Sie sind auf Seite 1von 7

Der unausgesprochene

Kodex
Der No-Nonsense-Guide einer Geschäftsfrau
für den Erfolg in der Unternehmenswelt
Marja Norris
©2017 Marja Style, LLC
Adaption mit Genehmigung von Greenleaf Book Group Press
ISBN: 978-1-62634-424-2
Geschätzte Lesedauer des Buches: 3 bis 4 Stunden

Hauptkonzepte
Als Geschäftsfrau müssen Sie lernen, mit dem unausgesprochenen Kodex oder den auf Männer
zugeschnittenen Regeln und Erwartungen umzugehen, die Sie am Arbeitsplatz vorfinden. Daher sollten Sie die
folgenden Fähigkeiten entwickeln:
• Das ABC der Macht übernehmen: Das ABC beinhaltet eine positive Einstellung, die richtigen
Verhaltensweisen und Selbstvertrauen.
• Ein effizientes Zeitmanagement: Sie müssen entscheiden, was für Sie am wichtigsten ist, Dinge auslassen,
denen Sie einen geringeren Stellenwert beimessen, und lernen, in jeder Minute Ihres Tages effizient zu sein.
• Sich um sich selbst kümmern: Suchen Sie nach Ventilen wie Meditation oder Sport, um besser mit Stress
umgehen zu können.
• Lernen, das Spiel zu spielen: Bei der Zusammenarbeit mit Alpha-Männern ist es vonnöten, bestimmte
Kommunikationsmuster zu übernehmen und Emotionen nicht zu zeigen. Nehmen Sie nichts persönlich
und erwarten Sie keine Bestätigung durch Ihre männlichen Kollegen.
• Eine effiziente Kommunikatorin werden: Die besten Kommunikatoren sind selbstsicher und unbeirrt.
Das lässt sich trainieren. Darüber hinaus müssen Sie lernen, Auseinandersetzungen mit Ruhe anzugehen.
• Körpersprache lesen: Wenn Sie Körpersprache verstehen, können Sie leichter die mächtigen Player
identifizieren und erkennen, ob Ihre Botschaft ankommt. Darüber hinaus können Sie lernen,
Selbstvertrauen über Ihre eigene Körpersprache zu vermitteln.
• Sich erfolgreich kleiden: Wenn Sie ernst genommen werden wollen, sollten Sie sich professionell kleiden
und jegliche irritierende Mode vermeiden. Ihr Erscheinungsbild könnte Ihrer Karriere empfindlich schaden.

Business Book Summaries® • Copyright © 2018 EBSCO Industries Inc. • www.ebscohost.com • All Rights Reserved 1
Der unausgesprochene Kodex Marja Norris

Einführung
Das berufliche Arbeitsumfeld basiert auf einem unausgesprochenen Kodex – auf Männer zugeschnittene
Erwartungen und Regeln, die nur selten ausgesprochen werden. Da Frauen mit diesen Regeln nicht sozialisiert
wurden und diese nicht immer kennen, ist es wahrscheinlicher, dass sie diese missachten und damit ihren
Aufstiegschancen schaden. Männer werden diese Regeln wohl kaum so schnell ändern, weshalb Frauen,
die erfolgreich sein möchten, lernen müssen, im Rahmen dieser Regeln zu arbeiten. In Der Unausgesprochene
Kodex beschreibt Marja Norris, was Frauen an ihrem Verhalten, ihrer Kommunikation und ihrer Kleidung
ändern müssen, um diese Erwartungen zu erfüllen und um effizient mit Männern zusammenzuarbeiten.

