Sie sind auf Seite 1von 2

Grifftabelle Querflöte

Meisterbetrieb

Besuchen Sie uns


Blasinstrumente Ralf Radermacher GmbH – Eickener Straße 353 / 284c – Tel.: 02161/200868 Fax.: 02161/2006616
E-Mail: info@blasinstrumente-radermacher.de – www.blasinstrumente-radermacher.de auf Facebook!!
Gebrauchsanweisung / Pflegeanleitung für Querflöte Pflege der Klappen und Polster
Entfernen Sie Schmutz und Feuchtigkeit von den oberen Polstern und
Diese Pflegeanleitung enthält einfache Anweisungen für den Gebrauch und
Tonlöchern. Legen Sie dazu ein Stück saugfähiges Papier zwischen Tonloch
Unterhalt Ihres Instrumentes, die Ihnen den besten Nutzen gewährleisten.
und Polster, wenn die Polster vom Spielen noch feucht sind. Drücken Sie
leicht auf die Klappen und entfernen Sie dann das Papier. Wiederholen Sie
Zusammensetzen von Kopf-, Mittel- und Füßstück
diesen Vorgang zwei- bis dreimal.
Alle Verunreinigungen und Fremdkörper vor Zusammensetzten der Querflöte
entfernen. Achten Sie darauf, dass Sie keinen Druck auf die Klappen ausüben.
Mit der Zeit kann sich die Färbung des Instrumentes ändern. Dies hat jedoch
Halten Sie das Instrument fest und stecken Sie die Einzelteile durch Drehen
keinerlei Auswirkungen auf die Funktion. Pflegen Sie das Instrument stets
zusammen. Richte Sie sich beim Einsetzen des Kopfstückes nach der
mit den dafür vorgesehen Pflegemitteln.
Markierung (Mitte Tonloch – Mitte Klappen).
Lassen sich die Einzelteile nur schwer drehen, kann etwas Korkfett
Ebenso kann es zu Verfärbungen kommen, wenn die silberne oder versilberte
aufgetragen werden.
Bestandteile des Instrumentes mit schwefelhaltigen Salben oder Cremes in
Kontakt kommen. Hände und Gesicht sollten deshalb stets frei von solchen
Pflege der Innenseite
Stoffen sein, wenn Sie das Instrument berühren.
Feuchtigkeit, die beim Spielen entsteht, kann ungleichmäßige Schrumpfungen
an den Polstern hervorufen, die sich später ungünstig auf Ansprache und
Tonqualität auswirken. Um diese zu vermeiden, sollte die Innenseite sorgfältig Aufbewahren des Instrumentes
Nach Gebrauch soll das Instrument immer im Etui aufbewahrt und darin
gepflegt werden.
transportiert werden. So bleibt das Instrument immer sauber und geschützt
vor Beschädigungen. Bewahren Sie nichts im Etui auf, was Druck auf das
Ziehen Sie einen sauberen Lappen durch die Öffnung im Reinigungsstab.
Instrument ausüben könnte.
Achten Sie darauf, dass das Metall am oberen Ende des Reinigungsstabes
völlig bedeckt ist und umwickeln Sie den Stab mit dem Lappen. Das
Auswischen der Innenseite sollte möglichst nach jedem Spielen erfolgen.

Pflege der Oberfläche


Reiben Sie Verunreinigungen und Fingerabdrücke behutsam mit einem
Poliertuch am Korpus entlang ab, ohne dabei die Klappen zu drücken.

Reinigen Sie die Klappen sorgfältig mit einem Lappen, ohne dabei die Polster
zu beschädigen. Bei besonders starker Verschmutzung verwenden Sie etwas
Silberpolitur.

Benutzen Sie einen Tonlochreiniger, um schwer erreichbare Stellen zu


reinigen – zum Beispiel zwischen oder unter Klappen. Beachten Sie, dabei
nicht die Zapfenschraube zu lösen.
Blasinstrumente Ralf Radermacher GmbH – Eickener Straße 353 / 284c Blasinstrumente Ralf Radermacher GmbH – Eickener Straße 353 / 284c
Tel.: 02161/200868 Fax.: 02161/2006616 Tel.: 02161/200868 Fax.: 02161/2006616
E-Mail: info@blasinstrumente-radermacher.de – www.blasinstrumente-radermacher.de E-Mail: info@blasinstrumente-radermacher.de – www.blasinstrumente-radermacher.de