zehn nach
sechs los. Um diese Uhrzeit ist es arsch-
kalt hier im Schwarzwald, auch wenn der
Kalender Juni sagt. Darüber nachzudenken
ist Zeitverschwendung, denn schon bald
haben wir ganz andere Hürden zu meistern.

96
ABSTECHER

so verhaspelt sich unser Youngster Tim mit


seiner MP1 zum Beispiel streckentechnisch.
In Haslach hat er den falschen Abzweig
genommen und sich bis rund fünfzehn
Kilo­meter vor Schiltach gequält, wo sich die
beiden Zweige der Strecke wieder vereinen.
Doch statt durchzuziehen, hat er – orien-
tierungslos, wie er ist – wieder rumgedreht
in Richtung Haslach. Kilometer und Zeit
satt hat das gekostet. Wir hatten uns vorge-
nommen, die Hardcore-Strecke zusammen
zu fahren, doch das ist schwieriger als
angenommen. Mit an die ­fünfundvierzig
Sachen in der E­ bene rennt die MP1 n
­ ämlich
gute 15 km/h schneller als die MF4, und das

»DIE ANGST GEHÖRT DAZU.


SO WAR DAS FRÜHER SCHON,
ALS DU MIT FÜNFZEHN UND
DER ALTEN KREIDLER AUF
DEM WEG ZUR SCHULE DES
­Ö FTEREN HÄNGENGEBLIEBEN BIST,
UM EINE STUNDE ZU SPÄT UND NACH
ZWEITAKTMISCHUNG STINKEND EINZU­
LAUFEN. MIT FÜNFZEHN WARST DU DANN
DER KING, MIT 52 BIST DU ES WIEDER«

Von Raumünzach zur Schwarzenbach-


Talsperre hoch ist die MF4, auf der wir
angetreten sind, gerade ziemlich am
Abkacken. Erst steigt Rauch vom Zylinder
auf. Für sich genommen kein Drama: nur
Öl, das aus dem nicht mehr ganz dichten
Benzinhahn zart auf die Kühlrippen träu-
felt und verdampft. Andererseits aber auch
ein Zeichen, dass dem Motor langsam arg
warm wird. Zu warm. Irgendwann wird
das bisschen Leistung immer weniger und
auch eifriges Mittreten der ­Pedalkurbel hilft
nicht mehr: Der Zweitakter stirbt ab, aus,
tot, H
­ avarie. ­Keine Panik, das wird wieder.
Die über­mäßige Wärme­ausdehnung hat die
Zylinderpassungen durcheinandergebracht,
Abkühlung – sprich w ­ arten – bringt sie Fast siebzig Mopeds schaffen die
wieder ins Lot. Anderen geht es nicht besser, Tortur nicht, bleiben mit Schäden auf
der Strecke zurück. Auch unser Team
kommt nur zur Hälfte ins Ziel

97
ABSTECHER SCHWARZWALD-MOPED-MARATHON

Warten nervt ein bisschen. ­Außerdem hat Ausrüstung unterwegs zu sein, ist riskant. Auch am Abend nach Schließung des Ziels
die MP am Berg mehr Biss – na ja, h ­ aben Beim technischen Defekt bist du dann werden die Leichensammler mit ihrem
Schnecken Zähne? J­ edenfalls k­ apituliert sie chancenlos und dir bleibt nichts anderes Anhänger noch lange unterwegs sein.
vor den allermeisten Steigungen nicht. Im übrig, als auf die Rettung durch ­Freunde Im Laufe des Tages werden wir immer
ersten Gang der Zweigangautomatik schafft oder den Lumpensammler zu warten – und weiter nach hinten durchgereicht. Nicht
sie es am Ende immer – irgendwie. nicht überall gibt’s Handy­netz, schließlich schlimm, denn schließlich wollen wir
Die Strecke zieht sich. Je w
­ eiter wir uns sind wir in Deutschland. Ist der Notruf dann ankommen, nicht gewinnen. Gewinner
durchschlagen, desto mehr Leichen pflas- abgesetzt, kann die Wartezeit lang werden. ist ohnehin nicht der, der die Strecke in
tern den Weg, desto öfter wird der Straßen- Nur 632 Mopeds werden am Ende des Tages Bestzeit absolviert. Möglichst nah an der
rand zur Werkstatt. Ohne Werkzeug und mit eigener Kraft über die Ziellinie rollen. Durchschnittszeit zu liegen, ist der Schlüs-

»DAS MÖGLICHE SCHEITERN STEIGERT


AUCH DEN G­ ENUSS. WENN DIESES K­ LEINE
MOTÖRCHEN DA UNTER DIR ZIEHT UND LÄUFT
UND ZIEHT, DEINEN WANST BEHARRLICH
STEIGUNGEN HOCHSCHLEPPT UND DIE
TACHO­NADEL HART AN DEN RAND DER 46 KM/H
TREIBT, KENNT DEIN GLÜCK KAUM GRENZEN«

