Sie sind auf Seite 1von 6

SPAX Design So ware v2.3.

0
M06 - Haupt-/Nebenträgerverbindung

Projekt 3
M06 - Haupt-/Nebenträgerverbindung 1
SCHRAUBENVERBINDUNG
4 Stk. SPAX 6,0 x 200 mm Vollgewinde bis annähernd Kopf - Spitze 4CUT
ETA-12/0114

Kopf Stahl Antrieb Schachtelinhalt SPAX-Nr. EAN-Nr.


Zylinderkopf WIROX A9J T-STAR plus T 30 100 Stk. 1211010602005 4003530246425

PROJEKT KUNDE
Name Name
Projekt 3
Adresse Kundennummer

Postleitzahl Stadt Adresse

Land Postleitzahl Stadt

Land
BEMESSUNGSNORM
Telefon Fax
DIN EN 1995-1-1:2010-12+A1+A2
E-Mail

BAUTEILE
Haup räger [1] Nebenträger [2]

Breite 80 80 mm
Höhe 200 200 mm
Material Vollholz Vollholz
Fes gkeitsklasse C24 C24
Vorbohren vorgebohrt (4mm) vorgebohrt (4mm)

LASTEINWIRKUNGEN EIGENSCHAFTEN DER SCHRAUBE


Lasteinwirkung 12,0 kN Schraubenanordnung Oberflächenbündig
Klasse der Lasteinwirkungsdauer (KLED) Sehr kurz d1 6,0 mm
Nutzungsklasse 1 d2 4,0 mm
dhead 8,4 mm
L 200 mm
fax,k 12,00 N /mm2
ftens,k 11,00 kN

SPAX Interna onal GmbH & Co. KG 20210222 11:43:15 UTC - Kresimir Alinjak
Altenloh, Brinck & Co. Gruppe
Kölner Straße 71-77 · D-58256 Ennepetal - www.spax.com - so ware@spax.com 1
SPAX Design So ware v2.3.0
M06 - Haupt-/Nebenträgerverbindung

HINWEISE

1. Bemessung nach DIN EN 1995-1-1:2010-12+A1+A2 und den jeweiligen Na onalen Anhängen und ETA-12/0114

2. Die charakteris schen Werte der verwendeten Hölzer entsprechen EN 338:2009 (Vollholz / Konstruk onsvollholz)
und EN 14080:2013 (Bre schichtholz), bzw. der na onalen Vorgaben.

3. Die Berechnung, die Anordnung, die Menge der Schrauben und andere Inhalte beziehen sich ausschließlich auf die
Verwendung von SPAX Vollgewinideschrauben nach ETA-12/0114, die in der SPAX Design So ware aufgezeigt werden.

4. Die Schrauben dürfen nur für vorwiegend ruhende Belastungen verwendet werden.

5. Die Schrauben sind, soweit nicht anders angegeben, ohne Vorbohren einzuschrauben. Pilotbohrungen können sin-
nvoll sein für eine bessere Führung der Schrauben. Vorbohrdurchmesser gemäß SPAX Bemessungshinweise Tabelle
6.1 bzw. ETA-12/0114.

6. Torsionssteife Lagerung des Haup rägers wird vorausgesetzt.

7. Bei den separat zu führenden Bauteilnachweisen müssen Querschni sschwächungen und Zusatzmomente aus der
Exzentrizität des Anschlusses berücksich gt werden.

8. Alle Berechnungen müssen vor der Ausführung vom verantwortlichen Tragwerksplaner geprü und freigegeben wer-
den.

WICHTIG
Die in der SPAX Design So ware angegebenen Maße sind in der Ergebnisausgabedatei nochmals auf ihre Rich gkeit zu
prüfen.
Desweiteren sind die empfohlenen Werte, Art und Anzahl der Schrauben eine Planungshilfe, die durch autorisierte Planer
und Architekten auf ihre Rich gkeit geprü werden müssen. Die jeweils gül ge Nutzungsvereinbarung, die
Datenschutzerklärung und die Allgemeinen Geschä sbedingungen liegen zu Grunde und wurden vom Nutzer vor dem
Start der SPAX Design So ware anerkannt.

SPAX Interna onal GmbH & Co. KG 20210222 11:43:15 UTC - Kresimir Alinjak
Altenloh, Brinck & Co. Gruppe
Kölner Straße 71-77 · D-58256 Ennepetal - www.spax.com - so ware@spax.com 2
SPAX Design So ware v2.3.0
M06 - Haupt-/Nebenträgerverbindung

V 70 70 10

[2] (2) (1)


200

200
[1]
80

[1]

18 9 26 9 18
80

[2]
85°

[mm]

MINDESTABSTÄNDE
Abstand Min. Vorhanden
a2 15 mm ≤ 35 mm
a4,c 18 mm ≤ 18 mm
a2,s 9 mm ≤ 9 mm
a3,c 30 mm ≤ 35 mm

SPAX Interna onal GmbH & Co. KG 20210222 11:43:15 UTC - Kresimir Alinjak
Altenloh, Brinck & Co. Gruppe
Kölner Straße 71-77 · D-58256 Ennepetal - www.spax.com - so ware@spax.com 3
SPAX Design So ware v2.3.0
M06 - Haupt-/Nebenträgerverbindung

