Sie sind auf Seite 1von 8
Freizeit und Hobbys Ei Erholen Sie sich in Ihrer Freizeit? a) Lesen Sie den Text und ordnen Sie die Fotos den Abschnitten zu. bla bla bla. 1 CJ Freizeitstress. Haben Sie das Wort schon einmal gehért? Es ist Freitagabend und das ‘Wochenende beginnt. Lisa méchte sich entspannen. Sie will sich mit einem Glas Wein auf das Sofa setzen und etwas fernsehen, da klingelt das Telefon. Es ist Ute. Sie kann sich mal ‘wieder nicht entscheiden: Soll sie mit Oleg auf Cems Party gehen oder mit Inga ins Kino 5 und danach in die neue Disko? Lisa ist das egal. Sie méchte auch nicht mitkommen. (Cl Im Fernsehen sprechen gerade ein paar Experten tiber Freizeit. Ein Professor sagt, dass die Deutschen von 148 Stunden jede Woche bis zu 77 Stunden Freizeit haben. In. dieser Zeit sollen wir uns etholen, Freunde treffen, im Garten arbeiten, lesen oder Sport machen. Aber der Arzt meint, dass zu viele Termine und Aktivititen in der Freizeit nicht gesund sind. Viele Patienten haben Freizeitstress. Sie sind oft miide und konnen sich bei der: ‘Arbeit nicht: gut konzentrieren. Lisa denkt sofort an Ute. Das muss sie ihr erzahlen! Denn Ihre Freundin ist fast immer unterwegs. Am Wochenende hat sie besonders viel zu tun. Das fangt schon am Freitagabend an. Da gibt es meistens eine Party oder sie geht mit Freunden tanzen. Am Samstag und Sonntag ist sie auch immer unterwegs. Und am Montag ruft sie Lisa dann wieder aus der Firma an und sagt, sie ist total kaputt. Vom Wochenende! 10 (J Lisa mag es lieber ruhig, Sie liebt lange Spazierginge im Regen, liest viel, hort gerne Musik, sieht manchmal abends fern, geht am Samstagvormittag auf den Markt und trifft sich sonntags mit Freunden. Manchmal geht sie am Wochenende ins Theater und in Ausstellungen oder besucht ihre Familie, aber sie muss in ihrer Freizeit nicht immer etwas 20 machen oder mit anderen Menschen zusammen sein. (3 Schon wieder klingelt das Telefon. Jetzt ist es Oleg, Er fragt Lisa, was Ute heute Abend macht. Er wollte mit ihr auf Cems Party gehen, aber sie hat ihn nicht angerufen und gel jetzt auch nicht ans Telefon. Lisa sagt ihm, dass sie es auch nicht wei. Dann macht sie d Telefon und ihr Handy aus. Gleich beginnt ein schéner Film. Endlich Rube! k 30 | dreigig Freizeitund Hobbys | 4& b) Lesen Sie den Text noch einmal. Sind die Aussagen richtig oder falsch? Kreuzen Sie an und erganzen Sie die Zeilennummern bei den richtigen Aussagen. richtig falsch Zeile 1. Ute méchte auf eine Party oder ins Kino gehen. ble lt 2. Lisa méchte lieber zu Hause bleiben und sich entspannen. oO 3. Lisa hért im Radio ein Gesprach zum Thema ,Stress” 4, Die Deutschen haben mindestens 77 Stunden Freizeit in der Woche. 5. Der Arzt sagt, 2u viel Freizeit ist nicht gesund. 6. Ute erholt sich am Wochenende gut. 7. Lisa kann in ihrer Freizeit auch gut allein sein. 8. Oleg sucht Ute. 9. Lisa wei8 auch nicht, wo Ute ist. oo00o0o000 Ed Eine Verabredung. Es ist Sonntag. Lisa telefoniert mit Mario. a) Lesen Sie Lisas Aussagen und markieren Sie alle Angaben zu Datum und Uhrzeit. “=> Hallo Mario, hier ist Lisa. = Ich méchte mit dir ins Kino gehen und den neuen James Bond Film sehen. “= Kannst du'am Mittwochabend, also SiR] HGURREA URTSIEBEAUKE? ~S> Und am elften, abends um acht, passt dir das? 3 ~S> Schade. Und wie sieht es Dienstagabend um sechs aus? Kannst du da? 9 > Nein, nicht am fiinfzehnten. Da kann ich nicht. Ich meine iibermorgen, also am achten. Geht das auch? “=> Um halb sechs am Cineplex in der Innenstadt? “=> Schén. Ich freue mich schon. Bis Dienstag, Tschiiss. 