Sie sind auf Seite 1von 18

PROBLEME ZU LÖSEN

1. Sie legen EUR 1.000 auf einem Konto an, auf das 10% Zinsen pro Jahr gezahlt werden. Wie

viel Geld befindet sich in sieben Jahren auf dem Konto? Wie viel in 20 Jahren?

Nach 7 J: 1000*1.1^7= 1948.7171 Eur

Nach 20 J: 1000*1.1^20= 6727.49 EUR

2. Sie überlegen sich in einen Sparbrief zu investieren, auf den in zehn Jahren EUR 15.000

ausgezahlt werden. Welchen Wert weist der Sparbrief heute auf, wenn der Marktzinssatz bei

6% pro Jahr liegt?

BW=15.000/1.06^10 = 8375.922 E

3. Ihr Bruder hat Ihnen angeboten, Ihnen entweder EUR 5.000 heute zu geben oder EUR

10.000 in zehn Jahren. Welche Option ist bei einem Zinssatz von 7% zu bevorzugen?

Endwert= 5.000*1.07^10=9835.757 in 10 J

BW= 10.000/1.07^10=5.083493 decizie in prezent

4. Ihre Tochter ist acht Jahre alt. Sie gehen davon aus, dass sie in zehn Jahren studieren wird.

Sie möchten zu diesem Zeitpunkt für ihre Ausbildung gerne EUR 100.000 auf einem Sparkonto

haben. Wie viel müssen Sie bei einem festen Zinssatz von 3% heute auf das Konto einzahlen,

um sicherzugehen, dass in zehn Jahren EUR 100.000 auf dem Konto sind?

BW = 100.000/1.03^10= 74.40939 E

5. Ihr Großvater hat am Tag Ihrer Geburt ein wenig Geld auf ein Konto eingezahlt. Sie sind nun

18 Jahre alt und dürfen über das Geld verfügen. Auf dem Konto sind derzeit EUR 3.996 und

der Zinssatz beträgt 8%.

a) Wie viel Geld wäre auf dem Konto, wenn Sie es bis zu Ihrem 25. Geburtstag auf dem
Konto ließen?

ZW= 3.996*1.08^7=6.848,442 E

b) Was wäre, wenn Sie es bis zu Ihrem 65. Geburtstag auf dem Konto ließen?

ZW= 3.996*1.08^47= 148.779,12 E

c) Wie viel hat Ihr Großvater ursprünglich auf das Konto eingezahlt?

BW= 3.996/1.08^18=1000E

6. Wir wollen heute sowie jeweils zum Ende der nächsten beiden Jahre je EUR 1.000 sparen.

Wie viel Geld steht bei einem festen Zinssatz von 10% in drei Jahren auf der Bank zur

Verfügung?

/------------------------/-------------------/------------------/

0 1 2 3

1000E *1,1 *1.1 *1.1 => 1331 E

1000E *1.1 *1.1 => 1210 E

1000 *1.1 => 1100 E

= 3641 E

Sau 1.000*1.1^3+1.000*1.1^2+1.000*1.1 = 3641 E


Seminar 2. Der Kapitalwert KW= BW(einz)-BW(ausz)

PROBLEME ZU LÖSEN

1. Sie haben soeben den Gewinn aus einer Investition in das Geschäft eines Freundes

erhalten. Er wird Ihnen am Ende dieses Jahres EUR 10.000, am Ende des nächsten Jahres EUR

20.000 und EUR 30.000 am Ende des übernächsten Jahres (von heute in drei Jahren) zahlen.

Der Zinssatz liegt bei 3,5% pro Jahr. Welchen Barwert hat Ihr Gewinn?

