Sie sind auf Seite 1von 16

Schuleigener Arbeitsplan Fachschaft

für die Jahrgänge 6-10 Französisch


(Stand Dezember 2015)

Altes Gymnasium Oldenburg

Der vorliegende schuleigene Arbeitsplan beruht auf den Vorgaben des


Kerncurriculums für das Gymnasium – Schuljahrgänge 6 bis 10 des
Niedersächsischen Kultusministeriums aus dem Jahre 2009. Das folgende
Schema fasst die erwarteten Kompetenzen auf einen Blick zusammen
(s. Kerncurriculum, S. 11).

Das am Alten Gymnasium eingeführte Lehrwerk Découvertes série jaune,


Band 1 bis 5 und Découvertes série bleue, Band 1 bis 3 aus dem Klett-
Verlag ist auf die curricularen Vorgaben abgestimmt und folgt dem
Konzept der zielgerichteten Ausbildung kommunikativer, interkultureller
und methodischer Kompetenzen.
Es berücksichtigt die kommunikativen Kompetenzen Lesen, Schreiben,
Hören, Sprechen und Sprachmittlung sowie die interkulturelle
Kompetenz.
Die Ausbildung dieser Kompetenzen erfolgt an Inhalten, die in der
folgenden Abbildung zu den centres d’intérêts (s. Kerncurriculum, S. 9)
dargestellt sind.

Materialliste für Découvertes série jaune Band 2, Klasse 7

Découvertes-Videos: La rentrée; LB, S. 16


Maxime et Driss CdA, S. 14
Découvertes série jaune Cahier d’activités 2,
Découverets, série jaune Grammatisches Beiheft 2
Découvertes série jaune 99 grammatische Übungen 1/2
Découvertes série jaune 99 Wortschatzübungen 1/2
Découvertes série jaune Fundgrube für die Partnerarbeit 1/2
Découvertes série jaune Förderübungen 2
Découvertes série jaune Fit für Tests und Klassenarbeiten 2
Découvertes série jaune Folien und digitaler Unterrichtsassistent 2
Video und Begleitheft: Ça tourne 2
Testen und Fördern, Computer-Kompetenztests von Klett
Klett-online-Material zum Lehrbuch
Verschiedene DELF-Materialien
Auf das 2. Lernjahr abgestimmte Lektüren: Le secret de Monsieur Wang (M. Putnai), L’école du
Labrador (L. Koesten), Oui, chef! (L. Koesten), Félix et les Diabolos Menthe (I. Darras), Paris noir
(M. Gauvillé)
Schuleigener Arbeitsplan Fachschaft
für die Jahrgänge 6-10 Französisch
(Stand Dezember 2015)

Altes Gymnasium Oldenburg

Jahrgang 7, Découvertes série jaune, Band 2


Thema der Unterrichtseinheit: Plateau Rentrée
Unité 1 C’est la rentrée (ca. 20 Std.)

I.Centre d’intérêt dieser Lektion Mes amis et moi

Bezug zu vorangegangenem Fakultatives Wiederholungs-Quiz (Plateau Rentrée)


Unterricht /zu vorangegangenen
centres d‘intérêts

II. Methodische Hinweise zur Découvertes-Videos: La rentrée; LB, S. 16


Durchführung und mögliche Maxime et Driss CdA, S. 14
zusätzliche Materialien für die Découvertes série jaune Cahier d’activités 2,
Unterrichtsgestaltung Découverets, série jaune Grammatisches Beiheft 2
Découvertes série jaune 99 grammatische Übungen 1/2
Découvertes série jaune 99 Wortschatzübungen 1/2
Découvertes série jaune Fundgrube für die Partnerarbeit 1/2
Découvertes série jaune Förderübungen 2
Découvertes série jaune Fit für Tests und Klassenarbeiten 2
Découvertes série jaune Folien und digitaler Unterrichtsassistent 2
Video und Begleitheft: Ça tourne 2
Testen und Fördern, Computer-Kompetenztests von Klett
Klett-online-Material zum Lehrbuch
Verschiedene DELF-Materialien
Auf das 2. Lernjahr abgestimmte Lektüren: Le secret de Monsieur
Wang (M. Putnai), L’école du Labrador (L. Koesten), Oui, chef!
(L. Koesten), Félix et les Diabolos Menthe (I. Darras), Paris noir
(M. Gauvillé)

