Sie sind auf Seite 1von 16

Skiweltcup

Fanreise nach Lake Louise

Ihr persönliches Reiseprogramm


26. November – 04. Dezember 2019
1. Alles auf einen Blick
Ihre Reise nach Alberta, Kanada

Datum: 26. November bis 04. Dezember 2019

Ihre Reiseleitung: Dani Mahrer / +41 79 611 08 88

Check In: Gruppen Check-in Schalter Flughafen ZRH


Swissport Schalter für Gruppen Check-in am Flughafen Zürich
Check-In 1, Schalter Nr. 101, beschriftet mit “Fanreise nach Lake Louise mit
Travelhouse und Stöckli”

Flüge
Datum Zeit Strecke Flugnummer Klasse

26.11.2019 09:30 - 10:35 Zürich - Frankfurt LH 1185 Economy

26.11.2019 13:30 - 14:55 Frankfurt - Calgary AC 845 Economy

03.12.2019 17:50 - 11:05 Calgary - Frankfurt AC 844 Economy

04.12.2019 13:05 - 13:55 Frankfurt - Zürich LH 1190 Economy

Bitte beachten Sie, dass Sie für sämtliche Flüge


1 Gepäckstück à 23kg mitnehmen dürfen.

Weitere Informationen zu Ihrer Flugreise finden Sie auf unserer Webseite:


www.travelhouse.ch/fluginformationen

Unterkunft
26.11.2019 - 27.11.2019 Sandman Hotel Calgary City Centre
888 7th Avenue S. W., T2P 3J3, Calgary
Tel. +1 403 237 8626

27.11.2019 - 29.11.2019 Moose Hotel & Suites


345 Banff Ave, T1L 1H8, Banff
Tel. +1 866 379 0021

29.11.2019 - 03.12.2019 Post Hotel & Spa


200 Pipestone Rd, T0L 1E0, Lake Louise
Tel. +1 403 522 3989
2. Die Reise
Kanada

Informationen über das Land


• Die Hauptstadt ist Ottawa

• Die Landessprachen sind Englisch und Französisch

• Allgemeine Notfälle: 911

• Der Zeitunterschied zur Schweiz beträgt - 9 Stunden


(Vancouver) und - 8 Stunden (Calgary)

• Die Währung ist der Kanadische Dollar | 1 CAD = 0.75 CHF


(ca. Kurs)

• Wichtig: Vergessen Sie nicht Ihr eTA-Formular bis spätestens 72h vor Abreise zu
beantragen! www.canada.ca/eta

Mehr Details zur Einreise unter Punkt 4.


Check-In
07:30 Uhr: Gruppen Check-in Schalter Flughafen ZRH
Swissport Schalter für Gruppen Check-in am Flughafen Zürich
Check-In 1, Schalter Nr. 101, beschriftet mit “Fanreise nach Lake Louise mit
Travelhouse und Stöckli”

Späteste Einfindungszeit am Flughafen: 07:30 Uhr, 120 Minuten vor Abflug.

Ihre Reiseleitung wird Sie am Check-In Schalter begrüssen und Ihr Gepäck mit
Ihnen einchecken.

Anreise
Di. 26.11.2019 Zürich - Calgary

09:30 – Abflug mit Lufthansa LH 1185


10:35 – Ankunft in Frankfurt

Halten Sie Ausschau nach Ihrem Gate und begeben Sie sich auf Ihren Weiterflug.

13:30 – Abflug mit Air Canada AC 845


14:55 – Ankunft in Calgary

Nach Ankunft erledigen Sie die Einreiseformalitäten und begeben sich zur
Gepäckausgabe.

Transfer
Nachdem Sie Ihr Gepäck entgegen genommen haben, treffen Sie einen
Repräsentant von Jonview/National Motor Coach im Ankunftsbereich. Anschlies-
send fahren Sie mit dem Bus ins Stadtzentrum von Calgary zur Unterkunft.

Die Fahrt dauert je nach Strassen- und Wetterverhältnissen ca. 45min.

Hotel
Di. 26.11.2019 — Sandman Hotel Calgary City Centre
Mi. 27.11.2019 888 7th Avenue S. W., T2P 3J3, Calgary
Tel. +1 403 237 8626

Check-In im Hotel. Pro Zimmer muss eine Kreditkarte hinterlegt werden.

Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Ihr Reiseleiter wird Ihnen gerne
einen Restaurant-Vorschlag machen.
Citytour Calgary und Fahrt nach Banff
Mi. 27.11.2019 ab 06:00 Uhr: Frühstück im Hotel und check-out

09:00 Uhr: Start der Stadtrundfahrt durch Calgary mit deutschsprachigem Guide.
Während 4 Stunden entdecken Sie die Highlights der Wild-West Metropole Calgary.

ca. 13:00 Uhr: Fahrt nach Banff zur Unterkunft. Die Fahrt dauert je nach Stras-
sen- und Wetterverhältnissen ca. 1h 30min.

Hotel
Mi. 27.11.2019 — Moose Hotel & Suites
Fr. 29.11.2019 345 Banff Ave, T1L 1H8, Banff
Tel. +1 866 379 0021

Check-In im Hotel. Pro Zimmer muss eine Kreditkarte hinterlegt werden.

Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Ihr Reiseleiter wird Ihnen gerne
einen Restaurant-Vorschlag machen.

Skitest Stöckli Ski


Do. 28.11.2019 ab 07:00 Uhr: Frühstück im Hotel

Heute besteht die Möglichkeit die neuen Skimodelle von Stöckli Ski im Skigebiet
Mt. Norquay zu testen. Es verkehren regelmässig Shuttelbusse zwischen Banff
Village und Mt. Norquay.

Wer nicht Skifahren kann oder mag, kann den Tag auf eigene Faust verbringen.

Mt. Norquay
Das Skigebiet Mt. Norquay ist nur sechs Kilometer von der Stadt Banff entfernt.
Es bietet Skifahrern und Snowboardern 76 Hektar Abfahrtsfläche. Vor allem
Könner und fortgeschrittene Skifahrer finden im kleinsten der drei Skigebiete
im Banff National Park geeignete Pisten, aber auch Anfängern stehen breite
Übungshänge zur Verfügung.

Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Ihr Reiseleiter wird Ihnen gerne
einen Restaurant-Vorschlag machen.
Skitest Stöckli Ski und Fahrt nach Lake Louise
Fr. 29.11.2019 ab 07:00 Uhr: Frühstück im Hotel und check-out

ca. 08:30 Uhr: Fahrt mit dem Bus nach Sunshine Village

Wer nicht Skifahren kann oder mag, kann den Tag auf eigene Faust verbringen.

Sunshine Village
Das Skigebiet Sunshine Village befindet sich mitten im Banff National Park. Es
erstreckt sich über drei Gipfel: Lookout, Standish und Goat’s Eye. Die Mehrheit
der Abfahrten in Sunshine Village ist von mittlerem Schwierigkeitsgrad und damit
bestens geeignet für fortgeschrittene Skifahrer und Snowboarder. Vor allem am
Mount Standish und am Lookout Mountain gibt es eine unendliche Auswahl
an passenden Pisten. Besonders breite Carvingabfahrten finden sich in den
höhergelegenen Bereichen am Lookout Mountain, beispielsweise die World Cup
Downhill oder die South Divide. Wer einen Abstecher zum Goat’s Eye macht, der
sollte die besonders lange Sunshine Coast Piste nicht verpassen.

Anschliessend fahren Sie mit dem Bus weiter nach Lake Louise zur Unterkunft.

Hotel
Fr. 29.11.2019 — Post Hotel & Spa
Di. 03.12.2019 200 Pipestone Rd, T0L 1E0, Lake Louise
Tel. +1 403 522 3989

Check-In im Hotel. Pro Zimmer muss eine Kreditkarte hinterlegt werden.

ca. 17:00 Uhr: Besuch des Stöckli Service Centers. Sie haben die einmalige
Möglichkeit einem Servicemann bei seiner Arbeit über die Schulter zu schauen

Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Ihr Reiseleiter wird Ihnen gerne
einen Restaurant-Vorschlag machen.

Herren Abfahrt
Sa. 30.11.2019 ab 07:00 Uhr: Frühstück im Hotel

ab 09:00 Uhr: Transfer mit dem Post Hotel Shuttle zum Renngelände. Mit
dem VIP Ticket haben Sie Zutritt zur VIP Lounge „Whiskey Jack Lodge“. In der
Lounge können Sie einen Brunch geniessen.

ab 11:00 Uhr: Zugang zur VIP Zone im Zielbereich. Es werden verschiedene


Snacks offeriert

12:15 Uhr: Start der Abfahrt der Herren.

anschliessend: Zeit zur freien Verfügung. Ihr Reiseleiter wird Ihnen gerne einen
Restaurant-Vorschlag machen.
Herren Super-G
So. 01.12.2019 ab 07:00 Uhr: Frühstück im Hotel

ab 09:00 Uhr: Transfer mit dem Post Hotel Shuttle zum Renngelände. Mit
dem VIP Ticket haben Sie Zutritt zur VIP Lounge „Whiskey Jack Lodge“. In der
Lounge können Sie einen Brunch geniessen.

ab 11:00 Uhr: Zugang zur VIP Zone im Zielbereich. Es werden verschiedene


Snacks offeriert

12:15 Uhr: Start des Super-G der Herren.

anschliessend: Zeit zur freien Verfügung. Ihr Reiseleiter wird Ihnen gerne einen
Restaurant-Vorschlag machen.