98
ABSTECHER

anderen Seite des Berges kühlt ihn schnell


wieder runter. Zehn Kilometer vorm Ziel,
Tim hatte mal wieder auf uns gewartet,
springt seine MP plötzlich nicht mehr an.
Werkzeug raus, Check, kein Zündfunke.
Als das Schwungrad runter ist, sehen wir
die Misere: Der Unterbrechernocken ist
ausgebrochen. Das war’s, Tim ist raus, alle
Qual umsonst. Dafür kommt jetzt noch die
große Zeit der am Berg gedemütigten MF4.
Stoisch brummend fährt sie uns durchs
Ziel, das man gerade schon dicht machen
wollte. Mehr als dreizehn Stunden waren
wir unterwegs.
Für Abenteuer braucht es keine zwei-
hundert PS und keine Fernreisen. In
unserem Fall genügten keine zwei PS im
sel zum Erfolg. Dass die bei knapp zehn der Löcherberg, und da müssen wir wohl Schwarzwald. Danke an die Truppe aus
Stunden liegt, zeigt, dass die Tour auch hoch. Mopeds haben Pedalkurbeln, Fluch ­Münchweier, die da tatsächlich ein Mega-
eine Enduranceveranstaltung ist, nicht nur und Segen zugleich. Jetzt eher Fluch. Aus ding auf die Beine gestellt hat, das 2021
das reine Zuckerschlecken. Dass die Ärsche dem Sattel geht es in den Wiegetritt, wir das nächste Mal stattfinden wird. Große
schmerzen und die Sonne mittlerweile versuchen, dem Motor zu geben, was ihm Empfehlung!
brennt – ach, irgendwann ist auch das egal. fehlt. Hinter jeder Biegung geht es weiter
Und gerade als sich das Gefühl einschleicht, bergan, die Tour de France ist ein Scheiß- schwarzwald-moped-marathon.de
es könnte bald geschafft sein, zweigt in dreck da­gegen. Wir packen es. Auf dem
Löcherberg die Straße nach rechts ab und Gipfelparkplatz erst stirbt der Einzylinder
uns schwant nichts Gutes. Vor uns liegt im Hitzekollaps ab. Das Runterrollen auf der

Da war die Welt noch in


Ordnung, einträchtig fahren
Kreidler MF4 und MP1 neben-
einander … bis ein Defekt den
Traum von der gemeinsamen
Zieldurchfahrt vereitelt

99
HONDA CX 500 CUSTOM

HERAUSFORD
UN
… kann ins Italienische übersetzt werden als Sfida e Pazzia. Sfida tauft
Raffaele Gallo auch seine grandiose Neudichtung einer Honda CX 500.
Und wer schon einmal etwas an diesem Krad verschönern wollte,
weiß um die Namensgebung nur zu gut Bescheid. Woher der Irrsinn
kommt? Dr. Kratschmar, bitte in Sprechzimmer eins
JENS KRATSCHMAR (TEXT), TOBIAS KIRCHER (FOTOS)

100
BIKE

ERUNG
D IRRSINN ...

Der Motor ist absolut original, das Fahr-


werk allerdings deutlich modifziert.
Durch den Einsatz der alten Cross-Stoß-
dämpfer wird das Bike scramblertypisch
nach oben gesetzt. Den Schwingenarm
versetzte Raffaele um zehn Zentimeter,
wodurch sich der Achsenabstand verlän-
gert. In der Summe wirkt das nicht nur
schlanker und schnittiger, sondern gibt
auch mehr Stabilität

101
HONDA CX 500 CUSTOM

und natürlich vom hondaistischen Ansatz, Startpunkt einer völlig neuen Design-
alles besser machen zu wollen. Und das sprache bei Honda ist die CX 500 auch: »Ein
ist die CX 500 bei Erscheinen 1978 auch. Motorrad muss nicht nur sehr gut fahren,

