Sie sind auf Seite 1von 30

Mehr über

Temporal-
adverbien

GRAMMATIK

NIVEAU NUMMER SPRACHE


Mittelstufe B1_1015G_DE Deutsch
Lernziele

■ Kann temporale Adverbien


richtig anwenden
■ Kann die Bedeutung dieser
Adverbien erklären

www.lingoda.com 2
Seit wann lernst du Deutsch? Seit
einiger Zeit. Und wie oft? Na ja, mal
häufiger, mal seltener.

www.lingoda.com 3
Temporaladverbien – Allgemeines

Wie der Name schon sagt, weisen die Temporaladverbien auf ein zeitliches
Geschehen hin.

- - Wann kommst du uns besuchen?


- - Morgen.

www.lingoda.com 4
Temporaladverbien – Bedeutung

■ Temporaladverbien oder Zeitadverbien informieren uns, wann, wie lange oder


wie oft etwas passiert.
■ Sie geben Informationen über einen Zeitpunkt, einen Zeitraum, eine
Zeitdauer oder eine zeitliche Wiederholung.

■ Anfangs war Deutschlernen ein bisschen schwierig, aber jetzt ist es sehr einfach.

■ Ab morgen werde ich bestimmt alle Hausaufgaben machen.

■ Ich komme vielleicht später vorbei.

www.lingoda.com 5
Temporaladverbien – Bedeutung

Sie informieren über eine Handlung in der Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft.

Vergangenheit Gegenwart Zukunft

gestern, früher, gerade, heute, jetzt, nun, gerade,


gleich, später, morgen,
vorhin, neulich, damals, eben, sofort, momentan,
bald, demnächst, nachher,
bereits, einmal, seither, inzwischen, augenblicklich
danach usw.
eben usw. usw.

www.lingoda.com 6
Temporaladverbien – Übungen

Stelle deinen Mitschülern


Fragen, sodass diese mit einem
Temporaladverb der Gegenwart
/ Vergangenheit / Zukunft
antworten können.

www.lingoda.com 7
Temporaladverbien – Übungen

Ergänze die Sätze mit einem passenden Temporaladverb.

1. Ich komme _______________ (Gegenwart).

2. Ich denke, wir werden das Projekt _______________ beenden (Zukunft).

3. Du kannst auch _______________ deine Hausaufgaben machen (Zukunft).

4. Er war _______________ auch hier (Vergangenheit).

5. Wir müssen unsere Arbeiten _______________ abgeben (Zukunft).

www.lingoda.com 8
Temporaladverbien – Übungen

Bilde Sätze mit den nachfolgenden Temporaladverbien.

1. inzwischen

2. seither

3. nachher

4. danach

5. momentan

www.lingoda.com 9
Temporaladverbien – Fragen

■ Die Zeitfunktionen der Temporaladverbien lassen sich durch Fragewörter


bestimmen.
■ Im Allgemeinen antworten diese auf die Frage – Wann?

■ Wann kommst du wieder


in die Schule? ■ Übermorgen werde ich wieder da sein
(Zukunft).
■ Wann hast du das letzte
Mal mit ihr gesprochen? ■ Das war vorgestern (Vergangenheit).

■ Wann kannst du mir ■ Sofort! (Gegenwart)


Bescheid sagen?

www.lingoda.com 10
Temporaladverbien – Fragen

■ Es gibt auch Fragen, welche den Zeitpunkt näher beschreiben.


■ Ab wann? – deutet auf den Beginn einer Handlung hin.
■ Seit wann? / Wie lange? – Zeigt, wie lange eine Handlung ausgeübt wird.
■ Bis wann? – Gibt an, wann eine Handlung beendet wird.

Frage Antwort

Ab wann arbeitest du
Ab sofort!
hier?
Seit wann bist du
Seit vorgestern!
hier?

Bis wann bleibst du noch? Bis übermorgen.

www.lingoda.com 11
Temporaladverbien – Fragen

■ Die Frage – Wie oft? – bezieht sich auf die Häufigkeit einer Handlung.
■ Die Temporaladverbien, die auf diese Frage antworten, sind u.a.: häufig,
manchmal, mehrmals, oft, selten, morgens, abends, nachts, montags,
dienstags, mittwochs, einmal, zweimal, hundertmal usw.

■ - Wie oft machst du Urlaub?


- Zweimal im Jahr.

www.lingoda.com 12
Temporaladverbien – Fragen

Einige Temporaladverbien helfen uns besser zu verstehen, wie oft eine Handlung
ausgeübt wird. Die Temporaladverbien nie und immer können vom Partikel fast
begleitet werden.

Temporaladverbien

Nie – 0%; Fast nie – ca.10%


Er kommt uns nie besuchen.
Selten – ca. 20%
Er isst selten Fisch.
Manchmal – ca. 40%
Manchmal kauft er sich neue Kleider.
Oft / häufig – ca. 80%
Er ruft oft seine Eltern an.
Immer – 100%; Fast immer – ca. 90%
Er trinkt immer zwei Liter Wasser.

www.lingoda.com 13
Temporaladverbien – Übungen

Du hast gerade ein Vorstellungsgespräch für eine interessante


Arbeitsstelle. Der Arbeitgeber hat viele Fragen an dich. Du kannst diese
mit den Temporaladverbien beantworten.
Dein Lehrer übernimmt die Rolle des Arbeitgebers.

