Sie sind auf Seite 1von 4

Der Wolf im eigenen Herzen – und

wie man ihn hinausschmeißt …

Predigt über Epheser 3, 14 – 21


Sonntag, 2. Juni 2019 – Exaudi

Pfarrer Theo Breisacher

Als Predigttext ist uns heute ein Abschnitt aus sein Magen leer ist, füllen sie ihn mit
dem Epheserbrief des Apostels Paulus Wackersteinen. Als der Wolf aufwacht und
vorgeschlagen. Wer möchte, kann dazu gerne aus dem Brunnen trinken möchte,
die Bibeln aufschlagen, die in der Bank liegen: bekommt er durch die Wackersteine im
Bauch plötzlich das Übergewicht und
14 Deshalb beuge ich meine Knie vor dem ersäuft in den Tiefen des Brunnens.
Vater, 15 der der rechte Vater ist über alles, Geschieht ihm recht!
was da Kinder heißt im Himmel und auf
Erden, 16 dass er euch Kraft gebe nach Vielleicht sind die Märchen auch deshalb so
dem Reichtum seiner Herrlichkeit, stark zu beliebt, weil die Geschichten so erwartbar
werden durch seinen Geist an dem enden: Gut und Böse sind klar verteilt. Der
inwendigen Menschen, 17 dass Christus böse Wolf ertrinkt im Brunnen. Die böse Hexe
durch den Glauben in euren Herzen wohne bei Hänsel und Gretel wird ins Feuer
und ihr in der Liebe eingewurzelt und gestoßen. Sie sind böse und sie bleiben böse.
gegründet seid.
Die Guten dagegen triumphieren. Sie müssen
18 So könnt ihr mit allen Heiligen sich auch gar nicht ändern: Sie stehen von
begreifen, welches die Breite und die Anfang an auf der richtigen Seite. Und wenn
Länge und die Höhe und die Tiefe ist, 19 sie nicht gestorben sind, leben sie noch heute.
auch die Liebe Christi erkennen, die alle Schattierungen oder Graustufen zwischen Gut
Erkenntnis übertrifft, damit ihr erfüllt und Böse gibt es da keine.
werdet mit der ganzen Gottesfülle.
In der Bibel, speziell beim Apostel Paulus ist
20 Dem aber, der überschwänglich tun das anders: Da können sich böse Menschen
kann über alles hinaus, was wir bitten oder zum Guten ändern. Da gäbe es auch noch
verstehen, nach der Kraft, die in uns Hoffnung für den bösen Wolf und die böse
wirkt,21 dem sei Ehre in der Gemeinde und Hexe.
in Christus Jesus zu aller Zeit, von
Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen. Aber auch die Guten tragen Anteile des Bösen
in sich. Auch die gutgläubigen Geißlein wären
keine Unschuldslämmer. Auch Hänsel und
Liebe Gemeinde, das Schöne an Märchen ist: Gretel hätten problematische Seiten.
Man weiß sofort, wer gut ist und wer böse ist.
Und: Die Märchen gehen immer gut aus: Die Die Christen in Ephesus, an die der Brief des
Guten werden belohnt und die Schlechten Apostels Paulus gerichtet ist, haben eine
werden bestraft. ziemlich bewegte Vergangenheit hinter sich. In
Kapitel 2 beschreibt es der Apostel Paulus so:
Nehmen Sie ein bekanntes Beispiel: Die
sieben Geißlein werden aus dem Bauch Ihr wart Gott ungehorsam und wolltet von
des Wolfs befreit. Ganz genau waren es im ihm nichts wissen. In seinen Augen wart
Bauch des Wolfes allerdings nur sechs; ihr tot. Ihr habt gelebt, wie es in dieser Welt
eins war ja im Uhrenkasten. Und damit der üblich ist, und wart dem Satan verfallen. Zu
Wolf beim Aufwachen nicht merkt, dass ihnen haben wir früher auch gehört,
1
damals, als wir eigensüchtig unser Leben (2) Er bittet zweitens darum, dass Christus in
selbst bestimmen wollten. Wir haben den den Herzen der Gläubigen wohnt. Jesus und
Leidenschaften und Verlockungen der der Wolf in unserem Herzen werden nie eine
Sünde nachgegeben. (2, 1ff, Hoffnung für alle) gute WG werden. Entweder der eine oder der
