Sie sind auf Seite 1von 2

An die Damen und Herren

Deutsche Botschaft
Visaabteilung
Bogotá D.C

Betreff: Motivationsschreiben für nationales Visum (Studentenvisum)

Herzlichen Gruß,

Ich wende mich mit der Absicht an Sie, das nationale Studentenvisum zur Absolvierung
des Masterstudiengangs der Angewandten Geowissenschaften an der Universität
RWTH im Bundesland Nordrhein-Westfalen in Aachen zu beantragen. 2018 habe ich
den Studiengang der Geowissenschaften mit Option (Nebenfach) in Geographie an der
Universität Los Andes in Bogotá, Kolumbien, abgeschlossen.

Ich interessiere mich für den Masterstudiengang Angewandte Geowissenschaften der


Universität RWTH, da es ein interdisziplinäres Programm ist, das verschiedene
Lehrmethoden wie Forschung, Laborarbeit, Feldexkursionen sowie Theorie- und
Praxisunterricht und theoretische und praktische Übungen integriert. Auch ist es
wohlbekannt, dass diese Universität in der Weltrangliste führend ist, wobei sie in
Deutschland auf Platz 10 liegt und weltweit unter den ersten 150 Universitäten rangiert.
Darüber hinaus werden mir die in der fachlichen Spezialisierung auf Energie und
Mineralressourcen angebotenen Wahl- und Pflichtkurse, die Gelegenheit geben, sowohl
zu erleben und nachzuvollziehen, wie ein Mineral unter bestimmten Bedingungen
wächst, als auch den Mineralienverband zu verstehen.

Ich habe mich aus verschiedenen Gründen dazu entschieden, mit dem Aufbaustudium
in Deutschland fortzufahren. Erstens sind die deutschen Universitäten für ihr hohes
akademisches Niveau, ihre modernen Einrichtungen, ihre gut ausgestatteten Labors,
die forschungsorientierte Methodik und die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit
ortseigenen Institutionen wie DFG und Alexander von Humboldt gut bekannt. Zweitens
aufgrund ihrer Ausbildungsqualität, der Führungsrolle der deutschen Universitäten
gegenüber anderen europäischen Institutionen, den auf Englisch unterrichteten
Exzellenzprogrammen und den Investitionen des Staates und privater Unternehmen in
Forschungsprojekte in Bezug auf Naturwissenschaften und Umwelt. Schließlich das
Interesse des Bildungssystems, seine Studenten mit Unternehmen zu verbinden, um
Forschungsprojekte und Diplomarbeiten zu entwickeln, die es ihnen erlauben, sich der
Arbeitswelt anzunähern. Ein weiterer Faktor, der mich dazu bewogen hat, Deutschland
zu wählen, ist zu erfahren, wie dieses Land sein Energiemodell von fossilen
Brennstoffen auf saubere Energien umstellt (diese Modelle sind bedeutend für die
Entwicklung des Planeten, und Kolumbien spielt angesichts seiner geographischen
Lage und der Reichhaltigkeit zur Entwicklung erneuerbarer Energien eine wichtige
Rolle).

Die Zukunft der Geowissenschaften in Kolumbien wird Fachleute mit spezialisierten


Fähigkeiten in den Bereichen GIS, Geochemie, Petrologie, Mineralvorkommen und
erneuerbare Energien erfordern, und zwar nicht nur in der akademischen Welt, sondern
in öffentlichen und privaten Unternehmen. Deshalb möchte ich mein Wissen über die
oben genannten Themen erweitern und das, was ich bei der Arbeit in meinem Land
beim Kolumbianischen Geologischen Dienst (SGC) zu lernen vermag, umsetzen, und
die geologische Kartierung unerforschter Gebiete fördern, um die Existenz möglicher
Mineralvorkommen zu datieren. Daher möchte ich nach Abschluss des Masterstudiums
meinen Beruf in der Bergbauindustrie ausüben und Mineralienexplorationsprojekte
entwickeln. Deshalb wird der Erwerb dieses Masterstudiums der Wissenschaften in
Ihrem Land nicht nur das Wissen festigen, das ich zuvor während des grundständigen
Studiums erworben habe, sondern es wird mir helfen, der Erfüllung meiner persönlichen
und beruflichen Ziele einen Schritt näher zu kommen.

__________________________________________________
Andrea Paola Niño Gaitán
Personalausweis: 1.032.462.535
Reisepass Nr. AR812757