Sie sind auf Seite 1von 4

Quetschklemmen, ist die richtige Größe AMP, Bestellnr. 349262-1.

6 Verlegen Sie Netz- und Signalkabel nicht nebeneinander.


vorgesehen, mit einem maximalen Drehmoment von 0,4 Nm. Verwenden Sie Leitungen eines 3-Leiter PRT muss gleich sein.
Berührung geschützt. Alle Kemmen sind für Kabelquerschnitte von 0,5 bis 1,5 mm2 5 Bei 2-Leiter PRT wird eine Brücke über V+ und V- benötigt. Der Widerstand in allen
Schraubklemmen vorgenommen. Diese sind mit einer Kunststoffabdeckung vor 4 Arbeitsbereich zwischen 0 bis 20 mA oder 4 bis 20 mA.
2 Abgeschirmte Kabel am Klemmenende BC erden. Anmerkung: Verdrahtung. Alle elektrischen Anschlüsse werden an den rückseitigen 3 Arbeitsbereich bis zu 80 mV.
1 Abgeschirmte Kabel am Versorgungsende erden. 2 Arbeitsbereich zwischen 0 V bis 10 V oder 0 V bis 2 V.
Anmerkungen Erweiterung eines Thermoelementeingangs.
1 Verwenden Sie passende Kompensationskabel bei der Konfiguration und
Anmerk. 2 Anmerk. 1 Anmerk. 2 Anmerk. 1
Anmerkungen
Signalkabel nicht nebeneinander.
3 Verlegen Sie Spannungs- und Anmerkung 5 Anmerkung 4 Anmerkung 3 Anmerkung 2 Anmerkung 1
(NC)
- - Öffner 2 Verwenden Sie Kupferanschlüsse. - - - -
- - Min - 1 V, 1 mA
100Ω Ω
100Ω Max - 264 Vac, 2A Common vermeiden. Ω
2.49Ω mV
+ + + +
Relais Nennwerte (NO)
zuletzt, um Beschädigungen zu
1 Verbinden Sie die Versorgungsspannung mA + V +
Schließer
(0 - 20 mA) (4 - 20 mA) (0 - 20 mA) (4 - 20 mA) (0 V - 10 V) (0 V - 10 V) Anmerkungen:
Isolierter Strom Nicht-Isolierter Strom Nicht-Isolierte Spannung Isolierte Spannung
Wechsler ist als Standard enthalten.
direkten Thermoelementeingang. + +
oder Ereignisausgang konfiguriert werden. Ein
Anmerkung: Die Klemmen sind nicht vom Digital E/A isoliert und unterstützen keinen Diese Klemmen können als Regelausgang, Alarm- (PRT) (mA) (mV) (V) oder Pyrometer
werden. Das Signal kann auf eine bestimmte Kurve eines Wandlers angepasst werden. Relais Klemmen Widerstandsthermometer Strom Strom Spannung Thermoelement
externen SP Trimm oder als ein High Level PV Eingang zu einem Regelkreis verwendet 2-, 3-Leiter
Strom, z. B. 4-20 mA Signale. Die Signale können für einen externen Sollwerteingang, Kabel, erden Sie diese mur an einem Ende.
Die Klemmen des Analogeingangs (BA, BB) akzeptieren Spannung, z. B. 0-10 Vdc, oder Anmerkung : Die Klemmen sind vom Digital E/A isoliert. Verwenden Sie geschirmte
Analogeingang Klemmen Signale konfiguriert werden. Diese Fühler liefern die Eingänge für Regelkreis 1.
Spannung (z. B. 0-10 Vdc) oder Milliamper (z. B. 4-20 mA) und Vamuum - log10
Der feste Prozesswerteingang (PV) kann für Thermoelement, PRT (Pt100), Pyrometer,
mit dem Eingang. Prozesswerteingang (PV) Klemmen
Sie dazu einen 2K2 Begrenzungswiderstand in Reihe
-1 V, +35 V
zweiter Digitaleingang verwendet werden. Schalten
- Diese Klemmen können nur ohne E/A Erweiterung als
Grenzen 2K2
+ DIGITALEINGANG SSR

und Modul läuft seriell über eine 2-Draht Schnittstelle. SSR


zur Verfügung. Die Datenübertragung zwischen Gerät
Gerät weitere 20 Digitalein- und 20 Digitalausgänge Thyristor
E/A Erweitung (Modellnr. 2000IO) vorgesehen. Damit stehen dem
primär für den Anschluss des E/A Erweiterung Moduls Thyristor
Zu
Die E/A Erweiterung Klemmen (E1 und E2) sind 3 Jeder Ausgang ist auf 40 mA begrenzt.
35Vdc externe Versorgungsspanung (PSU). Relais
DATENÜBERTRAGUNG
2 Digitalausgänge unterstützen eine 10 bis
Kombination verdrahtet werden. Relais
E/A Erweiterung Klemmen (SSR) Ansteuerung kann in jeder
1 Relais, Thyristor oder Solid State Relais Relais
Anmerkungen Digitalausgänge PSU
4 A Sicherung abgesichert werden. Externe
Anmerkung 2
einer Typ T (EN60127 zeitverzögert)
Anmerkung: Diese Versorgung MUSS mit DIGITALAUSGÄNGE

29 VAC, 50 oder 60 Hz oder 20 bis 29 Vdc.


29Vac/dc Diese passt für eine Versorgung von 20 bis
20 bis 3 D8 unterstützt nur Digitaleingänge.
OPTION VL VERSORGUNG >4V Inaktiv (0) +35V Anmerkung 1
<2V Aktiv (1) -1V eingänge
1 A Sicherung abgesichert werden. Spannung Signal Grenzen Schließkontakt-
einer Typ T (EN60127 zeitverzögert) von einer Spannungsquelle
Anmerkung: Diese Versorgung MUSS mit 2 Logikeingänge akzeptieren Ansteuersignale
264Vac
in jeder Kombination angeschlossen werden.
85 bis zwischen 85 und 264 VAC, 50 oder 60 Hz. 1 Logik- oder Schließkontakteingänge können 1, & 2
Diese passt für eine Spannungsversorgung Anmerkungen Digitaleingänge Anmerkungen
OPTION VH VERSORGUNG Logikeingänge
20 W max Leistungsverbrauch: UND EI-BISYNCH, UND PROFIBUS™ Entwicklungen reserviert.
DEVICENET™, MODBUS/TCP, MODBUS Anmerkung 3
85 Vac min bis 264 Vac max Versorgungsspannung: Anmerkung: Modulposition 2 ist für zukünftige
Common
TECHNISCHE DATEN SIEHE KOMMUNIKATION - SIEHE STECKBARE E/A MODULE
KOMMUNIKATION Common
Erde Erde MODULES
DIGITALEINGÄNGE
ac/dc
24 V 24 Neutral N Anmerkung: Diese Klemmen sind nicht von der Geräteerde isoliert.
ac/dc
24 V 24 Phase L
verbunden und als Letztes gelöst wird. können als Ereignisalarm, zeitproportionale oder Schrittregel Ausgänge konfiguriert werden.
Legende Versorgung Legende Versorgung Eine Schutzerde wird benötigt. Stellen Sie sicher, dass die Schutzerde IMMER als Erstes Ausgang. Die Open Collector Ausgänge benötigen eine externe Spannungsversorgung. Sie „
Neiderspannung Hochspannung Unter keinen Umständen darf die Netzspannung mit anderen Klemmen verbunden werden. für Handbetrieb, Extern, Start, Hold, Reset, etc,
254 VAC), den Klemmen des festen Relais oder mit Relais- oder Triacmodulen verbunden wird.
„ Eingang. Logik- (-1 bis 35 Vdc) oder Schließkontakteingänge, konfigurierbar
Achten Sie darauf, dass die Netzspannung nur mit den Versorgungsklemmen (nur 85 bis
Anmerkung: Geräteaufkleber sind je nach Kommunikationsprotokoll unterschiedlich. Die acht verfügbaren digitalen E/A Anschlüsse können Sie individuell konfigurieren,
Achtung !
Spannungsversorgung Digital E/A Klemmen