Erster Teil: Sich selbst auf den Erfolg vorbereiten


Das ABC Ihrer eigenen Macht
Erfolg beginnt mit bestimmten Eigenschaften, die sich als ABC zusammenfassen lassen:
• Attitude (Einstellung) beschreibt, wie Sie die Welt und das, was Ihnen widerfährt, wahrnehmen.
Eine negative Einstellung kann dazu führen, dass Sie sich wie ein Opfer oder ein Tyrann verhalten.
Eine positive Einstellung kann Ihnen hingegen dabei helfen, Ihre Emotionen zu steuern und ruhig zu
reagieren. In einer professionellen Umgebung ist es wichtig, dass Sie Ihre Emotionen unter Kontrolle
haben, denn Männer haben keinerlei Nachsicht, wenn Frauen ihre Emotionen am Arbeitsplatz
zeigen. Wenn Frauen wütend werden, gelten sie als zu emotional. Hingegen gilt ein wütender Mann als
leidenschaftlich. Wenngleich Sie Ihre Gefühle nicht leugnen müssen, sollten Sie Ihre Emotionen bei der
Arbeit ausblenden und sich diesen wieder nach der Arbeit widmen.
• Behavior (Verhaltensweise) beschreibt Ihr Handeln bzw. Nichthandeln, einschließlich dessen, was Sie
sagen oder tun, Ihre Angewohnheiten und wie Sie mit anderen Menschen interagieren. Ihr Arbeitgeber
bewertet Ihre Verhaltensweise danach, ob diese für das Unternehmen zielführend ist oder nicht.
Deshalb kann eine angemessene Verhaltensweise für Sie den Weg für Ihren beruflichen Aufstieg ebnen.
Es macht sich bezahlt, für Sie nützliche Verhaltensweisen an den Tag zu legen, deshalb sollten Sie sich
Ihrer selbst stets bewusst sein und negative Handlungen durch positive ersetzen. Lernen Sie, sich
zu behaupten und zu denken, bevor Sie reden. Frauen neigen dazu, Risiken aus dem Weg zu gehen,
die ihnen am Arbeitsplatz schaden könnten. Verlassen Sie also Ihre Komfortzone und lernen Sie etwas
Neues oder übernehmen Sie ein neues Projekt.
• Confidence (Selbstvertrauen) bedeutet, sich Ihrer Macht bewusst Es macht sich bezahlt,
zu sein. Nicht nur Erfolg führt zu Selbstvertrauen, auch die eigene für Sie nützliche
Einstellung und Verhaltensweise. Wenn Sie Ihr Selbstvertrauen
Ve r h a l t e n s w e i s e n
kultivieren möchten, bleiben Sie positiv und praktizieren Sie
Verhaltensweisen wie eine gute Vorbereitung und das Befolgen an den Tag zu legen,
eines Leitbilds. Solange Sie noch kein Selbstvertrauen haben, täuschen deshalb sollten Sie
Sie es vor. sich Ihrer selbst stets
Jede dieser Eigenschaften bedingt die jeweils nächste: Ihre Einstellung wirkt
bewusst sein und
sich auf Ihr Verhalten aus und dieses kann wiederum zu Selbstvertrauen negative Handlungen
führen. Wenn Sie diese Eigenschaften beherrschen, stärken Sie sich selbst. durch positive
ersetzen.
Alles unter einen Hut bekommen
Das Leben kann erdrückend sein, wenn Sie Ihre Pflichten bei der Arbeit mit denen zu Hause und in der
Familie unter einen Hut bekommen müssen. Dieser Stress kann sich auf Ihre Leistung bei der Arbeit

Business Book Summaries® • Copyright © 2018 EBSCO Industries Inc. • www.ebscohost.com • All Rights Reserved 2
Der unausgesprochene Kodex Marja Norris

auswirken. Sie müssen die Kontrolle über Ihr Leben gelangen und herausfinden, wie Sie sich bei der
Arbeit stärker fühlen können, schließlich gehen die Männer, mit denen Sie arbeiten, davon aus, dass Frauen
wissen, wie sie alle ihre Pflichten meistern. Wenn Sie die Kontrolle übernehmen möchten, ist Ihr erster
Schritt zu entscheiden, was für Sie wichtig ist, und dann sollten Sie von dem ablassen, was nicht so wichtig
für Sie ist. Wenn ein strahlend sauberes Haus für Sie nicht so wichtig ist wie eine gute Zeit mit Ihren
Kindern zu verbringen, sollten Sie die Arbeit zu Hause sein lassen.

Während Ihre Werte Ihnen dabei helfen, sich auf die wichtigen Dinge zu konzentrieren, hilft Ihnen ein
durchdachtes Zeitmanagement dabei, genügend Zeit für jeden dieser Werte zu haben. Suchen Sie nach
Techniken zum Zeitmanagement, die für Sie funktionieren. Probieren Sie z. B. Folgendes:
• Erstellen Sie eine detaillierte To-do-Liste, bei der Sie den Tag in Intervalle von 15 Minuten einteilen.
Fügen Sie die Punkte hinzu, die für Sie obligatorisch sind, wie geplante Meetings, und füllen Sie dann
den Rest des Tages mit Prioritäten aus. Wenn es mehr „Pflichtpunkte“ gibt als verfügbare Zeit, entscheiden
Sie, um welche Sie sich selbst kümmern, welche Sie delegieren und welche Sie streichen.
• Richten Sie Ihren Wohnort an Ihren Bedürfnissen aus und wohnen Sie beispielsweise in der Nähe Ihrer
Arbeit, der Kinderbetreuung und Ihren Ärzten. Wenn Sie nicht so lange pendeln, haben Sie mehr Zeit für
Aktivitäten, die Ihnen wichtig sind.
• Holen Sie sich Hilfe, wie Kinderbetreuung oder einen Putzservice. Wenn Sie es sich nicht leisten können,
jemanden anzustellen, bitten Sie Ihre Familie um Unterstützung.
• Kontrollieren Sie Ihre Zeit und richten Sie Zeitlimits für Zeitfresser wie Facebook ein.
• Suchen Sie nach einem Arbeitgeber, der Sie unterstützt, indem er flexible Arbeitszeiten ermöglicht und
andere Angebote für eine bessere Work-Life-Balance macht.
• Nutzen Sie einen Kalender, bei dem alle Termine für Arbeit, Persönliches und Familie für eine einfachere
Planung an einem zentralen Ort aufgelistet sind.