andere. Je mehr Jesus Christus bei uns
Auch Christen sind keine Unschuldslämmer: einzieht, umso mehr muss der andere
Wir alle tragen den bösen Wolf im eigenen weichen.
Herzen. Und wenn dieser Wolf im Herzen erst
einmal ausrastet, können auch scheinbar gute (3) Und er bittet drittens darum, dass sie in der
Menschen ziemlich schlimme Dinge tun. Das Liebe Jesu eingewurzelt und gegründet sind:
ist leider die Realität auf dieser Welt. Wer Ein sehr anschaulicher Vergleich: Wie ein
etwas anderes lehrt, lebt in einem Baum seine Wurzeln tief ins Erdreich
Wolkenkuckucksheim. hinuntertreibt und dadurch einen festen Stand
hat, so sollen wir in der Liebe Jesu verwurzelt
Aber das soll nicht so bleiben: Und das liegt sein. –
dem Apostel so sehr am Herzen. Wir sollen
diesen Wolf in unserem Herzen nicht wüten Am Freitag stand in den Herrnhuter Losungen
lassen. Wir sollen den Kampf aufnehmen ein interessanter Vers: Vielleicht erinnert sich
gegen das Böse in uns. Wir sollen uns von der eine oder andere daran. Ein Vers für die
Gott verändern lassen, damit wir dem Wesen Omas und die Opas:
Jesu immer ähnlicher werden.
Psalm 71: Auch verlass mich nicht, Gott, im
Das liegt Paulus am Herzen – mehr als alles Alter, wenn ich grau werde, bis ich deine
andere. Das ist sein größtes Anliegen. Dafür Macht verkündige meinen Enkeln und
betet er mit Inbrunst, wenn er an seine deine Kraft allen, die noch kommen sollen.
Glaubensgeschwister in Ephesus denkt:
Dieser Vers ist mir dieses Mal besonders ins
14 Deshalb beuge ich meine Knie vor dem Auge gesprungen, auch wenn ich noch kein
Vater, 15 der der rechte Vater ist über alles, Opa bin: Dieser Mensch bittet darum, dass
was da Kinder heißt im Himmel und auf Gott ihn im Alter nicht allein lässt. Aber er
Erden, 16 dass er euch Kraft gebe nach bittet nicht deshalb, damit er noch möglichst
dem Reichtum seiner Herrlichkeit, stark zu viel unternehmen kann oder möglichst
werden durch seinen Geist an dem unabhängig bleibt von andern Menschen.
inwendigen Menschen, 17 dass Christus
durch den Glauben in euren Herzen wohne Sondern: Er möchte seinen Enkeln und
und ihr in der Liebe eingewurzelt und Urenkeln von Gott erzählen. Und dazu soll
gegründet seid. Gott ihm Kraft geben. Eine bemerkenswerte
Bitte. Sie passt wunderbar zum Anliegen von
Den bösen Wolf in unserem Herzen können Paulus: Die Hauptaufgabe der Großeltern ist
wir dadurch austreiben, dass Jesus in unser es nicht, ihren Enkeln große Geschenke zu
Lebenshaus einzieht. Dass wir uns für seinen machen oder möglichst viel zu vererben.
Geist öffnen und uns von ihm umgestalten
lassen. Als Christen haben die Großeltern vor allem
die Aufgabe, ihren Enkeln von diesem großen
Wenn Paulus für seine Freunde in Ephesus Gott zu erzählen. Und sie sollen regelmäßig
die Hände faltet, wenn er beim Beten sogar für sie zu beten und ihre Enkel immer wieder
auf die Knie geht, liegen im drei Dinge Gott ans Herz legen.
besonders am Herzen:
Genau die drei Bitten von Paulus: Dass Sie
(1) Er betet für die Christen, dass sie stark stark werden am inwendigen Menschen. Dass
werden am inwendigen Menschen. Anders als Jesus in ihren Herzen wohnt. Und dass sie
beim Sport, wo es darum geht, dass man immer mehr in der Liebe Jesu verwurzelt sind.
Muskeln aufbaut. Anders als beim Body-
building, wo es vor allem um körperliche Kraft
geht. Paulus geht es dagegen mehr um die
inneren Werte. Um die Veränderung im
Herzen.