/---------------------/--------------------------/----------------------/

0 1 2 3

10.000 20.000 30.000

BW= 10.000/1.035 + 20.000/1.035^2 + 30.000/1.035^3 = 55.390,33 E

2. Sie haben beschlossen, in ein neues Café zu investieren. Sie erhalten am Ende dieses Jahres

EUR 1.000, am Ende des nächsten Jahres EUR 2.000 und am Ende des dritten Jahres EUR

2.000. Der Nominalzinssatz beträgt 5% pro Jahr. Die erwartete Inflationsrate beträgt 2%.

Fischer Gleichung: (1+rN) = (1+rR) * (1+π) Zusammenh zw Realzinssatz, nominalzinss und


Inflationsrate

rN- Nonimalzinssatz

rR- Realzinssatz

π - Inflationsrate

a) Wie hoch ist der Realzinssatz?

1,05=1+rR * 1.02 => 1+rR= 1.029 => rR=0.294 / 2.94%

b) Welchen Barwert hat Ihr Gewinn?

BW= 1.000/1.029 + 2.000/1.029^2+ 2.000/1.029^3= 4694,77E


3. Marian Plunket ist Unternehmerin und zieht eine Investition in Betracht. Wenn sie diese

Investition tätigt, wird sie am Ende der nächsten drei Jahre jeweils EUR 4.000 erhalten. Hierfür

sind eine Anfangsinvestition von EUR 1.000 und eine weitere Investition am Ende des zweiten

Jahres in Höhe von EUR 5.000 erforderlich. Welchen Kapitalwert hat diese Investition bei

einem Zinssatz von 2% pro Jahr? Sollte Marian die Investition durchführen oder nicht?

/------------------------/---------------------/------------------------/

0 1 2 3

-1.000 4.000 -1.000 4.000

(4.000-5.000)

KW= -1000 + 4000/1.02-1000/1.02^2+4000/1.02^3=5.729,689184Eur

JA, Invest soll wahrgenommen warden. KW>0

4. Sie ziehen eine Investitionsmöglichkeit in Japan in Betracht. Diese erfordert heute eine

Investition von USD 1 Million und liefert in einem Jahr einen risikolosen Cashflow von JPY 114

Millionen. Angenommen, der risikolose Zinssatz in den Vereinigten Staaten liegt bei 4%, der

risikolose Zinssatz in Japan bei 2% und der aktuelle Wechselkurs bei JPY 110 pro 1 USD.

Welchen Kapitalwert hat diese Investition? Handelt es sich um eine gute

Investitionsmöglichkeit?

Auszahlungen = 1 Mil USD Heute

Einzahlungen = 114 Mil JPY in 1J

BW(Einzahl)= 114/1.02= 111.76 JPY heute

BW(Einzahl) in USD heute= 111.76 JPY heute/110 akt. Wechselkurs = 1.016 Mil USD heute

KW = 1.016 Mil usd- 1 mil usd= 16.000 USD

Kapital positiv=>gute Investmoglichk.


5. Ihr Unternehmen hat eine risikolose Investitionsmöglichkeit. Es kann heute EUR 160.000

investieren und erhält in einem Jahr EUR 170.000. Bei welchen Zinssätzen lohnt sich dieses

Projekt?

170000/(1+r)=160000 => r= 160000*(1+r)=170000

 1+r= 1.0625 => r=6.25%

Seminar 3

THEORIE

DIE KAPITALWERTENTSCHEIDUNGSREGEL

Eine häufige finanzielle Entscheidung bezieht sich darauf, ob ein Projekt angenommen oder abgelehnt

werden soll. Die Kapitalwertregel hilft dem Manager eines Unternehmens, eine Entscheidung über ein

Investitionsprojekt zu treffen.

Die Kapitalwertregel sagt dass:

A. Projekte mit einem positiven Kapitalwert sollten durchgeführt werden, weil sie den Wert des

Unternehmens erhöhen.

B. Projekte mit einem negativen Kapitalwert abgelehnt werden sollten, da durch die Annahme dieser

Projekte das Vermögen der Investoren reduziert werden würde.

