Sie sind auf Seite 1von 24

4


21

Übungsheft
PLUS
€ 5,50 (D) | € 6,30 (A) | sfr 8,70 (CH)

Spezial Orthografie von Fremdwörtern

Stylish?
Wörtchen formen Keine Fehler mehr bei Land und Leute
Diminutive mit … Glück haben und Ein Prost! auf
-chen und -lein glücklich sein Deutschlands Bier
Deutsch-Trainer für
unterwegs.
Über 50%
günstiger

3 x Deutsch perfekt Audio ab 19,90 € testen


I Für Sie zur Wahl: als I Effektiver Deutsch lernen I Perfekt für unterwegs, in
CD oder Download mit dem Hörtraining der Bahn oder beim Sport

Jetzt einfach bestellen unter:

WWW.DEUTSCH-PERFEKT.COM/AUDIO -TEST
Oder telefonisch +49 (0) 89/121 407 10 mit Bestell-Nr.: CD 1981588 | Download 1981589
Deutsch perfekt PLUS INHALT  3

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Lernende,

was ist typisch deutsch? Die Pünktlichkeit? Oder sind Deutsche doch eher schräge
Vögel? Übungen zu verschiedenen Ausdrücken mit Vogel finden Sie auf Seite 5! Und
fürs Pünktlichsein können Sie sich auf Seite 20 fit machen.

Auch durch Yoga und Judo bleibt man fit! Im Deutschen gibt es viele Fremdwörter
aus verschiedenen Sprachen – wie schreibt und spricht man dann? Das lernen, wie-
derholen und üben Sie dieses Mal in unserem Spezial auf den Seiten 6 bis 9!

Viel Freude beim Lernen wünscht Ihnen

Anne Wichmann

L LEICHT A2  M MITTEL B1  S SCHWER B2 - C2

4 Wörter lernen Auf dem Parkplatz  LS

5 In Bildern sprechen Ausdrücke mit Vogel  M


6 Spezialthema: Orthografie
Fremdwörter und deutsche Wörter mit y, j, ch und g  LMS

10 Grammatik Komposita  LMS

12 Deutsch im Beruf Steuern  MS


Titelfoto: Shot Prime Studio, Nicetoseeya/Shutterstock.com; Foto: Maximilian Nickel

14 Land und Leute Bier  MS

15 Hörverstehen Deutsche Spezialitäten  S

16 Keine Fehler mehr … bei Glück haben und glücklich sein  LM

17 Wörter formen Diminutive  M S


18 Schreiben – Sprechen – Verstehen
Sich nach langer Zeit wieder melden  S

19 Lesen Wie viel haben Sie verstanden?  L

20 Deutsch im Alltag Pünktlichkeit  M

21 Test Was haben Sie gelernt?  LMS

22 Lösungen
4  WÖRTER LERNEN Deutsch perfekt PLUS

AUF DEM PARKPLATZ

Deutsch
1. Einkaufen L
perfekt
Seite 36
Was passt? Bilden Sie Komposita, und ergänzen Sie!

Straf – Koffer – Einkaufs – Zebra – Bude – Zettel – Wagen – Pfand –


Wagen – Imbiss Raum – Streifen

1. Um einen zu bekommen, braucht Wiebke ein


Wagenpfand .

2. Nach dem Einkaufen geht sie über den zurück


zum Auto.

3. Sie öffnet den und legt die Waren ins Auto.

4. Dann kauft sie sich noch schnell an der etwas zu


essen.

5. Als sie zum Auto zurückkommt, sieht sie: Sie hat einen
bekommen!

6. Sie hat vergessen, die ins Fenster zu legen!

2. Parken S

Wie ist der Parkplatz? Ergänzen Sie das passende Adjektiv!

frei – schattig – eng – besetzt – reserviert

1. Oh nein! Alle Parkplätze sind !

2. Hier ist noch einer .

3. Der ist aber für Angestellte .

4. Da hinten ist einer. Aber der ist sehr . Kommst du da rein?

5. Hoffentlich finden wir einen, der ist. Sonst wird das Auto so heiß.
Deutsch perfekt PLUS IN BILDERN SPRECHEN  5

AUSDRÜCKE MIT VOGEL

Zur
Erinnerung: 1. Ein schräger Vogel M

der Wurm =
kleines, langes, Was bedeuten die fett gedruckten Ausdrücke? Verbinden Sie!
dünnes Tier
ohne Skelett
und Beine
1. Das hat Karl wirklich zu mir A Wer als Erste/Erster da ist,
schräg = nicht
gerade; hier:
gesagt! Der hat ja einen Vogel! hat davon Vorteile.
m komisch
2. Komm, wir müssen los! Der frühe B Er ist ein komischer Mensch.
Vogel fängt den Wurm!
C Er hat mir mit einer Geste gezeigt:
3. Der Fahrradfahrer ist bei Rot über Du bist / Sie sind verrückt!
die Ampel gefahren, und dann
hat er mir einen Vogel gezeigt! D Er ist ein bisschen verrückt (und
Obwohl ich Grün hatte! macht mich ärgerlich).

