Sie sind auf Seite 1von 2

Kalkmilchanlagen für grobstückigen Kalk Gasreinigungsanlagen

Kalkmilchanlagen, System „Eberhardt“, basieren auf Die Kalkofenabgase müssen - vor ihrer Verwendung in
langjähriger Entwicklung und entsprechen den chemischen Werken und Zuckerfabriken - gereinigt wer-
modernen Anforderungen. Ihr Umfang richtet sich den. Bei der Eberhardt-Gasreinigung durchströmen sie
nach der gewünschten Qualität der Kalkmilch hin- einen Schmutzfänger zur Abscheidung grober Verun-
sichtlich Reinheit und Gleichmäßigkeit der Dichte. reinigungen und werden dann - in feine Gasblasen ver-
Das Schema zeigt den Aufbau einer Anlage. teilt - in der ersten Waschstufe des eigentlichen Gas-
waschers durch ein Wasserbad geleitet. In der zweiten
Die folgenden Aggregate sind vorgesehen: Waschstufe setzen sich noch verbliebene Schmutzteile
· Behälter für Löschwasser mit Füllstandsüberwachung an benetzten Füllkörpern ab. Das System arbeitet mit
· Behälter für Kalk mit Füllstandsüberwachung geringem Druckverlust.
· Kalkmilchdichtevorregelung für Löschwasser und Kalk
· Kalklöschtrommel mit Grobgrießtrommel
· Grießabsetzer mit Rechenaustrag zur Vorentgrießung Gas purification plants
The waste gases from lime kilns must be cleaned before they
can be used in chemical works and sugar factories. In the
Milk of lime plants for lumpy lime Eberhardt gas purification plant the waste gases pass - disper-
sed in fine gas bubbles - through a water bath in the first
Milk of lime plants, "Eberhardt" system, are based on many
washing stage of the scrubber. The second washing stage
years of development and meet all modern requirements.
consists of a demister. The mud is discharged periodically
Their design depends on the requested milk of lime quality
through a mud-collecting tank. The system operates with low
with regard to its purity and uniformity of density. The sche-
pressure loss.
me shows the arrangement of a plant.

The following equipment is provided:


· Tank for slaking water with level control.
· Lime silo with level control.
· Milk of lime density pre-control for slaking water and lime.
· Lime slaking drum with cylindrical coarse screen.
· Degritter with rake discharge for pre-degritting.

Eberhardt GmbH
Am Bauhof 21
DE-32657 Lemgo

Phone +49 (0) 52 61 / 25 07- 0


Fax +49 (0) 52 61 / 25 07- 23
www.moller-group.com
E-Mail: info@moller-group.com
Kalkschachtöfen mit Koks-, Öl- oder Gas-Feuerung - perfekt ausgelegt
Lime kilns with coke-, oil- or gas firing - always perfect designed

Kalkschachtöfen Allgemeines Programm KR / Leistung bis zu 450 t CaO/24 h K / Leistung bis zu 100 t CaO/24 h O / Leistung bis zu 130 t CaO/24 h G / Leistung bis zu 175 t CaO/24 h
Lime Kilns General Programme Brennsystem: Brennsystem: Brennsystem: Brennsystem:
Koksmischfeuerung und Druckluftbetrieb Koksmischfeuerung Schwerölfeuerung Erdgas- oder Flüssiggasfeuerung
Saugzugbetrieb Saugzugbetrieb Saugzugbetrieb
Merkmale:
Type Fuel Standard Operating Products Kalkstein- und Koksaufzug mit maximaler Betriebs- Merkmale: Merkmale: Merkmale:
Output Systems sicherheit. Gewichtsmäßige Kalkstein- und Koksdosierung. Kalksteintransport zur Gicht durch Skipaufzug Kalksteintransport zur Gicht durch Skipaufzug
Rotierender Behälter für das Kalkstein-Koks-Gemisch Rotierender Kübel für gleichmäßige Verteilung von (Beschickung durch Gurtförderer ebenfalls möglich, (Beschickung durch Gurtförderer ebenfalls mög-
KR Coke 125 - 150 - Mixed feed. Burnt Lime oberhalb des Ofenkopfes mittels einer Spezial-Austrags- Kalkstein und Koks. abhängig von der Anordnung). lich, abhängig von der Anordnung).
175 - 200 - Gas-tight < 2% LOI förderrinne für die gleichmäßige Materialverteilung über Verfahren des Kübels auf der Gicht in einem besonde- Beschickungsbehälter mit doppeltem Verschluss und Beschickungsbehälter mit doppeltem Verschluss
250 - 300 - lock system. Waste Gas große Schachtquerschnitte. ren Aufnahmewagen. automatischer Materialanforderung. und automatischer Materialanforderung.
375 - 450 Forced air- > 40% CO2 Direkte Entleerung des Kübels in den Ofenschacht nur Kreisrunder Arbeitsschacht ohne Einbauten mit in Kreisrunder Arbeitsschacht ohne Einbauten mit in
draught. bei Ruhestellung des Kübels in der Mitte des Ofens. einer Ebene angesetzten Brennkammern. einer Ebene angesetzten Brennkammern.
KR / capacity up to 450 t CaO/24 h Rotierende Ölstrahleinspritzung mit Primärluftzufüh- Zuführung von Gas und Primärluft in die Brenn-
Burning system: rung in die Brennkammern. kammern.
KS Coke 20 - 30 - Mixed feed. Burnt Lime Coke mixed firing and forced air draught operation K / capacity up to 100 t CaO/24 h
40 - 50 Simple lock < 3% LOI Burning system:
system. Construction features:
Coke mixed firing O / capacity up to 130 t CaO/24 h G / capacity up to 175 t CaO/24 h
Limestone and coke hoist with maximum operating safety.
Induced Induced draught operation Burning system: Burning system:
Rotating hopper for the limestone-coke mixture above the kiln top
draught. with special discharge conveyor trough for even distribution of Heavy oil firing Natural gas or LPG gas firing
Construction features:
material over large shaft sections without deviation. Induced draught operation Induced draught operation
Limestone and coke dosing by weight.
K Coke 20 - 30 - Mixed feed. Burnt Lime Rotating bucket for even distribution of limestone and coke. Construction features: Construction features:
Special carriage for horizontal movement of the bucket on the Conveying of limestone to the charge by skip hoist (charging Conveying of limestone to the charge by skip hoist (char-
40 - 50 - Gas-tight < 2% LOI charge. by belt conveyor also possible, depending on arrangement). ging by belt conveyor also possible, depending on arran-
63 - 75 - lock system. Waste Gas Direct discharge of the bucket into the kiln shaft only after the Charging bin with double lock system and automatic materi- gement).
88 - 100 Induced > 38% CO2 bucket has been arrested exactly at the kiln centre. al requisition. Charging bin with double lock system and automatic
draught. Circular section without insertions, with combustion cham- material requisition.
bers situated at one level only. Circular section without insertions, with combustion
Rotating oil stream injection with primary air entry into the chambers situated at one level only.
O Heavy 30 - 45 - Rotating oil Soft Burnt combustion chambers. Feeding of gas and primary air into the combustion cham-
Fuel 60 - 75 - stream injec- Lime bers.
Oil 100 - 130 tion. Gas- < 3% LOI
tight lock sys- Waste Gas
tem. Induced > 28% CO2
draught.

G Natural 30 - 45 - Natural gas Soft Burnt


Gas 60 - 75 - burner. Gas- Lime
100 - 135 - tight lock sys- < 3% LOI
175 tem. Induced Waste Gas
draught. > 26% CO2