Sie sind auf Seite 1von 1

Lösungsschlüssel

Deutsch
Niveaustufe B2

Leseverstehen
Teil 1

0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
I F B J M E L C H K D

Teil 2
1. Warum konnte sich Ron Hornbaker von seinen alten Büchern nicht trennen?
(sie waren noch) zu wertvoll (um sie ins Altpapier zu werfen)

2. Was hilft dabei, den Weg des eigenen Buches zu verfolgen?


die Identifikationsnummer

3. Was für Plätze eignen sich am besten, um ein Buch für andere dort zu lassen?
geschützte (Orte) (eine Antwort die „Parkbank“ enthält, wird nicht akzeptiert)

4. Wem ist die ständig wachsende Popularität des Projekts zu verdanken?


Medien

5. Wer gehört zu den Nutzern von „BookCrossing“?


Menschen aus allen Bevölkerungsschichten und Altersklassen

6. Wie nennt Ron Hornbaker sein Projekt noch?


eine weltweite / offene Bibliothek

7. Was ist das Hauptziel der Mitglieder von „BookCrossing“?


ein Leseerlebnis mit anderen teilen / anderen eine Freude machen

8. Wofür sollte man BookCrossing auf gar keinen Fall benutzen?


Entsorgungsmöglichkeit für schlechte Bücher

9. Worüber werden registrierte Nutzer innerhalb kürzester Zeit informiert?


dass ein Buch in der Nähe abgelegt / gelassen wurde

10. Wer machte sich wegen des deutschen Projekts Sorgen?


der Buchhandel