Sie sind auf Seite 1von 34

Partnersuche

online

LESEN

NIVEAU NUMMER SPRACHE


Mittelstufe B1_1043R_DE Deutsch
Lernziele

■ Kann einen Text über


soziale Netzwerke
problemlos verstehen
■ Kann über Vor- und
Nachteile der Partnersuche
im Internet diskutieren

www.lingoda.com 2
Traummann sucht Traumfrau! Wenn
du schlank, jung, beruflich
erfolgreich, gebildet, kinderlieb und
häuslich bist, klicke mein Profil an! Ein
weltoffener und eloquenter Mann
bietet dir einen Traumkörper, eine Villa
und Reisen um die ganze Welt.

www.lingoda.com 3
Soziale Netzwerke

seriöse
Informationen

sensible Daten Nachrichten

Fake News das Profil

die Anonymität die Sicherheit

rechtsfreier kommentieren
Raum
soziale Medien die Privatsphäre

das Passwort

www.lingoda.com 4
Informationen in sozialen Netzwerken

Wo liest du normalerweise deine Nachrichten? Es


gibt viele Nachrichtenquellen, online und
offline: Zeitungsberichte, Videos, Podcasts,
und Audiodateien. Im Internet werden diese
Quellen verbreitet – unter anderem mittels
sozialer Netzwerke. Nachrichten und Meldungen
verbreiten sich dadurch sehr schnell weltweit.

www.lingoda.com 5
Informationen in sozialen Netzwerken

Können wir die Echtheit dieser Nachrichten


prüfen? Sogenannte Fake News führen oft zu
Missverständnissen und Ärger. Immer mehr
Menschen merken das jedoch und glauben
keineswegs alles, was sie im Internet finden. Das
kann man an den Kommentaren in einigen
sozialen Netzwerken beobachten. Ein Teil der
Nutzer steht vielen Informationen grundsätzlich
kritisch gegenüber. Ein anderer Teil hingegen
glaubt so ziemlich alles, was er im Netz findet.

www.lingoda.com 6
Informationen in sozialen Netzwerken

Wie sieht es aber mit den Informationen aus, die die Nutzer sozialer
Netzwerke über sich selbst preisgeben? Wir teilen Fotos, Videos,
Erlebnisse, Meinungen und Nachrichten online mit anderen Menschen.
Das sind nicht nur weit entfernt lebende Freunde und
Familienmitglieder. Viele Menschen finden auch sogenannte virtuelle
Bekanntschaften, Freunde und Partner.

www.lingoda.com 7
Welche Überschrift passt zu welchem Text?

4. online und
1. virtuelle Freunde 2. etwas über sich preisgeben 3. Nutzer
offline

A Egal, wie man etwas erfährt: Kritisch


hinterfragen sollte man es immer.
B Das bin ich, wenn ich ein Profil in
einem sozialen Netzwerk anlege,
etwas kommentiere, etwas poste
oder an einem Online-Spiel
teilnehme.

C Das tue ich zum Beispiel, wenn ich


etwas über meinen letzten Urlaub
D Wir wissen nicht, ob es wirkliche
Freunde sind. Das wissen wir nicht
schreibe oder Fotos davon ins Netz einmal immer bei realen Freunden.
stelle.

www.lingoda.com 8
Was passt hier inhaltlich?

Schau dir die Seiten 5, 6 und 7 nochmal an und fülle die Lücken aus.
Manchmal sind mehrere Lösungen möglich.

1. Viele __________________ machen sich zu wenig Gedanken über ihre


Sicherheit im ___________________.
2. Sie __________________ gerne Berichte, Fotos und Videos vom letzten
Urlaub.
3. Gerne _______________________ und __________________ sie auch Fake
News.
4. Manchmal werden ______________________ Bekannte auch zu
___________________ Bekannten und Freunden!
5. Die ____________________ von Nachrichten ist schwer zu überprüfen.

In der nächsten Übung schreibst du selbst einen Text.

www.lingoda.com 9
Jemand kennt sich nicht mit sozialen Netzwerken aus

Eine Person kennt sich zwar mit dem Internet, aber nicht mit
sozialen Netzwerken aus. Wie erklärst du ihr diese? Nimm die
Notizen links zur Hilfe.

In sozialen Netzwerken kann man...

Viele Menschen...