DE N
Der Motor: leicht, wassergekühlt, dreht bis es muss dabei auch noch richtig kacke aus-
10000 /min, liefert 100 PS Literleistung! sehen.« So clever die CX konstruiert ist, so
Ähnliches Leistungspotenzial bekommt schwierig ist sie umzubauen. Wo liegt nach
man damals nur im Zweitakt oder in Italien Meinung des Chronisten das Problem? Im
für Güterwagons voller Geld: Ducati 750 SS Schwingenlager. Die schönen Bogen zum
Königswelle – wenn man eine findet, oder Heckrahmen sind leider an ein furchtbares
MV Agusta 800 ISS Super Amerika – wenn Pressstahl-Geschwurbel gebrutzelt worden
man sich das antun will. Das Potenzial und genau das Teil ist wie Herpes, das wird
dieses Motors soll später als Turbovariante man nie mehr los.
mit 82 PS aus 500 Kubikfuß eindrucksvoll Aus diesem Grund hat Raffaele den
sprichwörtlichen und buchstäblichen dargestellt werden. Rahmen auch nur am Heck gekürzt und
Irrsinn am neuesten Projekt des »Officine Das Chassis: sehr steif, fortschrittliche sich sonst auf eine feine Mixtur aus Linien,
Uragani« diagnostiziert das geschulte Auge Konstruktion aus Rohrrahmen und Press- Kanten, Formen, knalligen Farben und
schon an der Wahl der Handarmaturen stahlteilen, mit funktionierenden Feder- ansprechenden Materialien konzentriert.
von ISR. Das schwedische, halb pornogra- elementen und tatsächlich verzögernden Damit führt er das Auge vom Rahmen weg.
fische Fräswerk kostet so viel wie eine gut Bremsen. Diese Kombination ist zu jener Die direkt vor dem optischen Verbrechen
abgehangene CX 500. Und so stellt sich Zeit weit weg von den luftgebremsten geparkte Auspuffanlage trägt dazu ihren Teil
zu Recht die Frage: Ergibt es Sinn, gefühlte Klappscharnier-Fahrwerken der fernöstli- bei, obschon deren Platzierung die Fußras-
20.000 Euro in einem Moped für 600 Euro chen Mitbewerber und der Kardan ist der ten an eine Position zwingt, die über 1,34
zu versenken? Antwort, am Ende. einer BMW voraus – Thema Fahrstuhl. Meter Körpergröße in einer herausfordern-
Die namensgebende Herausforderung
des Projekts liegt in der Entwicklungs-
geschichte der Honda, geprägt von einer
überstandenen Erdölkrise, Hubraum-
beschränkungen für Krafträder, leistungs- Aluminium und Carbon waren die erste Materialwahl, um
abhängigen Klassen bei Versicherungen dem sportlichen Look der Honda gerecht zu werden. So
kommt beides zum Beispiel beim handgefertigten Tank
zum Einsatz, die Instrumente sind direkt ins Spritgefäß
eingearbeitet. Der aggressive Charakter entsteht durch
die zwei großen Lufteinlässe an den Seiten, ebenfalls
gefertigt aus Carbonfaser

102
BIKE

Die optisch leidliche Originalschwinge


ersetzte Raffaele durch das Pendant einer
Honda GL 650. Die beiden Stoßdämpfer
erinnern an die langen Schlegel aus den
Motocross-Bikes der 1970er Jahre. Der
2-in-1-Auspuff erforderte die Neupositio-
nierung der Fußrasten, was ab einer
Körpergröße von 1,34 Metern wehtut

den Sitzposition resultiert. Geniales setzt das


Officine Uragani an der Kardanschwinge
um. Es tauscht das Rundrohr der CX gegen
»DAS ERGEBNIS MEINES
die Profilschwinge einer Honda GL 650 Sil-
verwing. Diese streckt die Linie und ist – hier
KOPFZERBRECHENS UND VIELER
kommt wieder Pazzia ins Spiel – eigentlich
eine Schwinge mit Zentralfederbein. Kein
SKIZZEN PASST IRGENDWIE IN KEINE
Grund das so zu behalten. Lieber nutzt
Raffaele den Platz der Federbeinumlen-
SCHUBLADE, ES IST EINE MISCHUNG AUS
kung, um hier die Ausgleichsbehälter der
baumlangen Dämpfer aus dem Motocross
CAFE RACER, SCRAMBLER UND
der 1970er anzupflanzen.
Original trägt die Honda CX 500 eine
SHORTTRACK-MASCHINE. WICHTIG
34er-Telegabel, ein Maß, das heute schon
handelsübliche Mountainbikes überschrei-
WAR MIR ABER STILUNABHÄNGIG,
ten, und für einen kraftvollen Auftritt muss
dieses Teil weichen. Herrlich ins Konzept
DEN ORIGINALRAHMEN SO WEIT WIE
passen daher eine Upside-down-Gabel von
Showa mit 50er-Klemmungen nebst Gabel-
MÖGLICH BEIZUBEHALTEN«
brücken und mächtigen Tokico-Sätteln
an den riesigen Bremsscheiben der Excel-
Speichenfelge. Die hintere Speichenfelge

103
HONDA CX 500 CUSTOM

In der Frontverkleidung sind sechs LED-Leuchten verbaut, die gemeinsam mit dem LED-Hauptscheinwerfer
das spezielle Design abrunden. Die Hauptlampe stammt dabei aus einer Indian