Skitest Stöckli Ski


Mo. 02.12.2019 ab 07:00 Uhr: Frühstück im Hotel

Heute besteht die Möglichkeit die neuen Skimodelle von Stöckli Ski im Skigebiet
Lake Louise zu testen. Mit dem Shuttlebus vom Post Hotel werden Sie zur
Talstation gefahren.

Wer nicht Skifahren kann oder mag, kann den Tag auf eigene Faust verbringen.

Lake Louise
Mit einer Größe von rund 1700 Hektar ist Lake Louise eines der größten Skigebi-
ete in Nordamerika. Neben der atemberaubenden Landschaft des Banff National
Park besticht das Skigebiet insbesondere durch seine einzigartige Anordnung der
Pisten. In Lake Louise findet man nämlich an so gut wie jedem Lift Pisten aller
Schwierigkeitsstufen. Insgesamt stehen über 145 Pisten mit einer Gesamtlänge
von mehr als 100 Kilometer zur Verfügung, darunter sind 25% Anfängerpisten,
45% für Geübte und 30% für Fortgeschrittene: Die längste Abfahrt erstreckt
sich über 8 Kilometer. Von sanften und breiten Abfahrten über traumhafte
Carvingpisten bis hin zu steilen Bowls mit jeder Menge Pulverschnee ist hier für
alle Vorlieben etwas geboten.

Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Ihr Reiseleiter wird Ihnen gerne
einen Restaurant-Vorschlag machen.
Transfer
Di. 03.12.2019 ab 07:00 Uhr: Frühstück im Hotel und check-out

Heute heisst es bereits Abschied nehmen von Kanada.

ca. 12:00 Uhr: Transfer zurück an den Flughafen Calgary

Rückreise
Di. 03.12.2019 Calgary – Zürich

17:50 Uhr – Abflug mit Air Canada AC 844


11:05 Uhr – Ankunft in Frankfurt

Halten Sie Ausschau nach Ihrem Gate und begeben Sie sich auf Ihren Weiterflug.

Mi. 04.12.2019 13:05 Uhr – Abflug mit Lufthansa LH 1190


13:55 Uhr – Ankunft in Zürich
3. Insider Know-how
Wissenswertes
Kanada ist das Land der ungeheuren Dimensionen: Die Nord-Süd-Ausdrehung
des Staates beträgt 4.600 Kilometer, von West nach Ost erstreckt sich das Land
sogar über 5.500 Kilometer.

Die ursprüngliche Natur findet in Kanada genügend Platz, denn das Land
ist insgesamt sehr dünn besiedelt: Nur etwa drei Einwohner leben auf einem
Quadratkilometer - in Deutschland verteilen sich auf dieselbe Fläche etwa 230
Personen. Weite Regionen Kanadas sind nahezu unbesiedelt, da ein Großteil
der Bevölkerung in den Metropolen lebt, die sich hauptsächlich an der Grenze
zu den USA befinden. In den 45 Nationalparks landesweit versetzen Gletscher,
Fjorde und wilde Flüsse nicht nur Naturliebhaber ins Staunen. Zur Tierwelt
Kanadas zählen etliche große Säugetierarten: Bisons, Elche, Schwarzbären und
Grizzlys sind in manchen Regionen in freier Wildbahn zu beobachten. Auch
Wale, die größten Meeressäuger der Welt, können bei Whale-Watching-Touren
vielerorts schon unweit der Küsten bestaunt werden.

In den Wintermonaten bietet Kanada beste Möglichkeiten für einen Skiurlaub.


Bekannte Wintersportgebiete sind Whistler und die Gebiete rund um den
Banff National Park. Von Heliskiing bis Snowcatskiing - bei dem die Auffahrt
mit der Pistenraupe erfolgt- reicht das Angebot für Abenteuerlustige. Auch für
Hundeschlittenfahrten und Schneeschuh-Wanderungen sind die schneereichen
Bergregionen bestens geeignet.