BEMESSUNG

Schraube (1) = auf Zug [t] beanspruchte Schraube


Schraube (2) = auf Druck [c] beanspruchte Schraube

Ausziehwiderstand des Gewindeteils im Haup räger [1] Schraube (1) [t] Schraube (2) [c]
d1 6,00 mm 6,00 mm
fax,k,1 12,00 N /mm2 12,00 N /mm2
lef,1 100,00 mm 100,00 mm
α 86,46 ° 86,46 °
ρk,1 350,00 kg/m3 350,00 kg/m3
( ρk,1 )0.8
Rax,k,1 = fax,k,1 · d1 · lef,1 · 350 · 1
1.2·cos2 α+sin2 α
7.194,51 N 7.194,51 N

Ausziehwiderstand des Gewindeteils im Nebenträger [2] Schraube (1) [t] Schraube (2) [c]
d1 6,00 mm 6,00 mm
fax,k,2 12,00 N /mm2 12,00 N /mm2
lef,2 100,00 mm 100,00 mm
α 45,00 ° 45,00 °
ρk,2 350,00 kg/m3 350,00 kg/m3
( ρk,2 )0.8
Rax,k,2 = fax,k,2 · d1 · lef,2 · 350 · 1
1.2·cos2 α+sin2 α
6.545,45 N 6.545,45 N

Kopfdurchziehwiderstand Schraube (1) [t] Schraube (2) [c]


dh 8,40 mm -
fhead,k,1 0,00 N /mm2 -
ρk,1 350,00 kg/m3 -
kt 1,30 -
( ρk,1 )0.8
Rhead,k,1 = kt · fhead,k,1 · d2h · 350 0,00 N -

Zugtragfähigkeit der Schraube Schraube (1) [t] Schraube (2) [c]


ftens,k 11.000,00 N 11.000,00 N

SPAX Interna onal GmbH & Co. KG 20210222 11:43:15 UTC - Kresimir Alinjak
Altenloh, Brinck & Co. Gruppe
Kölner Straße 71-77 · D-58256 Ennepetal - www.spax.com - so ware@spax.com 4
SPAX Design So ware v2.3.0
M06 - Haupt-/Nebenträgerverbindung

Tragfähigkeit auf Ausknicken Haup räger [1] Nebenträger [2]


2 4,0 mm 4,0 mm
Es · Is = 210000 · π
64 · d42 2.638.937,83 N · mm2 2.638.937,83 N · mm2
α 86,46 ° 45,00 °
ρk 350,00 kg/m3 350,00 kg/m3
ch = (0.19 + 0.012 · d1 ) · ρk · 90+α
89,90 68,78
√ 180
Nki,k = ch · Es · Is 15.402,32 N 13.471,93 N
fy,k 1.000,00 N /mm2 1.000,00 N /mm2
d22
Npl,k = π · · fy,k 12.566,37 N 12.566,37 N
√ 4
Npl,k
λ̄k = Nki,k 0,90 0,97
[ ( ) ]
k = 0.5 · 1 + 0.49 · λ̄k − 0.2 + λ̄2k 1,08 1,15
κc 0,60 0,56
Fki,k = κc · Npl,k 7.512,55 N 7.037,42 N

SPAX Interna onal GmbH & Co. KG 20210222 11:43:15 UTC - Kresimir Alinjak
Altenloh, Brinck & Co. Gruppe
Kölner Straße 71-77 · D-58256 Ennepetal - www.spax.com - so ware@spax.com 5
SPAX Design So ware v2.3.0
M06 - Haupt-/Nebenträgerverbindung

Nachweise
Vd 12,00 kN
γ 45 °
Vd
Ft,0,d = 2·sinγ 8,49 kN
Vd
Fc,0,d = 2·sinγ 8,49 kN
nef f 2

Schraube (1) [t]


kmod,1 1,10
γM 1,30
kmod,1
Rax,d,1 = Rax,k,1 · γM 6,09 kN
kmod,2 1,10
γM 1,30
kmod,2
Rax,d,2 = Rax,k,2 · γM 5,54 kN
kmod,1 1,10
γM 1,30
kmod,1
Rhead,d,1 = Rhead,k,1 · γM 0,00 kN
γM 1,30
ftens,d 8,46 kN
Rax,d = min (max (Rax,d,1 ; Rhead,d,1 ) ; Rax,d,2 ; ftens,d ) 5,54 kN
Ft,0,d
ηax = nef f ·Rax,d 76,60 %

Schraube (2) [c]


kmod,1 1,10
γM 1,30
kmod,1
Rax,d,1 = Rax,k,1 · γM 6,09 kN
kmod,2 1,10
γM 1,30
kmod,2
Rax,d,2 = Rax,k,2 · γM 5,54 kN
γM 1,30
ftens,d 8,46 kN
γM 1,10
Fki,k,1
Fki,d,1 = γM 6,83 kN
γM 1,10
Fki,k,2
Fki,d,2 = γM 6,40 kN
Rki,d = min (Rax,d,1 ; Rax,d,2 ; ftens,d ; Fki,d,1 ; Fki,d,2 ) 5,54 kN
Fc,0,d
ηki = nef f ·Rki,d 76,60 %

SPAX Interna onal GmbH & Co. KG 20210222 11:43:15 UTC - Kresimir Alinjak
Altenloh, Brinck & Co. Gruppe
Kölner Straße 71-77 · D-58256 Ennepetal - www.spax.com - so ware@spax.com 6

Das könnte Ihnen auch gefallen