Sie sind auf Seite 1von 6

Seite 1 von 6

Steuerzeiten prüfen (Z 20 NET, AC, RHD, MT)

Aus-, Abbauen

1. Motorhaube öffnen
2. Motorabdeckung-oben abbauen
3. Luftfiltergehäuse ausbauen
• Kabelsatzstecker-Heißfilm-
Luftmassenmesser (1) abziehen
• Kabelsatz (Pfeile) ausclipsen
• Ansaugrohr abbauen
– Schelle (2) lösen

4. Abdeckung-Zylinderkopfhaube abbauen
• 4x Schraube ausdrehen

http://localhost:9080/tis2web/?target=AP6SURV&target.method=onSubmit&smenu:... 12.03.2015
Seite 2 von 6

5. Kabelkanal abbauen
• 6x Kabelsatzstecker abziehen
– 4x Zündspule,
Zündüberwachungsmodul (1),
Lambdasonde-Gemischregelung
(2)
• 3x Mutter ausdrehen
6. 4x Zündspule ausbauen
• 4x Schraube ausdrehen

7. Schlauch-Motorentlüftung abbauen
8. Halter-Kraftstoffleitung abbauen
• 2x Schraube ausdrehen
• 2x Kraftstoffleitung (Pfeile) ausclipsen

http://localhost:9080/tis2web/?target=AP6SURV&target.method=onSubmit&smenu:... 12.03.2015
Seite 3 von 6

9. Zylinderkopfhaube abbauen
• Masseband abbauen
– Stehbolzen ausdrehen
• 14x Schraube ausdrehen
10. Fahrzeug anheben
11. Abdeckung-Keilrippenriemen abbauen
• 4x Schraube ausdrehen

http://localhost:9080/tis2web/?target=AP6SURV&target.method=onSubmit&smenu:... 12.03.2015
Seite 4 von 6

12. Zünd-OT-Zylinder-1 einstellen


Hinweis: Kurbelwelle langsam und gleichmäßig in Motordrehrichtung drehen.
• Kurbelwelle auf Markierung stellen
13. Fahrzeug absenken
14. 2x Nockenwellenlagerdeckel-Zylinder-1
(1) abbauen
• 4x Schraube (2) ausdrehen
Hinweis: Zuordnung beachten.
15. Steuerzeiten prüfen
• bis Modelljahr 2007:
– KM-6362-1 und KM-6362-2
verwenden
Hinweis: Prüfen, ob
Werkzeuge plan an
Zylinderkopf anliegen und die
Bohrungen mit den Gewinden
im Zylinderkopf fluchten.
• ab Modelljahr 2007:
– EN-48366-1 und EN-48366-2
verwenden
Hinweis: Prüfen, ob
Werkzeuge plan an
Zylinderkopf anliegen und die
Bohrungen mit den Gewinden
im Zylinderkopf fluchten.
• Steuerzeiten prüfen
Hinweis: Die Steuerzeiten
stimmen, wenn die Markierung auf
der Kurbelwellenriemenscheibe und
dem Steuergehäuse fluchten. Falls
die Einstellwerkzeuge nicht plan
aufliegen, oder die OT-Markierungen
nicht fluchten, sind die Steuerzeiten
einzustellen.
16. KM-6362-1 , KM-6362-2
beziehungsweise EN-48366-1 und EN-
48366-2 entnehmen

Ein-, Anbauen

17. 2x Nockenwellenlagerdeckel-Zylinder-1 anbauen


• 4x Schraube festziehen
Hinweis: Zuordnung beachten.

http://localhost:9080/tis2web/?target=AP6SURV&target.method=onSubmit&smenu:... 12.03.2015
Seite 5 von 6

– Anzugsdrehmoment 9 Nm

18. 5x Dichtung erneuern


• Dichtflächen reinigen

19. Zylinderkopfhaube anbauen


• 14x Schraube festziehen
– Anzugsdrehmoment 9 Nm

• Masseband anbauen
– Stehbolzen festziehen
– Anzugsdrehmoment 10 Nm

20. 4x Zündspule anbauen


• 4x Schraube festziehen
– Anzugsdrehmoment 9 Nm

21. Kabelkanal anbauen


• 6x Kabelsatzstecker aufstecken
– 4x Zündspule, Zündüberwachungsmodul, Lambdasonde-Gemischregelung
• 3x Mutter festziehen
22. Halter-Kraftstoffleitung anbauen
• 2x Schraube festziehen
• 2x Kraftstoffleitung einclipsen
23. Schlauch-Motorentlüftung anbauen
24. Abdeckung-Zylinderkopfhaube anbauen
• 4x Schraube festziehen
25. Luftfiltergehäuse einbauen
• Ansaugrohr anbauen

http://localhost:9080/tis2web/?target=AP6SURV&target.method=onSubmit&smenu:... 12.03.2015
Seite 6 von 6

– Schelle festziehen
– Anzugsdrehmoment 3,5 Nm

• Kabelsatzstecker-Heißfilm-Luftmassenmesser aufstecken
• Kabelsatz einclipsen
26. Motorabdeckung-oben anbauen
27. Fahrzeug anheben
28. Abdeckung-Keilrippenriemen einbauen
• 4x Schraube eindrehen
29. Fahrzeug absenken
30. Motorhaube schließen
© 2010 ADAM OPEL AG. Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung, Verbreitung oder Veränderung ist
nicht gestattet.

http://localhost:9080/tis2web/?target=AP6SURV&target.method=onSubmit&smenu:... 12.03.2015