Sie sind auf Seite 1von 2

ZENTRUM FÜR FREMDSPRACHENAUSBILDUNG (ZFA)

Bereich Deutsch als Fremdsprache | TestDaF-Zentrum


Studienvorbereitende Intensivkurse
Department of German as a Foreign Language | TestDaF-Centre
Preparatory Intensive Courses

Rana Beceren | Adnan Menderes Mh. Sehit Yasar Kus Cd.97 Aba 24/2 | 77200 Merkez/yalova | Türkei

RUHR-UNIVERSITÄT BOCHUM
Bereich Deutsch als Fremdsprache / ZFA
Universitätsstraße 150
D-44801 Bochum

ANMELDEFORMULAR Sommersemester 2021 - Bewerber Nr. 38179

PERSONENDATEN
Nachname Beceren Straße Adnan Menderes Mh. Sehit Yasar Kus
Cd.97 Aba 24/2
Vorname Rana PLZ / Wohnort 77200 Merkez/yalova
Geschlecht weiblich Land Türkei
Geburtsname Zusatz
Geburtsdatum 10.09.2000 Telefon 28.01.2021
Geburtsort Fatih/istanbul E-Mail rnbcrn77@gmail.com
Geburtsland Türkei Nationalität Türkei

STUDIUM
Ich plane den folgenden Studiengang zu studieren: Bachelor (ein Fach)
● Angewandte Informatik

FREIWILLIGE ANGABEN / OPTIONAL


Ich halte mich zurzeit in Deutschland auf:
Ich bin an dieser deutschen Universität eingeschrieben:
Meine Muttersprache: türkisch
Meine Fremdsprachenkenntnisse: englisch

KURSE
Ich melde mich verbindlich für folgenden Kurs/folgende Kurse zu den beiliegenden Teilnahme- und Zahlungsbedingungen an:
Kursstufe Kurstermine Anmeldung bis Gebühren
B1 09.07.2021 - 16.09.2021 13.05.2021 Online-Kurs 380,- €

WICHTIG
Mit Ihrer Unterschrift bestätigen Sie die hier gemachten Angaben und sind mit der elektronischen Speicherung
Ihrer personenbezogenen Daten einverstanden.
Bitte schicken Sie das ausgefüllte Formular und eine Passkopie an den Bereich Deutsch als Fremdsprache
per Mail an: daf-info@rub.de. Nach Eingang des Formulars bekommen Sie per E-Mail eine Rechnung. Nach
Eingang der Kursgebühr wird Ihnen die Zulassung zum Sprachkurs per E-Mail und Post zugeschickt.

Datum Unterschrift

KONTAKT: Ruhr-Universität Bochum, Bereich Deutsch als Fremdsprache / ZFA, Universitätsstraße 150, D-44801 Bochum, Germany
Fon +49 (0)234 32 27866, Fax +49 (0)234 32 14019, daf-info@rub.de, www.daf.rub.de
VERANSTALTUNGSORT: Universitätsstraße 90, Haus 1, D-44789 Bochum, Germany SEITE 1 | 2
ZENTRUM FÜR FREMDSPRACHENAUSBILDUNG (ZFA)
Bereich Deutsch als Fremdsprache | TestDaF-Zentrum
Studienvorbereitende Intensivkurse
Department of German as a Foreign Language | TestDaF-Centre
Preparatory Intensive Courses