4. Frank ist wirklich ein schräger
Vogel. Ich weiß nie genau, was er
eigentlich meint.

2. Der frühe Vogel … M

Welcher Ausdruck aus Übung 1 passt? Ergänzen Sie in der passenden


Form!

1. Laura doch . Jetzt will sie eine


Weltreise machen, obwohl die Pandemie immer noch nicht vorbei ist.

2. Zuerst läuft mir der Fußgänger genau vors Auto, und dann er
mir auch noch !
Foto: Werner van Greuning/Unsplash.com

3. Wenn du zu spät kommst, dann hast du wahrscheinlich Pech.

4. Kennst du eigentlich Hannes? Der ist wirklich


! Aber irgendwie ist er auch cool.
6  SPEZIALTHEMA: ORTHOGRAFIE Deutsch perfekt PLUS

FREMDWÖRTER UND DEUTSCHE WÖRTER MIT Y, J, CH UND G

1. Fremdwörter mit y L Zur


Erinnerung:
Der Buchsta-
Wie spricht man den Buchstaben y in diesen Wörtern im Deutschen aus? be y wird im
Kreuzen Sie an! Deutschen
fast nur in
Fremdwörtern
ü = [y] [i] [j] benutzt. Seine
Aussprache ist
1. Du bist sympathisch. unterschiedlich.
In griechischen
2. Das ist eine tolle Party! Wörtern spricht
man ihn wie
den Buchsta-
3. Treffen wir uns in der Lobby? ben ü: [y].
sympathisch
4. Das ist ja mal wieder typisch. Er kann aber
auch [i] oder
[j] gesprochen
5. Euer Baby ist so süß! werden.
das Baby
6. Das ist das Zeichen von Yin und Yang. das Yin, Yang

Illustrationen: Notion Pic, happpy.designer/Shutterstock.com


7. Ich mache jetzt Gymnastik.

Zur
2. Man spricht [j] L
Erinnerung:
In deutschen
Was passt? Ergänzen Sie j, y oder i! Wörtern
schreibt man
für den Laut [j]
1. Der Kampfsport udo kommt aus apan. den Buch-
staben j. In
Fremdwörtern
2. Dort zahlt man mit en. kann dafür y
stehen.
3. oga kommt aus Ind en. Außerdem wird
in manchen
Wörtern mit i
4. Woher hast du diese Informat onen? ein [j] gespro-
chen, nämlich
wenn i vor
5. Ein Teil meiner Famil e kommt aus As en. einem Vokal
steht.

6. Schon als ugendliche bin ich oft dorthin gereist.


Deutsch perfekt PLUS SPEZIALTHEMA: ORTHOGRAFIE  7

Zur 3. Aus dem Englischen und Französischen M


Erinnerung:
In Fremdwör-
tern wird bei Was passt? Ergänzen Sie g, ch oder j!
den Lauten
[tʃ], [ʤ] und
[ʒ] meist so 1. Früher habe ich am eck-in-Schalter bei einer Airline gearbeitet. Leider
geschrieben habe ich diesen ob aber in der Corona-Krise verloren.
wie in der
Fremdsprache:
der Chip 2. Was ich heute mache? Zuerst gehe ich wie immer oggen. Und danach
der Manager werde ich wahrscheinlich mit ein paar Freunden atten.
die Journalistin
3. Mein Bruder ist In enieur. Und meine Schwester in ein enie.

4. Kannst du bitte auch ein paar Oran en und eine Tüte ips kaufen?

5. Wir machen im Kunstunterricht eine Colla e.

6. Plötzlich wusste ich den Text des Stücks nicht mehr. So eine Blama e!

4. Test L

Diese Wörter mit y, j und g müssen Sie für das Goethe-Zertifikat A2 kennen.
Testen Sie sich, und ergänzen Sie!

