Sie sind auf Seite 1von 8

Juni | 2019

lett -Blätter www.klett.cz

ENDLIFCEHRIEN!
SOMMER
(c) Klett nakladatelství, s.r.o., Praha 2019, Mgr. Lenka Kovačková | Jazyková korektura: Mark Schneider | Grafické zpracování: Krista Nováková

Na ja, ein bisschen provokant ist das Bild schon… Vor allem, falls man es Anfang Juni sieht und liest. Man hat
den ganzen Monat mit Tests und Prüfungen vor sich. Die Ferien sind noch unglaublich weit und da liegt eine in
der Hängematte!? Keine Panik, wir wissen, es ist eine anstrengende Zeit. Deswegen wollen wir euch in dieser
Ausgabe mehr Entspannung gönnen. Und da wir sehr gerne Spaß haben, bringen wir euch ein Spiel. Ihr könnt
damit wiederholen, was ihr dieses Jahr mit unserem Magazin gelernt habt, und noch dazu könnt ihr praktische
Gespräche für die Ferien üben. Viel Spielglück und schöne Sommerferien!

SPIELVORBEREITUNG: SPIELANLEITUNG:
1. Das Spiel ausdrucken. 1. Jedes Paar stellt seine Figur an den Rand des Spielplans. Das
2. Die Spielteile ausschneiden. jüngste Paar beginnt das Spiel. Es würfelt und stellt die Figur
3. Die zwei Teile des Spiels auf ein Blatt auf das entsprechende Feld. (Am Startfeld beginnt er mit
Papier (DIN A3) kleben, so bekommt dem Zählen.) Jedes Paar würfelt immer einmal (auch bei einer
man einen fertigen Spielplan. Sechs). Falls ein Feld besetzt ist, geht man ein Feld weiter.
4. Jede Kärtchenfarbe auf eine Seite des 2. Auf jedem Feld erfüllt man Aufgaben auf den Schildern oder
Spiels legen. man nimmt ein Kärtchen (die gleiche Farbe des Feldes). Das
5. Die Klasse in Paare einteilen. Jedes Paar Kärtchen legt man dann zurück unter den Stapel.
bekommt eine Figur. 3. Für jede richtig beantwortete Aufgabe bekommt man
6. Einen Würfel vorbereiten. einen Punkt.
4. Das Spiel endet, wenn jemand das Feld Ziel betritt (man muss
die genaue Zahl würfeln).
5. Es gewinnt das Paar mit den meisten Punkten.
TEIL 1
Im November bekommt
man ein Zeugnis:
richtig × falsch Sportaktivitäten sind:
Radfahren
Skifahren
Baden
Snowboarden

Was feiert man


Was ist im Dezember?
(2 Ideen)
typisch für
den Herbst?
(2 Sätze)

z ä h l ü b e r e inennd:
Er Freu
START: Name
Alter
Geh ein Feld vor. Hobbys
Eigenschaften
Was ist typisch TEIL 2
für den Frühling? Du bist müde,
(2 Sätze) mach eine
Runde Pause.

Erzähl etwas über dich:


Lieblingsfächer
Lieblingsessen
Lieblingsmusik
Lieblingsfilm
Geh 3 Felder zurück.
Leider!

Was kann man


im Sommer machen?
(3 Sätze)
ZIEL:
Wie gut bist du
in Deutsch?
AUF EIN ROTES PAPIER DRUCKEN
1. 2. 3.
Heute bin ich … Vor einem Test fühle ich mich … Was macht dich glücklich?
(3 Adjektive). (2 Adjektive). (2 Sätze)

6.
4. 5.
Vor dem Jahr 1989 war
Was macht dich traurig? Was feiert man am 3.
Deutschland in 2 Teile geteilt.
(2 Sätze) Oktober in Deutschland?
In welche?

8. 9.
7.
Welche der heutigen Welche der heutigen
Wann hat man die Berliner
Bundesländer waren Bundesländer waren
Mauer gebaut?
in der BRD? in der DDR?

10.
11. 12.
Was feiert man am 26. Oktober
Das Oktoberfest feiert man in … Wann feiert man St. Martin?
in Österreich?

13. 14.
15.
St. Martin war ein: Bischof, Was macht man in Deutschland
Wie sieht dein Freund aus?
Bettler oder Pferd? an St. Martin?

16. 17. 18.


Ergänze eine Frage: Ergänze eine Frage: Ergänze eine Frage:
Wer … ? Wohin … ? Wie … ?

19. 20. 21.


Ergänze eine Frage: Nenne andere Wörter für den Was macht man zu Karneval?
Warum … ? Karneval? (2 Wörter) (2 Sätze)

22.
23. 24.
Was bedeutet Karneval/
Was ist ein Berliner? Was feiert man zu Ostern?
Fasching/Fastnacht? (1 Satz)

27.
25.
Welche Tage gehören zu Ostern:
Wie soll dein idealer Freund / 26.
Gründonnerstag, Heiligabend,
deine ideale Freundin sein? Sag einen Osterwunsch.
Muttertag, Ostersonntag,
(3 Sätze)
Ostermontag.

28. 29. 30.


Was macht man am Was macht man am Tag der Was möchtest du am Tag der
Ostersonntag in Deutschland? Arbeit? (2 Ideen) Familie machen? (2 Ideen)
AUF EIN GELBES PAPIER DRUCKEN
Beschreib das Bild Beschreib das Bild Beschreib das Bild
(3 Sätze) (3 Sätze) (3 Sätze)

Beschreib das Bild Beschreib das Bild Beschreib das Bild


(3 Sätze) (3 Sätze) (3 Sätze)

Beschreib das Bild Beschreib das Bild Beschreib das Bild


(3 Sätze) (3 Sätze) (3 Sätze)

RAIMU
ND

Beschreib das Bild Beschreib das Bild Beschreib das Bild


(3 Sätze) (3 Sätze) (3 Sätze)

NICOL
AUF EIN GRÜNES PAPIER DRUCKEN
  
Führe mit deinem Freund Führe mit deinem Freund Führe mit deinem Freund
ein kurzes Gespräch ein kurzes Gespräch ein kurzes Gespräch
über Weihnachten. über Ostern. über den Muttertag.

