Sie sind auf Seite 1von 2

Kapitel 5 - Kurz und Klar.

etwas begründen

Da/Weil Geschirrspüller weniger Wasser verbrauchen, sind sie besses für die Umwelt.

Geschirrspüler verbrauchen weniger Wassee, deshalb sind sie besser.

Duschen Sie lieber, denn Baden verbraucht so viel Wasser.

Baden verbraucht viel Wasser, aus diesem Grund solten Sie lieber duschen.

eine Meinung äußern

Ich bin der Meinung, dass neue Gesetze nicht helfen können.

Meiner Meinung nach muss es keine Strafen für hohen Stromverbrauch geben.

Ich stehe auf dem Standpunkt, dass höhere Benzinpreise nötig sind.

Ich bin davon überzeugt, dass man weniger Verpackung wiederverwenden sollte.

wiedersprechen

Das stimmt meiner Meinung nach nicht.

Hier muss ich widersprechen.

Ich sehe das anders.

Nein, ganz im Gegenteil!

z.B.
1. Also, meiner Meinung nach gehören Autos nicht in die Innenstadt, zumindest nicht in einer großen Stadt.
Es gibt so viele Möglichkeiten, sich in der Stadt zu bewegen.
Da ist das Auto nur die umweltfeindlichste.

2. Ich fahre sehr gern Auto und manchmal auch mit dem Auto in die Stadt.
Natürlich könnte ich auch mit dem Bus fahren, aber das dauert länger und ist umständlich.
Ich bin davon überzeugt, dass es nichts bringt, mit dem Auto zur Haltestelle zu fahren und dann noch ein paar
Kilometer mit dem Bus.
Da kann ich doch gleich die ganze Strecke fahren.

3. Viele sagen ja, dass so ein Autoverbot nicht viel bringt.


Ich sehe das ganz anders. Ich wohne in der Stadt und habe zwar ein Auto, aber nur für weitere Fahrten.
Alle Wege in der Stadt mache ich zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Das klappt wunderbar!

4. Ich stehe auf dem Standpunkt, dass jeder das selbst entscheiden muss.
Man kann doch den Menschen nicht alles vorschreiben, ganz im Gegenteil.
Man sollte über alles ausreichend informieren, aber was man dann macht, das muss jeder selbst wissen.

Grammatik

Nebensatz mit da

Da Sie Plastiktüten mehr als einmal verwenden können, sind sie die bessere Wahl.
Plastiktüten sind die bessere Wahl, da Sie diese mehr als einmal können.
Komparativ und Superlativ vor Substantiven
Der Geschirrspüler ist besser.
Das ist ein besserer Geschirrspüler.
Eine Stofftasche ist am besten.
Eine Stofftasche ist die beste Alternative.

keine Endung: mehr/weniger


Duschen verbraucht weniger Energie als Baden.
Wenn man von Hand spült, verbraucht man mehr Wasser.

Komparativ und Superlativ, die vor Substantiven stehen, dekliniert man wie Adjektive in der Grundform.

aus + Material
Papier ist aus Holz.
Fahrharten sind aus Papier.
nach aus steht das Material ohne Artikel.

n-Deklination
maskuline Substantive
 mit der Endung –e: der Kollege, der Name, der Junge, der Löwe, der Kunde, der Experte,...
 viele Bezeichnungen für Personen, Berufe und Tiere: der Bär, der Bauer, der her, der Nachbar, der Mensch,...
 internationalismen auf –graf, -ant, -ent, -ist, -at , -oge: der Fotograf, der Pratikant, der Student, der
Journalist, der Automat, der Pädagoge ...
Endung außer (exeptionen) im Nominativ Singular immer: -(e)n

Beispeil:
Siehst du den Elefanten?
Das ist das Auto meines Nachbarn.