Sie sind auf Seite 1von 1

Sara Kreis

Allendorfer Str. 44
60433 Frankfurt am Main

01796045940

sarabelic@outlook.de
https://sara-k.jimdosite.com
Sehr geehrten Damen und Herren.

Ich wollte mich bei Ihnen Bewerben als Texterin, jedoch sind mir keine Guten
Ideen eingefallen wie ich ein gutes Anschreiben schreiben soll.

Ich stelle mich kurz: vor ich bin kein großes Mädchen, mit meinen 1,55 cm gehöre
ich schonmal garnicht zu den Modelmaßen von Heidi Klum, aber anziehen kann
ich mich sogar besser als sie.

BUTTER. GmbH
11.02.20 Mir ist das schrieben fast schon in die Liege gelegt worden, meine Mutter
schriebe auch, jedoch verstehen das die wenige, denn Sie schrieb in ihrer
Muttersprache auf serbisch, was dazu führt das ich diese natürlich auch in Wort
und Schrift super verwalte.

Kronprinzenstr. 87 Aber nicht nur die Vielfältigkeit meiner Sprachen und meines Aussehens sprechen
40217 Düsseldorf dafür mich in Ihrem Unternehmen anzunehmen, sondern auch die Vielfalt in
meinen Kreationen. Oder kennen Sie jemanden der sich während dem sie einen
perfekten Lidstrich hinbekommt, eine Diskussion führen kann in der es sich um
die Kleinigkeit im Detail handelt? Nein, weil Sie haben ja mich noch nicht
kenngelernt.

Natürlich können Sie es sich leicht machen und einfach jemanden einstellen, der
6 Jahre Germanistik studiert hat und die wichtigsten Formalien abgibt, aber
UPS, ich Tollpatsch… haben sie jemals so viel über eine Person in einem Bewerbungsschrieben
Ich erklär Ihnen das erfahren?

alles persönlich, es ist


Dank meiner wundervollen und strengen Lehre von Joachim Georg kann ich ihn
nicht so wie es versichern das Kreativität bei mir ganz oben steht und nichtmal das Briefing
aussieht…
langweilig werden darf. Wer mag schon Kunden haben die beim Vortrag gähnen.

Ich möchte was auf der Welt hinterlassen, ich kann kein Goethe oder Schiller
werden, ich bin ja auch weiblich, aber ich kann eine Unterschrift in meinem
Namen setzten und Anzeigen und Copys entwerfen wo andere Unternehmen
neidisch sind das ich mich für Sie entscheiden habe und Sie sich für mich.

Wie schön klingt das denn, da wird der Germanistikstudent auch schon neidisch.

Neben meinen Kreativen Ideen Leute dazu zu bringen zu lesen oder das Q öfter
zu benutzen kann ich auch auf ernste Themen wie die Nutzung von Seife oder
den Verzehr von Möhren zurück greifen, haben sie jemand so vielfältiges
kennengelernt? Nein, sie müssen mich ja auch erstmals auf ein Gespräch
einladen und dann zeige ich ihnen was mein Lächeln und meine Gift grünen
Augen nur schon bewirken können.

Ich freue mich auf die Rückmeldung von Ihnen wenn sie dran interessiert sind
mich besser kennenzulernen, genau so sehr wie ich dran interessiert bin Sie
besser kennenzulernen. Sonst war das lackieren meiner Nägel, in rot, komplett für
die BUTTER.

Ganz herzliche Grüße

Sara Kreis