Sie sind auf Seite 1von 34

WORTSCHATZ

Erste Schritte
in Deutsch-
land: Beim
Bürgeramt
NIVEAU NUMMER SPRACHE
Anfänger (A1) DE_A1_1121V Deutsch

www.lingoda.com
Lernziele

● Ich kann die wichtigsten


bürokratischen Tätigkeiten bei
der Ankunft in Deutschland
identifizieren und benennen.

● Ich kann das Modalverb


müssen benutzen.

2
Erste Schritte in Deutschland

Stell dir vor:


Du bist neu in Deutschland.
Was musst du als Erstes
machen?

3
Erste Schritte in Deutschland

Tom: Puh, ich habe noch so viel zu tun ...

Richard: Was musst du alles machen?

Tom: Ich muss mich um so viel kümmern ... In


Deutschland gibt es so viel Bürokratie!

Richard: Was zum Beispiel?

Tom: Ich muss meine Adresse beim Bürgeramt


anmelden. Und ich brauche so viele Versicherungen!

Richard: Welche Versicherungen gibt es?

Tom: Na ja, Krankenversicherung,


Rentenversicherung, Haftpflichtversicherung,
Hausratversicherung ... Das ist ganz schön viel!

Richard: Tja … Willkommen in Deutschland!

4
Über den Text
Richtig oder falsch? Kreuze an und korrigiere.

richtig falsch

1 Tom muss sich um sehr viel kümmern.

2 In Deutschland gibt es wenig Bürokratie.

3 Tom muss seine Adresse beim Arbeitsamt anmelden.

4 Er braucht viele Versicherungen.

Es gibt z. B. Krankenversicherung, Rentenversicherung,


5 Haftpflichtversicherung und Hausratversicherung.

5
Versicherungen in Deutschland

Ich brauche so viele Versicherungen.

Welche Versicherungen gibt es?

die Kranken- die Renten- die Haftpflicht- die Hausrat-


versicherung versicherung versicherung versicherung

6
Welche Versicherung brauchst du? Wähle aus.

1 Du bist krank. Du musst zum Arzt gehen.

a. Renten- b. Haftplicht- c. Kranken- d. Hausrat-


versicherung versicherung versicherung versicherung

2 Es gibt einen Wasserschaden in deiner Wohnung. Alles ist kaputt.


a. Renten- b. Haftplicht- c. Kranken- d. Hausrat-
versicherung versicherung versicherung versicherung

3 Du bist über 65 Jahre alt. Du kannst nicht mehr arbeiten.

a. Renten- b. Haftplicht- c. Kranken- d. Hausrat-


versicherung versicherung versicherung versicherung

4 Du benutzt den Computer von einer Freundin und du machst ihn kaputt.

a. Renten- b. Haftplicht- c. Kranken- d. Hausrat-


versicherung versicherung versicherung versicherung

7
So viele Versicherungen!

Kennst du noch weitere


Versicherungen?

Welche Versicherungen
hast du?

8
So sagt man das!

Ich habe noch so viel


zu tun.

Ich muss mich um so


viel kümmern.

Was bedeutet das Verb tun? Kennst


du ein Synonym?
Was denkst du: Ist der Mann
gestresst? Warum?

9
die Melde-
das Bürgeramt die Anmeldung
bescheinigung

Jede Stadt in Du musst deine Nach der Anmeldung


Deutschland hat Adresse beim bekommst du eine
mindestens ein Bürgeramt Melde-
Bürgeramt. anmelden. bescheinigung.

10
Erste Schritte in Deutschland
Lies den Text. Was bedeuten die Wörter unten? Diskutiere.

Richard: Na, wie läuft's? Hast du immer noch so viel zu tun?


Tom: Ja, leider ... Ich muss noch ein deutsches Bankkonto eröffnen. Ich brauche
eine Steueridentifikationsnummer und eine deutsche SIM-Karte für mein Handy.
Und ich brauche ein Arbeitsvisum. Ich möchte auch in Deutschland arbeiten.
Dann muss ich natürlich einen Job suchen.

Richard: Die SIM-Karte kannst du überall kaufen, zum Beispiel im Supermarkt


oder an der Tankstelle. Die Steueridentifikationsnummer musst du beim
Finanzamt beantragen.
Tom: Oh! Vielen Dank!

Richard: Kein Problem und viel Erfolg!

die Steuer-
das Bankkonto die SIM-Karte das Visum identifikations-
nummer

11
Über den Text – was passt?

1 Tom muss ein deutsches Bankkonto _______________.

a. öffnen b. eröffnen

2 Die _______________ kann Tom z. B. im Supermarkt oder an der Tankstelle kaufen.

a. SIM-Karte b. Bankkarte

3 Die Steueridentifikationsnummer muss er beim _______________ beantragen.

a. Bürgeramt b. Finanzamt

12
So sagt man das!

Na? Puh! ganz schön viel

Es gibt ganz schön


Na, wie läuft‘s? Puh, stressig!
viel zu tun!