2
(Teil 2) Was ist die Folge, wenn die Liebe Jesu
immer mehr unser Leben bestimmt und wenn Der Apostel Paulus redet in Vers 18, als hätte
der böse Wolf unserer Aggression aus dem er gerade einen Vermessungsingenieur
Herzen gejagt wird? Das beschreibt Paulus in getroffen: So könnt ihr mit allen Heiligen
Vers 18: begreifen, welches die Breite und die
Länge und die Höhe und die Tiefe ist. Was
So könnt ihr mit allen Heiligen begreifen, meint Paulus damit?
welches die Breite und die Länge und die
Höhe und die Tiefe ist, auch die Liebe Wir alle haben oft sehr klare Vorstellungen,
Christi erkennen, die alle Erkenntnis was wir für richtig oder falsch halten. Jeder hat
übertrifft, damit ihr erfüllt werdet mit der seine eigenen Wertvorstellungen. Man
ganzen Gottesfülle. bewertet die Dinge, ob man sie für wichtig und
wertvoll hält. Oder für unwichtig und wertlos.
Im Jahr 1825 wurde auf dem Kandel die
sogenannte Kandelpyramide errichtet. Fast Der Apostel Paulus rät uns, dass wir unser
200 Jahre lang war sie für den gesamten Leben ganz neu von Gott her vermessen
nördlichen Breisgau von entscheidender lassen. Dass wir die Länge und die Breite und
Bedeutung. die Höhe und die Tiefe in unserem Leben von
den Koordinaten Gottes aus messen.
Weshalb? Die Kandelpyramide wurde 1825 Genauso wie der gesamte nördliche Breisgau
als trigonometrischer Punkt zur Ver- jahrzehntelang vom Kandel aus vermessen
messung des Landes eingerichtet. Um die wurde.
Gemarkungsgrenzen zu vermessen,
brauchte man einheitliche Bezugspunkte. Was ist eine Länge, die bei Gott wichtig ist?
Dabei bestimmte man zunächst im Die längste Urlaubsreise eher nicht. Dafür
gesamten Land sogenannte „Dreiecks- aber der lange Atem. Die „Langmut“, wie es
punkte“ oder trigonometrische Punkte an Martin Luther übersetzt hat. Dass wir einen
herausragenden Aussichtspunkten. Diese Menschen zwei Meilen lang begleiten, wenn er
lagen manchmal über 50 Kilometer ausein- uns um eine Meile bat. Das ist eine Länge, die
ander, aber sie waren mit eindeutigen bei Gott wichtig ist.
Koordinaten versehen und standen
miteinander in Verbindung. Und von diesen Was ist eine Breite, die in Gottes Augen
Dreieckspunkten aus wurde das gesamte wichtig ist? Nicht der breite Sportwagen, der
Land dazwischen vermessen. auch mit 85 Sachen noch sicher in der Kurve
liegt. Sondern das weite Herz für seine
Mitmenschen. Die Barmherzigkeit auch mit
den wunderlichen Zeitgenossen.

Und wie ist es bei der Höhe? Jesus hat


einmal gesagt: Der Größte unter den
Menschen ist derjenige, der sich für die
anderen einsetzt. Wer anderen Menschen
dient, ist größer und wichtiger als alle
Goldmedaillengewinner zusammen.