1. Das Gegenteil von alt ist .

2. Ein Smartphone oder Mobiltelefon nennt man: das .

3. Das hat zwölf Monate.

4. In diesem kleinen „Haus“ parkt man sein Auto: die .

5. Etwas, was man gern in seiner Freizeit macht, ist ein .

6. Ein kurzer Mantel ist eine .


8  SPEZIALTHEMA: ORTHOGRAFIE Deutsch perfekt PLUS

5. Interjektionen M

Im Deutschen gibt es einige Interjektionen mit j. Was passt? Setzen Sie ein!

oje – na ja – au ja – ach ja – juhu

1.  Ich kann jetzt doch mit euch in den Urlaub fahren!


! Das sind ja tolle Nachrichten, ich freue mich so!

2.  Mir wurde mein Fahrrad gestohlen.


, du Armer! Das ist ja total blöd!

3.  Wollen wir heute Abend zusammen kochen?


, total gern. Das ist eine super Idee!

4.  Wolltest du heute nicht endlich mal deine Mutter anrufen?


, stimmt. Das mache ich am besten gleich.

5.  Wie hat dir der Film gefallen?


… Ich habe definitiv schon bessere gesehen.

6. Grammatik M

Was passt? Verbinden Sie!

1. Das Wort jugendlich ist ein A Objekt.

2. Im Satz „Das Jahr war extrem.“ B Subjekt.


Illustrationen: Good Studio/Shutterstock.com

ist Jahr das


C Adjektiv.
Je …, desto … ist eine zweiteilige
3. 
D Konjunktiv II.
4. Im Satz „Joachim mag Juliane.“
ist Juliane das E Konjunktion.

5. Die Form hätte ist der


Deutsch perfekt PLUS SPEZIALTHEMA: ORTHOGRAFIE  9

7. Aussprache von j S

Wie spricht man j hier? Kreuzen Sie an!

[ʤ] [ʒ] [j]


1. Kannst du eigentlich jonglieren?

2. Das ist aber ein schönes Jackett!

3. In diesem Jahr feiern wir Jubiläum.

4. Wo sind denn meine Jeans?

5. An welchem Projekt arbeitet ihr?

8. Redewendungen S

Welches Wort mit j gehört zu welcher Redensart? Setzen Sie ein, und
verbinden Sie dann mit der passenden Bedeutung!

juckt – jagen – Jacke – Jahre

1. Ob wir mit deinem oder mit mei- A Er wird alt.
nem Auto fahren, das ist doch
wie Hose! B Ich hätte große Lust.

2. Mein Laptop kommt in die C Das ist egal!


. Ich brauche bald
einen neuen. D Das mag ich
überhaupt
3. Es mich schon lange, nicht.
quer durch Südamerika zu fahren.

4. Heavy Metal? Damit kannst du


mich . Ich mag Techno!
10 GRAMMATIK Deutsch perfekt PLUS

KOMPOSITA

1. Adjektiv, Verb und Nomen L Deutsch


perfekt
Seite 38 - 39 
Wie heißen die Komposita? Ergänzen Sie auch die Artikel!

1. frei + Zeit =

2. groß + Markt =

3. deutsch + Kurs =

4. klein + Stadt =

5. singen + Vogel =

6. fahren + Plan =

7. sparen + Konto =

2. Zu Hause L

Was passt? Bilden Sie Komposita, und setzen Sie ein!

baden – wohnen – schlafen – Garten – Hobby Zimmer (3x) – Keller – Haus

1. Heiko ist im und duscht sich.

2. Seine Schwester sitzt im auf dem Sofa und sieht fern.

3. Ihre Mutter ist krank. Sie liegt im Bett im und ruht sich
aus.

4. Ihr Vater ist im und macht sein Workout.

5. Ihre Oma sitzt im kleinen und schreibt ein Buch.


Deutsch perfekt PLUS GRAMMATIK  11

3. Beim Einkaufen M

Fugenzeichen: ja oder nein? Ergänzen Sie, falls nötig!

1. Holst du bitte einen Einkauf wagen?

2. Wir brauchen noch Eier und Mehl. Ich möchte heute Abend mal wieder ein
Ei gericht machen.

3. Du hast wirklich noch Klopapier bekommen? Du bist doch einfach ein
Glück kind!

4. Wir brauchen unbedingt noch Käse und Wurst. Unser Kühl schrank ist
total leer.

5. Ich gehe gern hier einkaufen. Der Kunde service ist einfach gut hier!

6. Und wir brauchen noch Hund futter für Topsi. Dann haben wir alles.

4. Lange Wörter S

Wie heißen die Komposita? Kombinieren Sie Wörter aus drei Teilen, und
ergänzen Sie den Artikel! Manchmal gibt es mehrere Möglichkeiten.