ist nun ebenfalls mit einer Bremsscheibe


bestückt, was zum Entfall der Trommel-
bremse führt und nur bei den wirklich
guten CX-Umbauten gemacht wird.
Zurück zum Motor: Einmal innen und
außen überholt, ein bisschen Lack, etwas
mehr Luft rein, etwas mehr raus. Das war’s,
viel mehr Leistung ist durch die vergleichs-
weise hohe Leistungsdichte ohnehin schwer
zu generieren. Alles oberhalb von Rahmen
und Motor ist indes als atemberaubend zu
bezeichnen. Verschwenderische Formen,
Linien, Brechungen, sinnliche Kombina-
tion von unterschiedlichen Materialien
und Methoden. Ein Traum. Sehr verspielt
gestaltet Raffaele die Front mit einem ellip-
tischen LED-Scheinwerfer, angedeuteten
Lufteinlässen, einem Plexiglasschild, das
an ein Head-up-Display erinnert und der
gebürsteten Alulippe als Abschluss dar-
unter, die sich sinnvoll mit der üppigen
Kühlerverkleidung aus demselben Material wurde zum Lenkkopf hin ein digitales Bleibt die Frage nach dem Irrsinn: Ergibt
ergänzt. Im luftbehutzten Tank aus Alublech Instrument nebst Startknopf eingelassen, es Sinn, gefühlte 20.000 Euro in einem
was erneut wahlweise an einen Kampfjet Moped für 600 Euro zu versenken? Wenn
oder ein exklusives Hypercar erinnert. Ein überhaupt, dann in diesem Fall. Denn
Motiv, das auch der radikale Heckumbau dieser Gegensatz trägt das Schaffen des
aufnimmt, der mit seinen Leitblechen Officine Uragani deutlich weiter, als wenn
und eingelassenen LED-Leuchten wieder dieser Umbau auf irgendeinem anderen
Assoziationen an einen Diffusor oder einen Motorrad fußen würde. Sfida Honda vinta,
Nachbrenner zulässt. Herausforderung Honda gewonnen.

104
BIKE

Die Sinnfrage stellte sich bei


diesem Projekt nicht. Letztlich
TECHNIK
ging es nur um die Umsetzung HONDA CX 500 CUSTOM | BJ. 1980/2019
ERBAUER: OFFICINE URAGANI
und Machbarkeit radikaler
ORIGINALBIKE
und vor allem ungewöhnlicher
Ideen. Wen interessiert deshalb
am Ende die Kohle?

Rund acht jahre (1978-1986) waren der »Gül-


lepumpe« beschieden. Dann nahm Honda das
außergewöhnliche Modell wieder vom Markt

MOTOR
wassergekühlter Zweizylinder-80-Grad-V-Motor,
ohv-Vierventiler,
496 ccm (Bohrung/Hub 78 x 52 mm)

Getriebe............................................. Fünfgang
Sekundärtrieb.........................................Kardan
Leistung............................. 50 PS bei 8500 /min
Drehmoment...................46 Nm bei 7000 /min
Höchstgeschwindigkeit...................... 170 km/h

FAHRWERK
Honda-Einrohr-Stahlrahmen, modifiziert

Gabel...................................Showa-50-mm-USD

»ICH WOLLTE FÜR DAS MOTORRAD KEINE Schwinge......................................Honda GL 650


Federbeine...................... 70er-Jahre-Motocross

WEICHE LINIENFÜHRUNG, SONDERN BÖSE, Räder................... Excel, vo. 2,5 x 19, hi. 3 x 17
Reifen.................vo. und hi. Continental TKC 80

GERADEZU ANGSTEINFLÖSSENDE ZÜGE« Bremsen...................vo. Braking-Wave-Scheibe,


............................................ hi. Honda CRF 450

ZUBEHÖR
Tank.......................................... Officine Uragani
Öltank....................................... Officine Uragani
Sitzbank.................................... Officine Uragani
Das Heck greift, ebenso wie der Tank, Lenker..................................................... Showa
das Motiv eines Kampfjets oder eines Armaturen.....................................................ISR
exklusiven Hypercars auf. Leitbleche und Griffe, Hebel........................................... Rizoma
Scheinwerfer............................................Indian
eingelassene LED-Leuchten erinnern an
Rücklicht.................................. Officine Uragani
einen Diffusor oder auch einen
Spiegel................................................... Rizoma
Nachbrenner Fender...................................... Officine Uragani
Fußrasten......................................................ISR
Verkleidung.............................. Officine Uragani
Lackierung................................ Officine Uragani

METRIE
Leergewicht.............................................190 kg
Radstand............................................ 1460 mm

INFO
Mail: info@officineuragani.com
Instagram: @officineuragani

»So hässlich die Maschine aussieht,


so gut fährt sie sich«, das Urteil über
die CX 500 war bei ihrem Erscheinen
schnell gefällt. Heute hat die einst verachtete
Kiste eine große Fangemeinde, die Anzahl an
guten Umbauten hat sich außerdem in den
letzten Jahren krass vervielfacht

105
HARLEY-DAVIDSON FXS LOW RIDER

106
BIKE

Jeroen ist seit mehr als fünfundzwanzig Jahren bekennender


Harley-Fanatiker. Der Motorradmechaniker hat beruflich mit Custombikes
zu tun und ist somit ganz nah am Feuer, wie er sagt. Sein Motto lautet
»Go« statt »Show«, was man gut an seinem Bike sehen kann.
Und er steht auf Hightech-Dragstyle
VELTHUIS/HEIM (TEXT), FLORIS VELTHUIS (FOTOS)