Sicherheitshinweise Allgemein
Im Folgenden werden die auf dem Gerät angebrachten Sicherheits-Symbole erklärt: Dieser Regler entspricht den Europäischen Richtlinien für Sicherheit und EMV. Es liegt
in der Verantwortlung des Inbetriebnehmers, diese Richtlinien bei der Installation des
GER
Achtung (siehe dazu Funktionserde Schutzerde
!gehörige Dokumentation) Geräts einzuhalten.
ÜBERSPANNUNGSKATEGORIE UND VERSCHMUTZUNGSGRAD
Warnung
Dieses Produkt entspricht EN61010, Überspannungskategorie II und
Verschmutzungsgrad 2. Diese sind wie folgt definiert:
Verwenden Sie das Gerät nicht nach den hier gegebenen Anweisungen, können Sicherheit 2604/2704 HOCHLEISTUNGS
und EMV beeinträchtigt werden.
„ Überspannungskategorie II. 2500 V Steh-Stoßspannung bei 230 VAC
Nennspannung. AUSPACKEN UND LAGERUNG
REGLER/PROGRAMMGEBER
„ Verschmutzungsgrad 2. Übliche, nicht leitfähige Verschmutzung; gelegentlich Ist bei Empfang die Packung oder das Gerät beschädigt, sollten Sie den Regler NICHT
muss mit vorübergehender Leitfähigkeit durch Betauung gerechnet werden. einbauen und den Hersteller benachrichtigen. Lagern Sie das Gerät vor Feuchtigkeit
PERSONAL geschützt bei einer Umgebungstemperatur zwischen -30 ºC und +75 ºC. INSTALLATION UND VERDRAHTUNG
Lassen Sie die Installation des Geräts nur von qualifiziertem Fachpersonal durchführen.
Achtung: Elektrostatische Entladungen
BERÜHRUNG Beachten Sie alle Maßnahmen bezüglich elektrostatischer Entladungen.
Bauen Sie den Regler zum Schutz vor Berührung in ein Gehäuse ein. Was ist ein 2604/2704?
VERDRAHTUNG SERVICE UND REPARATUR
Die Verdrahtung muss korrekt, entsprechend dieser Anleitung und den jeweils Das Gerät ist wartungsfrei. Bei Fehlern kontaktieren Sie den Hersteller. Die Geräte dieser Serie sind modulare, voll konfigurierbare, hochgenaue und stabile
gültigen Vorschriften erfolgen. Die Schutzerde muss IMMER als Erstes Temperatur- und Prozessregler. Sie können zwischen Geräten mit einem, zwei oder
REINIGUNG drei Regelkreisen wählen. Jedes Gerät wird mit einer bestimmten Hardware-
angeschlossen und als Letztes abgetrennt werden. Verwenden Sie ausschließlich Verwenden Sie für die Reinigung der Geräteaufkleber Isopropyl Alkohol. Die Oberfläche
Kupferleitungen. Das Drehmoment für die Anschlussklemmen beträgt 0,4 Nm max. konfiguration ausgeliefert, d. h., die fünf Steckplätze enthalten bestimmte steckbare
der Geräte können Sie mit einer milden Seifenlösung reinigen. Module, die Sie über den Hardwarecode auf dem Geräteaufkleber (seitlich am
Gehäuse) identifizieren können. Ebenso kann die Software des Geräts für eine
Achtung einfache Anwendung im Werk vorkonfiguriert werden. Wählen Sie dazu den
Verbinden Sie die AC Versorgung NICHT mit Niederspannungs Fühlereingängen optionalen Konfigurationscode oder konfigurieren Sie das Gerät über die Front oder
oder mit anderen Niederspannungs Ein- oder Ausgängen. über das iTools Engineering Studio.
ISOLIERUNG
Die Installation muss einen Trennschalter oder einen Leistungsschalter beinhalten.
Bauen Sie diesen Schalter in der Nähe des Systems und gut erreichbar für den
Bediener ein. Kennzeichnen Sie den Schalter als trennende Einheit.
ÜBERSTROMSCHUTZ
Sichern Sie die Versorgung zum System mit einer passenden Sicherung ab, um die
Verkabelung der Einheit zu schützen.
UMGEBUNG
Leitende Verschmutzungen dürfen nicht in den Schaltschrank gelangen. Um eine
geeignete Umgebungsluft zu erreichen, bauen Sie einen Luftfilter in den Lufteintritt des
Schaltschranks ein. Sollte das System in kondensierender Umgebung stehen (niedrige
Temperatur), bauen Sie eine thermostatgeregelte Heizung in den Schaltschrank ein.
ANLAGEN- UND PERSONENSICHERHEIT
Beim Entwurf eines Regelsystems sollten Sie sich auch über die Folgen bei
Fehlfunktionen Gedanken machen. Bei einem Temperatur-Regelsystem besteht die Gefahr 2604 2704
einer ständig laufenden Heizung. Das kann zu Personen- und Anlagenschäden führen.
Der 2604 besitzt eine 7-Segment Anzeige des Prozesswerts und des Sollwerts
Gründe für eine fehlerhafte Heizung können sein: zusammen mit einer LCD Anzeige für Informationen und benutzerdefinierte
„ Beschädigung des Temperaturfühlers durch den Prozess Meldungen. Die Bedienung ist über die Anzeige und sieben frontseitige Tasten
„ Kurzschluss der Thermoelementverdrahtung menügesteuert.
„ Reglerausfall in der Heizperiode Der 2704 besitzt eine 120 x 160 Pixel LCD Anzeige aller Prozesswerte, Sollwerte
„ Blockierung einer externen Klappe oder eines Schützes in Heizposition und benutzerdefinierten Meldungen. Die Bedienung ist über die Anzeige und sieben
„ Der Reglersollwert ist zu hoch frontseitige menügesteuert.
Schützen Sie sich und die Anlage durch eine zusätzliche Temperatur-Schutzeinheit.
Diese sollte einen unabhängigen Temperaturfühler besitzen, der den Heizkreis MERKMALE:
abschalten kann. „ Umfassender Rampen/Haltezeit Programmgeber mit Speichermöglichkeit für 50
(2604) bzw. 60 (2704) Programme.
Anmerkung: Alarmrelais dient nicht zum Schutz der Anlage, sondern nur zum ADDRESS
„ Applikationsspezifische Regler (mit Anleitung), z. B. Vakuumofen, C-Pegel,
Erkennen und Anzeigen der Alarme. U.K. Worthing Eurotherm Deutschland GmbH Feuchte, Kessel (TDS) und Schmelzdruck.
Eurotherm Limited Ottostraße 1
EMV INSTALLATIONSHINWEISE „ Eine Vielzahl konfigurierbarer Eingänge, inklusive Thermoelement, Pt100 und
Telephone: (+44 1903) 268500 D-65549 Limburg an der Lahn
Um sicherzustellen, dass die EMV-Anforderungen eingehalten werden, treffen Sie Fax: (+44 1903) 265982 Telefon: ++49 6431-298 0 High-Level Prozesseingänge.
E-mail: info.uk@eurotherm.com Fax: ++49 6431-298 119 „ Regelkreiskonfigurationen wie PID, EIN/AUS oder Schrittregler, mit Strategien
folgende Maßnahmen:
Web: www.eurotherm.com E-mail: info.de@eurotherm.com wie Einfach-, Kaskaden-, Override- und Verhältnisregelung.
„ Stellen Sie sicher, dass die Installation gemäß den "EMV-Installationshinweisen", Web: www.eurotherm.com „ PID Regelausgänge: Relais, Logik, Triac oder DC mit Schrittregelung
Bestellnummer HA150976, durchgeführt wird. © Copyright Eurotherm Limited™ 2007
Alle Rechte vorbehalten. Es ist nicht gestattet, dieses Dokument ohne vorherige schriftliche
Positionsausgängen auf Relais, Triac oder Logik.
„ Bei Relaisausgängen müssen Sie eventuell einen Filter einsetzen, um die „ Einfache Inbetriebnahme und optimale Prozessregelung über automatische
Genehmigung von Euroterm Ltd. in irgendeiner Form zu vervielfältigen, zu verändern, zu
Störaussendung zu unterdrücken, z. B. Schaffner FN321 oder FN612. Die übertragen oder zu speichern, außer wenn dies dem Betrieb dieses Geräts dient. Optimierung und PID Gain Scheduling.
Anforderungen an die Filter sind von der verwendeten Lastart abhängig. Eurotherm Limited arbeitet ständig an neuen Entwicklungen und Produktverbesserungen. Die
„ Verwenden Sie den Regler in einem Tischgehäuse, sind unter Umständen die technischen Daten in dieser Anleitung können daher ohne Vorankündigung geändert werden. Anmerkung: Details über Betrieb und Konfiguration finden Sie im Konfigurations Handbuch auf
Die Information in dieser Anleitung werden nach bestem Wissen und GEwissen bereitgestellt, der mitgelieferten CD (Bestellnummer LA029175) oder über die Website.
Anforderungen der Fachgrundnorm EN 50081-1 gültig. Bauen Sie in diesem Fall dienen aber lediglich der Orientierung. Eurotherm Limited übernimmt keine Haftung für
einen passenden Filter in das Gehäuse ein, z. B. Schaffner FN321 und FN612. Verluste, die aus Fehlern in dieser Anleitung entstehen. Bestellnummer. HA029465GER Ausgabe 2 Jul 07
Quetschklemmen, ist die richtige Größe AMP, Bestellnr. 349262-1.
6 Verlegen Sie Netz- und Signalkabel nicht nebeneinander.
vorgesehen, mit einem maximalen Drehmoment von 0,4 Nm. Verwenden Sie Leitungen eines 3-Leiter PRT muss gleich sein.
Berührung geschützt. Alle Kemmen sind für Kabelquerschnitte von 0,5 bis 1,5 mm2 5 Bei 2-Leiter PRT wird eine Brücke über V+ und V- benötigt. Der Widerstand in allen
Schraubklemmen vorgenommen. Diese sind mit einer Kunststoffabdeckung vor 4 Arbeitsbereich zwischen 0 bis 20 mA oder 4 bis 20 mA.
2 Abgeschirmte Kabel am Klemmenende BC erden. Anmerkung: Verdrahtung. Alle elektrischen Anschlüsse werden an den rückseitigen 3 Arbeitsbereich bis zu 80 mV.
1 Abgeschirmte Kabel am Versorgungsende erden. 2 Arbeitsbereich zwischen 0 V bis 10 V oder 0 V bis 2 V.
Anmerkungen Erweiterung eines Thermoelementeingangs.
1 Verwenden Sie passende Kompensationskabel bei der Konfiguration und
Anmerk. 2 Anmerk. 1 Anmerk. 2 Anmerk. 1
Anmerkungen
Signalkabel nicht nebeneinander.
3 Verlegen Sie Spannungs- und Anmerkung 5 Anmerkung 4 Anmerkung 3 Anmerkung 2 Anmerkung 1
(NC)
- - Öffner 2 Verwenden Sie Kupferanschlüsse. - - - -
- - Min - 1 V, 1 mA
100Ω 100Ω
Ω Max - 264 Vac, 2A Common vermeiden. 2.49Ω
Ω mV
+ + + + zuletzt, um Beschädigungen zu
Relais Nennwerte (NO) + +
1 Verbinden Sie die Versorgungsspannung mA V
Schließer
(0 - 20 mA) (4 - 20 mA) (0 - 20 mA) (4 - 20 mA) (0 V - 10 V) (0 V - 10 V) Anmerkungen:
Isolierter Strom Nicht-Isolierter Strom Nicht-Isolierte Spannung Isolierte Spannung
Wechsler ist als Standard enthalten.
direkten Thermoelementeingang. + +
oder Ereignisausgang konfiguriert werden. Ein
Anmerkung: Die Klemmen sind nicht vom Digital E/A isoliert und unterstützen keinen Diese Klemmen können als Regelausgang, Alarm- (PRT) (mA) (mV) (V) oder Pyrometer
werden. Das Signal kann auf eine bestimmte Kurve eines Wandlers angepasst werden. Relais Klemmen Widerstandsthermometer Strom Strom Spannung Thermoelement
externen SP Trimm oder als ein High Level PV Eingang zu einem Regelkreis verwendet 2-, 3-Leiter
Strom, z. B. 4-20 mA Signale. Die Signale können für einen externen Sollwerteingang, Kabel, erden Sie diese mur an einem Ende.
Die Klemmen des Analogeingangs (BA, BB) akzeptieren Spannung, z. B. 0-10 Vdc, oder Anmerkung : Die Klemmen sind vom Digital E/A isoliert. Verwenden Sie geschirmte
Analogeingang Klemmen Signale konfiguriert werden. Diese Fühler liefern die Eingänge für Regelkreis 1.
Spannung (z. B. 0-10 Vdc) oder Milliamper (z. B. 4-20 mA) und Vamuum - log10
Der feste Prozesswerteingang (PV) kann für Thermoelement, PRT (Pt100), Pyrometer,
mit dem Eingang. Prozesswerteingang (PV) Klemmen
Sie dazu einen 2K2 Begrenzungswiderstand in Reihe
-1 V, +35 V
zweiter Digitaleingang verwendet werden. Schalten
- Diese Klemmen können nur ohne E/A Erweiterung als
Grenzen 2K2
+ DIGITALEINGANG SSR
und Modul läuft seriell über eine 2-Draht Schnittstelle. SSR
zur Verfügung. Die Datenübertragung zwischen Gerät
Gerät weitere 20 Digitalein- und 20 Digitalausgänge Thyristor
E/A Erweitung (Modellnr. 2000IO) vorgesehen. Damit stehen dem
primär für den Anschluss des E/A Erweiterung Moduls Thyristor
Zu
Die E/A Erweiterung Klemmen (E1 und E2) sind 3 Jeder Ausgang ist auf 40 mA begrenzt.
35Vdc externe Versorgungsspanung (PSU). Relais
DATENÜBERTRAGUNG