III. Kenntnisse und Fertigkeiten Inhalts- und prozessbezogene Kompetenzen


gemäß KC

Interkulturelle Kompetenzen Frankreich / Ferienorte kennenlernen


KC – Savoir Das Wissen über das französische Schulsystem vertiefen
Savoir être (La rentrée – Schulbeginn / Klassenstufen im collège)
Savoir comprendre
Savoir faire
Vgl. KC, S. 13 ff.
Kommunikative Kompetenzen:
Schwerpunkte der Unité
a) Hör-/Sehverstehen Das Thema von Gesprächen verstehen (Globalverstehen)
Vgl. KC, S. 15
b) Leseverstehen Einfache Texte verstehen
Vgl. KC, S. 16
c) Schreiben Informationen zu Personen finden und Stichworte notieren
Vgl. KC, S. 18 Personen vorstellen
d) Sprechen Gespräche beginnen und beenden
Vgl. KC, S. 17 Personen beschreiben, Personen vorstellen
Über Menschen und Gefühle sprechen
e) Médiation Den Inhalt eines Films auf Französisch erklären
Vgl. KC, S. 20
Sprachliche Mittel zu 1) Wortschatz zu Ferienaktivitäten (LB, S. 22)
1) Wortschatz  Reaktivierung von Zahlen, Uhrzeiten, Wetter, Kleidung,
2) Orthografie Farben …
3) Aussprache  Wortschatz: Gefühle
4) Grammatik  Wortschatz: Personenbeschreibung
Vgl. KC, S. 21-24
 Wortschatz: Ordnungszahlen
 Wiederholung der Verben lire, écrire, mettre
 Verben: connaître, savoir, comprendre

zu 2) ces / ses

zu 4) Relativsätze mit qui, que, où


 Demonstrativbegleiter: ce, cet, cette, ces
 Fragebegleiter: quel, quelle, quels, quelles

Methodische Kompetenzen Vgl. Methodenkonzept Französisch


Vgl. KC, S. 25-31  Spielerisch wiederholen: sich gegenseitig verbessern
Die Bearbeitung der Stratégies an (Le match de la rentrée / Le jeu des monuments)
dieser Stelle ist fakultativ.  Stratégie: Mit jemandem Kontakt aufnehmen, SB, S. 15
 Stratégie: Stichworte notieren und zusammenfassen
 Bilan: Eigene Stärken und Schwächen selbst erkennen

IV. Maßnahmen zur individuellen  S. 116 ff, CdA, S. 13 ff (En plus, différenciation)
Förderung/Differenzierung  Diagnose-, Förder, Differenzierungsmaterial, LB, S. 227 ff
 Pratique-Aufgaben
 Lehrwerk online von Klett für Schüler
 Auf das Lehrbuch abgestimmte Lektüren (vgl. Unité 1)
 Bilan, S. 22, CdA, S.12 Übungen mit Selbstkontrolle

V. Maßnahmen zur Leistungs-  Regelmäßige Grammatik- und Vokabeltests


feststellung bzw. Vorschläge zur  Bilan-Seiten zur Selbstevaluation im Lehrbuch und CdA
Leistungsmessung  Dialoge ( Vorbereitung der Sprechprüfung in Klasse 7)

VI. Vernetzungsmöglichkeiten/  Wortschatz, Arbeits- und Präsentationstechniken


Fächerübergreifende Bezüge

VII. Lernorte, Expertenbezüge …


Schuleigener Arbeitsplan Fachschaft
für die Jahrgänge 6-10 Französisch
(Stand Dezember 2015)

Altes Gymnasium Oldenburg

Jahrgang 7, Découvertes série jaune, Band 2


Thema der Unterrichtseinheit: Unité 2 Paris mystérieux (ca. 18 Stunden)

I.Centre d’intérêt dieser Lektion Mes amis et mes activités

Bezug zu vorangegangenem Moi, mes amis et mes activités


Unterricht /zu vorangegangenen
centres d‘intérêts

II. Methodische Hinweise zur Vgl. Unité 1


Durchführung und mögliche Découvertes-Video: Les catacombes de Paris, LB, S.16
zusätzliche Materialien für die Découvertes à vélo, CdA, S. 26
Unterrichtsgestaltung