Die Vorteile..., die Nachteile...

www.lingoda.com 10
Online-Dating

Nehmen wir Online-Dating als Beispiel. Die virtuelle Partnersuche ist


in den letzten Jahren mit der wachsenden Bedeutung des Internets
immer beliebter geworden.
Ob auf dem PC oder als Dating-App auf dem Smartphone: Partner in
der virtuellen Welt zu finden, mit denen man irgendwann realen
Kontakt haben möchte, ist normal geworden. Je nach Geschmack gibt
es Apps nur zum Flirten, nur für eine flüchtige Bekanntschaft oder
gleich für die Anbahnung einer festen Partnerschaft.
Es gibt Partnerbörsen für bestimmte Gruppen in der Bevölkerung:
Menschen mit einer bestimmten Glaubensrichtung, Homosexuelle,
Menschen mit einem bestimmten Lebensstandard, regionale
Partnerbörsen – für fast jeden Geschmack ist etwas dabei.

www.lingoda.com 11
Online-Dating

Einige Partnerbörsen sind kostenpflichtig, andere


kostenlos. Bei einigen Partnerbörsen sind nur
einige Funktionen gratis, bei anderen alle. Ein
Premium-Mitglied kann mehr Funktionen der
Partnerbörse nutzen als ein einfaches Mitglied,
zahlt aber natürlich auch mehr dafür.
Mittels dieser App kann man herausfinden, ob
man eine bestimmte Person kennenlernen
möchte. Die Mitglieder der Partnerbörse
müssen bei ihrer Anmeldung ein Profil
anlegen, welches oft auch mit anderen sozialen
Netzwerken verknüpft wird. So hat die App
Zugriff auf die Daten des anderen Netzwerks,
bei dem die Person Mitglied ist.

www.lingoda.com 12
Online-Dating

Diese Daten werden weltweit für bestimmte Zwecke genutzt.


Datenkraken großer Firmen tragen die Daten zusammen und geben
dann auch mal Studien zu Übergewicht und Karrierekillern in
Auftrag. Personalisierte Werbung wird ebenfalls auf der Basis dieser
Daten generiert. Auch bei der Partnerbörse selbst werden noch Daten
angegeben. Größe, Gewicht, Alter, Beruf, Interessen, Hobbys und
natürlich das Profilfoto dürfen nicht fehlen. Nun loggen sich andere
Mitglieder ein, die nach bestimmten Kriterien einen Partner
auswählen.

www.lingoda.com 13
Hast du den Text verstanden? Kreuze die richtige Antwort
an.

RICHTIG FALSCH

1. Firmen haben Datenverluste.

2. Personalisierte Werbung basiert auf Datenprofilen.

3. Viele Partnerbörsen verknüpfen Mitglieder-Profile


mit anderen sozialen Netzwerken.

4. Es gibt Partnerbörsen nur für eine Gruppe der


Bevölkerung.

5. Die Premium-Mitgliedschaft ist oft günstiger.

6. Es gibt nur Apps zum Flirten.

www.lingoda.com 14
E-Mail an den Traummann

– □ ×

traummann@partnerboerse.de

Über ____________________

Lieber Traummann,

da mir dein __________________ gefallen hat, möchte ich __________ etwas über ________
erzählen.
Ich heiße Karin, bin 30 Jahre alt und von ______________ Informatikerin. Meine
________________ sind Tanzen, Musik und Lesen. Ich bin ________________ und kann gut
kochen und backen. Auf dem ______________________ siehst du sehr gut aus, ich hoffe,
meins gefällt dir auch. Da ich ein _____________________ bin, kannst du mir hier auch
per Mail antworten. Ich freue ________________ auf deine Antwort!
Liebe Grüße
Karin

Karin schreibt ihre erste E-Mail an einen Mann, dessen Profil sie bei einer
Partnerbörse gefunden hat. Fülle die Lücken.
Meistens sind es Pronomen und Vokabeln aus dieser Lektion, die du benutzen
kannst!

www.lingoda.com 15
Erstelle für die Frau auf dem Foto ein Profil

Du bist diese Frau und suchst einen Partner auf einer


Partnerbörse. Wie beschreibst du dich und deine Suchkriterien?
Die Notizen links kannst du zur Hilfe nehmen.