Brief – Lohn – Sommer Schluss – Salat Hersteller – Schlüssel


– Nudel – Geschirr – Steuer – Kasten – Formular – Rezept
– Spüler – Verkauf
12  DEUTSCH IM BERUF Deutsch perfekt PLUS

STEUERN

1. Steuerarten M Deutsch
perfekt
Seite 40 - 42 
Was ist was? Ordnen Sie zu!

Einkommensteuer – Gewerbesteuer – Körperschaftsteuer – Schenkungssteuer –


Umsatzsteuer

1. Diese Steuer muss eine Firma an den Staat bezahlen:

2. Diese Steuer muss jeder zahlen, der mehr als einen bestimmten Betrag
geschenkt bekommt:

3. Diese Steuer muss jede Person zahlen, die in Deutschland Geld verdient:

4. Diese Steuer zahlen Firmen an die Kommunen:

5. Diese Steuer bezahlt man, wenn man Waren oder einen Service kauft:

2. Gespräch mit dem Steuerberater S

Was passt? Markieren Sie!

1. N
 achdem Sie jetzt geheiratet haben, sind Sie in einer anderen
Steuerklasse / Steuerbescheid. Deshalb hat sich auch Ihre
Steuersatz / Steuernummer geändert.
Okay. Muss ich mich da um irgendetwas kümmern?

 ein, die Dokumente / Papier schicke ich Ihnen für Ihre Unterlagen zu.
2. N
Vielen Dank. Welche Rezepte / Belege brauchen Sie dann noch von
meinem Mann und mir?

 ir brauchen die Aufstellung der Ausgaben / Ehegatten von Ihrem


3. W
Mann. Und von Ihnen brauchen wir noch die
Eingaben / Einnahmen von Ihrem Haus in Brandenburg.
Gut, das bekommen Sie alles bis Ende der Woche.
Deutsch perfekt PLUS DEUTSCH IM BERUF  13

3. Eine spezielle Steuer S

In der Prüfung telc B1+ Beruf, Sprachbausteine, Teil 2, sollen Sie die Lücken in
einem Text schließen. Üben Sie hier! Welches Wort passt?
Kreuzen Sie an! 

Anfang 2021 (1) in Deutschland der Solidaritätszuschlag abgeschafft.


Diese Steuer – von (2) Deutschen einfach Soli genannt – war eine Finan-
zierungsquelle (3) die deutsche Wiedervereinigung. Es gibt sie (4)
1991, seit 1998 beträgt sie 5,5 Prozent (5) Einkommensteuer. Gezahlt
wird der Soli in der (6) Bundesrepublik Deutschland. Jetzt sind (7) 90
Prozent aller Lohn- und Einkommensteuerzahlerinnen vom Soli befreit. Und
6,5 Prozent zahlen weniger. Das ist eine der größten (8) der deutschen
Geschichte.

1. 5.
A wurde A vom
B wurden B von
C werden C der

2. 6.
A viele A totalen
B vieler B ganze
Foto: serdjophoto/Shutterstock.com

C vielen C gesamten

3. 7.
A für A fast
B an B weniger
C auf C mehr

4. 8.
A im A Steuererhöhungen
B seit B Steuersenkungen
C um C Steuerhinterziehungen
14  LAND UND LEUTE Deutsch perfekt PLUS

BIER

1. Bierland Deutschland M Deutsch


perfekt
Seite 48 - 53 
Was wissen Sie über die deutsche Brauerei- und Bierkultur? Markieren Sie!

1. In Deutschland gibt es circa 500 / 1500 Brauereien.

2. Das Bundesland mit den meisten Brauereien ist Bayern / Niedersachsen.

3. Die Deutschen tranken im Jahr 2019 mehr / weniger Bier als zehn Jahre
früher.

4. Sehr populär ist in Deutschland im Moment das Craft Beer / Helle.

5. Das Bier in Deutschland wird nach dem deutschen Reinheitsgebot / Bier-


gesetz gebraut.

6. Beim Oktoberfest dürfen nur Münchener Brauereien / bayerische Braue-


reien ihr Bier verkaufen.

2. Biere S

Kennen Sie diese Biersorten und Varianten? Verbinden Sie!