  
Führe mit deinem Freund Führe mit deinem Freund Führe mit deinem Freund
ein kurzes Gespräch ein kurzes Gespräch ein kurzes Gespräch
über die Schule. über das Herbstwetter. über die Sommerferien.

  
Führe mit deinem Freund Führe mit deinem Freund Führe mit deinem Freund
ein kurzes Gespräch ein kurzes Gespräch ein kurzes Gespräch
über Gefühle. über die Familie. über die Liebe.

  
Führe mit deinem Freund Führe mit deinem Freund Führe mit deinem Freund
ein kurzes Gespräch über Feste ein kurzes Gespräch ein kurzes Gespräch
und Feiertage. über den Karneval. über irgendetwas.

  
Führe mit deinem Freund Führe mit deinem Freund Führe mit deinem Freund
ein kurzes Gespräch ein kurzes Gespräch ein kurzes Gespräch
über seine Freunde. über ihn/sie. über Wintersportarten.


  Ein Mann auf der Straße in Berlin
Führe mit deinem Freund Die Verkäuferin in der Metzgerei fragt dich: Entschuldigung,
ein kurzes Gespräch fragt dich: Was darf’s sein? wie komme ich zum
über Hobbys. Was antwortest du? Brandenburger Tor?
Was antwortest du?


Du bist auf einer Party 

und möchtest mit einem Du möchtest ein Busticket
Wie bestellst du eine Pizza
Mädchen / einem Jungen kaufen. Du brauchst Hilfe.
beim Pizzaservice?
sprechen. Was kannst Was fragst du?
du fragen?



 Du rufst einen Freund / eine
Du brauchst 2 Briefmarken
Du suchst den Bahnhof. Freundin an und möchtest
nach Tschechien. Wie fragst
Was fragst du? ihn/sie zum
du im Geschäft?
Geburtstag einladen.
AUF EIN BLAUES PAPIER DRUCKEN
31.
32. 33.
Nenne Gegenteile:
Nenne 3 langweilige Aktivitäten. Nenne 3 lustige Momente.
glücklich, interessant.

34.
36.
Was kann man auf dem 35.
Was backt man
Oktoberfest essen/trinken? Nenne 3 Weihnachtsvokabeln.
zu Weihnachten?
(2 Ideen)

39.
37.
Welche Vokabeln passen
Was ist eine 38.
zu St. Martin: Bischof,
Weihnachtsdekoration? Nenne 4 Herbstvokabeln.
Mönch, Pferd, Igel, Hund,
(3 Ideen)
helfen, schreiben.

41. 42.
40. Wer bringt am Heiligabend in Ergänze:
Nenne 3 Weihnachtsgeschenke. Deutschland die Geschenke? Weihnachten und ein gutes
(2 Ideen) neues .

45.
43. 44.
Wie kann die Figur sein?
Übersetze: štíhlý, tlustý. Übersetze: malý, velký.
(3 Ideen)

46. 48.
47.
Wie können die Haare sein? Mit der Hand kann ich …
Nenne 5 Körperteile.
(3 Ideen) (2 Ideen).

49. 50. 51.


Was ist im Gesicht? Ergänze die Antwort: Guten Tag! Ergänze die Antwort: Danke!
(3 Ideen) × ×

52.
53.
Ergänze die Antwort: 54.
Das Kind von der Henne heißt:
Gute Besserung! Wer macht wau wau?
×

57.
55. Wenn man jemanden liebt,
56.
Von wem bekommt dann ist man
Wer gibt Milch? (2 Ideen)
man Wolle?
.

58. 59. 60.


Nenne 5 Tiere. Sag alle Monate. Wann hat man Sommerferien?
NAME
PUNKTE
NAME
PUNKTE

LÖSUNGEN:
5. Tag der deutschen Einheit 28. Der Osterhase versteckt den Kindern im Garten
6. e BRD, e DDR Ostereier und Süßigkeiten. Die Kinder suchen sie.
7. 13. 8. 1961 31. traurig, langweilig
8. Baden-Württemberg, Bayern, Bremen, Hamburg, 34. Bier, Brezeln, Schweinshaxe, Brathendl,
Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Steckerlfisch, Weißwurst, …
Rheinland-Pfalz, Saarland, Schleswig-Holstein 39. Bischof, Mönch, Pferd, helfen
Thüringen, Sachsen, Brandenburg, 41. r Weihnachtsmann, s Christkind
Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt 42. Fröhliche, Jahr
9. Thüringen, Sachsen, Brandenburg, Mecklenburg- 43. schlank, dick
Vorpommern, Sachsen-Anhalt 44. klein, groß
10. den österreichischen Nationalfeiertag 45. schlank, dick, dünn, muskulös, groß, klein, sportlich
11. Bayern, München 50. Guten Tag!
12. am 11.11. 51. Bitte! Nicht zu danken! Gern geschehen.
13. Bischof 52. Danke!
20. Fastnacht, Fasching 53. s Küken
22. Man feiert vor der Fastenzeit. 54. r Hund
23. Ein Pfannkuchen, ein Krapfen. 55. s Schaf
24. die Auferstehung Christi 56. e Kuh, e Ziege, s Schaf
27. Gründonnerstag, Ostersonntag, Ostermontag 57. verliebt

QUELLEN:
WWW.SHUTTERSTOCK.COM