3 iQ b) Héren Sie Mario und sprechen Sie Lisas Rolle in a). * ) Héren Sie noch einmal und erginzen Sie Marios Kalender. T Montag | Dienstag | Mittwoch | Donnerstag | Freitag | Samstag | Sonntag 07.09. 08.09. 0909. 10.09. 11.0. 2. 1309, lernen! | | 20.00 | | | Sundesliga lL einunddreisig ? Freizeit und Hobbys Fliissig sprechen. Héren Sie und sprechen Sie nach. ‘Mittwoch — Mittwoch in zwei Wochen - Ich habe Mittwoch in zwei Wochen Geburtstag. ‘morgen ~ morgen um Viertel nach neun ~ Ich habe morgen um Viertel nach neun einen Termin, motiften am elften um hab sieben - Wir treffen uns am am elften um halb sieben rachmittag ~ morgen nachmittag - Ich gehe morgen Nachmittag zum Yoga Was kann man in der Freizeit machen? Finden Sie passende Nomen. 1 laufen. > 2. Die len (oe ee é TeKeToT RESGY 3. Am spielen. « re . q BMARATHONNTO 4 fahren. poyrocasToWwuUD 5. oder pilates..machen. g yp EESCHMFLG 6. Indie gehen. SOEPERSTIRTA 7. Im singen ARRS COMPUTER 8. Im arbeiten. URGHHUMNBORT 9. Inden wandern NAENOPQZTERE ADNLERCHMIERN Reflexiv oder nicht? Kreuzen Sie an. Erganzen Sie dann das Reflexiv- oder Personalpronomen. ja nein 1. Ich kann. migit..so nicht entspannen. Die Musik ist zu laut! o OQ 2, Rasierst du nicht mehr? Das sieht gut aus! 1 3. Ich kann nicht verstehen. Die Verbindung ist so schlecht. o a 4, Treffen wir am Mittwoch wieder bei Claudia zum Kochen? o Qa 5. Was ist? Fiihlst du nicht gut? i 6. Freut ihr schon auf den Urlaub in Amerika? Oo a 7. Wir méchten zum Essen einladen. Habt ihr am Samstag Zeit? o & Eine Panne am Morgen. Erganzen Sie den Text wie im Beispiel. anziehen ~ sich-dusehen klingeln — sich rasieren — sich treffen ~ iiberraschen - sich umziehen Kurt ist aufgestanden und hat. sich geduscht.... Heute hat er nicht Seine Freundin findet seinen Bart cool und er heute Abend mit ihr Er hat auch sein neues Hemd _ Dann hat er Kaffee gemacht, Plotzlich hat es an der Tur Das hat ihn so _ dass er den Kaffee verschiittet hat. So ein Mist- das neue Herd! Kurt ist wieder ins Schlafzimmer gegangen und hat ay 32 zweiunddreisig Freizeit und Hobbys Reflexivpronomen und Prapositionen mit Dativ oder Akkusativ a) Markieren Sie die richtigen Prapositionen und Akkusativ oder Dativ. fir Uber mit FAK, + Dat. 1. sich interessieren i) Q » oO 2. sich argern J oO Oo 3. sich verabreden oo go Oo ¢ 4, sich entspannen a oO Oo QO 5. sich freuen Oo oO 6. sich entscheiden ] oO a lech habe mich fr Yoga 7. sich aufregen a oO TF _entschieden, b) Antworten Sie. 1, © Trifft Mike Herrn Moll heute Nachmittag? Ja,ich glaube, er hat. sich mit tterrn. Moll verabredet. (sich verabreden) 2. © Glaubst du auch, dass dein Mann nicht gern zu einem Amt geht? S Jaer die langen Wartezeiten (sich argern). 