Sich um sich selbst kümmern


Suchen Sie sich eine Stress kann sich auch auf Ihre körperliche Gesundheit auswirken.
Mentorin oder einen Deshalb sollten Sie nach Möglichkeiten suchen, um Stress abzubauen. Zu
Mentor, die/der objektiv, Strategien zum Umgang mit Stress gehören beispielsweise Meditation,
geduldig und offen ist, Sport oder Bewegung, ausreichend Schlaf und eine gesunde Ernährung.
Auch Ihre Einstellung kann dazu führen, Ihren Stresspegel zu senken.
und machen Sie sich Dankbar zu sein, für das, was Sie haben, kann einen Rückschlag
eine klare Vorstellung weniger schwer erscheinen lassen. Eine weitere
davon, wofür genau nützliche Einstellung ist es, in der Gegenwart zu leben.
Sie eine Mentorin Wenn Sie Welt chaotisch erscheint, sollten Sie sich
oder einen Mentor selbst daran erinnern, dass das Chaos um Sie herum
möchten, bevor Sie eine und nicht Ihnen selbst passiert.
potenzielle Mentorin
oder einen potenziellen
Zweiter Teil: Ein mächtiger Player im Büro
Mentor ansprechen. werden
Arbeiten mit Männern
Männer und Frauen haben in der Regel unterschiedliche Perspektiven. Männer neigen dazu, sich auf das
Ergebnis zu konzentrieren, während Frauen sich mehr auf Details fokussieren. Nichtsdestotrotz müssen

Business Book Summaries® • Copyright © 2018 EBSCO Industries Inc. • www.ebscohost.com • All Rights Reserved 3
Der unausgesprochene Kodex Marja Norris

Männer und Frauen am Arbeitsplatz zusammenarbeiten und da Frauen einen auf Männer ausgerichteten
Raum betreten, müssen sie lernen, mit männlichen Persönlichkeiten zu arbeiten. Möglicherweise erscheint
es als nicht sehr gerecht, dass nur Frauen sich anpassen müssen, aber Norris schlägt vor, dass Sie es sich
so vorstellen, als würden Sie Französisch lernen, bevor Sie ein Jahr in Frankreich verbringen.

Wenn möglich, sollten Sie eine Mentorin oder einen Mentor finden. Frauen, die den
unausgesprochenen Kodex verstehen, können Ihnen mit Rat zu Seite stehen und Ihnen dabei
helfen, Ihr Selbstvertrauen zu stärken. Ein Mann, der eine höhere Position im Unternehmen
innehat, kann möglicherweise Ratschläge in Bezug auf Aufstiegsmöglichkeiten geben, die Frauen
nicht erkennen. Suchen Sie sich eine Mentorin oder einen Mentor, die/der objektiv, geduldig
und offen ist, und machen Sie sich eine klare Vorstellung davon, wofür genau Sie eine Mentorin
oder einen Mentor möchten, bevor Sie eine potenzielle Mentorin oder einen potenziellen Mentor ansprechen.

Einige Männer sind immer noch von Frauen am Arbeitsplatz verunsichert,


deshalb müssen Sie die Art und Weise, wie Sie sich präsentieren, anpassen. Wenn Sie die Körper-
Dazu gehört auch die Art, wie Sie mit Alpha-Männern kommunizieren. sprache anderer
Einige Beispiele: in einem Raum
• Männer bevorzugen häufig Zahlen und Grafiken, deshalb ist es am besten, analysieren, können
Informationen in Aufzählungen zu präsentieren. Sie herausfinden, wer
• Halten Sie sich von Emotionen fern. Fragen Sie einen Mann nicht, wie er selbstsicher und ein
sich fühlt, fragen Sie, was er denkt. starker Player ist und
• Nehmen Sie Kritik nicht persönlich und sagen Sie nicht „Es tut mir leid“, um wer nicht.
nett zu sein.