HIGHTECH-
DRAGSTYLE

107
HARLEY-DAVIDSON FXS LOW RIDER

in kraftvolles Erscheinungsbild, kompakte In Bezug auf seinen eigenen Geschmack


Linien und hochwertige Teile, das ist es, was lassen sich die 90er Jahre nicht verleugnen.
Jeroen mag. »Ich bin in der Shovelhead-Ära »Mir gefällt der technisch aussehende Stil,
aufgewachsen, denn vor fünfundzwanzig wie ihn Arlen Ness populär gemacht hat,
Jahren waren hier nicht so viele Evo-Harleys obwohl ich die amerikanische Art, alles
unterwegs, die inzwischen als Oldtimer auf die Spitze zu treiben, nicht so mag.
bezeichnet werden. Seit damals habe ich Ich bevorzuge Einfachheit. Leider ist der
mit Harleys zu tun. Kaufen und verkaufen, Dragstyle heute etwas in Vergessenheit
das gefällt mir. Außerdem arbeite ich als geraten, doch ich hoffe, dass er wieder in
Mechaniker in der Custombike-Schmiede Mode kommt und der Bobber nicht mehr
»Wing Palace«. die erste Geige spielt«, so Jeroen.
Das Motorrad, das er nun umgebaut
hat, ist übrigens seit Beginn seiner Harley-
Karriere in seinem Besitz. »Die Shovel FX-S
habe ich 1979 gekauft. Sie war eines der
ersten Low-Rider-Modelle, wunderschön
und im Originalzustand. Nachdem ich sie
zwanzig Jahre gefahren hatte, entschied ich

»ICH BIN IN DER


SHOVELHEAD-ÄRA
AUFGEWACHSEN, DENN
VOR FÜNFUNDZWANZIG
JAHREN WAREN HIER
NICHT SO VIELE
EVO-HARLEYS UNTERWEGS,
DIE INZWISCHEN JA
ALS OLDTIMER
BEZEICHNET WERDEN«

108
BIKE

aber, dass nun der Trennschleifer angesetzt


werden muss. Der Ausgangspunkt war ein
flacher und technischer Dragstyle. Das Bike
sollte einen tiefen Sitz haben, weshalb der
Rahmen modifiziert werden musste. Außer-
dem habe ich aus zwei Rohren mit demsel-
ben Durchmesser wie die Rahmenrohre eine
neue Schwinge konstruiert.«
Zudem wollte Jeroen die alte Harley vor
allem hinsichtlich des Fahr- und Bremsver-
haltens aufrüsten. Am Frontend montiert

Jeroen bevorzugt Einfachheit, was


sich auch in seinem Bike wider-
spiegelt. Bling-Bling und anderen
Schnickschnack sucht man ver-
geblich. Und dass seine FX-S einst
einen Shovelhead-Motor beher-
bergte, wissen nur noch Kenner

er die Teleskopgabel einer alten Honda Fire-


blade. »Das ist die dickste, konventionelle
Gabel, die ich finden konnte, und sie passt
zum 90er-Jahre-Stil. Allerdings habe ich sie
rund sechs Zentimeter gekürzt.«
Die Gussfelgen ersetzt er durch Spei-
chenräder. Die Vorderradnabe ist eine
Harley-Kopie, um den breiteren Felgenring
des 21-Zoll-Rades aufzunehmen, das Hin-
terrad stammt von einer Street Bob. Viele
Teile fertigt Jeroen übrigens von Hand.
Öltank, Alcantara-Sitz und Gabelbrücken
werden im Haus hergestellt. Ein gestretchter Der 150er-Hinterreifen ist für
Tank aus dem Zubehör wird modifiziert Dragstyle-Verhältnisse beinahe
und angepasst, sodass er eng über dem schon zu schmal. Dafür hat er eine
Motor anliegt. Den Heckfender schweißt deutlich bessere Performance als
er aus drei Einzelteilen zusammen und eine 280er-Walze

109
HARLEY-DAVIDSON FXS LOW RIDER

verschleift sie, bis das Stückwerk nicht mehr Auf einen Elektrostarter verzichtet Jeroen mit einem Sammler auf der Vorderseite,
zu erkennen ist. Dank kürzerer und härte- bewusst: »Das gibt dem Motorrad Eier«, also eine Abgasanlage, die kompliziert und
rer Stoßdämpfer, die eine V-Rod spendet, lacht er. Dafür entnimmt er die gesamte auffällig aussieht, gleichzeitig aber sehr
schmiegt sich der neue Fender passgenau Startereinheit und bearbeitet die Primär- rassig wirkt.«
an den Hinterreifen. Überhaupt glänzt das abdeckung. Dinge wegzulassen ist für ihn Der Motor ist übrigens eine Geschichte
Bike mit unzähligen Details, egal, wohin eine Kunst, eine größere noch, als etwas für sich, denn ursprünglich war ein
man blickt. »Anstatt einen Teilekatalog zu anzubauen. Für Jeroen sind es die Details, Shovelhead-Motor samt Stroker-Kit und
nehmen, mache ich die Dinge lieber selbst. die ein Bike auf ein höheres Niveau heben. mit rund 1600 Kubikzentimeter Hubraum
Fuck Stock!«, gibt Jeroen lachend Einblick Auch am Auspuff macht er keine halben verbaut. Doch manchmal laufen die Dinge
in seine Arbeitsweise. Sachen. »Der ist immer am schwierigsten nicht wie geplant. »Vor ein paar Wochen
Dabei setzt er mitunter auch auf Japan- zu entwerfen und herzustellen. Ich wollte ist mir während der Fahrt der Motor hoch-
Teile wie zum Beispiel die vorderen Brems- wirklich so eine Art Spaghetti-Manifold gegangen. Eigentlich wollte ich ihn wieder
sättel. Diese sind von Nissin und werden
aus optischen und ästhetischen Gründen
maschinell flach gefräst. Auch am Lenker
geht es kompromisslos zur Sache, werden
Kabel und Züge innen verlegt, um einen Nachdem der aufgebohrte Shovel-
cleanen Look zu erreichen. head sich mit einem Knall in die
ewigen Jagdgründe verabschiedet,
fällt die Entscheidung zugunsten
des moderneren Evos