■ Name, Alter, Beruf


■ Wohnort und Herkunft
■ Größe und Gewicht
■ Interessen und Hobbys
■ Was suche ich?
■ Was möchte ich auf keinen Fall?

www.lingoda.com 16
Gefahr des Datenmissbrauchs

Diese Suchkriterien können Informationen wie


Größe, Gewicht, Alter, Beruf, Interessen oder
Hobbys des Gegenübers beinhalten. Passende
Partner werden dann per Matching-Verfahren
ausgewählt: Die Personen, die am besten zu
den gewählten Kriterien passen, werden als
Partner vorgeschlagen.
Auch Privatnachrichten, Chats und Likes sind
bei vielen Dating-Apps möglich. Nach einem
Austausch, der normalerweise zuerst per E-Mail,
per Chat oder telefonisch erfolgt, kann man die
andere Person weiter kennenlernen oder den
Kontakt blockieren.

www.lingoda.com 17
Gefahr des Datenmissbrauchs

Wie bei anderen sozialen Netzwerken kann ein


Mitglied einer Partnerbörse natürlich ein
unrealistisches Bild von sich abgeben. Jemand
kann sich als schlank und erfolgreich
präsentieren. Doch beim ersten Treffen stellt sich
heraus, dass derjenige arbeitslos und das Foto
mit der tollen Figur bereits fünf Jahre alt ist.
Ebenso melden sich natürlich Kriminelle in
Partnerbörsen an. Nach außen hin präsentieren
sie sich unschuldig, sodass das kriminelle
Verhalten zunächst verborgen bleibt.

www.lingoda.com 18
Gefahr des Datenmissbrauchs

Mit etwas Glück oder Pech findet man auf der


Partnerbörse ein Foto seines verhassten Kollegen
Bernd Meier, der auf der Partnerbörse
hoffentlich nicht seinen echten Namen
angegeben hat. Ist er als Kollege identifizierbar,
weiß man wiederum selbst, dass er auf
Brautschau ist und dicke Frauen gerne als No-
Go bezeichnet. Als etwas füllige Kollegin könnte
man ihm das heimzahlen. Aber auch ein nicht
betroffener männlicher Kollege hat vielleicht
Spaß daran, über Herrn Meier im Büro zu
lästern.

www.lingoda.com 19
Welche Antworten stimmen hier?

1. Wie wählt eine Partnerbörse passende Partner aus?

a. Sie erstellt Umfragen.

b. Sie benutzt einen Zufallsgenerator.

c. Sie benutzt das Matching-Verfahren.

2. Welche Funktionen kann man bei vielen Dating-Apps nutzen?

a. Man kann Fotos bearbeiten.

b. Man kann Privatnachrichten versenden und chatten.

c. Man kann seine Stimme aufzeichnen.

www.lingoda.com 20
Fortsetzung: Welche Antworten stimmen hier?

1. Wie präsentieren sich Kriminelle oft auf einer Partnerbörse?

a. Sie präsentieren sich ungeduldig.

b. Sie präsentieren sich unschuldig.

c. Sie präsentieren sich unsicher.

2. Ein Mann sucht eine Frau. Wie kann man das anders ausdrücken?

a. Der Mann ist auf einer Modenschau.

b. Der Mann besucht eine Tanzshow.

c. Der Mann ist auf Brautschau.

www.lingoda.com 21
Wie lauten die Sätze richtig im Text?

1. Herr Müller ist als Kollege ________________________________________


ersetzbar.
________________________________________

2. Er hält schlanke Männer für ein ________________________________________


Gogo-Girl.
________________________________________

3. Ein Mitglied einer Partnerbörse ________________________________________


kann ein Hochglanzbild von sich
abgeben.
________________________________________

4. Anständige Menschen ________________________________________


präsentieren sich mit einem
roten Rock.
________________________________________

5. In einer Partnerbörse kann


________________________________________
man auch Kontakte
verdoppeln. ________________________________________

www.lingoda.com 22
Diskutiere die Vor- und Nachteile der virtuellen
Partnersuche.

Diskutiere mit deinem Lehrer oder Mitschüler über die Vorteile


und Nachteile der virtuellen Partnersuche. Halte dich dabei an
die Informationen im Text und an die Notizen unten.

www.lingoda.com 23
Diktat

Schreibe, was dein Lehrer sagt.

ab
c

www.lingoda.com 24
Über die Lernziele nachdenken

Gehe zur zweiten Seite dieser Lektion zurück und prüfe,


ob du die Lernziele erreicht hast.

ja nein

_______________________________ _______________________________
_______________________________ _______________________________

www.lingoda.com 25
Über diese Lektion nachdenken

Denke bitte an all das, was du in dieser Lektion gelernt hast.


Was war am schwierigsten (Übungen, Wortschatz…)? Und am einfachsten?

