Sie sind auf Seite 1von 1

2 Was sagt der Knigge?

a b) Menschen. denen gutes Benehmen wichtig ist. lesen


solche Biicher. Sie kennen solche Situationen und wollen
von Experten wissen. wie man sich richtig verhfilt.

a a) Z. 2—3 (Wecken Sie ihn. obwohl sie ihn nicht kennen?)


b) Z. 1—2 —Z. 3—4 - Z. 5—6 — Z. 10-11 - Z. 15—16
a) Sie wecken Ihren Strandnachbarn. Sie kennen ihn
nicht. — Sie wecken Ihren Strandnach barn. obwohl Sie
ihn nicht kennen. - Obwohl Sie ihn nicht kennen.
wecken Sie Ihren Standnachbarn.

Mit obwohl beginnt ein Nebensatz.

b) 1. Die Gfiste kommen erst um 20 Uhr. obwohl auf der


Einladung.,Beginn 18 Uhr" steht. - 2. Ich bin miide. obe
wohl ich friih ins Bett gegangen bin. — 3. Svenja nimmt
nicht zu. obwohl sie stfindig Schokolade isst. — 4. Viele
Leute liegen im Park aufdem Rasen. obwehl es verbeten
ist.

E Beispiel: Die Frau fiittert die Tauben. obwohl Tauben flit-


tern verboten ist. — Die Leute baden im Brunnen. obwohl
es verbeten ist. — Obwohl Spielen im Park verboten ist.
spielen die Jugendlichen Volleyball.