C. Ist der Kapitalwert exakt gleich null, gewinnt oder verliert der Investor nicht, wenn er das Projekt

durchführt, statt es abzulehnen. Es ist zwar kein schlechtes Projekt, da der Wert des Unternehmens

dadurch nicht verringert wird, aber der Wert des Unternehmens wird auch nicht erhöht.

Die Kapitalwertentscheidungsregel kann auch zur Entscheidung zwischen Projekten verwendet werden.

Dazu muss der Kapitalwert jeder Alternative berechnet und danach die Alternative mit dem höchsten

Kapitalwert ausgewählt werden.


PROBLEME ZU LÖSEN

1. Ihr Unternehmen hat drei potentielle Investitionsprojekte identifiziert. Die Projekte und ihre
Cashflows sind in der folgenden Tabelle dargestellt:

Angenommen, alle Cashflows sind sicher und der risikolose Zinssatz beträgt 10%.

a) Welchen Kapitalwert haben die einzelnen Projekte?

KW A = -20000+5000/1.1+10000/1.1^2+15000/1.1^3=4.079,63

KW B= -10000+6000/1.1+6.000/1.1^2+6000/1.1^3=4.921

KW C= -10.000+0/1.1+20.000/1.1^2+0/1.1^3=6.529

b) Falls das Unternehmen nur eines der Projekte durchführen kann, für welches sollte es sich
entscheiden?

Proj C => hochste KW

c) Falls das Unternehmen zwei der Projekte umsetzen kann, für welche sollte es sich entscheiden?

B, C inv initiala mai buna decat A

2. Ihr Computerunternehmen muss 10.000 Tastaturen von einem Lieferanten kaufen. Ein Lieferant
verlangt eine Zahlung von EUR 100.000 heute und EUR 10 pro Tastatur in einem Jahr. Ein anderer
Lieferant berechnet EUR 21 pro Tastatur, fällig in einem Jahr. Der risikolose Zinssatz beträgt 6%.

a) Wie unterscheiden sich diese Angebote hinsichtlich des heutigen Euro-Betrages? Welches Angebot

sollte Ihr Unternehmen annehmen?

Auszahlungen

Lief 1: BW(ausz)=100000+10*10000/1.06=194.340 E

Lief 2: BW(ausz)= 21*10000/1.06=198113.2 E

Lief A => auszahlungangebot geringer


b) Angenommen, Ihr Unternehmen möchte heute keine Barmittel aufwenden. Wie kann es das erste

Angebot annehmen, ohne heute EUR 100.000 in bar aufzuwenden?

Das Unternehmen kann einen Kredit in Höhe von EUR 100.000 mit einer Laufzeit von einem Jahr zu
einem Zinssatz von 6% aufnehmen, um die erste Zahlung an den Lieferanten zu leisten. Ein Jahr später
zahlt das Unternehmen an die Bank EUR 106.000 (100.000 × 1,06) und an den ersten Lieferanten EUR
100.000 (10 × 10.000), das sind insgesamt EUR 206.000. Dieser Betrag ist geringer als die EUR 210.000
(21 × 10.000), die der zweite Lieferant verlangt.

Seminar 4

PROBLEME ZU LÖSEN

1. Sie haben eine Investitionsmöglichkeit, bei der Sie heute eine Anfangsinvestition von EUR 5.000
leisten müssen und in einem Jahr EUR 5.200 erhalten. Welchen IZF hat diese Investitionsmöglichkeit?

KW= -5000+5.200/1+IZF=0

5.200/1+IZF=5000 => 1+IZF=1.04% => IZF=4%

2. Kann der nominale Zinssatz, der einem Investor zur Verfügung steht, negativ sein? (Hinweis:
Betrachten Sie den Zinssatz, den Sie auf Ihre Ersparnisse „unter der Matratze“ erhalten). Kann der reale
Zinssatz negativ sein?

Vezi caiet

3. Betrachten Sie ein Projekt, bei dem eine Anfangsinvestition von EUR 100.000 erforderlich ist und das
in fünf Jahren einen einmaligen Cashflow von EUR 150.000 generieren wird.

a) Welchen KW hat dieses Projekt, wenn der Jahreszinssatz 5,5% beträgt?

