Sie sind auf Seite 1von 2

Ableitungsregeln – Arbeitsblatt C

Aufgabe Z:

a) Entscheide, welche der folgenden Funktionen du leicht ableiten kannst, welche nur mit
Mühe und welche noch gar nicht. Gib, wenn möglich die Ableitung an und finde zu
jeder Spalte ein weiteres Beispiel:
2 5
𝑓(𝑥) = 𝑥 3 𝑓(𝑥) = 𝑥² 𝑓(𝑥) = √𝑥 + 𝑥 7

1
𝑓(𝑥) = 2 𝑥² 𝑓(𝑥) = 3𝑥 4 + 2𝑥 2 𝑓(𝑥) = sin(𝑥)

1
𝑓(𝑥) = (3 + 𝑥)² 𝑓(𝑥) = 2𝑥 𝑥 𝑓(𝑥) = 5 𝑥 5 + 1

Ableitung (bisher)
Ableitung leicht Ableitung schwer
unmöglich
Beispiel: 𝑓(𝑥) = 𝑥 2
𝑓 ′ (𝑥) = 2𝑥

b) Partnerarbeit: Erläutert euch gegenseitig eure Einordnung und die weiteren


Beispiele. Ergänzt bzw. ändert anschließend eure Tabellen.

Aufgabe C1:

Bilde mithilfe der Ableitungsregeln von der Funktion f die Ableitungsfunktion f‘. Vergleiche
den Grad der Funktion f mit der Ableitungsfunktion f‘. Erkläre, was dir auffällt.
1 2 𝑏
a) 𝑓(𝑥) = 8 𝑥 5 + 0,25 𝑥 8 b) 𝑓(𝑥) = √3𝑥 5 + 𝑥² c) 𝑓(𝑥) = 𝑎𝑥² − 𝑥 + √𝑥
Ableitungsregeln – Arbeitsblatt C

Aufgabe C2:

Hier wurde schon abgeleitet. Was könnte eine Ausgangsfunktion f gewesen sein?

a) 𝑓 ′ (𝑥) = 3𝑥² b) 𝑓 ′ (𝑥) = −2𝑥 + 1 c) 𝑓 ′ (𝑥) = 2√3 𝑥

Aufgabe C3:

Welcher Fehler wurde beim Ableiten gemacht? Beschreibe den gemachten Fehler und
berechne die Ableitung korrekt.

Funktion f Ableitung

1 4
a) 𝑓(𝑥) = −𝑥 3 − 2 𝑓 ′ (𝑥) = −3𝑥 2 +
𝑥² 𝑥

b) 𝑓(𝑥) = √3𝑥² + 1 𝑓 ′ (𝑥) = 2√3𝑥 + 1

c) 𝑓(𝑡) = 𝑡𝑥 2 𝑓 ′ (𝑡) = 2𝑡𝑥

Aufgabe C4:
1 1
Gegeben sind die Funktionen 𝑓(𝑥) = 3 𝑥³ − 𝑥² und 𝑔(𝑥) = − 3 𝑥 3 + 4𝑥

a) An welchen Stellen hat der Graph von g eine waagrechte Tangente?


Beschreibe dein Vorgehen.

b) Gibt es Stellen, an denen beide Graphen die gleiche Steigung haben?


Was kann man an diesen Stellen über die zwei Tangenten aussagen?

Aufgabe GC:

Gegeben ist die Funktion 𝑓(𝑥) = 2𝑥² − 3𝑥. Max berechnet eine Tangente t und erhält
𝑡: 𝑦 = 5𝑥 − 8. An welcher Stelle hat er sie voraussichtlich berechnet? Begründe.

Aufgabe C5:
1 𝑧
Für welches z hat f mit 𝑓(𝑥) = 𝑧
𝑥 an der Stelle 2 die Ableitung 4?