Bleibt noch die Tiefe – die vierte der


Dimensionen, die der Apostel Paulus hier
anführt: So könnt ihr mit allen Heiligen
begreifen, welches die Breite und die
Länge und die Höhe und die Tiefe ist ...

Heute läuft das alles mit Satellitenunter- Um einen bestimmten Ort auf dieser Welt
stützung. Aber 200 Jahre lang hingen die millimetergenau zu vermessen, reichen drei
Koordinaten von jedem Grundstück im Dimensionen aus: Länge, Breite und Höhe.
nördlichen Breisgau von den Koordinaten Für die Bestimmung unseres Lebens dagegen
der Kandelpyramide ab. brauchen wir zusätzlich das Maß der „Tiefe“.

3
Unsere Welt braucht Menschen, die Tiefgang * EG 406 – Bei dir, Jesu, will ich bleiben …
haben und nicht einfach nur Wissen oder
bestimmte Güter anhäufen. Die wesentlichen
Dinge, die unser Leben wirklich reich machen 1) Bei dir, Jesu, will ich bleiben,
– die Freude oder der innere Friede oder die
stets in deinem Dienste stehn;
Liebe – bei all diesen Dingen kommt es auf die
Tiefe an. Auf den Tiefgang. nichts soll mich von dir vertreiben,
will auf deinen Wegen gehn.
Und um diese vierte Dimension der Tiefe Du bist meines Lebens Leben,
genauer zu bestimmen, bringt der Apostel meiner Seele Trieb und Kraft,
Paulus die Liebe Jesu ins Spiel. Die Liebe
wie der Weinstock seinen Reben
Jesu zeigt uns die Tiefe dessen, was aus
Liebe möglich ist und wozu Liebe fähig ist: zuströmt Kraft und Lebenssaft.

Aus Liebe zu den Menschen ist Jesus seinen 2) Könnt ich's irgend besser haben
Weg gegangen – und hat sich auch durch als bei dir, der allezeit
vielfältige Anfeindungen nicht davon abbringen soviel tausend Gnadengaben
lassen. Aus Liebe zu den Menschen blieb er
seiner Sendung und seinem inneren Auftrag für mich Armen hat bereit?
treu – auch noch als sie ihn auf die Seite Könnt ich je getroster werden
schaffen wollten und ans Kreuz genagelt als bei dir, Herr Jesu Christ,
haben. dem im Himmel und auf Erden
alle Macht gegeben ist?
Diese Liebe soll unser ganzes Leben
bestimmen: unser Handeln, unsere Motivation,
unser Umgang mit anderen Menschen. Und 3) Wo ist solch ein Herr zu finden,
weil Jesus in seiner Liebe so anders war als der, was Jesus tat, mir tut:
das, was wir oft „Liebe“ nennen, deshalb mich erkauft von Tod und Sünden
sollen wir unser Leben immer wieder von den mit dem eignen teuren Blut?
Koordinaten Gottes aus vermessen lassen.
Sollt ich dem nicht angehören,
der sein Leben für mich gab,
Noch einmal ein Grundsatz aus dem Alltag der sollt ich ihm nicht Treue schwören,
Vermessungstechniker: Man kann einen x- Treue bis in Tod und Grab?
beliebigen Punkt auf dieser Erde nur dann
richtig vermessen, wenn man einen definierten
Bezugspunkt hat. Doch wenn dieser Bezugs-
punkt falsch ist, werden automatisch auch alle
Folgemessungen falsch.

Deshalb die Ausrichtung auf den Bezugs-


rahmen Gottes. Deshalb die Frage, von
welchem Punkt aus wir unser Leben
vermessen sollen. Von welcher Perspektive
aus wir feststellen können, was wirklich
lebenswert ist. Und was einen bleibenden
Wert hat – auch über den Wandel der
Meinungen hinaus.

So könnt ihr mit allen Heiligen begreifen,


welches die Breite und die Länge und die
Höhe und die Tiefe ist, auch die Liebe
Christi erkennen, die alle Erkenntnis
übertrifft.

Amen.