KW= -100000+150000/1.055^5=14770.15 E #lohntessich

b) Welchen KW hat dieses Projekt, wenn der Jahreszinssatz 10,5% beträgt?

KW= -100000+150000/1.105^5= -8950.02 #lohnt es nicht

c) Wie hoch ist der höchste Jahreszinssatz, bei dem dieses Projekt immer noch vorteilhaft wäre?

IZF=8.4472% =>formula excel

r<IZF => KW>0

r=IZF => KW=0

r>IZF => KW<0


4. Ihnen ist eine einzigartige Anlagemöglichkeit angeboten worden. Wenn Sie heute EUR 10.000
investieren, erhalten Sie in einem Jahr EUR 500, in zwei Jahren EUR 1.500 und in zehn Jahren EUR
10.000.

a) Wie hoch ist der Kapitalwert der Anlagemöglichkeit bei einem Zinssatz von 6% pro Jahr? Sollten Sie

dieses Angebot annehmen?

KW=-10.000+500/1.06+.......

b) Wie hoch ist der Kapitalwert der Anlagemöglichkeit bei einem Zinssatz von 2% pro Jahr? Sollten Sie

das Angebot jetzt annehmen?

5. Angenommen, Sie investieren heute EUR 2.000 und erhalten in fünf Jahren EUR 10.000. Welchen IZF
hat diese Investitionsmöglichkeit?

IZF=37.9730%

6. Baker, Bellingham and Botts waren so beeindruckt von Jessica, dass die Bank beschlossen hat, ihre
Firma zu finanzieren. Als Gegenleistung für eine Anfangsinvestition von EUR 1 Million vereinbart Jessica
der Bank über die nächsten 30 Jahre jeweils zum Jahresende EUR 125.000 zu zahlen. Wie hoch ist unter
der Annahme, dass Jessica ihren Verpflichtungen nachkommt, der interne Zinssatz für die Investition von
Baker, Bellingham and Botts in ihr Unternehmen?

IZF= 12.09%
Seminar 6

PROBLEME ZU LÖSEN

1. Den Forschern bei Frederick’s Feed and Farm ist ein Durchbruch gelungen. Sie sind davon überzeugt,
dass sie einen neuen, umweltfreundlichen Dünger mit beträchtlichen Kosteneinsparungen im Vergleich
zur bestehenden Produktlinie des Unternehmens für Düngemittel produzieren können. Für den Dünger
wird ein neues Werk benötigt, das unverzüglich für EUR 150 Millionen gebaut werden kann.

Die Finanzmanager schätzen, dass der Nutzen des neuen Düngemittels in den nächsten 7 Jahren
einCashflow von EUR 35 Millionen pro Jahr sein wird. Die Finanzmanager, die für dieses Projekt
zuständig sind, schätzen, dass die Kapitalkosten bei 10% pro Jahr liegen.

Was besagt die interne Zinsfußregel? Was besagt die Kapitalwertregel? Stimmen Sie überein?

𝐾𝑊 = −150 + 35/1,1 + 35/1,1^2 + 35/1,1^3 + 35/1,1^4 + 35/1,1^5 + 35/1,1^6 + 35/1,1^7 = 20,39


Millionen

KW> 0 -> e bine

IZF = ?

𝐾𝑊 = −150 + 35/1+𝐼𝑍𝐹 + 35/(1+𝐼𝑍𝐹)^2 + 35/(1+𝐼𝑍𝐹)^3 + 35/(1+𝐼𝑍𝐹)^4 + 35/(1+𝐼𝑍𝐹)^5 +


35/(1+𝐼𝑍𝐹)^6 + 35 (1+𝐼𝑍𝐹)^7 = 0

IZF = 14%

KW<IZF -> Projekt eingehen, positive Kapitalwert

KW>IZF->Projekt ablehnen, nicht gute Inveest

Liegen die Kapitalkosten unterhalb des internen Zinsfußes (14%), weist das Projekt einen positiven
Kapitalwert auf und sollte eingegangen werden.