2 Digitalausgänge unterstützen eine 10 bis
Kombination verdrahtet werden. Relais
(SSR) Ansteuerung kann in jeder
E/A Erweiterung Klemmen
1 Relais, Thyristor oder Solid State Relais Relais
Anmerkungen Digitalausgänge PSU
4 A Sicherung abgesichert werden. Externe
Anmerkung 2
einer Typ T (EN60127 zeitverzögert)
Anmerkung: Diese Versorgung MUSS mit DIGITALAUSGÄNGE
29 VAC, 50 oder 60 Hz oder 20 bis 29 Vdc.
29Vac/dc Diese passt für eine Versorgung von 20 bis
20 bis 3 D8 unterstützt nur Digitaleingänge.
OPTION VL VERSORGUNG >4V Inaktiv (0) +35V Anmerkung 1
<2V Aktiv (1) -1V eingänge
1 A Sicherung abgesichert werden. Spannung Signal Grenzen Schließkontakt-
einer Typ T (EN60127 zeitverzögert) von einer Spannungsquelle
Anmerkung: Diese Versorgung MUSS mit 2 Logikeingänge akzeptieren Ansteuersignale
264Vac
in jeder Kombination angeschlossen werden.
85 bis zwischen 85 und 264 VAC, 50 oder 60 Hz. 1 Logik- oder Schließkontakteingänge können 1, & 2
Diese passt für eine Spannungsversorgung Anmerkungen Digitaleingänge Anmerkungen
OPTION VH VERSORGUNG Logikeingänge
20 W max Leistungsverbrauch: UND EI-BISYNCH, UND PROFIBUS™ Entwicklungen reserviert.
DEVICENET™, MODBUS/TCP, MODBUS Anmerkung: Modulposition 2 ist für zukünftige Anmerkung 3
85 Vac min bis 264 Vac max Versorgungsspannung: Common
TECHNISCHE DATEN SIEHE KOMMUNIKATION - SIEHE STECKBARE E/A MODULE
KOMMUNIKATION Common
Erde Erde MODULES
DIGITALEINGÄNGE
ac/dc
24 V 24 Neutral N Anmerkung: Diese Klemmen sind nicht von der Geräteerde isoliert.
ac/dc
24 V 24 Phase L
verbunden und als Letztes gelöst wird. können als Ereignisalarm, zeitproportionale oder Schrittregel Ausgänge konfiguriert werden.
Legende Versorgung Legende Versorgung Eine Schutzerde wird benötigt. Stellen Sie sicher, dass die Schutzerde IMMER als Erstes „ Ausgang. Die Open Collector Ausgänge benötigen eine externe Spannungsversorgung. Sie
Neiderspannung Hochspannung Unter keinen Umständen darf die Netzspannung mit anderen Klemmen verbunden werden. für Handbetrieb, Extern, Start, Hold, Reset, etc,
254 VAC), den Klemmen des festen Relais oder mit Relais- oder Triacmodulen verbunden wird.
„ Eingang. Logik- (-1 bis 35 Vdc) oder Schließkontakteingänge, konfigurierbar
Achten Sie darauf, dass die Netzspannung nur mit den Versorgungsklemmen (nur 85 bis
Anmerkung: Geräteaufkleber sind je nach Kommunikationsprotokoll unterschiedlich. Die acht verfügbaren digitalen E/A Anschlüsse können Sie individuell konfigurieren,
Achtung !
Spannungsversorgung Digital E/A Klemmen
Sicherheitshinweise Allgemein
Im Folgenden werden die auf dem Gerät angebrachten Sicherheits-Symbole erklärt: Dieser Regler entspricht den Europäischen Richtlinien für Sicherheit und EMV. Es liegt GER
Achtung (siehe dazu Funktionserde Schutzerde in der Verantwortlung des Inbetriebnehmers, diese Richtlinien bei der Installation des
!gehörige Dokumentation) Geräts einzuhalten.
ÜBERSPANNUNGSKATEGORIE UND VERSCHMUTZUNGSGRAD
Warnung
Dieses Produkt entspricht EN61010, Überspannungskategorie II und Verwenden Sie das Gerät nicht nach den hier gegebenen Anweisungen, können Sicherheit 2604/2704 HOCHLEISTUNGS
Verschmutzungsgrad 2. Diese sind wie folgt definiert:
und EMV beeinträchtigt werden.
„ Überspannungskategorie II. 2500 V Steh-Stoßspannung bei 230 VAC REGLER/PROGRAMMGEBER
Nennspannung. AUSPACKEN UND LAGERUNG
„ Verschmutzungsgrad 2. Übliche, nicht leitfähige Verschmutzung; gelegentlich Ist bei Empfang die Packung oder das Gerät beschädigt, sollten Sie den Regler NICHT
muss mit vorübergehender Leitfähigkeit durch Betauung gerechnet werden. einbauen und den Hersteller benachrichtigen. Lagern Sie das Gerät vor Feuchtigkeit
PERSONAL geschützt bei einer Umgebungstemperatur zwischen -30 ºC und +75 ºC. INSTALLATION UND VERDRAHTUNG
Lassen Sie die Installation des Geräts nur von qualifiziertem Fachpersonal durchführen.
Achtung: Elektrostatische Entladungen
BERÜHRUNG Beachten Sie alle Maßnahmen bezüglich elektrostatischer Entladungen.
Bauen Sie den Regler zum Schutz vor Berührung in ein Gehäuse ein. Was ist ein 2604/2704?
VERDRAHTUNG SERVICE UND REPARATUR
Die Verdrahtung muss korrekt, entsprechend dieser Anleitung und den jeweils Das Gerät ist wartungsfrei. Bei Fehlern kontaktieren Sie den Hersteller. Die Geräte dieser Serie sind modulare, voll konfigurierbare, hochgenaue und stabile
gültigen Vorschriften erfolgen. Die Schutzerde muss IMMER als Erstes Temperatur- und Prozessregler. Sie können zwischen Geräten mit einem, zwei oder
REINIGUNG drei Regelkreisen wählen. Jedes Gerät wird mit einer bestimmten Hardware-
angeschlossen und als Letztes abgetrennt werden. Verwenden Sie ausschließlich Verwenden Sie für die Reinigung der Geräteaufkleber Isopropyl Alkohol. Die Oberfläche
Kupferleitungen. Das Drehmoment für die Anschlussklemmen beträgt 0,4 Nm max. konfiguration ausgeliefert, d. h., die fünf Steckplätze enthalten bestimmte steckbare
der Geräte können Sie mit einer milden Seifenlösung reinigen. Module, die Sie über den Hardwarecode auf dem Geräteaufkleber (seitlich am
Gehäuse) identifizieren können. Ebenso kann die Software des Geräts für eine
Achtung einfache Anwendung im Werk vorkonfiguriert werden. Wählen Sie dazu den
Verbinden Sie die AC Versorgung NICHT mit Niederspannungs Fühlereingängen optionalen Konfigurationscode oder konfigurieren Sie das Gerät über die Front oder
oder mit anderen Niederspannungs Ein- oder Ausgängen. über das iTools Engineering Studio.
ISOLIERUNG
Die Installation muss einen Trennschalter oder einen Leistungsschalter beinhalten.
Bauen Sie diesen Schalter in der Nähe des Systems und gut erreichbar für den
Bediener ein. Kennzeichnen Sie den Schalter als trennende Einheit.
ÜBERSTROMSCHUTZ
Sichern Sie die Versorgung zum System mit einer passenden Sicherung ab, um die
Verkabelung der Einheit zu schützen.
UMGEBUNG
Leitende Verschmutzungen dürfen nicht in den Schaltschrank gelangen. Um eine
geeignete Umgebungsluft zu erreichen, bauen Sie einen Luftfilter in den Lufteintritt des
Schaltschranks ein. Sollte das System in kondensierender Umgebung stehen (niedrige
Temperatur), bauen Sie eine thermostatgeregelte Heizung in den Schaltschrank ein.
ANLAGEN- UND PERSONENSICHERHEIT
Beim Entwurf eines Regelsystems sollten Sie sich auch über die Folgen bei
Fehlfunktionen Gedanken machen. Bei einem Temperatur-Regelsystem besteht die Gefahr 2604 2704
einer ständig laufenden Heizung. Das kann zu Personen- und Anlagenschäden führen.
Der 2604 besitzt eine 7-Segment Anzeige des Prozesswerts und des Sollwerts
Gründe für eine fehlerhafte Heizung können sein: zusammen mit einer LCD Anzeige für Informationen und benutzerdefinierte
„ Beschädigung des Temperaturfühlers durch den Prozess Meldungen. Die Bedienung ist über die Anzeige und sieben frontseitige Tasten
„ Kurzschluss der Thermoelementverdrahtung menügesteuert.
„ Reglerausfall in der Heizperiode Der 2704 besitzt eine 120 x 160 Pixel LCD Anzeige aller Prozesswerte, Sollwerte
„ Blockierung einer externen Klappe oder eines Schützes in Heizposition und benutzerdefinierten Meldungen. Die Bedienung ist über die Anzeige und sieben
„ Der Reglersollwert ist zu hoch frontseitige menügesteuert.
Schützen Sie sich und die Anlage durch eine zusätzliche Temperatur-Schutzeinheit.
Diese sollte einen unabhängigen Temperaturfühler besitzen, der den Heizkreis MERKMALE:
abschalten kann. „ Umfassender Rampen/Haltezeit Programmgeber mit Speichermöglichkeit für 50
(2604) bzw. 60 (2704) Programme.
Anmerkung: Alarmrelais dient nicht zum Schutz der Anlage, sondern nur zum ADDRESS
„ Applikationsspezifische Regler (mit Anleitung), z. B. Vakuumofen, C-Pegel,
Erkennen und Anzeigen der Alarme. U.K. Worthing Eurotherm Deutschland GmbH Feuchte, Kessel (TDS) und Schmelzdruck.
Eurotherm Limited Ottostraße 1
EMV INSTALLATIONSHINWEISE „ Eine Vielzahl konfigurierbarer Eingänge, inklusive Thermoelement, Pt100 und
Telephone: (+44 1903) 268500 D-65549 Limburg an der Lahn
Um sicherzustellen, dass die EMV-Anforderungen eingehalten werden, treffen Sie Fax: (+44 1903) 265982 Telefon: ++49 6431-298 0 High-Level Prozesseingänge.
E-mail: info.uk@eurotherm.com Fax: ++49 6431-298 119 „ Regelkreiskonfigurationen wie PID, EIN/AUS oder Schrittregler, mit Strategien
folgende Maßnahmen:
Web: www.eurotherm.com E-mail: info.de@eurotherm.com wie Einfach-, Kaskaden-, Override- und Verhältnisregelung.
„ Stellen Sie sicher, dass die Installation gemäß den "EMV-Installationshinweisen", Web: www.eurotherm.com „ PID Regelausgänge: Relais, Logik, Triac oder DC mit Schrittregelung
Bestellnummer HA150976, durchgeführt wird. © Copyright Eurotherm Limited™ 2007
Alle Rechte vorbehalten. Es ist nicht gestattet, dieses Dokument ohne vorherige schriftliche
Positionsausgängen auf Relais, Triac oder Logik.
„ Bei Relaisausgängen müssen Sie eventuell einen Filter einsetzen, um die „ Einfache Inbetriebnahme und optimale Prozessregelung über automatische
Genehmigung von Euroterm Ltd. in irgendeiner Form zu vervielfältigen, zu verändern, zu
Störaussendung zu unterdrücken, z. B. Schaffner FN321 oder FN612. Die übertragen oder zu speichern, außer wenn dies dem Betrieb dieses Geräts dient. Optimierung und PID Gain Scheduling.
Anforderungen an die Filter sind von der verwendeten Lastart abhängig. Eurotherm Limited arbeitet ständig an neuen Entwicklungen und Produktverbesserungen. Die
technischen Daten in dieser Anleitung können daher ohne Vorankündigung geändert werden. Anmerkung: Details über Betrieb und Konfiguration finden Sie im Konfigurations Handbuch auf
„ Verwenden Sie den Regler in einem Tischgehäuse, sind unter Umständen die der mitgelieferten CD (Bestellnummer LA029175) oder über die Website.
Die Information in dieser Anleitung werden nach bestem Wissen und GEwissen bereitgestellt,
Anforderungen der Fachgrundnorm EN 50081-1 gültig. Bauen Sie in diesem Fall dienen aber lediglich der Orientierung. Eurotherm Limited übernimmt keine Haftung für
einen passenden Filter in das Gehäuse ein, z. B. Schaffner FN321 und FN612. Verluste, die aus Fehlern in dieser Anleitung entstehen. Bestellnummer. HA029465GER Ausgabe 2 Jul 07
Die Einheit Steckbare E/A Module EINGÄNGE
Diese unterstützen sowohl PV (PV) auf den Modulpositionen 3 und 6, als auch
Bevor Sie das Gerät installieren stellen Sie fest, dass Gerät, Montagebauteile und Die Module mit 4 Klemmen sind für die Positionen 1, 3, 4, 5 und 6. Analogeingang (AM) Module auf allen Positionen außer Platz 5.
CD in der Packung vorhanden sind. Überprüfen Sie den Hardware- und den
Konfigurationscode. Anmerkung: Überprüfen Sie anhand des Bestellcodes auf dem Geräteaufkleber welche Spannung (V) Millivolt (mV) Strom (mA) Thermoelement 2-, 3-Leiter
Module gesteckt sind. In der Ebene 'View Config' können Sie die Modulposition (0V bis 10V oder (biz zu 100mV) (0mA biz 20mA oder oder Pyrometer PRT
MONTAGE überprüfen. Notieren Sie Änderungen an den Modulpositionen auf dem Gerät. 0V bis 2V) 4mA biz 20mA)