13
der Aufenthaltstitel
_______________ _______________
Nomen, Maskulinum Nomen, Neutrum

Pl.: die Aufenthaltstitel Pl.: die Visa

Ohne Aufenthaltstitel
kannst du nicht in
Deutschland wohnen. EU-
Bürger brauchen keinen
Aufenthaltstitel.

Mit einem Visum kannst


du nach Deutschland
kommen. Für die Arbeit
braucht man ein
Arbeitsvisum.

14
Komposita bilden
Bilde Komposita. Nenne auch den Artikel.
Achtung: Manche Komposita haben einen Fugenlaut (-n- oder -s-).

die
die Versicherung die Nummer das Konto die Identifikation
Bescheinigung

melden die Bank die Steuer krank die Finanzen

das Amt haften die Pflicht die Rente der Bürger

15
Aussprache bei langen Wörtern
Die Lehrkraft liest vor. Markiere den Wortakzent.
Betont man lange Wörter am Anfang oder am Ende?

1 2 3 4

Steuer-
Kranken- Wohnungs- Melde-
identifikations-
versicherung nummer suche bescheinigung

16
Brauchen und müssen

Ich brauche ein neues Visum. Ich muss ein Visum beantragen.
Tom braucht eine SIM-Karte. Er muss eine SIM-Karte kaufen.
Wir brauchen ein Bankkonto. Wir müssen ein Bankkonto eröffnen.

brauchen
● Wie viele Verben gibt es in den Sätzen mit
brauchen?
● Was kommt nach brauchen?

müssen
● Wie viele Verben gibt es in den Sätzen mit
müssen? Welches Verb ist konjugiert? Müssen
oder das zweite Verb?
● Wo steht das zweite Verb?

17
Brauchen oder müssen?

1 Mein Computer ist kaputt. Ich _______________ einen neuen Computer.

a. brauche b. muss

2 Meine Wohnung ist zu klein. Ich _______________ eine neue Wohnung suchen.

a. brauche b. muss

3 Ich habe eine neue Wohnung. Ich _______________ meine Adresse anmelden.

a. brauche b. muss

18
Die Verben brauchen und müssen

Musst du deine Adresse noch anmelden?


Braucht ihr eine Meldebescheinigung?
Er muss eine Krankenversicherung abschließen.
Müsst ihr Deutsch lernen?
Ich brauche einen Computer.

brauchen müssen

ich _______________ ich muss

du brauchst du _______________

er, sie, es braucht er, sie, es _______________

wir brauchen wir müssen

ihr _______________ ihr _______________

sie, Sie brauchen sie, Sie müssen

19
Was musst du alles machen?
Formuliere Sätze.

ich – meine Adresse – beim Bürgeramt – Ich muss meine Adresse beim
1
anmelden – müssen Bürgeramt anmelden.

ich – ein Konto – bei der Bank – eröffnen –


2
müssen

3 ich – eine SIM_Karte – brauchen

ich – eine Steueridentifikationsnummer –


4
beim Finanzamt – beantragen – müssen

5 ich – einen Job – brauchen

ich – eine Hausratversicherung – abschließen


6
– müssen

20
Dialog: Was musst du alles machen?
Frage und antworte: was du alles machen? Reagiere.

Reaktionen
Was musst du alles machen?
● Puh! ● ganz schön viel
● Ich auch! ● Tja …

Ich muss ein Bankkonto eröffnen


und ein Visum beantragen.
Und du? To-do-Liste

● Adresse anmelden ● Steueridentifikations-


● Meldebescheinigung nummer beantragen
beantragen ● Job suchen
● Bankkonto eröffnen ● Visum beantragen
● Versicherungen
abschließen
● SIM-Karte kaufen

21
Über die Lernziele nachdenken

● Kannst du die wichtigsten


bürokratischen Tätigkeiten bei der
Ankunft in Deutschland
identifizieren und benennen?

● Kannst du das Verb müssen


benutzen?

Was kann ich besser machen? Die Lehrkraft


gibt allen persönliches Feedback.

22
Ende der Lektion

Redewendung

die Ärmel hochkrempeln

Bedeutung: mit viel Energie eine Arbeit oder Tätigkeit machen


Zusatzübungen

Zusatzübungen

24
Ordne zu und bilde Sätze.
Zusatzübungen

anmelden eröffnen beantragen

kaufen abschließen suchen

einen Job ein Visum ein Bankkonto

eine Kranken-
die Adresse eine SIM-Karte
versicherung

25
Bilde Sätze
Achte auf die richtig Struktur für Aussagesatz bzw. Fragesatz.
Zusatzübungen

1 Bankkonto – ich – eröffnen – ein – muss Ich muss ein Bankkonto eröffnen.

Adresse – Ich – Bürgeramt – muss – die –


2
beim – anmelden – ?

abschließen – du – Krankenversicherung –
3
musst – eine

Steueridentifikationsnummer – Ich –
4
beantragen – Finanzamt – beim – muss – die

5 viel – Arbeit – ich - ganz – habe – schön

6 was – du – musst – machen – alles - ?