Klima
Durch seine enorme Flächenerstreckung ist das Klima Kanadas je nach Region
sehr unterschiedlich. Das Innere des Landes ist aufgrund der weiten Entfernun-
gen von der Küste kontinental geprägt. Ohne denn ausgleichenden Meeresein-
fluss sind die Winter dort sehr kalt aber meist sonnig und die Sommer trocken
und heiß. Die arktischen Temperaturen im Norden des Landes sind nur für
gesunde und gut ausgerüstete Reisende erträglich.

Im Süden Kanadas herrschen während der Sommermonate häufig Temperaturen


über 35°C. Die höchsten Niederschläge mit über 1000 mm pro Jahr fallen in
Vancouver an der Westküste und Quebec an der Ostküste des Landes.

Die Winter sind in fast allen Landesteilen sehr schneereich und bieten sehr gute
Wintersportbedingungen. Eine Ausnahme bildet die südliche Pazifikküste von
British Columbia, an der die Temperaturen fast nie unter 0°C fallen.
Bevölkerung und Mentalität
Knapp 32 Millionen Menschen leben in ganz Kanada, rund zweieinhalb
Millionen davon in Kanadas größter Stadt, Toronto. Die bevölkerungsreichsten
Regionen in Kanada sind die Provinzen Québec und Ontario im Osten des
Landes. Die Hauptstadt Kanadas, Ottawa, liegt als viertgrößte Stadt im Osten
am gleichnamigen Fluss in der Provinz Ontario. Indigene Völker / Indianer (vor
rund 12.000 Jahren), Inuit (vor rund 5.000 Jahren) und Europäer (vor knapp 500
Jahren) bevölkerten in verschiedenen Jahrhunderten nach und nach Kanada und
bildeten die heute so vielgestaltige Bevölkerung.

Durch die europäischen Einwanderer, die vorwiegend aus England und Frank-
reich kamen, bildeten sich zudem die zwei heutigen Amtssprachen in Kanada
– Englisch und Französisch heraus. Ob in den endlosen Weiten der Natur mit
riesigen Wäldern, Flüssen und Seen oder in den pulsierenden Großstädten: Die
Menschen in Kanada sind meist außergewöhnlich freundlich und hilfsbereit.
Diese Eigenschaft stammt vermutlich noch aus früherer Zeit in Kanada, als man
sich in wenig besiedelten Gegenden über jeden freute, den man überhaupt traf.

Kanadier gelten als entspannt, gastfreundlich und schon allein durch den
multikulturellen Mix ihrer Landsleute als zugänglich und aufgeschlossen. Jährlich
kommen rund 200 000 neue Einwanderer ins Land. Je nach Region und kulturel-
lem Hintergrund ähneln viele Kanadier im Verhalten ihren Vorfahren aus Europa.

Küche
Kanadas Küche besteht aus einer Vielzahl kulinarischer Zutaten aus aller Welt,
welche die verschiedenen Einwanderergruppen mit in ihre neue Heimat bracht-
en. Viele ethnische Besonderheiten sind daher ein Bestandteil der kanadischen
Kochkunst. Daneben bietet die kanadische Cuisine Gaumenfreuden, wie sie
nur die Natur des Landes liefern kann. In den Wäldern und Gewässern gibt es
zahlreiche Tierarten, die ihren Beitrag zum kanadischen Speiseplan leisten – Ka-
ribu, Elch, Bär, Lachs und viele weitere für uns ungewöhnliche Nahrungsmittel.
Einheimische Pflanzen, Beeren und Bäume versorgen die Köche des Landes mit
typischen Zutaten für ihre Gerichte. Dazu gehören natürliche Süssstoffe wie der
Ahornsirup.

