Sie sind auf Seite 1von 1

Seminar 12

PROBLEME ZU LÖSEN

1. Die Preise verschiedener Anleihen mit Nennwerten von EUR 1.000 sind in folgender Tabelle dargestellt:
Anleihe A B C D
Preis EUR 972,50 EUR 1040,75 EUR 1150 EUR 1000

Geben Sie für jede Anleihe an, ob sie mit einem Aufschlag, Abschlag oder zu pari gehandelt werden.

2. Es werden drei Anleihen mit dreißigjähriger Laufzeit und jährlichen Kuponzahlungen betrachtet. Eine
Anleihe hat einen Kuponzins von 10%, eine andere Anleihe hat einen Kuponzins von 5% und eine weitere
einen Kuponzins von 3%.
a) Wie hoch ist der Preis jeder Anleihe pro EUR 100 Nennwert, wenn die Effektivverzinsung jeder
Anleihe 5% beträgt?
b) Welche Anleihe wird über pari, welche wird unter pari und welche wird zu pari gehandelt?

3. General Motors hat eine Anleihe mit einer Laufzeit von 10 Jahren, einem Nennwert von USD 1.000 und
einem Kuponzinssatz von 7% (jährliche Zahlungen) ausgegeben. Die Effektivverzinsung dieser Anleihe lag
zum Zeitpunkt der Emission bei 6%.
a) Welchen Preis hatte die Anleihe zum Zeitpunkt der Emission?
b) Welchen Preis hat die Anleihe unmittelbar vor der ersten Kuponzahlung, wenn wir von einem
konstanten Effektivzins ausgehen?
c) Welchen Preis hat die Anleihe unmittelbar nach der ersten Kuponzahlung, wenn wir von einem
konstanten Effektivzins ausgehen?

4. Grummon Corporation hat Nullkuponanleihen mit einer fünfjährigen Laufzeit ausgegeben. Die Investoren
gehen davon aus, dass eine Wahrscheinlichkeit von 20% besteht, dass das Unternehmen in die Insolvenz
gerät. Tritt dies ein, erwarten die Investoren, dass sie nur 50 Cent pro investierten Euro erhalten. Wie hoch
ist der Preis und Effektivverzinsung dieser Anleihe, wenn die erwartete Rendite vor Investoren für diese
Anleihe 6% beträgt?

5. Andrew Industries zieht in Betracht, eine Anleihe mit dreißigjähriger Laufzeit, einem Kuponzinssatz von
7% (jährliche Kuponzahlungen) und einem Nennwert von EUR 1.000 auszugeben. Andrew geht davon aus,
dass man von Standard and Poor’s ein A-Rating erhalten wird. Jedoch gibt es aufgrund der kürzlichen
finanziellen Schwierigkeiten im Unternehmen eine Warnung von Standard and Poor’s, dass man das Rating
der Anleihen von Andrews Industries möglicherweise auf BBB herabstufen wird. Die Renditen von
langfristigen Anleihen mit A-Rating liegen derzeit bei 6,5% und Renditen von Anleihen mit BBB-Rating bei
6,9%.
a) Welchen Preis hat die Anleihe, wenn das A-Rating für die Anleiheemission bestehen bleibt?
b) Welchen Preis hat die Anleihe im Falle einer Herabstufung?