26
Was passt?
Fülle die Lücken.
Zusatzübungen

Du kannst eine _______________ überall kaufen wie z.B. im Supermarkt Steueridentifika-


1
oder an der _______________. tionsnummer

Bürgeramt
2 Sie müssen die Adresse beim _______________ anmelden.
SIM-Karte

Du möchtest ein Bankkonto eröffnen? Du brauchst eine


3 eröffnen
_______________.

Tankstelle
4 Beim Finanzamt musst du die _______________ beantragen.
Aufenthaltstitel

Du möchtest in Deutschland leben, studieren oder arbeiten? Du kommst Melde-


5 nicht aus einem EU-Land? Dann brauchst du einen _______________. bescheinigung

27
Welche Antwort passt?
Zusatzübungen

1 Du kannst die SIM-Karte an der _______________ kaufen

a. Bürgeramt b. Bank c. Finanzamt d. Tankstelle

2 Sie müssen das Bankkonto _______________.

a. eröffnen b. kaufen c. beantragen d. ausfüllen

3 Du musst die Adresse beim _______________ anmelden.

a. Finanzamt b. Bürgeramt c. Bank d. Supermarkt

28
Erzähle!
Zusatzübungen

Wie ist es in deinem Heimatland?

Versicherungen Anmeldung Aufenthaltstitel

29
Lösungen

S. 5: richtig: 1, 4, 5; falsch: 2 (viel), 3 (Bürgeramt)


S. 7: 1c; 2d; 3a; 4b
S. 9: machen
S. 11: Bankkonto: Hier ist dein Geld. SIM-Karte: zum Telefonieren mit dem Handy über eine
deutsche Nummer. Visum: für die Arbeitsgenehmigung, damit man arbeiten darf.
Steueridentifikationsnummer: bekommt jeder der arbeitet.
S. 12: 1b; 2a; 3b
S. 15: die Haftpflichtversicherung; die Krankenversicherung; die Rentenversicherung; die
Steueridentifikationsnummer; das Bankkonto; die Meldebescheinigung; das Finanzamt; das
Bürgeramt
S. 16: am Anfang
S. 17: brauchen: 1, Nomen; müssen: 2 Verben, müssen ist konjugiert, das andere Verb steht
am Ende.
S. 18: 1a; 2b; 3b
S. 19: brauche, braucht; musst, muss, müsst

30
Lösungen

S. 20: 1. Ich muss meine Adresse beim Bürgeramt anmelden.; 2. Ich muss ein Konto bei der
Bank eröffnen.; 3. Ich brauche eine SIM-Karte. 4. Ich muss eine
Steueridentifikationsnummer beim Finanzamt beantragen.; 5. Ich brauche einen Job. 6. Ich
muss eine Hausratversicherung abschließen.
S. 25: einen Job suchen; ein Visum beantragen; ein Bankkonto eröffnen; eine
Krankenversicherung abschließen; die Adresse anmelden; eine SIM-Karte kaufen
S. 26: 1. Ich muss ein Bankkonto eröffnen.; 2. Muss ich die Adresse beim Bürgeramt
anmelden?; 3. Du musst eine Krankenversicherung abschließen.; 4. Ich muss die
Steueridentifikationsnummer beim Finanzamt beantragen.; 5. Ich habe ganz schön viel
Arbeit. 6. Was musst du alles machen?
S. 27: 1. SIM-Karte, Tankstelle; 2. Bürgeramt; 3. Meldebescheinigung; 4.
Steueridentifikationsnummer; 5. Aufenthaltstitel
S. 28: 1d; 2a; 3b

31
Zusammenfassung
Versicherungen und Aufenthalt in Deutschland:
● Kranken-, Renten-, Haftpflicht-, Hausratversicherung
● eine Versicherung abschließen
● Visum / Aufenthaltstitel, Meldebescheinigung, Anmeldung, Steueridentifikationsnummer

Müssen:
● Singular: Ich muss; du musst; er, sie, es muss
● Plural: wir müssen; ihr müsst; sie, Sie müssen

Komposita:
● ohne Fugenlaut: Haftpflichtversicherung, Bankkonto, Meldebescheinigung, Finanzamt, Bürgeramt
● mit Fugenlaut: Krankenversicherung, Rentenversicherung, Steueridentifikationsnummer, Aufenthaltstitel,
Wohnungssuche

Brauchen und müssen:


● brauchen + Nomen
● müssen + zweites Verb im Infinitiv
● Ich brauche eine SIM-Karte. Ich muss eine SIM-Karte kaufen.

32
Wortschatz

die Bürokratie (nur Sg.) ein Bankkonto eröffnen

das Bürgeramt, ⸚er eine Steueridentifikationsnummer beantragen

Ich habe viel zu tun. die SIM-Karte, -n

Ich muss mich um (viel) kümmern. das Visum, -a

die (Kranken-/Renten-/Haftpflicht-)Versicherung,-en überall

eine Versicherung abschließen die Tankstelle, -n

ganz schön viel das Finanzamt, ⸚er

kaputt (machen) die Adresse anmelden

die Meldebescheinigung, -en Viel Erfolg!

die Anmeldung, -en der Aufenthaltstitel, -

33
Notizen

34