Das Gerät besteht aus zwei Teilen: Regler und Gehäuse. Das zusammengebaute AUSGÄNGE +
Gerät wird durch einen Schalttafelausschnitt in der Front einer elektrischen 2-Pin (R2) oder Dual Relais (RR) Wechsler Relais (R4) +
Schalttafel geschoben und mit Rückhalteklammern (Teil der Lieferung) fixiert. V mA
Sie können das Gerät in einer vertikalen oder schrägen Schalttafel von maximal Schütz + +

2.49Ω
Ω
Schütz -
15 mm Dicke montieren. Achten Sie auf genügend Abstand hinter dem Gerät für Relais Panel
Relais Panel mV
Lampe, etc. Versor- Versor-
Anschlüsse und Service. Lampe, etc.
- -
Schütz gung gung -
Anmerkung: Nach der Montage kann der Regler jeder Zeit aus dem Gehäuse Anmerkung
Relais Panel
entfernt werden. Lampe, etc. Anmerkung: Verwenden Sie ein 2-Leiter PRT, brücken Sie die Klemmen C und D.
Diese unterstützen PV (PV) Eingangsmodule auf Positionen 3 und 6.
Anmerkung Anmerkung: Beide Relais unterstützen 264 VAC , 2 A max, 12 V, 10 mA min. Zirkonia Sonde Dual Zirkonia Sonde Dual PV Eingang (DP)
Triac (T2) und Dual Triac (TT) DC Stetigausgang (D4) oder PV Eingang (DP) 2 PV Eingangsmodul (PV) (Stromquelle)
Öffnen First Triac DC Signalausgang (D6) 0 - 2V
V
Zu Stellglied - + +
A +