III. Kenntnisse und Fertigkeiten Inhalts- und prozessbezogene Kompetenzen


gemäß KC

Interkulturelle Kompetenzen Das unterirdische Paris entdecken (égouts, catacombes, métro),


KC – Savoir LB, S. 68
Savoir être Sprache im französischen Chat
Savoir comprendre Mangas als populäre Jugendliteratur kennenlernen
Savoir faire Konventionen am Telefon
Vgl. KC, S. 13 ff.
Kommunikative Kompetenzen:
Schwerpunkte der Unité
a) Hör-/Sehverstehen Global- und Selektivverstehen von Hördokumenten
Vgl. KC, S. 15
b) Leseverstehen Den Inhalt einfacher Texte verstehen
Vgl. KC, S. 16
c) Schreiben Eine Geschichte schreiben
Vgl. KC, S. 18 Sich in eine andere Person hineinversetzen und einen Brief
verfassen/beantworten
d) Sprechen Ein Telefongespräch führen
Vgl. KC, S. 17 Seine Meinung äußern
Über vergangene Ereignisse sprechen
Rollenspiele vorbereiten und vorspielen
e) Médiation Bei einer Führung Informationen weitergeben. Plakaten, Grafiken
Vgl. KC, S. 20 und Annoncen Informationen über Sehenswürdigkeiten
entnehmen und sinngemäß auf Deutsch wiedergeben
Sprachliche Mittel zu 1) Wortschatz zu den Themenbereichen:
1) Wortschatz Das unterirdische Paris / Meinungsäußerung /
2) Orthografie Gefühle / Eigenschaften
3) Aussprache zu 3)
4) Grammatik  Stummes und klingendes -ent unterscheiden
 y und u unterscheiden
Vgl. KC, S. 21-24 zu 4)
 Passé composé mit avoir
 Partizipien unregelmäßiger Verben ouvrir / voir
 Verben auf –dre
 Adjektive auf –eux

Méthodische Kompetenzen  Vgl. Methodenkonzept Französisch


Vgl. KC, S. 25-31  Stratégie: Savoir raconter, S. 33
Die Bearbeitung der Stratégies an  Stratégie: Portfolio-Seiten gestalten, S. 35
dieser Stelle ist fakultativ.
 Stratégie: Selbstkontrolle des eigenen Lernstandes, S. 36
IV. Maßnahmen zur individuellen  Lehrbuch, S. 124 ff, CdA, S. 25 ff (En plus, différenciation)
Förderung/Differenzierung  Fördermaterial, LB, S. 273 ff
 Pratique-Aufgaben, Bilan-Seiten
 Plateau 1, Le Plaisir de lire/d’écouter / On prépare le DELF /
Révisions, S. 39 ff, CdA, S. 28
 Lehrwerk online von Klett für Schüler
 Auf das Lehrbuch abgestimmte Lektüren (vgl. Unité 1)

V. Maßnahmen zur Leistungs-  Regelmäßige Grammatik- und Vokabeltests


feststellung bzw. Vorschläge zur  Bilan-Seiten zur Selbstevaluation im Lehrbuch und CdA
Leistungsmessung  Plateau 1  Testen und Fördern, Computer-Kompetenztests
 Plateau 1  Selbstevaluation, CdA, S. 27
 z.B. Hörverstehen, Sprechen

VI. Vernetzungsmöglichkeiten/  Wortschatz, Arbeits- und Präsentationstechniken


Fächerübergreifende Bezüge (andere Fremdsprachen)

VII. Lernorte, Expertenbezüge …  Vorbereitung des Cinéfête-Besuches


Schuleigener Arbeitsplan Fachschaft
für die Jahrgänge 6-10 Französisch
(Stand Dezember 2015)

Altes Gymnasium Oldenburg

Jahrgang 7, Découvertes série jaune, Band 2

Thema der Unterrichtseinheit: Unité 3 La vie au collège (ca. 18 Std.)