Im Beispiel des Düngemittelprojektes von Fredrick’s Feed and Farm stimmen die Kapitalwertregel und
die interne Zinsfußregel überein, sodass mit der internen Zinsfußregel die korrekte Antwort ermittelt
wird.

2. Es gibt eine langfristige Investitionsmöglichkeit, bei der der von Ihnen eingezahlte Betrag auf das

Hundertfache steigen soll. Sie können heute EUR 1000 investieren und sollen in 40 Jahren EUR 100.000

erhalten. Ihre Kapitalkosten dieser (sehr riskanten) Investition betragen 25%. Was besagt die interne

Zinsfußregel im Hinblick auf die Entscheidung für oder gegen diese Investition? Was besagt die

Kapitalwertregel? Stimmen Sie überein?

KW=-1000+100000/1,25^40=-986.708 EUR
->nach Kapitalwertregel lohnt es sich nicht, KW<0

KW=0 => -1000+100000/(1+IZF)^40=0 => 100000/(1+izf)^40=1000 =>

izf=12.2<25% (Kapkosten) -> lohnt sich nicht, nach izfRegel

Beide Regel stimmen uberein, man soll die Inv nicht tatigen.

3. Ihr Unternehmen wurde damit beauftragt, eine neue Software für das Kursanmeldungssystem einer

Universität zu entwickeln. Im Rahmen dieses Vertrages erhalten Sie eine Vorauszahlung in Höhe von
EUR

200.000. Sie gehen davon aus, dass die Entwicklungskosten heute bei EUR 450.000 liegen. Nach
Lieferung

des neuen Systems, erhalten Sie in genau vier Jahren von der Universität eine Abschlusszahlung von EUR

300.000.

a) Welchen internen Zinsfuß hat das Projekt?

b) Ist das Projekt attraktiv, wenn die Kapitalkosten 3% betragen?

Punem in primu an inv initiala -250000, dupa 0 si la sf 300.000

4. Sie arbeiten für einen Spielgerätehersteller und müssen sich zwischen zwei Projekten zu entscheiden.

Cashflows am Jahresende (in EUR Tsd.)

Sie können nur ein Projekt umsetzen. Verwenden Sie die interne Zinsfußregel und Kapitalkosten von 8%,
um die beste Entscheidung zu treffen.

IZF Spielhaus = 12.56%

IZF burg= 8.67%


Wenn wir nur ein Invproj auswahlen konnen, wahlen wir das mit dem hochsten internen Zinsfluss. Bei
beiden Proj. Ubersteigt der IZF die Kapkosten, aber Proj. Spielhaus hat einen hoheren IZF und ist die
beste Wahl.

Seminar 7

PROBLEME ZU LÖSEN

1. Sie möchten einen Film produzieren. Der Film erfordert eine Anfangsinvestition von EUR 10 Millionen
und wird in einem Jahr fertig sein. Nach seiner Veröffentlichung wird erwartet, dass er EUR 5 Millionen
in einem Jahr und dann die folgenden vier Jahre EUR 2 Millionen pro Jahr einspielen wird. Berechnen Sie
den Amortisationszeitpunkt dieser Investition. Würden Sie den Film produzieren, wenn Sie eine
Amortisationsdauer von maximal zwei Jahren vorgeben? Hat der Film bei Kapitalkosten von 10% einen
positiven Kapitalwert?

J1= 5 mil

J2= 2 mil

J3= 2mil

J4= 2 mil in 365 Tage -> 1 Mil in 182.5 – 183 Tage

=>es dauert 3 J u. 183 T bis die Anfangsinv amortisiert ist, umgefahr 4 J, max 2 J Amortisationsdauer
=> es lohnt sich nicht

KW2= -10 + 5/1.1 + 2/1.1^2= -3.8 Mil EUR => daher entspr die KW Methode in diesem Fall der
Amortisationsregel fur einen Zeitraum von 2 J

KW5= -10+5/1.1+2/1.1^2+2/1.1^3+2/1.1^4+2/1.1^5= 0.31 Mil EUR => nach Kapitalwertregel, soll man
Film produzieren, wenn wir bereit sind, 5 J zu warten.