100Ω
Ω
Versor- oder Reglern Voltage Voltage
SSR oder
gung 0 - 20 mA oder Supply Supply -
Thyristor +
+

2.49Ω
0 - 10Vdc

Ω
- + -
Schließen +
B B C - -
Anmerkung Anmerkung Zweiter Triac -
0 - 20mA
Anmerkungen Triac und Dual Triac
Anmerkung: Lassen Sie genügend Abmessung Wert 1 Der gesamt Nennstrom für Dual Triacs darf
Anmerkung: Anmerkung: Common
Platz fur die Belüftung. Anmerkung: Leitung zu Stellen für DC Spannungversorgung verbindung zu D muss
0,7A, 30 - 264Vac nicht überschreiten. 4-Leiter PRT (PH oder
A 96 mm (3,78 Inch) Stetigausgang und zu Reglern für DC mit jedem Eingang separat zurückgeführt
2 Dual Relaismodule können für gleiche PL)
Signalausgang. verbiden. werden.
DIREKTE MONTAGE B 96 mm (3,78 Inch) Regelung wie Dual Triac konfiguriert werden.
1. Die Schalttafel darf nicht dicker als C 150 mm (5,91 Inch) Dual DC Ausgang (DO) Hochauflösender DC Ausgang (HR) Anmerkungen
15 mm (Holz oder Kunststoff) und + + 1 Übersteigt die Länge 30 m, verwenden Sie geschirmte Kabel.
nicht dünner als 2 mm (für Stahl) sein. 4 - 20mA 2 Stellen Sie sicher, dass der Widerstand in allen Leitungen gleich ist.
O/P 1 - O/P 1 - 3 PH Version verwendet 100Ω , PL Version verwendet 25,5Ω .
2. Der Schalttafelausschnitt beträgt Schalttafel-
ausschnitt
92 mm x 92 mm (+0,8 mm). 10mm + +
92mm x 92mm
(+ 0,8mm) O/P 2 O/P 2 20V - 30V Diese unterstützen Digital- und Potentiometer Eingangsmodule auf jeder Position.
Anmerkung: Achten Sie auf genügend - -
Triple Logik Eingang Triple Kontakt Einsgang Potentiometer Eingang
Abstand zu anderen,
wärmeaussendenen Geräten. 4 - 20mA 20V - 30V (TL) (TK) (VU)
38mm I/P A I/P A
Anmerkungen Dual DC Ausgang Anmerkungen hochauflösender Dual DC Ausgang
3. Stecken Sie das Gerät in den 1 Unterstützt 4 - 20 mA oder 24Vdc Versorgung. 1 Unterstützt eine 15-bit 4 - 20 mA und eine
2 Für Modulpositionen, 1, 4, und 5. 24V dc Versorgung pro Kanal. I/P B I/P B +0.5V
Schalttafelausschnitt.
2 Für Modulpositionen, 1, 4, und 5.
4. Stecken Sie die beiden Halteklammern oben I/P C I/P C Wiper
Isolierter Einzel Logik (LO) Isolierter Triple Logik (TP)
und unten auf Position und fixieren Sie das
+ + O/P A + Common Common 0V
Gerät, indem Sie die Klammern gegen die
Schalttafel schieben. O/P B +
IP65 nach Einbau. SSR oder - SSR oder Anmerkung: <5 V Aus, >10.8 V Anmerkung: <100Ω Ein, Anmerkung: 100Ω biz 15KΩ
Thyristor Thyristor O/P C +
+ Ein. Grenzen: -3 V, +30 V. >28KΩ V Aus. Bereich.
Anmerkung: Entfernen Sie das Gerät aus der
Schalttafel, indem Sie mit den Fingern Common - Common - TDS MODUL (NUR 2704)
oder einem Schraubendreher die - 2 Elektrodensonde 3 Elektrodensonde
Halteklammern entfernen und das Gerät Anmerkung: Der Ausgang unterstützt 18 Vdc, Anmerkung: Der Triple Ausgang unterstützt Sonden Tip Treiber Tip
nach vorne ziehen. @ 24 mA max, pro Kanal. 18 Vdc, @ 8 mA max, pro Kanal.
Fühler Tip Fühler Tip
ENTFERNEN DES REGLERS VERSORGUNG