I.Centre d’intérêt dieser Lektion L’école et moi

Bezug zu vorangegangenem Moi, mon école


Unterricht / zu vorangegangenen
centres d‘intérêts

II. Methodische Hinweise zur Vgl. Unité 1


Durchführung und mögliche Découvertes-Videos: Le bulletin scolaire, LB, S. 16
zusätzliche Materialien für die Au collège, CdA, S. 38
Unterrichtsgestaltung Authentische Materialien der beiden Partnerschulen

III. Kenntnisse und Fertigkeiten Inhalts- und prozessbezogene Kompetenzen


gemäß KC

Interkulturelle Kompetenzen Das französische Schuljahr


KC – Savoir Zeugnisnoten in Frankreich
Savoir être Schule in Deutschland und Frankreich beschreiben, vergleichen
Savoir comprendre und reflektieren
Savoir faire Bernard Friot, Jugendbuchautor, LB, S. 107
Vgl. KC, S. 13 ff.
Kommunikative Kompetenzen:
Schwerpunkte der Unité
a) Hör-/Sehverstehen Die Fortsetzung eines Textes verstehen
Vgl. KC, S. 15
b) Leseverstehen Kurze Mitteilungen verstehen und Fragen dazu beantworten
Vgl. KC, S. 16
c) Schreiben Über ein Erlebnis berichten
Vgl. KC, S. 18 Sätze und kurze Texte im passé composé verfassen
Zeitadverbien im eigenen Text verwenden

d) Sprechen Über die Schule in Frankreich und in Deutschland sprechen


Vgl. KC, S. 17 Etwas vorschlagen, vereinbaren, zustimmen und ablehnen
Über einen Tagesablauf sprechen
Eine Präsentation vorbereiten und vortragen
Monologisches Sprechen (Training), S. 52

e) Médiation Eine Informationsbroschüre verstehen und auf Deutsch erklären


Vgl. KC, S. 20 Fiktiven Gästen aus Frankreich die Schule vorstellen

Sprachliche Mittel zu 1)
1) Wortschatz  Wortschatz: Schulalltag
2) Orthografie  Wortschatz: Vereinbarungen /Vorschläge
3) Aussprache  Wortschatz: Zeitadverbien
4) Grammatik
Vgl. KC, S. 21-24
 Verben : pouvoir, vouloir, savoir, venir

zu 4) Passé composé mit être: Angleichung des Participe passé


(Hausverben), LB S. 114

Methodische Kompetenzen Vgl. Methodenkonzept Französisch


Vgl. KC, S. 25-31 Stratégie: Ecouter II, SB, S. 45, 49, 136
Die Bearbeitung der Stratégies an Stratégie: Vokabeln lernen: Wortverbindungen, SB, S. 51, 135
dieser Stelle ist fakultativ.

IV. Maßnahmen zur individuellen  Lehrbuch, S. 123 ff, CdA, S. 46 ff (En plus, différenciation)
Förderung/Differenzierung  Pratique-Aufgaben, S. 53 ff, CdA, S. 43
 Auf das Lehrbuch abgestimmte Lektüren (vgl. Unité 1),
z.B. Oui chef! (L. Koesten)

V. Maßnahmen zur Leistungs-  Regelmäßige Grammatik- und Vokabeltests


feststellung bzw. Vorschläge zur  Bilan-Seiten zur Selbstevaluation im Lehrbuch und CdA
Leistungsmessung

VI. Vernetzungsmöglichkeiten/  Wortschatz, Arbeits- und Präsentationstechniken


Fächerübergreifende Bezüge  Sprechprüfung (Englisch)

VII. Lernorte, Expertenbezüge ...  Vorbereitung der Sprechprüfung in Klasse 7


 Vorbereitung des Cinéfête-Besuches
Schuleigener Arbeitsplan Fachschaft
für die Jahrgänge 6-10 Französisch
(Stand Dezember 2015)

Altes Gymnasium Oldenburg

Jahrgang 7, Découvertes série jaune, Band 2

Thema der Unterrichtseinheit: Unité 4 Fou de cuisine (ca. 20 Stunden)


I.Centre d’intérêt dieser Lektion La mode de vie

Bezug zu vorangegangenem
Unterricht /zu vorangegangenen
centres d‘intérêts
II. Methodische Hinweise zur Vgl. Unité 1
Durchführung und mögliche Verschiedene Rezepte  Gemeinsames repas surprise
zusätzliche Materialien für die Découvertes-Video :Tfou de cuisine (Weitere Folgen im Internet)
Unterrichtsgestaltung Qu’est-ce qu’on mange ce soir ?, LB, S.16
Anaïs fait les courses, LB, S. 16
On fait des crêpes, CdA, S. 50