2. Sie bewerten die folgenden zwei Projekte:

Cashflows am Jahresende (in EUR Tsd.)

Sie können nur ein Projekt umsetzen. Verwenden Sie Kapitalkosten von 7%, um die beste Entscheidung
zu treffen.

PROJ A:
KW= -7500+5300/1.07+4000/1.07^2= 947.03 EUR

IZF= 16.46%

Amortdauer : 1 Jahr und 201T


7500-5300=2200
365T…..4000

x……2200 => x=2200*365/4000=200.75=201T

Proj B:

KW= 1075.56 E

Izf= 15.1%

Amortdauer=1Jahr 238T

Beide Projekte haben einen positiven Kapitalwert. Nach der Kapitalwertregel sollten Sie Projekt B
auswählen, da es das mit dem höchsten Kapitalwert ist.
Für beiden Projekten übersteigt der interne Zinsfuß die Kapitalkosten. Entsprechend der Regel sollten
Sie Projekt A auswählen, da es das mit dem höchsten internen Zinsfuß ist.
Projekt A hat die kürzeste Amortisationsdauer und ist nach der Amortisationsregel eine bessere Wahl
als Projekt B.
Wenn alle Projekte eine Amortisationsdauer haben, die kürzer als der vorgegebene Zeitraum ist,
werden die Projekte nach dem Kapitalwert eingestuft. Die Kapitalwertregel hat Vorrang vor der
internen Zinsfußregel.

KW Regel are prioritate, pt ca scopul Unt si al proj este sa creasca valoarea => Proj B

3. Orchid Biotech Company prüft mehrere Entwicklungsprojekte für neue Medikamente. Auch wenn
eine Prognose der Cashflows schwierig ist, hat das Unternehmen folgende Schätzungen hinsichtlich des
anfänglichen Kapitalbedarfes und der Kapitalwerte der Projekte abgegeben. Da die
Personalanforderungen der einzelnen Projekte sehr unterschiedlich sind, hat das Unternehmen
außerdem die Anzahl an Forschungsmitarbeitern geschätzt, die für die Projekte benötigt werden (alle
Kosten sind in EUR Millionen angegeben).

a) Nehmen wir an, Orchid verfügt über ein Gesamtbudget von EUR 60 Millionen. Wie sollte Orchid diese
Projekte priorisieren?

PROJ Rentabilitatsindex= KW/Anfangsinv


I 1.01
II 1.27
III 1.47
IV 1.25
V 2.01
Proj rentabilindex Kumm Anfangsinv
V 2.01 30
III 1.47 30+15=45
II 1.27 45+15=60 Mil Anfangsbug
IV 1.25
I 1.01
Proj V,III,II auswahlen ->optimale Wahl (buget vollstandig aufgebraucht)

b) Nehmen wir ferner an, dass Orchid derzeit nur 12 Forscher beschäftigt und nicht davon ausgeht, dass
in naher Zukunft weitere Mitarbeiter eingestellt werden können. Wie sollte Orchid dann die Projekte
priorisieren?

RI=KW/ Mitarbeiter

I=5.05, II=6.33, III=5.5, IV=8.33, V=5.02

Reihenfolge= IV, III, II, IV, I

12 Mitarb

c) Warum kann der Rentabilitätsindex für die Priorisierung der Projekte nicht verwendet werden, wenn
Orchid stattdessen 15 Forschungsmitarbeiter zur Verfügung hat? Welche Projekte sollten in diesem Fall
ausgewählt werden?

Kann nicht verwendet werden, da man die Ressourcenbeschränkung nicht genau trifft.

