Sie sind auf Seite 1von 1

2.) Mit welcher (Handarbeits-)TECHNIK will ich mein Projekt umsetzen und WIEVIELE FARBEN?

HÄKELN STRICKEN STICKEN

feste Maschen (am meisten verwendet) Doubleface Kreuzstich/Halber Kreuzstich


- ergibt eine schöne Vorderseite - beides eignet sich sehr gut für
- Spannfäden: der gerade nicht
und eine schöne Rückseite, bei die Umsetzung von Motiven,
benötigte Faden wird lose auf der
der die Farben gegengleich sind allerdings ist bei sehr feinem
Rückseite mitgeführt (diese Technik
gelöchertem Stoff, der halbe
ergibt meist eine bessere
- man strickt Vorder- und Kreuzstich empfehlenswert
Maschenprobe; viele Farben
Beispiel für HÄKELN MIT SPANNFÄDEN - Rückseite gleichzeitig - sticken ermöglicht auch auf kleinem
umsetzbar; geeignet wenn es am Ende
Rückseite vom Projekt - generell für 2 Farben gedacht, Format eine sehr
APP BIETET gute Umwandlung
ZUSATZFUNKTION
nicht wichtig ist, wie die Rückseite (Quelle: Birgit Winkler) allerdings für Profis auch mit von detailreichen
STICKEN AN, BEI DER Bildern
ZUM
aussieht)
mehr Farben umsetzbar EINEN NICHT MEHR IN REIHEN
APP BIETET ZUSATZFUNKTION SONDERN IN BLÖCKEN GESTICKT
- Fäden mit einhäkeln: die gerade DOUBLEFACE AN! WIRD UND BIS ZU 64 FARBEN
nicht verwendeten Farben werden AUSGEWÄHLT WERDEN
komplett mit einghäkelt (ergibt zur Spannfäden KÖNNEN
Vorderseite auch eine schöne - nicht benötigte Farben werden
Rückseite; je nach Wolle/Nadelstärke auf der Rückseite Sonstiges?
bis zu 5 Farben möglich, bei mehr eingewebt/gespannt, bis man sie
Beispiel für STRICKEN DOUBLEFACE -
könnte es ziemlich "dick" hinten wieder braucht (viele Farben sind Malen
Vorder- und Rückseite (Quelle: Birgit
werden) Winkler / Motiv: Wooltasia-App) möglich und eignet sich, wenn
- Millimeterpapier oder eigenes
man die Rückseite am Ende nicht
Raster zeichnen
sieht) - siehe z.B. auch FAIR ISLES
tunesisch C2C (von Ecke zu Ecke)
- man beginnt eine Reihe immer von - neben klassischer Variante auch Bügelperlen
einer Seite (rechts) -> EINE Reihe Mini-C2C oder Mikro-C2C möglich - Artkal Mini oder Midi oder
besteht aus zwei Schritten: man (allgemein geeignet für einfache, Hama
arbeitet über gesamte Breite des nicht detailreiche, Bilder bzw.
Häkelstücks, hinten wird die Arbeit Comicbilder/Logos, da die ES GIBT EINE EXTRA
nicht gewendet, sondern man geht Maschenprobe nicht allzu gut WOOLTASIA-APP FÜR
wieder zurück und die gerade ausfällt) BÜGELPERLEN (DIE ESELCHEN-
aufgenommenen Maschen werden APP)
APP BIETET ZUSATZFUNKTION
wieder abgehäkelt
C2C-Corner to Corner AN!

Generell gibt es zu allen möglichen Handarbeitstechniken Lernvideos in den DATEIEN der Wooltasia-Facebookgruppe und wenn nicht da, dann in jedem Fall bei
Youtube. Ist man mit einer Technik überhaupt nicht vertraut, sollte man diese schon ein bisschen üben/trainieren (vor allem, wenn man sein Motiv mit vielen
Farben arbeiten möchte), denn sonst ist man Ende enttäuscht, dass das Wunschmotiv nicht schön oder unsauber aussieht. Wenn man seine gewählte Technik
gut beherrscht, kommt man zum alles-entscheidendem 3. Punkt, ohne den geht gar nix :-)