1. Helles Bier ist A ein Vollbier aus Köln und Umge-


bung.
2. Ein Pils ist
B ein Lager.
3. Kölsch ist
C ist viel Hefe.
4. Alt(bier) ist
D ein leicht bitteres Bier.
5. In Weizenbier/Weißbier
E ist Bier mit Limonade.
6. Ein Radler oder Alsterwasser
F meistens ein dunkles Bier.
Deutsch perfekt PLUS HÖRVERSTEHEN  15

DEUTSCHE SPEZIALITÄTEN

1. Was kochen wir heute? S

Im Prüfungsteil Hörverstehen, Teil 1, der Prüfung TestDaF sollen Sie ein


Hörtext im In- Gespräch verstehen. Üben Sie hier! Lesen Sie zuerst die Aufgaben. Hören
ternet! Einfach Sie dann den Text einmal. Notieren Sie beim Hören die Antworten 1 bis 8.
www.deutsch-
perfekt.com/ Notieren Sie Stichwörter!
plus0421
besuchen!
1. Was ist Hackepeter?
2. Was möchte die Frau probieren?
3. Wo wohnt die Frau?
4. Was ist ein typisch bayerisches Gericht?
5. Wo isst die Frau immer eine Currywurst?
6. Aus welcher Stadt kommt sie?
7. Wo liegt der Schwarzwald?
8. Was möchte der Mann als Dessert essen?

2. Mehr Details S

Hören Sie das Gespräch noch einmal, und kreuzen Sie an: A, B oder C?

1. Die Idee, etwas typisch Deutsches 3. Königsberger Klopse …


zu kochen, hatte … A gibt es in jedem bayerischen
A der Mann. Restaurant.
B die Frau. B isst die Frau immer in Berlin.
C eine Freundin der beiden. C kennt der Mann nicht.
Foto: Nosyrevy/Shutterstock.com

2. Hackepeter … 4. Maultaschen sind …


A kocht die Frau immer selbst. A gefüllte Teigtaschen.
B möchte der Mann als Vorspeise B ein Fleischgericht mit einer
essen. weißen Soße.
C ist eine Suppe. C ein Snack aus Hannover.
16  KEINE FEHLER MEHR Deutsch perfekt PLUS

… BEI GLÜCK HABEN UND GLÜCKLICH SEIN

Zur
1. So ein Glück! L
Erinnerung:
Wer Glück hat,
Was passt? Ergänzen Sie Glück oder glücklich! dem passiert
etwas sehr
Positives, ohne
1. Schon wieder gewonnen! Du hast vielleicht ! dass es geplant
war.
2. Frank hat mich gefragt, ob ich ihn heiraten will. Ich bin so ! Wer glücklich
ist, der ist sehr
froh.
3. Mein Vater hatte einen Unfall, aber ihm ist nichts passiert. Er hatte wirklich
!

4. Ich hatte so viele tolle Freunde, als ich ein Teenager war. Damals war ich
sehr .

5. Mein Sohn hat endlich die Prüfung bestanden. Darüber bin ich sehr
!

6. Er hat den Bus verpasst. Aber dann hatte der Bus einen Unfall. Er hatte
einfach im Unglück!

Zur
2. Überglücklich M
Erinnerung:
überglück-
Was passt? Markieren Sie! Achtung: Einmal passen beide Antworten! lich = extrem
glücklich
1. Immer wenn ich in der Natur bin, habe ich Glück / bin ich glücklich. Ich
liebe es einfach, draußen zu sein!

2. Ich habe einfach kein Glück / bin einfach nicht glücklich. Bei diesem
Spiel verliere ich immer.
Foto: Daria Roozen/Shutterstock.com

3. Lutz macht so oft gefährliche Sachen. Aber er hat immer Glück / ist immer
glücklich. Es ist noch nie etwas passiert.

4. Ich habe so ein Glück / bin so glücklich! Ich habe im Lotto gewonnen!

5. Meine Tochter bekommt ein Baby! Ich habe Glück / bin überglücklich!
Deutsch perfekt PLUS WÖRTER FORMEN  17

DIMINUTIVE

Zur
Erinnerung:
1. Alles klein M

Mit den
Suffixen -chen Bilden Sie das Diminutiv mit -chen, und ergänzen Sie!
und -lein kann
man Diminutive
bilden. Das sind 1. Jasmin wohnt in einem kleinen . (Haus)
Verkleine-
rungsformen
von Nomen. 2. Sie hat ein , mit dem sie jeden Tag spazieren geht.
Die Nomen (Hund)
sind dann
immer neutral.
Achten Sie 3. Und seit einer Woche hat sie auch ein . (Katze)
auch auf den
Vokalwechsel:
4. Bei schönem Wetter sitzt Jasmin gern in ihrem und
das Buch –
das Büchlein liest. (Garten)
die Tochter –
das Töchter- 5. Sie hört auch gern den beim Singen zu. (Vögel)
chen
Manchmal
fallen auch
Buchstaben
weg:
die Suppe –
das Süppchen
2. Andere Bedeutung S

Manche Diminutive haben heute ihre eigene Bedeutung. Bilden Sie das
Diminutiv, und ergänzen Sie!