+ _______________________________
_______________________________

+ _______________________________
_______________________________

– _______________________________
_______________________________

– _______________________________
_______________________________
Wenn du Zeit hast, gehe noch einmal zurück
zu den schwierigsten Seiten.

www.lingoda.com 26
27 www.lingoda.com
S. 8: 1.D, 2.C, 3.B, 4.A
S. 9: 1. Viele Menschen / User / Nutzer machen sich zu wenig Gedanken über ihre
Sicherheit im Internet / Netz. 2. Sie posten / teilen gerne Berichte, Fotos und Videos
vom letzten Urlaub. 3. Gerne liken / kommentieren / posten und liken /
kommentieren / posten sie auch Fake News. 4. Manchmal werden virtuelle
Bekannte auch zu realen Bekannten und Freunden! 5. Die Echtheit /
Vertrauenswürdigkeit / Seriosität von Nachrichten ist schwer zu überprüfen.
S. 14: 1. Falsch, 2. Richtig, 3. Richtig, 4. Falsch, 5. Falsch, 6. Falsch
S.15: Über mich
Lieber Traummann,
da mir dein Profil gefallen hat, möchte ich dir etwas über mich erzählen.
Ich heiße Anja, bin 30 Jahre alt und von Beruf Informatikerin. Meine Hobbys sind
Tanzen, Musik und Lesen. Ich bin häuslich und kann gut kochen und backen. Auf
dem Profilfoto siehst du sehr gut aus, ich hoffe, meins gefällt dir auch. Da ich ein
Premium-Mitglied bin, kannst du mir hier auch per Mail antworten. Ich freue mich
auf deine Antwort!
Liebe Grüße,
Anja
Lösungen
28 www.lingoda.com
S. 20:
1.c., 2.b.
S. 21:
1.b., 2.c.
S. 22:
1. Herr Müller ist als Kollege identifizierbar.
2. Er hält dicke Frauen für ein No-Go.
3. Ein Mitglied einer Partnerbörse kann ein unrealistisches Bild von sich abgeben.
4. Kriminelle präsentieren sich unschuldig.
5. In einer Partnerbörse kann man auch Kontakte blockieren.
Lösungen
29 www.lingoda.com
Wo liest du normalerweise deine Nachrichten? Es gibt viele
Quellen für Nachrichten, online und offline: Zeitungsberichte,
Videos, Podcasts, und Audiodateien. Im Internet werden diese
Quellen geteilt – unter anderem mittels sozialer Netzwerke.
Nachrichten und Meldungen verbreiten sich dadurch sehr
schnell weltweit.
Können wir die Echtheit dieser Nachrichten prüfen?
Sogenannte Fake News führen oft zu Missverständnissen und
Ärger. Immer mehr Menschen merken das jedoch und glauben
keineswegs alles, was sie im Internet finden. Das kann man an
den Kommentaren in einigen sozialen Netzwerken beobachten.
Ein Teil der Nutzer steht vielen Informationen grundsätzlich
kritisch gegenüber. Ein anderer Teil hingegen glaubt so ziemlich
alles, was er im Netz so findet.
Texttranskription
Hausaufgaben

www.lingoda.com 30
Finde passende Synonyme und Formulierungen

erkennbar -
Partnerbörse für Leute in -
der Umgebung
Partnersuche im Internet -
Jemand hat nichts Jemand ist …
Kriminelles getan.
Angaben zu Wünschen -

Empfänger von Alg II -


individuell angepasste -
Werbung
Falschmeldungen -

Dateien zum Anhören -

www.lingoda.com 31
Schreibe deine Meinung

Deine Schwester ist Raucherin und sucht online einen Partner.


Da sie das Profil eines Nichtrauchers ausgewählt hat, gibt sie in
ihrem eigenen Profil Nichtraucherin an. Schreibe auf, was du
davon hältst. Du kannst als Hilfsmittel die Notizen links
verwenden.

Raucher und falsch


Nichtraucher darstellen

später erklären locker sehen

gekränkt Konsequenzen

www.lingoda.com 32
33 www.lingoda.com
S. 31:
erkennbar – identifizierbar
Partnerbörse für Leute in der Umgebung – regionale Partnerbörse
Partnersuche im Internet – virtuelle Partnersuche / Partnersuche online
Jemand hat nichts Kriminelles getan. – Jemand ist unschuldig.
Angaben zu Wünschen – Suchkriterien
Empfänger von Alg II – Hartz-IV-Empfänger
individuell angepasste Werbung – personalisierte Werbung
Falschmeldungen – Fake News
Dateien zum Anhören - Audiodateien
Lösungsschlüssel zu den Hausaufgaben
Über dieses Material

Dieses Lehrmaterial wurde von

erstellt und kann kostenlos von jedem


für alle Zwecke verwendet werden.

Wer sind wir?

Warum Deutsch online lernen?

Was für Deutschkurse bieten wir an?

Wer sind unsere Deutschlehrer?

Wie kann man ein Deutsch-Zertifikat erhalten?

Wir haben auch ein Sprachen-Blog!

www.lingoda.com 34