Teilnahme- und Zahlungsbedingungen

§1 Die Teilnehmer unserer Kurse müssen die Hochschulzugangsberechtigung und die Zulassung zum
Intensivsprachkurs Deutsch als Fremdsprache für die Ruhr-Universität Bochum nachweisen und können als
Deutschkursteilnehmer immatrikuliert werden. Teilnehmer kann nur sein, wer mindestens 18 Jahre alt ist.
§2 Die letztverbindliche Entscheidung über die Einstufung der Teilnehmer verbleibt bei der Ruhr-Universität Bochum.
Sollte ein Teilnehmer sich bei der Anmeldung für eine Kursstufe entschieden haben, die nach den Erkenntnissen
des Einstufungstestes nicht dem tatsächlichen Niveau seiner Leistungen entspricht, behält sich die Ruhr-
Universität Bochum vor, ihn in eine seinen tatsächlichen Leistungen entsprechende andere Kursstufe umzusetzen.
Erklärt sich der Teilnehmer nicht mit der Einstufung einverstanden, steht ihm kein Rücktrittsrecht und auch keine
Möglichkeit zur Umbuchung gem. §§ 5, 6 dieses Vertrages offen.
§3 Alle Kurse haben eine erforderliche Mindestteilnehmerzahl von 12 Teilnehmern. Sollte die erforderliche
Mindesteilnehmerzahl nicht zustande kommen, wird der Kurs nicht durchgeführt. Die Ruhr-Universität Bochum
behält sich vor, in diesem Fall ein geändertes Kursangebot anzubieten.
§4 Der Rechnungsbetrag für den Kurs muss vor Kursbeginn entrichtet werden. Eine verbindliche Anmeldung ist nur
nach Eingang der Kursgebühr möglich. Eventuell anfallende Überweisungsgebühren für die Einzahlung des
Entgeltes tragen die Kursteilnehmer. Für einen besonders gewünschten separaten Termin für den
Kursabschlusstest wird ein zusätzliches Entgelt in Höhe von 60,00 Euro erhoben. Der Teilnehmer verliert seinen
Anspruch auf den gebuchten Kurs, wenn die Zahlung(en) nicht rechtzeitig eingehen.
§5 Der Rücktritt vom Besuch eines Sprachkurses ist nur innerhalb der Frist von 10 Werktagen vor Kursbeginn
möglich. Die Rücktrittserklärung muss schriftlich per Fax oder per Post erfolgen. Eine Rücktrittserklärung per E-
Mail wird aus organisatorischen Gründen nicht akzeptiert. Bei Rücktritt eines Teilnehmers wird das gezahlte
Entgelt abzüglich eines Betrages in Höhe von 20 % der Kursgebühr zurückerstattet. Nach Vorlage des Schreibens
des Generalkonsulats bzw. der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland über die Ablehnung seines
Visumsantrags kann ein Teilnehmer vom Besuch des gebuchten Sprachkurses zurücktreten. In diesem Fall wird
das gezahlte Entgelt abzüglich einer Stornogebühr in Höhe von 20 % der Kursgebühr zurückerstattet.
Nach Vorlage des Schreibens des Generalkonsulats bzw. der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland über die
Ablehnung seines Visumsantrags kann ein Teilnehmer vom Besuch des gebuchten Sprachkurses zurücktreten,
und zwar grundsätzlich spätestens binnen drei Monaten nach Beginn des im Zusammenhang mit jenem
Visumsantrag gebuchten Sprachkurses. In diesem Fall wird das gezahlte Entgelt abzüglich einer Stornogebühr in
Höhe von 20% der Kursgebühr zurückerstattet. Nach dem Ablauf dieser drei Monate ist ein solcher Rücktritt nur
noch aus wichtigem Grund möglich, etwa wegen einer erfolgten rechtlichen Überprüfung der ablehnenden
Entscheidung über den Visumsantrag. Der betreffende Sprachkurs muss in diesem Fall mit dem beschiedenen
Visumsantrag im Zusammenhang stehen. Der Kursteilnehmer hat bezüglich des wichtigen Grundes die relevanten
Tatsachen beizubringen und auf Wunsch auch zu belegen.
§6 Soweit ein Teilnehmer den Kurs zum gebuchten Termin nicht wahrnehmen kann, besteht die Möglichkeit, eine
Umbuchung zum nächsten Kursbeginn vorzunehmen. Die Umbuchung ist nur bei Einhaltung einer Frist von 10
Werktagen vor Beginn des umgebuchten Kurses möglich. Eine Umbuchung nach Ablauf der Frist ist nicht möglich.
Die erste Umbuchung ist entgeltfrei. Für jede weitere Umbuchung wird ein Umbuchungsentgelt in Höhe von 10 %
der Kursgebühr erhoben.
§7 Das Risiko, am gebuchten Kurs aus persönlichen Gründen (wie bspw. Krankheit, dienstliche oder persönliche
Verpflichtungen) nicht oder teilweise nicht teilnehmen zu können, tragen die Teilnehmer. In diesen Fällen besteht
kein Anspruch der Teilnehmer gegen die Ruhr-Universität Bochum auf Rückerstattung des Entgeltes.
§8 Gerichtsstand ist Bochum.
§9 Die Ruhr-Universität Bochum haftet für Schäden, die den Teilnehmern im Zusammenhang eines Sprachkurses
entstehen, nur soweit diese auf Vorsatz und grober Fahrlässigkeit beruhen. Der Ersatz mittelbarer Schäden ist bei
Vorliegen grober Fahrlässigkeit ausgeschlossen.
Die vorgenannten Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Schäden aus der Verletzung von Leib, Leben und/ oder
Gesundheit. Insoweit gilt die gesetzliche Haftung.
§ 10 Sollten Teile dieser Bestimmungen ungültig sein, bleibt die Gültigkeit der Übrigen davon unberührt.

Stand: November 2018


KONTAKT: Ruhr-Universität Bochum, Bereich Deutsch als Fremdsprache / ZFA, Universitätsstraße 150, D-44801 Bochum, Germany
Fon +49 (0)234 32 27866, Fax +49 (0)234 32 14019, daf-info@rub.de, www.daf.rub.de
VERANSTALTUNGSORT: Universitätsstraße 90, Haus 1, D-44789 Bochum, Germany SEITE 2 | 2