1. Ein ist etwas anderes als ein kleines Brot.

2. Ein ist nicht nur ein kleiner Mann, sondern auch ein
männliches Tier.

3. Ein ist kein kleiner Herr, sondern der Besitzer eines


Hundes.

4. Ein ist keine kleine Frau, sondern eine Hundebesitzerin.

5. Ein ist nicht nur ein kleiner Platz, sondern auch ein
Gebäck, das es zu Weihnachten gibt.

6. Ein ist nicht nur ein kleiner Hahn, sondern auch ein
(gebratenes) Huhn.
18  SCHREIBEN – SPRECHEN – VERSTEHEN Deutsch perfekt PLUS

SICH NACH LANGER ZEIT WIEDER MELDEN

1. Tut mir leid S Deutsch


perfekt
Seite 43 - 44 
Was passt? Ergänzen Sie!

Lebenszeichen – Funkstille – Bildfläche – Abstand – Versenkung

1. Es tut mir leid, dass ich so lange von der


verschwunden war.

2. Schön, nach so langer wieder etwas von dir zu


hören!

3. Du bist ja im letzten halben Jahr komplett in der


verschwunden.

4. Gib doch bitte mal ein von dir, ich mache mir schon
Sorgen.

5. Ich habe einfach ein bisschen von allem gebraucht.

Fotos: Good Studio/Shutterstock.com


2. Lange nicht gemeldet S

Was passt? Markieren Sie!

1. Entschuldigung, dass ich mich so lange nicht gemeldet / geschrieben habe.

2. Bei mir ist alles paletti / das gut.

3. Ich wohne vor und nach / nach wie vor in Hamburg.

4. Warum hat es dich denn nach Leipzig geschickt / verschlagen?

5. Der letzte Lockdown hat mich ziemlich runtergezogen / umgezogen.

6. Es würde mich sehr freuen, von dir zu wissen / hören.


Deutsch perfekt PLUS LESEN  19

WIE VIEL HABEN SIE VERSTANDEN?

Deutsch
perfekt 1. Das erste Jahr L
Seite 63
In der Prüfung Goethe-Zertifikat A2, Lesen, Teil 1, sollen Sie einen Zeitungstext
verstehen. Üben Sie hier! Wählen Sie für die Aufgaben 1 - 4 die richtige
Lösung: A, B oder C? Kreuzen Sie an!

1. Jaeyoung Cho … 3. Jaeyoung Cho …


A hat 2018 das erste Mal Deutsch- A mag die Biergärten.
land besucht. B findet, dass er nicht so viele
B hat bei seinem Studium in Oslo Karrieremöglichkeiten in Mün-
Deutsche kennengelernt. chen hat.
C hat fast keine deutschen Freun- C mag die deutsche Architektur
de . nicht so gern.

2. In Deutschland … 4. Er hat in München …


A gibt es mehr Quidditch-Teams A viel Zeit für Freunde.
als in Südkorea. B im ersten Jahr nicht studiert,
B sind alle Züge immer pünktlich. sondern gearbeitet.
C ist niemand pünktlich. C seinen Master gemacht.

2. Jaeyoung Cho L

Lesen Sie den Text noch einmal. Richtig oder falsch? Kreuzen Sie an!

richtig falsch
1. Jaeyoung Cho wandert gern.

2. Er ist direkt aus Norwegen nach München gezogen.

3. Er findet, dass die Deutschen bei Projekten nicht


pünktlich sind.

4. Er findet die Infrastruktur in Deutschland nicht sehr gut.

5. Er findet die Deutschen tolerant.

6. Er mag die Seen in der Region München.


20  DEUTSCH IM ALLTAG Deutsch perfekt PLUS

PÜNKTLICHKEIT

Deutsch
1. Aufforderungen M
perfekt
Seite 45 
Was passt? Ergänzen Sie!

dran – hin – jetzt – schon – spät – los

1. Jetzt komm !

2. Wir müssen !

3. Mach mal !

4. Wir sind spät !

5. Los !

6. Wir kommen zu !

2. Warten M

Nadia und Lili unterhalten sich. Was passt? Verbinden Sie!