P V + PII = 12+3 =15


P V + P IV = 12+3 = 15

KW max

KW V + KW II = 79,2
KW V + KW IV = 85.2

Also sollten Projekt V und IV gewählt werden. (sa ne uitam si la bugetul disponibil pt investitie)

4. Natasha`s Flowers ist ein Blumengeschäft. Jeden Tag werden die Blumen auf dem Großmarkt frisch
eingekauft. Dem Einkäufer steht jeden Tag ein Budget von EUR 1.000 zur Verfügung. Die
unterschiedlichen Blumen haben unterschiedliche Gewinnspannen. Zudem ist die Menge an Blumen, die
im Laden verkauft werden kann, durch die Ladenfläche beschränkt. Aufgrund der letzten
Verkaufserfahrungen konnten folgende Kapitalwerte für den Verkauf von folgenden Blumen geschätzt
werden:

Welche Blumen sollte der Laden jeden Tag kaufen?


Seminar 8

PROBLEME ZU LÖSEN

1. Evco, Inc. hat derzeit einen Aktienkurs von EUR 50 und wird in einem Jahr eine Dividende von EUR 2
ausschütten. Die Eigenkapitalkosten betragen 15%. Zu welchem Kurs müsste man die Aktie direkt nach
der Dividendenzahlung in einem Jahr verkaufen können, damit der aktuelle Kurs gerechtfertigt wäre?

Unter Berucksichtigung des akt. Kurses von 50 E, der Dividende von 2 E und der Kapkosten von 15%
losen wir nach dem Aktienkurs in einem Jahr auf.

P1=(50/1.15)-2=55.5

Bei einem akt. Kurs von 50 E konnen wir davon ausgehen, dass wir die Aktie unmittelbar nach der
Dividendenzahlung in einem Jahr fur 55,50 E verkaufen konnen.

2. Die Anle Corporation hat aktuell einen Aktienkurs von EUR 20 und wird in einem Jahr eine Dividende
von EUR 1 ausschütten. Der erwartete Kurs direkt nach der Dividendenzahlung liegt bei EUR 22.

P0=20, Div1=1, P1=22

a) Wie hoch ist die erwartete Dividendenrendite von Anle?

Dividentenrendite = Div1/P0 => 1 : 20 = 0,05 = 5%

b) Wie hoch ist die erwartete Kurssteigerungsrate von Anle?

Kurssteigerungsrate= P1-P0/P0 = (22 − 20) : 20 = 10%

c) Wie hoch sind die Eigenkapitalkosten von Anle?

rE=Divrend+Kurssteigrate= 5%+10%=15%

3. Die Acap Corporation wird am Ende dieses Jahres eine Dividende von EUR 2,80 pro Aktie und am Ende
des nächsten Jahres EUR 3 pro Aktie ausschütten. Sie gehen davon aus, dass der Aktienkurs von Acap in
zwei Jahren bei EUR 52 liegen wird. Die Eigenkapitalkosten von Acap betragen 10%.

rE=10%, P2=52Eur, Div1=2.80, Div2=3


/---------------------------/---------------------/

-P0 Div1 Div2+p2

a) Welchen Kurs wären Sie heute bereit, für eine Aktie von Acap zu zahlen, wenn Sie beabsichtigen, die
Aktie zwei Jahre zu halten?

P0=2.80/1.1+ (3+52)/1.1^2= 48EUR

Cashflow 1 an Cashfl anu 2 => actualizate, aduse in prez.

b) Nehmen wir stattdessen an, Sie möchten die Aktie ein Jahr lang halten. Zu welchem Kurs erwarten
Sie, die Aktie in einem Jahr verkaufen zu können?

P0=Div1+p1/1+rE -> P1=Div2+p2/1+rE= 3+52/1.1= 50EUR ->daca ar fi P2=Div3+p3/1+rE

c) Welchen Kurs wären Sie unter Berücksichtigung Ihrer Antwort auf Teilaufgabe (b) bereit, heute für
eine Aktie zu zahlen, wenn Sie beabsichtigten, die Aktie ein Jahr lang zu halten? Wir verhält sich dies zu
Ihrer Antwort auf Teilaufgabe (a)?