III. Kenntnisse und Fertigkeiten Inhalts- und prozessbezogene Kompetenzen


gemäß KC

Interkulturelle Kompetenzen Essgewohnheiten in Frankreich


KC – Savoir Eine typische französische Mahlzeit kennenlernen
Savoir être Französische und deutsche Essgewohnheiten vergleichen
Savoir comprendre
Savoir faire
Vgl. KC, S. 13 ff.
Kommunikative Kompetenzen:
Schwerpunkt der Unité:
a) Hör-/Sehverstehen Gespräche zum Thema Essen, Kochen und Einkaufen verstehen
Vgl. KC, S. 15
b) Leseverstehen Texten und Bildern Informationen entnehmen (z.B. Rezept, BD)
Vgl. KC, S. 16
c) Schreiben Das eigene Lieblingsmenü zusammenstellen
Vgl. KC, S. 18 Einen Einkauf beschreiben
Eine Geschichte bzw. das Ende einer Geschichte schreiben
Die eigenen Mahlzeiten beschreiben (CdA, S. 47)

d) Sprechen Ein Einkaufsgespräch führen / Einkaufsdialog


Vgl. KC, S. 17 Über das Essen in Frankreich und in Deutschland sprechen
Tischgespräche führen und präsentieren

e) Médiation Einem deutschen Text Informationen entnehmen und auf


Vgl. KC, S. 20 Französisch wiedergeben
Einen französischen Schulspeiseplan auf Deutsch wiedergeben
Französische Begriffe umschreiben / erklären
Deutsche Begriffe auf Französisch erklären
Sprachliche Mittel zu 1) Wortschatz: Lebensmittel
1) Wortschatz  Wortschatz: Zahlen über 100
2) Orthografie  Wortschatz: Den Tisch decken
3) Aussprache  Verben: acheter, payer, boire, espérer, préférer
4) Grammatik
 Verb: falloir
Vgl. KC, S. 21-24
Zu 4) Il faut + Nomen / + Infinitiv
 Teilungsartikel du, de la, de l‘
 Mengenangaben mit de (un peu de, beaucoup de, un kilo
de, un litre de…)
 Das Pronomen en

Methodische Kompetenzen Vgl. Methodenkonzept Französisch


Vgl. KC, S. 25-31 Stratégie: Médiation II: Fehlende Wörter umschreiben, SB, S. 65
Die Bearbeitung der Stratégies an Stratégie: Les méthodes REP (Réflechir, échanger, présenter) et
dieser Stelle ist fakultativ. set de table, CdA, S. 46

IV. Maßnahmen zur individuellen  Lehrbuch, S. 124 ff, CdA, S. 49 ff (En plus, différenciation)
Förderung/Differenzierung  Pratique-Aufgaben/On prépare le DELF CdA, S. 61
 Lehrwerk online von Klett für Schüler
 Auf das Lehrbuch abgestimmte Lektüren (vgl. Unité 1)
 Révisions, S. 41 Übungen mit Selbstkontrolle
 Plateau 2, S. 71-73, CdA, S. 53 ff
 Testen und Fördern Kompetenztest
 Plateau 2, Selbstevaluation, CdA, S. 51
 Kurze Verkaufsdialoge verfassen und aufführen

V. Maßnahmen zur Leistungs-  Regelmäßige Grammatik- und Vokabeltests


feststellung bzw. Vorschläge zur  Bilan-Seiten zur Selbstevaluation im Lehrbuch und CdA
Leistungsmessung  Einkaufsdialoge erstellen und vorspielen (Vorbereitung der
Sprechprüfung)
 Plakate mit Lieblingsmenu vorstellen (Vgl. LB, S. 132,
mögliches Bewertungsraster für Sprechprüfung)

VI. Vernetzungsmöglichkeiten/  Wortschatz, Arbeits- und Präsentationstechniken


Fächerübergreifende Bezüge (andere Fremdsprachen)
 Sprechprüfung (Englisch)

VII. Lernorte, Expertenbezüge ...  Vorbereitung der Sprechprüfung in Klasse 7


 Vorbereitung des Cinéfête-Besuches
Schuleigener Arbeitsplan Fachschaft
für die Jahrgänge 6-10 Französisch
(Stand Dezember 2015)

Altes Gymnasium Oldenburg

Jahrgang 7, Découvertes série jaune, Band 2

Thema der Unterrichtseinheit: Unité 5 Une semaine à Arcachon (ca.16 Std.)