1. Wie spät ist es? A Ja, auf die Sekunde!

2. Dann sind wir ja überpünktlich! B Stimmt doch gar nicht. Du fährst


immer im Schneckentempo.
3. Und das, obwohl du so langsam
Illustration: Walking onstreet/Shutterstock.com

bist. C Punkt vier.

4. Aber ich fahre nicht so langsam D Du bist doch selber eine
wie du. Schnarchnase!

5. Warum ist Julia denn noch nicht E Vielleicht hat die Straßenbahn
hier? Die ist doch eigentlich Verspätung.
pünktlicher als wir.
Deutsch perfekt PLUS TEST  21

WAS HABEN SIE GELERNT?

Haben Sie alle Übungen in diesem Heft gemacht? Testen Sie jetzt, wie viel Sie
gelernt haben! Kreuzen Sie die richtige Lösung an! Viel Erfolg!

L 1. Wer sehr viel einkau- 2.  ulia hat ihr 3. Meine Oma ist gefal-
fen möchte, braucht Hand in der len, aber ihr ist nichts
einen . Gara e vergessen. passiert. Sie hatte
A Wagenpfand A Y … i … g wirklich .
B Einkaufswagen B J … y … ch A glücklich
C Strafzettel C J … y … g B Glück

M 4. Jetzt komm ! 6. Das ist ja ein süßes 8. Jeder, der in


A schon kleines chen! Deutschland arbei-
B los A Haus tet, muss bezah-
C spät B Häus len.
C Häuser A Einkommensteu-
5. Kennst du eigentlich er
Hanno? Das . 7. Du bist ein B Gewerbesteuer
A früher Vogel fängt Glück kind! C Schenkungssteu-
den Wurm A s er
B ist wirklich ein B –
schräger Vogel C er 9. Du hast den ob
C zeigt mir einen bekommen? Du bist
Vogel ein enie!
A G … J
B J … G
C J … J

10. Warum warst du 11. Ich habe vor Kur- 12. Wer ein Bier mit
S
denn so lange von zem geheiratet. In Limonade möchte,
der verschwun- welcher bin ich bestellt ein .
den? denn jetzt? A Altbier
A Versenkung A Steuerklasse B Alsterwasser
B Bildfläche B Steuersatz C Helles
C Funkstille C Steuerbescheid
22 LÖSUNGEN Deutsch perfekt PLUS

Wörter lernen 4 5. Hobby Nudelsalatverkauf, der Ge-


6. Jacke schirrspülerhersteller, der
1. 1. Einkaufswagen 5. 1. Juhu Geschirrspülerverkauf
2. Zebrastreifen 2. Oje
3. Kofferraum 3. Au ja Deutsch im Beruf 12
4. Imbissbude 4. Ach ja
5. Strafzettel 5. Na ja 1. 1. Körperschaftsteuer
6. Parkuhr 6. 1C 2B 3E 4A 5D 2. Schenkungssteuer
2. 1. besetzt 7. [ʤ]: 4 3. Einkommensteuer
2. frei [ʒ]: 1, 2 4. Gewerbesteuer
3. reserviert [j]: 3, 5 5. Umsatzsteuer
4. eng 8. 1. Jacke, C 2. 1. Steuerklasse
5. schattig 2. Jahre, A Steuernummer
3. juckt, B 2. Dokumente, Belege
In Bildern sprechen 5 4. jagen, D 3. Ausgaben
Einnahmen
1. 1D 2A 3C 4B Grammatik10 3. 1A 2C 3A 4B
2. 1. … hat … einen Vogel 5C 6C 7A 8B
2. … zeigt … einen Vogel 1. 1. die Freizeit
3. Der frühe Vogel fängt den 2. der Großmarkt Land und Leute 14
Wurm 3. der Deutschkurs
4. … ein schräger Vogel 4. die Kleinstadt 1. 1. 1500
5. der Singvogel 2. Bayern
Orthografie6 6. der Fahrplan 3. weniger
7. das Sparkonto 4. Craft Beer
1. ü = [y]: 1, 4, 7 2. 1. Badezimmer 5. Reinheitsgebot
[i]: 2, 3, 5 2. Wohnzimmer 6. Münchener Brauereien
[j]: 6 3. Schlafzimmer 2. 1B 2D 3A 4F 5C 6E
2. 1. Judo, Japan 4. Hobbykeller
2. Yen 5. Gartenhaus Hörverstehen15
3. Yoga, Indien 3. 1. Einkaufswagen
4. Informationen 2. Eiergericht 1. 1. rohes, gehacktes Rind-
5. Familie, Asien 3. Glückskind fleisch mit Gewürzen auf
6. Jugendliche 4. Kühlschrank einem Brötchen
3. 1. Check-in-Schalter, Job 5. Kundenservice 2. Königsberger Klopse
2. joggen, chatten 6. Hundefutter 3. Augsburg, Bayern
3. Ingenieur, Genie 4. der Briefkastenhersteller, 4. Schweinebraten und
4. Orangen, Chips der Briefkastenschlüssel, Knödel
5. Collage der Briefkastenverkauf, das 5. Berlin
6. Blamage Lohnsteuerformular, der 6. Hannover
4. 1. jung Sommerschlussverkauf, 7. westlich von Schwaben
2. Handy das Sommersalatrezept, 8. Schwarzwälder
3. Jahr der Sommersalatverkauf, Kirschtorte
4. Garage das Nudelsalatrezept, der 2. 1A 2B 3C 4A
Deutsch perfekt PLUS LÖSUNGEN  23

