Sie sind auf Seite 1von 1

fT' Musical - Das Phantom der Oper

Der Komponist: Andrew Lloyd Webber


Die Uraufführung: 09 l 0 1986 1m . Her Theatre" in London
Die Deutsche Erstaufführung: 1990 in Hamburg
Die Musik: Die Kompos1t1on setzt sich zusammen aus ge-
spensti schen Orgeleinlagen und romanti schen Arien, die
engli schen Balladen aus dem 19 Jahrhundert ahn ei n Dane-
ben steh t Gesang im Discobeat Die Mi schung beeindruckt
nicht nur Mus1calfa ns, sondern auch Opernfreunde
Die Show: Die Geschichte ist einerseits eine romantisch·
al tmodische Liebesgeschichte, andererseit s eine gruselige
Schauergeschichte und darüber hinaus auch eine spannen-
de Kriminalerzahlung . Entsprechend v1else1ti g sind die Mbg·
li chke1ten einer eindrucksvollen Mus1calinszenieru ng Die
prachtvolle Ku lisse des Opernhauses, die gespenstischen
Dekorationen der Kellergewölbe des Opernhauses, die Mcig-
lichkeit, den Wasserspeicher unterhalb des Opernhauses als unterirdischen See einzubeziehen, erlaubt spek-
takuläre Bühnenbilder und Kostüme. Deshalb und wegen der herrlichen Musik wundert es nicht, dass bereits
mehr als 130 Millionen Besucher das erfolgreichste Musical aller Zeiten gesehen haben.
Die Handlung: Die Geschichte lehnt sich an einen Schauerroman aus dem Jahr 1910 an . Tief in den Kellern
der Pariser Oper haust ERIK, das technisch und musisch geniale, aber verbitterte Phantom der Oper. Es kann
und will sich wegen seines schrecklich verstümmelten Gesichtes den Menschen nur noch maskiert zeigen .
Als sich die Primadonna der Oper nach einem Unfall weigert, weiterzusingen, springt für sie das Ballettmäd·
chen CHRISTINE ein . Der zufällig anwesende RAOUL verliebt sich in CHRISTINE und ihre schöne Stimme,
aber ebenso das versteckte Phantom der Oper, das CHRISTINE in die Kellerräume entführt . Als sie ihm die
Maske herunterreißt, bringt ERIK sie wütend zurück. Er erzwingt nun unter Drohungen, dass CH RISTINE statt
der Primadonna die Hauptrolle in der Oper singt. und ermordet den Bühnenmeister. CHRISTINE hat Angst
vor dem Phantom und RAOUL verspricht. sie zu beschützen. Das Phantom hört mit und lässt vor Eifersucht
einen riesigen Kronleuchter auf die Bühne fallen . Es zwingt den Operndirektor, eine Eigenkomposition mit
CHRISTINE in der Hauptrolle aufzuführen. Aber bei der Aufführung der Oper tötet das Phantom den Haupt-
darsteller und nimmt dessen Platz auf der Bühne ein, um mit CHRISTINE zu singen. CHRISTINE erkennt
und entlarvt ERIK und alle Zuschauer sehen entsetzt das entstellte Gesicht. Das Phantom flieht und nimmt
CHRISTI NE mit sich. Als RAOUL versucht, die Geliebte zu befreien, nimmt ERIK RAOUL gefangen und droht
CHRISTINE mit dessen Tod . CHRISTINE küsst ERIK, um RAOUL zu retten, und ERIK beginnt nun zu verstehen.
was echte Liebe ist, sie macht Menschen besser, auch ihn. Er lässt RAOUL und CHRISTINE frei und verschwin-
det für immer.

Unterstreiche im Text entsprechende Passagen und erkläre, warum das Musical . Das Phantom der Oper"
sowohl Musicalfans als auch Opernfreunde gleichermaßen beeindrucken kann.

26