Sonde

Sonde
Transducerversorgung (G3 oder G5)
Durch Auseinanderziehen der Außenklammern und nach vorne ziehen des Reglers 24 V Transmitterausgang (MS) Anmerkungen 1 +
können Sie das Gerät aus dem Gehäuse entnehmen. Wenn Sie das Gerät zurück in das + Erde
Trans- C - Erde
Gehäuse stecken, versichern Sie sich, dass die Außenklammern einrasten.
mitter -
Zu festen B Kessel Erde
Warnung Modulen oder PV A 4 Elektrodensonde
Kessel Erde
Aus Sicherheitsgründen MÜSSEN Sie vor dem Herausziehen des Reglers aus dem Eingangsmodulen Strom Elektrode 1
Gehäuse das Gerät vom Netz nehmen. D Anmerkung: Befolgen Sie die
Voltage Elektrode 1 Answeisungen des Herstellers

Probe
Umgebungsbedingungen Minimum Maximum Anmerkungen bezüglich Erdung und

Sonde
1 Ein externer Kalibrierwiderstand wird benötigt. Voltage Elektrode 2 Abschirmung der Anschlüsse.
Anmerkung: 20 mA zu
Temperatur 0ºC 50ºC externem 2 Verwenden Sie geschirmte Kabel, um interferenzen für Strom Elektrode 2
Feuchte (Relativ - RH) 5% RH 95% RH Transmitter. Messbrücken zu vermeiden.
3 Verwenden Sie 5 oder 10 Vdc zur Versogung von Messbrücken.
Höhe 2000m
4 Verwenden Sie Shuntkontakte für automatische Kalibrierung.

Kommunikation - DeviceNet™ Kommunikation - Profibus™ Kommunikation - Modbus


Bei dem DeviceNet Protokoll benötigt jeder Knoten eine eindeutige Im Profibus DP Protokoll benötigt jeder Knoten eine eindeutige Adresse Protokoll: Modbus RTU, EIA232, EIA485 3-Leiter oder 5-Leiter.
Adresse im DeviceNet Netzwerk. Stellen Sie alle Geräte auf die im Profibus Netzwerk. Stellen Sie alle Geräte auf die gleiche Baudrate ein.
Anmerkung: Details im 2000 Series Communications Manual, Best.nr. HA026230.
gleiche Baudrate ein. Anmerkung: Details im Profibus™ Communications Handbook, Best.nr. HA026290.
Das Modbus Netzwerk wird an die Klemmen HA bis HF oder JA bis JF
Anmerkung: Details im DeviceNet™ Communications Handbook, angeschlossen. Die Einheiten müssen in der Daisy-chain Methode mit
Legende Signal 9 Pin D Typ Beschreibung
Bestellnummer HA027506ENG.
Twisted-pair Kabeln miteinander verbunden werden.
HA N/A
CAN Chip HB Schirm 1 Schirm/Drainleiter Verdrahtung. Anmerkung: Der Schirm aller Kabel muss durchgezogen und nur an einem Ende
Legende Label Farbe Beschreibung HC VP (+5V) 6 5 V Versorgung geerdet werden.
HD Rx/Tx (+ve) 3 Profibus Netzwerk Versorg. pos. Klemme.
HA V+ Rot DeviceNet™ Netzwerk Versorg. pos. Klemme. Legende EIA232 EIA485 3-Leiter EIA485 5-Leiter
HE Rx/Tx (-ve) 8 Profibus Netzwerk Versorg. neg. Klemme.
Anmerkung: Liefert das DeviceNet Netzwerk keine Versorgung, schließen Sie HF Dig Grnd 5 Digitale Erde.
die positive Klemme einer externen 11-25 VDC Versorgung an. HA (JA) N/A N/A N/A
VERDRAHTUNG Letzter Endknoten Ansicht A HB (JB) N/A N/A Rx+
HB CAN_H Weiß
DeviceNet™ CAN_H Datenbus Klemme. HC (JC) N/A N/A Rx-
HC DRAIN Keine
Schirm/Drainleiter Verdrahtung. Zur Ansicht A
HD (JD) Com Com Com
Verhinderung von Erdschleifen sollte das Ω
390Ω HE (JE) Rx A Tx+
DeviceNet Netzwerk nur an einer Stelle HF (JF) Tx B Tx-
geerdet sein. Anmerkung: Die Klemmen JA bis JF sind alternativ zu verwenden.
HD CAN_L Blau DeviceNet™ CAN_L Datenbus Klemme.
Letzter Ω
220Ω
Endknoten
HE V- Schwarz DeviceNet™ Netzwerk Versorg. neg. Klemme. EIA232
Anmerkung: Liefert das DeviceNet Netzwerk keine Versorgung, schließen Sie Ω
390Ω
die negative Klemme einer externen 11-25 VDC Versorgung an.
Ansicht A
HF - Zu Geräte Erde.
Verwenden Sie Standard ProfiBus Kabel,
'Line A' und 'Line B', mit speziellen 9-Pin
Zu
Achtung Typ D Steckern, die ein oder zwei Kabel Computer
aufnehmen können. Eine Abschlusslast wird
Für die Verbindung der DC Spannungsversorgung zur DeviceNet Stichleitung
mit einem EIN/AUS Schalter eingebaut, der
benötigen Sie Power Taps. Schließen Sie mehrere Versorgungen an, schließen Sie
an beiden Enden der Leitung EINgeschaltet
eine Schottky Diode an die V+ Klemme jeder Versorgung an. 2 Sicherungen oder
ist. Verwenden Sie 9-Pin Typ D Anschlüsse, 9 Pin D Type Abstand- Einheit
Trennschalter sind zum Schutz des Busses vor Überstrom nötig. Verbinden Sie die EIA485 3-LEITER
Erdklemme des Geräts, HF, mit der Erdklemme der Haupt Versorgung. benötigen Sie weiteres Zubehör. (Buchse) halter (HA bis HF)

ABSCHLUSSWIDERSTAND SUB26 oder SUB27/PROF9PIND Letzter Endknoten


WIRING Letzter Endknoten Ansicht A
Laut Profibus Spezifikation ist ein Abschlusswiderstand am letzten
Ansicht A
Ansicht A Knoten der Kette erforderlich.
Ansicht A
Ω
220Ω

Kommunikation - Modbus/TCP Zu
Ω
121Ω Konverter
Letzter Das Protokoll ist Modbus/TCP, 10 Base T auf einem Ethernet Netzwerk.
Endknoten
Anmerkung: Wird nur vom 2704 unterstützt.
Dies benötigt einen zusätzlichen Stecker, EIA485 5-LEITER Letzter Endknoten
Bestellnr. SUB27/EA, über den Klemmen HA
Ansicht A
bis HF. Dieser ermöglicht die Kommunikation Ansicht A
über ein Standard CAT5 Kabel direkt zu einem
ABSCHLUSSWIDERSTAND PC oder Ethernet Switch/Hub.
Da Abschusswiderstände intern vorhanden sind, sind zusätzliche 121Ω Ω
220Ω
Anmerkung: Verwenden Sie ein gekreuztes Kabel Zu
Abschlüsse an Master und Slave nicht mehr nötig. Konverter
bei der direkten Verbindung zu einem PC, der
als Netzwerk Master läuft.