Etwas anders als in der Schweiz ist die Etikette in den Restaurants: Am Eingang
wartet der Besucher, bis ihm ein passender Tisch vom Service-Personal zuge-
wiesen wird. Häufig steht dort daher das Schild „Please wait to be seated”. Am
Tisch wird häufig zusätzlich Leitungswasser serviert, das auf Wunsch genau wie
Kaffee kostenlos nachgefüllt wird. Nach dem Essen wird meist direkt gezahlt,
ohne lange am Tisch sitzen zu blieben. Das Trinkgeld wird „Tip“ genannt und ist
bei Zufriedenheit in einer Höhe von 15-20% üblich, da das Personal häufig einen
sehr niedrigen Lohn bekommt. Nach dem Essen kann man sich die übrig geblieb-
enen Speisen in ein „Doggie Bag“ einpacken lassen und mit nach Hause nehmen.
4. Einreise
Einreisebestimmungen Kanada
Schweizer BürgerInnen, die zum Zweck eines Ferien-, Geschäfts- oder Tran-
situfenthaltes nach Kanada reisen und nicht länger als 90 Tage im Land bleiben,
benötigen einen gültigen Reisepass. Dies gilt auch für Kinder (ab Geburt).
Ebenso müssen Sie die Flugtickets für die Rückreise (bzw. die Reiseunterlagen
für die Ausreise aus Kanada), das Zollformular (welches Sie während des
Transatlantikfluges erhalten) sowie eine sogenannte eTA-Authorization bei der
Einreise vorweisen können.

Seit dem 15. März 2016 wird unter der Bezeichnung eTA-Authorization
(Electronic Travel Authorization) von allen Staatsbürgern (inkl. Kindern) aus
visumsfreien Ländern eine obligatorische Einreisegenehmigung verlangt. Diese
Genehmigung kostet CAD 7 (Stand Dezember 2016), ist ausschliesslich per
Kreditkarte bezahlbar und muss auf der Webseite des Government of Canada
online (bis spätestens 72 Stunden vor Abreise empfohlen) eingeholt werden:
www.canada.ca/eTA.

eTA ermöglicht Angehörigen von Staaten, welche von der Visumspflicht befreit
sind, wie der Schweiz, weiterhin eine visumsfreie Einreise. Nach Erhalt der Einrei-
seerlaubnis kann während 5 Jahren mit gültigem Reisepass mehrfach ein-
gereist werden.

Im Normalfall wird die eTA Authorization innert Minuten erteilt. Bitte beachten
Sie, dass die abschliessende Entscheidung über die Einreise weiterhin den
kanadischen Grenzbeamten vorbehalten bleibt.

5. Weitere Infos
Trinkgelder
In Restaurants und Bars ist es üblich, mindestens 15% des Rechnungsbetrags
zu geben (war man besonders zufrieden, sogar 20%). Taxifahrer und Reiseleiter
erhalten etwa 10-15%.

Zahlungsmittel
In Kanada sind Kreditkarten ein gängiges Zahlungsmittel auch für kleinere
Beträge. Akzeptiert werden Visa, Mastercard und American Express.
Die fakultativen Ausflüge und Extras im Hotel können in Canadian Dollar sowie
mit Kreditkarte bezahlt werden.
6. Checkliste
Folgendes dürfen Sie nicht vergessen
Dokumente:
• Pass, eTA-Formular
• Reiseunterlagen
• Kreditkarte
• Versichertenkarte

Kleidung:
Wir empfehlen Ihnen, folgende Checkliste beim Packen zu berücksichtigen,
damit Sie sich vor Ort nach dem bewährten «Zwiebel-System» kleiden können.

• Winddichte, warm gefütterte Winterjacke


• Warme Wollpullover / Fleece
• Skischuhe + Skistöcke (siehe Hinweis unten)
• Skibekleidung / Helm
• Mütze & Halstuch
• Thermowäsche
• Gute, warme Handschuhe
• Dicke, warme Socken
• Warme Winterschuhe mit guter Sohle

Accessoires:
• Sonnenbrille, Sonnencrème & Lippenschutz

Wir empfehlen Ihnen Ihre eigenen Skischuhe mitzunehmen, denn es gibt nichts
Schlimmeres als einen drückenden Skischuh. Die Schuhe können einfach
und unkompliziert als Handgepäck mitgeführt werden. Nutzen Sie dafür den
mitgelieferten Stöckli/Travelhouse Skischuhsack. Die von Ihnen mitgebrachten
Skistöcke werden am Flughafen in den Skisäcken von Stöckli verstaut.
Notizen
7. Kontakt
Wichtige Telefonnummern
Travelhouse Sports
+41 58 569 90 80

Reiseleitung Dani Mahrer


+41 79 611 08 88

Notfall Nummer Hotelplan / Travelhouse


+41 79 501 70 99 (24 Stunden Telefon)

E-Mail
sports@travelhouse.ch

Unser Partner

Wir wünschen Ihnen unvergessliche Tage in Banff und Lake Louise!


Kurzfristige Änderungen bleiben unter Vorbehalt.
Travelhouse Sports
Sägereistrasse 20 | 8152 Glattbrugg | Switzerland