Keine Fehler mehr 16 Schreiben – Sprechen – Test  21


Verstehen18
1. 1. Glück 1B 2C 3B 4A 5B 6B 7A 8A
2. glücklich 1. 1. Bildfläche 9B 10B 11A 12B
3. Glück 2. Funkstille
4. glücklich 3. Versenkung
5. glücklich 4. Lebenszeichen
6. Glück 5. Abstand
2. 1. bin ich glücklich 2. 1. gemeldet
2. habe einfach kein Glück 2. alles paletti
3. hat immer Glück 3. nach wie vor
4. habe so ein Glück / bin so 4. verschlagen
glücklich 5. runtergezogen
5. bin überglücklich 6. hören

Wörter formen 17 Lesen19


1. 1. Häuschen 1. 1B 2A 3A 4C
2. Hündchen 2. richtig: 3, 5, 6
3. Kätzchen falsch: 1, 2, 4
4. Gärtchen
5. Vögelchen Deutsch im Alltag 20
2. 1. Brötchen
2. Männchen 1. 1. schon
3. Herrchen 2. los
4. Frauchen 3. hin
5. Plätzchen 4. dran
6. Hähnchen 5. jetzt
6. spät
2. 1C 2A 3D 4B 5E

IMPRESSUM VERLAG UND REDAKTION DRUCK MedienSchiff Bruno, 22113 Hamburg,


Spotlight Verlag GmbH www.msbruno.de
CHEFREDAKTEUR Jörg Walser (V. i. s. d. P.) Postanschrift: Kundenservice, 20080 Hamburg © 2021 Spotlight Verlag, auch für alle genannten
AUTORIN Anne Wichmann Hausanschrift: Kistlerhofstr. 172, 81379 München Autoren und Mitarbeiter
REDAKTION Barbara Duckstein, Tel. +49 (0)89 / 12 14 07 10 Der Spotlight Verlag ist ein Tochterunternehmen der
Julian Großherr, Katharina Heydenreich Fax +49 (0)89 / 12 14 07 11 Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG.
BILDREDAKTION Sarah Gough, Judith Rothenbusch www.spotlight-verlag.de
GESTALTUNG Anna Sofie Werner GESCHÄFTSFÜHRERIN Malgorzata Schweizer Einzelverkaufspreis Deutschland: € 5,50.
LEITUNG ANZEIGEN UND MARKETING Weitere Exemplare von Deutsch perfekt Plus können
Jessica Sonnenberg bestellt werden unter:
abo@spotlight-verlag.de
CPPAP-Nr. 1019 U 88497
Alles, was Sie über die deutsche
Geschichte wissen müssen!

Sonderheft
nicht
verpassen!

Jetzt das Deutsch-perfekt-Sonderheft für nur 9,90 € (D/AT) / 15,90 € (CH) bestellen.
Im Sonderheft „150 Jahre Deutschland“ erfahren Sie Interessantes über die deutsche
Geschichte, wie das Land zweimal zu einer Nation wurde und warum die Deutschen nur
eines dieser Ereignisse feiern.

Jetzt einfach bestellen unter:

WWW.DEUTSCH-PERFEKT.COM/SPEZIAL