Menschen neigen dazu, anderen zu vertrauen, die wie sie sind, also vertrauen Männern eher anderen
Männern als Frauen. Viele Männer haben Angst, dass Frauen vertrauliche Informationen weitergeben
könnten. Vermeiden Sie im Büro, mit anderen zu tratschen, und reden Sie nicht so viel über Ihr privates Leben.

Kommunikation und Auseinandersetzungen


Eine effiziente Kommunikation ist entscheidend, um erfolgreich zu sein. Um eine effiziente Kommunikatorin
zu sein, müssen Sie den Anschein erwecken, dass Sie sich wohlfühlen und Selbstvertrauen haben,
ganz gleich mit wem Sie sprechen. Um selbstbewusst in der Öffentlichkeit zu sprechen, sollten Sie das,
was Sie sagen möchten, mehrmals üben und lernen, es ohne Abzulesen vorzutragen. Wenn möglich,
nehmen Sie sich dabei selbst auf, so können Sie überprüfen, wie Sie selbst auf andere wirken.
Weitere nützliche Kommunikationsfähigkeiten sind u.  a. das Verwenden von Einleitungen, sich selbst zu
verteidigen und wissen, wann es Zeit ist, sich aus einer Diskussion zurückzuziehen.

Auseinandersetzungen können unangenehm sein, da Männer und Frauen unterschiedlich reagieren,


wenn ihnen widersprochen wird. Männer neigen dazu, zu verhandeln oder ihren Argumenten Logik zu
verleihen, während Frauen sich auf die Gefühle des anderen konzentrieren und versuchen, eine für beide
Seiten zufriedenstellende Einigung zu erzielen. Beide Geschlechter möchten verstanden werden,
deshalb sollten Sie lernen, das wiederzugeben, was andere Ihnen sagen, und zu bestätigen, dass Sie ihre
Argumente wirklich verstehen. Fragen Sie, warum sie mit dem, was Sie sagen, nicht einverstanden sind,
und seien Sie anderen Meinungen gegenüber aufgeschlossen. Diese können berechtigte Argumente enthalten.

Wenn das Handeln eines Kollegen unangemessen ist, beispielsweise wenn dieser aggressiv ist und Sie
während eines Meetings anschreit, sollten Sie die Ruhe bewahren und das Problem in einem persönlichen

Business Book Summaries® • Copyright © 2018 EBSCO Industries Inc. • www.ebscohost.com • All Rights Reserved 4
Der unausgesprochene Kodex Marja Norris

Gespräch nach dem Meeting besprechen. Wenn das Handeln an sexuelle Belästigung grenzt, sollten Sie sich
mit dem Problem an die Geschäftsleitung oder die Personalleitung wenden.

Körpersprache
Nonverbale Kommunikation offenbart sehr viel, und das Verständnis von Körpersprache bietet die
Möglichkeit, andere zu lesen. Frauen neigen dazu, Körpersprache zu nutzen, um Verbindungen
zu anderen herzustellen, während Männer Körpersprache einsetzen, um kraftvoll und selbstbewusst zu
kommunizieren. Um Selbstvertrauen zu vermitteln, sollten Sie lernen, nicht zu laut zu sprechen, sollten den
Augenkontakt aufrechterhalten und Ihr Hände beim Sprechen nicht bewegen. Stehen Sie aufrecht und
halten Sie Ihren Kopf hoch.

Wenn Sie die Körpersprache anderer in einem Raum analysieren, können Sie herausfinden, wer selbstsicher und
ein starker Player ist und wer nicht. Anhand von Körpersprache können Sie zudem erkennen, ob Ihre Botschaft
die Menschen, mit denen Sie sprechen, erreicht. Wenn Sie die Gesten und Sprachmuster der Personen, mit
denen Sie zusammen sind, spiegeln oder kopieren, können Sie leichter Vertrauen zu anderen im Raum aufbauen.

Dritter Teil: Sich kleiden


Warum dies wichtig ist
Ihr Erscheinungsbild kann Ihre Karriere aufbauen oder zerstören, manchmal im Laufe von Sekunden.
Menschen haben Erwartungen in Bezug auf ein professionelles Erscheinungsbild und sie entscheiden
sich schnell, ob jemand in ihr Bild passt oder nicht. Wenn Sie angemessen gekleidet sind, erhöht sich die
Wahrscheinlichkeit, dass Sie einen positiven Eindruck machen.