»ZWAR IST DAS LOGO MIT DEN 97 KUBIKZOLL AUF TANK UND ÖLTANK NUN
NICHT MEHR KORREKT, ABER FÜR MICH IST ES EINE SCHÖNE
ERINNERUNG AN DEN SHOVELHEAD-MOTOR«
110
BIKE

Einen Evo-Motor in die FX-S ein-


zupassen erfordert ein wenig
Aufwand. Gleichzeitig bekam der
V2 ein kleines Upgrade mit neuer
Nockenwelle, Kipphebeln und
anderen Rockerboxen

TECHNIK
HARLEY-DAVIDSON FXS LOW RIDER | BJ. 1979
BESITZER UND ERBAUER: JEROEN VAN NISSELROY

MOTOR
V2-Zweizylinder-Viertakt, ohv-Zweiventiler,
1338 ccm (Bohrung/Hub 88,8 x 108 mm)

Vergaser..........................................S&S Super E
Luftfilter......................................................K&N
Auspuff................. 2-in-1-Spaghetti von Jeroen
Getriebe.............................. Viergang mit Kicker
Sekundärtrieb........................................... Kette
Leistung............................. 65 PS bei 5800 /min
Drehmoment.................102 Nm bei 3800 /min

FAHRWERK
Doppelschleifen-Stahlrohrrahmen,
modifiziert und tiefergelegt
herrichten, doch dann habe ich mich für »Zwar ist das Logo mit den 97 Kubikzoll
Gabel.......................... Honda Fireblade, gekürzt
einen Evo entschieden. Die Dinger gehen auf dem Öltank nun nicht mehr korrekt, Schwinge.............................................Eigenbau
niemals kaputt und sind das Beste, was aber für mich ist es eine schöne Erinne- Federbeine..................... Harley-Davidson V-Rod
Harley-Davidson jemals gebaut hat.« Also rung an den Shovelhead-Motor. Und ich Räder..........................................Drahtspeichen
verbrachte Jeroen seine Zeit damit, den hoffe, dass die Leute den fast vergessenen ............................... vorn 21 Zoll, hinten 17 Zoll
Reifen......... vorn 120/70-21, hinten 150/70-17
Evolution-Motor in den Shovel-Rahmen Dragstyle irgendwann wieder aufgreifen
Bremsen............................. vorn Doppelscheibe
einzupassen. Und weil Serie für ihn nicht und seinen Charme erkennen. Dieses Bike .................................................. hinten Scheibe
in Frage kommt, verpasste er dem V2 neue fährt sich großartig, es bremst toll und die
Nockenwellen, Kipphebel und leicht abge- Geometrie passt einfach. Ich denke, diese ZUBEHÖR
Tank................................... Zubehör, modifiziert
rundete Rockerboxen. Harley ist nun komplett.«
Lenker................................................... Dragbar
Lenkerhalter............................. Harley-Davidson
Griffe................................... Biltwell Torker-grips
Hebel......................RSD, innenliegender Gaszug
Scheinwerfer.............................................Bates
Rücklicht.............................................. Zubehör
Öltank...................handgefertigter »Horseshoe«
Sitz..................... Eigenbau mit Alcantara-Bezug
Heckfender.........................................Eigenbau
Lackierung.........................Metallic-Bronze-Grün

METRIE
Leergewicht.................................................k. A.
Radstand.....................................................k. A.