I.Centre d’intérêt dieser Lektion Moi et ma région

Bezug zu vorangegangenem Moi et mon quartier


Unterricht

II. Methodische Hinweise zur Vgl Unité 1


Durchführung und mögliche Découvertes-Videos: Arcachon et Bordeaux, LB, S. 16
zusätzliche Materialien für die C’est beau, ça ! CdA, S. 68
Unterrichtsgestaltung Authentisches Material, Internet-Recherche über Bordeaux und
die Region Aquitaine
Online-Link : r2gj44
III. Kenntnisse und Fertigkeiten Inhalts- und prozessbezogene Kompetenzen
gemäß KC

Interkulturelle Kompetenzen Kennenlernen von Arcachon, Bordeaux und der Region Aquitaine
KC – Savoir LB, S. 156
Savoir être Autobahnen in Frankreich: Le péage
Savoir comprendre Wassersport und französische Baderegeln
Savoir faire
Vgl. KC, S. 13 ff.
Kommunikative Kompetenzen:
Schwerpunkte der Unité
a) Hör-/Sehverstehen Eine Diskussion in der Familie verstehen
Vgl. KC, S. 15
b) Leseverstehen Einen Reiseprospekt über Bordeaux lesen und verstehen
Vgl. KC, S. 16
c) Schreiben Eine Stadt/Region beschreiben
Vgl. KC, S. 18 Über die Ferien schreiben
Das Ende einer Geschichte schreiben

d) Sprechen Über Interessen sprechen


Vgl. KC, S. 17 An einem Gespräch teilnehmen und auf Fragen antworten
Eine Klassenfahrt vorbereiten

e) Médiation Im Fremdenverkehrsamt dolmetschen


Vgl. KC, S. 20 Deutsche Verkehrsschilder auf Französisch erklären
Sprachliche Mittel zu 1) Wortschatz zu den Themen:
1) Wortschatz  Jahreszeiten und Wetter, Ferien, Haus
2) Orthografie  Verben: envoyer, dire, rire
3) Aussprache
4) Grammatik zu 3) Die Formen der Verben auf –yer
zu 4) Objektpronomen: me, te, nous, vous
Vgl. KC, S. 21-24
 Direkte Objektpronomen: le, la, les
 Indirekte Rede und Frage

Methodische Kompetenzen Vgl. Methodenkonzept Französisch


Vgl. KC, S. 25-31 Stratégie: Savoir donner des informations, SB, S. 82
Die Bearbeitung der Stratégies an Stratégie: Einen Sachtext vorbereiten, schreiben und überprüfen,
dieser Stelle ist fakultativ. SB, S. 89, S. 139
Stratégie: Wortnetz II, CdA, S. 61
Stratégie: Dolmetschen /Faire l’interprète, CdA, S. 65, SB, S. 140

IV. Maßnahmen zur individuellen  Lehrbuch, S. 123 ff, CdA, S. 68 ff (En plus, différenciation)
Förderung/Differenzierung  Auf das Lehrbuch abgestimmte Lektüren (vgl. Unité 1)
 Lehrwerk online für Schüler von Klett
 Einen Text mit Redemitteln der Lektion verfassen

V. Maßnahmen zur Leistungs-  Regelmäßige Grammatik- und Vokabeltests


feststellung bzw. Vorschläge zur  Bilan-Seiten zur Selbstevaluation im Lehrbuch und CdA
Leistungsmessung  z.B. Sprechen / Schreiben: Ein Ferienziel vorstellen und
Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten nennen, die man mag
bzw. nicht mag
 Dialoge über Verabredungen am Urlaubsort

VI. Vernetzungsmöglichkeiten/  Geographie


Fächerübergreifende Bezüge  Englisch (Sprechprüfung, Arbeits- u. Präsentationstechniken)

VII. Lernorte, Expertenbezüge ...  Vorbereitung der Sprechprüfung in Klasse 7


Schuleigener Arbeitsplan Fachschaft
für die Jahrgänge 6-10 Französisch
(Stand Dezember 2015)

Altes Gymnasium Oldenburg

Jahrgang 7, Découvertes série jaune, Band 2

Thema der Unterrichtseinheit: Unité 6 Notre journal (ca. 20 Stunden)