Eine professionelle Kleidung hilft Ihnen dabei, sich sicher zu fühlen und sich besser auf Ihre Arbeit zu
konzentrieren. Sie hilft Ihnen auch dabei, alte Stereotypen zu überwinden, wie Frauen sich kleiden,
um Aufmerksamkeit zu erlangen. Vielmehr sollte die Aufmerksamkeit Ihnen gegenüber auf Ihrer
hervorragenden Arbeit beruhen.

Sorgen Sie für das richtige Bild


Kleiden Sie sich immer so, als würden Sie erwarten, einen wichtigen Kunden zu treffen, schließlich wissen
Sie nie, was der Tag bringt. Kleidung sollte richtig passen. Vermeiden Sie ärmellose Oberteile, kurze Röcke,
hohe Absätze, durchsichtige Kleidung und starkes Make-up. Statt viel Kleidung zu kaufen, sollten Sie in
wenige Stücke mit höherer Qualität investieren und gleichzeitig darauf achten, modern gekleidet zu sein.
Angesichts eines veralteten Erscheinungsbilds schließen andere womöglich auch auf veraltete Fähigkeiten.

Ein gepflegtes Äußeres ist von entscheidender Bedeutung. Dazu gehören ein frischer Atem, saubere Haare,
faltenfreie Kleidung und neutraler Nagellack. Vermeiden Sie alles, was störend wirken könnte. Ihr Stil geht
weit über Ihre Kleidung hinaus. Das heißt, Sie sollten Ihren Schreibtisch sauber und Ihr Auto ordentlich halten,
besonders dann, wenn Sie Kunden darin mitnehmen.

Wenn Sie erfolgreich sein möchten, müssen Sie die Regeln des unausgesprochenen Kodex befolgen.
Dieser Kodex stellt gerade für Frauen eine besondere Herausforderung dar, und ohne realistische
Erwartungen im Hinblick auf Selbstvertrauen, kommunikative Fähigkeiten und den in der Unternehmenswelt
vorherrschenden Dresscode werden Sie in einem professionellen Umfeld, das von und für Männer
erschaffen wurde, kaum erfolgreich sein können. Diese Anpassungen können Ihnen beim Erreichen Ihrer
Karriereziele helfen.

Business Book Summaries® • Copyright © 2018 EBSCO Industries Inc. • www.ebscohost.com • All Rights Reserved 5
Der unausgesprochene Kodex Marja Norris

Über die Autorin


Marja Norris hilft Frauen, ihre Karriereziele mit Selbstvertrauen und Stil zu erreichen. Im Rahmen ihrer
knapp 30-jährigen herausragenden Karriere in der Finanzbranche hat sich Norris in der von Männern
geprägten Geschäftswelt erfolgreich durchgesetzt und coacht Frauen mit Leidenschaft, damit diese ernst
genommen und gehört werden und bei der Arbeit das bekommen, was sie möchten. Ihr Ziel ist es, Frauen
dabei zu helfen, die Führungskräfte zu werden, die sie sein sollten. Norris war Vorstandsmitglied für HAVEN,
eine gemeinnützige Organisation, die Opfer häuslicher Gewalt unterstützt. Sie lebt zusammen mit ihrem
Mann Jerry in Michigan und ist Mutter von zwei erwachsenen Kindern.

Klicken Sie hier, um das Buch zu erwerben

Das Urheberrecht an Business Book Summaries, Business Book Review, BusinessSummaries und BizSum ist Eigentum von EBSCO Publishing Inc. und die Inhalte dürfen
ohne die ausdrückliche schriftliche Genehmigung des Urheberrechtsinhabers weder kopiert noch per E-Mail an mehrere Sites geschickt oder per listserv veröffentlicht
werden. Benutzer dürfen jedoch Zusammenfassungen für ihre persönliche Verwendung drucken, herunterladen oder per E-Mail senden. Business Book Summaries® ist ein
Dienst von EBSCO Publishing, Inc. Wenn Sie weitere Informationen über BBS wünschen, BBS abonnieren oder Feedback senden möchten, besuchen Sie unsere Website:
www.ebscohost.com. EBSCO Publishing Inc., 10 Estes Street, Ipswich, MA 01938 USA

Business Book Summaries® • Copyright © 2018 EBSCO Industries Inc. • www.ebscohost.com • All Rights Reserved 6
Copyright of Unausgesprochene Kodex is the property of Great Neck Publishing and its
content may not be copied or emailed to multiple sites or posted to a listserv without the
copyright holder's express written permission. However, users may print, download, or email
articles for individual use.