P1=50Eur

Div1=2.80

P0=50+2.80/1.1=48EUR
Seminar 9

PROBLEME ZU LÖSEN

1. Krell Industries hat heute einen Aktienkurs von EUR 22. Welche Dividendenrendite und
Eigenkapitalkosten hat Krell, wenn man davon ausgeht, dass Krell dieses Jahr eine Dividende von EUR
0,88 zahlen wird und dass der Aktienkurs am Ende des Jahres auf EUR 23,54 steigen wird?

Div1=0,88, p0=22, p1=23.54

Dividendenrendite = Div1/P0 = 0,88: 22 = 4%


Kurssteigerungsrate = (p1-p0)/p0 = (23,54 −22): 22 = 7%
Erwartete Aktienrendite = rE = 4% + 7% = 11%

2. Die NoGrowth Corporation zahlt derzeit eine Dividende von EUR 2 pro Jahr und wird diese Dividende
für immer zahlen. Welcher Aktienkurs ergibt sich, wenn die Eigenkapitalkosten 15% pro Jahr betragen?

DIV 1 = 2, rE = 0,15, g= 0

P0 = div1 / rE -g = 2/ (0.15-0) = 13,33Eur

3. Summit Systems schüttet dieses Jahr eine Dividende von EUR 1,50 aus. Wenn wir davon ausgehen,
dass die Dividende von Summit pro Jahr um 6% steigt, wie hoch ist dann der Aktienkurs bei
Eigenkapitalkosten von 11%?

Div1=1.5, rE=11%, g=6%

P0 = 1,5 / (0.11%- 0.06%) = 1,5 / 0,05 = 30 Euro

4. Die Kenneth Cole Productions (KCP) hat die Dividendenzahlung Anfang 2019 ausgesetzt.
Angenommen, Sie gehen nicht davon aus, dass KCP vor 2021 wieder Dividenden ausschütten wird. Sie
erwarten, dass die Dividende im Jahr 2021 bei USD 0,40 pro Jahr (gezahlt am Ende des Jahres) liegen
und danach um 5% pro Jahrsteigen wird. Welchen Wert je Aktie erhalten wir am Ende desJahres 2019,
wenn die Eigenkapitalkosten von KCP 11% betragen?

P 2019 = ?

P n = DIV n+1 / (rE - g)

P(2020) = Div(2021)/ (rE − g) = 0.40/ (0.11 – 0.05) = USD 6.67


P(2019) = P(2020)/1+rE = 6.67/ (1 + 0.11) = USD 6.01

5. Die Gillette Corporation wird in einem Jahr eine jährliche Dividende von USD 0,65 ausschütten.
Analysten erwarten, dass die Dividende danach bis zum fünften Jahr um 12% pro Jahr wachsen wird.
Danach wird sich das Wachstum auf 2% pro Jahr einpendeln. Welchen Wert je Aktie erhalten wir nach
dem Dividend-DiscountModell, wenn die Eigenkapitalkosten des Unternehmens bei 8% liegen?

n=5

n+1=6

rE = 8%

g = 2%

P 5 = DIV 6 / (8% - 2%)

Div 1 = 0,65

Div 2 = Div 1 (1+12%) = 0,728

Div 3 = Div 1 (1+12%)^2 = 0,815

Div 4 = Div 1 (1+12%)^3 = 0,913

Div 5 = Div 1(1+12%)^4 = 1,023

Div 6 = Div 5 (1 + 2%) = 1,043

P 5 = Div 6 / (8% - 2 %) = 17,05

P0 = Div 1 /1+rE + Div 2 / (1+rE)^2 + Div 3 / (1+rE)^3 + Div 4 / (1+rE)^4 + (DIV 5 +P 5)/ (1+rE)^5

P0 = 15,07 USD