“ Wann haben Sie gekündigt?


Ab wann können Sie bei uns anfangen? “

“ Ich habe gestern gekündigt.


Ich kann ab morgen beginnen. “

www.lingoda.co 14
Antworten geben

Was machst du ...

www.lingoda.co 15
Antworten vergleichen

Frage jetzt deine Mitschüler, was sie immer / nie / manchmal / häufig
tun.

Frage nun deinen Mitschüler oder Lehrer, was er


nie/selten/oft/immer tut. Notiere dir die Antworten.

Vergleiche nun mit deinen Antworten von der


vorherigen Aufgabe.

Gibt es Ähnlichkeiten oder komplette Unterschiede?

www.lingoda.co 16
Lies den Text und unterstreiche die Temporaladverbien!

Anfangs wusste ich nicht, was ich


studieren sollte. Ich hatte mir immer
gewünscht, Arzt zu werden, aber ich
war fast nie in einem Krankenhaus.
Später besuchte ich ein Klinikum in
München und es hat mir Spaß
gemacht. Heute bin ich mit meiner
Wahl glücklich. Meistens arbeite ich
über acht Stunden, aber das ist kein
Problem. Ich muss oft nachts arbeiten
und gelegentlich auch sonntags.

www.lingoda.com 17
Und jetzt du!

Schreibe nun einen ähnlichen Text über deine Arbeit.


Beantworte dabei die untenstehenden Fragen.
Denke an die Temporaladverbien!

Was wolltest du anfangs beruflich


machen?

Was hast du studiert? Welche


Ausbildung hast du gemacht?

Wie sieht dein Arbeitsleben aus?

www.lingoda.co 18
Mein Tagesablauf als bekannter Sänger

Du bist ein sehr bekannter Sänger. In einem Interview musst du nun


erzählen, wie bei dir ein normaler Tag aussieht.


Morgens stehe ich um zehn Uhr auf.
Später trinke ich einen Kaffee …


www.lingoda.co 19
Schreibe eine Mail, in der du erklärst, wie du Deutsch gelernt
hast.
– □ ×

An: Maria

Betreff: Wie ich Deutsch gelernt habe

Hallo Maria,

in letzter Zeit ist viel passiert. Ich habe Deutsch gelernt. Anfänglich war das schwer,
aber heute habe ich keine Probleme mehr ...

www.lingoda.com 20
Über die Lernziele nachdenken

Gehe zur zweiten Seite dieser Lektion zurück und prüfe,


ob du die Lernziele erreicht hast.

ja nein

_______________________________ _______________________________
_______________________________ _______________________________

www.lingoda.com 21
Über diese Lektion nachdenken

Denke bitte an all das, was du in dieser Lektion gelernt hast.


Was war am schwierigsten (Übungen, Wortschatz…)? Und am einfachsten?

+ _______________________________
_______________________________

+ _______________________________
_______________________________

– _______________________________
_______________________________

– _______________________________
_______________________________
Wenn du Zeit hast, gehe noch einmal zurück
zu den schwierigsten Seiten.

www.lingoda.com 22
23 www.lingoda.com
S. 8: 1. sofort, 2. morgen, 3. später, 4. gerade, 5. nachher
S. 17: anfangs, immer, fast nie, später, heute, meistens, oft, nachts, gelegentlich,
sonntags
Lösungen
Hausaufgaben

www.lingoda.com 24
Was passt?

1. früher a. Zukunft

2. morgen b. Gegenwart

3. bald c. Zukunft

4. gerade d. Vergangenheit

5. heute e. Vergangenheit

6. später f. Gegenwart

7. neulich g. Zukunft

www.lingoda.com 25
Meine Arbeitsstelle

Schreibe einen kurzen Text über deine


aktuelle oder letzte Arbeitsstelle.
Gebrauche Temporaladverbien. Zum
Beispiel: Anfangs war meine Arbeit
kompliziert, aber jetzt ist es leicht.

www.lingoda.com 26
Sätze bilden

Bilde Sätze mit folgenden Temporaladverbien.

1. immer 2. fast nie

3. nun 4. freitags

5. täglich 6. gelegentlich

7. damals 8. momentan

www.lingoda.com 27
28 www.lingoda.com
S. 25:
früher – Vergangenheit
morgen – Zukunft
bald – Zukunft
gerade – Gegenwart
heute – Gegenwart
später – Zukunft
neulich - Vergangenheit
Lösungsschlüssel zu den Hausaufgaben
Evaluation

Temporaladverbien sind sehr wichtig. Hast du auch alles


verstanden?

www.lingoda.com 29
Über dieses Material

Dieses Lehrmaterial wurde von

erstellt und kann kostenlos von jedem


für alle Zwecke verwendet werden.

Wer sind wir?

Warum Deutsch online lernen?

Was für Deutschkurse bieten wir an?

Wer sind unsere Deutschlehrer?

Wie kann man ein Deutsch-Zertifikat erhalten?

Wir haben auch ein Sprachen-Blog!

www.lingoda.com 30