RJ45 Pin Farbe Signal

8 Braun N/A
7 Braun/Weiß N/A Anmerkungen zu EIA485
6 Grün Rx- 1 Verwenden Sie ausschließlich Twisted-pair Kabel.
5 Blau/Weiß N/A 2 Beim direkten Abschluss an einen PC ist en EIA232 auf EIA485 Konverter nötig.
4 Blau N/A Pin 8
3 Grün/Weiß Rx+ ABSCHLUSSWIDERSTAND
2 Orange Tx- Verbinden Sie einen 220 Ω Abschlusswiderstand über das
1 Orange/Weiß Tx+
Pin 1 Empfangssignal (Rx+ und Rx-) an jedem Ende der Kette mit maximal
Steckermantel auf Kabelschirm 32 kommunizierenden Geräten.
Die Einheit Steckbare E/A Module EINGÄNGE
Diese unterstützen sowohl PV (PV) auf den Modulpositionen 3 und 6, als auch
Bevor Sie das Gerät installieren stellen Sie fest, dass Gerät, Montagebauteile und Die Module mit 4 Klemmen sind für die Positionen 1, 3, 4, 5 und 6. Analogeingang (AM) Module auf allen Positionen außer Platz 5.
CD in der Packung vorhanden sind. Überprüfen Sie den Hardware- und den
Konfigurationscode. Anmerkung: Überprüfen Sie anhand des Bestellcodes auf dem Geräteaufkleber welche Spannung (V) Millivolt (mV) Strom (mA) Thermoelement 2-, 3-Leiter
Module gesteckt sind. In der Ebene 'View Config' können Sie die Modulposition (0V bis 10V oder (biz zu 100mV) (0mA biz 20mA oder oder Pyrometer PRT
MONTAGE überprüfen. Notieren Sie Änderungen an den Modulpositionen auf dem Gerät. 0V bis 2V) 4mA biz 20mA)

Das Gerät besteht aus zwei Teilen: Regler und Gehäuse. Das zusammengebaute AUSGÄNGE +
Gerät wird durch einen Schalttafelausschnitt in der Front einer elektrischen 2-Pin (R2) oder Dual Relais (RR) Wechsler Relais (R4) +
Schalttafel geschoben und mit Rückhalteklammern (Teil der Lieferung) fixiert. V mA
Sie können das Gerät in einer vertikalen oder schrägen Schalttafel von maximal Schütz + +

2.49Ω
Ω
Schütz -
15 mm Dicke montieren. Achten Sie auf genügend Abstand hinter dem Gerät für Relais Panel
Relais Panel mV
Lampe, etc. Versor- Versor-
Anschlüsse und Service. Lampe, etc.
- -
Schütz gung gung -
Anmerkung: Nach der Montage kann der Regler jeder Zeit aus dem Gehäuse Anmerkung
Relais Panel
entfernt werden. Lampe, etc. Anmerkung: Verwenden Sie ein 2-Leiter PRT, brücken Sie die Klemmen C und D.
Diese unterstützen PV (PV) Eingangsmodule auf Positionen 3 und 6.
Anmerkung Anmerkung: Beide Relais unterstützen 264 VAC , 2 A max, 12 V, 10 mA min. Zirkonia Sonde Dual Zirkonia Sonde Dual PV Eingang (DP)
Triac (T2) und Dual Triac (TT) DC Stetigausgang (D4) oder PV Eingang (DP) 2 PV Eingangsmodul (PV) (Stromquelle)
Öffnen First Triac DC Signalausgang (D6) 0 - 2V
V
Zu Stellglied - + +
A +

100Ω
Ω
Versor- oder Reglern Voltage Voltage
SSR oder
gung 0 - 20 mA oder Supply Supply -
Thyristor +
+

2.49Ω
0 - 10Vdc

Ω
- + -
Schließen +
B B C - -
Anmerkung Anmerkung Zweiter Triac -
0 - 20mA
Anmerkungen Triac und Dual Triac
Anmerkung: Lassen Sie genügend Abmessung Wert 1 Der gesamt Nennstrom für Dual Triacs darf
Anmerkung: Anmerkung: Common
Platz fur die Belüftung. Anmerkung: Leitung zu Stellen für DC Spannungversorgung verbindung zu D muss
0,7A, 30 - 264Vac nicht überschreiten. 4-Leiter PRT (PH oder
A 96 mm (3,78 Inch) Stetigausgang und zu Reglern für DC mit jedem Eingang separat zurückgeführt
2 Dual Relaismodule können für gleiche PL)
Signalausgang. verbiden. werden.
DIREKTE MONTAGE B 96 mm (3,78 Inch) Regelung wie Dual Triac konfiguriert werden.
1. Die Schalttafel darf nicht dicker als C 150 mm (5,91 Inch) Dual DC Ausgang (DO) Hochauflösender DC Ausgang (HR) Anmerkungen
15 mm (Holz oder Kunststoff) und + + 1 Übersteigt die Länge 30 m, verwenden Sie geschirmte Kabel.
nicht dünner als 2 mm (für Stahl) sein. 4 - 20mA 2 Stellen Sie sicher, dass der Widerstand in allen Leitungen gleich ist.
O/P 1 - O/P 1 - 3 PH Version verwendet 100Ω , PL Version verwendet 25,5Ω .
2. Der Schalttafelausschnitt beträgt Schalttafel-
ausschnitt
92 mm x 92 mm (+0,8 mm). 10mm + +
92mm x 92mm
(+ 0,8mm) O/P 2 O/P 2 20V - 30V Diese unterstützen Digital- und Potentiometer Eingangsmodule auf jeder Position.
Anmerkung: Achten Sie auf genügend - -
Triple Logik Eingang Triple Kontakt Einsgang Potentiometer Eingang
Abstand zu anderen,
wärmeaussendenen Geräten. 4 - 20mA 20V - 30V (TL) (TK) (VU)
38mm I/P A I/P A
Anmerkungen Dual DC Ausgang Anmerkungen hochauflösender Dual DC Ausgang
3. Stecken Sie das Gerät in den 1 Unterstützt 4 - 20 mA oder 24Vdc Versorgung. 1 Unterstützt eine 15-bit 4 - 20 mA und eine
2 Für Modulpositionen, 1, 4, und 5. 24V dc Versorgung pro Kanal. I/P B I/P B +0.5V
Schalttafelausschnitt.
2 Für Modulpositionen, 1, 4, und 5.
4. Stecken Sie die beiden Halteklammern oben I/P C I/P C Wiper
Isolierter Einzel Logik (LO) Isolierter Triple Logik (TP)
und unten auf Position und fixieren Sie das
+ + O/P A + Common Common 0V
Gerät, indem Sie die Klammern gegen die
Schalttafel schieben. O/P B +
IP65 nach Einbau. SSR oder - SSR oder Anmerkung: <5 V Aus, >10.8 V Anmerkung: <100Ω Ein, Anmerkung: 100Ω biz 15KΩ
Thyristor Thyristor O/P C +
+ Ein. Grenzen: -3 V, +30 V. >28KΩ V Aus. Bereich.
Anmerkung: Entfernen Sie das Gerät aus der
Schalttafel, indem Sie mit den Fingern Common - Common - TDS MODUL (NUR 2704)
oder einem Schraubendreher die - 2 Elektrodensonde 3 Elektrodensonde
Halteklammern entfernen und das Gerät Anmerkung: Der Ausgang unterstützt 18 Vdc, Anmerkung: Der Triple Ausgang unterstützt Sonden Tip Treiber Tip
nach vorne ziehen. @ 24 mA max, pro Kanal. 18 Vdc, @ 8 mA max, pro Kanal.
Fühler Tip Fühler Tip
ENTFERNEN DES REGLERS VERSORGUNG