I.Centre d’intérêt dieser Lektion Les médias et moi

Bezug zu vorangegangenem Moi, les médias


Unterricht

II. Methodische Hinweise zur Die Schüler erhalten die durchgängige Lernaufgabe, einen Artikel
Durchführung und mögliche für die Schülerzeitung zu verfassen. Die Unité 6 ist als Stations-
zusätzliche Materialien für die lernen konzipiert (LB, S. 186 ff, S. 197 Laufzettel), kann aber auch
Unterrichtsgestaltung linear durchgenommen werden.
Vgl. Unité 1
Découvertes-Video : Le café Manga, SB, S. 88
L’interview de Presteej, LB, S. 16
Le sourire, LB, S. 17
III. Kenntnisse und Fertigkeiten Inhalts- und prozessbezogene Kompetenzen
gemäß KC

Interkulturelle Kompetenzen
KC – Savoir Le coin chanson: Französische Chansons
Savoir être Le coin BD: Französischsprachige Comics
Savoir comprendre Le coin cinéma: Ein französisches Kurzfilmfestival
Savoir faire Französische Chansons, Sänger, Filme, Comics kennenlernen
Vgl. KC, S. 13 ff.
Kommunikative Kompetenzen:
Schwerpunkte der Unité
a) Hör-/Sehverstehen Einer Radiosendung Informationen entnehmen
Vgl. KC, S. 15
b) Leseverstehen Artikel (z.B. aus dem Internet) lesen und wichtige Informationen
Vgl. KC, S. 16 sammeln

c) Schreiben Informationen sammeln und einen Artikel schreiben (z.B. über


Vgl. KC, S. 18 einen Film, eine(n) Sänger(in), ein chanson, eine BD
Sprechblasen für eine BD verfassen (SB und CdA)
Eigene Vorlieben bezüglich der Internetnutzung benennen

d) Sprechen Einen Film / eine(n) Sänger(in) vorstellen


Vgl. KC, S. 17 Ein Interview führen und die Ergebnisse präsentieren/auswerten

e) Médiation Programminformationen aus einer deutschen Fernsehzeitung auf


Vgl. KC, S. 20 Französisch sinngemäß wiedergeben

Sprachliche Mittel zu 1) Wortschatz: Internet, Musik, Film und Fernsehen


1) Wortschatz  Verben en -ir
2) Orthografie  Verben: recevoir, devoir
3) Aussprache zu 2) Unterscheidung von c und ç
4) Grammatik zu 4) Die Hausverben : Das passé composé mit être
Vgl. KC, S. 21-24  Die Adjektive beau, nouveau, vieux
Methodische Kompetenzen Vgl. Methodenkonzept Französisch
Vgl. KC, S. 25-31 Stratégie: Gemeinsam und selbstständig arbeiten, SB, S. 89
Die Bearbeitung der Stratégies an (Lektion als Lernaufgabe / Stationenlernen)
dieser Stelle ist fakultativ. Stratégie: On fait un article sur Internet et nous, SB, S. 90
Stratégie: Présenter un chanteur, SB, S. 92, S. 137/38
Stratégie: Faire une BD, SB. S. 94
Stratégie: Présenter un film, SB, S. 96, S. 137/38
Stratégie: Einen Text überprüfen, SB, S. 98, S. 139
Stratégie: Comment expliquer des mots, CdA, S. 74
Stratégie: Eigenständiges Erschließen von Texten und Vokabular
durch Analogien in anderen Sprachen
Stratégie: In Gruppen arbeiten, LB, S. 199

IV. Maßnahmen zur individuellen  Lehrbuch, S. 124 ff, CdA, S. 83 ff (En plus, différenciation)
Förderung/Differenzierung  Fördermaterial, LB, S. 273 ff
 Lehrwerk online von Klett für Schüler
 Auf das Lehrbuch abgestimmte Lektüren

V. Maßnahmen zur Leistungs-  Regelmäßige Grammatik- und Vokabeltests


feststellung bzw. Vorschläge zur  Bilan-Seiten zur Selbstevaluation im Lehrbuch und CdA
Leistungsmessung  Schreiben (z.B. einen Artikel für die Schülerzeitung, eine BD
vervollständigen)

VI. Vernetzungsmöglichkeiten/  Arbeitstechniken (z.B. Selbstorganisation / Stationenlernen)


Fächerübergreifende Bezüge  Wortschatz erschließen, Artikel verfassen (andere Sprachen)

VII. Lernorte, Expertenbezüge ... _____


Schuleigener Arbeitsplan Fachschaft
für die Jahrgänge 6-10 Französisch
(Stand Dezember 2015)

Altes Gymnasium Oldenburg

Jahrgang 7, Découvertes série jaune, Band 2

Thema der Unterrichtseinheit: Unité 7 On peut toujours rêver (18 Std.)