Flach, kompakt und mit einem ausge-


prägten Hang für Details. Jeroen lebt
und liebt den Dragstyle, der einmal so
dominierend war, dass man sich fast nichts
anderes vorstellen konnte. Dass der wilde Mix
aus Shovel, Evo und Japan-Teilen funktioniert,
spricht für seine Kreativität und seinen Hang
zum Perfektionismus. Go statt Show, damit ist
alles gesagt

111
Handschuhe TOPSELLER: Sneaker T-Shirts von WEST COAST CHOPPERS
Schwarz: #704451 Schwarz: #704452 Schwarz: #804213 � Weiß: #804813
€ 34,90 € 49,90 Je € 29,90

bis
5XL

TOPSELLER: Longsleeve Motorradjeans TIPP: Biker-Zip-Hoodie


Schwarz: #804535 Hellblau: #805647 Schwarz: #805283
€ 39,90 € 149,90 € 239,90

bis
5XL

bis
4XL

Biker-Hemdjacken von WEST COAST CHOPPERS NEU: T-Shirts von WEST COAST CHOPPERS
Grün: #806112 � Rot: #805672 � Grau: #806111 Links: #806484 � Mitte: #806481 � Rechts: #806482
Je € 179,90 Je € 34,90

online hotline sCHNELLE


bestellen (0621)  405  302  02 LIEFERUNG
Bequem und einfach shoppen! Entdecke in Mit Rat und Tat stehen wir dir natürlich auch Versand der Ware noch am Tag des Zahlungs-
unserem Onlineshop die Vielfalt aus über telefonisch über unsere Festnetz-Hotline von eingangs. Bereits ab einem Warenwert von
3.ooo Produkten rund um die Themen Biker, Montag bis Freitag zwischen 9 und 16 Uhr € 75 erfolgt eine versandkostenfreie Lieferung
Lifestyle, Tattoo und Workwear. zur Verfügung. innerhalb Deutschlands per DHL.

Alle Preise inklusive gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten. Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Nur solange der Vorrat reicht.

1-1_WCC.indd 1 02.06.20 12:06


MOTORMENSCH

DER COOLE JUNGE


VON NEBENAN
Pat Patterson, Chef von »Led Sled Customs«, würde
lieber öfter mit seinem Dirtbike durch die Wälder Ohios heizen, als das
tägliche Custom-Business zu leben. Trotzdem versteht er seine Umtriebigkeit
als Notwendigkeit, um sein Geschäft zu erhalten

CB: Wie lange bist du mit Led Sled schon im son-Show fuhr, da denke ich heute noch be, hauptberuflich und mit Erfolg
Geschäft? dran zurück. machen zu können.
Pat: Siebzehn solide Jahre, die Zeit rast … Heute sind meine Abenteuer die KTM-
Offroad-Touren mit den Jungs. Das ist Wer hatte den meisten Einfluss auf dich,
Bist du eine One-Man-Show? der Himmel auf Erden, ich schwör’s euch. als du angefangen hast?
Nein, und ohne meine Mitarbeiter würde Oder auch Trips wie der im letzten Jahr Definitiv mein Vater. Ich habe das nicht so
es auch gar nicht gehen. Ich habe sechs nach Nepal, wo ich mit einigen Custom- sehr gemerkt, als ich jünger war. Aber je äl-
Jungs bei mir, und dann ist da auch noch jungs unterwegs war. ter ich wurde, desto mehr wurde mir klar,
meine Frau Jen, auch sie ist sehr wichtig. dass er der Mann war, der alles in meinem
Was war dein erstes, selbstgebautes Leben beeinflusst hat. Außerdem natürlich
Mit wem fährst du am liebsten? Custombike? meine älteren Brüder. Als ich aufwuchs
Wenn es ums Dirtbiken geht, ganz klar Ich würde sagen, das war meine 93er und sie alle auf Dirtbikes, Motorrädern
mit meinen Freunden Carl Faringer von Sportster. Da war zwar nicht alles von und Muscle-Cars fahren sah, wurde auch
Cycle Electric, Aaron, Gary, Chad und Hand gebaut, aber doch alles von Hand mein Grundstein für die Zukunft gelegt.
Gene. Daneben habe ich das Glück, die angepasst.
Straße mit vielen verschiedenen Freunden Was wäre, wenn du deinen rechten
zu teilen. Zu viel, um sie einzeln aufzu- Was ist das Wichtigste, was ein Arm verlieren würdest?
zählen, aber ich schätze jeden von ihnen. Customizer braucht? Ich würde mit meinem linken Arm
Gute Nerven, ein paar Visionen und vor richtig gut werden.
Wann warst du das erste Mal auf zwei allem gutes Werkzeug. Ich liebe alle meine
Rädern unterwegs, was waren die größten Werkzeuge. Außer diese1/4-Zoll-Ratsche Du warst früher auch schon im
Abenteuer? in meinem Offroad-Werkzeugkasten. Ich Fernsehen als Customizer aktiv, wie
Das war mit sieben oder acht Jahren, werde aggressiv, wenn ich die benutzen denkst du heute darüber?
auf einem »Briggs & Stratton«-Minibike. muss. Es war schon eine coole Möglichkeit,
Seitdem bin ich süchtig. Das erste echte aber eigentlich mag ich diesen ganzen
Abenteuer kam dann mit neunzehn Jah- Auf was bist du stolz? TV-Kram nicht wirklich. Das wahre Leben
ren, als ich mit meinem Bruder Jeff und Neben meinen Kindern vor allem darauf, findet in den Werkstätten statt und nicht
einer Gruppe Typen zu einer Willie-Nel- dass ich es geschafft habe, das, was ich lie- vor einer Kamera.