Sonde

Sonde
Transducerversorgung (G3 oder G5)
Durch Auseinanderziehen der Außenklammern und nach vorne ziehen des Reglers 24 V Transmitterausgang (MS) Anmerkungen 1 +
können Sie das Gerät aus dem Gehäuse entnehmen. Wenn Sie das Gerät zurück in das + Erde
Trans- C - Erde
Gehäuse stecken, versichern Sie sich, dass die Außenklammern einrasten.
mitter -
Zu festen B Kessel Erde
Warnung Modulen oder PV A 4 Elektrodensonde
Kessel Erde
Aus Sicherheitsgründen MÜSSEN Sie vor dem Herausziehen des Reglers aus dem Eingangsmodulen Strom Elektrode 1
Gehäuse das Gerät vom Netz nehmen. D Anmerkung: Befolgen Sie die
Voltage Elektrode 1 Answeisungen des Herstellers

Probe
Umgebungsbedingungen Minimum Maximum Anmerkungen bezüglich Erdung und

Sonde
1 Ein externer Kalibrierwiderstand wird benötigt. Voltage Elektrode 2 Abschirmung der Anschlüsse.
Anmerkung: 20 mA zu
Temperatur 0ºC 50ºC externem 2 Verwenden Sie geschirmte Kabel, um interferenzen für Strom Elektrode 2
Feuchte (Relativ - RH) 5% RH 95% RH Transmitter. Messbrücken zu vermeiden.
3 Verwenden Sie 5 oder 10 Vdc zur Versogung von Messbrücken.
Höhe 2000m
4 Verwenden Sie Shuntkontakte für automatische Kalibrierung.

Kommunikation - DeviceNet™ Kommunikation - Profibus™ Kommunikation - Modbus


Bei dem DeviceNet Protokoll benötigt jeder Knoten eine eindeutige Im Profibus DP Protokoll benötigt jeder Knoten eine eindeutige Adresse Protokoll: Modbus RTU, EIA232, EIA485 3-Leiter oder 5-Leiter.
Adresse im DeviceNet Netzwerk. Stellen Sie alle Geräte auf die im Profibus Netzwerk. Stellen Sie alle Geräte auf die gleiche Baudrate ein.
Anmerkung: Details im 2000 Series Communications Manual, Best.nr. HA026230.
gleiche Baudrate ein. Anmerkung: Details im Profibus™ Communications Handbook, Best.nr. HA026290.
Das Modbus Netzwerk wird an die Klemmen HA bis HF oder JA bis JF
Anmerkung: Details im DeviceNet™ Communications Handbook, angeschlossen. Die Einheiten müssen in der Daisy-chain Methode mit
Legende Signal 9 Pin D Typ Beschreibung
Bestellnummer HA027506ENG.
Twisted-pair Kabeln miteinander verbunden werden.
HA N/A
CAN Chip HB Schirm 1 Schirm/Drainleiter Verdrahtung. Anmerkung: Der Schirm aller Kabel muss durchgezogen und nur an einem Ende
Legende Label Farbe Beschreibung HC VP (+5V) 6 5 V Versorgung geerdet werden.
HD Rx/Tx (+ve) 3 Profibus Netzwerk Versorg. pos. Klemme.
HA V+ Rot DeviceNet™ Netzwerk Versorg. pos. Klemme. Legende EIA232 EIA485 3-Leiter EIA485 5-Leiter
HE Rx/Tx (-ve) 8 Profibus Netzwerk Versorg. neg. Klemme.
Anmerkung: Liefert das DeviceNet Netzwerk keine Versorgung, schließen Sie HF Dig Grnd 5 Digitale Erde.
die positive Klemme einer externen 11-25 VDC Versorgung an. HA (JA) N/A N/A N/A
VERDRAHTUNG Letzter Endknoten Ansicht A HB (JB) N/A N/A Rx+
HB CAN_H Weiß
DeviceNet™ CAN_H Datenbus Klemme. HC (JC) N/A N/A Rx-
HC DRAIN Keine
Schirm/Drainleiter Verdrahtung. Zur Ansicht A
HD (JD) Com Com Com
Verhinderung von Erdschleifen sollte das Ω
390Ω HE (JE) Rx A Tx+
DeviceNet Netzwerk nur an einer Stelle HF (JF) Tx B Tx-
geerdet sein. Anmerkung: Die Klemmen JA bis JF sind alternativ zu verwenden.
HD CAN_L Blau DeviceNet™ CAN_L Datenbus Klemme.
Letzter Ω
220Ω
Endknoten
HE V- Schwarz DeviceNet™ Netzwerk Versorg. neg. Klemme. EIA232
Anmerkung: Liefert das DeviceNet Netzwerk keine Versorgung, schließen Sie Ω
390Ω
die negative Klemme einer externen 11-25 VDC Versorgung an.
Ansicht A
HF - Zu Geräte Erde.
Verwenden Sie Standard ProfiBus Kabel,
'Line A' und 'Line B', mit speziellen 9-Pin
Zu
Achtung Typ D Steckern, die ein oder zwei Kabel Computer
aufnehmen können. Eine Abschlusslast wird
Für die Verbindung der DC Spannungsversorgung zur DeviceNet Stichleitung
mit einem EIN/AUS Schalter eingebaut, der
benötigen Sie Power Taps. Schließen Sie mehrere Versorgungen an, schließen Sie
an beiden Enden der Leitung EINgeschaltet
eine Schottky Diode an die V+ Klemme jeder Versorgung an. 2 Sicherungen oder
ist. Verwenden Sie 9-Pin Typ D Anschlüsse, 9 Pin D Type Abstand- Einheit
Trennschalter sind zum Schutz des Busses vor Überstrom nötig. Verbinden Sie die EIA485 3-LEITER
Erdklemme des Geräts, HF, mit der Erdklemme der Haupt Versorgung. benötigen Sie weiteres Zubehör. (Buchse) halter (HA bis HF)

ABSCHLUSSWIDERSTAND SUB26 oder SUB27/PROF9PIND Letzter Endknoten


WIRING Letzter Endknoten Ansicht A
Laut Profibus Spezifikation ist ein Abschlusswiderstand am letzten
Ansicht A
Ansicht A Knoten der Kette erforderlich.
Ansicht A
Ω
220Ω

Kommunikation - Modbus/TCP Zu
Ω
121Ω Konverter
Letzter Das Protokoll ist Modbus/TCP, 10 Base T auf einem Ethernet Netzwerk.
Endknoten
Anmerkung: Wird nur vom 2704 unterstützt.
Dies benötigt einen zusätzlichen Stecker, EIA485 5-LEITER Letzter Endknoten
Bestellnr. SUB27/EA, über den Klemmen HA
Ansicht A
bis HF. Dieser ermöglicht die Kommunikation Ansicht A
über ein Standard CAT5 Kabel direkt zu einem
ABSCHLUSSWIDERSTAND PC oder Ethernet Switch/Hub.
Da Abschusswiderstände intern vorhanden sind, sind zusätzliche 121Ω Ω
220Ω
Anmerkung: Verwenden Sie ein gekreuztes Kabel Zu
Abschlüsse an Master und Slave nicht mehr nötig. Konverter
bei der direkten Verbindung zu einem PC, der
als Netzwerk Master läuft.

RJ45 Pin Farbe Signal

8 Braun N/A
7 Braun/Weiß N/A Anmerkungen zu EIA485
6 Grün Rx- 1 Verwenden Sie ausschließlich Twisted-pair Kabel.
5 Blau/Weiß N/A 2 Beim direkten Abschluss an einen PC ist en EIA232 auf EIA485 Konverter nötig.
4 Blau N/A Pin 8
3 Grün/Weiß Rx+ ABSCHLUSSWIDERSTAND
2 Orange Tx- Verbinden Sie einen 220 Ω Abschlusswiderstand über das
1 Orange/Weiß Tx+
Pin 1 Empfangssignal (Rx+ und Rx-) an jedem Ende der Kette mit maximal
Steckermantel auf Kabelschirm 32 kommunizierenden Geräten.