I.Centre d’intérêt dieser Lektion Mes rêves et moi

Bezug zu vorangegangenem Moi et mes activités


Unterricht
II. Methodische Hinweise zur Vgl. Unité 1
Durchführung und mögliche Plakate: Fête du sport  Internet
zusätzliche Materialien für die Découvertes-Video: On discute des vacances, LB S.16
Unterrichtsgestaltung Taïg Khris : l’as du roller, CdA, S. 84
Dans la rue, CdA, S. 91
Interview d’Azouz Begag
III. Kenntnisse und Fertigkeiten Inhalts- und prozessbezogene Kompetenzen
gemäß KC

Interkulturelle Kompetenzen
KC – Savoir La fête du sport à Vincennes
Savoir être Grundlegende Informationen über:
Savoir comprendre L’OFAJ Office Franco-Allemande de la Jeunesse
Savoir faire DFJW Deutsch-Französisches Jugendwerk)
Vgl. KC, S. 13 ff.
Kommunikative Kompetenzen:
Schwerpunkte der Unité
a) Hör-/Sehverstehen Ein Gespräch verstehen
Vgl. KC, S. 15
b) Leseverstehen Kurztexte verschiedenen Bildern zuordnen
Vgl. KC, S. 16
c) Schreiben Einen Text zusammenfassen
Vgl. KC, S. 18 Eine Mail über Ferienpläne verfassen
Einen Blog-Eintrag schreiben

d) Sprechen Ein Problemgespräch führen (Ratlosigkeit, Empörung


Vgl. KC, S. 17 ausdrücken, ermutigen, Lösungen vorschlagen)
Argumente finden/formulieren
Seine Interessen und Wünsche darstellen und begründen
Sich mit einem Austauschpartner auf Französisch unterhalten

e) Médiation Den Inhalt einer Anzeige des deutsch-französischen


Vgl. KC, S. 20 Jugendwerkes auf Französisch wiedergeben
Den Inhalt eines französischen Prospektes und den Inhalt einer
Nachricht auf dem Anrufbeantworter auf Deutsch wiedergeben

Sprachliche Mittel zu 1) Wortschatz aus den Themenbereichen:


1) Wortschatz  Sport, Stimmungen und Gefühle, Argumente
2) Orthografie  Verben auf -ir (choisir, finir, réussir, réfléchir)
3) Aussprache zu 4) Indirekte Objektpronomen: lui / leur
4) Grammatik  Unbestimmter Begleiter: tout, toute, tous, toutes
Vgl. KC, S. 21-24
Methodische Kompetenzen Vgl. Methodenkonzept Französisch
Vgl. KC, S. 25-31 Stratégie: Ecouter / Hörverstehen, SB, S. 104, S. 136
Die Bearbeitung der Stratégies an Stratégie: Präsentationstechnik, SB, S. 109
dieser Stelle ist fakultativ.

IV. Maßnahmen zur individuellen  Lehrbuch, S. 124 ff, CdA, S. 90 ff (En plus, différenciation)
Förderung / Differenzierung  Fördermaterial, LB, S. 273 ff
 Lehrwerk online von Klett für Schüler
 DELF-Materialien
 Auf das Lehrbuch abgestimmte Lektüren
 Plateau 3, S. 113 ff, CdA, S. 90ff, On prépare le DELF
(S. 115, CdA, S. 97)

V. Maßnahmen zur Leistungs-  Regelmäßige Grammatik- und Vokabeltests


feststellung bzw. Vorschläge zur  Bilan-Seiten zur Selbstevaluation im Lehrbuch und CdA
Leistungsmessung  z.B. Hör(seh)verstehen

VI. Vernetzungsmöglichkeiten/  Arbeitstechniken (z.B. Selbstorganisation / Stationenlernen)


Fächerübergreifende Bezüge  Wortschatz erschließen, Texte verfassen (andere Sprachen)

VII. Lernorte, Expertenbezüge ...  Vorbereitung des Frankreichaustausches