3. © Findest du FuBball interessant? Jasich Fuball. sich interessieren) 4, © Wie geht es deiner Schwester? Hat sie meinen Brief bekommen? S Jay sie hat gesagt, dass sie - (sich freuen) 5. © Warum bist du so wiitend? S Mein Kollege macht so viel falsch. Ich habe (sich aufregen), 6. © Besuchst du am Wochenende deine Eltern oder Paula? S Ich glaube, Eltern. (sich entscheiden) 7. © Was findest du entspannender: Musik, Fernsehen oder Lesen? Sich ‘Musik, (sich entspannen) Was hast du gestern nach dem Unterricht gemacht? Sehen Sie sich die Bilder an und schreiben Sie mit den Wortern passende Satze. Lebensmittel - bin ich ~ habe ich ~ nach Hause ~ eingekauft ~ mit der StraSenbahn - dann ~ ‘Mittag gegessen - ein paar ~ in der Kantine — und danach ~ gefahren — im Supermarkt ~ 2uerst — habe ich Zuerst habe ich 16 dreiunddreisig | 33 Freizeit und Hobbys BD Freizeit im Ver a) Welcher Verein passt zu welcher Person? Ordnen Sie zu. Verein 1. Lisa, 8, mag Tiere und treibe gerne Sport. 2. Frank ist 26 Jahre alt, bewegt sich gern und mag Musik. 3, Lucca, 31, liebt sein Motorrad und macht gern Ausflige. 4, Mona, 43, méchte sich in der Natur entspannen. Sie geht gern im Wald spazieren. 5. Le, 56, lidt am Wochenende oft Freunde zum Essen in. Sie kocht gern neue Gerichte. 6. Fatih, 64, ist Rentner und sucht ein neues Hobby. Er mag Pflanzen und ist gerne drauBen. | “Machen Sie mit! Diese Vereine in Ihrer Nahe suchen neue Mitglieder: 21 4 p 7A | Entdecken Sie thren griinen Daumen! Interessierst du dich ts | Rabiger leingartemserein in Limperch fur Pferde? 4 |) Rate ie mighederfur ee cucen pein a deta {0-150 m') mit interesse am Verensleben. anderen sport treiben, die Tire flegen und info: 015161514931, Mo-Fr, 15-18 Uhr. vel Spa6 haben Information fr Eker und Anmeldung unter | 04782/11759. 8 eee fe | Kurse fiir Anflinger und Fortgeschrittene Die Strate ist das Ziel! | scent a Sundenschon ab 906 j eee ar be as Im Tourentreff lernt man Leute kennen, die | lesich nod Tich fur groBe Mocoren auf zwei Réidern Br seen oe) es ineressieren, Wir fahren gemeinsam colle \| “Touren und machen auch mal Pause ec 0191456782. Dd F Alleine in der Kiiche stehen geht auch ~ | im Kochtreff Bratpfanne macht das Kochen ‘mehr Spa! Wir causchen internationale Rezepte aus und essen gemeinsam. Mehr Informationen unter bratpfannede ‘Wandern, Tiere in der Natur ‘ren ete ete emer. 0% Der Verein der Naturfreunde hat eine lange Tradition, Ineressiert? Dann kommen Sie mit! “Treffpunk: jeden So, 5:30 Uhr, am Stadion. +9 b) Mona, Frank, Fatih und Li haben sich entschieden. Hren Sie. Wer ist in welchen Verein? Vergleichen Sie mit a). 1, Monaist im 2, Frank macht bei 3. Fatih it beim 4, Ligeht 34 | vierunddreiGig D) Freizeittrends. Wir haben eine Umfrage in einem Deutschkurs gemacht. Erginzen Sie niemand, wenige, viele und alle. 1. 100% 2. 93% 3. 77% 4. 60% 5. B% 6 3% 7 0% nniemand —wenige viele _—_ alle héren gerne Musik. Fast kochen gerne, machen in ihrer Freizeit Sport. lesen auch gerne. Aber nur lesen jeden Tag die Zeitung, Fast interessiert sich fiir Briefmarken. ‘geht jede Woche ins Kino. HB Emotionen und Ausrufe a) Welche Reaktion passt am besten? Kreuzen Sie an. 1. Aua, ich habe a +h geschnitten! Das hort sich nicht schlecht an. ‘Oh, das habe ich nicht gewusst. 0] Tues sehr weh? Zeigen Sie mal in der Kiiche a | Wie schon! b_C) Ohnein, ich mag auch keine Mause. C1 Dashabe ich niche gewusst. Maus! 3. Juhu, ich habe gewonnen! a (1 Istalles in Ordnung? b () Toll! Herzlichen Gliickwunsch! CJ Wie st das denn passiert? 