Sie sind auf Seite 1von 3

..::B2 ÖSD-SPRECHEN – AUFGABE II::..

❖ Der Grund für die Auswahl des Fotos


Ich habe dieses Foto ausgewählt, da es nicht nur für mich eine vertraute
Situation darstellt, sondern ich auch viele Erfahrungen mit dem Thema habe.
Ich habe dieses Foto ausgewählt, da es nicht nur für mich eine vertraute
Situation darstellt, sondern es auch interessant/positive/… auf mich wirkt.

Zuerst würde ich gern Ihnen dieses Foto beschreiben, dann spreche ich über das
Thema des Bild.

❖ Fotobeschreibung
▪ Was ist zu sehen?:
Auf dem vorliegenden Bild ist …
Auf dem vorliegenden Bild gibt es …
Auf dem vorliegenden Bild sehen wir …
Auf dem vorliegenden Bild kann man … sehen.
Auf dem Bild außerdem noch sehen, wie/dass/… .
In diesem Bild kann man erkennen, dass … .
Auf dem Bild sehe ich/gibt es auch … .
Im Hintergrund / Im Vordergrund des Bildes sind ... zu sehen
Links/rechts auf dem Bild / in der linken/rechten/oben/unteren Bildhälfte sehen
wir … .
In der Bildmitte … .
Auf der rechten / linken Seite … .
Am oberen / rechten / linken / unteren Bildrand…
Im Hintergrund links / Im Vordergrund rechts / links … gibt es … / sind … zu sehen
/ sehe ich …
Links/ Rechts von … gibt es … / liegt …/ hängt …/ stellt… / ….
Hinter/Von/Neben/Unter/usw. (+Dative) der sich ein … befindet.
Wir können sehen, dass sie sich ... anziehen.
Wir können sehen, dass sie ... tragen.
(etwas (akk.)) anziehen/tragen.
Der Mann / Das Kind / Die Frau / usw. Trägt …
(Die Hose / Der Hut / Krawatte / Jacke / Handschuhe / Brille / Bluse / Jeans / Schuhe / Ein Schal / Anzug /
Mantel / usw.)

(Rot – Gelb – Blau – Schwarz – Braun – Weiß - Hell – Dunkel)

▪ Wo befinden sich die Personnen?


Sie sind in/im … .
▪ Wann?
Ich glaube/ vermute, dieses Foto wurde an einem Herbstnachmittag
aufgenommen.
Ich vermute/ denke, es ist Montag.
(Morgen - Mittag - Nachmittag - Abend - Nacht – Mitternacht)
(Frühling - Sommer - Herbst - Winter(

(Samstag - Sonntag - Montag - Dienstag - Mittwoch - Donnerstag – Freitag)


(Sonnig - bewölkt - regnerisch - schneebedeckt - windig)
▪ Wie?
Der Mann / Die Frau / Das Kind / usw. sieht … aus.
Der Mann / Die Frau / Das Kind / usw. wirkt auf mich etwas …(müde) und …
(gestresst). Vielleicht ist sie … .
(glücklich – Traurig – Normal – wütend – gelangweilt – krank – überrascht)
Ich nehme an, dass …
Ich glaube, dass …
Ich vermute, dass …

❖ Beschreiben Sie das Thema des Fotos


(meine Meinung – Meine persönliche Erfahrung – Die Situation in
Ihrem Heimatland)
Anfang:
Jetzt würde ich gern über das Thema des Bildes sprechen.
Das Thema des Bildes lautet: … .
Wie es hier geschrieben steht, ist das Thema des Bildes … .
Wie es hier geschrieben steht, lautet das Thema des bildes ...
Wie es hier geschrieben steht, geht es um die frage, ob ...
Meine Meinung:
Ich stehe auf dem Standpunkt, dass …
Meiner Auffassung nach + verb ….
Meiner Meinung nach + verb …
Vorteil / Nachteil:
Als Nachteil / Vorteil kann man erwähnen / aussagen, dass…
Ein weiterer Vorteil / Nachteil ist, dass …
Erfahrung:
Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass …
Meine Erfahrung haben mir gezeigt, dass …
Ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht ….
In meinem Heimatland:
Im Iran gibt es ähnliche Bedingungen.
Für die meisten Familien / Personen im Iran ist es heutzutage …