Sie sind auf Seite 1von 30

Die kulturelle

Vielfalt

SPRECHEN

NIVEAU NUMMER SPRACHE


Mittelstufe B1_1038S_DE Deutsch
Lernziele

■ Kann über Identität


problemlos sprechen.

■ Kann sich über das Thema


Gleichberechtigung und
Toleranz unterhalten.

www.lingoda.com 2
Wir sind alle so unterschiedlich! Alle
kommen aus verschiedenen Ländern,
alle sprechen verschiedene Sprachen.
Die ganze Welt ist heutzutage
multikulturell!

www.lingoda.com 3
Ach-Laut

Sprachkultur

www.lingoda.com 4
Ach-Laut und Ich-Laut

Sprachkultur Chinese

www.lingoda.com 5
Ach-Laut, Ich-Laut und K-Laut

Sprachkultur Chinese sechs

Der ich-Laut steht nach Konsonanten und Vokalen e, ü, ä, ö, i (mich,


Recht, möchte).
Der ach-Laut steht nach den Vokalen u, o, a (Buch, Bach).
Ein k-Laut wird gesprochen, wenn chs im Wort steht (sechs, Fuchs). Auch
in manch anderen Fällen wird ein k-Laut gesprochen (Chor).

www.lingoda.com 6
Finde Beispiele für Ach-, Ich- und K-Laut

Zähle weitere Beispiele auf!

Bücher, ... ?

Tochter, ... ?

Chor, ... ?

www.lingoda.com 7
Sprich die Wörter richtig aus!

Sprüche lachen Achse

Lachs Suche sicher

Sprache Charakter Kuchen

www.lingoda.com 8
Identität und Gesellschaft

die Identität

die
Sprachidentität die Nationalität

die die kollektive


Identität
Staatsangehörigkeit

die Volksgruppe die


Volkszugehörigkeit
die
Parallelgesellschaft

www.lingoda.com 9
Kollektive Identität

die
Abstammung

die Sprache die Kultur

die
individuellen die Religion
Ansichten

die soziale die politischen


Organisation Ansichten

der Lebensstil

www.lingoda.com 10
Kulturelle Vielfalt

interkulturell

multikulturell die Sitte

die Akzeptanz das Fest

die Gewohnheit der Brauch

der Respekt die Tradition

die Toleranz

www.lingoda.com 11
So kann man seine Meinung äußern

Meiner
Meinung nach…
Ich kann mir Mir scheint,
vorstellen, dass… dass…

Soviel ich Meiner Erfahrung


weiß… nach…

Ich glaube, Aus meiner


dass… Sicht…
So wie ich das
sehe…

www.lingoda.com 12
Beispielsätze

Identität ist immer eine sehr


individuelle Frage.

Sprachidentität kann durch


Mehrsprachigkeit stark beeinflusst
sein.

In Deutschland wohnen mehr als 20


verschiedene Volksgruppen.

Ihre Vertreter haben aber alle die


deutsche Staatsangehörigkeit.

www.lingoda.com 13
So werden sie im Kontext verwendet

In einer großen Stadt gibt es immer


Vertreter von vielen verschiedenen
Kulturen. Da geht es um kulturelle Vielfalt.

Multikulturalismus ist in Europa


heutzutage ein wichtiges Thema.

Um in einer multikulturellen
Gesellschaft zu leben, muss man
Toleranz und Respekt zeigen.
Kontakte zwischen Menschen
verschiedener Kulturen und
Nationalitäten sind interkulturell.

www.lingoda.com 14
Wähle drei Begriffe und erkläre sie in eigenen Worten!

Nationalität Interkulturalität Sprachidentität

Multikulturalismus Identität Parallelgesellschaft

Kulturelle Vielfalt Toleranz Volksgruppe

www.lingoda.com 15
Überlege!

Warum hast du diese 3 Begriffe


gewählt? Sind sie für dich wichtig?
Wie sind sie miteinander
verbunden?

www.lingoda.com 16
Erzähle!

Was bedeutet es für dich, in einer multikulturellen Gesellschaft zu


leben? Erzähle mithilfe von Stichwörtern.

www.lingoda.com 17
? ? ? ?? ?
Überleg dir!

? ? ?
In welcher Stadt
?
(oder Städten) gibt es
?
eine multikulturelle

? ? ?
?
Gesellschaft?

? Madrid
?
www.lingoda.com 18
? ? ? ?? ?
Begründe!

? ? ?
Kann man deinen
?Heimatort als
?
multikulturell

? ? ?
?
bezeichnen? Und

? ?
interkulturell?
Warum (nicht)?

www.lingoda.com 19
Wähle eine Stadt und beschreibe!

Wähle eine Stadt bzw. eine Metropole, in der du leben


möchtest. Überlege dir, was für eine Gesellschaft es da gibt?

www.lingoda.com 20
Überlege!

Erinnerst du dich daran, was


Globalisierung bedeutet?
Was bedeutet es, in einer
globalisierten Stadt zu leben?

www.lingoda.com 21
Erzähle in der Gruppe!

Denke dir eine Stadt aus. Gib ihr einen


Namen und beschreibe sie kurz. Dein Lehrer
oder Mitschüler stellt dir Fragen zu deiner
ausgedachten Stadt. Danach tauscht ihr die
Rollen.

Sind eure Städte globalisiert?

Warum (nicht)?

Jetzt möchte ich meine Stadt vorstellen…

Wie viele Ist es kompliziert, da


Welche Nationalitäten
Wie groß ist die Stadt? Nationalitäten wohnen nebeneinander zu
wohnen da? wohnen?
da?

www.lingoda.com 22
Über die Lernziele nachdenken

Gehe zur zweiten Seite dieser Lektion zurück und prüfe,


ob du die Lernziele erreicht hast.

ja nein

_______________________________ _______________________________
_______________________________ _______________________________

www.lingoda.com 23
Über diese Lektion nachdenken

Denke bitte an all das, was du in dieser Lektion gelernt hast.


Was war am schwierigsten (Übungen, Wortschatz…)? Und am einfachsten?

+ _______________________________
_______________________________

+ _______________________________
_______________________________

– _______________________________
_______________________________

– _______________________________
_______________________________
Wenn du Zeit hast, gehe noch einmal zurück
zu den schwierigsten Seiten.

www.lingoda.com 24
Hausaufgaben

www.lingoda.com 25
Aussprache

Welche Wörter aus dieser Lektion sind schwierig


auszusprechen?
Mache eine Liste!

Aussprache

www.lingoda.com 26
Meine Lieblingswörter

Welche sind deine fünf Lieblingswörter aus dieser Lektion?


Schreibe sie in deine Liste!

Wort eins

Wort zwei

Wort drei

www.lingoda.com 27
Meine Lieblingswörter

Schreibe Sätze mit deinen Lieblingswörtern!

• Wort eins:

Satz eins

• Wort zwei:

Satz zwei

•…

www.lingoda.com 28
Meine Stadt

Schreibe nun einen Text über deine ausgedachte Stadt. Geh


dabei auf die Themen dieser Stunde ein.

...

www.lingoda.com 29
Über dieses Material

Dieses Lehrmaterial wurde von

erstellt.

Wer sind wir?

Warum Deutsch online lernen?

Was für Deutschkurse bieten wir an?

Wer sind unsere Deutschlehrer?

Wie kann man ein Deutsch-Zertifikat erhalten?

Wir haben auch ein Sprachen-Blog!

www.lingoda.com 30