113
VORSCHAU CUSTOMBIKE 8-2020

IMPRESSUM
VERLAG
Huber Verlag GmbH & Co KG
Markircher Straße 9a
D-68229 Mannheim
Telefon 0621 48361-0
Fax 0621 48361-11
Internet www.huber-verlag.de
E-Mail info@huber-verlag.de

Geschäftsführer: Nico Imhof


Registergericht: Amtsgericht Mannheim
Registernummer: HRA 4188
Umsatzsteuer-ID: DE 143 876 556
Verantwortlich für den Inhalt
(gem. § 55 Abs. 2 RStV): Nico Imhof

ABONNENTEN-SERVICE
Telefon 0621 48361-13
Fax 0621 48361-1310
E-Mail aboservice@huber-verlag.de
Zeiten Mo-Fr 9.00 bis 16.00 Uhr

SZENESHOP-BESTELLUNGEN
Telefon 0621 4053 02 02
E-Mail szeneshop@huber-verlag.de
Internet www.szeneshop.com
Zeiten Mo-Fr 9.00 bis 17.00 Uhr

BIKES PRIVATE KLEINANZEIGEN


Telefon
Fax
0621 48361-92
0621 48361-9210
E-Mail ka-cb@huber-verlag.de
Internet www.custombike.de
HARLEY SHOVEL, Zeiten Mo-Fr 8.30 bis 13.00 Uhr

DUCATI MONSTER, CUSTOMBIKE


Markircher Straße 9a, 68229 Mannheim
Postvertriebskennzeichen ZKZ 04318
HONDA CB 1100, ISSN 1614-9378

YAMAHA STREETFIGHTER, CHEFREDAKTION


Katharina Weber (v.i.S.d.P.)

V-TWIN-BOBBER REDAKTION
Christian Heim, Carsten Heil, Michael Kadel
UND MEHR Telefon
Fax
0621 48361-60
0621 48361-65
E-Mail redaktion@custombike.de
Internet www.custombike.de

LEKTORAT
Thomas Russow

MITARBEITER DIESER AUSGABE


Michael Ahlsdorf, Tobias Kircher, Vlad Klepach,
Jens Kratschmar, Romy Kreisel, Martin Reuter,
Lukas Schramm, Floris Velthuis, Martin Wölfle

GRAFIK | PRODUKTION | EBV


Ralf Burkart, Michael Kadel

GEWERBLICHE ANZEIGEN
Björn Meißner (Anzeigenleitung)
Anschrift wie Verlag

Oliver Langguth
(verantwortlich für den Inhalt der Anzeigen)
Telefon 0621 48361-67, Fax -74
E-Mail o.langguth@huber-verlag.de

Für gewerbliche Anzeigen gilt die Preisliste vom


01.11.2019, die wir auf Wunsch gerne zusenden.
Private Kleinanzeigen sind kostenlos.

DIREKTVERTRIEB
Huber Verlag GmbH & Co KG, Mannheim

GROSSO UND BABU


VU Verlagsunion KG, Hamburg

DRUCK
Westermann Druck GmbH, Braunschweig

EINZELPREISE
D 6,90 EUR, A 7,80 EUR,
CH 12,80 CHF, LU 8,20 EUR,
IT 8,50 EUR, SI 8,50 EUR,
ES 8,50 EUR, GR 8,90 EUR,
HU 2990,00 HUF

ABONNEMENT
Jahresabo Inland: 69,00 EUR
Jahresabo Europa: 113,40 EUR
Jahresabo Schweiz: 105,98 EUR
Jahresabo Welt: 150,24 EUR

APP-PREISE
Einzelausgabe: 3,99 EUR
3 Monate: 10,99 EUR
6 Monate: 22,99 EUR
12 Monate: 46,99 EUR

COPYRIGHT
Günther Brecht, Nachdruck nur mit
schriftlicher Genehmigung des Verlags.
Namentlich gekennzeichnete Artikel verantworten
die Autoren selbst. Die Redaktion freut sich über
jede Einsendung. Für unverlangt eingesandte
Manuskripte kann keine Haftung übernommen
werden. Bei allen veröffentlichten Einsendungen
behalten wir uns ein Recht auf Kürzung vor.

WEITERE TITEL IM HUBER VERLAG


BIKERS NEWS
DREAM-MACHINES
TATTOO EROTICA
TätowierMagazin

CUSTOMBIKE 8-20
AB 17. JULI AM KIOSK
VERSANDKOSTENFREI BEI
114 SZENESHOP.COM
DIE FTR RALLY

BRING DEINEN STIL


AUF DIE STRASSE.

FTR TM Rally – Retro Styling kombiniert mit


moderner Performance. Dein Händler
R iders
erwartet dich gerne für eine Probefahrt.
WWW.INDIANMOTORCYCLE.DE/PROBEFAHRTEN