4 ‘Mist, ich kann mein Handy nicht finden, a LJ Dasmacht nichts. b (J Schon wieder? Komm, wir suchen es zusammen. ¢ [) Oh,eswarnicht sehr teuer. a [J Ja Freust du dich? | 1 Das hart sich nicht gut an! Oo ¢ [) Dastut mir leid | 5. Oh, sind die schénen Blumen fiir mich? Q b) Héren Sie die Dialoge und vergleichen Sie mit a). Lesen Sie laut mit. fanfunddreitig | 35 Way aM PLease Ei Wohin in den Sommerferien? a) Was kann man mit den Kindern in den Sommerferien machen? Sammeln Sie und erganzen Sie die Satze. Kinder im ‘schwinn cdasKinderkino der Zirkus Kind im Streichelzoo 1. Man kann mie Ihnen 2.Kinder gehen gern 3. Besonders kleine Kinder finden 4, Viele Kinder lieben b) Lesen Sie die Broschiire. Welche Angebote passen? Banu ist 14 Jahre alt. Sie machte in den Ferien vor aller Fu@ball spielen. Boris ist 11 Jahre alt und machte gern einmal die Gitarre ausprobieren. | Ferienspa@ in Hamburg. Keiner muss sich in den Ferien langweilen. haben fiir Sie und Ihre Kinder viele tolle Angebote. Angebote Daten 7 Singen wie die Stars. jeder Superstar hat einmal angefangen. Hier | 17.08. + 2508, Jernt ihr eure Stimme ganz neu kennen und entdeckt eure 16,30-18.00 Uhr musikalischen Méglichkeiten. 11-18 Jahre; 9€ 2 Sport-Camps. Die jugendlichen Kénnen u.a. Tennis, Tischtennis, | 20.07.2407, Fuball und Hockey spielen. Erfahrene Trainer/innent 6-18 Jahre ‘Auch Anfinger/innen sind willkommen. 119 € (inklusive Mittagessen) 7 FuBball und Freizeitcamps. Bei qualifzierten Trainern kbnnt ihr | 20.07.-21.08, taglich trainieren und FuGball spielen Ihr besucht ein Profitraining_ | Mo-Fr: 9.00- 17.09 Ur beim FC St. Pauli. Am letzten Tag gibt es ein Turnier. 5-12 Jahre; 85€ (5 Tage) Musikworkshops. Hier konnt ihr Musikinstrumente kennen und | 04.08/06.08. spielen lernen. Wir singen und tanzen auch. 15,30-18.00 Uhr | 9-15 Jahre; 25€ «) Und Sie? Was haben Sie als Kind in den Ferien gern gemacht? Schreiben Sie. ‘Als Kind habe ich oft / bin ich oft... / In den Ferien bin ich gern ‘Am liebsten bin ich / habe ich mit meinen Freunden 36 | sechsunddreisig Ein Ausflug ins Griine a) Lesen Sie den Text und sehen Sie sich den Prospekt an, Sami, Adam und Paulo besuchen zusammen einen Deutschkurs in Offenburg. Sami kommt aus dem Sudan, Adam aus Polen und Paulo aus Portugal. An einem Wochenende im August wollen sie in den Schwarzwald fahren. Dort méchten sie drei Tage auf einem Campingplatz verbringen, Sie lesen Prospekte von ‘Campingplatzen am Titisee. rises ever b) Paulo hat den Prospekt vom Campingplatz Bankenhof gelesen. Adam und Sami stellen ihm Fragen. Beantworten Sie ihre Fragen. 1. Wo liegt der Campingplatz? 2. Welchen Sport kann man machen? 3. Kann man dort etwas einkaufen? 4, Wo kénnen wir essen? ©) Was brauchen die drei Freunde fiir ihren Ausflug? _ Machen Sie eine Liste. S mee ~ T-Shirts Viele Informationen bekommt man in Tourismusbiiros, 2.B, Prospekte liber Ausflugsziele und Freizeitaktivitten, Karten mit Wander- oder Fahrradwegen, Adressen von Campingplatzen, Pensionen, Hotels und Restaurants. Die Touristeninformationen sind meistens auch im Internet zu finden, siebenunddreitig | 37